Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'strategien für frauen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Beruf


Biographie


Interessen

7 Ergebnisse gefunden

  1. Lavie

    Approach als Weibchen

    So bitte rückt mal ein paar Tipps und Meinungen für die Damenwelt raus. Ich gerate komischerweise (?^^) immer an die Männer, die keine Probleme haben Frauen für sich zu begeistern, die die schon einiges an Erfahrung haben und so den typischen Jäger darstellen. Damals als ich noch gejagt habe und auch heute bin ich dieser Sorte Mann durchaus zugewandt ^^ Meine Erfahrung ist aber bisher diejenige, dass ich damals recht viele Körbe kassiert habe von dieser Sorte Kerl, weil ich aktiv auf sie zugegangen bin, mich quasi irgendwie ins Maul gelegt habe, das kommt bei denen nicht gut an. Bei der schüchternen Sorte Mann würde man auf viel Zuspruch stoßen mit dieser Methode. Seitdem ich das gerafft habe woran es liegt, mache ich die "Brotkrumenstreutaktik", also ein paar IOI, dann wieder bißchen wegstoßen, dann wieder heiß machen, dann wieder unknackbar, u.s.w. Bis kurz vorm Schluss weiß kein Typ wie es endet (oder tut zumindest so ^^). Ich gebe mein bestes, bis zum Ende durchzuhalten und die Jungfrau zu markieren ehe ich dann im Bett meine versaute Seite auslebe *gg* Nun ist aber das Problem, dass man damit recht passiv ist und mehr als zulächeln etc nicht drin ist. Wenn mir aber einer gefällt im Club oder sonst wo, wie bringe ich uns dann ins Gespräch wenn er mich schon nicht anquatscht? Mir sind die Hände gebunden -.- Vielleicht bin ich aber auch nur an komische Kerle geraten, wie sehen das denn die geübten Männer hier? Gleich kein Interesse mehr wenn eine Frau euch anquatscht? Wie könnte ein Opener für Frauen aussehen mit dem sie sich nicht gleich ins Maul legen? Schwierig schwierig....
  2. So Jungs, wir Mädels brauchen finde ich jetzt auch einmal einen eigenen Thread, in dem ihr uns helfen könnt. Vllt könnt ihr mir ja einen Rat geben in folgender Sache: Ich habe IHN vor einige Zeit kennengelernt, nach 4 dates 1. Kuss, bei den nächsten dates heftigeres Rumknutschen etc., bis dahin alles super. ABER: Er versucht nicht ernsthaft, mit mir zu schlafen o.ä., d.h. beim Rumknutschen bleibt es auch. Außerdem bin es meistens ich, die sich um die Dates kümmert, das heißt er fragt höchstens mal nach, ob das jetzt klappt, aber er gibt nie von sich aus einen Termin vor. Leider besteht bei der ganzen Sache aus persönlichen gründen ein zeitdruck, sodass ich das Gefühl habe, ich kann nicht einfach mal warten und ihn alles entscheiden und machen lassen, da mir das sonst evtl zu lange dauern würde. Bis hierhin klingt das alles nach "er steht einfach nicht auf dich", aber ich weiß, dass er KEIN player ist und keine anderen Frauen trifft, außerdem fühle ich, dass er mich wirklich mag, v.a. weil er sich wirklich lieb um mich kümmert, sich oft meldet, versprechen einhält etc. Was kann da los sein und wie soll ich mich verhalten?
  3. Hallo Leute, ich denke jeder hat das schon mal gehabt, eines schönen Tages fängt die eigene Freundin an die Kontrolle in der Beziehung an sich zu reißen, Dinge plötzlich zu "verbieten" etc. Sie sind meistens in der Sache nicht direkt wie: NEIN Schatz, das darfst du nicht!!! Sondern sie machen es clever und sehr gedeckt, ein Beispiel: ER: Hey Schatz ich will am Samstag mit Kumpels in die Disco gehen ist es ok? Sie: Aso?! Ich dachte wir würden was gemeinsam machen. Na gut dann bleibe ich eben alleine zuhause und gehe nirgends hin!!! Das ist ein Beispiel wo der Mann weniger bis gar nicht Dominant ist. Das soll nur anschaulich machen wie die Frauen die ganze Sache angehen. In dieser Situation tut einem Mann die eigene Freundin leid und er sagt höchstwarscheinlich den Discobesuch mit den Kumpels ab. Sie hat es ihm nicht direkt verboten ABER die ganze Sache so gedreht dass er freiwillig nicht hin gehen will. Meine Frage jetzt zu dem Thema, machen es die Frauen absichtlich oder ist es ein unterbewusstes handeln??? Und warum hören wir Männer auf die Frauen, etwa weil wir Angst haben sie dadurch zu verlieren? Machen sie es immer und in jeder Beziehung? Denn diese Eroberungsversuche können sehr schlecht enden. Meine 3 jährige Beziehung ging dadurch flöten, ich habe mich von ihr kontrollieren lassen und im Endeffekt hat sie die Hosen in der Beziehung angehabt. Das hat angefangen mit Rauchen! Zuerst hat es ihr nichts ausgemacht dass ich geraucht habe, dann irgendwann mal hat es sie voll gestört und mir die ganze Zeit gesagt ich soll aufhören. Ich dachte sie will mir Helfen deswegen habe ich auf sie gehört. Dann ging es weiter mit wie: Ich soll mich mit meinen Freunden nicht mehr so spät treffen weil sie denkt wir würden irgendwohin fahren sprich, ich würde sie betrügen. Das ging immer so weiter, ich habe ihr die komplette Kontrolle über mich gegeben. Das ging alles in einer 2 jährigen Zeitspanne so dass ich es nicht auf anhieb gemerkt habe. Deswegen möchte ich dieses Thema hier behandeln damit es keinem so ergehen muss wie es mir früher ergangen ist!!! Zu der Zeit war ich 17 und nicht so reif, aber aus Fehlern lernt man und mir wird das nicht mehr passieren. Der eine oder andere hat bestimmt auch schon solche oder ähnliche Erfahrungen gemacht. Pickup hat mir geholfen in solchen Situation einen kühlen Kopf zu behalten und ich kann mich in solchen Situationen durchsetzen. Erzählt eure Geschichten und Erfahrungen, würde mich interessieren was ihr so durchgemacht habt :clap: Für die Beantwortung meiner Fragen bedanke ich mich schon im voraus. Delta 8)
  4. Nach einer nun fast 2jährigen Beziehung und einer gewissen Auszeit danach möchte ich nun wieder an meine alten aufregenden Solozeiten anknüpfen. Das Problem: Kompletter Ortswechsel, kaum Bekanntschaften hier, kein Geld und alles verlernt nach so langer Zeit *gg* Da ihr das hier auch so schön macht mit ankündigen tu ich das auch, jetzt führt kein Weg mehr dran vorbei, sobald das abgeschickt ist muss ich euch dann auch einen Bericht liefern. Gibt sicher keine Approaches meinerseits zu erzählen aber auch als Weibchen muss man sich so einiges überlegen um das ganze so enden zu lassen wie man es geplant hat... Die Männer denken sie hätten das in der Hand, aber die cleveren Frauen wissen genau wie sie an ihr Ziel kommen :devil: Meine Pläne für die nächste Zeit: Wahrscheinlich Dienstag ein Date mit einem geschätzten HK (HotKerl *gg*) 7-8. Habe die Spur gelegt und tatsache, nach ein paar Messages in denen er beim Spielchen wunderbar mitgemacht hat, hat er mir vorgeschlagen Dienstag um 8 Essen zu gehen (und zwar genau in das Restaurant, wegen dem wir überhaupt in Kontakt kamen...). Problem bei der Sache, ich habe derzeit eigentlich kein Geld für so ein teures Essen ^^ Also zwei Stunden vorverlegen und dort nur was trinken gehen? Wo am besten Treffen? Ich bin wirklich aus der Übung....... Er scheint aber auch bei euch gelernt zu haben, konkreter Tag, konkrete Uhrzeit, nicht "und wann hast du so Zeit die nächsten Tage?" ^^ Kommendes Wochenende: Ein Kollege, HK 6-7, wird mich besuchen, eventuell wird was laufen, wenn nicht dann gehen wir zusammen auf die Piste und dann wird weitergeschaut Ansonsten befindet sich in einem Kurs im Studium derzeit ein HK9, traue mich nicht so recht ran, hab schon wunderbare AIs hingelegt aber springt nicht an, ich versuchs weiter. Das ist so die Sorte Typ die selber jagen wollen, wenn man die anspricht hat man quasi schon verloren, deswegen bleibt mir nichts anderes übrig als tonnenweise IOI. Es bleibt spannend
  5. Sagt mal, all Ihr Männer hier: könntet Ihr Euch vorstellen, dass die Tricks, die Ihr bei Frauen versucht, auch bei Männern funktionieren? NLP ist ja grundsätzlich keine geschlechtsspezifische Sache, daher müssten da zumindest manche Grundlagen der 'Anmache' ähnlich sein. Andererseits liest man ja immer wieder, dass Frauen auf viel subtilere Hinweise und Andeutungen reagieren, während man einem Mann recht deutlich sagen muss, was Sache ist (nein, ich bringe hier KEINE Beispiele ). Was meint Ihr? Könnte ich auch noch was lernen? Oder sind Männer grundsätzlich anders gestrickt?
  6. hi! ich wollte fragen,ob vielleicht jemand weiß,ob es so eine pick-up-"masche" auch für frauen gibt ?
  7. Ich bin mir jetzt gar nicht sicher, ob das ein exklusiver Männerverein ist - ich versuche es einfach einmal! Zu mir: ich bin ziemlich weiblich , Anfang 30 und lebe in Süddeutschland. Über Pick Up und die ganzen Tricks habe ich neulich im TV eine Reportage gesehen und fand das unheimlich spannend. Die ganze Zeit habe ich mir dann überlegt, ob das wohl bei Männern auch funktioniert, oder ob da die Geschlechter doch zu verschieden sind. Vielleicht könnt Ihr mir da eine Rückmeldung geben?
×
×
  • Neu erstellen...