Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'same day lay'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Beruf


Biographie


Interessen

2 Ergebnisse gefunden

  1. Abwechslung muss auch mal sein: Wenn sie dich klar macht Es ist Samstag und ich gehe Abends um 10 ins Gym und fange um 12h mein Video an. Um 2 bin ich fertig und beschließe noch kurz in ein paar Clubs zu schauen, einfach um zu sehen was los ist. Sehr bald laufe ich J. über den Weg. J. ist 39 und hat so viele Falten wie ein 50-Jähriger, was wohl daran liegt das er so viel arbeitet. J. hat eine Schlafstörung und deswegen sehe ich ihn so gut wie jeden Tag, wenn ich in dieser Stadt Abends weg bin. Von J. kann man sich einiges abschauen. Er spricht selten Frauen an, teilweise macht er dabei wohl wirklich Excuses, zum Hauptteil liegt es aber einfach an seinen hohen Standards, die er hat. J. ist gut gebildet, von seiner Firma aus überall in die Welt erste Klasse geflogen und verdient fünfstellig im Monat. J. weis genau welche Frauen er mag und welche nicht. J. beurteilt Personen auch nach ihren Freunden. Von 'Average of the 5' hat er noch nie etwas gehört aber er stimmt mir zu, dass es eine große Rolle spielt. Von J. konnte ich mir abschauen: Wenn du ein schönes Mädchen in einer Gruppe mit Vollspasten siehst, dann ist leider die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie auch nicht die hellste (und wenn sie noch so hübsch) ist. So viel dazu. Wir gehen in einen Club und schauen uns um. Mit dem aussortieren werde ich immer schneller. Nach einer Weile kennt man einfach genau den Typ Frau, auf den man steht. Meine wertvolle Lebenszeit auf diesem Planeten möchte ich nicht mit Frauen verbringen, welche mich nicht mögen oder die nicht mein Typ sind. Viele kann ich von vornherein schon ausschließen. Wir stehen am Ausgang und wollen uns schon wieder auf in den nächsten Club machen, da wage ich es noch eine anzusprechen. Madame sieht eher so aus als würde sie leicht bitchig reagieren. Ohh wie täuscht dich doch manchmal die Intuition! Schnell finde ich heraus das sie erst 18 ist. Zarte 18 Jahre alt und gerade mit der Schule fertig. Sie ist ziemlich schlank, was mir sehr zusagt, hat eine schöne reine Haut, lange braune Haare und sieht ansich aus wie ein braves Mädchen, nur der extra touch Makeup lässt vielleicht anderes vermuten. Sie steht sehr nah an mir und ich komme ihr langsam etwas näher. J. schaut uns zu. Madame muss leider los, weil ihre Freunde in einen anderen Club wollen, also biete ich ihr an Nummern auszutauschen, vielleicht können wir uns ja später noch sehen (wir wollen auch nicht die ganze Zeit in einem Club sein). Darauf hin sagt sie: "aber nur, wenn du mir auch wirklich schreibst". Ding ding ding. Vorher kneife ich ihr noch in die Backe, für ihre 18 Jahre. Natürlich schreibe ich ihr zurück, als ich einen smiley bekomme. J. möchte noch in einen anderen Club schauen, ich sage zu nachdem ich nichts mehr brauchbares rumlaufen sehen. Nachdem aus dem nächsten Club einer mit blutüberströmten Gesicht raus getragen wird und J. sein desinfektions Spray (für seine eigenen Hände) leer gemacht hat, ekelt ihn es zu sehr an, also gehen wir noch in den Club wo sich die Dame gerade aufhält. In der Zwischenzeit hat sie mir auch geschrieben und meint, ich solle doch zu ihr kommen. Na gut. Dort angekommen streife ich kurz durch den sehr überschaubaren Club und finde meine Dame auch schnell vor. Sie hat sogar noch eine hübsche Freundin mit sich, der stelle ich mich eben vor. Ich erzähle meinem Mädchen von dem was im letzten Club vorgefallen ist und wir reden kurz über ziemlich belangloses, stets mit Spaß und einer gewissen sexuellen Spannung. Dann frage ich sie, ob sie denn tanzen kann und gebe ihr meine Hand. Als nächstes dreht sie sich um und drückt mir ihren Po so hart in den Schoß, dass ich erstmal einen Schritt zurück machen muss. Schön. So könnte jedes Wochenende laufen. Madame tanzt ziemlich gut und schön sexuell. Mittlerweile regt sich bei mir auch etwas. Sie fässt meine Hände an und ich begrabbel sie etwas. Für ihre Freundin ist das wie ein Unfall, sie will irgendwie nicht hinschauen, macht es dann aber doch und muss sich dabei fremdschämen. Schön das Madame dass egal ist. Ich fasse sie am Hals an, sie schließt die Augen und genießt es. Danach drehe ich sie um und unsere Lippen treffen sich ein paar mal, jeweils nur kurz. Viel sexueller kann es nicht mehr werden, denke ich mir, also sollte ich langsam mal pullen. "Lass uns mal kurz rausgehen", sage ich, nehme sie an der Hand und führe sie. Innen ist es auch etwas stickig (ist wirklich so). Draußen laufe ich mit ihr dorthin, wo ich schon so oft war. Leider hat das neue Restaurant ein paar Blumenkübel in den Weg gestellt, also springe ich kurzerhand drüber und helfe ihr dabei natürlich auch, wie ein Gentlemen eben. "Wie viele Mädchen hast du schon hier her geschleppt?" "Naja... bla bla" Sie weiß das ich nicht unschuldig bin aber ich bin trotzdem ein Netter, den man eben einfach gerne haben muss. Was anderes würde sie auch nicht wollen. Wir gehen auf den Balkon über den Fluss und genießen die Zweisamkeit. Natürlich knutschen wir gleich wieder. Kurze Zeit später lege ich ihre Hand auf meinen PENIS. hahaha, wollte ich einfach groß schreiben. Ich sage zu ihr sie soll meine Hose aufmachen und natürlich gehorcht sie brav. Erstaunlicher weiße zeiht sie die mir auch gleich runter. Da kann es eine aber überhaupt nicht abwarten. Schwups geht sie auch schon auf die Knie und nimmt mein Ding in den Mund. "Braves Mädchen, das gefällt dir, hmm?" Dabei fahre ich ihr durch das Haar und drücke ihren Kopf sanft in meinen Schoß, sie hört dabei einen Seufzer von mir. "Zähne will ich nicht spüren" hätte ich ihr mal besser sagen sollen. Naja für 18 Jahre hat sie sich ganz schön Mühe gegeben. Als sie ihn langsam weiter rein bekommt, ziehe ich sie nach kurzer Zeit wieder nach oben, Sex soll es schließlich auch noch geben. Kurz gehe ich ihr von hinten in die Hose, was bei ihrer Jeggings gut geht, nur um dabei ein kleines Schnürchen zu spüren. Aha, da hat wohl jemand seine Tage. Ich spreche es kurz an und sage ihr dann, dass sie gerne da weiter machen darf, wo sie vorher aufgehört hat. Inklusive Eier lecken bitte, das mag ich nämlich. ***zensiert*** Kurz danach ruft ihre Freundin an. Ja sie ist gerade da draußen und kommt gleich wieder. Als wir zurücklaufen fragt sie mich, ob ich ein Arschloch bin. Ja äh, was soll ich dazu sagen. Warum soll ich denn bitte jetzt ein Arschloch sein? Offensichtlich hat sie Angst das ich mich nicht mehr bei ihr melde (wie so viele Frauen). Muss echt viele Männer geben, die das machen, denke ich mir dann immer. Ich nehme sie kurz bei Seite und küsse sie nochmal. Ich sage ihr das sie mir ja auch schreiben kann und das ich es nicht mag, wenn es immer von mir aus kommen muss. Darauf hin sagt sie, dass sie nicht gerne anderen hinterherläuft. Naja ich auch nicht, wer macht das schon gerne? Sie geht zu ihrer Freundin und wir verabschieden uns. Darauf hin schreibe ich ihr "Hätte ja ansich gerne noch etwas mit dir gekuschelt ;)" Sie: "Können wir ja gerne nachholen" *und dieser smiley, der zur Seite schaut* Was könnt ihr aus diesem Field Report für euch mitnehmen? Immer mal wieder werdet ihr eine Frau kennenlernen (wenn ihr oft genug raus geht), die euch mag und für die ihr gar nicht so viel machen müsst. Hier und da ein bisschen führen und das wars. Das schwierige ist es eher, solche Frauen zu erkennen. In den ersten paar Minuten musste ich mich richtig zurückhalten nicht zu viel zu sagen und sie investieren zu lassen. Gib ihr Raum und Zeit dafür, ansonsten kann sie das nicht machen. Wenn du immer nur machst, dann kann sie dich nicht gamen (was manche Frauen ja auch gerne machen, glaube ich zumindest...). Manchmal ist tatsächlich das Effektivste, was du machen kannst, nichts zu machen! (so paradox es auch klingen mag; das ist also genau das Gegenteil zu Overgaming) Sei es mit den Frauen oder in der Arbeit. Schau sie an und grinse leicht. Lass sie mit einem Thema daher kommen. Die Attraktion wird schon da sein. Von Ansprechen bis Balkon ging die ganze Interaktion mit ihr insgesamt vielleicht 10 Minuten. So schnell kann es manchmal gehen. Ihr braucht nur den richtigen Fühler dafür.
  2. Hallo, das Video zum Thema Same Day Lay wollte ich euch nicht vor enthalten. Viel Spaß damit. Natural Attraction
×
×
  • Neu erstellen...