Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'praxis'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Beruf


Biographie


Interessen

2 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Community, Ich bin von der Theorie in Sachen PU mittlerweile recht bewandert... d.H: habe mehrere Bücher intensiv gelesen (u.A. Sebastian X, LDS, Der Weg wahren Mannes, Der perfekte Verführer) lese sehr viel hier und auch in anderen Foren. In der Praxis habe ich allerdings teilweise noch Schwierigkeiten. Ansprechen, sich näher kommen, Kiss Close/ Number Close alles kein Thema. Probleme bekomme ich meistens beim nächsten mal wenn wir uns wieder sehen... also quasi wenn die Sache etwas runtergekühlt ist und ich das HB wieder auf Temperatur bringen möchte. So auch letztens passiert: Habe im Club ein HB nach intensiven Blickkontakt angesprochen, super Verbindung aufgebaut, sie war sehr attraktet von mir, ich extrem gut drauf C&F Push & Pull das volle Programm, im Laufe des Abends rumgemacht, Nummern ausgetauscht und gleich ein Treffen 2 Tage später ausgemacht. Ich dachte mir: Easy! Läuft ja megagut. Das Treffen 2 Tage später gestaltete sich dann jedoch wesentlich komplizierter. Ich hatte - wie in der Vergangenheit schon so oft - lange Zeit Probleme einen richtigen Gesprächsfluss mit ihr zu finden. Ich finde in solchen Situationen oft lange nicht den richtigen "Haltepunkt" an dem ich ansetzen kann. Hab ich den erstmal gefunden dann läufts auch - hat auch diesmal geklappt allerdings eher durch Zufall. Hinterher wurde mir alles völlig klar: "Junge du hast einfach keinen Rapport und somit auch keinen Comfort aufgebaut. Das Gespräch lief lange Zeit viel zu oberflächlich hast es nicht in eine tiefere Ebene geleitet." >>> Hinterher kann ich mir fast immer erklären was schief lief, aber währenddessen ertappe ich mich wie in einer Art "Betriebsblindheit" also so quasi: "Ich sehe vor lauter Bäumen den Wald kaum." Habe dann auch immer so Gedanken wie: "Was könnteste als nächstes Fragen?" "Sprich doch mal dies oder jenes an." "Ihre Körperhaltung deutet auf XY hin." "Versuchs mal mit was witzigem" Ich suche wie ihr seht händeringend nach Gesprächthemen, Routinen etc. und bin warsch. aufgrund dessen auch nicht wirklich entspannt. Habe dann auch idiotischeweise immer das Gefühl jetzt schon alles über sie zu wissen und mir fallen keine Themen mehr ein. Wie gesagt gelingt es mir meistens irgendwann aus diesem Schema auszubrechen, bis dahin ist es jedoch meist sehr mühsam. Daher meine Fragen: Warum schaff ich es im Club mit Leichtigkeit das Girl mit allem was ich habe zu beschießen sodass sie hin und weg ist und tue mich dann beim 2. Treffen so schwer? Klar es ist Alk im Spiel die Mukke ist laut und Menschen um uns rum aber ich mein sie könnte mir doch auch hier einen Korb geben... Habt ihr Tipps wie man garnicht erst in diese "Betriebsblindheit" verfällt?
  2. Klingt wie 'ne Jobanzeige. Ist es aber nicht. Ich erwarte mir Wings, dessen Fokus auf Erfolg im Schlachtfeld, Zusammenhalt und Optimismus liegt. Bist du eine aufgeschlossene Persönlichkeit? Bist du ehrlich zu dir selbst und anderen? Lernst du gern von Feedback deiner Freunde? Dann bist du hier genau richtig. Ich will ein Team, mit dem mann sowohl Tags- als auch Nachtsüber unterwegs sein kann, ohne es in Nachhinnein berein zu müssen. Ich will ein Team, dass sich gegenseitig den Rücken stärkt, zusammenarbeitet, keine Sets klaut, Verständnis für den anderen hat usw. Das Projekt wird folgendermaßen aussehen: Beginn des ganzen wird ende August stattfinden. Das Projekt wird 4 Monate lang dauern. Während dieser Zeit, wechseln sich die Mitglieder jeweils ab, was die Führung angeht. Beispiel: 4 Mitglieder teilen sich die Zeit von 4 Monaten durch 4. Also hat in dem Beispiel jeder ein Monat, indem derjenige Leader eine Agenda ausmacht für den ganzen Monat, das Team führt, evtl. auch die anderen motiviert(was eig. jeder tun sollte, unabghängig von der Position). Bei beispielsweise 8 Leuten kriegt jeder 2 Wochen in dem er führt usw. Die Dauer variiert je nachdem wieviele Mitglieder das Team hat. Bedenkt bitte, Leute die Jammern, sich beschweren, sets klauen, unhöflich oder unpünktlich sind, sollen lieber zuhause bleiben und sich die Palme wedeln, oder das nächste Puff besuchen. Ein Team wie dieses hat kein Platz für solche runterzieher(gibts dieses Wort überhaupt? egal). Das Projekt läuft bewusst erst 4 Monate, weil viele Jungs(oder Männer), die sich mit PU beschäftigen, nach dem 2. Monat demotiviert werden. Deshalb will ich sichergehen, dass ich richtige Teamplayer finde, bevor ich einer richtigen PU Gruppe zugehöre. Wenn ich merke, dass das Projekt während der Zeit beschissen läuft, löß ich das Team schon vorher auf(was aber nur im Notfall der Fall sein sollte). Innergame, Selbstverwirklichung und der Wille zu den besten zu gehören, sollten für euch nicht nur Worte sein, sondern eine Plattform, auf dem ihr euer Leben aufbauen wollt. Das wird auch ein sehr großes Thema in der Gruppe sein. Ich erwarte mir nicht, dass ihr PU-Masters seit, aber ich möchte schon, dass ihr mehrere Frauen an einer Session ansprechen könnt und nicht rumtrödelt, ausreden sucht oder sonst was. Was ich mir zusätzlich wünschen würde, ist nicht nur ein Team, sondern eine Gemeinschaft, eine Art Freundschaft zwischen jeden einzelnen. Auch wenn das nicht leicht ist. Aber es gibt keine Grenzen, außer die im Kopf. Ok, soviel dazu. Wer Interesse hat, soll sich bei mir melden. Ihr könnt mich Lupo nennen. Freu mich schon euch kennenzulernen =]. Mfg. Lupo
×
×
  • Neu erstellen...