Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'online dating'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Beruf


Biographie


Interessen

2 Ergebnisse gefunden

  1. Hey meine Freunde der Liebe, da Online-Dating in den letzten Jahren einen starken Anteil des normalen Datinglebens dazugewonnen hat, hier meine 2-Cents zu dem Thema. In meinen Augen, ist Online-Dating richtig nice, wenn man schon ein Grundverständnis fürs Flirten und dessen Dynamiken hat. Ebenfalls schon einen gefestigten Selbstwert. Da kommen wir auch schon zur ersten Problematik. Die meisten, die auf den Plattformen beginnen, erfüllen keiner dieser Kriterien. Was ist die Folge daraus? Wenn man nicht gerade gute Fotos hat, bzw. attraktiv aussieht wird man erstmal auf die Fresse fallen. Wenig gute Matches und wenn es welche gibt, dann mit relativ unattraktiven Frauen. Nicht gerade gut für den Selbstwert, der noch gar nicht großartig existiert. Daraus folgen drei Szenarios. Online-Dating User fragt sich im ersten Szenario: Wie schaffe ich es sie zu daten? Im Worst-Case Szenario entwickelt sich bereits hier eine Oneitis (Alles schon erlebt <3). Eventuell auch ein "Mir gefällt die Frau zwar nicht, aber ich habe ja keine Alternativen". So schreibt er evtl. eine Tage einen Wall of Text nach den anderen. Sie freut sich über die Ablenkung und Bestätigung. Und vielleicht kommt es eines Tages zum Date. Da unser User, aber sonst nicht Frauen anspricht, macht ihn dieses Date schon übertrieben Nervös und wird dann hier im Forum einige Tage später davon berichten. Er wird alles oberflächlich behandeln und sich wundern. Warum hat sie nicht mir geschlafen? Dabei ignoriert er, dass er sonst nicht an sich arbeitet und vieles was er in der Subkommunikation ihr vermittelt gar nicht beschrieben hat. Zweite Szenario: Er hat wenig Matches und betitelt sich als unattraktiv, weil die Auswahl dort relativ gering ist. Dies nimmt er in seinem Selbstwert mit auf, und hat dadurch eine viel größere Ansprechangst und Selbstwert Probleme, wenn er in der Welt herumläuft. Dort spricht er dann keine an, weil er ja eh keine Chance hat, wenn im Internet ihn schon keine scharf findet. Drittes Szenario: Er spricht keine an, weil Rejections hart sind. Er möchte keinen Korb bekommen und lenkt sich so ab. Er hat ja matches, warum soll er sich überhaupt bemühen? Einfach ein treffen ausmachen. So bedient er sich aus einem Pool von Frauen die wiederum auch kein hohes Selbstwertgefühl aufweisen. Wo wir schon beim nächsten Thema wären. Wenn wir uns fragen: Welchen Grund hat eine Frau beim Online-Dating aktiv zu sein. Mit Ausnahme davon, dass sie gerade am reisen ist oder frisch in die Stadt gezogen ist. Eine attraktive Frau mit einem großen, aktiven Freundeskreis hat doch gar keinen Grund noch extra Zeit fürs Online-Dating zu investieren. Selbst wenn ich auf alle meine Tinder-Dates zurückblicke, sind dies Welten zwischen den Frauen, die ich im Alltag kennengelernt habe und die, die sich auf Tinder befinden. Oftmals war ihr Verhalten nicht attraktiv, hatten große Selbstwertprobleme, eine komische Beziehung zu ihrer Sexualität und vieles mehr. Ein Beispiel aus dem Leben: Auf einem Date war eine Dame, die nicht für eine Sekunde Augenkontakt halten konnte und in den 2-3 Stunden trafen sich unsere Augen gefühlt nicht einmal. Ich habe sie dann heimgebracht und habe dann im Club eine Dame kennengelernt, die mich umgehauen hat. Zwei verschiedene Welten. Was ist also die Schlussfolgerung? Wenn du ein Anfänger bist, verzichte lieber erstmal auf Online Dating. Meinetwegen mach erstmal einen Monat Pause und lern Frauen im Alltag / im Club kennen. Du wirst daraus viel mehr wachsen, allein weil du den emotional schwierigeren Weg gegangen bist. Online Dating raubt den Moment des Ansprechens und man besitzt bereits eine kleine Vertrauensbasis. Aber wenn du bereits Angst vor dem Ansprechen hast, wie soll es dann sein, wenn du die Interaktion weiter führen sollst? Ein weiteres Risiko, wenn du sie küssen möchtest oder mit ihr schlafen willst. Früher oder später wirst du mit der Möglichkeit rejected zu werden konfrontiert werden. Wenn es dir allein um Sex geht und nicht die Qualität der Frau, auch dann sind Online-Plattformen wunderbar. Wenn du aber relativ "coole" Frauen kennenlernen möchtest, die möglicherweise auch ein hohes Selbstwertgefühl besitzen...dann will ich dir die Hoffnung nicht nehmen, aber diese dort zu suchen ist wie nach einem Einhorn zu suchen. Eine Live-Interaktion mit einer Frau, die du frisch angesprochen hast, wird dir mehr Erfahrung und dir Infos über dich liefern, als 10 Tinder-Dates. Und zu guter letzt, siehst du gleich, wie die Sympathie zwischen euch beiden ist. Willst du dir noch paar meiner Gedanken darüber in Video-Form anschauen? Klicke hier: https://goo.gl/dnQ8Bc In diesem Sinne, habt ne gute Woche!
  2. Hey ich bin auch frisch angemeldet hier gelandet. Bin 17 (werde am 19.05 18) und hatte kurz gesagt eigentlich mit 15 lust was mit Mädchen zu machen, jedoch hatte ich in der zeit eine echt beschissene Phase in meinem Leben und hatte bis jetzt keine Erfahrung gesammelt bzw. sammeln können. Seit anfang April hab ich mich auf lovoo angemeldet ohne Vorwissen oder Plan und habe nur 2 Bilder drauf. Nun habe ich halt was längeres wie ein "hi" geschrieben wie z.b. "hey ich wollt mal sehen ob du vielleicht bock hättest mal zu schreiben. ich sah halt dein profil und du sahst halt echt nett aus. schreib mal zurück falls du bock hast. ; D". Und weil ich weder Erfharung noch ein Plan hab, habe ich einfach direkt jedesmal ehrlich gesagt was ich z.b. gemacht, was ich will, was ich momentan für mein Leben mache usw.. Und dabei hab ich gemerk das ich für ein Treffen offen wäre oder ich Sie treffen möchte, jedoch zu früh glaub ich. Was ich persönlich schwer, und zum teil respektlos finde, ist das manche bei fast jeder Antwort nur ein "okii" schreiben, und da fällt mir früher oder später nichts anderes ein außer "sollen wir uns treffen. Sie wollte was lockeres was ich auch gesagt hab. Generell bin ich offen für alles momentan. Jedoch will ich in Zukunft nicht für mein Ego den Ehrenman für mich selbst spielen, da ich meine Erfahrung eigentlich alleine sammeln wollte, aber das geht mir leider alles zu langsam mit der Erfahrung. Ich selber sehe eigentlich schwer in Ordnung aus. Ich habe 2 Bilder nur mit mein Gesicht, beide draußen geschossen, eins davon mit gras als Hintergrund mit einer Spazierstraße. Der rest vom Körper ist normal, wollte anfangen das volle potential rauszuholen von ihm. Nun möchte ich ein Feedback von den Profis hören und möchte bitte ein paar sichere moves und vorgehen von euch wissen, da ich schon echt krass mal auf die Fresse geflogen bin, da ein Mädel z.b. was komplett falsches verstanden hat von mir. p.s auch nett wäre zu wissen wie mann oder wann mann was machen sollte (heißt jetzt wann man den nächsten Schritt gehen soll wie z.b. Nummer oder Treffen fragen oder was mann als absoluter Anfänger tuen/nicht tuen sollte). Wäre echt gut klarheit darüber zu wissen...
×
×
  • Neu erstellen...