Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ljbf'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Beruf


Biographie


Interessen

11 Ergebnisse gefunden

  1. Hey, also das HB ist von meiner Schule, ich kenne sie eigentlich sehr gut. Von Friendzone kann man noch nicht reden und sowas wie ne beste Freundin ist sie schon gar nicht. Als Anfänger hab ich mal begonnen Bücher zu lesen und hab mich erst mal insbesondere mit Mystery auseinandergesetzt (Buch lese ich gerade, davor waren es Youtube-Videos) In den Videos redet er hauptsächlich über den ersten Teil - Attraction. Ich weiß jetzt schon einiges über Group Theory, Preselection, Peacocking, DHVs, Negs und Ähnliches. Die übrigen Teile des Modells kenne ich nur ungefähr. Tja, also habe ich diese Dinge immer wieder ausprobiert und darauf hat sie begonnen sich hin und wieder zu qualifizieren und hat mir im großen und ganzen eigentlich IOIs gegeben. Nach dem qualifizieren hätte ich nach mystery eigentlich zum nächsten Schritt übergehen sollen, aber soweit war ich in meinem Buch noch nicht Also habe ich einfach weiterhin das selbe gemacht. Unkalibriert wie ich bin waren es wahrscheinlich auch zu harte negs und noch dazu falsch angewandt (noch bisschen mehr und sie wäre vielleicht beleidigt gewesen). Irgendwelche Tips wie ich es am besten angehen kann würden mich freuen. achja, und nach kurzem freeze out hatte ich sie vor kurzem mal isoliert (spazieren gehen). Sie hat dauernd versucht Rapport zu bilden mit persönlichen Themen (sie hält Monolog, ich kommentiere leider nur). Attraction hat aber irgendwie gefehlt :/ Ist bei ner Umarmung geblieben. Edit: Wegen der Schule wär's mir halt peinlich, wenn ich zum KC ansetze, sie abwehrt und dann allen davon erzählt.
  2. casamero

    freeze out - wann beenden?

    Hallo Leute, ich war am Wochenende mit drei Freunden und mit IHR in einem Club (Sie: 19, HB 7-8,). Ich weiß nicht wo wir gerade stehen, Wir sind gute Freunde, küssen uns öfters, haben auch schon mal rummgemacht und alles drum und dran aber kein Sex. Attraction ist meiner Meinung nach schon vorhanden. Nun zur Geschichte: Wir gehen in den Club rein, haben Spaß tanzen ausgelassen mit Freunden. danach hab ich sie isoliert, Wir haben uns hingesetzt, ich habe viel C&F , Kino(was relativ schwer ist, weil ich mich dabei ein wenig ungeschickt anstelle), kurzer Rapport betrieben, leider bin ich danach nicht eskaliert, keine Ahnung wieso ich das nicht gemacht habe. Wahrscheinlich haben mir die Eier gefehlt. Als wir an die Bar gingen und ich ihr sagt dass ich heute nichts trinke (ich trinke nicht!) war sie angefressen und hat sich dann schön vollaufen lassen. Ich hatte das Gefühl dass ich durch diese Info dass ich heute nicht trinken werde an attraction viel verloren habe weil sie nachher einen Freund von ihr getroffen hat und er viel Kino bei ihr betrieb. Sie war nicht abgeneigt davon. Desto später es wurde desto mehr interessierte sie sich für ihn. Schließlich hab ich sie aus den Augen verloren. Sie war wahrscheinlich mit dem Typen irgendwo draußen, vielleicht im auto wer weiß was sie da gemacht haben. Nun zum Schluss hatte ich die schnauze voll, wir sind gefahren, ich hab ihr geschrieben sie soll mir schrieben( davor angerufen, hat aber nicht abgehoben) wenn sie noch mit uns mitfahren möchte (wir haben sie mitgenommen). im letzten moment hat sie zurückgeschrieben und schließlich sind wir gemeinsam nach hause gefahren. also wir sie heimgeführt haben, war ich schon sauer auf sie, so dass ich versucht habe sie während der fahrt zu ignorieren. Wir haben uns natürlich ein wenig in die Haare gekriegt. Ich wollte es eigentlich mir nicht ansehen lassen dass ich sauer auf sie bin. sie hats aber natürlich sofort gemerkt. Seitdem betreibe ich freeze out (ich weiß man sollte nicht freezen wenn man angefressen ist, ich will ihr aber sagen dass ich einiges zu tun hatte wenn ich sie wieder anrufe und nicht dass ich sauer war ) .am nächsten tag hat sie sich wie erwartet bei mir gemeldet und sich für den gestrigen abend und ihr verschwinden entschuldigt. ich hab ihr aber nicht zurückgeschrieben. Wie lange sollte ich sie noch freezen? was meint ihr? Ich habe das gefühl dass ich in die LJBF-Zone gerutscht bin. Vorletztes wochenende haben wir noch heftigst rummgemacht und dieses wochenende nur ein paar küsse miteinander ausgetauscht. das wars dann aber auch. hab ich an attraction verloren? und wie sollte ich nun weiterhin reagieren? Wann soll ich mich bei ihr melden? Demnächst ein treffen vereinbaren und darüber kein wort verlieren? Heißt es nicht wenn sie sich von ihr aus meldet dass man den freeze verkürzen sollte? ie hat sich am darauffolgenden tag über eine sms entschuldigt und noch etwas überflüssiges hinterher geschrieben dass wenn sie besoffen ist bla bla bla .. als sie merkte dass ich ihr nicht zurückgeschrieben habe( Whatsapp, zuletzt online) hat sie miir "arsch " geschrieben. das hab ich auch ignoriert. nun drei tage später also heute hat sie mir wieder arsch geschrieben. soll ich morgen darauf eingehen oder wie zwinge ich sie auf dass sie darin investieren soll indem sie ein treffen als wiedergutmachung vorschlägt? wenn ich ihr eins vorschlage ist es auch ok? und kommt mir nicht damit, dass ich den FREEZE OUT nicht verstehe. danke im voraus.
  3. Hey Leute, 1. Mein Alter 23 2. Alter der Frau 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 8 4. Etappe der Verführung: zweimal FC 5. Beschreibung des Problems: plötzlich in LJBF geraten zu mir und bisherige Situation: Ich bin seit 3 Jahren single und studiere im 8. Semester BWL an einer kleinen techischen Uni. Mit der PUA-Thematik beschäftige ich mich seit gut 2 Jahren, habe seitdem viel Theorie gelesen/angewendet und einige Erfolge verbuchen können. Mein Freundeskreis (männlich und weiblich) behauptet von mir, dass ich überdurchschnittlich aussehe (achte sehr auf mein äußeres, Kleidung, sportlich gebaut, Fitnesstraining). Viele können nicht verstehen, warum ich in keiner LTR bin. Mein Ziel? LTR! Mein Problem: kleine technische Uni (5000 Stunden)-> geringer Frauenanteil (30-40%)-> davon viele Naturwissenschaftlerinnen-> wenige die mir gefallen Deswegen bin ich bisher mit wenigen Dates aber einigen SNL/ONS über die Runden gekommen. zum HB: Sie ist neu an der Uni und studiert im 2. Semester Geologie. Hauptsächlich männlicher Freundeskreis (alles AFC´s). Ich stufe sie als HB 7 ein. Charakterlich ist sie top und wir haben viele gemeinsamkeiten jedoch nicht die gleichen interessen. Aufgrund ihreres Charakter tendiert sie zu HSE LD. Charakterzüge: - selbstbewusst - selbsständig - sehr rational - vorrausschauend - wenig Erfahrung in Beziehung und Sex was bisher Geschah: Wir haben uns in einem Club das erste mal gesehen. Sie zeigt mir eindeutige IOI´s. Ich direkt hin, 20 min getanzt, währenddessen KC, rumgemacht. Mehrere Locationwechsel. Da ich sie kennelernen wollte verzichtete ich auf einen SNL (wäre eindeutig drin gewesen). Ich machte ihr klar, das ich kein Junge für eine Nacht bin und sie gern kennenlernen will. Sie qualifizierte sich sofort und hatte die gleiche Meinung. Danach NC und zum Abschied KC. 1. Date (initiative von mir): Habe 2 Tage später angerufen und Date ausgemacht (Spazieren gehen und Cafe). Date lief super und ich habe mein volles Reportoie angewendet. Ihre attraction war durchgängig sehr hoch. Zum Abschied KC. 2. Date (initiative von mir): 3 Tage später habe ich ihr den besten Blick über die Stadt auf einer geheimen Aussichtsplattform gezeigt. Sie war begeistert. Danach zu mir. Im Bett gelandet -> KC, Heavy Makeout, LMR (körperlich und verbal). Ich habe weiter eskaliert, mir nix anmerken lassen, als nix mehr ging -> FO. Danach kam sie wieder an-> wieder Eskaliert. Letztzendlich ging nix mehr außer rummachen und Petting. 3. Date (initiative von ihr): ((((Den Kontakt zwischendurch wollte ich so gering wie möglich halten, da ich keine ständige Verfügbarkeit zeigen wollte. Ich bestand auf telefonischen Kontakt. Ging aber nicht, das sie ganz schlechten Empfang in ihere WG hatte (hab ich auch überprüft). Demnach musste SMS herhalten. SMS kontakt reduzierte ich auf das nötigste und machte ihr klar, das ich den persönlichen Kontakt bevorzuge.)))) Ich merkte das sie damit sichtlich Problem hatte und mir am liebsten häufiger Schreiben wollte. Wir verabredeten uns auf einer kleinen Party. Sie stellte mich ihren Freunden vor. Gegen Ende machten wir rum (KC) und sie wollte ab dem Zeitpunkt auch schon Händchen halten und ich merkte das sie eindeutig auf eine LTR aus ist. Händchen halten habe ich erwiedert. LTR Gedanken hatte ich noch nicht. Danach sind wir zu mir. KC, Heavy Makeout, FC. Bevor es zum FC kam musste ich sehr lange eskalieren und wir haben gut 1,5 Stunden rumgemacht. Der Sex war nicht besonders gut, da sie kaum Erfahrung hat und auch kaum Iniative gezeigt hat. Hatte aber kein Problem damit, da ich sowieso immer den dominaten Part übernehme. Danach habe ich sie heimgebracht (Händchen gehalten). 4. Date (initiative von mir): Ich wollte mit ihr in die nächst größere Stad tfahren und etwas am Abend unternehmen. Zuerst hat sie zugesagt. Dann aber einen Tag vorher wegen Hüftprobleme abgesagt. Stattdessen hat sie vorgeschlagen, dass ich zu ihr komme und sie für mich kocht und danach DVD Abend (großer Invest von ihr). Mehr als rummachen war nicht drin. FC lief keiner (vermute sie hatte ihre Periode). 5. Date (initiative von ihr): Da sie umgezogen ist, hat sie mich in ihre neue Wohnung eingeladen (Umzughilfe durch ihre AFC Freunde). Sie hat wieder für mich gekocht-> DVD Abend-> FC. (Sex lief besser) Danach bin ich heim, da es logistische Probleme gab (keine Kontaktlinsenflüssigkeit mitgehabt). Sie wollte aber, das ich bei ihr übernachte. 6. Date: Wir haben uns auf einer Studentenparty gesehen-> getanzt und rumgemacht. Sie ist dann alleine heim, da ich kein Bock auf FC hatte (zu viel Alkohol). Danach haben wir uns 1,5 Wochen nicht gesehen (da sie am WE Veranstaltungen von der UNI hatte). In dieser Zeit nur 1-2 SMS am Tag und nur alle 2 Tage geschrieben. 7. Date (initiative von mir):-> vermutlich großer Fehler ((((Langsam machte ich mir LTR-Gedanken und verspührte eine schleichende Verlustangst, die ich jedoch nicht zeigte. Ich merkte das sie wirklich in mich verknallt war und machte mir sorgen zu wenig Emotionen/Gefühle ihr gegenüber zu zeigen. Plötzlich ging ihr Investment langsam zurück.)))) Ich dachte, das sie denkt, ich sei nur auf eine FB aus. Dies war aber nicht der Fall. Ich wollte LTR! Wollte mich ihr durch eine Überraschung ein wenig öffnen. Über Facebook fand ich heraus, dass sie Geburtstag hatte. Sie hat es mir nicht erzählt. Beim nächsten DVD Abend bei ihr (ihre Geburtstagsnacht), habe ich sie mit einer Sektflasche und einem kleinen Kuscheltier überrascht. Sie reagierte ganz komisch und wurde leicht sentimental. Bedankte sich zwar und wollte unbedingt wissen woher ich das weiß. Ich ließ sie 20min zappeln und habs ihr dann verraten. Ich wollte sie layen, aber sie blockte. Es lief wieder nur petting und rummachen. 8. Date (initiative von ihr): LJBF Sie wollte, dass ich zu ihr komme. DVD Abend. Wir kuschelten, kein KC!!! Jetzt der Hammer! "Wir müssen sprechen, bla bla, kann mir keine Beziehung vorstellen, liegt aber nicht an dir, bla bla" Ich bin cool geblieben, hab das akzeptiert und mich innerhalb von 30sek verabschiedet. Seitdem FO. Kein Kontaktaufnahme von ihr oder mir! Fehleranalyse: Meine Beschreibung klingt vielleicht sehr plastisch und analytisch aber ich habe gegen Ende wirklich starke Gefühle für das Mädel entwickelt. Die LJBF Zone war für mich nicht vorhersehebar Ich kann in meinem Fehler kaum Fehler erkennen. Meine Vermutung: - zu früh Emotionen gezeigt, ohne das sie ihre zuerst verbalisiert hat ->(Geburtstagsgeschenk) - SMS Kontakt zu gering gehalten-> zu wenig Kontakt unter der Woche (zu sehr mein eigenes Leben geführt) - einseitige Dates (lief letzlich immer nur auf DVD Abend und Kochen hinaus) Das Problem war, das wir uns gegen Ende nur 1 mal pro Woche (am Abend) gesehen haben, da sie viel zu sehr mit Uni beschäftig ist. Ich vermute auch, das sie Angst hat, eine LTR einzugenen (Grund: Vernachlässigung der Uni, Leistungsdruck). Es wäre super, wenn ihr mir Fehler in meinem Game aufzeigen könnt damit ich bei zukünfitgen LTR-Anfängen keine Fehler mache.
  4. Liebe PUA, vor etwa 2 Monaten habe ich ein HB7 kennengelernt. Nach KC beim ersten Date und FC nach zwei Wochen haben wir eine Fernbeziehung geführt (wir wohnen ca. 60 km voneinander entfernt). Dabei haben wir stets das gesamte Wochenende miteinander verbracht. Die Kommunikation lief stets harmonisch, der SEX ausgiebig und ich hatte stets den Eindruck, sie sei unsterblich in mich verliebt. Am fünften Wochenende erlitt ich aber einen Attractionverlust. Ich war etwas müde und weniger Dominant und sie schien daraufhin ein wenig reserviert. Zu meiner Verwunderung hatte sie sich daraufhin aber ganze 3 Wochen nicht gemeldet-einen Anruf von mir nach 2 Wochen ignorierte sie völlig. Dann nach 3 Wochen versuchte sie mich mehrmals zu erreichen. Als ich am nächsten Tag zurück rief, war sie überaus freundlich klang leicht schuldbewusst. Wir machten ein Date für den übernächsten Tag aus, wo wir beide pünktlich erschienen. Dabei war sie aber extrem kalt und ließ sich weder küssen noch an die Hand nehmen. Sie erklärte mir, dass das sie nicht wirklich in mich verliebt sei, sie die ersten Dates nur getestet habe und dass ihr am letzten Wochenende klargeworden wäre, dass zwischen uns nichts sexuelles mehr laufen sollte. Wir würden uns jedoch so gut verstehen, dass wir unbedingt Freunde bleiben sollten. Danach unterhielten wir uns noch etwa 6 Stunden angeregt und sie wurde wieder warmherzig wie zuvor. Sexuell lief dann aber wirklich nichts mehr. Meine Fragen: 1. Wie ist ihr plötzlicher Stimmungsumschwung zu erklären? 2. Welche Möglichkeiten habe ich, um die Beziehung noch zu retten? Für Antworten wäre ich herzlich dankbar Liebe Grüße Sarastro PS: Könntet ihr ein Telefoncoaching empfehlen, wo man die Frage direkt besprechen könnte?
  5. Hallo an alle PUA's, ich brauche eine kleine Hilfe. Was das Thema Frauen erobern angeht bin ich eine absolute Null. Habe mich quasi bisher immer "erobern" lassen. So auch diesmal - und diesmal hat mich eine HB10+ versucht zu bekommen. Warum versucht? Ich bin so dermaßen schockiert gewesen, dass sich diese Traumfrau für mich interessiert, dass ich von A bis Z alles verkackt habe was nur geht. Ich bin jetzt nicht hässlich und hatte bisher eigtl. lauter "hübsche" Frauen, aber die sprengte alles. Naja... absolut needy, null eskaliert (kein Lay, sonst aber alles), Privatleben nach ihr gerichtet, haufen Kohle und Zeit weg -> Oneitis. Es kommt was kommen musste, alles ging den Bach runter Attraction und Emotionen weg -> Ljbf. Jetzt zur Situation: Nach dem "Aus" vor sechs Wochen war erstmal Funktstille, bis von ihr eine Nachricht kam (leider überwiegend "Whatsapp"-Kontakt). Ich war zu dem Zeitpunkt nicht über sie hinweg und ich bin es auch heute leider noch nicht, die letzten 10% halten sich hartnäckig. Wir haben uns getroffen, ich war gut drauf, ziemlich flirty und sie schien auch wieder ziemlich angetan zu sein. Viele IoI's, kecke Sprüche, sexuelle Andeutungen usw. Ich hätte so gerne eskaliert, habe es mich aber net getraut, da wir ja nur "Freunde" seien. Nach dem Tag immer sehr flirty geschrieben. War dann vier Tage in Prag, wo Funkstille war. Und danach ging es Berg ab. Ihr Interesse lies nach, sie ging kaum noch auf sexuelle Anspielungen ein, ein anschließendes Treffen war sehr schön - aber mehr auch nicht. Es folgte dann noch ein Barbesuch, bei dem sie eher müde wirkte und auch nicht so den Körperkontakt suchte wie ich, etwas Kino aber zuließ. Gehauchte Küsse ließ sie zu, ob mehr gegangen wäre weiß ich nicht - hab mich nicht getraut. :-/ Ich merkte, dass sie etwas enttäuscht von dem Abend war und ich hätte mich am liebsten von Klitschko verhauen lassen. Seit dem Barbesuch alle ein/zwei Tage SMS-Kontakt, aber sie antwortet immer sehr gelangweilt nur "ok, egal, mach ma..." Ich hatte dann keine Lust mehr und habe nicht mehr geantwortet, worauf mich eine Wutwelle überkam, ich solle mich nicht ständig profilieren, sie will eine normale Freundschaft und keinen Kindergarten und ich soll endlich antworten etc... Darauf folgten paar Nachrichten und dann wieder eine Woche Funkstille. Zu meiner Überraschung wollte sie dann plötzlich in der Mittagspause mit mir essen gehen. War ganz ok, wenn auch angespannt. Sie redete auch sehr auf mich ein, die Stadt nicht zu verlassen, da ich evtl. woanders studieren möchte... Daraufhin noch ein wenig SMS-Kontakt, ich schrieb sehr flirty und sie stieg auch darauf ein. Plötzlich kam von ihr völlig aus dem Kontext gerissen ein Wortsalat ohne Sinn. Ich antwortete nur genauso blöd "Wie du meinen?" Und es kam wieder nur "Egal" als Antwort. Darauf habe ich bis jetzt nicht geantwortet und habe es auch nicht vor, will aber nicht wieder so nen Terror haben, von wegen ich antworte nicht mehr usw. Diese lahme Geschreibe nervt mich. Auf der anderen Seite will ich den Kontakt nicht voll verlieren. Habe aber auch keinen Bock auf Freundschaft, ich finde sie einfach sexuell sehr anziehend. Ich habe schon Kontakt zu anderen Mädels, aber sie ist mir immernoch im Hinterkopf und würde sich wieder was ergeben, wäre das absolut perfekt. Eine Freundin meinte, ich solle doch ganz offen sein und um sie kämpfen. Aber ob das nach lauter "Ljbf-Ansagen" und der miesen und wenig anziehenden Stimmung überhaupt klappt?! Was soll ich tun? Wie halte ich mich sexuell in ihrem Bewusstsein? Vorübergehend kein Kontakt? Eine Offensive starten? ICH DANKE EUCH JETZT SCHON UND WEITER EIN SCHÖNES WOCHENENDE!!!
  6. Ein Hallo an die Community (mein erster Beitag)! Hoffentlich wird der Beitrag wird nicht zu lang oder zu unübersichtlich. Ich beschäftige mich eigentlich erst seit einer Woche bewusst mit PU aber da ich in dieser Zeit hier im Forum (wirklich) extrem viel gelesen habe, weiß ich wohl erstmal genug über die Theorie... Meine Motivation hat natürlich einen Grund. Erstmal die allgemeine Situation: Ich schreibe schon seit etwas mehr als 2 Monaten mit einem HB7 (ich will LTR). Persönlich sehe ich sie eigentlich gar nicht und das meiste was ich von ihr weiß, habe ich durch den Chat erfahren. Auch wenn ich schon seit mehren Jahren sehr gut mit ihrem Bruder befreundet bin. Ich habe das HB nur auf dem Schulweg im Bus öfters gesehen (nie angesprochen). Da wir beide gerade Abitur machen (verschiedene Schulen) und wir mit den Prüfungen schon durch sind, ist die Wahrscheinlichkeit für ein weiteres zufälliges Treffen "erstmal" sehr gering. = Anfang = Chat (start Anfang März): Ich: Ich finde dich süß HB: *bedankt sich* Am Tag danach im Zug: Sie sieht mich und lächelt mich an, ich lächele ebenfalls Chat (kurz darauf): Ich: *Frage ob sie immer so schön lächelt* Ich: (einige Tage später): *Anmache funktioniert nicht... wollte mit dir schreiben* HB: "Wusste nicht, wie reagieren sollte... will nicht verletzten... können trotzdem schreiben (indirekt LJBF)" Ich: "Froh, überhaupt geantwortet... finde meine Frage blöd..." 2 Monate lang chatten: Über Abi reden, diverse peinliche Komplimente von mir... (Gegenfragen von ihr, kein längerer Kontaktabbruch). *Frage von mir nach Treffen oder NC* => hat sie ignoriert bzw. übergangen Ich spreche mit ihrem Bruder (Thema kam von ihm aus): - Er wusste bescheid - Hat nichts dagegen - Glaubt, sie sei nur nett, will niemanden verletzen... Wieder Chat: Ich: *Ich weiß, dass dein Bruder alles weiß...* HB: *Komme mir auch blöd vor... zu Missverständnissen gehören zwei, wollte dich nicht verletzen, wusste nicht was du wolltest... wollte deshalb Treffen vermeiden* Ich: Du weißt was ich wollte, habe alles ernst gemein HB: *Kein Problem... du bist ja ein Freund von meinem Bruder... habe deshalb nichts dagegen, wenn du auch mal bei ihm bist (also bei ihr Zuhause)... Sache geklärt?* Ich: Ja... Dann haben wir wieder normal geschrieben, bis ich eine etwas kürzere und desinteressierte Antwort geschrieben habe, sie aber trotzdem eine Nachricht geschrieben hat. Ein Tag später (vor paar Tagen): Ich: Könnte ich immer mit dir chatten und eine Antwort erwarten? *Nett sein sei nicht schlecht, aber dann kann man doch nie komplett ehrlich sein...* (In einem positiven Kontext) Keine weitere Kommunikation. Das HB war tatsächlich immer extrem nett (wie ich), hat Fragen gestellt und sich für Komplimente bedankt. = Ende = Natürlich weiß ich, dass ich extrem viele Fehler gemacht habe. Ich habe mich needy verhalten, kaum Attraction aufgebaut, einen einfallslosen Opener verwendet, usw... halt wie ein AFC. :-/ Kritisiert mich ruhig... Da ich mit ihrem Bruder befreundet bin, wird ein zukünftiges Treffen nicht vermeidbar sein (sie hat ja nichts mehr dagegen). Ich befürchte nur, dass mein Verhalten dann extrem unkalibriert wäre... Wie kann ich vorgehen, um die Situation zu retten? Ich will sicher nicht noch mehr Fehler machen... Noch ein Hinweis: Seit kurzem bin ich politisch aktiv und rede und diskutiere deshalb sehr viel mit verschiedenen Leuten (Comfort Zone stark vergrößert). An Selbstbewusstsein wird es mir deswegen sicher nicht mehr mangeln
  7. Hi ihr, Erstmal, entschuldigt bitte meinen langen Text! Ich bin nun mittlerweile schon eine Weile beim Pick-Up dabei, habe mich jedoch nie in einem Forum angemeldet. Wollte mich hier anmelden und gleich mal ein Problem schildern. Aber ersteinmal zu mir: Ich bin 22 Jahre alt und komme aus einer 5 jährigen Beziehung, in der ich mich zuletzt wirklich betaisieren lassen hab. Nun, ich habe einen Wandel durchgemacht(Trennung war Weihnachten^^) und bekomme mittlerweile gute NCs und KCs (FCs doch noch eher selten). Ich bin Student und arbeite nebenbei in einem Rüstungsunternehmen (immer eine gute DHV-Story^^) Nun, kommen wir zu meinem Problem: Bei Frauen hat meine Ausschussrate, die ganz natürlich ist, und mir auch echt verdammt egal! Wenn die eine nicht will, next. Das klappt so lange, bis man mal jemanden durch Zufall kennen lernt, der einen wirklich reizt. Diese Frau...Sie war zunächst sehr verschlossen, was für mich unheimlich reizend war. Ich habe dann Vertrauen zu ihr aufgebaut, allerdings auf der freundschaftlichen Schiene, da sie eigentlich optisch nicht mein Fall ist. Nun, es kam wie es kommen musste, sie wurde mir vertrauter und ich verliebte mich in sie. Gut, versucht aus der Friendzone rauszukommen. Zunächst: bei unseren vorherigen Treffen, haben wir immer eine Uhrzeit gemeinsam ausgemacht und gegenseitig vorgeschlagen, was wir machen. Das habe ich geändert. Ich meinte zweimal: wir treffen uns dort und dort um diese Uhrzeit! Hab sie 2 mal romantisch ausgeführt, meinen Frame gehalten und es leider im zweiten Date ein bissl versaut. Erst waren wir essen und dann in einer Bar. Kino lief immer wieder und Händchenhalten-Spiele zog ich durch, sie ließ alles mit sich machen - super. Hier übrigens mal ein Ausflug, wie ich das Baby-Entchen-Spiel anwende: Ich stelle zu anfang des Dates, eben dieses "Rätsel" auf und erst gegen Ende komme ich darauf zurück, so hat man mehr davon und man kann wieder eine romantische Stimmung erzeugen. Nun, was habe ich versaut: Ich habe sie an der Hand genommen, sie zu mir hingezogen und ihr gesagt, das war ein sehr sehr schöner Abend! Dann habe ich sie an der Wange gegriffen und sie an mich heran gezogen, allerdings habe ich sie nur auf die Schläfe geküsst und nicht auf den Mund. Bei allen anderen Frauen: Kein Ding, aber bei ihr, Gott bin ich ein Feigling, wenn es ernst wird^^ Nun, ich will sie nun zu einem letzten Date einladen, was ich als meine letzte Chance betrachte. SMS etc. habe ich weitestgehend unterbunden und wenn dann in den letzten Tagen auch mit sexuellem Inhalt. Als sie nicht an ihr Telefon ging, als ich sie anrief um das drittes Date auszumachen, schrieb ich ihr: "Warum gehst du nicht ran? Ich beiße nicht, knabber höchstens mal an dir Ich rufe in ein paar Minuten nochmal an, und dann gehst du bitte ran! ;)" Sie ging dann auch ran, hatte aber an ihrer Diplomarbeit zu tun an dem Abend. Ich habe Spannung in meiner Stimme bewusst aufgebaut, also quasi mit der Stimme geflirtet. Sie stieg meiner Meinung nach darauf ein, denn sie sprach ähnlich wie ich. Generell steigt sie gut auf solche Sachen ein: Wenn ich ihr etwas zuflüste, dann flüstert sie auch zurück. Nun, ich habe ihr nicht verraten, was denn das Date war, sondern erst am nächsten Morgen, als sie folgendes, noch am gleichen Abend schrieb (irgendwann 21:00 Uhr): "du, ich bin gut dabei und so wie es jetzt aussieht, kann ich morgen mittag die finale Version meiner DA zu meinem Prof. schicken ; ) d.h. ich könnte morgen nachmittag auf ´nen Tee bei dir vorbeikommen und auch gleich deine CDs wieder mitbringen. na?" (sie war schon öfter bei mir) Ich habe abgelehnt und ihr geschrieben, ich müsse lernen, da mein Abend ein wenig zu lang war. Ich habe ihr ne DHV-Story gedrückt, was sie denn verpasst hätte, da ich mit einigen Leuten, die in unserer Szene bekannt sind, gejammt hab. Ich hatte das Gefühl, dass sie das nur schrieb, um ihr schlechtes Gewissen zu beruhigen und das wäre schlecht gewesen für mein Game, wenn sie mit der Einstellung zu mir gekommen wär und außerdem fand ich es needy und beta, gleich zu sagen: gut, du hast keine Zeit für einen tollen Abend, wo ich dich Leuten vorgestellt hätte, die du so normal nicht triffst, aber gern treffe ich mich gleich ein paar Stunden später mit dir, weil du es vorschlägst. Also, ich denke, sie weiß was ich will. Daher will ich ein weiteres Statement setzen. Ich denke DVD-Abend funktioniert nur richtig gut, wenn Hintergedanken nicht wirkliche Hintergedanken sind. Daher folgendes Szenario (ja, das klingt verdammt durchgeplant, sind ja aber eigentlich nur die Rahmenbedingungen und ich muss mich noch arg an Schemen halten, was den Frauen aber eigentlich nicht auffällt, da ich gut schauspielern kann ): DVD-Abend bei mir (Ich muss sie noch einladen, aber wir kamen schoneinmal auf das Thema, dass sie den Film unbedingt sehen müsse). Der Film ist übrigens einer meiner Lieblingsfilme: "500 Days of Summer" 0. Erste Frage: Begüßung: dort weiter machen, wo ich aufgehört habe und Kuss auf die Schläfe, oder würde das nur zeigen: das mache ich mit jeder guten Freundin? Ich denke der Punkt ist wichtig, um in meinem Frame schlüssig zu sein. Oder soll ich ein Kuss auf die Wange/Stirn geben (nicht nur so von der Seite - normalerweise umarmen wir uns zudem nur) und ihr zeigen: du gehörst zu mir und ich mache das mit dir, weil ich dich will und du bald meine Freundin bist. 1. Ich habe einen Song geschrieben (nicht über sie), auf Klavier und Gitarre und ihr das mal so nebenbei gesagt. Hab dann gemeint, dass ich das gerne mal zusammen hören will (also das Klavier und die Gitarre zur gleichen Zeit) und sie solle mich mal begleiten. Ihre Gitarrenskills sind nicht so gut, so würde ich hier schonmal Kino machen und ihr erklären, wie sie das spielen muss. Ich denke hier entsteht eine gute Dynamik und ich komme ihr schon sehr nahe (Kitzelspiele etc.) Das müsste mir doch zu gute kommen, meinen Frame zu halten, oder? Evtl. tun ihr auch die Finger dann ein wenig weh (Stahlsaiten ) wodurch ich noch mehr Kino fahren kann. Zudem kann ich so tun, als würde ich nicht an den Gitarrenhals kommen, sodass sie sie mal kurz auf meinen Schoß setzen müsse (oder wäre das schon zu viel - Thema Kallibrieung) 2. Ich bin ein Weinkenner und sie mag Pinot. Daher werde ich einen guten Pinot kaufen, sie zu mir ranziehen und ihr erklären, was an diesem Wein denn so besonders sei. Dann werde ich sie entwerten und sagen: Den habe ich meinem Vater gemopst, dass sie quasi nicht das Gefühl bekommt, ich hätte viel Geld für sie ausgegeben. 3. Sie gießt ein, Nähe suche ich dabei, ziehe das Glas weg etc, so dass sie näher kommen muss - ist halt lustig und schafft Nähe 4. Wenn sie ihr Glas möchte - Küsschen Spiel (sie muss mir einen Kuss dafür auf die Wange geben) 5. Ich nehme sie an die Hand (Mit einem Spruch wie "My Lady") und setze mich und sie auf die Couch (Ich setze sie neben mich). Meine Couch hat eine Liegefläche, die würde ich ausnutzen. Hier eine Frage: Ich werde meine Hand hinhalten, sodass sie ihre in meine legen soll. Wenn sie einfach zur Couch geht, kann ich dann sagen: "Aber so war das von mir nicht geplant, du weißt doch wie gern ich deine Hand halte"? 6. Da ich einen starken Frame haben will, lege ich gleich meinen Arm um sie und mache den Film an. Nach ein paar Minuten fange ich an, sie an der Schulter zu streicheln. Hier die erste Frage: was ist, wenn sie das nicht will? Wie äußert sich das und vor allem: wie lange muss ich freezen, bis ich weiter mache? (klar, ist ne Gefühlssache, aber habt ihr einen kleinen Anhaltspunkt?) 7. Irgendwann, immer weiter eskaliert kuscheln wir. 8. Egal in welcher Position wir dann sind, beim Abspann ODER Wenn die sexuelle Spannung bei uns am höchsten ist, dann werde ich ihr in ihr Ohr flüstern "Auf einer Skala von 1 bis 10: Wie gut glaubst kannst du küssen?" - Ich rechne an der Stelle mit KC, denn wenn sie soweit ist, wird alles andere fast kein Problem mehr. Hier muss ich noch üben, den Satz deutlich auszusprechen und den Film zu übertönen^^ Kommt bestimmt blöd, wenn sie fragt: "was hast du gesagt?"^^ Sex ist übrigens für mich kein Muss, auch wenn es schön wär. Was ich will ist einfach nur sie und mal wieder eine Beziehung. Das sie auch eine Beziehung sucht, das weiß ich, das sagte sie mir durch die Blume: "Ich bin jetzt 25 und will auch nicht ewig allein sein". Dann meinte sie auch irgendwann: "andere nehmen ihr Leben gern in die Hand, ich lasse gern geschehen". Sollte etwas schief laufen, nun, so leid mir das tut: next. Ist zwar hart, aber dann wird das nur noch freundschaftlich. Ach ja, nochwas: Sie zieht mitte August weg. Das wird ihre Entscheidung beeinflussen, sich auf mich einzulassen, oder? Ok, wie schätzt ihr die Gesamtsituation für mich ein? Wenn sie zusagt, werde ich dann automatisch erfolg haben? Wenn sie nicht zusagt: habe ich keine Chance mehr? Ach ja: Wieviel Zeit sollte ich vergehen lassen, bis zu dem Date? Das letzte war am Freitag und am Samstag wollte ich sie mitnehmen zu dem Privatkonzert. Da das hier schon wieder einmal hart einer Oneitis ist, habe ich den Samstag Abend mit ein paar Freunden damit verbracht, Frauen vor einem Club anzugraben. Ein hoch auf den Maus-Opener! und meinen kleinen Bruder (8)!, den ich immer schön vorzeigen kann, um glaubwürdig zu sein Ein FR wird auf jeden Fall folgen, wenn ihr das wollt. (wenn alles klappt, dann am nächsten Morgen, falls nicht, dann wohl noch am selben Abend ) Ich danke euch allen! Euer Vegiman
  8. Dieser Artikel zeigt dir auf, wie du dich für das Flirten mit einer alten Bekannten öffnest und diesen Flirt erfolgreich gestaltest. Männer, die lernen wollen, wie sie bei Frauen Erfolg haben können, tun dies meist aus zwei Gründen. Entweder ist ihr Ziel, fremde Frauen ansprechen und für sich gewinnen zu können, oder sie wollen eine aktuelle Bekanntschaft sicher erobern. Das sind gute Ziele und sie sind sehr wohl erreichbar, aber ich frage mich immer wieder, warum es genau diese 2 „Rahmen“ braucht. Befragungen haben ergeben, dass 90% aller Beziehungen oder Affären zwischen Mann und Frau im Freundes- und Bekanntenkreis, auf der Arbeit, in der Uni, in der Schule oder im Sportverein entstehen. Diese Flirt-Gelegenheiten haben alle eins gemein: In vielen der Fälle kennen Frau und Mann sich dort schon über einen langen Zeitraum. Warum lässt du diese natürlichen Flirtorte aus, obwohl sie so viele Chancen bieten? Oft spielt einem der eigene Kopf einen Streich, der sagt „du bist mit der Sarah jetzt schon seit 5 Jahren befreundet, das kann doch nichts mehr werden.“ Aber das ist ein gewaltiger Irrtum. Schau genauer hin: Kennst du nicht in deinem Bekanntenkreis ein Pärchen, das zusammengekommen ist, obwohl sie sich bereits jahrelang kannten? Glaub mir, das was oft gar nicht als Option von Männern wahrgenommen wird, ist eine der natürlichsten Situationen überhaupt. Und damit das auch für dich eine Option wird, zeige ich dir 5 Schritte, um eine alte Bekannte zu erobern. Dies kann eine Frau sein ähnlich wie Sarah, die schon über mehrere Jahre in deinem Freundeskreis ist. Genauso gut kann es sich aber auch um ein weibliches Wesen handeln, dass du noch aus Schul- oder Studienzeiten kennst und schon damals auf sie ein Auge geworfen hast - aber nachdem ihr euch einige Jahre nicht gesehen habt, siehst du sie heute auf einem Jahrgangstreffen wieder. 1.) Drehe das Rad der Zeit zurück: Wie schön wäre es, wenn du so tun könntest als ob… Dieses Gedankenexperiment nutzt du als deinen ersten Schritt, bevor ihr euch seht. Denn all die freundschaftlichen (nicht-sexuellen) Vorerfahrungen, die du bezüglich dieser Frau in dir hast, verhindern, dass du dich innerlich auf deinen Flirt-Modus stellst. Sie ist im Sinne des Modells von NLP ein Anker, der neben bestimmten Emotionen auch ein ganz bestimmtes Verhalten bei dir triggert. Nämlich jenen freundschaftlich-neutralen Umgang, den ihr bisher hattet. Schließe einfach die Augen und „halluziniere“, wie du sie erst letzte Woche in einer Bar kennengelernt hast. Stell dir vor, wie du sie gesehen hast und angesprochen hast. Ihr flirtet miteinander und lacht. Die Stimmung heizt sich immer mehr auf, ihr lasst es noch ein wenig knistern, aber weil du der Fahrer deiner Jungs bist, bleibt dir nichts anderes übrig, als ihre Telefonnummer entgegen zu nehmen… Dieses imaginäre Vorstellen ist essentiell, damit du nicht in deine Rolle von „damals“ oder in deine Rolle innerhalb deines Bekanntenkreises mit ihr reinfällst, wenn du dort noch nicht mit ihr geflirtet hast. Denke an die erfundene Vorstellung so oft wie möglich vorher und lasse sie auch immer in deinem Hinterkopf laufen, wenn ihr euch seht. 2.) Programmiere dich auf ihre heißen Seiten: Nutze diese freundschaftliche „Stunde Null“, die du als Vorbedingung geschaffen hast, um dich "neu" auf ihre weiblichen Vorzüge zu programmieren. Denn auch, wenn du sie nun oder damals „heiß“ fandest, ist das eine andere Wahrnehmung als die, wenn du sie gerade erst kennengelernt hast. Betrachte sie mit ganz „neuen Augen“. Schaue dir ganz genau ihr Gesicht an. Diese vollen Lippen, diese glasklaren blauen Augen, ihre süßen Lachgrübchen. Rieche ihren Duft und atme ihn tief ein. Schaue auf ihren knackigen Hintern, beobachte, wie geil sie ihre Beine schwingen kann. Sieh ganz genau hin, wenn sich ihre Brust bei jedem Atmen hebt und senkt. Kurz gesagt: Tue alles, um dich richtig anzuturnen. Übrigens ist das, was viele Männer viel zu wenig tun. „Sie könnte das ja bemerken oder schlimmer: Sie kriegt sofort mit, dass ich an ihr interessiert bin…“ denken viele. Ich lass die Katze aus dem Sack: Verstecke allgemein und natürlich auch hier nicht deine Sexualität. Frauen fühlen sich zu Männern, die mit dieser im Einklang sind und sie ohne Scham ausleben, sehr hingezogen. 3.) Flirte solide: Ja, für viele Männer ist die Programmierung auf ihre Attraktivität schon mehr als ausreichend, um wieder so richtig loszuflirten. Aber unabhängig davon, ist es wichtig, dir in den Kopf zu rufen, wie solides Flirten funktioniert und dich immer wieder daran zu erinnern, das mit ihr zu tun. Wie heißt es so schön: Was sich neckt, das liebt sich. Also getreu diesem alten deutschen Sprichwort beginnst du damit, sie regelmäßig aufzuziehen. Achte auf Dinge, die man doppeldeutig auslegen kann und sage: „Ah, ich wusste schon immer, dass du so eine bist.“ Oder regt sie sich gerade über etwas auf oder schimpft sie wie ein Rohrspatz? Kommentiere damit, wie süß es aussieht, wenn sie sich aufregt. Redet sie sehr offen oder laut über Intimitäten? Wirf ihr an den Kopf „oh oh, mit dir kann man sich aber nicht mehr in der Öffentlichkeit sehen lassen.“ Das sind nur einige Beispiele, damit du das „große Ganze“ dahinter siehst. Habe im Gespräch einfach den Fokus auf dem Aufziehen und dann wirst du bemerken, dass sich ganz viele Situationen ergeben, die du nutzen kannst. Gebe ihr auch hin und wieder ein anregendes Kompliment, um ihr klar zu machen, dass du noch ein anderes Interesse hast, als nur mit ihr zu quatschen. Lobe ihr Selbstbewusstsein, dass du an ihr als Frau sehr anziehend findest und gebe ihr im weiteren Verlauf gerne ein sexuelles Kompliment darüber, wie ihr knackiger Hintern dich anturnt. Beginne mit Berührungen, denn wie du weißt, knistert es noch viel mehr, wenn du neben dem Gesprochenen auch immer mehr wirliches Spüren hinzukommt. Fange mit Berührungen ganz nebenbei am Arm oder der Hüfte an und steigere dies. Irgendwann neigt sich dann aber auch das schönste Jahrgangstreffen oder der beste Abend dem Ende. Nutze die Gunst der Stunde und mache mit ihr ein Date ab. 4.) Programmiere dich auf Risiko Bald kommt euer Date - also sei vorbereitet. Hierfür ist noch eine weitere Dimension wichtig: Eine ausreichende Risikobereitschaft. Denn obwohl du dich „neu auf sie“ programmiert hast, kann es zu der Befürchtung kommen, sie als (alte) Bekannte mit deinen auf dem Date folgenden Schritten zu verlieren. Dir nun zu sagen: Nein, das wird in 99% der Fälle garantiert nicht vorkommen ist wahrscheinlich keine ausreichende Begründung, oder? Deswegen führen wir dir etwas anderes vor Augen. Nämlich etwas anderes, was du bereits ganz oft verloren hast. Wie viele Dates hast du schon vermasselt, weil du dich nicht getraut hast den nächsten Schritt zu machen oder sie zu küssen? Deine Zurückhaltung hat bisher mit Sicherheit auf einigen Dates oder in einigen Flirts dafür gesorgt, dass für dich nichts herausgekommen ist. Mache dir klar: Wenn du nichts probierst und nicht aktiv wirst, hast du bereits verloren. Und diese Passivität wird dich dein Leben lang als Mann weit mehr wurmen, als ein „Nein“, das du bekommst. Also werde dir bewusst, warum es gut ist Risiko zu gehen, deine Schüchternheit mit deiner Jacke an der Garderobe abzugeben und Nägel mit Köpfen zu machen. Erinnere dich doch an 10 Situationen in deinem Leben, wo du etwas Schönes (mit einer Frau)verpasst hast, weil du abgewartet hast. Schreibe dir fünf gute Gründe auf, warum es gut ist, dieses Date offensiver zu gestalten. 5.) Mache Nägel mit Köpfen: Du hast es nun ganz schön weit geschafft. Du hast dich neu programmiert, du bist in den Flirt-Modus gegangen, hast dich auf mehr Risiko eingeschwungen und nun hast du ein Date mit ihr. Bläue dir ein: Sie steht auf dich, sie steht auf dich, sie findet dich attraktiv - sonst würde sie hier nicht sitzen. Also turne dich nun noch mehr an und folge deinem männlichen Instinkt dabei Schritt für Schritt ihr immer näher zu kommen. Gehe also jene Schritte, die du auch bei einem fremden „Date“ gehen würdest und steigere deine Berührungen mehr und mehr. Viel Erfolg, Pascal „Xatrix" Levin
  9. Schon was her (bald 2 Jahre), aber trotzdem kann man was draus mitnehmen hoffe ich Ich habe vor einigen Monaten ein neues und neuartiges Game-Konzept erfunden und mit der Zeit entwickelt. Es ist jetzt zum wiederholten mal Erfolg dabei rausgekommen. Hier lohnt sich ein LR, weil ich den notwendigen sexual Talk über MSN gehalten habe und er somit gespeichert ist Das Konzept ist es, Frauen attracten und dann ljbfen. Nehmen wir mal an, es gibt 5 Kategorien, in denen man für eine Frau sein kann. 1. nervt 2. ljbf 3. hinterhand 4. nur sex / nur küssen 5. Traummann Ziel ist es, das Game so zu fahren, dass die Frau dich in Kategorie 4 oder 5 steckt. Aber du lässt sie bewusst in Kategorie 2 oder 3. Das lässt die Frauen noch mehr nach Kategorie 4 oder 5 streben und du erhöhst deinen Wert Dann wird die Frau bei jedem Anzeichen, dass sie in eine höhere Kategorie kommt für dich springen Und man kommt dazu für die Frauen "Freundschaftsdienste" zu tätigen Das interessanteste an der Sache ist, dass man die Eskalation auch dann fahren kann, wenn die Frau einen in die sexuelle ljbf-Zone / Hinterhand gesteckt hat. Das ist der Fall, wenn sie seit 5 Jahren mit ihrem Freund zusammen sind und dich nicht so schnell verlieren wollen. Dann bist du der gute Freund, der sie mal richtig durchvögelt wenn der eigentliche Freund wieder schlapp macht. Ein Geheimnis dieses ganzen Gamestiles ist "sexual talk" Kommen wir zu einem Fallbeispiel mit viel sexual talk über MSN Ich lernte sie kennen, und steckte sie in die ljbf-zone, trotz Kino aller art Auf einer Party isolierte ich sie und machte einen KC zum Spass, hatte aber keine Location zum layen, egal. Ihre Reaktionen einige Tage später: Zitat: Zitat von Grooms Secret Diary Sie fragt was über mein Verhalten zu ihr: ich würde sie irgendwie warmhalten einerseits stubse ich sie in den Bauch(nabel) etc. andererseits antworte ich nicht auf sms (war sogar immer aus Versehen), dabei war sie verwundert als ich sie angerufen habe. (Ich mache also ohne zu Merken eine Art Push Pull) Ich sei irgendwie ein Player Ich kann eigentlich sehr nett sein, aber wenn es um Frauen geht bin ich ein Arschloch Sie findet es aber irgendwie gut. Ich sage zu ihr u.a. "Egal was passiert, ich habe für jede Frau, mit der ich irgendwie mal was hatte für immer ein Platz in meinem Herzen" Dann fuhr sie nach Frankreich. Ich hatte jeden Monat mal ljbf-mäßigen Kontakt zu ihr, wie es sich gehört Dann war sie über Neujahr wieder in Köln: Ein Auszug aus meinem sexual Talk über MSN: Irgendwann einfach nach dem normalen oberflächlichen blabla: und haste in Frankreich schon einen geilen französischen Loverboy gefunden? lol nene die Franzosen sind nicht so mein Fall eher die schwarzen? die sind zwar alle supernett, aber mehr auch nicht ... groß und lang ;() na die erst recht nicht das habe ich jetzt überlesen das heisst, du hast gar kein sex....wie ärgerlich dazu äußere ich mich jetzt mal nicht, ne oh...hmm lass mal überlegen, ja ich bin bis Mitte Januar ausgebucht, aber vielleciht kann ich dich noch wo reinquetschen oh man du nimmst ja kein blatt vor den mund, ne nee, wenn du ne freundin mitbringst, kriegt ihr beide 10% Rabatt nein quatsch, für dich mach ich das doch kostenlos da habe ich ja nochmal gerade so Glück gehabt so das war erst der Anfang von Grooms sexual Talk, aber ich habe den Leuten auf meinem letzten Workshop versprochen, dass sie exklusiv die komplette Version erhalten haben und das Versprechen möchte ich nicht brechen Einige Tage später nochmal auf MSN: irgendein oberflächliches blabla.... du willst ernsthaft dass ich vorbeikomme? wieso nicht.... oder hast du nichts schönes zum anziehen? ähm also falls ich komme, also mach dir da keine falschen Hoffnungen, dass ich mit dir irgendwas Unanständiges mache Ich habe diesen Shit-test mit einer bestimmten Technik, die ich "reverse gaming" genannt habe, geknackt, war sehr interessant es geht ja eigentlich noch weiter... Naja, jedenfalls war sie bei mir und wir guckten einen Film, den ich sowieso gucken wollte (300, sehr geil). Bexster aus England hat schon unzählige male den Film Titanic sehen müssen. Ich habe durch meine Frauen unzählige tolle neue Filme gesehen, die ich sowieso mal sehen wollte Ich hatte ein leeres Mindset, keine Erwartungen, und Tyler Durdens und Ace' Einstellung "Be commited to the outcome but not attached to it" Natürlich habe ich zwischendurch immer wieder gekitzelt (nach Groomscher Methode) und eine bestimmte Handrapport-technik von Ace angewendet (Ich sollte wirklich weniger mit ihm abhängen ) Schließlich kam der Satz von ihr, der mich vom Hocker geschmissen hat, weil er mir gezeigt hat, wie effektiv und gut mein Game war "Wir wissen ja beide genau, warum ich hier bin heute abend..." sie wollte eigentlich nur sagen, dass sie hofft noch nicht ihre Tage zu haben Jo, dannach habe ich sie wieder zur Bahnhaltestelle gebracht. "Wir können das irgendwann mal wiederholen" hat sie gesagt Und sie hat mich noch gefragt ob ich mit der hmmhmmhmm geschlafen hätte, weil sie hätte mich mal im Club mit ihr rummachen sehen. Sie kennt sie, aber mag sie nicht (bitch krieg ) es sei aber nicht schlimm falls ja. Gut
  10. Hello Folks, ich verfasse diesen Beitrag mal unter diesem Oberbegriff "Erfolg", da ich vor habe, meine Berufung irgendwann auch zum Beruf zu machen. Habe einen Song geschrieben und endlich fertig aufgenommen, der mir schon länger auf der Seele lastete, in dem ich mich auf sehr ironische Weise und auf dem musikalischen Wege von meinem Teddybärimage trenne. Wem es ähnlich geht/ging, der wird garantiert die eine oder andere Textzeile aus diesem Song für sich persönlich herausziehen können... Der Song heißt, wie sollte es auch anders sein, "Freunde sein". Viel Spaß: www.myspace.com/drummabenny P.S.: Kritik ist natürlich in jeder Hinsicht erwünscht. Also feuer frei!!!
  11. Hallo liebe Community Man, hier hat sich seit meinem letzten Besuch echt was getan. Freut mich zusehen, wie das Board zunehmend an Member gewinnt - und ich bin einer der ersten Registrierten *Woohoo* So nun wieder zum Ernst des Lebens Introduction In diesem Theard möchte ich gerne den Ort ansprechen, an dem von uns keiner seine Ende finden möchte. Dieser Ort, von Tränen genährt, von schrecken geprägt, erzeugt auch jetzt bei mir wahre Gänsehaut wenn ich nur davon schreibe. Dieser Ort ist jungfräulicher als jede Nonne, ja wahrscheinlich gar jüngfräulicher als der Papst und alle anderen Heiligen zusammen: Die schreckliche Zone - auch bekannt als die "Freundschaftszone" oder im Englischen gebrauch: Let's just be friends. Ein Graus vor dem sich jeder Mann fürchtet, welcher für das Überleben der eigenen Spezies wahren Heldenmut und Kampfgeist repräsentiert... Wieviele Male ist es mir passiert, wieviele Male wollte ich nicht die Reise in dieses furchtbare Exil der Verdammten auf mich nehmen? Wieviele Male habe ich mir anhören müssen: "Du bist zwar ganz nett und so... blablabla"? DOCH damit ist jetzt Schluss :cool: Mission So, nun zu meinem Problem - welches sicherlich jeder schonmal, zwar auf eine andere Art und Weise erlebt hat - doch der Kern bleibt immer der gleiche. Bei mir auf der Arbeit gibt es dieses wunderschöne Girl. Nun am Anfang hat sie mich total ignoriert, nicht für voll genommen. Nachdem ich ein paar kleine Pickup Tricks* an ihr getestet habe sind wir dann ins Gespräch gekommen bei einem Café nach der Arbeit - endlich Bemerkung: Es war Zufall, dass wir beide in dem selben Kaffee waren. Es scheint mir auch, dass sie nun ein grösseres Interesse an mir hat. Nun beschreite ich jedoch, wie mir scheint wieder den Weg in diese Zone. Wir haben viel gemeinsam - sehr viel sogar. Nun, wie kann ich mich am besten Retten? Den richtigen Pfad einschlagen? Was auch noch ein wirklich grosses Problem darstellt und wir nicht gemeinsam haben: Sie ist nicht Solo. (Und jetzt um das ganze klarzustellen: Ich will sie nicht bloss ins Bett bringen, ich will mehr.) Denkt ihr, da gibt es (noch) Chancen? Oder hätte ich das ganze beim ersten Gespräch bereits klar & deutlich zeigen sollen auf was ich aus bin? Nun, auf eure Antworten bin ich gespannt! *über die Schulter mit ihr Reden, sich gelassen hinsetze, Brust raus, Schultern nach hinten
×
×
  • Neu erstellen...