Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'liebe'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Beruf


Biographie


Interessen

29 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Leute, ich bin per Zufall auf dieses Forum gestoßen und war sehr interessiert. Zu meiner Person ich bin 18 Jahre alt und bin noch Schüler, Zu der Frau um die es gehen wird, sie ist ebenfalls 18. Nach der Realschule ging ich letzten Sommer auf ein berufliches Gymnasium. Dort angekommen war erstmal alles wie immer wenn man die Schule wechselt, neue Lehrer, neue Mitschüler usw. Perfekte Voraussetzung neue Leute kennenzulernen, nun das klappte auch gut wie eigentlich immer. Schließlich bildeten sich erste Gruppen im Klassenverband, ich, ein Typ, eine Frau und die besagte Dame. Wir verbrachten die Pause alle gemeinsam und hatten Spaß. Etwa eine Woche nach der „Einschulung“ kam der erste wirkliche Kontakt über WhatsApp mit der Frau. Wir unterhielten uns mal privat und haben uns prima verstanden, sie war auf ein mal viel aufgeschlossener und hat mir viele persönliche Dinge anvertraut. Ich schlug ein Treffen vor um über alles sprechen zu können. Sie freute sich und bejahte dies direkt und schlug mir sogar einen Tag vor. Dieses Treffen kam nicht zu Stande, da ihre Familie kurzfristig Besuch bekam. Langsam trennte sich unsre Gruppe in der Schule, die Weibsleute hatten sich gestritten. Jedoch ging mir die ganze Sache mit beiden auf die Nerven und ich distanzierte mich von Ihrer Kontrahentin. Ich schrieb wirklich viel mit ihr aber irgendwie kam nie etwas dabei rum, ich wollte ihr Zeit lassen weil sie wirklich sehr schüchtern ist. Persönliche Gespräche sind nie möglich gewesen und das störte mich. Also probierte ich sie zu fragen ob sie nicht Bock hat mit mir und meinen Fusßballkollegen auf die Kerb zu gehen. Sie sagte zu und wir trafen uns alle gemeinsam, sie brachte noch ein paar ihrer Mädles mit und wir gingen los. Sie war unter Alkoholeinfluss viel lockerer und nun kam es auch zum ersten Mal zu wirklichen Berührungen. Ohne küssen, nur rumgetatsche mehr aber auch nicht. Das war das letzte treffen was wir miteinander hatten, wir hatten immer weiter miteinander geschrieben, aber persönliche Gespräche liefen auch diesmal nicht. Ich fing an an ihrer Sozialkompetenz zu zweifelen und brach den Kontakt ab, das hatte mehrere Gründe gehabt. Beispielsweise konnte ich nie Gemeinsamkeiten finden, sie ist ein Mensch der in den Tag einfach reinlebt und keine wirklichen Interessen hat. Ich beispielsweise interessiere mich für Politik, Wirtschaft, Fußball und bin Mitglied einer Partei. Somit war mir klar Beziehung ist da nicht möglich. Der Winter kam, kein Kontakt mehr gehabt, weder über WhatsApp noch redeten wir miteinander. Sie war sauer auf mich, wurde mir immer wieder gesagt, ich war bereit mir alles anzuhören. Doch es kam nichts, nun war es Ende April sie kam plötzlich auf mich zu und meinte, dass ich mich doch super mit unsrem Mathelehrer verstehe und ihm sagen solle, dass sie einige Tage nach Russland zu ihrer kranken Oma müsse. Ich sagte ihr zu und erledigete es, jedoch fehlte mir ihrer Nummer um ihr Bescheid zu geben das alles geklappt hat, wie ich ihr versprochen hatte. Also gab mir ihre Freundin ihre Nummer und ich setzte sie in Kenntnis. Plötzlich ereignete sich wieder eine Konversation auf WhatsApp und wir besiegelten unsreren Disput. Jedoch besteht jetzt weiterhin nur Kontakt zu WhatsApp sonst nicht. Wir finden uns beide attraktiv und mögen uns, das ist kein Geheimnis. Ich würde sie echt gerne nochmal treffen, ist das nicht zu früh? Am liebsten würde ich sie nur ins Bett bekommen. Etwas ernstes reizt mich überhaupt nicht. Wie kann ich mein Ziel umsetzen? Persönlicher Kontakt in der Schule ist schwierig, da sie nicht von ihren Freunden weg weicht. Erstmal wäre ein Treffen gut oder wie ratet ihr mir? Ich bedanke mich schonmal im Voraus für eure Antworten. Liebe Grüße Marvin
  2. Ich habe gestern etwas entdeckt das nennt sich "Frauen s...... trainieren" von Orlando Owen. Das ist eine 5 stündige Audioserie, in der es darum geht, wie man als Mann besseren Sex mit Frauen hat. [Link entfernt vom Admin] Meint ihr das ist echt und mann kann dadurch echt besseren Sex haben ? Würdet ihr es ausprobieren oder habt ihr so was probiert ?
  3. Moin Leute, ich werde mal hier einen FR über meine Beziehung machen. In den letzten Wochen ist einiges passiert und habe auch viel angewendet was mich schlussendlich wieder zum Ziel gebracht hat. Somit habe ich mir gedacht, dass ich einen FR schreibe (sobald ich 5 Minuten Zeit habe) wie ich das Ruder wieder herum gerissen und was genau ich gefühlt, gedacht und schlussendlich dann getan habe. Soviel vorweg: Szenario und paar Eckdaten: LTR und ich sind seit über 2 Jahren zusammen. Alter: (Ich 24, Sie 21). Wohnsitz: (Ich alleine, Sie bei ihren Eltern) Persönlichkeit (Ich bin Beef, Sie eine 60% LSE/ 40%HSE mix) Beziehungsstatus vor paar Wochen: "Ich weiß nicht mehr was ich bei dir fühle. Mal liebe mal wieder nicht... ich bin unzufrieden und ich weiß nicht mehr weiter. Seitdem du aus dem Ausland zurück bist (2 Wochen San Francisco) fühle ich mich teilweise unwohl in deiner Nähe oder habe sogar Angstzustände." Das wurde mir nach einer normalen Nacht um 5 Uhr in der Früh mitten unter der Woche von meiner Tränen übersäten LTR erzählt. Meine Reaktion erstmal: "Es ist besser, wenn du jetzt gehst..." so... LTR aus dem Haus und Beef sitzt im Bett um 5 Uhr in der Früh und denkt sich... "ich hab noch nicht mal gefrühstückt... Beziehung scheint kurz vor dem aus und in 3 Stunden muss ich arbeiten gehen..." Meine Stimmung war nach diesem Theater erstmal getrübt und gleichzeitig fing das Kopfkino langsam an (wie geht es jetzt weiter blablabla). Fortsetzung folgt..... BEEF
  4. Hoechstener

    Bekomme bei meiner neuen Freundin keinen hoch.....

    Hallo miteinander, auf der Suche nach stark besuchten Foren bin ich über die Google Suchfunktion hier gelandet. Ob ich mit meiner Frage hier richtig bin weiß ich nicht, ich versuche es einfach, ansonsten löscht es oder überspringt es!! Ich erhoffe mir aber natürlich einige hilfreiche Tipps!! Mein Problem ist folgendes: Ich (29) habe eine neue Freundin, die ich sehr liebe und sexuell total anziehend finde. Ich will mit ihr schlafen aber ich bekomme keine Erektion und werde nicht richtig erregt. Das Ganze fing schon bei meiner letzten Freundin an. Dazu muss ich sagen, dass diese mich echt gestresst hat als es mal nicht geklappt hat. Sie hatte mir direkt den Rücken zu gekehrt. Dann ist es immer öfter passiert und sie hat immer abweisend drauf reagiert bis das sie mich garnicht mehr an sich ran gelassen hat und mich auch nicht so oft sehen wollte, dabei war es zu Anfangs alles echt schön. Sie hat hinterher auch nur die Hose runtergezogen nach dem Motto hier mach mal. Wenn ich nach zwei Minuten nicht funktioniert habe, ist sie aufgestanden und hat sich wieder angezogen und so Dinger hat die am laufenden Band gebracht. Ich war auch oft dauerspitz und da bekam ich auch oft zu hören das ich nerve damit. Zuvor war ich meiner Sache recht sicher im Bett und man konnte mich Nachts um drei dafür wecken. Ich weiß nicht was ich machen soll. War beim Urologen hab Blut abgenommen alles super. Bin kerngesund und ein gestandener Mann der absolut keine Komplexe haben sollte. Aber das ich mit meiner jetztigen Freundin nicht schlafen kann, macht mich umso mehr fertig. Ich habe eine Riesenangst sie zu verlieren. Ich glaube sie kann echt die Richtige sein. Aber es passiert absolut garnichts da unten. Ich verzweifel echt und weiss nicht was ich machen soll. Ich bin kurz davor mir Potenzmittel zu bestellen, aber bin ich für Pillen nicht eigentlich noch zu jung?? Hat jemand Erfahrungen damit??Wir haben drüber geredet ab das tut ja auch nichts zur Sache. Ich versuche sie ja dann mit allen anderen Werkzeugen zu befriedigen. Aber ich will ihr zeigen wie sehr ich sie liebe..
  5. LoveLing

    LoveKing's Textblog

    Hallo Freunde und Interessierte, Hin und wieder mache ich Zusammenfassungen für mich selbst aus dem was ich gelernt habe, beobachtet habe oder mich interessiert. Das Eine oder Andere packe ich in einen Blog als Text hinein. In diesen Thread werde ich meine Texte aus meinem Blog herverlinken und mit euch teilen. ************** ************ Letztens schrieb ich ein Text zu Kommunikation, und zwar das 4 Verständnisebenen und 4 Ohren - Modell des Schulz von Thun. EInige werden dieses Modell kennen, andere wiederum nicht. Der Text ist ein Überblick und es wird dazu Erweiterungen geben, die helfen können, das Modell hin und wieder anzuwenden. Wenn Fragen zum Text sind, dann könnt ihr sie gern stellen. https://liebeskraft.jimdo.com/2017/02/28/verständnisebenen-modell-des-schulz-von-thun/ lg, LoveLing
  6. LoveLing

    LoveKing's Videoblog

    Hallo Interessierte und Freunde der allumfassenden Liebe und des Genusses, Ich möchte hier ein Videoblog zeigen, der gestartet ist. Ich weiß nicht ob ich hier an der Stelle Forumsrubriktechnisch richtig bin, aber wenn nicht, dann bitte ich um verschiebung dahin wo es besser passt. lg, LoveLing
  7. Forever

    LTR Vertrauen weg / Mist gebaut

    Hallo, ich benötige aktuell Ratschläge. Ich bin mit meiner Freundin bald knapp 1 Jahr zusammen. Wir verstehen uns gut und hatten ein super Verhältnis. Wir wohnen auch schon 2 Monate zusammen und hatten sogar die 3 Monate, die sie in einer anderen Stadt war, wunderbar herumbekommen. Jetzt hatte ich vor 3 Tagen Geistesgegenwärtig etwas total dämliches getan. Ich hatte einen Termin und musste etwas länger warten. Ich bin durch den AppStore gestöbert und hatte mir Tinder geladen. War neugierig, bin durch die Kontakte und hatte mir so etwas die Zeit vertrieben. War dann anschließend fertig und bin wieder nach Hause. Am Abend vorm TV mit ihr musste es ja so kommen. Handy hatte gebimmelt. "Du hast ein Match". Super, dachte ich mir, was nun? Sie mich natürlich auch gefragt, was das war. Nach zögern hatte ich es ihr gezeigt und ihr könnt euch ja die Reaktion denken. Drama groß. Ich mich um Kopf und Kragen gelabert. Begründungen waren total dämlich "Neugierde / Marktwerk checken" und hatte mich so total in die Kacke geritten. Ich merke jetzt sehr stark, dass sie sich distanziert und kälter wirkt. Sie kommt etwas später nach Hause, ist öfters bei ihrer Familie und mir gegenüber ist sie auch distanziert. Sie hat ihr Vertrauen in mich verloren. Sie liegt Abends im Bett und kann nicht schlafen. Sie ist traurig. Ich hatte mich aufrichtig dafür entschuldigt und ihr gesagt, dass das nicht wieder vorkommt. Seitdem versuche ich ihr nicht zu Nah zu kommen indem ich sie erdrücke oder nerve. Ich gebe ihr ihren Freiraum und erdrücke sie nicht mit Liebesbeweisen oder Entschuldigungen. Ich hatte ganz große Scheiße gebaut und muss da jetzt mit leben. Aber ich halt es für falsch jetzt jeden Tag zu ihr zu gehen und mich zu entschuldigen. PUA suche ich jetzt nach einer Lösung. Ich nehme sie Abends in den Arm, streichle ihr über ihren Kopf und versuche für sie da zu sein. Ich nehme das Thema nicht mehr in den Mund und versuche jetzt langsam wieder Vertrauen zu gewinnen. Jemand von euch Mal etwas ähnlich dummes getan? Wie kann ich den Karren jetzt aus dem Dreck ziehen und die Beziehung wieder harmonisch gestalten?
  8. Hallo Freunde und Interessierte, Vorhin hab ich in der Küche mir Frühstück gemacht und es dämmerte mir etwas.... Quasi eine Art Erkentniss. Ich weiß nicht wie diese ausgelöst wurde, aber ich möchte das mal hier festhalten. Vielleicht entstehen Lösungen, mal schauen.. --> Generalisieren ist unerwünscht! MICH interessiert was IHR diesbezüglich bei EUCH bemerkt habt! Also folgende Grundstory kurz: Ich habe mich doch neulich mit jemanden getroffen. Der mann, genausop Alt wir ich und fast selben Beruf, auch Musiker, seine Eltern selben Beruf wie mene Eltern.... erstaunlich ähnlich mir. Aber optisch anders. OK. Nun das Problem: Beim ersten Abend mit ihm wollte er dass wir zu ihm gehen und verführte mich. Allerdings bekam er nur langsam einen Steifen und nicht lange. Für mich sehr sehr ungewöhnlich und Neu sowas..... Beim zweiten Date kam ich hin um mein hrring abzuholen und er wollte mich schonwieder verführen, mehr als eindeutig und zwar ohne das ich auch nur im Gerringsten daran dachte! Im Gegenteil, ich dachte eigentlich dass er mich nicht mal reinbitten würde... War ganz anders. Er bittete mich rein, gab mir zu trinken und nach einen sehr kurzen plausch wollte er auch schon zur Sache kommen. OK also taten wir es aber er bekam diesmal gar keine latte! GAR KEINE. Er versuchte länger selbst sich zu motivieren, aber es klappte gar nicht. OK nun habe ich ihm Maca empfohlen und ihn klar gesagt dass ich ihn gern wiedersehen würde und ihn mag. Nun hat er sich seit dem nicht gemeldet, was mir aber erstmal egal ist. *********************************************************************************************************************** Folgende Erkentniss: HEUTE beim kochen also kam ich drauf: --> Es scheint bei ihm so zu sein dass er sich verliebt, und wenn er sich verliebt hat, quasi denkt "das ist DIE Perfekte Frau, die passt perfekt zu mir, und sie gefällt mir sehr gut etc..." dann die Frau nicht richtig vögeln kann! OBWOHL er sehr dolle will, ist irgendwas in ihm was die Frau zur "HEILIGEN" macht und dadurch "unvögelbar", und das volkommen unabhängig der Frau! Er bekommt also keinen Hoch weil er zuviel "Heiligenemotionen" hat die einen Steifen verhindern. Es gibt ja ganz viele verschiedene Gefühle und Emotionen die in Menschen immer vorhanden sind und Teil seines Alltäglichen daseins. Ich möchte diese Form der "Die absolut perfekte Frau... ich woll auf gar keinen Fall was Falsch machen, sie verlieren oder loosen..... ich bin nicht gut genug"- Emotionen die "Heiligenemotionen". WENN der Mann sich in eine Frau VERLIEBT, dann kann es genau zu diesen Heiligenemotionen kommen und die Sexualität leider massiv oder kann garnicht stattfinden. Die "Heiligen-Emotionen" DIESE Emotionen sind die, die Sexualität VERHINDERN! Sie bestehen aus: Minderweirtigkeiten + Ängste/Verlustsängste + Kontrollwünsche + sehr hohe Erwartungen an sich selbst = NO LATTE! Der DRUCK den diese Heiligenemotionen auslösen ist so hoch, dass sich der Körper damit wohl offenbar nicht arrangieren kan und komplett versagt. Ursache: Christentum und gesellschaftliche Konventionen die unbewußt während der sozialisierung mitgegeben worden. Diese Urache wurde mir von einem sehr guten Psychologen erläutert, der schon einige Bücher geschrieben hat. Nun er selbst bemerkte bei Männern diese "Hiligenemotionen" (nannte sie aber anders) als sexuelle Hämmungen die aus der inneren unbewußten Überzeugung entstehen, dass "Sex was schlimmes ist", "was schmutziges, was verbotenes, was nicht erlaubtes, was böses.... Sie bereitet Freude, und Jesus hat doch gelitten und FREUDE ist doch nicht gut deswegen... es ist ein Akt des TIERISCHEN unmenschlichen, pervers und Grenzüberschreitend und quasi eine Art von "Herrabsetzung zum Tierischen" (was ja früher als schlechter abgestempelt wurde, quasi Tiere als Minderentwickelt gegenüber zum Mensch) und es wird im Zusammenhang mit dem Teufel und dem Satan seitens des Christentum gebracht denn DER MENSCH ist die KRÖNUNG und der ist "besser" und eben NICHT Tierisch, daher auch NICHT Wild, voller Freudewahn, voller LiebesLUST, Erregung und ETASE (ganz schlimm, wenn die Extase nicht direkt von Gott gesendet wurde und ne Art spirituelle Erweckung zugute kommt...). Sexualität ist defakto Hexenwerk und zu sexuelle Frauen (die Männer haben sich ja im Kloster selbst kasteit wenn sie erregt wurden) wurden als Hexen betrachtet. Im Gegenzug zu Gott, der "Heilig und sauber, ordentlich und klar" ist und der schaffte Maria OHNE Sex zu befruchten, denn SEX ist ja BÖSE... ...etc...etc...es MUSSTE also ohne Sex gehen" Ok also er erklärte mir genau die Herkunft der "sexuellen Verklärung", die tatsächlich nur im Christentum und allen Bibelnahen Religionen aufzufinden ist. Frauen kommen dabei sehr schlecht weg wenn sie eine natürliche Sexualität haben und Männer, die einen sehr starken sexuellen Trieb haben, gelten als animalisch... Nun wachsen wir in dieser Gesellschaft auf und wir lernen schon führ genau diese Werte der sexuellen Verklärung und VERURTEILUNG! Dabei geht es NICHT um monogamie oder polygamie, auch nicht darum wie Beziehungen zu laufen haben oder ONS etc.... Es geht dabei NUR um die BEDEUTUNG und den sexuellen Akt an SICH, der verteufelt wird und mit dem manche Menschen tatsächlich Probleme haben ihn zu genießen oder ihn als EINE Form der LIEBE zu erkennen! Es geht hier tatsählich nicht um das Zusammen zwischen Menschen, sondern es geht um die VERTEUFELUNG des Sexuellen AKtes als BÖSE, schlecht und unrein, und daher den "Heiligen-Emotionen" nicht zugehörig. Es kann natürlich sein dass man früher gute Gründe hatte um das so zu tun. Wenn es keine Verhütung gab und man hätte eine Überbevölkerung befürchten können, dann ergibt es Sinn, sexuelle Bedürfnisse (egal ob mit der eigenen Frau oder mit anderen, das ist tatsächlich irrelevant!) EINZUSCHRÄNKEN. Der Sinn dieser IDEOLOGIE ist also das Einschränken von Sexualität aus dem Zwecke der Geburtenkontrolle.... (zumindest ist das die einzig sinnvolle Erklärung ausserhalb des Glaubensspektrums, so wurde mir das erklärt) Wenn ein Mann nun diese IDEOLOGIE unbewußt und woher auch immer in sich trägt (von seiner Familie, seinen Eltern vorgelebt, whatever...) entsteht also eine Diskripanz, die genau in solchen Situationen Probleme zeigen: Er FÜHLT das "Heiligengefühl/Heiligen-Emotion" weil er sich verliebt hat und er hat ein natürliches Bedürfniss nach Fortpflanzung und wilden Sex weil er ja sehr viel ANZIEHUNG/Attraction zur Frau hinverspürt (jetzt mal unabhängig ob dabei Kinder kommen ode rnicht, das ist nicht der Punkt!)... quasi ER FÜHLT dass die Frau für ihn perfekt ist und will sie und zwar will er sie begatten... ABER die unterbewußte Sexverteufelung erlaubt ihm nicht genauso zu agieren und verhindert die Latte (oder dieses "sich-gehen-lassen" beim Sex). Ergebnis: Er ist scheu und schämt sich seiner ANIMALISCHEN Seite, die ja als "negativ und schlecht" kommuniziert wurde... Das bedeutet dass ein Mann, der das insich so hat, nicht nur den Begriff LIEBE meidet denn der Begriff Liebe und Sexualität passen bei diesen Männern einfach nicht zusammen. Beim Begriff LIEBE sehen sie in ihrem geistigen Auge KEINEN "megageilen pornofick" sondern meistens GAR KEINEN FICK!!! Sie sehen beim Begriff LIEBE vor ihrem geistigen Auge was gaaanz anderes. Mich würde interessieren, welche Bilder vor dem geistigen Auge entstehen wenn man den Begriff LIEBE nennt? BEI MIR entstehen geilste "Porno"fantasien aber so wie es mir ab besten gefällt... quasi Sexualität pur aber auch schöne Momente ausserhalb. Der begriff "totale Geilheit" ist für mich ein Synonym für Liebe. Kurze Zusammenfassung: Nun wenn ein Mann jetzt dieses Problem hat, verliebt ist, die "Hieiligen-Emotion" verspürt und seine latte verliert aber eigentlich es der Frau "so richtig zeigen will"...... Was tut er dann? WIE kann er sich helfen? Die Formel war: Minderweirtigkeiten + Ängste/Verlustsängste + Kontrollwünsche + sehr hohe Erwartungen an sich selbst = NO LATTE! Demnach müsste er also die Ängste zerschmettern und ignorieren, die Minderwertigkeiten auflösen, Kontrollwünsche reduzieren und seine hohe Erwartungen an sich selbst abschwächen. Das "heiligenGefühlö" müsste dann auch verschwinden aber es kann sein dass dann auch die Verliebtheit schwindet... hmm... bei diesen Männern ist das aneinandergekoppelt.. Heiligen-Emotion <--> Verliebtheit aber kein Sex! Ja das ist problematisch. Verliebtheit zu erhalten aber "Heiligenemotion" loß zu werden, und as OHNE die Frau zu bestrafen dafür dass sie eine Frau ist. Bisherige Techniken lauten "Frau herrabsetzen, entwerten, niedermachen, beleidigen und entwürdigen" quasi NICHT an der Formel rütteln sondern nur die Frau zueratören, was langfristig zu absolut keinen Erfolg führt... Also ich denke mir folgende Strategie kann helfen: Das Bewußtsein über den Prozess des "verteufelns" und das Hintergrundwissen dazu KANN HELFEN um zunächst die Heiligen-Emmotion von der Verliebtheit zu entkoppeln und dann an Sexualität neu zu koppeln und zwar unabhängig der Frau denn die hat ja damit nichts zu tun: Verliebtheit <--> Sexualität. Also so ist es ja bei mir passiert. Wenn ich genau verstanden habe und weiß, warum Sexualität hier in Europa verteufelt wurde und nachwievor wird (historie etc) dann kann ich IN MIR eben genau dieses wandeln. Joa... Bewußtsein und Erkentnisse kann helfen das zu verändern. Nun die Fragen an euch: Habt ihr euch schon mal damit beschäftigt? habt ihr bei euch oder bei anderen solche Diskripanzen erlebt? lg, LoveLing
  9. Mein Alter: 20 Ihr Alter: 16 Dauer der Beziehung: 8 Monate Art der Beziehung: LTR Hallo, Meine Freundin und ich waren 8 Monate zusammen. Die Beziehung hatte allerdings viele Höhen und Tiefen. Sie hat Fehler gemacht und ich habe Fehler gemacht. Das große Problem ist aber, dass ich sie die letzten Monate nicht genug zu schätzen wusste und sie oft nicht richtig behandelt habe. Oft wegen Dingen die sie getan hat, die ich zwar als nicht so top angesehen habe, aber eigentlich nichts was mich innerlich total wütend gemacht hätte (kleinere Lügen, mal zu tief ins Glas geschaut, etc.). Leider hab ich da immer große Themen draus gemacht, obwohl ich halt wusste, dass ichs gar nicht so schlimm fand. Wie dem auch sei, die letzten paar Monate bestanden viel aus Streit, und nun sagte sie vor 2-3 Wochen, dass sie eine Auszeit haben wolle, und das wir etwas Abstand halten sollten für gewisse Zeit, worauf ich allerdings nicht angesprungen bin. Ich wollte weiterhin Kontakt zu ihr haben. Sie hat mich dann auch mit Schluss machen konfrontiert, aber hat es nicht durchgezogen. Dann, vor einer Woche, war sie bis vorgestern auf Klassenfahrt in Italien, und sagte dass sie dort nochmal über alles nachdenken wolle. In dieser Zeit hatten wir auch keinerlei Kontakt, da ich ihr den Abstand geben wollte, den sie in dieser Woche brauchte. Mir wurde klar, dass ihr das extrem ernst war. Als sie dann wiederkam haben wir ein bisschen bei whatsapp geschrieben und in einem Screenshot von ihr sah ich, dass sie mich unter meinem normalen Namen eingespeichert hatte. Auf die Frage, wann sie das gemacht hatte, sagte sie, als sie wiederkam. Da kam mir schon ein sehr unwohles Gefühl auf, und ich ahnte auch, dass sie in dieser Woche Italien abschalten konnte von der Beziehung und sie dabei war zu erkennen, was für eine gute Zeit sie ohne mich haben kann. Ohne jemanden, der sie einschränkt und immer nachfragt. Wir haben dann ein Treffen ausgemacht, welches heute statt fand, bei dem wir besprechen wollten, wie es weitergeht. Ich habe all die letzten Wochen damit verbracht, meine Fehler zu erkennen und daran zu arbeiten. Ich habe erkannt, dass das gestreite aufhören musste, damit es überhaupt noch was werden konnte, und ich sie in ihrer Freiheit nicht einschränken durfte. Das war mir vorher auch schon bewusst, aber irgendwas in meinem Kopf hat mich daran gehindert, mich wirklich dran zu setzen und es zu ändern, obwohl ich wusste ich konnte. Nun ja, kommen wir zum heutigen Treffen. Gegen 12 Uhr habe ich sie vom Bahnhof abgeholt, und wir haben uns auf eine Bank gesetzt. Zunächst etwas Smalltalk über ihre Klassenfahrt, doch dann bin ich auch zügig auf unsere Denkweise hinsichtlich der Beziehung gekommen. Ich sagte ihr, dass ich sie komplett ernst nehme und ich selber die letzte Möglichkeit sah, die Beziehung zu retten. Das Menschen sich verändern und an sich arbeiten sollten und dass ich die guten Teile der Beziehung aufrecht erhalten will und die schlechten Dinge beheben möchte. Und ich das auch kann. Ich habe überzeugend gesprochen und währenddessen auf Körperkontakt und Spiegeln geachtet. Wahrscheinlich einfach aus Hoffnung, dass es noch was bringen würde. Sie sah auch viele Dinge ein und weinte und war auch schon am überlegen die Beziehung weiter zu führen. Ich ahnte, dass sie mit der Entscheidung hergekommen war, Schluss zu machen und das sagte ich ihr auch. Wie sie mir dann mitteilte, stimmte meine Annahme. Sie hatte schon mit Freunden und Freundinnen darüber geredet und schon einigen gesagt, dass sie mit mir Schluss machen würde. (Dazu muss ich sagen, viele ihrer Freundinnen mögen mich auch nicht, weil sie immer über negative Aspekte der Beziehung gesprochen hatte mit ihnen). Doch durch das, was ich gesagt hatte, war sie nicht mehr sicher und sie sagte mir auch, dass sie immer noch findet ich sei der tollste Junge den sie kennt und das sie auch immer noch etwas empfindet. Sie liebt mich aber einfach nicht mehr so sehr wie sie es mal hat, was ich ihr nicht verübeln kann. Zwischendurch haben wir etwas zu essen geholt, uns etwas abgelenkt, sind in alte Beziehungsmuster zurückgefallen und haben auch gelacht. Doch dann, eine halbe Stunde bevor sie los musste, kam die Wende. Sie sagte mir, dass sie auf Klassenfahrt von einem dort wohnenden Italiener geküsst wurde und sie den Kuss auch erwidert hat, mit der Begründung, dass sie schon für sich beschlossen hatte, mit mir Schluss zu machen und das ganze für sie schon stand. Sie sagte auch, dass sie sich danach nicht mal irgendwie schlecht gefühlt hatte, eben weil für sie die Sache mit mir schon abgehakt war. Ich erst mal ne Runde um' Block gegangen, zurückgekommen, kurz geweint doch dann wieder zu Sinnen gekommen. Mir wurde klar, meine Attraction war zu dem Zeitpunt nun mal im Keller und der Typ war in dem Moment nun mal attraktiver. Ich sagte zu ihr, dass ich ihr das eigentlich nicht übel nehmen kann, weil mir klar war, dass es mit der Beziehung schlecht stand und sie über mich hinweg kommen wollte. Auf die Frage, ob sie mit ihm geschlafen hätte, wenn die Situation gewesen wäre (Bett + alleine + er am eskalieren), konnte sie nicht nein sagen. Es hat sich angefühlt wie wenn Mike Tyson einem mit voller Wucht auf die Brust geboxt hätte. Dann kam es wie es nach diesem deprimierenden Ende kommen musste. Sie sagte sie könne das ganze gerade doch nicht mehr. Nach dem guten Start ins Treffen war jetzt wieder alles kaputt. Sie sagte sie macht Schluss und fügte hinzu, sie würde gerne irgendwann wieder mit mir zusammen sein. Ich sei immer noch der tollste Junge für sie, und sie könne es nicht ertragen wenn ich sie überall blockieren würde. Ich fragte sie, ob sie in der Zeit etwas mit anderen Jungs machen würde (Küssen, Sex und allgemein Dates). Sie verprach, dies nicht zu tun, sie würde gerne nur jetzt nicht mit mir zusammen sein. Sie bräuchte erst mal Zeit. Ich sagte ihr, dass die Zeit mit ihr die schönste für mich war, und dann nahm ich das Ende der Beziehung unter Tränen hin und ließ sie gehen. Jetzt meine Fragen: Wie denkt ihr über ihre Gefühlslage? Meint ihr sie meinte es ernst, als sie sagte sie empfindet noch etwas und würde gerne wieder mit mir zusammen sein, nur halt noch nicht jetzt? Wie soll ich damit umgehen, dass sie sich auf Klassenfahrt mit einem dort ansässigen Italiener geküsst hat? Verhalte ich mich richtig, wenn ich ihr das nicht so übel nehme da ich von meiner mangelnden Attraction wusste, oder ist es berechtigt das ganze als extremen Betrug anzusehen, und ihr deswegen nicht nachzutrauern? Man darf nicht vergessen, ich liebe dieses Mädchen immerhin. Meint ihr, ihr versprechen, dass sie nichts mit Jungs zu tun haben will, bis wir evtl wieder zusammenkommen könnten, ist glaubwürdig? Morgen treffen wir uns noch einmal, da sie mir noch Sachen von mir bringen muss, sollte ich dort eskalieren, noch einmal mit ihr darüber reden oder einfach gar nichts unternehmen? Immerhin war sie sich mit dem Schluss machen zu Anfang unseres heutigen Treffens auch nicht all zu sicher, bis dann halt der ganze Rest noch kam. Und nein das hier ist kein Ex Back ich möchte eher wissen, wie ihr zu ihrem Verhalten steht. Ich kenne den Ex Back Thread, und werde die Techniken daraus anwenden, wenn sich morgen nichts mehr ergibt. Und ich nexte, wenn ich meine Chance als vertan sehe Leute, also bitte nicht direkt mit "Next!" kommen, auch wenn wir beide noch jung sind. Vielen Dank im Voraus! -blob
  10. BenediktErtl

    Wie zu Seitensprung bringen?

    Liebe Forumsmitglieder Ich habe folgendes Problem. Ich mache jetzt bald meine Matura (Abitur in Österreich). Es gibt aber ein Mädchen mit dem ich unbeding sex haben will. Sie hat zwar schon gute Zeichen gegeben und dass seit fast zwei Jahren. Ich habe aber zuerst keine Interresse an ihr gehabt. Dann bekam sie aber einen Freund (am 1. April ist Jahrestag). Zeichen gab sie mir aber trotzdem.immer wieder und ihr Freund ist nunja schon ein wenig nerdy und nicht gerade ein Mädchenschwarm von Aussehen aus. Jedoch zeigen beide wie sehr sie sich lieben sehr offen aus. (Schmußen, Befummeln und noch weiteres mitten in der Klasse mitten im Schultag und dass von beiden Seiten aus). Ich zähle hier ein paar bedeutende Zeichen auf: Kleinere Zeichen gibt es schon seit zwei Jahren halt. Am Valentinstag im vorletzten Jahr fragte sie mich ob ich nicht für ein bestimmtes Mädchen ein Geschenk vorbereitet habe. Bei einer Hausparty von mir zog sie sehr aufreißerisches Gewand an (knappe enge Hose und Hemd, buchnabel frei) Später fragte sie mich ob sie etwas zu essen bekommen könnte. Ich zeigte ihr dan halt einen Platz wo wir Erdbeeren anbauen. Ich wollte mal weggehen und sie sagte darauf, dass ich dableiben sollte. Ich ging dann später aber dennoch. Später am Abend kam es halt dann noch dazu, dass ich ihr eine Massage gab und sie sehr stöhnend-mäßig darauf reangiert hat. (ich weiß was ihr auch nun eventuel denkt, aber ich versuchte eigentlich mit einem anderen Mädchen in der Klasse in eine Beziehung zu kommen). Im nächsten Jahr über ging es immer so weiter, dass ich das Gefühl hatte sie würde etwas von mir wollen. Dann aber am 1. April kam sie halt mit dem Typen zusammen. (Mir und fast dem gesamten Rest der Klasse kam das, dass sie sich auf ihn einlässt von Anfang spanisch vor). Jedenfalls später griff sie mir mal in der Klasse auf den Hintern. Ich schrieb dann mit ihr des öfterens zum Beispiel, dass ich bei Amnesty International und der Flüchtlingshilfe tätig bin und dass sie das total super findet und das wohl nur wenige machen könnten. Ich fragte auch mal ob sie zu mir kommen will, weil meine Eltern nicht zuhause sind und sie antwortete sie überlegt es sich noch. Ich war auch mal in den letzten Sommerferien auf einer Party, wo sie auch war ohne ihren Freund. Sie regte mich zum Tanzen an und wollte eigentlich, dass ich immer bei ihr bin bzw. ihrer Gruppe. Ich ging dann aber zu einem alten Freund von mir. Wie ich die Party dann verließ sah ich wie sie sich mit traurigen Gesichtsausdruck mit einem anderen Jungen unterhielt. Dieser Junge wußte auch, dass ich es zu dieser Zeit bei einem rothaarigen Mädchen versuchte. Ich könnte mir vorstellen, dass sie darüber geredet haben, denn am ersten Schultag bereits hatte sie ihre Haare rot gefärbt. Bei meinem Maturaball sagte sie zu mir zwei mal, dass wenn ich etwas zum Trinken haben will. Ich ihr das nur sagen sollte. Sie verließ dafür beide male ihre eigentliche Gruppe und kam zu mir, obwohl ich dabei mit jemanden zusammen war, den sie abgrundtief hast. Auch nach dem sie mit ihrem Freund zusammenkam ist sie immer zuvorkemmend zu mir. Und sucht von ihrer Gruppe am meisten Kontakt zu mir und freut sich über mich und fragt mich von der ganzen Klasse wohl am meisten aus. Sie setzt sich zum Beispiel gerne neben mich. Alles aber meist nur solange wie ihr Freund nicht da ist. Bei einer Hausparty zum Beispiel hat sie mit mir eher viel gesprochen bis ihr Freund ankam und dann fast nichts mehr. Ein mal schrieb ich sie an ob sie mir ein paar Zetteln für eine Schularbeit schicken könnte dabei schrieb aber sie aber zurück, dass sie das jetzt ncht machen kann und nicht will (und sehr direkt und zornig). Später schrieb sie mir zurück ihr Freund hätte, dass geschrieben und dass es ihr Leid tun würde und sie auch nach den Zetteln gesucht hätte.(eventuel hat ihr Freund auch die vorherigen Nachrichtenlauf gelesen) Manchmal sage ich zu ihrem Freund, dass ich mich um seine Freundin kümmern werde, wenn er beim Fort Gehen zum Beispiel nicht dabei ist. Er sagt darauf, dass ich das lassen soll weil das beunruhigend ist. Zu Silvester war ich bei ihrem Freund zu einer Party eingeladen. Sie wollte gleich, dass ich mich neben ihr setzt und fragte mich halt viel. Später ich ihr, dass ich eventuel jetzt auch eine Freundin bekomme und zeigte ich ihr auf Facebook das Profil des Mädchens (sie wollte es sehen).Sie sagte ungefähr "Die ist ja extrem schön" und war daraufhin für den Rest des abends etwas traurig. Bald darauf änderte sie ihr Whatsapp Pofil Bild von einem Bild von ihr und ihrem Freund zu einem wo nur noch sie zu sehen ist. Jedenfalls will ich mit ihr doch mal sex haben, nur wiß ich nicht wie ich vorgehen sollte. Fast immer wenn ich sie sehe ist sie mit ihrem Freund oder ihren Freundinnen zusammen. Außerdem will ich mir auch nicht die Beziehung mit ihrem Freund ruinieren, da ich mich mit diesem schon gut verstehe. Köönt ihr mir eventuel sag was ich ihr schreiben sollte ohne gleich zu direkt zu werden. Bei Summerspöash werde ic nocht mit zwei Mädchen aus meiner Schule zusammen sein, die beide einen Freund haben, die aber beide auch mich sehr gern mögen und es Signale gibt. Ich möchte mit beiden unbedingt noch mal Sex haben. Also könnt ihr mir bitte sagen wie ich ein Mädchen zu einem Seitensprung bringen kann. Danke für eure Hilfe. Bei meinem Maturaball (27,November.2015)
  11. Liebe Forumsmitglieder Seit Jahren bekomme ich ständig die Antwort dass wir ncht zusammenpassen und aus uns nie etwas werden würde. Wie kann ich diese überzeugen, dass wir zusammenpassen und dass wir es mal wenigstens Probieren sollten. Und wieso kommt jedes Mächen ständig auf die Meinung, dass wir nicht zusammenpassen. Vor allem bei einem Mädchen wundert es mich da sie ständig es bei anderen Jungs versucht, von denen si e glaubt, dass sie besser zusammenpassen würden. Deren Beziehungen scheiterten bisher aber alle nach wenigen Wochen. Bitte helft mir!!!! Danke.
  12. ehemaliger Playboy, Pickupartist packt aus über sein Leben hochinteressant http://mariofabianek.wix.com/sexohneliebe habe die seite entdeckt gab mir zum nachdenken, vielleicht hilft es ja einen über sich mal ernst nachzudenken
  13. Hey, ich bin 20 und hatte einige Dates mit Mädels/Frauen sie liefen immer gut, d.h. wir haben viel gelacht, viel geredet und hatten spaß. ich habe auch langsam körperkontakt aufgebaut und geflirtet (aber nicht Übertrieben); d.h. anzeichen für "mehr" von mir aus waren da. Leider verschwand das Interesse spätestens nach dem 3. date. Für mich sah es aus, dass es was wird, jedoch wurde ich etwas enttäuscht. Irgendwie hab ich das gefühl dass da das verlangen nach "mehr" fehlt oder auch dass ich zu leicht zugänglich bin, aber ich texte sie auch nicht jedenn tag zu, oder so bzw. ich versuche mich auch mal rar zu machen. Kann es noch an was anderem liegen? Oder sind meine Erwartungen zu hoch? Und ich weiß auch nicht wie ich das Verlangen nach mehr steigern soll. Wie würdet ihr das bewerten?
  14. Hallo ich melde mich hier zum ersten mal und wollte mich mal kurz vorstellen, Ich bin aus Bayern ,17 Jahre alt und habe mich schon seit längeren eingelesen weil ich schon recht früh gemerkt habe das ich an einer Abhängigkeit von meiner damaligen Freundin nun aber Ex-Freundin leide... nunja zu aller erst ich kenne dieses Mädchen seid unserer Kindheit da unsere Eltern guten Kontakt hatten... Sie war immer das Hübscheste Mädchen in der Ortschaft und jeder der hier wohnte wollte sie.. Da wir aufgrund unserer Eltern schon immer gute Freunde waren sahen wir beide uns auch oft naia sie wohnt auch ungefähr 30 Meter weit weg.. Im Dezember 2012 hatten wir beide uns dann auch das erste Mal ineinander Verliebt und geküsst und hatten darauf hin eine Beziehung in der ich sie nicht so gut behandelt hatte..Im Juni 2013 trennten wir uns auch und ich brach den Kontakt ab.. Da wir Jugendliche leider Gottes einen Ort haben in dem wir uns alle immer getroffen haben traf ich sie auch wieder im Oktober und sie sprach mit mir ...Ich wollte wirklich keinen Kontakt aber ich konnte nicht ohne sie.. Deshalb passierte es was passieren musste wir schrieben und am 5 November küssten wir uns wieder an dem selben Ort wie beim ersten Mal.. ihr könnt euch vorstellen was das für Gefühle hoch brachte und was dann passierte... Dem ersten Monat waren wir wirklich glücklich !! Sie hatte Geburtstag und machte eine Party..Ohne Mich !!! Sie meinte weil die Leute die dort waren nicht wollten das ich komme aber naia ok..wir stritten uns immer öfter uns sahen uns auch wirklich viel viel weniger und vokalem nur 30 -90 Minuten mal alle 2 Wochen ..Jaja ich weiss ich hätte es beenden sollen aber ich konnte nie !!!!! Ich habe nur geweint und habe sie gebraucht !! Sie hat mir dann immer aufs neue Hoffnung gemacht...Im Mai 2014 besserte sich die Situation deutlich aber da ich durch viele Lügen von ihr das Vertrauen verloren habe war ich wirklich Krankhaft eifersüchtig...Dadurch gab es natürlich oft Streit und meine Depressionen fingen an,wenn sie mal weg war schlief ich nicht und ass nicht...Ich nahm stark ab und gesundheitliche Probleme folgten..Sie weiss das alles ! Und versprach auch wirklich alles zutun um mich zum glücklichen Jungen der Welt zu machen..Aber naia neue Lügen gingen wieder los..Dann kamen die Sommerferien...Wir sahen uns jeden Tag und dann bin ich nach Dubai geflogen..Dort verlief alles gut und dann erfuhr ich von weiteren Lügen und als siemir dann erzählte das ein Junge in sie verliebt sei und ihr Rosen schenkte..Und sie diese annahm da drehte ich durch und betrank mich dort..alleine...(Ah bei gemerkt ich gab soviel Geld für sie aus ! Geschenke und alles im Monat bestimmt 150 Euro) wie es kommen musste fanden mich 2 Berliner Mädels in meinem Alter am Strand..und meinten mich aufheitern zu müssen da ich ihnen alles erzählte..(ihr wisst ja was das heisst)..leider war ich so betrunken das ich mich darauf einliess und es gab dann Bilder..Diese schickten sie dann ohne das ich es merkte an meinem damaligen besten freund !!! Da ich ihm vertraute dachte ich..naia der wird nichts erzählen..nach Dubai war unsere Beziehung einfach wunderbar !! und ich hatte auch keine Zeit für ihn da meine Freundin und ich uns jeden Tag sahen 4 Wochen lang und die Die beiden Schulwochen auch !! Er begann daraufhin uns auseinander Bringen zu wollen da er sonst keine Freunde hat da er wirklich besitzergreifend wird..Naia er schickte ihr dann das Bild..Und sie machte auch Schluss...Er kam zu mir vor die Tür und weinte und meinte es tat ihm Leid aber er brauchte mich und naia er war eifersüchtig..Ich sagte er bräuchte sich daraufhin nicht wieder melden! Mit meiner Ex habe ich Kontakt aber naia sie schreibt mal sie Braucht mich und Liebt mich aber manchmal ist sie einfach Kalt !!Seit unserer Trennung leide ich unter starken Depressionen und bekomme Ärztliche Hilfe da ich oft über Selbstmord nachdenke ..aber naia diese ,,Ärzte´´mit denen kann ich einfach nicht wirklich sprechen! Ich brauche das Mädchen wirklich ! Als ich diesen Ärzten mal von dem Forum erzählte (dachte ich brauche Ablenkung und versuche dann mit euren Tipps )meinten die ich soll hier mal mein Problem ansprechen und mal eure Meinungen hören da sie meinten ich muss einfach mal die Probleme niederschreiben und mich mit anderen Menschen unterhalten..da ich ein sehr verschlossener Typ bin fanden sie hier würde es mir leichter fallen.. Ich Hoffe ihr Helft Mir !!!
  15. punkyfish

    Was ist Liebe?

    Hallo Ihr! Ich (21w) bin gerade an so einem persönlichen tief Punkt angelangt an dem ich sage, dass ich nicht mehr weiß was Liebe eigentlich ist. Ich habe sehr, sehr vieles mit durch gemacht in meinen wenigen Jahren. Habe geliebt und gelebt, war mit meiner großen Liebe zusammen, welches mehr eine krankhafte oneitis war, doch jetzt frage ich mich... habe ich wirklich jemals geliebt oder war es mehr eine art wunschdenken, sympathie, oder nur körperliches Verlangen? Wie definiert ihr Liebe? Oder eher eine wirklich echte aufrechte Liebe? Ich weiß es leider nicht mehr. ich weiß auch ehrlich gesagt nicht ob ich im Moment wirklich dazu in der Lage bin aufrecht zu lieben, oder es mir nur zu wünschen und einzureden, dass ich es tue.
  16. Ich weiss, dass das hier ein Pickupforum ist und die Jungs hier ziemlich abgeklärt sind, aber ich brauch dringend männlichen Rat, wie man sich am besten verhält, ob es eine Chance gibt und überhaupt. Mein Freund hat mich am Donnerstag nach einem 3/4 Jahr Beziehung aus Verzweiflung verlassen. Zusammengefasst, wir hatten die schönste Zeit unserer beider Leben, sind 27 Jahre alt. Auf den ersten Blick hat es gefunkt, wir waren die erste Zeit unzertrennlich. Nach und nach kam heraus, dass er an Bindungsangst leidet. Ich hab das respektiert, mich deutlich zurückgezogen, mehr für mich gemacht in den letzten Wochen. Er kam immer von selbst, meldete sich täglich. Donnerstagabend eskalierte es aus einer Situation heraus, dann die Aussprache. Er hat durchgehend geweint, ich hab ihn so noch nie gesehen. Ich hielt ihn im Arm wie ein Kind - zuvor hat er die ganzen Monate immer auf starken Mann gemacht. Er litt als Jugendlicher schon an Depressionen, Familie zerbrach, hatte damals 3 Therapien gemacht, keine hat geholfen. Sieht keine Lebensperspektive, ist unzufrieden, sieht kein Glück, weiss nicht wohin mit sich. Er hat absolut gar kein Selbstvertrauen, und das, obwohl er nach aussen hin für jeden Sunnyboy No. 1 ist. Er ist zudem momentan massiv mit Uni/Arbeit und daraus resultierende finanzielle Nöte belastet, auch die Wohnsituation in der WG (3er) habe zu unseren Problemen beigetragen, weil er quasi ständig jemanden um sich hatte, egal wen. Jedenfalls konnte er die letzten Wochen nicht schlafen aus Schuldgefühlen mir gegenüber, er hatte Albträume, weinte sich in den Schlaf. All das wusste ich nicht. Er sagte „Als ich dich kennenlernte, du weißt nicht, wie glücklich ich war. Ich hab allen gesagt ‚Das ist die Frau, die ich mal heiraten will.’“ Ich war und bin die Einzige, die er je geliebt hat, Vor mir hatte er 2 Beziehungen, die ihm nicht so wichtig waren. Dann 3 Jahre nichts, dann ich. Ich sagte, es kommt eine andere, die dich umhauen wird. „DU hast mich umgehauen. Es gibt keine Steigerung. Ich garantiere dir, dass du mich nie mit einer anderen Frau sehen wirst. Nie. (Liebe Leute, DAS glaube ich ihm aufs Wort. Der Mann ist speziell, das sagt jeder, der ihn kennt. Ein Eigenbrötler halt.) "Und glaub mir, dass die nächsten Wochen die Hölle für mich werden, ich werde am Boden liegen und heulen, ich werd unsere Bilder nicht abhängen. Ich werd es bereuen in ein paar Wochen, werd merken, was für ein Idiot ich war. Wenn du irgendwann einen Neuen haben solltest, werd ich zumindest so tun, als ob ich mich freue, auch wenn es nicht so ist." Ich hab ihn gehalten, ihm gesagt „Ich kann dir nicht helfen, du musst dein Leben in den Griff bekommen. Ich hätte das mit dir durchgestanden.“ Er weinend „Bitte sei da für mich.“ Für gemeinsames Durchstehen hätte er keine Kraft. Es sei das Beste für uns beide. Er liebt mich auch, aber das Fundament fehlt, seine Angst, seine Depressionen, es zerstört alles, er muss alleine sein, erstmal klarkommen. Aus der WG raus, eigene Wohnung finden, zur Ruhe kommen. Was jetzt wird, fragte ich. „Wir werden uns weiterhin sehen“. Ich: „Nein. Ich kann keine Freundschaft mit dir führen.“ Er trotzig: „Doch! Ich brauch dich in meinem Leben, auch als Mensch.“ – „Wozu?“ – „Weil du mir wichtig bist. Vielleicht mit richtig viel Zeit Vertrauen, dass das irgendwann neu wachsen kann." Ich wollte ihm seine Sachen zuschicken. Er besteht drauf, mich in 4 Wochen zu besuchen, um seine Sachen zu holen. Warum? Er will mich sehen, alles objektiver betrachten. Auch in Zukunft wolle er mich sehen. Ich weiss nicht, wie das gehen soll, ich führe mit Sicherheit keine Freundschaft mit ihm. So, dann Samstag. (Ich erlebe seit seit 3 Tagen puren Horror.) Samstagabend rief mich seine Mom an, die er zu sich gerufen hatte mit einer SMS "Hab mit ihr Schluss gemacht, bin ein schlechter Mensch, bitte komm vorbei." (sie sagte, das war wie ein Hilfeschrei, weil er sonst nie über irgendwas spricht und das ist auch echt untypisch für ihn). Ihm gehts psychisch ganz gut (na klar), an Trennungstag gings ihm sehr scheisse, heute besser. Aber er hat zu ihr gesagt, dass die Entscheidung zu schnell/womöglich falsch war, eine Kurzschlussreaktion. Sie zu ihm, die Frau tat dir sehr gut, das weisst du. Und er: Ja, sie ist eine wunderbare, liebe Frau, ich weiss, eigentlich die Richtige für mich. Sie hat alles richtig gemacht, ich kann ihr nix vorwerfen. Hat versucht sich an mein Tempo anzupassen und wir hatten auch immer eine Lösung gefunden. Jedenfalls denkt er laut ihr, er hat mir sehr wehgetan, ich würde ihn wohl eh nicht mehr zurücknehmen und meine Eltern wären sicher auch enttäuscht von ihm. (Stimmt nicht, nur traurig.) Ihm gehts halt laut ihr fürchterlich, dass er mich so verletzt hat und er wisse nicht, was er will. Sagte er wortwörtlich zu ihr. So und jetzt bitte keine zynischen Kommentare à la "Was willst du mit so einem Wrack". Unsere Beziehung war die schönste, die ich je hatte, gegen Ende hin setzte sich halt seine Depression durch. Ich war und BIN bereit, für ihn da zu sein, ich liebe diesen Mann über alles. Er braucht eine Therapie, das ist klar, aber das muss er natürlich selbst einsehen. Das wäre ja auch meine Bedingung, primär gehts mir aber erstmal um uns. Heute kam eine SMS von ihm, die mich richtig demotivierte: Juli mach dir um mich keine sorgen - hatte ein längeres gespräch mit mama. Schau aber auch auf dich! Ja? Wurde gestern auch schon von Anni angerufen... Anni ist die beste Freundin von ihm, mit der ich am Freitag gesprochen habe. Sie wollte mich anrufen, aber hat sich wohl zuerst bei ihm gemeldet. Machte sich auch tierisch Sorgen und war sehr geschockt, weil er auch vor ihr immer betont hatte, was für ein Glück er mit mir habe und wie toll ich sei. Sehr ihr eine Chance, wie soll ich mich verhalten? Liebt er mich überhaupt noch? Wird er wiederkommen? Mir gehts einfach nur grausam. :'(
  17. Hallo Leute Die Liebe ist eine verflixte Sache!! Allgemeine Infos: Sie ist 16, ich bald 17. Ich bin so der Durchschnittsjunge, nicht besonders Muskulös (schon klein wenig vorhanden XD), kein Sixpack, so einigermassen Normal halt. Ich komme ziemlich gut bei Mädchen an (Meine Kollegen sind immer verwunder, warum ich immer Nummern von extrem schönen Mädchen kriege, obwohl ich wirklich nicht der gut aussehendste bin XD). Mir fällt es ziemlich einfach auf Party/Feste Frauen anzuquatschen. Aber ich hatte noch nie eine Freundin, da ich gerne auf die Richtige warte. Zur eigentlichen Geschichte: Ich habe vor ca. 3.5 Monaten auf einem Fest ein Mädchen kennengelernt, dass mich gleich faszinierte. Keine Ahnung was es war, sie war einfach für meinen Geschmack perfekt. Ich habe sie angesprochen und Nummern ausgetauscht. Danach sahen wir uns fast jedes Wochenende, da ich Arbeite und Sie in der Schule ist. Wir sind uns in dieser Zeit immer näher gekommen. Sei es Händchenhaltend durch die Stadt gezogen. Sie mit Kopf auf meinem Schoss am See liegend und Quatschend . Dann vor gut 3 Wochen gingen wir nach dem See zu Ihr nach Hause, da sie gerne etwas wärmeres anziehen wollte, obwohl ich Ihr meinen Wollpulli schon gegeben hatte und halb am verfrieren war. Das liess ich mir aber nicht anmerken XD. Wir packten uns danach zwei Wolldecken und machten es uns auf einer Wiese abends um 22:30 gemütlich. Ich lag als erstes hin, streckte meine Hand nach Ihr aus und sie lag dann so halt in meinen Armen, wir kuschelten, bis dann einschlief. Leider musste ich wegen den Zugverbindungen gehen und musste sie aufwecken. Ich fand es noch nie so Spannend einer Person beim schlafen zuzuschauen. Ich neckte sie auch ein wenig, dass sie schnarchte. Ich begleitete sie wieder nach Hause und verabschiedete mich mit einer riesen Umarmung. Langsam kamen da schon richtig derbe Gefühle in meinem Bauch auf und ich wusste, dass sie etwas besonderes war. Eine Woche Später traf ich sie wieder und sie wollte mit mir reden. Sie wollte wissen, was ich von unserer Beziehung hielt. Ich stellte dann die Gleiche frage Ihr, da es mich extrem wunder nahm, was sie fühlte. Sie antwortete aber, dass sie mich nur als Kollegen sieht. Irgendwie kann ich es aber nicht glauben, dass sie mich nur als Kollegen sieht. Ich war an diesem Abend total zerstört. Konnte an nichts anderes mehr denken, als an Sie. Fragte mich ständig, was ich falsch gemacht habe... Ich war einmal kurz davor sie zu küssen an dem Abend wo wir auf der Wiese lagen. Ich nahm das so hin und brachte sie nach Haue. Nun ist sie für 3 Wochen im Ausland und ich vermisse Sie extrem, wie ich noch nie ein Mädchen vermisst habe. Meine Kollegen wollten mich ablenken und wir gingen auf eine Fette Party wo ich wieder viele Leute kennengelernt hab. Auch Frauen. Eine wollte was von mir, lies sie aber gleich abblitzen, da ich im moment nur an die andere denken kann. Ich habe schon überlegt ihr einen Brief zu schreiben, weiss aber nicht, ob das bei jungen Mädchen gut ankommt. Jetzt meine Frage. Wie kann ich meinem Schwarm beweisen, das ich mich in Sie verliebt habe und nicht so ganz Glaube, dass sie nichts für mich empfindet? Vielen Dank für Antworten. kurmi_
  18. Playboy88

    Meine ex freundin

    Moin meine ex hatte mich vor einem Monat verlassen wir waren 1 Jahr und 6 Monate zusammen. Es war unsere erste große Liebe und eine sehr schöne Beziehung. Als wir zusammen zogen hielt unser Glück nur noch einen Monat ich habe es irgendwie auch geahnt war aber mein versagen ich habe mich unattraktiv gemacht durch mein Fehlverhalten. Nach einem Streit zog sie den am nächsten Tag den schlusstrich es war wie ein schlag ins gesicht. Eine ganze woche hatte ich noch hoffnung aber es kamm nichts. Wir schliefen zwar in einem Bett kuschelten sogar minteinander aber es wurde nichts. Ich habe mich abgefunden damit nur verstehe ich so ein paar dinge nicht wieso kuschelte sie noch mit mir? Wir hatten sogar sex miteinander, als es zum 2ten mal kamm habe ich sie kurz davor massiert und danach kuschelten wir und spaßten rum den meinte ich ich schaffe es eh nicht dich falschzulegen draufhin sagte sie das hast du schon eimal geschaft:) Ich fühlte mich wie ein casanova. 3 Wochen lebten wir zusammen und ich muss sagen ich fand es nicht schlimm tagsüber machte jeder sein ding abends kuschelten wir. Als der Tag der abfahrt kamm ich zog 500 kilometer weit weg haben wir noch am vorrmittag gekuschlt und haben richtig geheult, wir küssten uns noch ganz oft. Ich verstehe aber nicht wieso es für sie so schlimm war sie hatte nun endlich ihre freiheit und schließlich hatte sie mich verlassen. Einem Monat nach trennung also heute habe ich zwar das bedürftniss mit ihr zu schreiben aber das mache ich nicht es fällt mir echt schwer aber ich ziehe es durch sie schrieb mach zwar letztens an aber ich bin sachlich geblieben. ich fahre die kalte schiene denn von Liebes bekundugen halte ich nichts dann würde ich sie ja auf ein hohen podest heben und das will ich nicht da wir sowieso in der beziehung abhängig voneinader waren. Ich möchte eigl eher meine Ex Flachlegen ich fahre in einer woche in meine Heimat und muss zu dem meine Matratze von ihr holen. Habt ihr dazu Tipps wie ich auf sie zugehen könnte wie ich am besten ein positives gespräch einleite? Ich hoffe ich konnte es so gut wie möglich beschreiben bin auch offen für fragen. Mfg Playboy 88
  19. Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren. Ich bin komplett neu hier. Mir wurde dieses Forum von einer Frau empfohlen. Ich habe folgendes Problem: ich habe probleme damit Frauen kennenzulernen und diese für mich zu gewinnen, also dass sie sch für mich Interessieren und mir chancen geben und sich in mich zu verlieben, usw. Ich hab halt nicht so ein Arschloch wie andere kerle. Ich bin eher der ruhige, nette und zurückhaltende und schüchterne kerl. Ich bin zwar heute im gegensatz zu früher offener aber ich habe trotzdem sehr schlechte und schmerzhafte erfahrungen mit frauen gemacht. Habe immer nur Körbe kassiert und wurde immer abgewiesen. Ich werde auch wie ein monster behandelt. zu meiner Person: -170 cm groß -brillenträger -aussehen mehr zwischen hässlich und durchschnitt -paar kilos mehr -werde ende august 24 jahre alt Ich bin auch kein Frauenheld und Frauenschwarm. Und will das eig. auch nicht sein. ich möchte halt einfach wissen wie ich es schaffen kann, dass so einer wie ich auch mal diese attraktiven frauen bekommen kann (wenn ich mich in einer verliebe). Darüber hinaus gibt es noch eine frau die ich echt liebe und es ist eine scheiß situation im moment aber ich liebe sie echt und meine es ernst mit ihr. jemand tipps oder ratschläge für mich?? Danke im Voraus
  20. Hallo liebe Gemeinde, Es geht um folgendes: Ein Mädchen hat mich über Facebook hinzugefügt, dann habe ich ihr geschrieben woher wir uns kennen, daraufhin sagte sie durch einen Bekannten von mir hat sie mich gefunden. Wir haben etwas geschrieben.. Nach kurzer Zeit auf whatsapp (Zeitraum 2 Tage) Da ich kein Typ bin der lange in irgendwelchen Netzwerken schreibt habe ich sie gefragt ob wir uns nicht treffen wollen, dies willigte sie auch sofort ein. Zugebender weise war ich bis wir uns trafen immer sehr skeptisch und sagte ihr das auch ob sie wirklich dahinter steckt. Beim Treffen dann war alles super wir haben uns gleich richtig gut verstanden, später dann hat sie auch etwas körperlos Takt gesucht und wir lagen uns in den Armen. Nach dem Treffen hatte sie mir auch geschrieben und da ich zu diesem Zeitpunkt gerade frisch meine Weisheitszähne rausbekommen hatte und am nächsten Tag in den Freizeitpark gefahren bin hat sie sich sorgen gemacht. Abends dann hat sie mich gefragt ob ich es schlimm finden würde wenn sie 1-2 Glaser Hugo trinkt. Ich sagte nein solange sie auf sich aufpasst. Dann machten wir auch schon ein 2. Treffen aus, wir waren gegen 22 Uhr verabredet doch es war ein Missverständnis das sie 20min von mir entfernt wohnt, wollte ich nach dem Training erst gegen 22 Uhr losfahren , so saß sie um 22 Uhr schon fertig und wartete auf mich. Ich kam gegen 22:40 Uhr und entschuldigte mich sich dafür. Das Treffen war etwas schwieriger auch wegen des Regens da wir spazieren waren. Ansonsten führten wir ein tolles Gespräch. Danach meldete sie sich von sich aus gar nicht. Ich habe sie dann gefragt warum sie sich nicht meldet und sie sagte mir sie mag es nicht all zu zu schreiben. Dann machte ich ein Vorschlag sie anzurufen. Sie sagte dass sie anrufen werde. Sie machte es nicht. Danach rief ich sie an und fragte sie ob wir ins Kino gehen wollen. Sie sagte sofort ja und schaute nach einem Film und besorgte Mittags schon die karten. Als wir im Kino waren war auch alles sehr harmonisch. Sie gab nachdem der Film begann immer Einzelne Popcorn in den Mund. Nach einer Weile suchte ich ihre Hand und sie nahm sie auch sofort an sich. Ich merkte dass ihre Finger immer etwas zuckten manchmal drückte sie meine Hand ganz feste zusammen und manchmal nahm sie ihre beiden Hände auf meine. Nachdem Kino treffen fuhr ich sie nach Hause und fragte sie ob wir noch eine Runde gehen wollen, sie sagte dass sie das gerne auf nächste Woche verschieben wollte. Danach saßen wir im Auto und ich merkte dass sie auf irgendwas wartete und als sie auf mich zukam habe ich sie lediglich umarmt (mein Fehler oder ich habe sie falsch gedeutet) Nach diesem Treffen kam wieder nichts. Nach ein paar Tagen fragte ich sie ob alles okay ist und sie erzählte mir dass es ihr nicht so gut geht da ihre Oma operiert wurde und ihr es nicht so gut geht. Dann fragte ich ob wir uns treffen wollen um in Rübe darüber zu reden und sie sagte nur ich sage dir bescheid und dann habe ich gesagt wenn du keine Lust hast sage es mir bevor ich mir freihalte und wieder nichts von dir kommt. Dann habe ich ihr eine ganz lange Nachricht geschrieben und mich entschuldigt dass ich sie immer etwas bedrängt habe und ihr gesagt dass ich selbst im Moment prüfungsstress habe und mit dem Fußball Probleme hatte habe aber zu ihr gesagt dass ich es schön fand mit ihr darüber zu reden. Ich weiß dass ich alles etwas überstürzt habe und nach den Treffen auch immer gefragt haben wie sie es denn sieht und sie sich fühlt? Sie sagte wir lassen es auf uns zukommen, das war ganz am Anfang. Jetzt ist die Frage: was würdet ihr daraus schließen? Warum hat sie sich beim Treffen so verhalten und beim schreiben so anders? (Bin auch kein Verfechter vom schreiben) Hoffe auf schnelle Antwort Ich danke euch!! :-)
  21. Hey Leute, ich bin neu hier und auf dem Gebiet wohl doch eher ein Anfänger. Ich wäre über jeden Tipp sehr dankbar. Ausgangssituation: Zielperson geht mit mir seit September 2013 in die Schulklasse einer Fachoberschule. Über mich: - 19 Jahre alt - selbstbewusst, etwas introvertiert, zielstrebig, neige zum Perfektionismus - gut gebildet (abgeschlossene Ausbildung - Studium folgt) - dezent überdurchschnittlich gutaussehend - werde desöfteren (leider ) mit J. Bieber oder L. Hemsworth verglichen - bin nur etwas... dünn - finanziell gut situiert - eher unerfahren Zielperson: - 17 Jahre alt - etwas schüchtern, mit leiser Stimme, manchmal etwas aggressiv - weniger gut gebildet - hat die Zugangsvoraussetzungen für die Schule gerade so erfüllt - gutaussehend mit einem atemberaubenden Lächeln - vergleichsweise auch relativ gut finanziell situiert - eher unerfahren Allgemeines Ziel - Beziehung oder zumindest ein paar heiße Nächte zusammen Bisherige Ereignisse: 1. Am ersten Schultag saßen wir durch Zufall für eine Zeit genau nebeneinander. Zuerst haben wir uns angeschwiegen, bis sie mir ein paar oberflächliche Fragen stellte. 2. Im Unterricht hat sie mich öfters angegrinst, worauf ich zwar reagiert habe, aber eher zurückhaltend. (Allgemein ist zu erwähnen, dass ich meiner Ansicht nach in die Klasse nicht besonders gut passe. Die oberflächlichen Gespräche nerven mich, ich gehe nicht auf die Mitschüler zu und wirke daher als kühl, bzw. etwas arrogant) 3. Bei einer Klassenfahrt besuchte die komplette Klasse einen Club. Sie "hing irgendwie an mir dran". Wir tanzten zusammen, hatten Spaß, bis sie auf einen frechen Kommentar von mir ihre aggressive Seite wieder mal zum Vorschein brachte. Sie hat ziemlich fest zugehauen und ich instinktiv zurück. Danach spielte sie etwas so, als sei sie beleidigt, was mich aber nicht weiter interessierte. Ich tanzte dann eben mit anderen Mädchen . Auf dem Weg zurück zum Hostel hielt sie Händchen mit einem Jungen, der deutlich unter ihrem Niveau liegt. Ich denke, dass sie das wegen mir gemacht hat. 4. An Weihnachten schrieb sie mir per WhatsApp "Frohe Weihnachten :)" 5. Am 1. Januar wünschte ich ihr über WhatsApp ein frohes neues Jahr. 6. Vorgestern schrieb sie mir "Hey " ... Uhrzeit dabei war 21:00 Uhr. Wir schrieben durchgehend bis 05:00 Uhr. Meine Nachrichten waren anfangs eher spielerisch. Kernpunkte dieser Chat-Unterhaltung waren: a) Ihr geht es nicht so gut, familiäre Probleme. Sie erzählt aber nichts weiter davon. Sie erwähnt, dass ihre Brüste nicht hängen c) Jeden kleinen Rechtschreibfehler verbessert sie in der drauffolgenden Nachricht d) Sie verwendet öfters einen Kusssmiley. Beispielsweise in der Zusammensetzung "Du weißt schon, dass du was von nem Idioten hast? :*" e) Sie sagt, dass ich aus ihr sicher nicht schlau werde. Und schreibt etwas von "Du lässt niemanden aus der Klasse an dich ran. Wieso?" f) Nachdem sie schlafen gehen wollte und ich ihr die Nachricht "Gute Nacht :*" sendete, kam zurück "Meinst du ich schrei fick mich hinterher, wenn du mich so behandelst?" - Auf die Rückfrage, was ich ihr getan hätte, schrieb sie, ich sei gemein. Weiter schrieb sie, dass sie schon mal so behandelt wurde und diese Person ihm sehr weh getan hätte. Daraufhin schrieb ich, dass ich nicht denke, ihr was getan zu haben und ich eben so eine direkte, mit dunklem Humor angehauchte Art habe. Darauf erhielt ich die Nachricht "Ich will nicht deine Fassade sehen. Sondern das was du wirklich bist. Und wenn du eben Fehler hast ist mir das egal. Besser als wenn du mich durch deinen "Humor" nicht an dich ran lässt." Ich schrieb danach noch, dass ich nicht wirklich weiß, was sie jetzt will und.. ja dass sie mich fertig macht Ja und irgendwann gingen wir schlafen. 7. Gestern haben wir noch kurz oberflächlich geschrieben, wie müde wir doch sind, bla bla bla. Tut mir leid, das ganze klingt jetzt wahrscheinlich sehr kindisch und ich muss auch dazusagen, dass ich schon ein paar Biere getrunken habe, aber vielleicht hat doch irgendjemand von euch Bock mir zu helfen. Leider könnte ich mich mit ihr frühestens übernächste Woche, also am 13. Januar wieder treffen. In der Zwischenzeit kann ich lediglich über WhatsApp mit ihr Kontakt aufnehmen. Ich weiß eben nicht, ob ich ihr in der Zwischenzeit schreiben soll.. Oder am 13. eiskalt eine Nachricht raushauen soll "Ey hast Bock auf... DVD schauen?" Und angenommen ich schreib ihr, was sollte ich ihr schreiben? Und denkt ihr überhaupt so wie ich, dass ich eine Chance bei ihr hätte? Vielleicht bilde ich mir das nur ein und ich sollte sie in Ruhe lassen. Ja also ich fühl mich mit der Situation doch noch ziemlich überfordert. Vielen Dank im Voraus. <3
  22. Ich habe ne Frage Ich bin seit 1 einem Jahr in einem Mädchen aus meiner Klasse verliebt. Ich hab mich mit ihr angefreundet. Nachdem wir uns oft geschrieben haben, fand auch schon das erste Date statt. Jedoch ist es leicht schief gelaufen, weil ich sie nicht Berührt habe. Und am Ende hab ich ihr noch ein Liebesbrief geschrieben :/. Als sie wieder zu hause war schrieb sie mir auf WhatsApp: " ich fand das treffen mit dir schön und mir hat auch noch niemand zu tolle Komplimente gemacht aber ich möchte dir sagen ,dass esfür mich im Moment nicht mehr als eine Freundschaft ist. Ich blieb cool und hab ihr gesagt, dass ich ihre Gefühle respektiere und dass es sich vllt später noch ändern kann und das mir im Moment die Freundschaft reicht ( ich hab gelogen ). Seit dem sind 5 Monate her. Und ich habe herausgefunden, dass sie intresse an mir hat, die ich aber irgendwie auf eine Liebesebene bringen muss. Ich habe sie auf eine Milchschnitte eingeladen und sie fand das toll und das nächste Treffen steht bevor. Ich liebe sie und kann einfach nicht loslassen. Alle aus meiner klasse sind der Meinung dass wir zsm passen. Was kann ich tun damit sie mich nicht als freund sieht sondern als einen richtigen Mann und was muss ich machen damit sie mit mir zsm sein will? Ich hoffe IHR schreibT MIR zurück Vielen Dank Liebe grüße
  23. Hi Community, Im Februar dieses Jahres hatte ich (19) ein Mädchen (damals noch 17) in meiner Schule gesehen und war von ihrer Ausstrahlung beeindruckt. Im Gegensatz zu mir wirkte sie sehr sicher und selbstbewusst und deshalb traute ich mich nicht sie anzusprechen. Darauf vergingen einige Wochen und auf dem Schulweg hörte ich eine Klassenkameradin ihren Namen rufen. Am gleichen Abend suchte ich sie über Facebook und fand sie schliesslich auch. Ich schrieb sie an und wir tauschten unsere Nummer. Am gleichen Abend fragte ich sie ob sie evtl. Lust hätte mit mir was trinken zu gehen. Sie sagte "Ja vlt einmal, aber nur freundschaftlich" (Bis zu diesem Zeitpunkt bin ich ihr gar nicht aufgefallen in der Schule). Ich war ein wenig deprimiert und schrieb ihr auch nicht mehr. Wenn mir uns in der Schule begegneten sagte lächelte sie mich an und begrüsste mich, ich begrüsste sie zurück und dabei blieb es bis ca. Ende Mai. Bis dahin schrieben wir weder miteinander noch unterhielten wir uns in der Schule. Ende Mai hatte ich dann Geburtstag (wurde 20). Sie schrieb mich an und gratulierte mir und fragte mich ob ich feieren gehen würde. Ich sagte "Ja" und lud sie auch ein. Sie passte, weil es ihr unangenehm war unter unbekannten Leuten zu sein und sagte mir, dass wir ein anderes mal gemeinsam was machen könnten. Von da an ging es "bergauf". Wir unterhielten uns in der Schule und schrieben täglich miteinander. Wir gingen was trinken und wir assen gemeinsam zu Mittag und einmal gingen wir mexikanisch zu abendessen. Ich gab ihr auch schon mal Mathenachhilfe usw. Sie fühlte sich glaub ich bei mir wohl und ich war/bin in dieses Mädchen verliebt. Diese arrogante und stark selbstbewusste Haltung ihrerseits legte sich mit der Zeit und uns ging es gut. Ein Signal, dass sie von mir mehr wollte konnte ich allerdings nicht feststellen. Ich muss ehrlich sagen, dass ich auch nicht wirklich Annäherungsversuche getätigt habe aus Angst, dass sie mich abweisen würde, da sie am Anfang (bevor sie mich überhaupt kannte) gesagt hat, dass es freundschaftlich wird. Vor einer Woche hatte Sie nun Geburtstag, ihren 18.. Sie wollte unbedingt, dass ich dabei bin. Rief mich deshalb desöfteren mit dem Handy an. Bis zu drei Stunden vor der Party gab ich keine Antwort. Dann allerdings entschloss ich zu gehen. Sie war überglücklich. Auf der Party (im Club) hatte sie eine Lounge gemietet (für ihre Gäste; ich kannte keinen von denen) und neben unserer Lounge waren die Freunde meiner Exfreundin. Ich war die meiste Zeit bei meiner "Ersehnten" und tanzte sie an und sie war davon nicht abgeneigt. Zwischendurch rief mich meine Exfreundin zu ihr zu kommen (wir pflegten eigentlich ein gutes Verhältnis) und dies tat ich auch. Dann allerdings sagte ihre Schwester zu mir, dass ich mich "verpissen" sollte. Ich war danach richtig angepisst und man sah es mir an. Meine Langersehnte fragte mich was los sei und tanzte mich an und gab mir einen Kuss auf die Wange aber ich blieb kalt.. Dann verschwand ich ohne etwas zu sagen, ich IDIOT. Ich entschuldigte mich am Montag bei ihr aber sie war enttäuscht von mir. Ihr lächeln war weg. Was soll ich tun? Würde mich über eure Antworten freuen!!
  24. hank

    Sie hängt noch an Ihrem Ex!

    Hallo Zusammen, ich brauch dringend mal Rat. Ich hab vor einem Monat eine wirklich unglaubliche Frau kennen gelernt. Es hat sofort gefunkt zwischen uns und es ging alles rasend schnell. Sie hat mir gesagt, dass sie sich immer einen Mann wie mich gewünscht hat und sie froh ist mir begegnet zu sein. Es gibt selbstverständlich auch ein aber. Sie sagte, dass sie noch nicht lange von Ihrem Ex getrennt sei und sie es versuchen will mit uns beiden. Ihr Ex hat sie betrogen. Sie hat mir einen monat lang echt glaubhaft gemacht, dass sie mich will. Wir haben tollen Sex gehabt und auch viel unternommen. Es war einfach zu schön um war zu sein. Ich habe jeden Tag nach einem Haken an der Sache oder an Ihr gesucht. Konnte aber keinen finden. Sie hat es mir echt angetan! Ganz plötzlich schreibt sie mir, dass sie noch an Ihrem Ex hängen würde und das ich so ein toller Mann bin und es ihr unheimlich leid tut mir das zu schreiben. Habe den Kontakt darauf jetzt seit 10 Tagen abgebrochen. Von Ihr kam auch nichts. Wie kann und soll ich jetzt vorgehen? Ich hab mich echt über beide Ohren verliebt und will sie wiederhaben. So eine Frau is mir noch nicht begegnet.......einfach Perfekt! Also was kann ich tun? Bitte helft mir!
  25. Gestern Nacht auf ProSieben ist der Film ''Die 10 Regeln der Liebe'' gelaufen. 'Sympathische Geschlechterkampfkomödie aus der modernen Bürowelt. Vivica A. Fox, schwarze Traumfrau vom Scheitel bis zum Pfennigabsatz, macht eine Topfigur als versierte Puppenspielerin der Liebe, bis ihr in dem besten Freund von Lover Morris Chestnut plötzlich ein kaum minder potenter Manipulator zum Duell der Ränkeschmiede entgegentritt. Den geneigten Romantiker erwarten 90 Minuten charmante Unterhaltung, manch lehrreicher Tip und mitunter sogar Slapstick-Einlagen. Handlung & Hintergrund: Shanté Smith ist nicht nur erfolgreiche Chefmanagerin einer Werbeagentur, sondern auch eine Expertin in den Dingen des Zwischenmenschlichen. So berät sie z.B. ihre drei Freundinnen mit ausgeklügelten Strategien, wenn es darum geht, untreue Lover oder faule Haustyrannen auf Linie zu bringen. Ihr Selbstsicherheit gerät selbst dann nicht ins Wanken, als sie ihren Lebensgefährten Keith beim Techtelmechtel mit der Bürorivalin ertappt. Für solche Fälle hat sie schließlich geübt. Was Shanté jedoch nicht ahnt: Auch Keith lässt sich von einem Beziehungsstrategen beraten...' (Quelle: Kino.de) Trailer:http://www.youtube.com/watch?v=nSdh4K4WGkE (englisch, der Trailer ist nicht besonders gut...) Ich selbst finde den Film ziemlich genial, vorallem etwas für uns Frauen. Ich denke manche Tipps sind sehr gut, andere Dinge etwas überspitzt dargestellt und definitiv mit PickUp - Hintergrundwissen gemacht. Kennt irgendjemand den Film auch - wie findet ihr ihn? LG
×