Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'kino-guide'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Beruf


Biographie


Interessen

1 Ergebnis gefunden

  1. Der ultimative Kino-Guide für Anfänger und Fortgeschrittene und Step by Step-Guide für gutes Kino und gegen die Escalationsangst Ich unterteile dies in mehrere Teile Inhalt: Eine kurze Erklärung zu Kino und Beispiele Der Step by Step Guide zu gutem Kino und zur Beseitigung von Kinoangst, für Anfänger und Fortgeschrittene / Erfahrene Der ultimative Kino-Guide für Erfahrene / Fortgeschrittene without further ado, Eine kurze Erklärung zu Kino und Beispiele: Ok, ihr habt Eskalationsangst, ihr traut euch nicht fremde Frauen anzufassen, ihr stockt eventuell sogar mal dabei eure männlichen und weiblichen Kumpels anzufassen, ihr seid zurückhaltend: dann seid ihr hier richtg! Ich werde einige in die Welt des Kinos einführen und einigen weitere Aspekte und Kalibration des Kinos zu Herzen legen. Kino ist wichtig. Es stellt in Addition zur emotionalen Verbindung eine körperliche Verbindung her und verankert die emotionalen Verbindungen mit dir und der Frau. Kino zeigt, dass du kein Weichei bist, dass du kein Problem damit hast andere Menschen zu berühren. Kino kann Dominanz und Furchtlosigkeit zeigen Kino ist eine nonverbale Kommunikation, sie kommuniziert aber viel Positives (besonders wenn es gut kalibriert ist) und verstärkt dein Outer Game Kino macht nach einiger Zeit dir Spass und vermittelt gute Gefühle an das Target Du wirst dein Game mit Kino gut verbessern können Einige Beispiele von Kino: High Five Hände halten Arme einhaken Sie sitzt auf ihm Arme um Schulter Arme um Hüfte Hände am Arsch Auf den Arsch hauen Hände auf Beine Hände zwischen die Beine Umarmen, kräftig drücken Es gibt auch passende Worte für bestimmte Kinos: Hier ein paar persönlich getestete Beispiele: "Sind deine Hände warm?" = fürs Hande halten "Lass mal hier lang gehen" = fürs einhaken "Habe ich dir schon gesagt wie sehr ich deine Beine mag?" = beim nebeneinander oder gegenübersitzen weitere Beispiele von Kino im folgenden Guide: Step by Step zu gutem Kino und gegen die Kinoangst: Der erste und zweite Schritt mag für einige einfach aussehen, der dritte vielleicht auch, der vierte Schritt ist in der Realität aber schon etwas schwieriger, der fünfte erst Recht. Step 1: Ich schlage vor in den nächsten fünf Sets und beim nächsten Treffen mit Kumpels (egal ob m oder w) folgendes zu machen: #1: Wenn sie (er) was sagt, egal was, einfach nur mal mit der Vor- oder Rückseite der Hand gegen ihren Oberarm leicht schlagen. #2: "aus versehen" mit der Hand gegen das Bein kommen Step 2: In weiteren nächsten zehn Sets oder beim übernächsten Treffen mit Kumpels folgendes machen: #1: Kurz die Hand von außen oder innen anfassen #2: Diesmal nicht nur gegen Oberarm schlagen, sondern die Hand auch kurz dalassen #3: Die Hand ans Bein legen und kurz da lassen, dann wieder wegziehen Step 3: In weiteren nächsten fünfzehn Sets: #1: Die Hand anfassen und länger halten #2: Die Frau an der Hüfte anfassen #3: Die Frau kurz an der gegenüberliegenden Schulter anfassen (im Prinzip umarmen) #4: Kurz die Haare oder Ohrringe anfassen Die folgenden Schritte erfordern schon etwas Kalibration, dies ist im letzten Teil näher beschrieben! Step 4: #1: Umarme die Targets im Set frontal, bzw. gib Küßchen Links und Rechts #2: Fass die Frau eine längere Zeit an der Hüfte an #3: Länger am Oberarm festhalten #4: Spiele mit ihrer Hand rum, streichel sie #5: Kurz auf den Bauch leicht schlagen Wichtig! Hier wirklich Kalibration beachten!! Step 5: #1: Streichel die Frau an der Hüfte #2: Drücke dein Target mal kräftig von vorne oder hinten #3: Am Bauch anfassen, eventuell kitzeln #4: Fass ihr an den Nacken #5: Hau ihr auf den Arsch #6: Kurz an die Nase fassen nicht vergessen, auch die früheren Schritte zu wiederholen Herzlichen Glückwunsch, wenn du jetzt alle diese Schritte beherrscht, kannst du dich als Erfahrener in Sachen Kino bezeichnen Der ultimative Kino-Guide für Fortgeschrittene / Erfahrene: Wenn du sagst, die Anfängersachen sind alle Pipifax, das kann ich schon lange, oder du hast den Step-by-Step-Guide erfolgreich bewältigt, kannst du hier einen Blick reinwerfen und vielleicht noch das eine oder andere hieraus mitnehmen Hier geht es jetzt viel um Kalibration: Du machst Kino, weil du es willst, weil du attracted bist, weil sie gerade etwas schönes gesagt hat, d.h. sie hat einem Comfort gegeben. Auch wenn sie erst nicht so recht will, sollte man nicht gleich komplett loslassen und resignieren. Sie muss sich erstmal etwas daran gewöhnen. Aber zwischendurch etwas locker lassen und dann wieder etwas stärker anfassen. Auf ihre Reaktionen dabei achten! Reagiert ein Target schlecht, heisst es nicht, dass dies auf alle zutrifft. Erst wenn drei hintereinander schlecht reagieren, solltest du dich leicht ändern. Mache viel Kino, ohne dabei was zu sagen, auch mit manchmal mit 2 Schritten vörwärts, 1 zurück (metaphorisch gedacht). Habe immer ein gutes, freundlich-sexy Lächeln während du Kino machst, um zu zeigen, dass du nicht gefährlich, aber dennoch dominant bist. Es gibt den Frauen Sicherheit. Das Kino sollte im Idealfall zu dem passen, was du sonst gerade tust. Redet ihr über dicke Mädels z.B., einfach mal an den Bauch fassen, aber schön lächeln und dies dann kommtieren (Kompliment oder Neg) Sagt sie gerade z.B., wie gut es ihr hier gefällt, gut streicheln oder auf andere Weise das Gefühl mit dir verankern. Wenn sie was blödes sagt (scherzhaft oder ernst), sie kurz wegschieben und den Gesichtsausdruck übertrieben spiegeln und dann lachen, egal oder es scherzhaft oder ernst war. Man kann zum Beispiel auch am Hals und Haaren riechen, Frauen mögen das. Dann sagt man wie schön es riecht. Oder mach zusätzlich auch was C&F, wenns eben nicht so schön war. Wenn sie sich beschwert wegen Kino, Frame halten und dazu stehen. Sag ihr, dass du gerne Frauen anfässt und es ganz natürlich ist. Rechtfertige dein Verhalten nicht, setze vorraus, dass es normal ist. Eine Beschwerde von ihr ist oft ein Shit-test, manchmal doch etwas ernst. Da kannst du erstmal "jaja" oder sowas sagen, eventuell sogar einen Schritt vor gehen. War es ein Shit-test wird sie oft dann nichts mehr sagen. Beschwert sie sich wirklich, musst du kurz einen oder zwei Schritte zurückgehen, weiter lächeln, Frame behalten und wichtig: einfach weiterreden und gucken wann und in wieweit du wieder vorwärtsgehen kannst. Kino kann, aber muss nicht dauerhaft gemacht werden. Manchmal macht es keinen Unterschied, ob man zweimal innerhalb zehn Minuten Kino macht oder 90% der Zeit. Aber es macht einen großen Unterschied, ob man zweimal innerhalb zehn Minuten Kino macht oder garnicht. Ich denke, mit diesem ultimativen Kino-Guide und Step by Step Guide habe ich hoffentlich sowohl Anfängern als auch Erfahrenen etwas Licht ins Dunkle führen können. Jeder wird sich bestimmt hier etwas rausnehmen können. The Field will give you experience
×
×
  • Neu erstellen...