Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'guide'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Beruf


Biographie


Interessen

5 Ergebnisse gefunden

  1. Guten Tag Gentlemen. Ich habe nach weiterem Nachdenken den Thread umbenannt, weil ich ihn inzwischen auch auf Facebook benutze und damit "Erste SMS" nicht mehr passte. Habe es jetzt auf "Erste Nachricht" geändert. Zu SMS SMS sind in der PU Szene ja ziemlich verschrien. Anrufen ist besser, persönlicher und überhaupt sind SMS der Teufel und für AFCs. Für mich gilt das nicht. Die meisten meiner Erstkontakte geschehen per SMS. Manchmal am nächsten Tag, manchmal sogar direkt nachdem ich den Club verlassen habe. SMS sind für mich die niedrigste Investition die ich in eine Frau tätigen kann und ein sehr gutes Mittel um mich in ihrem Kopf präsent zu halten und Flakes zu vermindern. Sie sind sicher kein kompletter Ersatz für einen Anruf, aber ein sehr guter Lückenfüller zwischen NC und Anruf. Wann wende ich Nachrichten an? Nach einem NC, vor einem Anruf. Nachrichten sind Lückenfüller, können die Compliance für einen Anruf erhöhen und schon einmal in eine Richtung lenken, die der Anruf dann aufgreifen kann, damit der Weg zum Date leichter fällt. "Nach einem NC, vor einem Anruf" ist mit Absicht so formuliert. Meine Faustregel: Je kürzer der Kontakt mit dem Target, desto eher schicke ich eine Nachricht. Denn je kürzer der Kontakt, desto wahrscheinlicher ist es dass sie am nächsten Tag nicht einmal mehr weiß wer ich bin. Inzwischen verwende ich Nachrichten aber auch um rein logistische Dinge abzuklären und darüber ein Date klar zu machen - das sind dann nach dem unten erklärten Schema höchstens 2-3 Nachrichten bis das Treffen ausgemacht ist. Was ist allgemein bei Nachrichten zu beachten? Folgendes solltet ihr beim Kontakt per Nachricht besser vermeiden, weil , z.b. durch das wegfallen von Körpersprache und Tonlage, eure Nachricht eventuell falsch aufgefasst werden könnten oder einfach nicht so wirken wie im persönlichen Gespräch: Negs, die keine Insider sind Keine Negs, die ihr nicht vorher schon als Insider etabliert habt! Ihr habt keinerlei Einfluss darauf wie euer Target das von euch geschriebene interpretiert und euch fehlt alles was dem ganzen einen lustigen Subtext verpassen könnte. Gespräche über emotionale Dinge Emotionen transportieren sich am besten über ein Zusammenspiel zwischen Aussage, Stimmlage und Körpersprache. Wenn ihr wollt dass euer Target wirklich emotional was von eurer Geschichte mitnimmt wartet damit lieber. Ernste Themen Gehören einfach nicht in eine Nachricht ...zu heavy für den Zweck "Lückenfüller" für den ich Nachrichten verwende. Und was schreibe ich jetzt? Ich verwende seit langer Zeit ein Nachrichten Schema das ich von AFC Adams geklaut habe. If you steal it, it's yours. Meine erste SMS setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen: Spitzname "Hey Madame" (hatte ein sehr edles Kleid an und ich hab sie als Edeldame betitelt und seitdem mein Default wenn ich keinen Spitznamen habe) "Servus Künstlerin" (hatte ein Kleid mit vielen Punkten -> Farbflecke von der Malertätigkeit) "Tach Prinzessin" (erzählte mir sie steht auf Autos und Fussball -> Papas kleine Prinzessin) Ein Spitzname versetzt sie ein wenig dahin zurück wo sie mit euch bei eurem letzten Treffen aufgehört hat und erinnert sie vielleicht erst einmal daran wer ihr überhaupt seid. Bezug aufs letzte Treffen "Das mit dem "in High Heels laufen" üben wir noch. ;)" (es hat sie übel auf die Schnauze gehauen beim tanzen) "Ich hoffe du hast die Heimfahrt mit deinen Weibern gut überstanden." (Sie Fahrerin, ich Fahrer) "Betrunken wirst du süß unkoordiniert ;)" (hat sich x Mal entschuldigt weil sie ja schon sooo betrunken ist) "Echt ein cooler Zufall dass wir uns <Zeitpunkt + Ort> getroffen haben!" (Default) Genauso wie 1. Ehrliche Frage/Der Weg zum Ziel "Hast du schon dein erstes Eis gegessen bei dem schönen Wetter?" (Frühlungsanfang) "Gibt es bei mir heute indisch oder chinesisch?" (Gemeinsam essen) "Ich hab gerade die ganze Festplatte voller Filme und kann mich nicht entscheiden. Help!" (DVD schauen) "Selten dass man mit jemandem gleich so auf einer Wellenlänge ist." (Direct) Öffnet dir die Tür zu deinem Ziel (optimaler Weise: Telefonat). Hier ist zu beachten dass es nicht gleich so direkt sein muss, aber innerhalb von ein paar Nachrichten solltest du wissen wie du an dein Ziel kommst. Dafür muss man natürlich ein Ziel haben. Bullshit-Komponente "Ohaua, mein Kater geht gerade voll ab..." "Viel wichtiger: Wenn ich jetzt meine Coke Zero aufmach, explodiert dann deine Wohnung?" "Sonntag ist mit Abstand der lahmste Tag der Woche." Das ist die "Druck weg" Komponente. Irgend ein Mist der dir gerade einfällt. Wenn es lustig und nicht so bedrängend ist dann wird diese Komponente sie dazu animieren zu antworten. Das ist wie bei einer Argumentation, das beste Argument kommt immer am Schluss weil dann bleibt es im Gedächtnis Also antwortet sie zuerst auf den Mist und geht dann erst auf die anderen Fragen ein. In der folgenden Nachricht kann man das dann einfach mit "Gute Wahl!" oder "Gute Einstellung!" oder "Gefällt mir! *klick*" abtun und nur noch auf die eigentliche Frage eingehen / Comfort fahren etc. Und nun zwei Beispiele wie das zusammengesetzt aussehen kann: "Hey Madame. Echt cooler Zufall dass wir uns gestern getroffen haben. Ich hab gerade die ganze Festplatte voller Filme und kann mich nicht entscheiden. Help! Sonntag ist mit Abstand der lahmste Tag der Woche." Und noch eine: "Hey Künstlerin. Das mit dem "in High Heels laufen" üben wir noch. Hast du schon dein erstes Eis gegessen bei dem schönen Wetter? Viel wichtiger: Wenn ich jetzt meine Coke Zero aufmach, explodiert dann deine Wohnung?" Beide habe ich so schon verwendet und eine Antwort darauf bekommen. Da fällt mir noch ein... Ich habe neulich mal meinen Nachrichten Verlauf durchgeblättert und eine Nachricht gefunden die ich schon mehrere Male verschickt habe und eine sehr gute Antwortquote damit bekommen habe. Ich habe sie immer maximal 30 Minuten nach verlassen des Sets geschickt: "Woah, mir ist gerade was voll geiles passiert. In der Stadt hat mich ein echt cooles Mädel angequatscht. Ich glaub die stand (je nach Stil einfügen: übelst) auf mich. Meinst ich soll 3 Tage warten bis ich sie anrufe? Gruß, <Name>" Wenn sie "Ja, warte besser 3 Tage ;)" gesagt hat habe ich sie am nächsten Tag angerufen und das Gespräch mit "Hey, hier ist Andi, sag mal, ich wollt dich was fragen: Hast du auch manchmal das Gefühl dass die Zeit wie im Flug vergeht? Ich hab keine Ahnung wo die letzten 3 Tage hin sind..egal..wie gehts?". Dann ist die Interaktion schon mal gut gestartet. Bei anderen Antworten kann man ja einfach direkt ein Telefonat / Treffen ausmachen. Was wenn sie nicht antwortet? Dann versuche ich sie am darauffolgenden Tag anzurufen. Wenn sie dann nicht ran geht: NEXT! Und wenn sie antwortet? Weiter nach dem Schema? Nein, dieses Schema ist vor allem für den Erstkontakt gedacht. Bei allem was danach kommt seid ihr völlig frei. Schreibt so wie ihr im Set reden würdet, lasst es aber nicht ausschweifen. Wie oben bereits gesagt: Nach ein paar Nachrichten solltet ihr euer Ziel vor Augen haben. Ich hoffe ich konnte damit weiterhelfen, Hype
  2. Hallo Community, ich sehe leider immer wieder, wie sich Neulinge in eine PU-Community stürzen, meistens eine konkrete Frage haben und mit den üblichen Antworten (Freeze, Next, schneller/früher eskalieren,..) abgefertigt werden. Häufig scheitern sie dann bei ihrem Aktuellen Target und beginnen sich in das Thema Pickup einzulesen, das Vokabular zu pauken und als Social Robot die Frauen auf der Straße zu jagen. Ich war schon ein paar Mal mit vermeintlich guten PUA unterwegs oder habe zufällig welche gesehen und war überrascht, woran viele ihre Fähigkeiten festmachen. Sie sind von Set zu Set gestürmt, haben total dämliche Fragen als Opener gestellt und sind früher oder später gescheitert. Ab und zu fiel auch mal ein Close ab, aber weitestgehend haben sie nichts gerissen. Ich denke ein nicht unerheblicher Aspekt ist, dass sie Menschen zu Objekten deklarieren. Wenn du mit Respekt behandelt werden willst, musst du respektvoll sein und das bist du nicht, wenn du Menschengruppen als Gegenstände darstellst und zählst, wieviele du benutzt. Sie gehen oft nach einem festen Schema vor, anstatt sich auf die Person einzulassen und sie angemessen zu verführen. Ich vermute, dass dieses Phänomenen einsetzt, sobald die Comfort Zone so weit erweitert wurde, dass einem nichts mehr peinlich ist und man es auch gar nicht mehr merkt, wenn man sich wie ein Idiot aufführt und auch nicht mehr die emotionalen Reaktionen des Gegenübers wahrgenommen werden. Bevor du also anfängst deine Comfort Zone zu erweitern, um deine AA abzubauen, solltest du den Teil, der dem Ansprechen folgt beherrschen. In der Lernphase werden oft Punkte vernachlässigt, die die Anfänger selbst nicht erkennen und die als erstes behoben werden sollten. Um Anfängern einen besseren Einstieg zu geben, habe ich eine kleine Checkliste erstellt, die jeder für sich durchgehen sollte, bevor er anfängt sich auf die PU-Techniken und in die Menschenmassen zu stürzen. 1. Bist du zufrieden? Diese Frage sollte sich jeder nicht nur am Anfang, sondern immer wieder stellen. Wenn du mit dir selbst nicht im Reinen bist, wird es deine Umgebung wahrnehmen. Du wirst nicht erfolgreich sein, wenn du nicht glücklich bist. Immer wenn du nicht glücklich bist, finde heraus, woran es liegt und ändere das! Jetzt werden viele sagen "Ich bin aber unglücklich, weil ich keine Frau finde!" Das ist falsch! Du bist unglücklich, weil du einsam bist und zu Hause vor deinem Rechner rumhängst, anstatt das Leben zu genießen. (siehe 3. und 4.) Bevor du anfängst dich durch die PU-Literatur zu arbeiten, solltest du an deinem Inner Game arbeiten. Wie du das machst, musst du für sich selbst entscheiden. Mir haben Shibiku's Guide to Inner Game und Eckhart von Hirschhausens Buch "Glück kommt selten allein ..." geholfen, aber es gibt auch noch unzählige andere Bücher, Texte und Übungen dafür. 2. Bist du in der Lage zu akzeptieren? Akzeptanz ist eine wichtige Fähigkeit und wer dazu in der Lage ist zu akzeptieren wird sehr viel ruhiger durchs Leben gehen. Ärgere dich niemals über Dinge, die du nicht ändern kannst! Sie sind es nicht wert! Ärgere dich auch niemals über Dinge, die du ändern kannst, sondern ändere sie! 3. Hast du Hobbys? Selbst das beste Inner Game stirbt, wenn du nur rumhängst. Finde Dinge in deinem Leben, die dir Spaß machen und widme ihnen deine Zeit. Du solltest sowohl Hobbys haben, die man alleine und für sich macht, als auch welche, die du mit anderen Leuten machst und vor allem sollte mindestens eine Sportart dabei sein. Nur wenn du in Bewegung bleibst, rostest du nicht ein. Wenn du dich mit einer Frau verabreden möchtest und hättest eigentlich jeden Abend für sie Zeit, dann machst du was falsch in deinem Leben. "Und wie finde ich etwas, was mir Spaß macht?" Probiere einfach alles aus, was du interessant findest und bleib bei dem, was dir gefällt. 4. Hast du Freunde? Wenn du welche hast, ist alles gut, wenn du keine hast, solltest du darüber nachdenken, woran das liegen könnte. Vielleicht bist du einfach nur scheu, vielleicht bist du aber auch ein Arschloch. Ich habe selbst den Großteil meines Lebens damit verschwendet Leute scheiße zu finden, mit dem Resultat, dass viele genauso über mich gedacht haben. Erst vor kurzer Zeit ist mir aufgefallen, wieviel angenehmer es ist ohne Vorurteile auf andere Menschen zuzugehen und jedem sein Leben zu lassen. Wenn jemand eine andere Meinung und einen anderen Geschmack hat, dann nimm es einfach so hin und behandle die Person höflich und mit Respekt. Du möchtest doch auch trotz deiner Meinung respektvoll behandelt werden, oder? Eine wichtige Fähigkeit des Gruppenführers ist es die Gruppe zusammen zu halten und das kannst du nur erreichen, wenn du jedes Mitglied der Gruppe als solches schätzt. Hast du die Grundlage geschaffen, dann brauchst du nur noch Leute kennenzulernen und diese werden auch früher oder später deine Freunde. Alleine durch deine Hobbys wirst du welche kennenlernen. Ein paar andere Möglichkeiten sind Mitgliedschaften in einer Partei, Gewerkschaft oder einer anderen politischen oder gesellschaftlichen Organisation. Wenn dir das zu extrem ist, dann gehe zu Nachbarschaftstreffen, Stammtischen, der freiwilligen Feuerwehr, dem THW oder gehe einer ehrenamtlichen Tätigkeit nach. Die Tafeln suchen zum Beispiel immer Freiwillige und dadurch würdest du nicht nur Leute kennenlernen, sondern auch was Gutes für deine Mitmenschen tun, an deinen Social Skills arbeiten und deinen Lebenslauf ein Bisschen aufbessern. Vermutlich werden jetzt sehr viele Vorurteile durch deinen Kopf gehen, wenn du diese Auflistung liest. Wenn das der Fall ist, solltest du dir den Beginn des Abschnitts noch einmal durchlesen und diesmal versuchen den Teil über den Respekt nicht zu überfliegen. Zu guter Letzt wirst du auch durch Sport Menschen kennenlernen, die zumindest ein Interesse mit dir teilen. Sehr einfach ist es bei Trend- oder Extremsportarten. Beim Klettern bist du z.B. auf einen Partner angewiesen und man lernt relativ schnell auch andere Gruppen kennen. Beim Slacken lernt man auch sehr schnell Leute kennen. Ich war schon ein paar Mal alleine im Park und wurde regelmäßig von anderen Leuten angesprochen. Abgesehen davon gibt es ständig irgendwelche Treffen zum gemeinsamen Slacken. Gleiches gilt für Parkour. Ein Freund von mir ist Wakeboarder und kannte nach kurzer Zeit auch jeden an seiner Anlage und hatte damit relativ schnell einen neuen Freundeskreis gefunden. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. 5. Kannst du mit Menschen umgehen? Ständig fragen Anfänger, worüber sie nach dem Opener reden sollen. Herzlichen Glückwunsch! Ihr habt euch überwunden jemanden anzusprechen und dann fällt euch nichts ein? Sowas passiert, wenn man als Social Robot durch die Gegend läuft und einem die Menschen egal sind, die man anspricht. Der Opener hat die Aufgabe auf dich aufmerksam zu machen und eine erste Reaktion zu erhalten. Die Kunst ist es danach das Gespräch zu führen und dafür solltest du Interesse an der Person haben. Wenn dich die Leute nicht interessieren, dann versuche dein Interesse zu wecken oder lasse sie in Ruhe! Bevor du sargen gehst, widme dich doch mal Personen, die nicht unbedingt deiner Zielgruppe entsprechen. Frage einen Bettler, warum er auf der Straße sitzt und was er alles erlebt. Bringe in Erfahrung, wieviel ein Flaschensammler am Tag verdient. Finde raus, wie die Nutte, die dich auf dem Kiez anspricht, mit richtigem Namen heißt und was ihr lustigstes Erlebnis war. Wenn du angefangen hast dich für deine Mitmenschen zu interessieren, wird es dir auch leichter fallen dich mit ihnen zu unterhalten und wenn du selbst ein interessantes Leben führst, kannst du sogar auch etwas erzählen. Wenn du in der Lage bist diese 5. Punkte abzuhaken, brauchst du vermutlich keine fertigen Opener und Routinen mehr. Gruß Mindfuck
  3. hallo PUA´s, ich hätte mal eine frage die ich über sie suchfunktion noch nicht gefunden habe. Die situation kennen sicherlich viele, und zwar flirtet man grade mit einem hot babe, (zbs schule,arbeit,uni,etc...) und dann steigt ein anderer mann ein und flirtet ebenfalls mit dem hot babe. In einem solchen fall ist es meiner meinung nach schwer erfolgreich zu gamen,bzw spannung aufzubauen. kennt ihr vlt tricks wie man seinen konkurrenz "ausschalten" kann, oder wie man trozdem die führung übernehmen kann, und den anderen ein bisschen ausgrenzen kann? wäre cool wenn da mal jemand nen guide haben würde oder so
  4. Hi, ich war gestern unterwegs mit meinem Jungs. Da mich momentan intensiv mit dem Eye Contact Guide auseinandersetze. Sind mir folgende Dinge aufgefallen: Eine HB hab ich angeschaut direkt in die Augen (ca. 10 Sekunden) was mir ewig vorkam jedoch heißt es ja man darf nicht wegschauen egal was auch passiert. Dann hat Sie gegrinst und weggeschaut links unten . Dann hab ich gewartet (wahrscheinlich ein Fehler) um nocheinmal einen EC herzustellen was auch gelangt jedoch frage sie mich dann patzig was ich so starre/bzw. was ich will. FRAGE: Wie wendet ihr den EC Guide an? bzw. was hätte ich in meinem Konkreten Fall ändern können/müssen? Besten Dank EricXXX
  5. MacDoc

    How to Fc U18 (Guide)

    Achtung: Dieser Guide enthält teilweise Beschreibungen sexueller Aktivitäten. Hey Leute, Ich sehe mich in letzter Zeit regelmäßig mit einer sehr berühmten Frage konfrontiert: "Ich hab da ein Mädchen kennengelernt... Und ich will sie layen! Ich weiß aber nicht wie, kannst du mir helfen?" Oft habe ich die Frage einzeln beantwortet, aber ich glaube, dass es viele hier interessiert und deshalb habe ich einen kleinen Guide inklusive Eskalationsmuster und ein paar "Routinen" erstellt und hoffe er hilft euch. Die Ausgangssituation: Der Pua hat eine HB die eindeutig interessiert ist und mit dieser auch bereits mindestens einen KC gehabt, den sie willig akzeptiert hat. Nun will er weiterkommen und einen FC bewerkstelligen. Die Location: Einen KC kann man theoretisch überall machen, beim FC ist das etwas anderes. Sicherlich kommen jetzt einige an und sagen "jaaa aber ein Kumpel hatte mal eine auf der Toilette/Parkbank/Auf der Straße" aber das ist völlig irrelevant, denn es trifft auf maximal 1% der U18 Mädels zu. Die geeignete Location ist das erste Problem eines Minderjährigen, meist hat man keine eigene Wohnung und muss so auf das Haus zurückgreifen, dass man sich mit der Famile teilt. Hier gibt es jetzt 2 Möglichkeiten: A) (die ideale) Der Pua hat sturmfrei und hat so eine sichere Privatsphäre sowie viel nutzbare Fläche. Irgendwelche Verwandten oder Mitbewohner sind zuhause aber sehr locker drauf, so bleibt man trotzdem ungestört und kann (wenn auch eingeschränkt laut) eskalieren. Versucht bestenfalls A) zu nutzen, es kann sonst immer zu Zwischenfällen kommen. Der Anfang: Man stylt sich etc. und putzt sich noch einmal die Zähne, duscht sich etc. Mit dem Hb hat man einen DvD Abend geplant (das ist die ideale Möglichkeit zum layen) und als sie kommt begrüßt man sie (mit einem lockeren Kuss auf den Mund) und zeigt ihr kurz die Location, am besten auch euer Zimmer, damit sie bereits Comfort aufbauen kann. Dann geht man mit ihr in die Küche und schlägt vor Coktails zu mixen. Das ist eine unglaublich wirksame Art sowohl DHV als auch Kino zu betreiben. ich empfehle Caipis oder Mojitos (je nach Geschmack) da diese den meisten Mädchen schmecken. (Alkohol selbstverständlich nur wenn ihr es konsumieren dürft.) Die Zutaten habt ihr selbstverständlich bereits gekauft und so macht ihr euch ein paar lustige Minuten, schmeißt vll mit ein bisschen Zucker auf sie oder schnippst etwas Wasser von den eiswürfeln in ihre Richtung. Dabei könnt ihr lustige Anekdoten aus eurem Leben erzählen kleckert sie bspw. sagst der Pua: (Ich war neulich im Park und habe einen Hund gesehen, er war richtig niedlich, klein, braune zottelige Haare und schöne große Augen der hat eine Maus gejagt. Irgendwann hatte er ihren Bau entdeckt und versucht reinzukriechen, aber er war viel zu groß und sein Kopf ist stecken geblieben! Das war so süß, er hat mich richtig an dich erinnert ) Nur als kleines Beispiel, eure Story sollte authentisch sein. Der Film: Hier müsst ihr mit dem Hb vorher Rücksprache treffen, ich habe sehr gute Erfahrungen mit Horrorfilmen bzw. HorrorKomödien gemacht, da man dabei ideal Kino fahren kann und sie sich bestenfalls etwas fürchtet. Während des Filmes sitzt ihr selbstverständlich NICHT nur da und guckt zu, sondern berühert sie, umarmt sie und macht vll auch schon mit ihr rum, je nachdem wie sie drauf ist. //Sie blockt! Was nun?// Zuerst einmal: ruhig bleiben! Ihr habt euch schonmal geküsst und sie ist zu dir gekommen um bei dir und mit dir eine Nacht zu verbringen. Ihr seid definitiv nicht nur Freunde! Trotzdem hat sie als du versuchst sie intensiv zu küssen ihren Kopf zur Seite gedreht oder nicht richtig mitgemacht. Das kann 3 Gründe haben: A) Sie ist schlecht drauf. Schule, Freunde, Eltern- grade in unserem Alter sind die Gemüter nicht grade gefestigt und oftmals stürmische Gefühlsschwankungen sind an der Tagesordnung. Das einfachste ist ein kleiner Freeze, man verlässt den Raum um kurz auf Toilette zu gehen oder sich etwas zu trinken zu holen und bleibt für kurze Zeit abweisend und kalt. Hierbei bewährt sich der Horrorfilm, sie wird sich alleinegelassen fühlen und deine Nähe vermissen. Irgendwann nimmst du sie also wieder in den Arm und machst ungefähr da weiter wo du aufgehört hast. Ihre Bitch Shields sind durch irgendetwas aktiviert worden, vielleicht sagt sie sogar "Stopp" (der Grund kann in A) liegen) und sie hat das Gefühl der pua will sie nur ausnutzen/will nur den FC. Hier sollte es getan sein indem du einen Schritt zurückschaltest. Durchpreschen hilft hier garnichts, du beginnst indem du einfach mit ihr kuschelst und beruhigst so ihre Ängste. C) Sie ist völlig unerfahren und hat noch nie/ kaum etwas mit einem Typen gehabt. Zugegeben, das ist bei den heutigen Mädchen relativ unwahrscheinlich, solange man keine 13jährigen gamed. Trotzdem kann es passieren und in diesem Fall verfahrt ihr genau wie in . Ihr gebt ihr das Gefühl von Sicherheit - ihr seid der Mann und wisst genau was ihr tut. Nach dem Film: Ihr schaltet eine playlist an (die ihr im Vorraus vorbereitet habt) ich empfehle hier Ruhige Lounge Musik oder Jack Johnson o.ä. und lasst die Musik leise laufen. Jetzt trennen sich die Geister, je nachdem was ihr für ein Ziel verfolgt. A) Ihr wollt eine Beziehung mit der HB oder sie ist sehr schüchtern/unerfahren: Ihr erzählt ihr diese Geschichte: "Ich war mal mit einer guten Freundin von mir (in beliebigem Ferienort) und am Strand haben wir uns immer nebeneinander gelegt und die Sterne angesehen, ungefähr so: Hier beschreibt ihr die die Stellung (man stellt sich rücken an Rücken und lässt sich dann von da an runterrutschen und geht vom sitzen ins liegen über, dabei legt dann jeder den Kopf auf die Schulter des anderen. Diese Position ist enorm entspannend und ziemlich bequem. //Diese Geschichte trifft auf mich wirklich zu, achtet darauf, dass es nicht gekünstelt wirkt. Übt es vorher vor dem Spiegel.// Während im Hintergrund leise die Musik läuft redet ihr über euch, eure Vergangenheit, schöne Erlebnisse und Dinge, die man mag. Hierbei erzeugt ihr eine tiefe Anziehung von dem Mädchen zu euch und vll. verliebt sie sich in euch. Ihr wollt nur Sex, eine Beziehung haltet ihr für unwichtig. (Das HB ist bereits erregt und vll. erfahren) Ihr überspringt A) und geht direkt zum nächsten Punkt über. Das Vorspiel: Es geht in die vollen. Der Pua ist wahrscheinlich bereits erregt und will den FC. Kondome müssen von Anfang an in nicht sichtbarer Griffnähe liegen. Man fängt an das HB heftiger zu küssen, beginnt an ihrem Hals zu saugen und streichelt sie dabei am ganzen Körper (ausgenommen Primäres Geschlechtsorgan). Wenn ihr es gut macht beginnt sie heftiger zu atmen, dann streift ihr dem HB das Shirt über den Kopf und öffnet den BH (Tutorials findet ihr auf Youtube, ihr müsst nur auf ihrem Rücken die beiden Seiten zusammenführen. Sportbhs mal ausgenommen.) Jetzt saugt ihr an ihren Brustwarzen, nicht zu stark- sie sind empfindlich und streichelt sie dabei weiterhin überall. Kommt bestenfalls immerwieder auf ihren Hals zurück, vll auch die Ohren, beides sind sehr sensible Stellen. beseitigt auch euer eigenes Shirt. Dann beginnt ihr in ihre Hose zu fassen und sie zu fingern. Von jetzt an geht eigentlich alles, es ist euch selbst überlassen was ihr von ihr fordert/ bereit seit zu geben. Erhofft euch nicht zu früh einen BJ, nicht alle sind dazu bereit. Probleme die im letzten Schritt auftreten können sowie deren Lösung: 1. Sie ist noch Jungfrau! Du wusstest nichts davon und bei ihrem selbstbewussten Auftreten hieltest du es für selbstverständlich, dass sie bereits ihre Unschuld verloren hat? Kein Problem. Bitte sie einen Moment zu warten, küsse sie sanft auf den Mund und hole aus dem Bad ein (bestenfalls NICHT weißes) Handtuch welches du unter ihr Becken legst. Beim 1. Mal bietet es sich an keine Experimente zu machen (auf keinen Fall die Reiterstellung, hier kann es leicht eine sauerei geben) sondern bei der guten alten Missionarsstellung zu bleiben. Wieder ist es von großer Wichtigkeit ihr zu zeigen, dass man(n) weiß wo es langgeht. Trotzdem ist es wahrscheinlich ein sehr wichtiger Moment für sie, seid vorsichtig aber fragt nicht dauernd nach ob es wehtut. 2. Sie hat ihre Tage! Da fallt ihr grade übereinander her, beide atmen schwer und du musst es einfach zuende bringen, als sie dich unterbricht. "Warte! Ich habe meine Tage.." Jeder Mann fürchtet diesen Satz, schließlich heißt es hier in 80% der Fälle Game Over. Hier kommt es darauf an wie ihr drauf seid. Ist sie enorm erregt will sie es möglicherweise trotzdem. Beispiel dafür: "ich habe meine tage.. Macht es dir etwas aus?" Wenn es dir jetzt nichts ausmacht verfährst du wie bei 1. Willst du allerdings nicht mit ihr schlafen küsst du sie und sagst ihr "Kein problem süße, das holen wir nach" und kuschelst mit ihr den restlichen Abend (oder bekommst einen BJ/HJ). Oder aber sie will nicht. Du bist gepisst? Verständlich. Wenn du das jetzt aber zeigst verdirbst du dir sowohl eine spätere Chance und verletzt das HB möglicherweise auch. Sie wird es u.U. ihren Freundinnen erzählen und das ist schlecht für deinen Ruf. Bleib Cool und sag ihr, dass es dir nichts ausmacht und lass den Abend gemütlich ausklingen. Jetzt gibt es aber auchnoch ganz böse Hbs, die benutzen das mit der Regel als ST! Ja man mag es kaum glauben, aber manche sind so abgebrüht. Dieser Shit Test ist allerdings nicht wirklich zu erkennen, reagiert man so wie oben beschrieben wird sie vorraussichtlich sagen, dass es nur ein Scherz war und man eskaliert durch, tut so als ob nichts gewesen wäre. Dabei demonstriert man unglaublichen Mehrwert, man ist verständnisvoll UND dominant. 3.Das HB blockt den FC direkt vor Vollendung! "Du weißt doch ich hab grade erst mit meinem Freund Schluss gemacht... ich kann noch nicht!" In der Hitze des Gefechts unterbrochen zu werden ist nicht schön. Kurz gesagt, einfach Scheiße! Das hier wird äußerlich eiskalt ignoriert denn es ist ein ausgefuchster Shit Test oder Bitch Shield von ihr, auch bekannt als LMR (Last Minute Resistance). Trotzdem ist es das Signal zum alten Prinzip : "2Schritte zurück und weiter gehts!" Ich würde sie einfach weiter fingern bzw. lecken um sie noch geiler zu machen, irgendwann kann sie nichtmehr anders. // Wenn ihr es schafft sie bis direkt vor den Orgasmus zu bringen (ja das ist schwer, aber wird euch großen Genuss bereiten.) merkt ihr wie ihr Atem stoßweise kommt, sie beginnt heftig zu stöhnen und möglicherweise zittert sie, Könnt ihr euch einfach ein Kondom überstreifen und sie nehmen, hier wird sie zu 95% nicht blocken.// 4. Du bist während des Vorspiels/zu früh gekommen. Es ist passiert, sie fässt dich an und plötzlich stellst du fest, dass dein bestes Stück dich im Stich lässt. Solltest du noch deine Boxershort anhaben wird sie es mit viel Glück nicht merken und nach ca. 15min sollte sich spätestens eine neue Erektion einstellen und du kannst weitermachen. Bemerkt sie es behandle es einfach mit Humor oder gehe nicht drauf ein. Du bist jung und du kannst öfter als du denkst! Wirf in keinem Fall das Handtuch sondern sorg einfach dafür, dass sie so "beschäftigt" ist, dass sie es nicht stört. Ich hoffe ich konnte euch helfen und inspirieren, über konstruktive kritik sowie Feedback freue ich mich selbstverständlich.
×
×
  • Neu erstellen...