Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'fremdgehen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Beruf


Biographie


Interessen

6 Ergebnisse gefunden

  1. Liebe Gemeinde, als stiller Mitleser möchte ich heute meinen ersten Beitrag verfassen. Der Grund ist der, dass ich ratlos über mein eigenes Verhalten bin. Ich weiß nicht mehr weiter, bin innerlich gespalten, da mir Herz/Emotion etwas anderes sagen als mein Verstand Bauch/Kopf. In diesem Zwiespalt lebe ich nun seit mehr als 6 Monate, aber der Reihe nach... Wie alles begann - 10 Jahre Beziehung 10 Jahre habe ich eine stabile Beziehung geführt. Irgendwie haben wir uns auseinandergelebt, beide Partner haben Fehler gemacht. Diverse Aktionen meinerseits, die Beziehung wieder zu beleben, blieben erfolglos. Was mir fehlte: Nähe, gemeinsame Paarzeit und Sex. In den letzten 2 Jahren der Beziehung hatte ich genau 1mal Sex. Ja, dafür werdet Ihr mich jetzt verurteilen, aber es war so. Dennoch hat mich mit dieser Frau sehr viel verbunden, auch heute noch. Ich habe ihr bedingungslos vertraut und ich wusste, was auch immer passieren würde, auf diese Frau kann ich mich verlassen. Sie war so eine Frau, mit der ich mir vorstellen konnte, alt zu werden. An der Kommunikation mit ihr wollte ich arbeiten, erkennen, warum wir keinen Sex mehr haben und dann dort aktiv werden. Also habe ich mehrfach das Gespräch gesucht. Der besseren Lesbarkeit halber nenne ich sie Andrea (35). Die Affäre, der Anfang vom Ende? Die Gespräche Andrea verliefen ganz gut, da lernte ich durch mein berufliches Umfeld eine andere Frau kennen. Ich nenne sie mal Sandra (25), ich selbst bin im Übrigen 35. Nach einigen Dates gab es Schmetterlinge und alles was dazu gehört. Ich hatte mich verliebt, ich hatte keinen Sex, aber jetzt zwei Frauen am Start. Das mit Sandra entwickelte sich sehr gut, sie erweiterte meinen Horizont und die Gespräche waren sehr interessant. Natürlich kam es dann auch zum Sex. Diesen beschreibe ich als phänomenal! Sowas habe ich noch nie erlebt, sie ist richtig scharf von natur aus und mag es auch gern etwas härter. Meine Vorlieben und ihre decken sich, so dass sich eine Sexbeziehung / Affäre entwickelte. Das ganze lief ca. 3 Monate. Sandra wusste, dass ich mit Andrea in einer Beziehung bin, sie hatte sich ebenso in mich verliebt und wir waren sehr offen und ehrlich zueinander, wie beste Freude. Von Anfang stimmte hier einfach alles. Es kam, was kommen musste: Sandra stellte mir ein Ultimatum. Ich solle Andrea verlassen, oder sie sei weg. Kurzum bat ich Andrea um eine Beziehungspause und konnte auch eine räumliche Trennung sehr schnell realisieren. Sandra machte ich klar, dass ich mir nie wieder im Leben ein Ultimatum werden stellen lassen. Sie akzeptierte und wir beide schwebten im siebten Himmel. Von nun an widmete ich meine ganze Zeit Sandra und lernte sie dadurch viel besser kennen. Zwei Beziehungen, es wird komplizierter Parallel dazu schrieb ich mit Andrea lange Mails, um ihr meinen Standpunkt klarzumachen. Von Sandra weiß sie nichts und Sandra denkt, sie sei nun exklusiv. Mit der Zeit kamen mir Zweifel an Sandra, da ich sie immer wieder bewusst oder unbewusst mit Andrea verglich. Ja, der Sex war atemberaubend, aber das hatte auch einen Grund: In ihrer Vergangenheit hat sie alles mitgenommen, was drei Beine hat. Nicht eine Beziehung hielt länger als 6 Monate, meistens rannte sie dann weg. Ihr Selbstwertgefühl ist wenig ausgeprägt und sie hat ein Jahr akuten Substanzmissbrauch hinter sich. Nach eigenen Angaben ist sie nunmehr clean und möchte ankommen, was ich ihr auch glaube. Mein Kopfkino ist furchtbar! "Jeder" hatte Sandra schon im Bett, ihre Erfahrung ist deutlich ausgeprägter als meine. Sie neigt zu Zickanfällen und kommt mit offenen Gesprächen / Kritik nicht wirklich zurecht. Mittlerweile habe ich mich mehrfach von Sandra getrennt. Ich halte immer nur wenige Tage durch, dann kommen wir wieder zusammen und es geht für einige Tage gut. Sie hat ein wenig Probleme, mir voll zu vertrauen, was ich verstehen kann. Parallel dazu sinkt jedoch mein Vertrauen in sie rapide ab. Wenn sie mal mit Freunden weg ist, mache ich mir Sorgen, dass sie wieder in alte Muster verfällt. Dass wieder trinkt, Drogen nimmt und jeden Dreibeiner mitnimmt. Das halte ich dann kaum aus, kann nicht schlafen und mache mich selbst fertig. So geht es mir auch, wenn mal ein paar Stunden keine Nachricht von ihr kommt. Ich entdecke, dass ich eifersüchtig bin, versuche jedoch, es mir nicht anmerken zu lassen. Bevor ich Sandra kannte, war Eifersucht für mich kein Thema. Wie soll es weiter gehen? Andrea halte ich weiter warm, mit Sandra führe ich eine On/Off-Beziehung. All das nagt an meiner Substanz. Andrea vermisse ich kaum, da ich mit Sandra abgelenkt bin. Mein Kopf sagt mir: Es mit Andrea nochmals zu versuchen, ist der richtige Weg. Sie kenne ich lange, die Kommunikation hat sich verbessert und das mit dem Sex - der ihr wohl auch sehr fehlte - lässt sich, wenn ich klare Regeln aufstelle, beheben. An Sandra hängen meine Emotionen, ich will sie nicht gehen lassen, ich will sie nicht aufgeben - aber mein Bauch sagt mir: Hier erwartet mich sehr viel Leid, sehr viel Drama und diese Frau wird nie wirklich hinter mir stehen, da sich ein Mensch nicht einfach so um 180° ändern kann. Ihr seid erfahren! Bitte gebt mir Tipps Ich weiß, dass ich offensichtlich auch Probleme mit mir selbst habe. Ich brauche eine klare Linie, ich muss einen Weg finden, dieser Spirale zu entkommen. Mir geht es wirklich nicht gut.
  2. Hallo Leute, ich bin seit 8 Jahren mit einem Mädel zusammen. Sie ist 25, ich bin 32. Als wir zusammengekommen sind waren wir praktisch Kinder. Sie, da nicht wirklich erfahren und ich nicht wirklich erfahren, da ich zu der Zeit noch sehr schüchtern war. Ich war als Dj in Clubs unterwegs und mein Leben lang daher immer nur wegen der Musik unterwegs. Ich war nie in klassischen Diskotheken wo es um Alkohol als auch Frauen kennenlernen geht. Als wir zusamengekommen sind hat sie meine Leidenschaft für Musik akzeptiert und ist am Wochenende auch mit gegangen. Diese Akzeptanz schlug im Laufe der Jahre immer mehr in Hass und Abneigung gegenüber die Musik um. Leider haben wir auch kaum gemeinsame Interessen. Ich liebe Musik, sie hasst es. Ich stehe auf aufgebrezelte Mädels, sie ist eher der "natürliche" Typ Frau. Auch wenn sie sich die letzten Jahre ein wenig in meine Richtung geändert hat. Ich habe das Gefühl, dass sich mein Geschmack im Laufe der letzten Jahre geändert hat. Weg von natürlich, hin zu "tussiger" Während sie vom Kinder bekommen spricht habe ich nachwievor den Traum jedes Wochenende durch die Gegend zu fliegen und wieder verstärkt Musik zu machen. Leider kommt auch hinzu, dass ich in den letzten Jahren ganz gute Fähigkeiten im Bezug auf Frauen entwickelt habe und jetzt das Gefühl habe etwas "verpasst" zu haben. Das "Problem" ist - sie ist an sich ein verdammt toller Mensch mit Werten. Sie war immer für mich da, hat mich nie im Stich gelassen. Ich möchte Sie auf keinen Fall verletzen oder Enttäuschen. Aber ich merke, dass man nur noch nebeneinander "herlebt", nicht mehr richtig zusammen ist und eigentlich mehr gute WG-Freunde ist als wirklich in einer Beziehung. Was würdet Ihr in meiner Situation tun? Gibt es einen sinnvollen Kompromiss wo man sich nicht trennt aber dennoch glücklich werden kann? Während bei Ihr die Uhr tickt in Bezug auf Kinder bekommen tickt meine Uhr leider eher in Richtung "Jugend nachholen" - lässt sich das irgendwie vereinen? Vielen Dank
  3. Hallo ich melde mich hier zum ersten mal und wollte mich mal kurz vorstellen, Ich bin aus Bayern ,17 Jahre alt und habe mich schon seit längeren eingelesen weil ich schon recht früh gemerkt habe das ich an einer Abhängigkeit von meiner damaligen Freundin nun aber Ex-Freundin leide... nunja zu aller erst ich kenne dieses Mädchen seid unserer Kindheit da unsere Eltern guten Kontakt hatten... Sie war immer das Hübscheste Mädchen in der Ortschaft und jeder der hier wohnte wollte sie.. Da wir aufgrund unserer Eltern schon immer gute Freunde waren sahen wir beide uns auch oft naia sie wohnt auch ungefähr 30 Meter weit weg.. Im Dezember 2012 hatten wir beide uns dann auch das erste Mal ineinander Verliebt und geküsst und hatten darauf hin eine Beziehung in der ich sie nicht so gut behandelt hatte..Im Juni 2013 trennten wir uns auch und ich brach den Kontakt ab.. Da wir Jugendliche leider Gottes einen Ort haben in dem wir uns alle immer getroffen haben traf ich sie auch wieder im Oktober und sie sprach mit mir ...Ich wollte wirklich keinen Kontakt aber ich konnte nicht ohne sie.. Deshalb passierte es was passieren musste wir schrieben und am 5 November küssten wir uns wieder an dem selben Ort wie beim ersten Mal.. ihr könnt euch vorstellen was das für Gefühle hoch brachte und was dann passierte... Dem ersten Monat waren wir wirklich glücklich !! Sie hatte Geburtstag und machte eine Party..Ohne Mich !!! Sie meinte weil die Leute die dort waren nicht wollten das ich komme aber naia ok..wir stritten uns immer öfter uns sahen uns auch wirklich viel viel weniger und vokalem nur 30 -90 Minuten mal alle 2 Wochen ..Jaja ich weiss ich hätte es beenden sollen aber ich konnte nie !!!!! Ich habe nur geweint und habe sie gebraucht !! Sie hat mir dann immer aufs neue Hoffnung gemacht...Im Mai 2014 besserte sich die Situation deutlich aber da ich durch viele Lügen von ihr das Vertrauen verloren habe war ich wirklich Krankhaft eifersüchtig...Dadurch gab es natürlich oft Streit und meine Depressionen fingen an,wenn sie mal weg war schlief ich nicht und ass nicht...Ich nahm stark ab und gesundheitliche Probleme folgten..Sie weiss das alles ! Und versprach auch wirklich alles zutun um mich zum glücklichen Jungen der Welt zu machen..Aber naia neue Lügen gingen wieder los..Dann kamen die Sommerferien...Wir sahen uns jeden Tag und dann bin ich nach Dubai geflogen..Dort verlief alles gut und dann erfuhr ich von weiteren Lügen und als siemir dann erzählte das ein Junge in sie verliebt sei und ihr Rosen schenkte..Und sie diese annahm da drehte ich durch und betrank mich dort..alleine...(Ah bei gemerkt ich gab soviel Geld für sie aus ! Geschenke und alles im Monat bestimmt 150 Euro) wie es kommen musste fanden mich 2 Berliner Mädels in meinem Alter am Strand..und meinten mich aufheitern zu müssen da ich ihnen alles erzählte..(ihr wisst ja was das heisst)..leider war ich so betrunken das ich mich darauf einliess und es gab dann Bilder..Diese schickten sie dann ohne das ich es merkte an meinem damaligen besten freund !!! Da ich ihm vertraute dachte ich..naia der wird nichts erzählen..nach Dubai war unsere Beziehung einfach wunderbar !! und ich hatte auch keine Zeit für ihn da meine Freundin und ich uns jeden Tag sahen 4 Wochen lang und die Die beiden Schulwochen auch !! Er begann daraufhin uns auseinander Bringen zu wollen da er sonst keine Freunde hat da er wirklich besitzergreifend wird..Naia er schickte ihr dann das Bild..Und sie machte auch Schluss...Er kam zu mir vor die Tür und weinte und meinte es tat ihm Leid aber er brauchte mich und naia er war eifersüchtig..Ich sagte er bräuchte sich daraufhin nicht wieder melden! Mit meiner Ex habe ich Kontakt aber naia sie schreibt mal sie Braucht mich und Liebt mich aber manchmal ist sie einfach Kalt !!Seit unserer Trennung leide ich unter starken Depressionen und bekomme Ärztliche Hilfe da ich oft über Selbstmord nachdenke ..aber naia diese ,,Ärzte´´mit denen kann ich einfach nicht wirklich sprechen! Ich brauche das Mädchen wirklich ! Als ich diesen Ärzten mal von dem Forum erzählte (dachte ich brauche Ablenkung und versuche dann mit euren Tipps )meinten die ich soll hier mal mein Problem ansprechen und mal eure Meinungen hören da sie meinten ich muss einfach mal die Probleme niederschreiben und mich mit anderen Menschen unterhalten..da ich ein sehr verschlossener Typ bin fanden sie hier würde es mir leichter fallen.. Ich Hoffe ihr Helft Mir !!!
  4. Hallo allerseits. Ich hatte bisher gedacht, es is ja ganz einfach. Nun hat mich der letzte ONS aber etwas ins überlegen gebracht... Ich bin mit meiner LTR noch nicht wirklich lange zusammen (7 Monate, davon seit 5Mt LDR). Meine LTR (ich war ernstaft noch nie so stark verliebt) ist ziemlich unerfahren, lernwillig und hält Sexuelle treue nicht für relevant. Insbesondere da ich gerade auf einer Reise und über 3000km von ihr entfernt bin, hab ich zwischendurch mal einen ONS bzw FB und sie weiss von allem. Sie hält sich momentan (leider) zurück. Naja, heute früh hab ich meinem ONS (danach) von meiner Freundin erzählt. Einerseits weil ich mir des öfteren nicht sicher bin, ob die Erwähnung einer festen Beziehung mir Value gibt oder nimmt. Andererseits ganz einfach, weil wir nie auf meine Beziehungen zu sprechen gekommen sind. Ich habe aber des öfteren von Situationen mit meiner langjährigen Ex erzählt, was einen "falschen" Beziehungsstatus impliziert. Ich leugne meine Freudin natürlich nie. Für mich is alles bestens, ich hab meine freundin theoretisch nicht betrogen, da sie davon weiss. Jetzt kommt meine ONS ins Spiel. Sie findet es eine unglaubliche Frechheit, dass ich ihr nicht zuvor erzählt habe dass ich eine Freundin habe. Sie selbst fühle sich nun betrogen. Aufgrund von familiären Geschehnissen hat sie sich geschworen, nie zu betrügen oder "die andere" zu sein. Und nun habe ich sie ohne ihr wissen zu besagter "anderen" gemach. Sie war nicht wirklich eifersüchtig auf meine Freundin, wie mir schien. Schlicht enttäuscht von mir. Ich selbst war von dieser Enttäuschung relativ erschüttert, habe mich gefragt wie ich mit einer solchen Reaktion umgehen soll. Ich hab einfach weitergespielt und sie ist auch schnell wieder geschmolzen. Trotzdem war ein Teil von ihr nicht mehr empfänglich. Wie soll ich mit solchen ONS umgehen, wie soll ich mit solchen mädchen umgehen? Ich gehe davon aus, es gibt noch einige andere LTR-PUAs hier? Wie manövriert ihr diese Situationen? Teilt ihr überhaupt eurem ONS von der LTR mit, und wenn dann wann? Ich mein, ich will spass und Erfahrung und keine mädchen dabei kaputt machen. und nebenbei: Teilt ihr eurer LTS von dem ONS mit? (bisher hab ich das immer gemacht, sie hat mit dann z.T. sogar gratuliert) danke, Gruss
  5. Text bitte löschen--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
  6. Fremdgehen – aber richtig Stellt sich die Frage, was ein solches Thema mit einem PUA-Forum zu tun hat, sollte bedacht werden, das es durchaus PUA´lers gibt die Ihren Neigungen trotz fester Beziehung nachkommen wollen – warum auch immer, das gehört nicht zum Thema. Es gehört aber zum Thema, das sich diese PUA´ler ordentlich absichern müssen, um nicht aufzufliegen... Fremdgehen aber richtig - basiert auf eingehenden Erfahrungen meinerseits und soll somit anderen PUA´lern als Ideenratgeber dienen. Das „Pick up“ für Personen also, die in einer Beziehung sind und trotzdem closen wollen. Hier nun ein etwas spezieller Ratgeber... Sofern Sie Ihre Beziehung mit der Freundin/Frau möglichst beibehalten wollen, gilt der Grundsatz, lieber seine Affäre verlieren als die eigentliche Freundin. Daher sollte alles möglichst so ausgelegt sein, dass Sie nicht bei Ihrer Freundin auffliegen. Falls es oberste Prämisse für Sie ist, dass Ihre Beziehung von alldem nichts mitbekommt und alles plausibel erscheinen soll, sollten Sie doch mal in brenzlige Situationen geraten – befolgen Sie wenigstens die wichtigsten Tipps, diese hier. Riskieren Sie lieber, dass die Affäre einmal mehr ne Abfuhr bekommt, weil Sie doch nicht können oder oder... als das Ihre Beziehung misstrauisch wird. Denn, fliegen Sie bei Ihrer Affäre auf, ist sie vermutlich weg, aber Ihr normales Leben geht wohl ganz normal weiter – ein besserer Deal als andersherum. Am besten für Sie wäre ein Affäre, die weiß, dass Sie in einer Beziehung stecken und damit klar kommt – leider ist das wohl nicht der Regelfall. Wäre das aber doch der Fall, Glückwunsch, denn so bleibt ihn einiges erspart – zum Beispiel könnten Sie im Beisein Ihrer Affäre mit Ihrer Beziehung telefonieren oder oder... da das aber nicht der Regelfall ist, müssen bestimmte Maßnahmen ergriffen werden, um eine Affäre nicht auffliegen zu lassen. Es gibt bestimmte Kernthemen, die von mir quasi einzeln betrachtet werden, aber durchaus im engen Zusammenhang miteinander stehen. Die Prinzipien gelten sowohl bei andauernden Affären wie auch bei dem berühmten ersten Date. Ein wichtiges Thema ist, in wie weit lässt sich eine Affäre, sei es auch nur ein einmaliger Seitensprung in Ihr Leben integrieren, so dass Ihre Beziehung oder gar Ihr Umfeld von Bekannten nichts mitbekommen. Führen Sie ein Leben, in dem Sie täglich zu einer gewissen Zeit nach Hause kommen und selten ohne Ihrer Beziehung außer Haus sind, dürfte es recht schwer sein gute Gründe zu finden, warum Sie denn einmalig oder gar über eine gewisse Zeit mehrere Male z. B. abends länger außer Haus sind. Daher gilt: Sorgen Sie für Freiraum! Vermeiden Sie es aber Bekannte in Ihrem beider Umkreis als Alibi vor zuschicken, denn die Gefahr ist allzu groß, das Ihre Beziehung eben diese Bekannten anspricht, auf Ihr angebliches Treffen mit dieser Person während der letzten Woche. Sie sind in einem Sportverein? Gut, wählen Sie lieber hieraus einen Bekannten den Ihre Beziehung obendrein nicht leiden kann bzw. wenig über sie weiß. Wenn Sie einen besten Freund haben und dieser dicht hält, gerne für Alibis bereit steht – darf es auch dieser sein. Sportliche Aktivitäten eigenen sich letztendlich relativ gut für Alibis – schließlich könnten Sie so mal eine extra Trainingseinheit einbringen oder oder... Gleiches gilt auch für die angeblichen beruflichen Überstunden, hier wäre es vorteilhaft, wenn Sie schon im vornherein Ihre Beziehung davon in Kenntnis setzen, dass Sie wohl nächste Woche aufgrund eines wichtigen Projektes Überstunden machen müssen. Planung ist alles! Dennoch gilt, versuchen Sie die Veränderungen im Alltag Ihres Lebens möglichst gering zu halten. Sein Sie also auch nicht unnötig froh, weil Sie jetzt etwas am Laufen haben, wenn Sie ansonsten immer ein Griesgram sind – halten Sie Ihre Gefühle im Rahmen. Seien Sie so normal wie sonst auch. Und wenn Sie sich verändern, dann lassen Sie Ihre Beziehung daran teilhaben, nehmen Sie sie mit. Sonst ist Ihr fröhliches Verhalten zu auffällig. Was auch immer mit der Affäre passiert, heben Sie möglichst wenig Andenken von Ihrer Affäre auf, denn Misstrauen findet jedes Versteck! Geben Sie Ihr auch möglichst wenig Andenken an sich selbst, Sie wollen sich doch nicht etwa verlieben? Alles kann übrigens auch später gegen Sie verwendet werden, die berühmten Fotos von den gemeinsamen heimlichen Ausflügen oder oder... Daher: Fotos sollten grundsätzlich nicht gemacht werden,sagen Sie lieber das Sie total unfotogen sein. Außerdem sollten Sie die Hände von irgendwelchen bekannten Frauen lassen – Frauen aus Freundschaften sind tabu . Denn in einem Freundeskreis kommt ein solches Ereignis mit größter Wahrscheinlichkeit mal raus. Gleiches gilt bei Frauen aus Ihrem Arbeitsumfeld. Für Profis gilt gar: Nehmen Sie eine andere Identität an! Anderer Name, anderes Alter, anderer Wohnort andere Familie... Verquatschen Sie sich aber bitte nicht vor Ihrer Affäre und wenn es dann doch mal durch einen Polizisten zur Personenkontrolle kommt, dann Pech gehabt – die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr gering. Im folgenden sollen einige Themen einzeln betrachtet werden: Mobiltelefon: - Gehen Sie planmäßig fremd, legen Sie sich besser unbedingt ein Zweitmobiltelefon an – das sogenannte PP („Pussy“Phone), damit Sie Ihren persönlichen Alltag definitiv getrennt von der Affäre geregelt kriegen! Es eignen sich Prepaid SIMKarten, keine Vertragskarten – auch wenn diese evtl. billiger kämen auf langer Sicht. Ein Prepaidtelefon könnten Sie stets wegschmeißen, da Sie keine vertragliche Bindung haben. Außerdem macht es sich wohl schlecht, wenn Ihre Beziehung aus versehen doch mal die monatliche Abbuchung auf Ihrem Kontoauszug mitbekommt. Außerdem können Sie so schneller die Nummern tauschen, wer weiß ob Sie mit der Affäre von vor einem Jahr noch Kontakt haben wollen?? Benutzen Sie also nie Ihr normales Mobile oder Ihren Festnetzanschluss – nur das PP ist für die Affäre. - Lassen Sie sofort die Kaufrechnung und sonstige Unterlagen zum Telefon verschwinden. Nutzen Sie dazu einen Mülleimer außerhalb Ihres Haushaltes. - Jegliche SMS die Sie von Ihrer Auserwählten bekommen, bzw. die Sie Ihr schreiben schnellstmöglich löschen – die Möglichkeit eines Auffliegens ist so geringer, falls Ihrer Beziehung das Mobile mal doch in die Finger bekommt. Außerdem lässt sich so kaum nachprüfen seit wann Sie schon mit der Affäre Kontakt haben. Gleiches gilt auch mit dem Löschen der gewählten Rufnummern und der eingehenden Anrufe – immer diese Liste löschen. - Speichern Sie den Namen Ihrer Affäre unter ein Synonym, am besten einen männlichen Namen: So wird z. B. aus Sabine schnell Sebastian. Vorteil, Ihre Beziehung erfährt wohl nicht, falls es doch mal dazu kommt, wie Ihre Affäre heißt und da Sie ja keine SMS speichern fällt die Kontaktliste kaum auf, da nur Männernamen gespeichert sind. - Das Telefon wird selbstverständlich perfekt versteckt! Packen Sie es z. B. in eine Folie und legen Sie es in Ihre Garage zu dem Maurerwerkzeug oder zum Autowerkzeug. Überlegen Sie sich genau, wo Ihre Freundin definitiv nie ran geht!!! Lassen Sie das Telefon möglichst immer ausgeschaltet. Gern können Sie das Telefon auch gar nicht zu Hause lagern, sondern an Ihrem Arbeitsplatz – Hier kommt Ihre Beziehung wohl am wenigsten hin, ein auffliegen ist kaum möglich. - Der verwendete PIN muss unabhängig zu dem Ihres eigentlichen Telefonpins sein – denken Sie sich eine Kombination aus, die Ihrer Freundin nicht geläufig ist. - Achten Sie bei Prepaidtelefonen darauf, dass Sie stets Guthaben drauf haben. Halten Sie den Akku geladen, damit Ihr Telefon immer Einsatzbereit ist – vermeiden Sie die SIMKarte Ihres „Pussy“phones in ihr normales Telefon zu stecken, denn meist gehen so übliche Daten verloren – wie Anrufliste und so weiter, das vermeidet zusätzliches Misstrauen, falls Ihre Beziehung Ihr Mobile checkt. - Das Ladegerät kann mit dem Telefon versteckt werden oder packen Sie es z. B. in eine Technikbox, da wo Ihr anderer Kabelkrams für den PC oder oder gelagert wird. - Orte an denen kein Mobiltelefonempfang sind eignen sich gut für das Treffen mit der Affäre, denn so sind Sie unerreichbar für Ihre Beziehung und es bleiben Ihnen wohl Notlügen erspart. - Evtl. können Sie in Ihrem PP auch andere Fakenamen einspeichern, so könnten Sie durchaus die Ausrede geltend machen, dass es gar nicht Ihr Mobile sei, falls es mal hart auf hart kommt. - Vielleicht speichern Sie die Telefonnummer Ihrer Affäre auch gar nicht ab, und lernen Sie auswendig. Die Nummer kriegt somit niemand raus. - Sollten Sie Ihre Affäre doch mal mit Ihrem normalen Mobile anrufen, dann unterdrücken Sie Ihre Nummer. Treffen: Das Treffen einer Affäre unterliegt strengen Regeln, schließlich wollen Sie wohl möglichst ungestört mit ihr Zeit verbringen und unerkannt bleiben. Treffen Sie sich nur an Orten die von Ihrer Beziehung und anderen Bekannten möglichst wenig aufgesucht werden, am besten typischerweise gar nicht. Wohnen Sie z. B. in einer Stadt wie München und Sie wohnen im nördlichen Teil, vieler Ihrer Bekannten ebenfalls, dann bietet es sich an, einen Treffpunkt im Süden der Stadt zu arrangieren. Überlegen Sie sich genau an welchem Ort es am unwahrscheinlichsten ist auf Ihnen bekannte Personen zu treffen, einen Ort, der aber dennoch attraktiv für Ihre Affäre und Sie ist. Treffen sollten eher zur dunklen Stunde arrangiert werden, da man von weitem schlechter erkannt wird und außerdem das closen der Affäre wohl eher in der Nacht möglich ist als zur Mittagsstunde... Falls Sie in einem Hotel einchecken oder das Essen bezahlen, alles bar bezahlen – die nächste EC-/Kreditkartenabrechnung kommt definitiv. Meiden Sie möglichst große Events, denn hier tummeln sich wahrscheinlich auch vieler Ihrer Bekannten, die Wahrscheinlichkeit entdeckt zu werden ist zu groß. Falls Ihre Affäre raucht und Sie nicht, müssen Sie das dann auf jemand anderen schieben der Sie „vollgeraucht hat“. Achten Sie darauf, dass Sie keine Haare von ihr an Ihrer Kleidung oder gar im Auto haben – dass kann schnell zum Verhängnis werden. Saugen sie ggf. Ihr Auto aus, falls Sie die Dame umherkutschiert haben – dies gilt insbesondere wenn die Dame eine andere Haartracht als die Ihrer Beziehung trägt (blond statt schwarz oder kurz statt lang). Vermeiden Sie das Benutzen von öffentlichen Verkehrsmitteln, Sie könnten schnell gesehen werden. Unterwegs mit dem Auto: Sind Sie an einem fremden Ort unterwegs, benutzen Sie den Stadtplan im Papierformat. Die Verwendung des Routenplaners auf dem Heim-PC kann allzu schnell Aufschluss auf Ihre heimlichen Aktivitäten geben. Vermeiden Sie demnach auch das Navigationsgerät, denn die zu Letzt gefahrene Route kann zu unangenehmen Fragen führen. Und wenn Sie mit der Dame unterwegs sind, achten Sie darauf das Sie nicht zu schnell fahren und möglichst keinen Unfall bauen... Ein Blitzerfoto mit der Affäre und sich selbst lässt sich kaum erklären, die mit einem Unfall verbundenen Zeugenaussagen würden wohl auch alles auffliegen lassen. Tankstellenbelege und Parktickets lassen Sie auch lieber gleich verschwinden – auch wenn Sie sich gerne die Mehrwertsteuer wiederholen würden wollen. Ausreden & Alibis: Ausreden gelten als Grundlage um überhaupt das Fremdgehen möglich zu machen. Da Lügen aber bekanntlich kurze Beine haben, sollte man sich dem Thema möglichst aufmerksam widmen, um nicht zu stolpern. Es wird den meisten schwer fallen zu Lügen, denn damit sind Ausreden beim Fremdgehen definitiv verbunden, aber wer das eine will, muss halt das andere machen: Lügen. Um so länger Sie in einer Beziehung sind, um so mehr kennen Sie sich untereinander – schnell kann daher die Beziehung herausfinden, dass Sie Lügen oder zumindest etwas komisch ist an Ihrem Verhalten – beachten Sie das!!!! Um dem Vorzubeugen gibt es mehrere Möglichkeiten, die kurz an Beispielen dargelegt werden: Es eignet sich z.B. Ihrer Beziehung in anderen Situationen scheinbar etwas vorzulügen, bei dem Sie sich ertappen lassen. Warum? Ihre Beziehung denkt, das Sie unfähig sind eine Lüge durchzubringen. Sie wähnt sich auf der sicheren Seite, stets Sie ertappen zu können. Fügen Sie der Lüge immer bestimmte Merkmale hinzu (Stottern beim Erklären, große Augen machen, Grinsen oder oder). Sie spielen ihr damit etwas vor. Dieser Prozess muss über längerer Zeit Ihrer Freundin angezogen werden. Wenn Sie nun eine tatsächliche Lüge erzählen, müssen Sie das nun ganz plausibel erklären und keines dieser Verhaltensmuster einer gespielten Lüge verwenden – selbstverständlich ist das etwas für Fortgeschrittene, aber durchaus machbar und hilfreich, so Sie dieses Prozedere beherrschen. Eine weitere Möglichkeit wäre die folgende, nach dem Motto: Angriff ist die beste Verteidigung. Falls Sie sich für etwas rechtfertigen müssen, bei dem Sie Lügen müssen, packen Sie einfach noch einiges drauf und lügen Sie das „blaue vom Himmel“ vor. Ihre Beziehung wird merken das Sie sie verscheissern, lassen Sie die Unterhaltung ins witzige abdriften. Fragen wie: „Hast Du wieder eine Telefonnummer von einer fremden Frau ergattert?“ Werden dann sinngemäß folgend beantwortet: „Nö, 20 waren es.“ Oft wird auch die Frage gestellt, ob Sie schon mal fremdgegangen sein. Nur wenige Männer kriegen es hin, wenn es denn der Fall ist, Ihrer Beziehung klar zu machen, dass Sie immer treu waren. Schon ein Augenflunkern, oder eine unbedachte andere Mimik oder Gestik kann Sie auffliegen lassen – wenn Sie sich unsicher sind, kontern Sie evtl. lieber mit einem Angriff und ziehen sie die Frage ins lächerliche. „Ja klar, jeden Tag Schatzi, weil ich Dich nämlich überhaupt gar nicht Liebe.“ Ihre Frau sollte diesen Humor verstehen und erkennen, dass es für Sie nur sie gibt. Geben Sie ihr Beweise, dass Sie wirklich die angebliche Ausrede fabriziert haben. Stellen Sie sich vor, dass Sie sich mit Ihrer Affäre auf dem frühen Abend getroffen haben - Ihre Ausrede dazu war, dass Sie nach dem Training noch auf ne Runde Bier mit den Vereinskameraden waren – weil einer Einen ausgab wegen seines Geburtstages oder weil das letzte Spiel so gut lief, oder oder... Was auch immer: Wichtig ist, Sie müssen nach Bier oder Schnaps riechen. Organisieren Sie sich also Alkoholika – möglichst schon vorher und „kippen Sie sich das eben hinter“ kurz bevor Sie Heim sind. Kommen Sie dann nach Haus, wird Ihre Beziehung wohl kaum daran zweifeln dass Sie nicht mit den Jungs einen getrunken haben – denn die alkoholtypische „Fahne“ haben Sie ja; das Sie bei einem Date waren wird Ihrer Beziehung wohl kaum auffallen. Achtung, wenn Sie die Ausrede verwenden, dass Sie beim Training waren, muss Ihre Sportkleidung benutzt sein – verschwitzt oder dreckig. Außerdem duschen Sie wohl üblicherweise nach dem Training – gewährleisten Sie also das Sie frisch geduscht und mit benutzten Sportutensilien nach Hause kommen. Gewöhnlicherweise machen Sie sich auch schick, wenn Sie sich mit Ihrer Affäre treffen – gute Kleidung und Parfum wird wohl gerne angelegt. Ein Problem, denn warum sollten Sie so vom Training kommen??? Benutzen Sie also kein Parfum für die Affäre wenn Sie auch sonst kein Parfum nach dem Training anspritzen. Außerdem sollten Sie sich ein zweites Paar Anziehsachen mitnehmen, das Sie dann nach dem Treff mit der Affäre wechseln – ab in die Schlumpiesachen wieder. Ein gutes Alibi als Notnagel wäre evtl. das Treffen mit der Ex, wenn Sie quasi schon ertappt wurden. Ihrer Frau zuzugeben das Sie sich mit einer fremden Dame getroffen haben zeugt unweigerlich von Ihrer Intention, dass Sie einen Seitensprung anstreben oder gar schon hatten. Das Treffen mit der Ex kann Sie wohl retten, denn das man ein freundschaftliches Verhältnis zu der einzigen Liebe hat, sollte man einender nicht verwehren. Vielleicht trafen Sie Ihre Ex ja auch nur, weil Sie Ihr bei ihrem Umzug helfen wollten oder weil Sie Probleme hat mit ihrem Mann, oder weil Sie noch ein paar alte Gegenstände aus Ihrem privaten Besitz hat, die Sie sich holen wollten. Lassen Sie hier Ihren Gedanken freien Lauf, es findet sich bestimmt etwas plausibles. Ihrer Frau können Sie sicherlich gut das Date mit der Ex verkaufen, denn hier gilt die Lüge zur Lüge: „Schatz, ich weiß das Du nicht magst das ich mich mit meiner Ex treffe, deswegen wollte ich das auch vor Dir geheim halten. Sorry, das ich Dich belog! Ich wollte doch nur, das Du Dir nicht unnötig Gedanken machst, denn mit meiner Ex läuft doch nichts mehr – sie ist selbst in einer glücklichen Beziehung – Wir sind nur Freunde.“ Dazu sollten Sie aber vorher stets kommuniziert haben, das Sie sich mit Ihrer Ex noch verstehen – ansonsten muss die Ausrede halt der tatsächlichen Situation angepasst werden. Ein weiteres gutes Alibi ist der berühmte leere Akku des Mobiltelefons, dieser sollte dann aber tatsächlich leer sein wenn Sie das Telefon Ihrer Beziehung zeigen!!! Laden Sie also das Mobile, wenn Sie wieder nach Hause kommen! Lassen Sie sich von Ihrem Bekannten, der ihnen ein Alibi verschafft, eine SMS zukommen lassen. Das gibt ihnen einen Quasibeweis, den Sie Ihrer Beziehung durchaus zeigen können, Sei es, dass Sie die SMS zu erst liest. Die SMS geht selbstverständlich an Ihr normales Mobile. Fragen Sie Ihren besten Freund, ob Sie sich nicht kurz vor dem geplanten Date mit der Affäre Treffen können, anschließend rufen sie Ihre Beziehung an und lassen Sie „angeblich“ durch Zufall hören das Sie tatsächlich bei Ihrem Kumpel sind – das lindert das Misstrauen. Und ganz wichtig, wenn Ihnen irgendjemand ein Alibi verschafft, dannmachen Sie mit dieser Person eine genaue Absprache. Sprechen Sie alles bis ins kleinste Detail ab, was während des Alibis genau passiert ist – nicht das Ihr Alibi eine ganz andere Story als Sie erzählen. ...Teil 2... folgt!!!!!
×
×
  • Neu erstellen...