Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'frame'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Beruf


Biographie


Interessen

7 Ergebnisse gefunden

  1. Also ich war jetzt mit dem Mädel (Mitte 30 so wie ich) paar Mal in der Kiste. Auf jeden Fall habe ich sie jetzt so ca 15 mal besucht bei ihr sie war 1mal bei mir. Und irgendwie nervt es mich, dass ihr Sohn alls 5 Minuten bei unseren Treffen reinkommt und Aufmerksamkeit will dann dreht der Sohn (12) noch seine Musik laut auf und wenn wir Küssen und Fummeln dann schlägt er mit den Türen also denke mal das ist nicht normal und sie unterbindet das aber nicht und lacht noch "ja kinder". Dann Haben wir Sex und sie wil das dann unterbinden er macht sie danach so vorwurfsvollen Gesichtsausdruck als wäre das total schlimm gewesen und dann erfindet sie die nächsten Tage Ausreden wie "ich habe meine Regel" oder "ich brauche etwas Zeit" auf jeden Fall steigen wir nur noch alle 10 Tage in die Kiste und ich bin dann auch nicht ganz zufrieden weil sie ständig wenn es wilder zugeht versucht das auszubremsen. Sie schreibt mir nach meinen sms auch nicht sofort zurück sondern imer erst so nach 2,3 stunden und wenn ich klingel dann geht sie gar net ran oder erst mit 1 min verspätung meint sie hätte die klingel nicht gehört. wir waren auch öfters spazieren und in Kneipen und spielen so Gesellschaftsspiele aber es kommen immer so Vorwürfe (nonverbal) das ich nur Sex will, aber ok sie macht mich ja immer heiß...zudem labert sie mich mit jedem Detail aus ihrem Leben voll und klagt auch über dies und das wo mich gar net interessiert also sie zwingt mir das auf und so weiter (Abladeplatz für Emotionen) aber ich habe keine Chance weil ich so oft bei ihr auftauche und dann macht sie auch öfters so freche Sprüche wo sie damit spielt dass ich so auf sie abfahre und naja es ist respektlos Sie versucht mich auch immer notgeil zu machen mit so streicheln am bauch und dann macht sie mich heiß aber will keinen sex also denke mal das ist schon krasse manipulation.
  2. Hallo, ich benötige aktuell Ratschläge. Ich bin mit meiner Freundin bald knapp 1 Jahr zusammen. Wir verstehen uns gut und hatten ein super Verhältnis. Wir wohnen auch schon 2 Monate zusammen und hatten sogar die 3 Monate, die sie in einer anderen Stadt war, wunderbar herumbekommen. Jetzt hatte ich vor 3 Tagen Geistesgegenwärtig etwas total dämliches getan. Ich hatte einen Termin und musste etwas länger warten. Ich bin durch den AppStore gestöbert und hatte mir Tinder geladen. War neugierig, bin durch die Kontakte und hatte mir so etwas die Zeit vertrieben. War dann anschließend fertig und bin wieder nach Hause. Am Abend vorm TV mit ihr musste es ja so kommen. Handy hatte gebimmelt. "Du hast ein Match". Super, dachte ich mir, was nun? Sie mich natürlich auch gefragt, was das war. Nach zögern hatte ich es ihr gezeigt und ihr könnt euch ja die Reaktion denken. Drama groß. Ich mich um Kopf und Kragen gelabert. Begründungen waren total dämlich "Neugierde / Marktwerk checken" und hatte mich so total in die Kacke geritten. Ich merke jetzt sehr stark, dass sie sich distanziert und kälter wirkt. Sie kommt etwas später nach Hause, ist öfters bei ihrer Familie und mir gegenüber ist sie auch distanziert. Sie hat ihr Vertrauen in mich verloren. Sie liegt Abends im Bett und kann nicht schlafen. Sie ist traurig. Ich hatte mich aufrichtig dafür entschuldigt und ihr gesagt, dass das nicht wieder vorkommt. Seitdem versuche ich ihr nicht zu Nah zu kommen indem ich sie erdrücke oder nerve. Ich gebe ihr ihren Freiraum und erdrücke sie nicht mit Liebesbeweisen oder Entschuldigungen. Ich hatte ganz große Scheiße gebaut und muss da jetzt mit leben. Aber ich halt es für falsch jetzt jeden Tag zu ihr zu gehen und mich zu entschuldigen. PUA suche ich jetzt nach einer Lösung. Ich nehme sie Abends in den Arm, streichle ihr über ihren Kopf und versuche für sie da zu sein. Ich nehme das Thema nicht mehr in den Mund und versuche jetzt langsam wieder Vertrauen zu gewinnen. Jemand von euch Mal etwas ähnlich dummes getan? Wie kann ich den Karren jetzt aus dem Dreck ziehen und die Beziehung wieder harmonisch gestalten?
  3. Hallo, ich hatte letztens ein Date mit einer Frau, die von sich behauptet, dass sie mehrheitlich mit Männern rumhängt. Ich habe durch ein wenig Biografie einen sehr gut passenden Frame aufgezogen, von dem ich auch weiss, dass er mich extrem rausstechen lässt. Da ich nichts passendes in diesem Forum zu diesem Thema gefunden habe, schreibe ich hier halt mal ganz blöd. Generell würde ich mal die Frage in die Runde werfen, ob es eine bestimmte Herangehensweise für diese Männergruppen-Frauen gibt, nebstdem dass man sich einfach natürlich qualifizieren muss. Oder gilt es einfach sie abzuschiessen und nicht mehr zu treffen, weil es eine gewisse 'Störung' ist? Eure Meinungen/Erfahrungen bitte
  4. Hey, mit Sicherheit kennst du diese Situation: Du gehst aus; sagen wir in einen Club um zu feiern und gleichzeitig ein paar Frauen kennenzulernen. Schon die erste Frau, die du ansprichst sieht dich schräg von der Seite an und dreht dir mit einem abwertenden „Was willst du?“ den Rücken zu. Doch es kommt noch besser, denn bereits bei der zweiten Gruppe die du ansprichst entkommst du nur ganz knapp der Prügel durch einen aufgedrehten Pseudoleibwächter. So geht der Abend dahin und anstatt dass es besser wird, passiert genau das Gegenteil. Hier gehts zum Rest des Artikels: http://concaro-blog.de/2012/09/19/selbstzweifel-in-starke-verwandeln/
  5. Gast

    Auswirkungen der Vergangenheit

    Hi Community. Ich dachte mir, ich mache mal ein Thread über ein Problem von mir auf. Undzwar geht es um die Auswirkungen von meiner Vergangenheit auf meinen Ruf und mein Game. Ich bin 16 und vor einigen Jahren war ich noch ein AFC wie man sich ihn vorstellt. Aber hier geht es um etwas noch davor. Die Grundschule. Ich kann mich nicht mehr an allzu viel davon errinnern, nur, dass ich ein "Weichei", "Loser", "Muttersöhnchen" etc. war. Jetzt habe ich aber wieder mit ein paar HBs zu tun, die früher in meiner Klasse waren. Eine geht jetzt auf meine Schule. Vorhin hab ich sie angerufen, doch es ist irgendeine Freundin von ihr rangegangen. Die hat so gesagt: "Stimmt das, dass du in der Grundschule auf der Klassenfahrt geweint hast?" Das hat mich voll überrascht und ich wusste keine gute Antwort darauf ( die Schlagfertigkeit hat mir gefehlt) und ich sagte "Ich weiß nicht, kann sein." Darauf lacht diese Freundin von ihr und sagt "Sie hat keine Zeit, Ciao" Ich mache mir jetzt Angst, dass sich solche peinlichen Geschichten über mich auf meiner Schule verbreiten und ich einen schlechten Ruf bekomme. Ist diese Angst berechtigt, oder wie sollte ich damit umgehen?
  6. Ein angehender PUA in Sets kommt oft in Situationen, denen er nicht gewachsen ist, bzw. welche er vermeiden will. Bestes Beispiel dafür sind IODs ihrerseits, der Beginn von negativen Gesprächsthemen oder Shittests ihrerseits, zu denen einem in diesem Moment der passende C&F Spruch einfach nicht einfallen will. Problematisch wird es, wenn er in diesen Situationen nicht weiter weiß, ihm keine Möglichkeiten einfallen, den Shittest zu umgehen, das negative Gesprächsthema zu unterbinden oder den IOD souverän wegzustecken. Dabei ist es so leicht - Reframing ist hier das Stichwort. Auch hier gilt wie beim Teasing je absurder desto besser. Aber zunächst kurz einige Worte zu dem Begriff Frame selbst. - In der Pickup Szene versteht man unter dem Begriff Frame meist das Auftreten der eigenen Person, das Ziel wäre ein Alpha-Frame. Andere nehmen einen also als selbstbewusste, outcome-unabhängige, andere Menschen anführende Person wahr. Das ist jedoch nur ein Teil der Wahrheit, denn während der Konversation mit einer Frau ist man nicht nur in diesem einen Alphaframe. Ganz im Gegenteil, ständig wechselt der Frame. Zu Beginn das Ziel Attraction zu kreieren, folglich ist ein High-Energy, fun, playful Frame nötig. Später will man aber Rapport, eine Verbindung aufbauen, hier stört die playful Attitude, ein positiver laid-back Frame muss her. Eine Blase muss um die Frau und einen selber aufgebaut werden, es geht um Intimität, sie und dich. Die Frau jedoch versucht diesen Frame oft zu ändern, der Begriff emotionaler Tampon fällt mir hier ein. Sie will den Mann LJBFen, bei ihm all den negativen Mist abladen, der ihr so begegnet. Zurück zum Reframing: Man will diese negativen Gesprächsthemen umlenken auf positive, will zurück zu einem positiven Frame. Der einfachste Weg, um das zu erreichen ist sie zum Lachen zu bringen. (oder sie wirkt gelangweilt von dem alten Thema, oder sie bringt eine Aussage, mit der ihr nichts anfangen könnt, oder ein IOD, oder ein Shittest,...) - Praktische Anwendung Hier für euch einige meiner Standardreframes. Sie sind absurd, sie passen nie in diesem Moment und genau deswegen funktionieren sie. *auf einen beliebigen Gegenstand in der Umgebung zeigen* *überraschter Gesichtsausdruck mit leichtem Grinsen* Butterfly: Wow, schau mal da, ein(e)..." (z.B. auf der Straße "...eine Laterne") Butterfly: "Hey, was passiert eigentlich, wenn sich ein Mensch zwei mal halb tot lacht?" Butterfly: "Ja,...hmmh, ich esse gerne Ravioli nackt im Regen." (Credit an Romeopatra für die beiden) Je absurder desto besser. Was bringt das Ganze? Sie ist dermaßen vor den Kopf gestoßen von dem Schwachsinn, den ihr da grade von euch gebt, dass sie auf jeden Fall vergisst, worüber sie gerade geredet hat. Gleichzeitig fängt sie das Lachen an. Transportiert letztendlich auch Non-Needyness, bzw. Outcome Abundance und den Attraction Switch "Er hat seine eigene Welt". Finaler Hinweis Diese Art des Reframings ist sehr effektiv, fordert aber auch einen meiner Lieblingsshittests heraus. HB: "Du bist schon verrückt, oder?" Butterfly: "Oh, ich steh so auf... Bettpfannen." Das Schöne ist, auch den kann man reframen, wie einem gerade beliebt. Viel Spaß damit, aber nicht übertreiben, auch wenns echt super lustig ist, einfach mal nur zu reframen, egal, was sie sagt.
  7. Frame (deu: Rahmen) Unter dem Frame versteht man das Weltbild bzw. die Ansicht eines Menschen, denn jeder Mensch betrachtet die Welt unterschiedlich. Hat jemand ein starkes Weltbild, so überträgt er dieses Weltbild auf Leute, die kein starkes Frame besitzen. (Hat glaub ich jeder mal von uns gespürt) Ein Frame bildet sich aus folgenden Faktoren: Realität - So ist die Welt, ohne dass jemand sie anders wahrnimmt. Filter - So nehmen wir die Realität wahr, vieles wird einfach 'weggelassen'. Erfahrungen - Auf Grund dessen filtern und ordnen wir die Eindrücke der Realität. Da wir aufgrund der Realität so viele Informationen erhalten, die wir nicht alle verarbeiten können, setzen wir sogenannte Filter ein, der systematisch aussortiert, was wir bewusst bzw. unbewusst wahrnehmen. Ein Beispiel dafür: Die Leute die alltäglich an einem nimmt man nur unbewusst wahr, sieht man jedoch unter diesen Leuten plötzlich ein HB, wird man dieses vom Filter sofort zu den bewussten Ereignissen gezählt, wodurch wir auf sie aufmerksam werden. Ein Frame wird aber noch in ein positives und ein negatives Frame unterteilt. Diese unterteilung findet aufgrund von Erfahrungen statt, die mit Gefühlen und/oder Berührungen verknüpft werden. Haben wir bei einer Sache viele positive Erfahrungen gemacht, entsteht ein positives Frame. Umgekehrt gilt: Haben wir negative Erfahrungen gemacht, bildet sich ein negatives Frame. Doch was bedeutet das Frame für den PUA?? Diese Frage kann man ganz gezielt und kurz beantworten: Ein postives Frame spiegelt sich in Form von Selbstbewusstsein wieder Ein negatives Framge jedoch in Form von Schüchternheit
×
×
  • Neu erstellen...