Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'field report'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Beruf


Biographie


Interessen

17 Ergebnisse gefunden

  1. Die Überschrift heißt so, weil es so ist. An diesem Lay ist an sich nichts wirklich Besonderes, gerade das macht es vielleicht so lehrreich. Es ist ein stinknormaler ‘Standardfall’. Es heiß ‘fast’, weil ich sie vorher etwas draußen gefingert habe und das ist wohl nicht normal lol. Mitte 2014 Wir gehen in einen Afterwork Club. Donnerstag. Hier sind die Leute alle etwas älter. Ich bin mit meinem Lieblingsnatural draußen. Sehr entspannter Typ. Sieht etwas hässlich aus, aber kann sich gut anziehen. Bringt Erfahrung mit und ist relaxt. Des Weiteren kann er etwas mit Status punkten (nicht offensichtlich natürlich), sein Vater ist nicht gerade arm. Mit ihm stand Spaß immer an oberster Stelle. Vorzugsweise sich auf dem Dancefloor zum Affen zu machen. Ab und zu tanzten wir auch zusammen. Sich gegenseitig auf dem Arsch zu hauen war ziemlich lustig. Nach meiner Beobachtung sind naturals immer sehr effektiv. Sie sprechen nicht viele an aber haben hohe Erfolgsraten. Angesprochen wird dann, wenn man sich gut fühlt und sie vielleicht auch IOIs gibt. Fast eher ein warm Approach. PickUp fande er nicht immer gut, vorzugsweise, wenn ich viele rejections bekam. Jedoch ist er immer gerne in mein Set rein gekommen, wenn ich mich mit einer hübschen unterhalten habe, die nach seiner Beobachtung auch responsive war. Also am besten nur das positive von PickUp mitnehmen. Ich gehe in das erste Set rein, dass ich sehe. Mixed. Zwei Frauen und ein Mann. Schnell stelle ich fest das die Frau, die ich möchte, mit einem Pärchen da ist. Wer geht hiervon aus, wenn er ein mixed set sieht? Sie mag mich und das Pärchen ist auch ganz nett. Ich Ignoriere die beiden anderen hauptsächlich. Mit meinem Target, nennen wir sie Sandra, unterhalte ich mich gut. Auf meine Körpersprache, Stimme und Augen achte ich. Die drei Basics der Subkommunikation. Wir haben etwas kino, aber nicht zuviel. Sandra macht auf mich eher einen schüchternen Eindruck. Sie ist 1,75 groß, hat eine schlanke Figur, etwas größere Brüste und Schwarze Haare. Sie studiert Medizin, das gefällt mir. 25 Jahre alt. Mein Freund, der schon durch den ganzen kleinen Club ist, kommt wieder zu mir. Wir gehen kurz einmal durch aber ich finde kein passenderes Set als Sandra, also gehe ich wieder zu ihr. Nach einiger Zeit führe ich sie raus. Ich möchte weg von ihren Freunden, mit ihr alleine sein, sie richtig kennenlernen. Natürlich küssen wir uns bald. Langsam merke ich, dass Sandra mich mag, aber doch sehr schüchtern ist. Sie sucht sich jemanden, der sie führen kann. Ich führe sie etwas später weg von der Menge, hinter den Club. Leider sind wir nicht komplett ungestört, aber es gibt uns mehr Möglichkeiten etwas hemmungsloser zu werden. Wir küssen uns wild, ihr gefällt es. Langsam fahre ich öfter mit den Händen zu ihrem Po und drücke ihn. Ich fasse sie an der Hüfte an, ihre Figur, die ich fühle, gefällt mir. Ich bringe es so weit, das ich sie etwas von hinten finger, allerdings macht mir die Hose von ihr wieder einen Strich durch die Rechnung (natürlich hat sie keine leggings an). Sie ist feucht. Von vorne finger ich sie auch etwas, aber nicht zu sehr. Ihr wird es hier doch zu viel. Natürlich habe ich auch ihre Hand auf meinen Schwanz gelegt und ihn etwas ausgepackt. Ich weis das sie horny ist. Ich merke, höre, fühle es. Nur der Ort ist ein Problem. Sie will sich natürlich nicht, wie auch die meisten Frauen, hier einfach ficken lassen, nein. Es wird Diskretion benötigt. Mich belustigt das etwas, habe ich es doch schon so oft erlebt. Natürlich benötige ich weniger Diskretion als sie. Von mir aus könnte ich sie auch dort knallen und wenn jemand vorbei läuft, dann ist es halt so. Wir gehen also wieder rein. Ich möchte zu meinem Freund, deshalb tauschen wir Nummern aus. Anschließend treffen wir unseren anderen Kumpel draußen. Das Dreierteam ist wieder vereint. Shit sind wir viel zusammen raus gegangen. Wir gehen in eine Bar nebenan, im Club gibt es auch kaum noch gute sets. In der Bar reden wir mit zwei Frauen. Eine davon mag mich. Leider weiß ich nicht mehr, ob ich mit ihr auch rumgemacht habe oder nicht. Ich rede gut mit ihr. Sie ist meine zweite Pull Option. Sandra schickt mir eine SmS. “Bist du noch da?”. Damit habe ich nicht gerechnet. Ich treffe mich draußen mit ihr. Ihre Freunde sind weg. Ich komme mir wie ein Wolf vor, der ein Lamm alleine vor sich hat. Ich stelle sie den anderen beiden in der Bar vor. Das Barmädchen schaut mich auf einmal entgeistert an. Soll ich sie um mich kämpfen lassen? Für welch entscheide ich mich? Nun Sandra schien mir die bessere Option. Sie sieht nicht nur besser aus, sondern hat auch bessere Logistik, aka ist alleine. Meine Freunde gehen vor in einen anderen Club. Ich sage wir kommen nach. Der Club liegt in der Nähe von meiner Bude. Schließlich sage ich zu ihr, das wir zu meinen Freunden in den anderen Club gehen sollen. Hier ist nicht mehr so viel los. Wir laufen los. Arm um Schulter. An der brenzligen Stelle frägt sie mich “müssen wir nicht eigentlich hier abbiegen?” “Ja aber wir gehen noch kurz zu mir, es ist gleich hier um Ecks, nur kurz ein Wasser trinken” Sie gibt etwas token resistance aber ansich lässt sie sich führen. Sie will es so. Es darf nicht in ihrer Verantwortung sein, das wir Sex hatten, nein. Ich bin dafür schuldig. Wir trinken also ein Wasser bei mir. Öfter lasse ich Frauen die Schuhe bei mir ausziehen, dass sorgt in der Regel dafür das sie länger bleiben. Genau so wie Jacke ausziehen, etc. Danach zeig ich ihr mein Zimmer. Ich zeig ihr die Aussicht von meinem Fenster, erzähle oder erkläre ihr etwas und stelle mich dabei hinter sie. Geküsst haben wir uns ja schon, das ist nichts Neues für sie. Also zumindest bis zu diesem Punkt kann ich problemlos durch eskalieren. Sie geht sehr auf den Kuss ein. Ich packe sie etwas fester. Drücke sie gegen die Tür, die zufällt. Ich halte ihre Hände oben fest. Sie kann sich nicht bewegen. Sie soll sich vorkommen wie eine Antilope, über die der Löwe nun herfällt. Sie will es so. Sie wird langsam horny. Ich beiß ihr in den Nacken, fast schon etwas zu fest für die schüchterne Sandra. In diesem Moment komme ich mir immer wie ein Tier vor. Genau so wie, wenn ich eine von hinten nehme und ihr dabei in den Nacken beiße, wie es ein Löwe macht, damit die Löwin still hält beim Geschlechtsverkehr. Als ich mit der Hand dahin fahre, wo es ihr am liebsten gefällt, spüre ich wie warm und feucht es dort unten bereits ist. Wir ziehen unsere Oberteile aus. Ich schmeiße sie auf mein Bett, dass eigentlich nur eine Matratze am Boden ist. Hier kommt die Hose runter. Nach dem Pull ist dies für mich immer die zweite kritische stelle, die oft schiefgehen kann. Kein LMR. Wir haben lange schönen sex. :) Sandra ist immer noch eine FB von mir. Nach fast 2 Jahren. In der Regel sehen wir uns alle paar Monate einmal, wenn ich Zuhause bin. Sandra probiert nie viel aus und ist schüchtern. Ich weis aber das es ihr insgeheim gefällt. Social Conditioning ist stark hier. Vor ein paar Tagen hatten wir das erste Mal anal. Ich habe es einfach langsam gemacht. An ihr erstes Mal hatte sie keine gute Erinnerung. Warum? Weil der Typ ihr den Dödel einfach reingerammt hat. Kein Wunder, das es ihr bis dato nicht gefallen hat. Am geilsten fand sie es, als ich zwei Finger in ihrem Arsch hatte, meinen …. In ihrer …. und dabei noch ihren Kitzler streichelte (Doggystyle). Eine mechanische Meisterleistung wie ich finde.
  2. Abwechslung muss auch mal sein: Wenn sie dich klar macht Es ist Samstag und ich gehe Abends um 10 ins Gym und fange um 12h mein Video an. Um 2 bin ich fertig und beschließe noch kurz in ein paar Clubs zu schauen, einfach um zu sehen was los ist. Sehr bald laufe ich J. über den Weg. J. ist 39 und hat so viele Falten wie ein 50-Jähriger, was wohl daran liegt das er so viel arbeitet. J. hat eine Schlafstörung und deswegen sehe ich ihn so gut wie jeden Tag, wenn ich in dieser Stadt Abends weg bin. Von J. kann man sich einiges abschauen. Er spricht selten Frauen an, teilweise macht er dabei wohl wirklich Excuses, zum Hauptteil liegt es aber einfach an seinen hohen Standards, die er hat. J. ist gut gebildet, von seiner Firma aus überall in die Welt erste Klasse geflogen und verdient fünfstellig im Monat. J. weis genau welche Frauen er mag und welche nicht. J. beurteilt Personen auch nach ihren Freunden. Von 'Average of the 5' hat er noch nie etwas gehört aber er stimmt mir zu, dass es eine große Rolle spielt. Von J. konnte ich mir abschauen: Wenn du ein schönes Mädchen in einer Gruppe mit Vollspasten siehst, dann ist leider die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie auch nicht die hellste (und wenn sie noch so hübsch) ist. So viel dazu. Wir gehen in einen Club und schauen uns um. Mit dem aussortieren werde ich immer schneller. Nach einer Weile kennt man einfach genau den Typ Frau, auf den man steht. Meine wertvolle Lebenszeit auf diesem Planeten möchte ich nicht mit Frauen verbringen, welche mich nicht mögen oder die nicht mein Typ sind. Viele kann ich von vornherein schon ausschließen. Wir stehen am Ausgang und wollen uns schon wieder auf in den nächsten Club machen, da wage ich es noch eine anzusprechen. Madame sieht eher so aus als würde sie leicht bitchig reagieren. Ohh wie täuscht dich doch manchmal die Intuition! Schnell finde ich heraus das sie erst 18 ist. Zarte 18 Jahre alt und gerade mit der Schule fertig. Sie ist ziemlich schlank, was mir sehr zusagt, hat eine schöne reine Haut, lange braune Haare und sieht ansich aus wie ein braves Mädchen, nur der extra touch Makeup lässt vielleicht anderes vermuten. Sie steht sehr nah an mir und ich komme ihr langsam etwas näher. J. schaut uns zu. Madame muss leider los, weil ihre Freunde in einen anderen Club wollen, also biete ich ihr an Nummern auszutauschen, vielleicht können wir uns ja später noch sehen (wir wollen auch nicht die ganze Zeit in einem Club sein). Darauf hin sagt sie: "aber nur, wenn du mir auch wirklich schreibst". Ding ding ding. Vorher kneife ich ihr noch in die Backe, für ihre 18 Jahre. Natürlich schreibe ich ihr zurück, als ich einen smiley bekomme. J. möchte noch in einen anderen Club schauen, ich sage zu nachdem ich nichts mehr brauchbares rumlaufen sehen. Nachdem aus dem nächsten Club einer mit blutüberströmten Gesicht raus getragen wird und J. sein desinfektions Spray (für seine eigenen Hände) leer gemacht hat, ekelt ihn es zu sehr an, also gehen wir noch in den Club wo sich die Dame gerade aufhält. In der Zwischenzeit hat sie mir auch geschrieben und meint, ich solle doch zu ihr kommen. Na gut. Dort angekommen streife ich kurz durch den sehr überschaubaren Club und finde meine Dame auch schnell vor. Sie hat sogar noch eine hübsche Freundin mit sich, der stelle ich mich eben vor. Ich erzähle meinem Mädchen von dem was im letzten Club vorgefallen ist und wir reden kurz über ziemlich belangloses, stets mit Spaß und einer gewissen sexuellen Spannung. Dann frage ich sie, ob sie denn tanzen kann und gebe ihr meine Hand. Als nächstes dreht sie sich um und drückt mir ihren Po so hart in den Schoß, dass ich erstmal einen Schritt zurück machen muss. Schön. So könnte jedes Wochenende laufen. Madame tanzt ziemlich gut und schön sexuell. Mittlerweile regt sich bei mir auch etwas. Sie fässt meine Hände an und ich begrabbel sie etwas. Für ihre Freundin ist das wie ein Unfall, sie will irgendwie nicht hinschauen, macht es dann aber doch und muss sich dabei fremdschämen. Schön das Madame dass egal ist. Ich fasse sie am Hals an, sie schließt die Augen und genießt es. Danach drehe ich sie um und unsere Lippen treffen sich ein paar mal, jeweils nur kurz. Viel sexueller kann es nicht mehr werden, denke ich mir, also sollte ich langsam mal pullen. "Lass uns mal kurz rausgehen", sage ich, nehme sie an der Hand und führe sie. Innen ist es auch etwas stickig (ist wirklich so). Draußen laufe ich mit ihr dorthin, wo ich schon so oft war. Leider hat das neue Restaurant ein paar Blumenkübel in den Weg gestellt, also springe ich kurzerhand drüber und helfe ihr dabei natürlich auch, wie ein Gentlemen eben. "Wie viele Mädchen hast du schon hier her geschleppt?" "Naja... bla bla" Sie weiß das ich nicht unschuldig bin aber ich bin trotzdem ein Netter, den man eben einfach gerne haben muss. Was anderes würde sie auch nicht wollen. Wir gehen auf den Balkon über den Fluss und genießen die Zweisamkeit. Natürlich knutschen wir gleich wieder. Kurze Zeit später lege ich ihre Hand auf meinen PENIS. hahaha, wollte ich einfach groß schreiben. Ich sage zu ihr sie soll meine Hose aufmachen und natürlich gehorcht sie brav. Erstaunlicher weiße zeiht sie die mir auch gleich runter. Da kann es eine aber überhaupt nicht abwarten. Schwups geht sie auch schon auf die Knie und nimmt mein Ding in den Mund. "Braves Mädchen, das gefällt dir, hmm?" Dabei fahre ich ihr durch das Haar und drücke ihren Kopf sanft in meinen Schoß, sie hört dabei einen Seufzer von mir. "Zähne will ich nicht spüren" hätte ich ihr mal besser sagen sollen. Naja für 18 Jahre hat sie sich ganz schön Mühe gegeben. Als sie ihn langsam weiter rein bekommt, ziehe ich sie nach kurzer Zeit wieder nach oben, Sex soll es schließlich auch noch geben. Kurz gehe ich ihr von hinten in die Hose, was bei ihrer Jeggings gut geht, nur um dabei ein kleines Schnürchen zu spüren. Aha, da hat wohl jemand seine Tage. Ich spreche es kurz an und sage ihr dann, dass sie gerne da weiter machen darf, wo sie vorher aufgehört hat. Inklusive Eier lecken bitte, das mag ich nämlich. ***zensiert*** Kurz danach ruft ihre Freundin an. Ja sie ist gerade da draußen und kommt gleich wieder. Als wir zurücklaufen fragt sie mich, ob ich ein Arschloch bin. Ja äh, was soll ich dazu sagen. Warum soll ich denn bitte jetzt ein Arschloch sein? Offensichtlich hat sie Angst das ich mich nicht mehr bei ihr melde (wie so viele Frauen). Muss echt viele Männer geben, die das machen, denke ich mir dann immer. Ich nehme sie kurz bei Seite und küsse sie nochmal. Ich sage ihr das sie mir ja auch schreiben kann und das ich es nicht mag, wenn es immer von mir aus kommen muss. Darauf hin sagt sie, dass sie nicht gerne anderen hinterherläuft. Naja ich auch nicht, wer macht das schon gerne? Sie geht zu ihrer Freundin und wir verabschieden uns. Darauf hin schreibe ich ihr "Hätte ja ansich gerne noch etwas mit dir gekuschelt ;)" Sie: "Können wir ja gerne nachholen" *und dieser smiley, der zur Seite schaut* Was könnt ihr aus diesem Field Report für euch mitnehmen? Immer mal wieder werdet ihr eine Frau kennenlernen (wenn ihr oft genug raus geht), die euch mag und für die ihr gar nicht so viel machen müsst. Hier und da ein bisschen führen und das wars. Das schwierige ist es eher, solche Frauen zu erkennen. In den ersten paar Minuten musste ich mich richtig zurückhalten nicht zu viel zu sagen und sie investieren zu lassen. Gib ihr Raum und Zeit dafür, ansonsten kann sie das nicht machen. Wenn du immer nur machst, dann kann sie dich nicht gamen (was manche Frauen ja auch gerne machen, glaube ich zumindest...). Manchmal ist tatsächlich das Effektivste, was du machen kannst, nichts zu machen! (so paradox es auch klingen mag; das ist also genau das Gegenteil zu Overgaming) Sei es mit den Frauen oder in der Arbeit. Schau sie an und grinse leicht. Lass sie mit einem Thema daher kommen. Die Attraktion wird schon da sein. Von Ansprechen bis Balkon ging die ganze Interaktion mit ihr insgesamt vielleicht 10 Minuten. So schnell kann es manchmal gehen. Ihr braucht nur den richtigen Fühler dafür.
  3. Ich bin auf einem Tinder Date. Wir sitzen in einem Park zwei Ecken von meinem Zuhause. Zuhause ist mein Kumpel, der sich verpissen soll, wenn ich eine mit nach Hause nehme. Marie sieht hübsch aus. Sie hat asiatische Züge. Eine schöne gebärfreudige Hüfte, schlanke Erscheinungsfigur, klassisches Outfit, lange schwarze Haare und ein Lächeln das mehr über sie verrät. Wir sitzen auf einer Parkbank. Es sieht nicht allzu gemütlich aus. Wir sind in einer Großstadt, umgeben von Wolkenkratzern auf einem kleinen grünen Fleck. Ich habe guten Augenkontakt zu Marie aufgebaut. Sie scheint mich zu mögen. Wir reden etwas über alltägliche Dinge, wie was wir arbeiten usw. Marie sieht irgendwie sexy aus, so wie sie da sitzt. Leicht schüchtern streichelt sie sich ab und zu durch ihr Haar. Sie schaut mich wieder an. Ich fühle es. Ich fühle, das sie bereit ist für den Kuss, dass denke ich mir zumindest. Also fahre ich mit meiner rechten Hand zu ihrem Hals, zu ihrer linken Wange. Klassischer Kussmove von mir. Um die Spannung zu erhöhen, komme ich ihr aber nicht näher. Sie schaut mich an, ich schaue sie an. Vermutlich wundert sie sich, warum ich nicht den nächsten Schritt wage. Ich nehme meine Hand wieder zurück. “Na gefällt dir das?” “Ja und wie” Wir reden wieder etwas weiter. Ich mag es sexuelle Spannung aufzubauen, nur um sie dann wieder etwas weg zu nehmen. Nach einiger Zeit fahre ich wieder mit meiner Hand zu ihrem Hals. Diesmal schließt sie ihre Augen und legt ihren Kopf leicht schief in meine Hand. Sie genießt es offensichtlich. Sieht irgendwie süß aus. Langsam finde ich Gefallen an ihr. Aber was mache ich mit ihr? Ich fahre wieder mit meiner Hand zu ihrem Hals. Weil es mich interessiert will ich sie etwas testen. Ich gehe mit meiner Hand leicht um ihren Hals und fange an leicht zu drücken. Sie öffnet ihre Augen und es malt sich ein Lächeln auf ihren Lippen ab. Sie grinst mich verführerisch an. Ich frage sie: “Gefällt dir das aus?” Sie bejaht und ich muss nur schmunzeln. Ich drücke etwas fester zu. Sie schaut mich aus großen Augen an und ist irgendwie sprachlos. Es macht sich ein großes Grinsen bei mir breit. Ihr gefällt es offensichtlich sehr. Wir reden etwas miteinander weiter und ich drücke sie ab und zu an ihrem Hals. Ich merke, wie sie langsam horny wird. Sie rutscht auf ihrem Po hin und her als, ob sie mir irgendetwas sagen möchte. Ich merke förmlich wie sie es kaum noch aushalten kann. Meine Fresse muss sie horny sein. Sie macht den Mund auf und sagt zu mir: “Können wir endlich zu dir gehen?” Ich wurde noch sie so direkt von einer Frau gepullt. Es macht sich ein breites Grinsen bei mir auf. Nachdem ich sie noch etwas zappel lasse, machen wir uns auf den Weg zu mir. Angekommen öffne ich die Türe und sie sieht meinen Freund. Ich lese ihr die deutliche Enttäuschung vom Gesicht ab. Sie hat sich schon so sehr auf meinen Schwanz gefreut, nur um dann zu sehen, dass sie sich noch etwas gedulden muss. Haha. Sie ran förmlich die Treppen hoch, kaum in der Erwartung zweisam zu sein. Für sie dauert es eine gefühlte Ewigkeit, bis sich mein Freund auf die Socken macht. Wir sitzen auf dem Bett und .... Der Sex war unglaublich. Wir trafen uns danach noch einmal. Sie buchte ein Hotel für zwei Stunden. Leider kam ich eine Stunde zu spät, sie war mir allerdings überhaupt nicht böse. Sie bestellte ein Taxi für mich. Ich kam mir wie ein Toyboy vor :). Noch nie habe ich eine getroffen, die so dankbar für einen Fick war. Also falls es einige von euch noch nicht wissen oder schon wieder vergessen haben… Frauen gefällt Sex auch. “And she says ‘thank you’ for fucking me” Ansich haben Frauen sogar ein größeres Potential, was Sex angeht, als Männer. Ich kann nicht viermal in 15 Minuten kommen. Wenn sie also ein schöneres und größeres Lustempfinden hat als ich, wer sollte dann eigentlich auch für den Sex dankbar sein? Als ich gerade über dieses Forum auf einen Artikel von einem Sexualforscher gestoßen bin, hieß es: “Ahlers: Es ist so: Männer haben, testosteronbedingt, ein quasi konstantes sexuelles Verlangen. Frauen sind demgegenüber überwiegend appetenzneutral, so nennt man es, wenn eine Frau weder besonders horny noch besonders kühl ist, sondern einfach indifferent. Diese gegebene Veranlagung ist zum Beispiel auch der Grund, warum Männer in den Puff gehen, Frauen nicht. Im Beziehungsalltag ist es so: Wenn bei einer Frau in der richtigen Atmosphäre in der richtigen Art und Weise etwas geschieht, dann kann Begehren entstehen. Genau diese situativen Faktoren sind bei Frauen im Partnerschaftsalltag nicht gegeben”
  4. MacDoc

    Projekt Alphaframe

    Projekt Alphaframe 1.0 Hey! Ich habe mich nach langem Nutznießen der spannenden und hilfreichen Beiträge in diesem Forum nun endlich entschieden selber aktiv ins Geschehen einzugreifen. Zuerst einmal: Was ist Projekt Alphaframe? Es ist die Idee meine Wahrnehmung, meine Ausstrahlung, mein Leben... Kurz: meinen "Frame" zu verändern. Dazu werde ich hier regelmäßig Beiträge über die Änderungen, Fort (und villeicht auch Rückschritte) posten, ein riesiger Fieldreport über einen Ausschnitt meines Lebens sozusagen! Was will er damit erreichen? Ich möchte das "U18 Game" näher erfassen da es ein sehr wenig getestetes und steiniges Feld ist sowie den Einsteigern in selbigem das Ganze verständlich am Beispiel von jemandem darlegen, der es selber ausprobiert, um genau zu sein : Mir! Ausserdem möchte ich mich auch selber unterstützen, denn so ein Projekt motiviert sehr! Wer ist MacDoc? Ich bin ein ziemlich normaler 15 jähriger 10. Klässler der gerne seinen Status sowohl Mädchen als auch Männern gegenüber verändern möchte und sich dazu des Pick Up bedienen wird. Ich sehe "relativ" gut aus, bin 1,84 groß, muskulös, habe viele Hobbys und bin sportlich. Ich hatte überdurchschnittlich viele Freundinnen für mein Alter, was zwar u.a. von Vorteil ist, aber mein Ruf hat auch darunter gelitten, alleine in meiner Klasse befinden sich 4 Exfreundinnen und in den Paralelklassen nochmals 2. Diese lästern gelegentlich mal bei anderen über mich was ich in meinem "FameReproductionShield" Thread noch näher erläutern werde, dieser ist im Moment in Arbeit aber da ich sehr viel zu tun habe und die Theorie noch in den Kinderschuhen steckt wird das noch etwas dauern. Desweiteren spiele ich meiner Meinung nach zuviel Computer was allerdings sicherlich bei vielen Altersgenossen ähnlich ist, weshalb ich auch darauf in diesem Report näher eingehen werde! Was bringt es mir diesen Report zu verfolgen? Du lernst etwas über das Gamen in dieser sehr besonderen (Alters)Phase die beispielsweise Clubgames noch nicht ermöglicht und wirst hautnah die Entwicklung eines anderen Menschen mit ähnlichen Zielen wie deinen erleben, was dich in Deiner hoffentlich unterstützt und voranbringt! Natürlich werde ich auch Routines und Konserven auf "Alterstauglichkeit" testen und alles penibel dokumentieren. Was soll ich tun wenn ich nicht zu der eigentlich angesprochenen Gruppe gehöre aber das Thema gut finde und es gerne unterstützen möchte? Schick mir Anregungen, Ideen, Routinen, Tipps, Feedback, Erfahrungen und andere Dinge von denen du denkst das sie helfen können! Ich werde euch natürlich namentlich im Thread als Verfasser angeben. Was soll ich tun wenn es mir völlig egal ist, was der Typ da von mir will und ich es sowieso "voll kacke" finde? Such dir doch bitte einen anderen Thread oder drücke alt f4 bevor du anfängst zu flamen. Ebenfalls möchte ich, dass alle die Anregungen und/oder Feedback posten mit Respekt und Höflichkeit behandelt werden, egal ob ihre Ideen euch gefallen oder nicht! Konstruktive Rückmeldungen sind natürlich immer erwünscht. Hier eine genauere Beschreibung meiner Wenigkeit sowie meinen "Lebensumständen": Ich lebe im Wohlstand, besitze jeglichen gewünschten Unsinn wie Notebook, Trainingsstation, Jugendzimmer, habe tolle Eltern die meinem Projekt und Pick Up Ideen nicht im Weg stehen würden wenn sie es wüssten, da sie sich nicht in meine Beziehungen einmischen ^.^ Ich schreibe leicht überdurchschnittliche Noten (2.5) obwohl ich nicht lerne (ausser für Arbeiten) und keine Hausaufgaben mache, obwohl ich dabei bin "das Lernen zu erlernen" da ich nicht glaube dass ich mein Abitur so schaffen werde und mir das sehr wichtig ist. Ich habe wohl ein Ar*** frame weil ich viele schlechte Sachen gemacht habe und mich oft respektlos und intolerant verhalte, was ich hier ebenfalls ändern möchte. In meiner Stufe gibt es wenige gut aussehende Targets aber ich glaube dass sich das durch meinen Einstellungswechsel auch ändern wird, denn ein Mensch ist immer so wie man ihn wahrnehmen will! Mein Freundeskreis ist relativ klein da ich manchmal unsoziale Seiten ans Tageslicht lege die mich nicht grade beliebter machen (auch ein zu ändernder Punkt) ich habe 3 engere Freunde die alle eher in der Nice Guy Spalte hängen da sie keine Lust haben sich mit der Materie zu beschäftigen und etwa 10 Kumpel mit denen ich seltener etwas mache, aber die mich wohl mögen. Weibliche Freundinnen habe ich im Moment kaum, meine Beziehungssituation ist in meinem Freizeits Thread genauer dargelegt http://www.pickup-tipps.de/forum/u18/7486-maedchen-nach-einer-freizeit-binden-kc.html Noch habe ich Ferien, aber die erste Woche werde ich natürlich besonders genau festhalten da ihr ja wahrscheinlich auch für diese die hochtrabensten Pläne habt! Ich werde das ganze in mehrere Teile einteilen: ---------------------------------------------------------------------------------------------------- Morgens: 1. Plan für den Tag (zB. 10 Leute ansprechen/KC beim Date....) 2. Rekapitulation der gestrigen Erfahrungen 3. "DailyMental" Mein Stimmungssatz des Tages, also zB. "Ich bin zwar hundemüde aber werde trotzdem jeden anlächeln den ich sehe" Abends/nach der Schule/nach dem Ereignis (zB. einem Date) 1. Planbericht (zB. nur 8 angesprochen, zuviel AA) 2. Allgemeine Zusammenfassung des Erlebten 3. DailyMental durchgehalten? Am Ende der Woche: Grösserer Fortschrittsbericht und Plan für die nächste Woche! ---------------------------------------------------------------------------------------------------- Nachdem ich die Basics jetzt behandelt habe zu meinem ersten Trainingstag! Thema: Ansprechangst bekämpfen! Ich befinde mich hier im Ausland aber da soviele Leute Deutsch sprechen werde ich einfach die ersten 10 (egal ob Mann oder Frau jeden Alters) mit einem indirekten bzw. situativen Opener anquatschen und mal gucken was sie sagen, ich melde mich heute Abend oder nachher nochmal, wenn meine "Aufgabe" erfüllt ist. LG und hoffentlich bis bald Euer Doc
  5. Hello Guys After long time, I found some time to write here Erstmal über mich : meine Herkunft ist indisch .Ich bin seit 7 Jahre in Deutschland und Arbeite als Berater. Zurzeit habe ich von Arbeit pause genommen und beschäftige mich mit anderen Sachen in mein leben. Also Es tut mir leid mein Deutsch ist nicht so gut aber ich gebe meine beste um korrekt Deutsch zu schreiben oder in wichtige Stellen wo ich in Deutsch nicht formulieren kann werde ich English benutzen. Also Viele Leuten haben mir damals gesagt wenn Ich möchte Erfolg mit Frauen dann erstmal muss ich mein deutsch verbessern ...hm in letzten zeit habe viele deutsche Männer getroffen aber die hatten genau so Problem wie ich. Warum habe ich NERD Wort benutzt --> Ich war Hardcore PC Spieler und arbeite in IT Branche in Automobile Industrie und das ist sehr anstrengend da mein Job ist sehr logisch und pickup/Frauen haben mit logisch eher wenig zu tun. -------------------------------------- Über mein Game Entwicklung werde mit der zeit in Fieldreport schreiben aber kurz blick. Als Minderheit (dunkel) und ganz fremd mann auf die Strasse, es ist bisschen schwer vergleich zu ein Normal Deutscher Mann aber ich habe die Herausforderung genommen und nicht aufgegeben...Mit der zeit werde ich alles erzählen... In daygame bin ich cc über jahr dabei und seit dann mache ich überhaupt kein Clubgame. Als ich Pickup angefangen hatte, konnte ich sehr schlecht deutsch deshalb habe ich NATURAL Pfad genommen. Wegen sprache problem, Routienen konnte ich nicht so gut verwenden. Deshalb mein game /Frs haben eher wenig Routinen............ So sit back relax and enjoy the Ride PS : In future I will write all my Frs in this Thread sothat I will see my Progress in Future and help you to motivate
  6. Ey Leute, was geht? Pretender ist hier undso, und jetzt nehmt mal alle euren Penis in die Hand, weil dann ist alles in Ordnung. (Elotrix, wers kennt ) Ne, mal Spaß beiseite. Also ich will mich mal kurz vorstellen: ich bin (fast) 17 Jahre alt und bin bis jetzt nur ein stiller Beobachter der Community gewesen und hab ab und zu den einen oder anderen Beitrag gelesen. Also noch ein ziemlicher Beginner ^^. Also bevor alles mit Pick-UP bei mir begonnen hat!!, war ich noch in meiner ersten richtigen! Beziehung mit meiner damaligen "großen" Liebe. *kotz* haha (beide Anfang 16) Also um endlich einmal anzufangen, diese junge Dame und ich kannten uns schon seit gut geschätzten 4 Jahren, bzw. waren diese Zeit auch gut befreundet. Bis eines Tages ein Streit zwischen uns ausbrach, der unsere Freunschaft beeendete. Na gut, bin ihr nicht nachgelaufen und hab herumgejammert, sondern hab es einfach akzeptiert. (Später sagte sie mir, dass sie mir bis zum Streit die ganze Zeit aus dem Weg gegangen sei, weil sie auf mich gestanden ist (sorry, will das L-Wort nicht benutzen), aber damals einen Freund hatte). Nach einem halben Jahr Funkstille hat sie sich dann wieder bei mir gemeldet und alles war so wie vorher, nur "besser". Perfekt vertragen, haben uns alles erzählt usw. Jetzt kommt der Teil, den ich nicht so ganz verstehe: Nach und nach hat sie mich immer mehr mit den Problemen von ihrem Freund vollgelabert und ich hab da mitgespielt (nicht zu fassen, oder?). Wie ein gutes Schoßhündchen bin ich ihr zur Seite gestanden und hab sie getröstet. Irgendwannn hab ich ihr dann meine Gefühle verklickert und sie hat mir dann gestanden, dass sie auch was für mich empfindet, doch das Gejammer ist dann noch einige Zeit weitergegangen, ohne dass sich groß was wegen ihrem Freund getan hätte. Ohne es zu wissen, hab ich dann wohl den Boyfriend-Destroyer angewendet (haha, das hört sich witzig an) und mit ihr und ihrem Freund war es dann nach kurzer Zeit aus. Kurz davor war ich noch mit ihr im Kino. Leider war da nicht mehr als "Händchen-halten" dabei. Beim nächsten Date oder Treffen, wie man es auch immer nennen will, kam es dann zum lang ersehnten Kuss. Gut und schön, an dem Tag sind wir dann glaub ich zusammengekommen, bzw. einige Tage später. Zu Halloween erste gemeinsame Nacht. + erster Streit haha, worauf der wohl bekanntliche Versöhnungssex folgte.. (ein paar Tage nachdem wir zusammengekommen sind) Naja das ganze lief einen Monat super, bis der Stress mit den Eltern wegen der Schule anfing. Das hat sich natürlich auch auf die Beziehung ausgewirkt und es gab oft Streit. Hab immer nachgegeben und hab ihr dann meine Liebe geschworen usw. (Betaisierung-prozess begins) Zu Weihnachten wollten wir gemeinsam die Ferien verbringen, ist dann leider wieder wegen der Schule in die Hose gegangen. Aja, noch was lustiges: hab eigentlich immer gezahlt bzw. hab ich nie eine Gegenleistung "verlangt", obwohl sie mir die ganze Zeit gesagt hat, dass ich ihr nicht alles zahlen soll. Nunja, nach den Ferien haben wir uns dann bei mir getroffen und alles war super. Leider hat dann eine weitere Streit-Session begonnen, diesmal aus ziemlich stark lächerlichen Gründen (du greifst mich zu oft an, du küsst mich zu oft, du schreibst / rufst mich zu wenig an usw. ... das kennt wohl ziemlich jeder, der mal stark betaisiert war, hoff ich halt ^^) Es wurde halt immer komischer. War schon ziemlich stark betaisiert und Attraction war von ihrer Seite auch weniger. Irgendwann hat sie dann gemeint, dass sie nicht mehr kann. Anstatt ihr zu zeigen, dass ich auch ohne sie leben kann, oder sonst was, hab ihr wieder meine Liebe geschworen, hab sie ganze Zeit angerufen / ihr geschrieben usw. Nach einer Woche oder so war es dann aus. So und dann hab ich mich über Sachen informiert, wie ich sie zurückgewinnen kann und bin dann zu Pick-UP gekommen (yeih ) und hab all meine Fehler erkannt. Btw. wir sind nicht mehr zusammengekommen und Freundschaft ist auch aus. The End. P.S.: ich hoffe ihr hattet alle eine schönere erste richtige Beziehung. Danke fürs durchlesen
  7. Hallo Leute, mein erster erwähnenswerter FR! Kurz zu mir, ich bin 19 Jahre alt komme aus Bayern und kenne PU seit mittlerweile 6 Monaten! Nach anfänglichen Erfolgen legte ich PU wieder auf Eis (Stand kurz vor Beziehung - darum kein Interesse an PU, zu damaliger Zeit // im Nachhinein mein größter Fehler, welchem im noch jetzt nachtrauere) Nachdem ich das verkackt habe, widmete ich mich wieder PU - Theoriemäßig habe ich die meisten Werkzeuge drauf und weiß sie auch einzusetzen. (Bin aber immer noch blutiger Anfänger) Nun zum FR: Freitag vor zwei Wochen, waren paar Kumpels und Freudinnen bei mir haben uns gemütlich einen angetrunken, die Mädels waren wieder gut um sich "warmzureden". Anschließend kurzes Telefonat mit nem Kumpel. Dann stand die Entscheidung wir "crashen heute wieder ne Party" was bei uns heißt wir wissen wo sie ist, kennen aber niemanden dort und sind auch nicht eingeladen. 20€ Whiskey eingepackt und losgefahren. Auf der Party angekommen, super Stimmung, gute Location (großer Raum mit Tanzbereich, Bar mit Tresen, Toiletten) ca. 60 Gäste, gutes M/W - Verhältnis. Dem Geburtstagskind noch schnell den Whiskey in die Hand gedrückt kurzer Smalltalk und die Party konnte beginnen Anschließend setzten wir uns kurz an die Bar tranken 1-2 Wodkabull und ich guckte mich bereits um nach HB's. Dann gings los, ich wollte Leute kennenlernen also auf zur ersten. HB7 an der Bar. Situativer Opener: Hey du warst Sonne Mond und Sterne? (Sie hatte ein Bändchen davon um den Arm) - sie steigte drauf ein, wir kamen ins Gespräch und unterhielten uns über Musik, sie war augenscheinlich schon sehr betrunken und klammerte sich an ihr Wasser... anschließend fragte sie mich "woher ich denn komme", ich sagte V-town. Darauf drehte sich die ganze Unterhaltung komplett, sie wurde richtig biestig und total abweißend, mit der Begründung aus der Stadt kämen nur Vollidioten usw. (was zum Teil auch stimmt ) Daraufhin hab ich mir noch noch gedacht "Danke fürs Gespräch" und bin zurück zu meinen Freunden, kurz einen getrunken und wieder los. (Hab mich dadurch nicht runterziehen lassen) Also gings weiter HB7 und HB8 im Gespräch neben mir, ich klinkte mich ein mit Meinungsopener über einen betrunkenen, nervigen Partygast welcher die Girls ständig belästigte - Hookte, (Puh, ich war froh drüber, hatte Schiss ne Antwort zu bekommen wie "Ja du bist genauso nervig") Ein Target legte ich nicht fest. Wir sprachen über Dinge wie Volleyball, Fußball, Job, und wieso ich eigtl. hier bin . HB7 ging zu ihren Freundinnen (ich dachte mir perfekt, nun HB8 Target) Sie ist Ärztin, Tschechin und 7 Jahre älter wie ich, unterhielten uns. Hin und wieder konnte ich Kino fahren, wurde nicht geblockt und im Laufe des Abend war sie schon attracted. Dann fragte sich micht "Du magst tanzen?, ohne meine Antwort abzuwarten zog sie mich zum Floor" Ok wir tanzten, waren 3 Minuten der Mittelpunkt der Party (sie tanzte echt geil!!) Die Tanzeinlage pushte meinen Social State enorm auf der Party, Mädels lachten mich an und sagten mir mit ihrem Blick "Sprich mich an" (ich dachte mir Fuck, das wird noch ein guuuter Abend) An der Bar meinte sie zu mir, sie hätte einen Freund (Evtl. nur Shittest, aber aufgrund unseren langen Gesprächs hab ichs ihr abgekauft) Dann noch schnell und unkomplizierter und weiter! Da liefen wir Mädels über den Weg eine UG und eine HB6 , kurzer Smalltalk, Opener weiß ich nicht mehr, kamen schnell ins Gespräch es stellte sich heraus, die eine kennt mich etwas durch andere Kumpels. Da ich eh kein Interesse habe und bei Ihnen nur nach Unterhaltung und Bestätigung in Form von gesucht habe, zog ich weiter (natürlich inkl. 2 weiteren Nummern) Ab zu HB7, mit der ich vorhin schon gesprochen habe, brauchte keinen Opener sie freute sich als sie mich sah umarmte mich und wir sprachen über den Tanz (HB8 mit welcher ich tanze, ist ihre Freundin). Im Laufe des Gesprächs fuhr ich Kino, sie lies es zu. Unterhielten uns wieder über Sport, Job, die Party und vorallem den ein oder anderen Gast. Hatten viel Spaß, da ich mit meinem Humor so schon gut ankommen, brauche ich kein C+F sondern musste nur hin und wieder einen kleinen Neg setzen, da sie mich auch neggte wie z.B. dass ich im Fußball nur BOL spiele und sie im Volleyball Regionalliga. Da sie schon ziemlich attracted war und ich auch. Setzte ich spontan im Gespräch zum KC an (ich weiß nicht wieso, aber anscheinend hatte ich das Gefühl, es wäre der richtige Zeitpunkt) - sie machte mit. Nachdem Sie 50km entfernt wohnt und ich auch 20km, und wir beide Logistisch an Freunde gebunden sind. Hatte SIE die Idee, ihre Freundin zu fragen ob sie nicht schnell in Ihre Wohnung könnte (Ich weiß nicht welchen Grund sie angab - mir auch scheißegal) Aufjedenfall hatte sie den Schlüssel zu der leeren Wohnung ihrer Freundin 3min weiter weg. JACKPOTT - Wohnung angekommen, die Attraction sank etwas, war jedoch noch ausreichend vorhanden- Egal ich setzte wieder zum KC an, sie war wieder voll dabei. Anschließender FC im Wohnzimmer, danach noch kurz geplaudert. Sie musste wieder zurück zur Party, ich wollte noch in einen Club. Wir sprachen noch drüber ob wir uns wieder sehen, und tauschten Nummern >> Danach ging ich. Reflektion des Abends: Mit Kumpels und Freudinnnen warmgetrunken, spontane Party gecrasht, Erster Versuch = Flop, nicht hängen gelassen, nächsten Versuche = Top, Social State war enorm im Laufe des Abends, FC mit HB7 in fremder Wohnung 4 x (Handynummer) 1 x :clap: (FC) Ich persönlich bin mit mir sehr Zufrieden, war ein Abend, welchen ich erstmal toppen muss. Das nächste mal versuche ich mir Zitate, Opener, Games etc. besser zu merken um noch mehr die PU-Schiene zu verdeutlichen aufjedenfall konnte ich einige Werkzeuge gut einsetzen und was für mich noch wertvoller ist, die Sichtweiße von PU zu verinnerlichen. So far...
  8. Alexander von Homburg Ich bin am Wochenende mit haze85 und weiteren Mitgliedern des „Escalation Lair Frankfurt“ zum Clubgame losgezogen und habe eine Strategie getestet, die ich entwickelt habe, nachdem ich mich mit dem Thema Pivot auseinandergesetzt und nichts Brauchbares gefunden habe. Ich kenne den Lorenzo von Matterhorn aus HIMYM und habe baum2k’s Bericht in diesem Unterforum gelesen. Daraufhin habe ich überlegt, wie ich einen sehr hohen Status für einen Mann erzeugen kann, ohne irgendwelche Homepages zu kreieren und ohne Autogrammjägerin zu spielen. Das Ergebnis ist Alexander von Homburg: haze85 hat ein 2er Set approacht: Er hat die brünette HB angesprochen, sein Interesse galt ihrer hübschen blonden Freundin mit den echt tollen blauen Augen. Nach einer Weile hat haze85 das Set kurz verlassen und ich habe die Mädels approacht und mit voller Begeisterung in der Stimme gefragt: "Sagt mal, ist das nicht Haze Alexander von Homburg?". So wie ich über Haze Alexander von Homburg sprach, wussten die Mädels sofort, dass es sich um einen berühmten Mann mit hohem Status handelt. Ihre Augen blitzten voller Interesse auf. Als ich dann fragte, wie er sich denn vorgestellt habe und die Brünette antwortete "Haze" brauchte ich nur noch "Wow, dann ist es also wirklich Haze Alexander von Homburg" hauchen und die Mädels strahlten wie Honigkuchenpferde, hatte Haze Alexander von Homburg doch ausgerechnet sie auserwählt und angesprochen. Ich verabschiedete mich höflich und haze85 übernahm wieder das Set. Er hat Push & Pull angewandt und bei der Blonden zum KC angesetzt. Sie wollte sich aber nicht küssen lassen und sagte: "Deine Tour zieht vielleicht bei vielen Mädchen, bei mir aber nicht". Er hat sich nicht beirren lassen, sie gut unterhalten. Social Proof war immer hoch, da immer mal einer der anderen PUAs vorbeikam um ihm z. B. einen Drink zuzuschieben. haze85 ist dann mit ihr auf die Tanzfläche. Da sie aber nicht sonderlich gut tanzen konnte, hat er sie in einen anderen Bereich des Clubs mitgenommen. Und sie hat ihm dann wohl aus dem Affekt heraus einen Kuss auf die Backe oder den Hals gedrückt. haze85 war zu dem Zeitpunkt abgelent – möglich, dass die Dame das extra so getimt hat. Am Ende der Nacht hat haze85 ihr sein Handy auf den Oberschenkel gelegt mit dem Spruch "du willst dich sicher verewigen" und sie hat sich daraufhin grinsend unter Nutte eingespeichert, weil er sich ihren Namen nicht gleich merken konnte. 2 Tage später schreibt mir haze85: "Hab die Blonde heute angerufen. Wir treffen uns eventuell auf ’nen Fick. Sie weiß es nur noch nicht. :D". Er soll sie aber darüber aufgeklärt haben, dass er haze85 und nicht Haze Alexander von Homburg ist. Übrigens: haze85 hat die ganze Nacht lang nicht gewusst, was ich zu den Mädels gesagt habe.
  9. Hallo PUAs! Ich bin gerade dabei, wie der Titel schon erahnen lässt, die Stylelife Challenge zu machen. Warum es die harte Version ist erfahrt ihr später noch Um bei der Challenge sowie im Pick-Up allgemein Erfolg zu haben habe ich beschlossen meine Erfahrungen online zu posten, ich würde ich mich extrem freuen wenn ein paar von euch eventuell ein paar Verbesserungsvorschläge, Antworten etc. dazuschreiben könnten. :curl-lip: Also erstmal etwas zu mir damit ihr wisst mit wem ihr es hier überhaupt zu tun habt. Ich bin 16 Jahre alt (ob ich zu jung bin lasst bitte mich entscheiden) und komme aus einer relativ großen deutschen Stadt. Ich würde mich nicht als AFC bezeichnen habe aber sicher einige Sachen in denen ich mich verbessern möchte. 1.Bin ich fast nur betrunken in der Lage HBs (meist 15-19Jahre) anzusprechen und mit ihnen zu flirten. 2.Möchte ich meine Erfolgsquote verbessern (liegt meist zwischen 2:1 und 5:1) und 3.möchte ich einfach generell relaxter mit Frauen umgehen können. So nun habe ich mit einem Kumpel Pick-Up entdeckt. Ich habe mir The Game un The Rules Of The Game auf englisch gekauft und mache wie gesagt die Stylelife Challenge. ACHJA, noch eine letzte Sache: Ich poste GARANTIERT wie alles ausgeht damit ihr euch in nicht in eine Sache reinhängt (nämlich mich zu coachen) ohne zu erfahren was aus allem geworden ist. Tag 1 war ein Samstag und wir sind mit 2 befreundeten Familien zum Skifahren nach Österreich gefahren. Nun gut, wenn man von 8-16 Uhr Snowboardet ergeben sich nicht allzu viele Möglichkeiten zum Smalltalk...dachte ich! Um ca 11Uhr rutscht eine HB6 vor mir auf dem Eis aus (ca 25j). Ich gehe also zu ihr hin und mein "alles okay? geht's dir gut?" Sie lächelt verlegen und sagt irgendwas mit ganz viel chhh :-) Ich hol ihren Ski und frage lächelnd "russki?" "da, spasiba" "ah okay, glad to have helped you" dann bin ich weiter. Nach ca 5 min habe ich dann gemerkt "hey das war Smalltalk, so schwer wars ja garnich" Also innerhalb von 1h -Liftbetreiber nach der Uhrzeit gefragt -mich mit nem Skilehrer über Kurspreise unterhalten -Die Hotelbesitzerin über Schneeverhältnisse informiert -und letztlich mit ihrem Sohn über Lavinengefahr unterhalten Tag 2 Sonntag. Wir waren wieder Skifahren. Diesmal lief alles easy. Ich habe mich schon mit 3 Personen ohne Mühe unterhalten und hatte einfach gute Laune. Doch dann kam alles ein wenig anders. Als wir wieder mal Schanzenspringen waren wollte ich unbedingt an der Schanze oben rausspringen und nicht wie bisher auf halbem Weg nach oben schon abspringen (was auch immer geklappt hatte). Also ich fahr perfekt auf die Schanze zu, springe gut ab und mache einen Grab (fasse mit der vorderen Hand von hinten zwischen die beiden Bindungen ans Brett). Dabei drehe ich mich unbewusst nach vorne und knalle mit meinem ganzen Gewicht aufs linke Handgelenk. Naja, um eine lange Story abzukürzen habe ich jetzt 6 Wochen lang einen Gips und darf 12Wochen lang meinen Arm nicht belasten -----> harte Version Montag. Ich habe heute in der Mittagspause die Mission nachgeholt. -Mit der Pizzaverkäuferin darüber geredet das sie nie Hawaii dahaben und mit ihr ausgemacht das sie nächsten Montag extra für mich welche macht;) -Mich mit ihrem Kollegen kurz über die Kundenmassen (ganze 10 :-/) unterhalten -Eine Frau nach der nächsten Tanke gefragt -Einen Typen befragt der gerade mit ner Kamera das Theater gefilmt hat.Er filme anscheinend für den Lokalsender -Eine ältere Dame nach der Uhrzeit gefragt Die Selbsthypnose habe ich vorhin angehört und werde es ab heute täglich tun. Ich poste morgen weiter, garantiert. Greets NewKid PS: Sorry für Rechtschreibfehler etc, ich schreibe mit nur einem arm:)
  10. So Leute. seit gut 2 Monaten mit dem Thema PickUp "vertraut" (erstes Ebook David Deangelo - Verdopple deine Dates, dann weitere Bücher und surfen im Forum) Nun folgt mein erster kleiner Field Report mit kc. Seid bitte nicht zu kritisch die Qualität der Field Reports wird sich mit der Qualität der Games steigern Begonnen hat das Game eigentlich schon letzte Woche Freitag. Mit Kumpels ein wenig vorgetrunken und dann ab zum Club. Dort sind wir dann so unsere Runde gegangen und dann ab auf die Tanzfläche... Ich tanze immer sehr gerne und auch relativ extrovertiert. Jedenfalls war die Tanzfläche noch recht leer aber ein paar Mädels waren da. Eine recht nette HB7 hatte mir ihre aufmerksamkeit gewidmet und ich hab ihren Eyecontact erwiedert. Spontan mit etwas Hilfe des Alkohols hab ich einfach mal auf sie gezeigt (So das sie es sieht... "Ich-sehe-dich-pose"). Damit habe ich schon öfter Mädels zum lächeln bringen können und das HB hat mir auch später bestätigt, dass es mal was anderes war und das ich nicht wie jeder andere mit nem doofen Spruch angekommen bin --> Ich bin aus der Masse herausgestochen Später bin ich dann zu ihr hin - ich kann mich an den Opener nicht wirklich erinnern aber es war nichts wildes, ich glaube "hi" oder so^^ Wir haben uns ein wenig unterhalten und mit leichtem Kino angefangen. Dadruch das an dem Abend "Mens night" war und Stripperinnen und Gogos tanzten konnte man schnell auf eine Ebene der sexuellen Kommunikation kommen ^^ CF Humor hat auch sehr gut geklappt und attraction war soweit gut. Aus leichtem Kino wurde dann später schnell "Vollkörpereinsatz-tanzen" und für ein NC war eigentlich alles klar... Da meine Jungs aber noch weiter zu ner Geburtstagsfeier wollten und es mir zu doof war sie anzutippen und nach ihrer Nummer zu fragen (was natürlich nur ne sehr schlechte Ausrede mir selbst gegenüber war!) gabs erstmal garkeinen Close... Der Clou kommt jetzt: Nachdem ich also geglaubt hab sie vielleicht irgendwann nochmal dort zu treffen aber nichtmehr wirklich an ein gutes weiteres Game geglaubt hatte (wie auch?? ^^) hatte ich sie schon ein bisschen aufgegeben. Jedenfalls wurde ich recht schnell im studivz geaddet und so war der Kontakt wiederhergestellt:mobile::clap: Von der Anschuldigung das ich mich "nicht verabschiedet" habe konnte ich mich recht schnell durch CF Humor befreien und wir haben dann mal telefoniert und gechattet. Ich wollte dieses WE ursprünglich nicht in den Club gehen und anstatt dessen einen Männerabend machen (was mich aber irgendwie schon die ganze Woche geärgert hat, da ich zur Zeit einfach nur süchtig nach Clubben und dem Clubgame bin bzw. Sachen auszuprobieren und mich zu entwickeln und AA abzubauen...) Hab es dann aber noch so geregelt das ich doch gefahren bin und das HB kurzfristig informiert. Mir wars egal ob sie auch kommt oder nicht. Wenn ja, game loaden und weitermachen, wenn nein; Bahn frei um neu anzufangen mit jmd anderem Sie hatte aber trotz Autopanne noch nen Weg gefunden zu kommen und es ging weiter mit uns. Ein bisschen tanzen, sie dazu bringen vom Elektronischen zum DiscoFox zu wechseln (Ich liebe fast alle Musikrichtungen wozu man sich rhythmisch zu 2. bewegen kann). Dort dann nach ausgiebigem Disco-Fox-1,2,3 das 5 questiongame gespielt und mir nen Drink verdient. Zu dumm dass ich gehofft habe das Spiel nochmal gewinnen zu können ^^ Da sie bereits die 4. Frage falsch beantwortet hatte hab ich gehofft sie nochmal mit der 5. zu bekommen. Naja das ging schief (wie eigentlich auch zu erwarten gewesen wäre) Von da aus nochmal zum House-Raum und getanzt. Langsam wurds immer intensiver und ich hatte die Idee über Körpersprache sexuell zu werden. Ich hab ihr gesagt "wir dürfen beide nicht mehr reden. 5 Minuten lang." --> Kommunikation dann nur über Körpersprache. Keine Ahnung ob das eine Routine werden könnte, ich probiers auf jedenfall nochmal aus und geb dannn Bescheid wenns weiter so erfolgreich war wie mit ihr. Diese 5 Minuten wurden jedenfalls sehr schnell zu 15 und wir haben uns mit Eye Contact und Bodylanguage bzw. sehr erotischem Tanzen verständigt Face to Face und einen Kuss nur so provoziert. Dazu kams dann auch und wir haben noch ein paar Küsse ausgetauscht und weiter getanzt. Mein erster KC mit Hilfe von verbessertem Inner Game, viel Kino, dem 5 Fragenspiel und dem "5minutenspiel" Hab dann weiter noch SMS mit ihr geschrieben. Im Moment besteht mein Konflikt darin mir klarzumachen das ich keine Beziehung will und das demnächst auch mehr als Frame rüberzubringen. Ein Auszug aus unserem Gespräch wo es dann darum ging was sie und ich für Vorstellungen haben (Beziehung vs. Spaß) ... blahblah... Sie(18:03): wie sei nicht zu ernst was soll das denn heißen Ich(18:03): wie interpretierst du das denn? Sie(18:04): ich weiss ja nicht was in deinem Kopf so vor geht also kann ich dazu nichts sagen kenne dich ja kaum Ich(18:07): genau deswegen. Sei nicht zu ernst - ich hoffe das du aus einem Kuss nicht direkt Hoffnungen auf eine Beziehung machst. Wenn du doch in die Richtung denkst dann versuch mich besser kennen zu lernen. Sie(18:08): jupp bin eh weg tschö ...und sie war off (Anm. d. Red.) dann ne SMS : "Ich mache mir keine Hoffnungen ich lasse alles auf mich zukommen wie es kommt nur wenn du jetzt schon weisst das du nur spaß willst und keine Beziehung dann sag es sofort und dann ist es gut dann weiss man auch wie man die sache angeht" Meine Antwort darauf: "Keine Hektik (sie hatte eine 2. SMS geschrieben: "bekomme ich noch eine Antwort"). Also zu meinem Standpunkt. Ich will im Moment nicht wirklich eine Beziehung. Ausschließen muss man das nicht, aber auch nur wenn sich das so entwickelt" Ein Problem in meinem Denken ist meiner Meinung, dass ich es jedem Menschen versuche rechtzumachen und ich denke das es beim Gamen auch schonmal (öfter?) vorkommt dass es ohne jemanden zu entäuschen nicht geht. Ich will eigentlich immer fair bleiben und durch mein Auftreten und meinen Frame rüberbringen dass ich nur Spaß will... Mal schauen ob das besser wird Fazit: Gutes Game für den Anfang. Verbesserung zu vorigen Games ohne "PUA Wissen" - mehr Kino eingesetzt - Mit kleinen Spielen attraction hergestellt - besseres Inner Game (Hauptbeschäftigung der letzten paar Wochen) - AFC Verhalten mehr oder weniger abgelegt : - nichtmehr hinterherlaufen - die Frauen zu mir kommen lassen (nicht auf den versagten NC zu beziehen) - entschlossener Handeln und bestimmen was getan wird (länger Tanzen, kein Reden usw.) - weitere unnötige Sachen wie Drinks ausgeben und CO... Über Kommentare, Verbesserungsvorschläge und Lob freue ich mich sehr, euer Primus
  11. Bunnychecker

    Club 1.

    Club, die Erste Am Donnerstag war ich in einem Club mit 3 Freunden. Hatte mir vorgenommen nach meinem verkackten Urlaub mal wieder bisschen Spaß zu haben. Es war recht wenig los, keine Schlange, kaum Leute auf der Tanzfläche und wir haben uns 2-3 drinks bestellt. Ich habe mich richtig gut gefühlt, habe das auch nach außen hin gezeigt. Ich bin selbstbewusst durch den Club gegangen und habe versucht jeder HB, die besser war als 6 tief in die Augen zu schauen. Ich hatte schon einiges an Aufmerksamkeit bei den Frauen erreicht. Später bin ich mit meinen Freunden tanzen gegangen. Die Musik war gut, die Tanzfläche war zwar noch nicht richtig voll, aber es hat mir Spaß gemacht zu tanzen. Dann habe ich auch eine HB7,5 gesehen und bin dann langsam mit dem Rücken zu ihr getanzt, nachdem ich sie paar mal angeschaut habe und gemerkt habe, dass sie mich auch angeschaut hat. Habe sie beim Tanzen leicht an Armen und Po berührt und habe versucht ihren Rhytmus zu finden, aber entweder hat sie gar nicht getanzt oder so heftig, dass es nicht möglich war da auch nur annähernd mit ihr Po an Po zu tanzen. Sie war etwa 1,60m groß und da ich auch nicht gerade groß bin (1,72m) stehe ich eigentlich auch auf kleinere Frauen. Frage: Wollte sie erst irgendwie mit schön, dass es auch noch kleinere Frauen gibt, du gefällst mir ansprechen. Aber irgendwie habe ich darüber nachgedacht und habe nicht gewusst ob das sinnvoll ist. Vermutlich hört sie vielleicht jede Woche irgendeinen Witz über ihre Größe und fände das total genervt. Was wäre an dieser Stelle ein geeigneter Opener gewesen, oder wie hätte ich mich besser verhalten sollen? Sie hat mit drei Freundinnen getanzt und ich glaube sie haben sich auch schon über mich unterhalten, aber mir wars egal, ich hab mich gut gefühlt, auch bei dem leichten antänzeln was ich gerade tat. Aber kurze Zeit später ging die HB7,5 mit ihren Freundin von der Tanzfläche und ich habe mich natürlich voll geärgert. Chance verpasst, wobei glaube nicht unbedingt das Ansprechen das Problem gewesen wäre, sondern eher der weitere Gesprächsverlauf. Ich werd mir mal ein Buch über Smalltalk holen, vielleicht lern ich da etwas. Denkt ihr das ist sinnvoll oder reine Zeitverschwendung, weil der Grund woanders liegt?Noch bisschen weiter getanzt, Musik war ganz gut, viele haben gemerkt, dass ich Spaß auf der Tanzfläche hatte. Die Jungsanzahl auf der Tanzfläche wurde immer mehr und die Musik wurde zunehmend schlechter. Ich war schon relativ müde und bin erstmal runter. Hab eine HB8 gemerkt, wie sie mich angeschaut hat. Hab sie natürlich auch angeschaut und wollt sie erstmal beobachten, sah so aus als sei sie mit Freund da. Ich stand etwa 2 Meter genau hinter ihr am Tisch und hab sie davon aus beobachtet. Sie hatte getanzt und ab und an zu mir hinter geschaut. Ich bin erstmal raus, frische Luft geschnappt. Die Tür geht auf und sie schaut mich wieder an. Und ich stand wieder da, was sagst du jetzt, was machst du nachdem du sie angesprochen hast? Ich hab sie angeschaut, gemerkt ihr rechter Träger vom Oberteil ist die Schulter runtergerutscht. Wollte sie darauf ansprechen. Und wieder hab ich gegrübelt ob sie das interessiert?! Was hätte ich tun sollen, gleich Kino und während ich sage, dass ihr Träger runtergerutscht ist, ihn gleich hochschieben? Naja, war eh schon spät, ich war müde und meine Kumpels wollten heim. Daher hab ich nix getan :/ Gruß Bunnychecker
  12. deekay

    LR: Only 4 Hours

    Passiertes und ist noch sehr frisch... viel Spaß beim Lesen! Vorgeschichte: Sie ist eine HB8.5, süßes Gesicht, super Figur mit extrem langen Beinen. Sie ist mir im Club auf Anhieb ins Auge gestochen. Ich also direkt zu ihr hin und hab ihr tief in die Augen geschaut. Me: Hab dich eben gesehen und du schaust süß aus, ich will dich kennen lernen. HB: Danke. *grinst mich dabei verlegen an* Me: Wie heißt du? HB: HB und du? Me: Deekay, freut mich dich kennen zu lernen. Kommst du von hier? HB: Nein wohne etwas weiter weg in..... Me: Achso okay, Ich würd mich sehr gern mit dir weiter unterhalten, doch ich muss auch schon wieder weg, meine Freunde warten. Pass auf gib mir einfach deine Nummer und wir verabreden uns für ein Treffen. HB: Okay, lass direkt einmal durchschellen. *tippt Ihre Nummer in mein Handy ein* Me: Alles klar, Wünsche dir noch einen schönen Abend. HB: Danke dir auch. Am morgen danach kam direkt eine SMS von ihr, ob ich noch gut nach Hause gekommen wär. Hab ihr Mittags geantwortet "Bin gut nach Haus gekommen, danke der Nachfrage. Wir treffen uns kommende Woche, Donnerstag Abend 20 Uhr würde mir passen. Was sagst du dazu?" Antwort "Das passt mir gut". Dann noch schnell Treffpunkt ausgemacht und die Sache war geritzt. Bin kein großer SMS Schreiber, wie man merkt. Hauptteil: Donnerstag Abend 20 Uhr am besagten Treffpunkt angekommen. Sie stand schon dort und hat auf mich gewartet. Was ich sehe gefällt mir sehr. Enge Jeans kombiniert mit Pumps, dazu ein langer Mantel. Die Frau weiss, worauf Männer stehen. Sie steigt in mein Auto ein und ihr Duft nimmt direkt den ganzen Wagen ein. Ich begrüße Sie herzlich und sag ihr, wo es hingeht. Im Wagen ein bisschen Smalltalk, damit Sie warm wird kombiniert mit leichtem C&F. In der Cocktailbar angekommen setzen wir uns an ein gemütlichen Platz auf einer Couch direkt nebeneinander. Sie sagt mir noch kurz, was Sie trinken mag, ich bestelle für uns beide beim Kellner und halte noch ein wenig Smalltalk mit ihm. Ich habe an diesem Abend speziell darauf geachtet, wie Frauen auf sehr starken aber nicht zu aufdringlichen Augenkontakt reagieren. Kombiniert habe ich diesen mit C&F, indem wir uns über andere Leute in der Bar unterhalten haben, die doch sehr seltsam erschienen und mit ständig steigendem Kino. Es wurde intensiver, von Minute zu Minute. Wir haben beide gespürt, dass es heftig zwischen uns knistert. Augen verraten verdammt viel über Frauen, habe ich festgestellt. Sie hielt den Augenkontakt (EC) sehr lange und wandte sich dann erst kurz wieder mit einem Lächeln weg. Wir schauten zusammen in die Karte um noch was zu bestellen und genossen dabei beide die Nähe, die dabei entstand. Mittlerweile hatte Sie ihren Arm auf meinem Oberschenkel und unsere Körper waren nun dauerhaft in Berührung es sind etwa 1 1/2 Std. vergangen. Ich habe von nun an etwas leiser gesprochen, sodass unsere Nähe noch intensiver wurde und berührte beim Erzählen schon fast ihr Ohr. Sie hat es genossen. Als Sie mich während einer Story ganz verschmilzt ansah, bin ich näher an Ihrem Mund heran und erwiderte die Bewegung, bis sich schließlich unsere Zungen berührten. Wir haben uns danach noch Geschichten erzählt und ich Ihr, was ich noch alles vorhabe im Leben. Dass ich viel Reisen will und am liebsten die ganze Welt erkunden will. Hab keine großen Stories oder sonstwas erzählt, alles wahre Geschichten oder Gefühle. Sie fühlte sich mir sehr verbunden, wie Sie mir später gesagt hat. Wir zahlten anschließend und gingen zum Auto. Wir wohnten beide weit weg vom Treffpunkt, ca. 30 Minuten fahrt, improvisieren war angesagt. Im Auto angekommen schauten wir uns tief in die Augen und Sie fragte mich, was wir jetzt machen. Ich habe den EC gehalten, sie im Nacken gefasst und Sie geküsst. Der Kuss wurde zunehmend heftiger, jetzt waren wir alleine und ungestört. Muss dazu sagen ich hab in einer dunklen Seitenstraße geparkt. Die Dinge namen ihren Lauf. Sie hat mich gefragt ob ich mehr will. Darauf habe ich geantwortet, dass wir besser warten sollen und es uns aufsparen sollten, aber dabei weiter wild mit Ihr rum gemacht. So ging es nun weiter, bis Sie meinte, dass Sie nicht mehr aushält und es will, hier und jetzt. Den Rest kennt nur Sie und ich. Kommentar: Ich will euch hier nicht mit PU Slang vollsülzen oder sonstiges, wir Ihr sicher gemerkt habt. Ich will euch einfach nur demonstrieren, dass es gar nicht auf so viele Sachen ankommt. Meine Waffe war in diesem Report der starke EC und das dauerhaft erhöhte Kino. Zudem hab ich noch sehr viel auf Ihre Bodylanguage geachtet,wie Sie auf das Kino reagiert, ob Sie es erwidert etc. Muss dazu sagen bin mittlerweile schon fast 2 Jahre im PU Lifestyle und kann für mich behaupten, dass ich mein Game gefunden habe. Und jeder der sich wundert, warum ich keine Zitate etc. gebracht habe, dem kann ich nur sagen, dass es oftmals nicht darauf ankommt, was man erzählt, sondern wie man es erzählt. Denkt drüber nach und einen schönen Freitag Abend noch.
  13. sQualer

    Samstag 23.2.2008

    Guten abend zusammen, ich habe mir mal gedacht einen Thread für den heutigen Abend zu eröffnen. Schreibt doch einfach mal eure Erfahrungen/Erfolge/Mißerfolge die Ihr heute abend machen werdet hier rein. Oder einfach Dinge die ihr in der Disco (oder auch woanders) geübt habt mit einer Rückmeldung wie es gelaufen ist. Ich habe mir gedacht wenn man so etwas regelmäßig festhält und darüber spricht, erkennt man irgendwann seine Fortschtitte!? Was haltet ihr von der Idee?
  14. Hey, ich war eben bei Friseur und dort arbeitet eine recht ansehnliches HB 9. Naja nachdem sie mir die Haare gewaschen und mir eine schöne Kopfmassage verpasst hat, kam es zu folgendem Gespräch: Ich: "Boah bei so einer Kopfmassage, fällt es einem echt schwer nicht ein zu schlafen!" HB: *grins* "Ja und dann noch bei der Uhrzeit" Ich: "Kann man eigentlich auch nur wegen der Kopfmassage hier her kommen?" HB: "Ne, normalerweise nicht" *grins* Ich: *überleg* "Das ist doch die perfekte die Marktlücke! Ich mache so einen Laden auf und stell dich ein. Wenn du noch was übst, kriegst du die Kopfmassage bestimmt auch guuuut hin!" HB: *grinsverlegen* Was machst du eigentlich beruflich? Ich: "Ich bin Chefrepräsentant der Scientology Kirche und rekrutiere den ganzen Tage Leute, wie dich gerade" HB: *lol* Ich: "Ich werde dich auch gleich nach deiner Nummer fragen und ein Date mit dir vereinbaren, damit ich dir mal unsere Kirche von innen zeigen kann" [...] Dann weiter gelabert, bisschen c&f usw. Zum Abschied: Ich: "Wir müssen uns unbedingt mal treffen, um bei einer Tasse Kaffee, unsere Geschäftsidee mit dem Kopfmassagesalon weiter zu spinnen!" HB: *grins* Ich: Passt dir Freitag oder Samstag besser? HB: "Freitag!" Ich: Ok, Freitag 19 Uhr beim Cafe xyz. Ich lasse dir mal für den Notfall meine Nummer da! Lass einfach später bei mir anklingeln, dann habe ich auch deine" HB: "Ok" *grins* Und gerade vor einer Minute hat sie tatsächlich anklingeln lassen!
  15. Ok hier kommen auch meine ersten Schritte in sachen Pu im reallife War heute abend in der disco und hab das ein mädchen (8) gesehen welches mir schon öfter aufgefallen war. Ich hatte noch einen freund dabei dem ich schon lange immer wieder dinge über PU erzähle. Wir standen also ganz in der nähe von ihr, sie war mit zwei freundinen da (5;6). Das mit der 3 Sekunden regel war schnell vom tisch. Zu lang gewartet! gut nach dem mein freund kurz davor war mir in den arsch zu treten dacht ich mir spring oder stirb. Also bin ich hingegangen die drei saßen auf einem tisch sie ganz vorne die andern hinten. kommern wir zum ersten fehler ich ging direkt drauf zu mein freund im schlepptau aber nein ich musste mich ja direkt an den tischstellen. Egal kommen wir zur Kommunikation Snap: Hey mädels ich hab mal kurz ne frage. ich und mein freund streiten uns schon den ganzen abend wer lügt mehr männer oder frauen? (kennen sicher einige) sie: wie wer wiegt mehr? (die musik da war sehr laut muss ich dazu sagen) Snap: lügt mehr sie: Männer Snap: Also ich denke ja männer haben eher so die kleinen lügen so wie "ja schatz dein arsch(vllt zu krass) sieht toll aus in der hose und frauen eher so die großem wie "ja schatz das kind ist von dir . (kennen sicher auch einige ist nicht von mir) sie:ich würde trotzdem männer sagen snap: du kennst uns doch gar nicht alle wie willst du das den beurteilen. ich frag lieber mal deine freundinen. die hatten die frage noch gar nicht mitbekommen also erklärte ich darauf sagte mein target "männer" zu ihnen. und Beide übernahmen diese antwort. ich meinte nur "nun lasst euch doch nicht so leicht von ihr beeinflussen" worauf eine auf frauen umschwenkte. snap: wie kommst du eig. darafu das wir männer mehr lügen?? schlechte erfahrungen? sie: ja und du sagst doch auch ich würde jemandem ein kind unterjubeln snap: das hab ich nicht gesagt sie: doch und ich geh doch nicht fremd snap: Tut mir leid ich wollte dich nicht angreifen. Nicht das du heute nacht nicht schlafen kannst (dabei hab ich meine hand flach auch ihren rücken gelegt) das gespräch ging dann noch ein bisschen belanglos über dieses thema weiter und als es dann am erligen war beschloss ich mit meinem wing zu gehen und tat dies auch... Nun ich muss sagen das mir wohl das steckenbleiben in disem thema zusammen mit der lauten musik den rest gegeben hat... schade eigentlich die war echt süß. und trotzdem bin ich stolz diesen schritt getan zu haben =)^^ und jetzt dürft ihr!! her mit euren tipps^^
  16. Hallo zusammen, ich war früher jedes Wochenende aus, meist in Disco (tanze sehr gerne) und mach dies seit ca. einem halben Jahr nach mehrjähriger Pause wieder, weil ich einfach die Schnauze voll hatte vom alleine zuhause rumhocken und Single sein. Leider musste ich dabei feststellen, dass ich mit meinen mittlerweile 34 Jahren immer noch das selbe Problem habe wie früher: Ich kann zwar glaube ich einen selbstbewussten und lockeren Eindruck machen - tanze viel und bin gut gelaunt in der Disco - aber Frauen ansprechen...? Herz in der Hose und weiche Knie...never! Letzte Woche Samstag hab ich mich nach der Disco so über mich geärgert, weil ichs einfach nicht fertig gebraucht habe ein wunderschönes und total süsses Mädel anzusprechen, obwohl sie mich oft angeguckt und mir beim Tanzen zugesehen hat - da hats dann irgendwie "klick" bei mir gemacht und ich hab mir gesagt, dass ich in Zukunft nicht mehr so bescheuert sein will! Die letzte Woche hab ich mich dann relativ intensiv mit PU beschäftigt, mir sogar 2 Bücher gekauft und habs doch dieses Wochenende endlich geschafft jemanden anzuquatschen, Freitags und Samstags gleich nochmal - und es war gar nicht so schlimm! Und mir gehts seitdem auch viel besser obwohl ich noch nicht mal eine Telefonnummer, geschweige denn eine neue Freundin hab - ich bin übrigens auch schon 6 oder 7 Jahre solo. Frauen hatte ich zwar schon ein paar wenige, die kann man aber an einer Hand abzählen, kamen auf mich zu und gehalten hats auch nie länger als ein paar Wochen. Wie ihr seht bin ich halt noch ein totaler Newbie in dem "Geschäft", aber ich denke dass ich auf einem guten Weg bin. Jedenfalls dachte ich mir, dass dieser Thread eine gute Gelegenheit ist meine ersten "Gehversuche" vom Wochenende zu schildern, vielleicht kann ich damit ja den einen oder andren dazu bringen, endlich seinen Kopf aus dem Arsch zu ziehen und sich mal fett in Diesen zu treten und den ersten Schritt zu machen! Es ist mit ein paar einfachen Tricks und Regeln wirklich nicht schwer mit einer Frau ins Gespräch zu kommen, und es muss nicht mal peinlich oder unangenehm sein auch wenn sie kein Interesse hat - wenn mans richtig macht. Jetzt kling ich wohl doch schon wie ein Profi, aber wie gesagt, ich bin noch totaler Newbie und hab dieses Wochenende meine ersten Flirtversuche gewagt. Aber anscheinend hab ich mich glücklicherweise nicht allzu blöd angestellt und komme grad auf den Geschmack - und irgendwie vielleicht auch schon etwas dahinter, wie mans gut macht und keine Angst vor irgendwas haben muss. Für Tipps was ich vielleicht besser machen kann bin ich selbstverständlich auch sehr dankbar! Jedenfalls war ich am Freitag wieder in der Disco, zusammen mit einem Kumpel, der auch mehr solo als vergeben ist. Mir ist ein hübsches Mädel aufgefallen, welches rein von der Optik her genau mein Typ gewesen wäre; sie war mit einer Freundin (die ok war, aber nicht mein Typ) da; sie haben sich angeregt unterhalten, immer wieder getanzt und öfter was Neues zu trinken geholt. Natürlich dachte ich mir erstmal, dass für meinen ersten Flirtversuch eine Frau mit Freundin etwas zu viel des Guten ist. Trotzdem hab ich dann dort getanzt, wo sie mich zumindest bemerken musste, und hab dabei und danach versucht unauffällig abzuchecken ob sie auch mal kuckt - was sie auch einmal kurz getan hat, danach aber nicht mehr. Natürlich dachte ich mir dann, dass ich mir fürs erste so eine "schwere" Aufgabe nicht aufhalsen sollte und hatte sie schon abgeschrieben. Später saßen die beiden aber zufällig 1/2m neben mir, haben sich unterhalten, aus Gläsern getrunken und mich nicht weiter beachtet... Dann hab ich was getan, was ich noch vor 1 Woche nie und nimmer getan hätte: Ich hab mir einfach gesagt "scheiss drauf" und hab meine Zielperson ganz locker gefragt was sie denn da trinken. Natürlich war es Jacky mit Cola (war mir ja fast vorher schon klar, aber is doch egal), worauf ich meinte, dass sie wohl nicht mehr fahren muss. Und siehe da: Es hat sich ein echt sehr nettes, lockeres und total ungezwungenes Gespräch entwickelt. Ich hab dabei meinen Namen nicht erwähnt und sie auch nicht danach gefragt, was meiner Meinung nach ein sehr nettes und einfaches Mittel darstellt, erstmal nicht zu persönlich und bedrohlich zu wirken, somit auch nicht zu offensiv sein Interesse zu bekunden und gleichzeitig noch ein bischen geheimnisvoll zu wirken. Wenn sie daran interessiert ist Dich näher kennenzulernen, wird sie Dich früher oder später von selbst danach fragen (nein, auf die Idee kam ich nicht selber, hab ja erwähnt dass ich mir 2 Bücher gekauft hab ;-)). Ausserdem hab ich ihr nichts zu trinken angeboten, ebenso hab ich auf Komplimente verzichtet. Sowas hilft übrigens auch einen der möglichen Supergaus zu überwinden, der mich mit meinem "Anfängerglück" natürlich gleich erwischt hat: Sie hatte einen Freund! Als sich rausgestellt hatte, dass sie mit ihrer Freundin heute Frauenabend macht und ihr Freund zuhause sitzt dachte ich natürlich erstmal: Na super! Gleich beim ersten Mal so ein Reinfall... Aber dadurch, dass ich die Sache wie oben beschrieben angegangen bin war das eigentlich gar nicht peinlich oder so. Glaube, dass ich mit der Nachricht so souverän umgegangen bin (wunder mich ja über mich selber, habs erstmal einfach ignoriert und 2 Sätze später gefragt wo denn ihr Freund jetzt sei) hat mich für sie nochmal sympatischer gemacht, jedenfalls haben wir uns noch den ganzen Abend immer wieder unterhalten; natürlich hat sie mich irgendwann nach meinem Namen gefragt (sie heisst übrigens Petra *seuftz*), wollte dann wissen was ich arbeite usw. Wir haben uns drüber unterhalten,warum wir eigentlich beide so gutes Hochdeutsch sprechen und dass wir ja zuhause doch auch ziemlich ordentlich "rumdialekten" können. Sie hatte sogar einen Bass daheim (ich spiele Gitarre!), auch wenn sie zu faul zum üben ist. Und wir haben uns immer wieder angeschaut und gegrinst...wer weiss was sich da vielleicht hätte entwickeln können, wenn sie solo wäre...tja, war halt Pech. Aber kein Grund für mich traurig zu sein, das Ganze hat viel eher mein Selbstbewusstsein enorm gesteigert, da ich jetzt weiss, dass ichs immer wieder tun kann. Verabschiedet hab ich mich übrigens mit den Worten, dass wenn wir uns nochmal sehen, wir uns dann mal in Dialekt unterhalten. Glaube das kam auch ganz gut an bei ihr, jedenfalls musste sie breit grinsen. Einen riesen Fehler hab ich allerdings gemacht, ich hab ihre Freundin quasi gar nicht beachtet. Ich hab nur darauf geachtet, dass ich immer wieder Pausen mache und mich ein bissle abwende, damit ihre Freundin auch die Chance hat zu ihr was zu sagen und nicht zu eifersüchtig wird. Meist hat sich "meine" Frau dann wieder von selbst zu mir gewandt und mich was gefragt. So fit und selbstsicher in der Sache hab ich mich dann doch noch nicht gefühlt, zudem ist es in der lauten Disco ja auch wirklich schwer, sich mit beiden gleichzeitig zu unterhalten. Für meinen 2. Versuch vom Samstag will ich mich etwas kürzer halten, der lief auch nicht sooo gut, war aber auch wieder nicht peinlich oder sonst was, weil ich wieder die Sachen vom Vortag beherzigt hab: Namen erstmal vollkommen aussen vor lassen, nix zu trinken anbieten usw.. Ansonsten war ich diesmal übrigens (wie schon so oft) alleine unterwegs. Die Frau auf die ichs abgesehen hatte fand ich jetzt nicht so toll wie die vom Vortag, sie war aber auch die Einzige die mich überhaupt etwas mehr interessiert hat an diesem Abend. Und sie war übrigens wieder mit Freundin unterwegs, die mich überhaupt nicht interessiert hat (hab sie während der ganzen Aktion halt auch wieder bis auf gelegentliches kurzes Anlächeln ignoriert). Gekuckt hat sie vorher nicht wirklich, unsre Blicke hatten sich nur 1x kurz getroffen. Ich hab sie ein bischen beobachtet und unauffällig "verfolgt" und hatte Glück, weil wir wenig später zufällig am gleichem Tisch zum rauchen saßen... Da hab ichs wieder so gemacht wie am Vortag: Hab sie einfach gefragt, was sie denn da trinkt. Sie hat kurz gelacht und sagte "Apfelsaft", ich dann halt wieder mit einem Augenzwinkern "dann musst Du wohl noch fahren". Dann haben wir noch für die Länge der Zigarette ein bischen locker erzählt, sie war z.b. zum ersten Mal hier, ich schon recht oft usw., smalltalk eben. Allerdings ist der dann relativ schnell verebbt, ich wusste nicht mehr was sagen und sie hatte wohl auch nicht sooo das Interesse mir noch mehr zu erzählen. Ich sagte mir dann einfach: Naja, wenn sie mich nicht durch was auch immer zum erzählen anregt ist sie sowieso nicht die Richtige, hab die Zigarette ausgedrückt und mich mit den Worten "Ich geh dann mal wieder tanzen" verabschiedet. Einmal haben wie uns noch kurz angelächelt, sie sagte "ok, tschüss" und das wars. Und siehe da, daran war gar nicht schlimmes, peinliches oder sonst was Unangenehmes. Wir hatten bissle lockeren Smalltalk, ich hab nichts von mir bloss gestellt und hab mich nicht blamiert, sie weiss ja nicht mal wie ich heisse... Ich glaube (oder hoffe) bei mir hats endlich Klick gemacht und ich konnte meine Lethargie und meine Ängste überwinden, und hoffe ich kann mit meinen Schilderung vielleicht dem einen oder andren dabei helfen ebenso seine vollkommen unbegründeten Ängste und Schüchternheit bei Seite zu schieben. Ich jedenfalls freu ich mich schon total aufs lange Osterwochenende wo ich noch mehr Frauen kennenlernen kann! :-)) Gruß Cliprex PS: Sorry, eigentlich wollte ich in dem "Samstags.."-Thread posten, leider verklickt und nen neuen Thread aufgemacht.
  17. Das ist eine Frage die mich heute beschäftigt hat. Dazu erst mal de Hintergrund. Gestern also Donnerstag 6.3. . Mein Kumpel meinte einen Tag vorher: "Hey komm lass uns auf die Zeugnisverleihung von der Lisa (eine gemeinsame Freundin) gehen. Sie ist morgen um die Zeit an dem ort." "Alles klar" (bin spontan) Am nächsten Tag hole ich ihn ab. ich war schon zu spät dran. Dann kam noch die parkplatzsuche die auch dauerte. Wir gingen rein, schick angezogen und drängten uns durch die Reihen. Wir haben zum Glück keine Angst, dass uns jemand dumm anguckt, des find ich sogar lustig. Wir setzen uns hin und machen erst mal nur Scheiß. Spielen imaginäres ping Pong und Klavier, machen dumme kommentare zu dem was geredet wird und ich muss mich zusammenreißen, dass ich nicht lauthals loslache. Als eienr der Schüler seine Rede beginnt sind wir schon gut drauf. Er sagt: ich bin stolz 9 jahre auf dem XY Gymnasium gewesen zu sein. mein kumpel und ich schauen uns gegenseitig an. VERDAMMT!!! Wir sind auf der FALSCHEN Zeugnisverleihung!!!!!!!!!!!!!! Er erinnert sich, die richtige ist in der Stadt wo wir auch kein Pakplatz haben. Also rennen wir in Anzügen in die Stadt über sämtliche Kreuzungen. Ich bepisse mich vor lachen die ganze Zeit wären dem Rennen und kämpfe mit meinen Tränen. Im richtigen Gebäude werden wir fast zu einer Trauung geschickt finden aber dank Nach-dem-Weg-fragen doch zu unserem Ziel. Es ist fast schon wieder vorbei als wir uns hinsetzen. Einige bekommen noch Preise und wir erinnern uns nur zu gut an unsere Zeugnisverleihung vor 2 jahren. Danach begrüßen wir unsere Freundin. Ich sehe noch ein Blatt Papier auf dem Stuhl liegen, auf dem steht "Nur für Abiturienten". ich stecke es in mein Sakko, sodass es jeder sieht. Ich tue das aus Spaß, weil ich es lustig finde. Im nachinein stellte es sich wohl als eine seltsame Art des Peakocking heraus. aber dazu gleich. Wir begrüßen zwei Freundinnen von ihr als sich die zwei zum Abi gratulieren. Eine davon kennt mich noch von einer Party vor über einem jahr. (ich wusste ich kenne das Gesicht) Eigentlich ging es den ganzen Abend so weiter. Jede Person, die zu unserer Freundin kam oder zu sie ging wurde auch von uns begrüßt. Warum auch nicht. Es war immer ein neues Set und man konnte immer den selben opener benutzen: Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Abi. *handausstreck* *mit Sekt anstoß* Natürlich hatten wir uns Sekt geholt ;-). Mein Kumpel machte unserer Freundin mit 3 Gläsern angetrunken. ich blieb bei einem mit Orangensaft gemischtem. Es reichte ich musste ja fahren. Auch wenn ich genügend Sets eröffnet hatte so war doch das erste Mädchen die Hauptperson des Abends für mich. Ich nutze schließlich jede Gelegenheit um zu üben wie auch diese und meine Körpersprache war gut. Nur über die Schulter und nie zu ihr lehnen wie ich es wohl früher gemacht hätte. Es wirkte. Unsere Freundin wieder woanders und wir zu dritt unterhalten uns. Sie wollte weg sagte sie. Doch ich hielt sie mit einfachen Fragen was sie danach macht und so weiter. Nach dem drittem mal ich muss weg sagen, sah ich es auch ihrer Körpersprache an. Sie woltle wirklich zu ihrer Familie. Beim fünften mal ließ ich sie gehen. Ich hatte ein Hochgefühl weil sie so lange geblieben ist und es war so einfach. Das war natürlich nicht die letze Begegnung mit ihr. Der Raum war klein und wir sahen jeden öfters. Sie fummelte an mir herum um das Schild deutlicher zu lesen zu machen. ich sagte nur Hör auf an mir herum zu fummeln. Dann kam es schließlich zur verhängnisvollen Situation. Sie reichte meinem Freund ihr Sektglas und bat ihn es weg zu bringen *offensichtlich zwinker und lächel*. Ich schrie im Innern nur: NEIN!!! Tus Nicht!!! aber er ist leider der Nice Guy, das ist sein Problem und natürlich machte er es... nachdem ich so viel DHV gemacht hatte hatte er nur das Gegenteil gemacht. War das also auch schlimm für mich. Anyway der abend war noch ein bisschen. Sie fragte unsere Freundin ob sie zu ihrer Geb Party kommen würde. Sie antwortete : nur wenn du gute Singelmänner da hast. Sie schaute uns an und sagte du kannst die zwei doch mitnehmen. Im endeffekt haben wir viele neue Bekanntschaften gemacht und wurden zwei partys eingelden die aber noch nciht feststehen wann sie sind... Bei der Verabschiedung gab mir meine Freundin einen Wangenkuss und mir fiel der neg ein und ih brachte ihn sofort. Ich zog meinen Kopf beim zweiten zurück und sagte nicht so gierig. Die Reaktionen von den Leuten umher war klasse. ich glaube das ist ab sofort mein lieblings neg. Eigentlich sollte ich ja die andere neggen. Also bekam ich von meiner die ich seit sie besoffen war im arm hatte und die andere danaben stand (DHV) noch einen shcmatzer auf die lippen zur verabschiedung. mein kumpel auch. Mein Target drückte ich mein Sektglas in die Hand anstatt sie zu verabschieden. Sie steckte es mir ins Sakko (ich liebe Frauen die sich wehren). Auch von der die mich kannte gabs noch wangenküsschen und umarmungen. ich bekam noch mit, dass mein Target wohl einen Freund hatte. Interessiert mich aber nicht. schließlich wollte ich sie nie flach legen. Der Abend endete in einer Hochstimmung für mich und meinen kumpel, die siet unserem Wochenendtrip vorher wohl nicht aufhören wollte.
×
×
  • Neu erstellen...