Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'erfahrung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Beruf


Biographie


Interessen

4 Ergebnisse gefunden

  1. Ich habe vorhin zwei Frauen am Boden sitzen und etwas spielen sehen. Ich fragte sie, ob sie Karten spielen, sie sagten ja. Es war ein Spiel, dessen Name sie mir sagten. Sie lachten dabei, waren entspannt. Ich war gerade joggen und daher außer Atem. Gerade habe ich etwas über Self-Development gehört. Damit will ich sagen, ich war gedanklich völlig woanders als ich sie sah. Eine davon gefiel mir. Ich wußte, ich mußte irgendetwas sagen. Doch was sollte ich sagen? Daß ich mitspielen will? Wollte ich ja nicht. Ich wollte bestenfalls mit der einen Frau Sex haben. Doch ich sah den Weg von hier zu Sex mit ihr nicht. Ich starrte gefühlt eine Ewigkeit auf die Karten. Mir fiel ein, ich muß ja irgendwie Kontra geben, Rapport brechen. Ich sagte: "Ich habe mal solche Karten geschenkt bekommen, fand sie langweilig". Die Stimmung kippt. In ähnlichen Situationen sagte ich auch mal "Egal, ich spreche mit euch weil du mir gefällst" und dabei die Frau, die mir gefällt anschauend. Dann gibt es wieder eine Pause weil ich den Zwischenweg zwischen hier und Sex nicht sehe und dann verläuft sich das Gespräch. Das ist auch hier passiert. Ich habe das allerdings diesmal vorhergesehen, wissend daß das wieder versandet, wie immer, und "Schönen Abend noch" gewünscht, um mir den pathetischen Rest zu ersparen, der sonst immer folgt. Es war nicht gerade großer Widerstand von ihnen da, daß ich bleiben solle oder mitspielen solle, sie wünschten mir einen schönen Abend und ich bin weitergejoggt. Von außen betrachtet war das einfach nur Smalltalk. Ich dachte mir später: "Gut, sie spielen ein Kartenspiel, also muß ich situativ etwas finden, ihr Kartenspiel ist mir zwar egal, doch sonst gibt die Szene nichts her" Und: soll ich die Frau anschauen oder das Spiel anschauen? Wenn ich über das Spiel rede, die Frau anschauen. Aber anstarren ist ja auch wieder nicht recht. Jetzt sagen sich einige, genieße den Prozeß, dazu müßte ich ihn erstmal kennen und können. Mein Gehirn war jedenfalls zu dem Zeitpunkt blank. Und "lies dich ein" ist der falsche Weg, um das schonmal vorwegzunehmen. Ich suche hier konkrete Ideen. Und mal ehrlich: ist doch auch kein Wunder. Ich war gerade joggen, die waren gerade Kartenspielen. Wenn wir nicht beide aufeinander zuarbeiten, wie soll ich denn aus dem Nichts ein Gespräch zaubern, gerade dann, wenn ich gedanklich woanders war? Außerdem war ich außer Atem. Ihr zu sagen, daß sie mir gefällt funktioniert nur dann, wenn ich ruhig bin, eine tiefe Stimme habe und und und. Nach dem Joggen klingt das überspitzt gesagt wie ein Chipmunk. Es ist das Gleiche, wenn ich sie anspreche und ihr sage, daß sie mir gefällt. Danach soll ich ja wieder Themen liefern. Aber welche wären das? "Ja äh was spielt ihr?" -> "X haha." -> "Ist ja toll X hab ich als Kind gespielt." -> "Echt?" -> "Ja. Ich muß weiter, tauschen wir Nummern aus." -> "Ich kenn dich doch gar nicht./Was, wenn ich nicht will". Da haben wir dann den Scheiß. Was soll ich denn sonst sagen? "Magst du Tiere?"?! Ich soll also aus dem Nichts kurz nach dem Joggen plötzlich die tollen Stories erfinden, damit Gnädigste mich "kennenlernt" um mir die Ehre ihrer Nummer zu geben. Das ist übrigens nicht nur Vermutung, ich habe das letzte genau so in einer anderen Situation(ohne Karten) mehrfach erlebt. Frauen versetzen sich einfach Null in Männer beim Approach rein. Ein anderes Problem ist, vieleicht finde ich selbst oder hier in den Antworten eine Lösung. Doch kommt die Situation wieder vor, wird es mir nicht mehr einfallen, so meine Erfahrung. Sondern wieder erst später. Es gab mal eine Zeit, da hatte ich einen Zettel mit der Aufschrift: "Langsamer". Weil ich es tatsächlich jedes einzelne Mal vergessen habe. Über Jahre. Es ging einfach nicht in meinen Kopf. Ich weiß nicht, was mit meinem Gehirn los ist, doch langsamer reden, da weigert es sich seit ich denken kann - und IMMER DANN, wenn ich mich zwang, langsamer zu sein, hat das Wunder bei Frauen bewirkt. Und wenn ich das schnelle Labern nicht mehr unterdrücken konnte, war sie wieder desinteressierter. Daher frage ich: Wie sähe der Weg von "Ich sehe euch beim Kartenspielen" zu Sex aus und wie kann ich mir die Lösung merken, damit sie mir in einem vergleichbaren Fall auch einfällt?
  2. Hi, Das soll hier kein Blog werden, aber dennoch ein eigener Thread in dem ich euch meine Fortschritte mitteilen möchte. Wichtig ist für mich, eure ehrliche Meinung, tipps und tricks zu erhalten und eben alles was dazu gehört! Vielleicht noch kurz zu meiner Person, damit ihr euch ein besseres Bild machen könnt Was Frauen betrifft würde ich sagen dass ich da jetzt nicht ein absoluter Nerd bin, aber regelmäßig ist halt auch nix da. 2 mal habe ich bisher Frauen angesprochen, bei der ersten ging es in die Hose, bei der zweiten kam es zum FC. Aber ich habe leider nie stetig weitergemacht, so dass mir wieder der Mut verloren gegangen ist. Früher war ich ganz komisch, selbst auf deutliche anmachen von Frauen habe ich nie reagiert, weil ich zu Schüchtern war. Würde mir heute so nicht mehr passieren. Ansonsten hatte ich letztes Jahr noch den ein oder anderen FB, aber die sind jetzt alle in einer Beziehung Ich würde trotz Glatze, kleinen Bauch und dem sportlichen oder gar eher Skaterstil behaupten nicht so schlecht auszusehen. Als ich gerade meine Ex kennenlernt habe, waren wir in der Innenstadt von Mannheim unterwegs und Sie meinte irgendwann dass den Frauen die uns entgegenlaufen bald die Augen rausfallen würden, weil ich anscheinend ein gewisses Bad Boy Image ausstrahlen würde. Aber ich war in dem Moment sau gut drauf und mir war einfach alles egal und ich glaube dass ich genau das in diesem Moment ausgestrahlt habe. Das hat mich natürlich geschmeichelt und Sie stolz gemacht weil Sie an meiner Seite war. Je nach dem wo und unter welchen Leuten ich mich befinde, bin ich entweder etwas zurückhaltend oder gesprächig. Es kommt immer darauf an wie ich mich wohl fühle. Manchmal habe ich das Gefühl, je mehr Leute, desto zurückhaltender bin ich. Aber ich würde dennoch behaupten dass ich nicht mehr so schüchtern bin wie vor paar Jahren noch. Und wenn ich so überlege, die paar Mädels die ich letztes Jahr so gefickt habe und wie es so dazu kam, denke ich schon dass da Potenzial dahinter steckt, aber im Moment fehlen mir irgendwie die Eier. :/ Let's go Nachbarin (Ich nenne Sie jetzt mal Anna), 32, Tierärztin, vor ca. 3 Monaten hinzugezogen, HB 6-7 würde ich sagen 26.11.16 Ich wohne in einem Einfamilien Haus, Ich oben, Sie unten. Ich war eine Zeitlang so gut wie nicht daheim, da ich mehr bei meiner Ex war, zu dem Zeitpunkt als ich noch mit Ihr zusammen war. Auf jeden Fall hatten wir Samstag kurz geschrieben und Sie meinte dass Sie jetzt auch Single ist, da Ihr Ex wollte dass Sie zu Ihm zieht, Sie aber erst seit 3 Monaten hier neuen Job hat. Fernbeziehung ist halt nicht einfach. Da ich gerade nix zu tun hatte, bin ich mit Ihr, auf meinen Vorschlag hin, auf den Weihnachtsmarkt gegangen um ein bissl zu quatschen und andere Dinge zu klären, wie z.B. gemeinsames Wlan etc. Themen waren halt unsere letzten Beziehungen, zwar nicht durchgehend, aber Sie haben schon viel in Anspruch genommen Wie habe ich mich Ihr gegenüber Verhalten? Eher mit Abstand, wenig bis gar kein Kino, mal kurz am Arm fassen "Hey, ich will mal kurz an diesen Stand", mehr aber auch nicht. Kein Hand nehmen um sich nicht in der Menge zu verlieren oder einfach nur einhaken lassen. Warum habe ich das nicht getan? Weil ich in diesem Moment unsicher war, weil Sie sich gerade vor paar Stunden von Ihrem Freund getrennt hat und ich das irgendwie unpassend fand. Wie denke ich jetzt im Nachhinein darüber? Jetzt denke ich, hätte ich ja machen können, mal kurz die Hand nehmen wenn man durch die Menge läuft oder einfach lässig einhaken lassen. 27.11.16 HB7-8, Türkin, Studentin, vor ca 8 Monaten in Tinder kennengelernt, erstes Treffen am Sonntag Sie habe ich vor ca 8 Monaten bei Tinder kennengelernt, auf Anhieb gut verstanden, zum Treffen ist es bisher nicht gekommen, entweder keine Zeit oder in einer Beziehung gewesen. Aber am vergangenen Sonntag hat es dann doch geklappt. Sie meinte damals schon dass Sie mehr der Kumpeltyp ist und hat es am Sonntag auch wieder erwähnt. Zuerst waren wir auf dem Weihnachtsmarkt und danach im Starbucks. Auf dem Weihnachtsmarkt genau dass selbe wie oben bei der Nachbarin, kein Kino, kein gar nix.. Hab mich irgendwie total verunsichern lassen von dieser "Ich bin mehr dieser Kumpeltyp" Schiene. Im Starbucks habe ich mich neben Sie gesetzt, weil ich mir Ihre Meinung zu meiner Wohnung einholen wollte (Foto). Gespräche waren über Gott und die Welt. Was mir persönlich schon selber aufgefallen ist, wenn ich erzähle, schaue ich weniger den gegenüber an, sondern mehr durch den Raum und nur ab und zu zu der Person. Fällt mir immer erst im Nachhinein auf. Dort hat Sie einen Freund getroffen, der sich, auf die Frage von Ihr ob es denn für mich ok wäre, dazu gesetzt hat. Fand ich am Anfang etwas komisch, aber er war zumindest ein Cooler Typ. Er hat dann irgendwann einfach nur noch mit seinem Handy gechillt und ich hab die Gelegenheit genutzt um aufzubrechen, weil es mir dann doch zu dumm wurde. Wir sind dann noch ein wenig durch die Stadt zum nächsten kleinen Weihnachtsmarkt. Es war schon kalt, beste Gelegenheit um sie einhaken zu lassen.. Hab ich aber nicht gemacht ich Idiot.. Ihr war sichtlich auch kalt, weil Sie die arme verschränkt hat. Dort angekommen, hat Sie nochmals nachgefragt ob es denn Ok war dass er sich dazugesetzt hat, aber ich habe gesagt dass alles ok ist und ich schon was gesagt hätte wenn es mich gestört hätte. Haben einen Glühwein getrunken und ich musste feststellen dass ich Sie verdammt Hübsch finde und ich Sie am liebsten geküsst hätte . Ich habe den ganzen Abend wirklich nicht die Gelegenheiten genutzt, Sie einhaken zu lassen, Ihre Hand zu nehmen oder sonst irgendwie Kino zu betreiben. Themen, wie die letzte Beziehung, fand ich irgendwie auch unpassend im Nachhinein, aber das hat sich halt so aus dem Gespräch ergeben.. Im großen und ganzen fand ich mich echt behindert, hab mich da von dieser dämlichen Aussage "Ich bin mehr so der Kumpeltyp" absolut beeinflussen lassen. Aber ich denke, Sie hätte bestimmt nix dagegen gehabt. Sie sagte ich soll mich melden wenn ich zuhause angekommen bin, was ich dann auch gemacht habe, haben noch kurz hin und her geschrieben und seitdem nicht mehr, aber dass scheint wohl normal bei uns zu sein, wir haben teilweise Monate nicht geschrieben und sie hat eh kaum Zeit. Wann wir uns wieder sehen weiß ich nicht Im Ansprechen allgemein bin ich noch nicht so mutig muss ich gestehen, ich hoffe das ändert sich bald. Gruß
  3. Hallo zusammen, ich habe kürzlich eine schlechten Erfahrung gemacht und wollte jezt eure Meinungen wissen. Das ist sehr wichtig für mich. Mein Deutsch ist nicht so perfect, deswegen ich entschuldige mich im voraus. Also, vor ein Paar Wochen habe ich in einer Singlebörse einen Mann kennengelernt. Ich bin 28, er war 30. In meinem Profilinfo ich habe geschrieben das ich suche nach was ernstens, also kein ONS...Muss ich noch sagen das ich sehe ganz gut aus und viele Männer interessieren sich für mich auch im realen Leben. Wahrend unser Treffens er hat mir sehr gefallen, ich hate das Gefühl, das wir haben viele Gemeinsamkeiten und gemeinsame Interessen. Es war am Freitag und am Sonntag fruh er hat einen Flug wegen der 3 Wochenlang Dienstreise. Er hat mir gesagt das er mag mich sehr und will den ganzen Abend mit mir verbringen. Wir haben nach dem Café nach einem Bar umgezogen und docht bis mitte Nacht geblieben. Er war sehr interessiert für wer bin ich, was mache ich, meine Personlichkeit, und er selbst war sehr offen. Insgesamt ich hatte sehr gutes Gefühl und Vertrau. Am Ende wir hatten eine lange kuss im U-bahn. Das war so Super, ein Traum. Er wollte mit mir nach Hause gehen. Ich wollte das auch aber ich war nicht bereit, ich brauchte ein bisschen mehr Zeit, dass alles war zu schnell für mich. Ich habe es ihm erzählt und er hat es verstanden, aber er hat gesagt das es ist schade das er mich nur nach 3 Wochen sehen kann. Am nächsten Abend ich habe ihm geschrieben um uns Verabschieden. Er hat gesagt das er will nicht nur für halb Nacht zu mir kommen, weil er hat einen Flug Früh am Morgen. Er hat geschrieben das er suchst was ernstens auch, und es ist besser das wir treffen uns anderes mahl, wann es ist nich so anstrengt und er hat mehr Zeit für mich. Ich habe ihm gesagt das ich werde warten auf ihn. Am nachsten Tag er hat sich von dieser Singlebörse abgemeldet und meine Nummer blockiert. 3 Wochen später habe ich ihn in facebook gefunden aber er hat mich ignoriert. Ich verstehe nicht warum, bitte helfen...
  4. Hi, Bin neu hier und Suche einen Wingman/Teacher, gerne mit Erfahrung, muss aber nicht unbedingt sein. Ich würde gerne mal in ein paar Clubs aber alleine macht das ja irgendwie keinen Sinn (für mich zumindest) und in meinem Freundeskreis findet sich kein passender Wingman. Suche also einen Wingman mit dem man mal ne Runde den Kiez unsicher machen kann Zu mir: Bin 21 Jahre jung, habe keine Erfahrungen, bin aber für alles aufgeschlossen. Also, meldet euch, ganz unverbindlich, würd mich freuen MfG Paddi
×
×
  • Neu erstellen...