Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'defensiv'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Beruf


Biographie


Interessen

1 Ergebnis gefunden

  1. Heute auf Heiligabend habe ich im Alleingang ohne Begleitung mein Glück im Club versucht. Ich wollte an meinem Lieblingsdancefloor sitzen und sah, dass alle Sitzmöglichkeiten besetzt waren bis auf ein Tisch, an dem ein Mädchen alleine saß und zudem einen leicht traurigen, gelangweilten Eindruck machte (ist sie vielleicht alleine im Club?). Ich packte die Chance und fragte, ob ich mich ihr gegenüber hinsetzen könnte, was sie bejahte. Ich setzte mich von Anfang an leicht schräg, dass ein Bein auf den Gang rausbaumelte und und mein Oberkörper leicht abgewendet war, weil ich die Position gut fand. Nach ein paar Sekunden habe ich dann situativ zum halbleeren Club ein Smalltalk initiiert und wir haben uns dann immer mit dem Kopf über den Tisch geneigt, da es schon laut war. Bei Gesprächspausen habe ich den Blick öfters von ihr abgewendet, bis ich wieder was neues hatte, oder sie mich ansprach. Ich fragte sie dann, ob sie ganz allein im Club ist, was sie auch bestätigte. Wir kamen auf den Wohnort zu sprechen, wo ich Frankfurt angab. Dann stellte ich mich vor und sie sich auch. Etwas später meinte sie, dass sie ihre Ausbildung abbrechen will und in Frankfurt eine neue anfangen will (ein verdeckter IOI?). Sie investierte dann auch von sich aus und fragte unter anderem nach meinem Alter. Sie entpuppte sich als 18 Jährige, wodurch ich abgeschreckt wurde, aus Übungsgründen aber fortfahren wollte. Halt mehr in die Richtung gute Bekannte bzw. in der Eskalation defensiv, dass sie mir zeigen muss, wenn und ob sie mehr will. Ich hakte nach ob der Altersunterschied für sie ok ist. Sie erwiderte, dass 25 die Grenze, aber grad noch ok ist, da sie sonst gesagt hätte, dass ich abhauen kann. Soweit so gut. An Stellen wo wenig Gesprächsstoff war, haben wir über Leute im Club gelästert oder ihr Verhalten interpretiert. Da ich noch Clubgutscheine für das laufende Jahr hatte, aber nicht mehr gebrauchen konnte, habe ich sie ihr vermacht. Sie hat mich auch öfters angesehn, manchmal habe ich nicht hingesehn, 1, 2 mal hatten wir tiefen Blickkontakt. Sie wollte morgen wieder kommen und ich meinte, dass wir uns dann vielleicht wieder sehen werden. Sie ging dann ein Getränk holen und ich wartete brav. Sie kam nach 5min wieder und dann ging ich. Auch nach dem 2. mal wo sie auf Toilette ging, kam sie wieder (wohl zum Frischmachen). Ich habe schon gemerkt, dass sie Interesse an mir hat, weil sie immer mehr über meine Kommentare gelacht hat, auch die weniger lustigen, was mit zunehmendem Alkohol noch einfacher wurde. Als sie dann wieder kam sagte sie direkt, dass sie Tanzen möchte und ob ich mitkomme (IOI). Ich erwiderte, dass ich erst noch die Cola leeren muss. Dann ging sie vor, drehte sich um und sah mich von der Tanzfläche mit sehnsüchtig wartendem Hundeblick an (großer IOI). Vorher hatten wir uns noch über ein paar „Tänzer“ lustig gemacht, aber ich glaubte, dass sie es mir nicht übel nehmen wird, wenn ich es auch nicht so gut kann. Es ging los. Sie tanzte frontal zu mir und sah mich mit den Augen an. Wir berührten uns zufällig, aber wie gesagt, habe ich kinotechnisch nicht weiter eskaliert mit Umarmen etc. (Im Nachhinein ein Fehler?!). Ihr Vater war Kubaner und sie hatte ein paar Latinoschritte drauf, wo ich klar nicht mithalten konnte. So kam es auch, dass sie mich fragte: „Wie tanzt du denn?!“ Sie äffte mich etwas nach und deutete an, dass ich die Schultern abwechselnd hoch und runter wippe. Ich habe zur Entwaffnung gesagt, dass sie mir ja Nachhilfe geben kann. Sie hat dann begonnen sich öfters an die Wand hinter ihr zu lehnen und mir zuzusehen und nochmal gemeint, dass ich komisch tanze. Zwischenzeitlich sind wir nochmal in einem anderen Bereich gewesen, wo ich anfangs vorweg bin, leider mit 2 unsicheren Momenten. Rückzus ging sie vor... Bei der Rückkehr wurde die Musik schlechter und sie wollte sich am Rande des Dancefloors hinsetzen. Habe mich neben sie gesetzt. Etwas später saß sie mit ihrem Po leicht auf meiner Hand und an meinem Arm (für mehrere Minuten). Wieder etwas Smalltalk. Plötzlich kam eine Bekannte von ihr und redete mit ihr, ohne mich zu beachten und so dass ich nix hören konnte. Wußte also nicht, ob sie über mich redete. Als sie weg war, hatten wir dann auch eine längere Gesprächspause. Ich wartete auf das nächste gute Lied. Aus heiterem Himmel stand sie plötzlich auf, ging um die Ecke der Wand vom DJ-Pult und lehnte sich da an, das erste mal ohne mir was zu sagen. Habe ich es an dieser Stelle verkackt? Wollte nun nicht zu needy scheinen und einfach gehofft, dass sie wieder kommt. Stattdessen hat sie ein Typ neben ihr angesprochen und ebenfalls Smalltalk gestartet. Ich ging zu ihr und sagte, dass ich mal auf Toilette gehe (damit der Typ sieht, dass ich zu ihr gehöre). In dem Moment war ihr Gesichtsausdruck schon etwas desinteressiert und genervt (war ich für sie also schon erledigt?). Als ich wiederkam sah ich doch tatsächlich, wie er seine Hände schon an ihren Oberarmen hatte. Ich war echt geschockt und musste eingreifen. Ich ging hin, flüsterte ihr ins Ohr und meinte, dass die Toilette echt voll war. Sie sagte nur „Oh Mann“ und lachte, aber nicht zu mir, sondern zu ihm. Dann flüsterten sie sich ins Ohr während ich vor ihnen stand. Aus meiner Sicht haben sie sich über mich lustig gemacht. WTF hab ich nur noch gedacht. Was geht hier ab?! Hab dann ihn gefragt, wer er ist, um ihn einzubeziehen. Er meinte nur er will mich nicht kennen. Ich flüsterte dann wiederum ihr ins Ohr obwohl ich insgeheim wußte, dass ich schon raus bin „Er ist aber nicht sehr freundlich“. Sie lachte wieder mit Blick zu ihm und meinte „ist schon in Ordnung“ (ja klar!). Ich habe dann noch ein paar Minuten neben ihnen getanzt (jetzt standen SIE frontal zueinander), um zu zeigen, dass ich kein Flüchtling bin, sondern auch in der Lage Spass habe. Als wieder ein blödes Lied kam hab ich ihr nochmal ins Ohr geflüstert „Die Musik ist mir grad echt zu blöd. Ich geh mal in den anderen Bereich. Wir sehen uns später.“ Von ihr kam keinerlei positive Reaktion und der Typ hat mich eh nur schlecht gemacht um zu punkten. Später habe ich sie noch immer tanzen sehen, jetzt sogar Hände um den Kopf. Der Traum wurde zum Albtraum... Habe dann trotzdem wieder auf der Tanzfläche, etwas entfernt, getanzt um zu zeigen, dass ich auch allein mein Ding durchziehe. Ab da gab es keinen Kontaktversuch mehr mit ihr. Es ist mir echt unbegreiflich. Selbst, wenn ihr der andere besser gefallen hat, so ist dass doch noch lange nicht der Grund, denjenigen der ihre Langeweile beendet hat und sie zumindest auch etwas unterhalten konnte, auf einmal so scheiße zu behandeln... Was ist eurer Meinung nach mein bzw. meine Fehler gewesen? Es kommen ja ein paar Punkte in Frage. Und genauso wichtig: Wie soll ich morgen reagieren, wenn sie mir wieder begegnet? Soll ich sie komplett ignorieren, tun als ob nix gewesen wäre oder kurz begrüßen und dann weiterziehen und hoffen dass sie auf mich zu kommt? So eine Situation hatte ich echt noch nicht...
×
×
  • Neu erstellen...