Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Search the Community

Showing results for tags 'daygame'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

    Found 37 results

    1. Yo Leute. Was geht ab? Da der Herbst vor der Tür steht und die meisten von euch faul werden, was das Gamen angeht. Gibt es ein besonderes Special für dich! Es stehen 3 freie Coachingplätze für Daygame an. Das Ganze ist wie immer kostenlos! Wenn du das Interesse daran haben solltest, dann schicke eine PN! Wir sehen uns. Anmerkung: Das Coaching findet ausschließlich in Berlin statt!
    2. What a fucking day - #Fieldreport

      Heute ist wieder so ein Tag wo ich mir denke. Irgendwie läuft alles kacke. Draußen ist es schon lange hell. Ein geiler Tag fängt an, die Sonne scheint. Ich habe viel zu tun. Ich komme aber nicht aus dem Bett. Der Wecker wird zehnmal in den Snoozemodus gehämmert. Frei nach dem Motto, lass mich doch in Ruhe, du scheiß Ding. Bis ich endlich auf stehe, vergeht unendlich viel Zeit. Ich Ärger mich, nichts geschafft zu haben. Versuche zu Frühstücken, meine to do Liste ab zu Arbeiten. Aber ich merke, nix geht. Null Bock auf lernen. Ich schnappe mir meine Jacke nehme die Treppe. Geh runter in den Keller, greif mir mein Rad. Setzte mich drauf und fahr ohne Ziel einfach los. Mit halbwegs guter Laune begegnen mir die ersten Menschen. Ich fahr die Straße runter, hier und da laufen Leute an mir vorbei. Ich zieh mir einen Coffee an meiner Lieblingseisdiele. Lauf ein Stück die Einkaufspassage runter. Geh über die Ampel. Da läuft ein junges Mädchen auf mich zu. Groß, schlank, tolle Figur. Ab dem Punkt war ich voll da. Ich: Hallo sprichst du Deutsch Sie: Ja ich: Hi, ich bin der …. Sie: Freut mich Ich bin …. Ich habe ihre Logistik erfragt. Wo sie hin gehe. Ob sie jetzt Zeit hat. Daraufhin sagte sie. Dass sie gerade von einem Event kommt. Zeit und Hunger hat. Gut, komm wir gehen erst mal was Trinken. btw. Ich hatte ursprünglich nur vor. Kuchen essen zu gehen. Keine Frau anzusprechen und wieder ab nach Hause. Jedenfalls. Sind wir dann ins erste Lokal rein. Welches sehr voll war. Indem wir unendlich lange warten mussten. Bis mal jemand kam. Aber ohne Erfolg. Nach 5–6 Min. sind wir einfach aufgestanden, in ein anderes Lokal gegangen. Da war es wesentlich besser. Wir saßen draußen in der Sonne. Haben uns Unterhalten. Sie hat immer was von Respekt, Sicherheit erzählt. Dass sie sich bei einem Typen zu 100 % sicher sein muss. Das wenn ein Nein kommt auch Nein heißt. Ich muss dazu sagen. Ihr fiel es äußerst schwer dass „laut“ zu Kommunizieren. Sie hat irgendwie immer um den heißen Brei geredet. Sie war sich nicht richtig sicher, ob sie noch bleibt o geht. Also, so richtig schön viele negative Emotionen im Lauf der Verführung. Ich habe mich dann erst mal zurückgelehnt, ihr mehr Raum gegeben. Das brachte keine Besserung. Sie Erzählte weiter und weiter, Frauen denke ich mir. Später stellte sich heraus das sie einfach nur aufgeregt war. Zitat: Das kommt nicht so oft vor. Merklich desinteressiert von meiner Seite. Habe ich ihr keine Aufmerksamkeit mehr geschenkt. Sie mit dem Rücken zu mir umgedreht. Leicht in den Arm genommen. Ihre linke Hand genommen. Das hat deutliche Ruhe und Gelassenheit hereingebracht. Ich hatte förmlich das Gefühl. Dass ihr genau das gefällt hat. Von da an. Lief das Date viel besser. Dachte ich. Kurz darauf kam der Vorschlag von mir. Das wir noch woanders hingehen und jetzt hier Bezahlen. Die erste Runde habe ich übernommen. Von dem Lokal bis zu meiner Wohnung war es nicht weit. In der Vergangenheit habe ich immer zu gesehen. Daß ich das Gespräch am Laufen halte. Damit bloß kein stiller Moment entsteht. Heute bin ich andere Meinung. Kurz bevor wir an meiner Wohnung angekommen sind. Kamen die ersten Fragen. Wo gehen wir hin. Was hast du vor. Ich bin einfach locker weitergegangen. Habe sie wieder Erzählen lassen. Dann kam die Frage. Wohnst du hier? Ja ich Wohne hier, richtig. Dann kam nix mehr. Es war plötzlich in Ordnung. Ich schloss die Tür auf. Wir sind rein in den Aufzug, hoch. Bude aufgeschlossen. Frau in der Wohnung rum Laufen lassen. Wasser eingeschenkt, fertig. Denkste! Wir setzen uns auf meine Coach. Ich nehme sie in den Arm, streichle sie. Block. Ich aufgestanden. Mich an den Pc gesetzt. Ich muss jetzt mails checken. Wie?! Warum? Ja, deshalb. Sie wurde schon unruhig. Lief im Wohnzimmer auf und ab. Sie fing wieder an zu Erzählen. Daraufhin er widerte ich. So, Mädchen Option A. Du gehst, schläfst darüber. Denkst nach ob du wiederkommen willst. Option B halt die Klappe, sag endlich was an Bach is und gib Ruhe. Sie fing dann wieder damit an. Dass sie sich wirklich sicher sein muss, wenn ein Nein von ihr kommt, bedeutet das auch Nein. Ich habe ihr zu gesichert, dass sie jeder Zeit gehen kann. Wenn sie sich nicht gut fühlt. Ich habe die Antwort gar nicht abgewartet. Von da an, lief es wie geschnitten Brot. Salute Der nächste Fieldreport ist schon in der mache. #Natural-attraction #Daygame #Flirten
    3. Hi, macht in Braunschweig oder Hannover jemand Daygame? helleberg
    4. KC bei Daygame

      Was haltet ihr davon, beim Daygame nach dem Smalltalk zu eskalieren bzw. KC zu versuchen?
    5. Suche nach einem Partner für Daygame in Hamburg! (bin 19). Schreibt mir eine Nachricht
    6. Hi Leute, ich bin Mitte 20 und neben Uni und Sport beschäftige mich seit einigen Wochen wieder mit PU. Dabei habe ich nicht so wahnsinnig Bock auf die ganze Theorie, sondern will viel lieber die AA beim Daygame in Angriff nehmen. Später soll Clubgame folgen. Suche im Großraum Köln. Wer also Lust hat, sich zur Abwechslung nicht im Gym, sondern auf der Straße auf den Sommer vorzubereiten: PM an mich!
    7. Hi, das ist mein allererster Thread überhaupt in diesem Forum, und nachdem ich nach ewig langem Suchen und probieren mehrerer Methoden, zum Schluss nur eine minimale Besserung meines Problems feststellen konnte, wende ich mich nun an dieses Forum. Nachdem ich im Juni 2016 von meiner Exfreundin verlassen worden bin habe ich angefangen mich mit dem Thema PickUp zu beschäftigen. Ich hab mir unglaublich viele Videos auf youtube angesehen und mich in das Thema (bisschen ) eingelesen. Auch damals hatte ich mit extremer Ansprechangst zu kämpfen. Und da ich zu dem Zeitpunkt noch bei meinen Eltern auf dem Land lebte, und die nächste wirklich größere Stadt über 40km weg ist, war Daygame für mich fast unmöglich (ich hab im Sommer letzten Jahres mein Abitur gemacht und hatte fast kein Geld). In einer kleineren Stadt nebenan habe ich EIN EINZIGES MAL meine Ansprechangst überwunden und ein Mädel angesprochen. Sogar mit Erfolg, allerdings hat sich daraus nichts entwickelt. Jedenfalls habe ich dann im Oktober angefangen in einer anderen Stadt zu studieren und musste diesbezüglich das Elternhaus verlassen. Dort angekommen Mitte Oktober fühlte ich mich wie befreit. Ich bin ein Mensch, der, wenn er sich nicht auskennt, die Leute einfach frägt. Und so geschah es, dass ich, (oftmals auch wenn ich schon Bescheid wusste) sehr viele Frauen, auch hübsche Frauen angesprochen habe und nach dem Weg gefragt hab. Daraufhin habe ich meistens einfach angeknüpft "Hey, ich find dich echt cool, lass uns doch mal einen Kaffe trinken gehen und Nummern austauschen." Nach der Nummer habe ich nicht jede gefragt, weil ich nicht jede Fragen wollte, allerdings hatte ich zumindest nach 3 Wochen ca. 13 neue Nummern nur von Frauen. Mit diesen hatte ich einige Dates (mit ca. 6 davon, mit manchen davon auch 2 Dates) wobei mit vielen nichts gewesen ist. Mit ein paar bin ich bis zum K-Close gekommen, lediglich mit einer ging es bis zu einem Handjob (mehr nicht, weil sie ihre Tage hatte und ich in dem Moment nicht wusste mit umzugehen ... Ich muss dazu anmerken: vor meiner Ex Freundin, hatte ich so gut wie fast GAR KEINE Erfahrungen mit Frauen. Auch wenn ich eine unglaublich komplizierte Beziehung durchgemacht habe, stand ich was das anbelangt (auch mit meinem minimalen Wissen über PickUp) wirklich am Anfang. Ich hatte über Datingapps im Sommer, in meinem Umkreis beim Haus meiner Eltern, 2 Dates. Wobei es nur bei einer gerade mal zum K-close kam und mehr nicht. So bin ich dann in diese Dates rein und fühlte mich so frei und dachte diese Phase würde jetzt ewig anhalten. Aber nach 3 Wochen geschah es dann, das ich angefangen habe mich wirklich auszukennen, mir einen kleinen Freundeskreis eingerichtet habe und mir eine kleine Komfortzone aufgebaut habe. Ich habe die Uni-Sachen größtenteils in der Nacht gemacht, damit ich tagsüber rausgehen kann und Frauen ansprechen kann, bzw. an meiner Ansprechangst feilen kann. Aber es hat einfach nichts wirklich funktioniert. Dann geschah es, dass ich nach einem Tag Anfang bis Mitte Dezember, an dem ich den ganzen Tag über in der Innenstadt gelaufen bin, und Chance um Chance wieder hab verstreichen lassen, egal wie ich mein Mindset bearbeitet hab, mich danach in die Bibliothek gesessen hab um ein wenig zu arbeiten. Ich war sehr frustriert und habe aber erstmal (zum gefühlt tausendsten Mal) nach dem Thema Ansprechangst gesucht. Bisher bin ich die Thematik immer so angegangen, dass ich versucht habe, in den sozialen Modus zu kommen, indem ich erst so viele Leute nach dem Weg gefragt habe und dann auch noch ein Kompliment hinzugefügt habe (auch wenn das so auch kein Problem wäre.). Allerdings der letzte Schritt die Frau wirklich anzusprechen, und ihr zu sagen, was ich will, habe ich nicht hinbekommen. So lese ich in der Bibliothek die Seite, in der dran steht, ich solle versuchen die Angst erstmal zu akzeptieren. Das das eine Angst ist, die viele in sich tragen, und das es ok ist Angst zu haben. Das man verstehen soll, dass die Angst immer da ist. Und in dem Moment, bin ich (ich weiß bis jetzt nicht wirklich warum) wirklich innerlich ruhig geworden. Auch das man verstehen soll, dass die Angst immer da ist, wusste ich zuvor eigentlich schon... Jedenfalls, habe ich mich dann umgeschaut. Direkt neben mir saß eine junge Chinesin, ganz süß, auch ca. 20 Jahre alt. Mit der Ruhe die ich dann hatte, habe ich nach ca. 3-4 Minuten meinen PC runtergefahren, habe mich neben sie gesetzt und habe es getan. Das witzige war, das sie erstmal gar nicht verstanden hat, was ich von ihr wollte ... Es hat sich zwar rausgestellt, dass sie einen Freund hat, jedoch habe ich ein bis zwei Wörter chinesisch gelernt (hat sich gelohnt ) und war innerlich wirklich erleichtert es getan zu haben. Dann habe ich mich dafür mit was leckerem zum Essen belohnt, und bin heim. Ein oder Zwei Tage später, saß ich im Bus und habe auch ein süßes Mädel gesehen, dass mir gefallen hat. Ich habe beschlossen, da auszusteigen, wo sie aussteigt. Ich habe wiederum versucht, die Angst erst zu akzeptieren und zu verstehen...die gesamte Zeit im Bus während sie da saß. Dann als sie ausgestiegen ist, bin ich mit, habe sie tatsächlich gestoppt und auch sie angesprochen ... leider auch vergeben, aber ich bin einfach froh, dass ich es gemacht habe. Dann bin ich zwei Tage später jetzt hier hin über Weihnachten nach Hause zu meinen Eltern und werde voraussichtlich am 7. wieder vor Ort sein und dort weiter machen können, wo ich aufgehört habe. Ich muss hierbei sagen, dass in beiden Fällen es bei mir dann so war, dass ich erst mit der Zeit ruhiger geworden bin und die 3 Sekunden-Regel bei mir irgendwie fürn A*** ist. Ich sehe die Frau ja schon von weitem kommen, aber hab dann meine schlechten Glaubenssätze im Kopf und es geht wieder los ^^-.- Und erst wenn ich die Frau eine Weile sehe und für mich selber das Denken umstelle geht es. Jetzt, da ihr so lange durchgehalten habt, meine entscheidende Frage: Wie komme ich leichter wieder zu dem was da Mitte Oktober bis Mitte November mit mir los war? Diese Angst hemmt mich in allem was ich mit der Frau machen will. Auch beim Club Game müssen wir deshalb gar nicht anfangen. Ich war über Weihnachten und auch noch in der Stadt einmal weg, wo ich mich auch dort endlich mal ca. 3-4 Mal überwunden habe und versucht habe mal mit einer Frau zu tanzen. Das kam ziemlich synchron mit dem Ansprechen von den zwei Mädels von den oben. Aber gar im Club eine HB angesprochen habe ich noch nicht (geschweige mit nach Hause genommen). Versteht mich aber nicht falsch: Was das Daygame anbelangt, kann ich, wenn ich wirklich mal an dem Punkt bin wo ich ein Date mit ihr habe, auch schon leichter eskalieren, Kino machen und mich auch dazu überwinden den Versuch zu wagen sie zu küssen. Sicherlich, ich sollte vielleicht dann nochmal mehr aus mir rauskommen; oder im Club mich wirklich trauen Frauen selbstbewusst anzutanzen/anzusprechen um wirklich endlich mal zu einem lay zu kommen, aber darüber brauchen wir nicht sprechen, wenn ich mir bei diesem ersten Schritt (egal ob jetzt Ansprechen im Club oder im Streetgame) so schwer tue und erst nach ca. einem Monat Kopftraining eine eigene kleine Strategie entwickelt habe, um mich vielleicht ein oder zwei Mal in der Woche zu überwinden (wenn überhaupt). Wenn ihr mir irgendwie helfen könnt, damit ich, wenn ich zurück bin noch leichter an die Sache herangehen kann und mein Kopfdenken von Anfang an ausschalten kann, dann wäre ich euch wirklich dankbar Ich hoffe das ich mein Problem verständlich erklärt hab, ansonsten fragt einfach nach, wenn euch etwas unklar ist oder mehr wissen wollt. Euch noch einen schönen Abend. Sascha
    8. Hallo zusammen, ich bin Daniel, 22 Jahre alt aus Dortmund. Nachdem ich nun aus einer 3 Jahre langen LTR komme, bin ich wieder auf dem Boden der Tatsachen angelangt. Von Pick Up hatte ich zwar schon oft gehört und gelesen, jedoch sah ich für mich nie einen Grund für mich damit anzufangen. Nun habe ich mich dazu entschlossen erste Schritte zu wagen und werde Euch an dieser Stelle davon berichten. Nachdem ich gestern einen Thread zur Wingsuche in Dortmund erstellt habe und sich noch niemand gemeldet hat, habe ich mich dazu entschlossen heute alleine raus zu gehen (suche immer noch Leute aus Dortmund oder Umgebung!). Da ich zur Zeit Vorlesungsfreie Zeit habe, war ich bei meinen Eltern zu Besuch. Dort fiel mir so langsam die Decke auf den Kopf und bin einfach losgefahren. Da Essen als Einkaufsstadt bekannt ist und es für mich eine Zwischenstation nach Dortmund ist, habe ich mich entschlossen dort einige Approaches zu wagen. Ich war schon immer ein offener Mensch mit einer relativ niedrigen Hemmschwelle. Deshalb machte ich mir um AA keine allzu großen Sorgen. Mir fällt es eher schwierig mit fremden Menschen ins Gespräch zu kommen und dieses interessant zu gestalten. Eines meiner Ziele ist deshalb Smalltalk zu üben. Als Ziel für heute habe ich mir 10 Sets gesetzt. Als ich aus meinem Zug ausstieg und Richtung Innenstadt ging, machte sich jedoch etwas AA bemerkbar. Ich fand einige Male Excuses eine HB nicht anzusprechen. Vor dem Primark kam mir dann eine HB8 mit asiatischem Aussehen entgegen. Ich überwand mich und sprach sie an: Set 1: Ich: Hey, ganz kurz! HB: Ja? Ich: Ääähh, ich hab dich gerade hier gesehen und wollte einfach mal "hi" sagen. HB: Danke (in einem Ton: Danke, kein Interesse). Sie ging in dem Primark. Mir ist aufgefallen, dass ich mich zu Ihr vorgebeugt habe und gar nicht über den Opener hinaus nachgedacht habe. Ich denke mir, dass ich beim nächsten mal einfach etwas lockerer bleiben werde und ging weiter. Etwas weiter fiel mir eine HB7 auf. Sie schien etwas jünger zu sein. Ich schätze sie auf 17. Set 2: Ich: Hey, ganz kurz! HB: Ja? Ich: Du bist mir gerade aufgefallen und ich musste dich einfach ansprechen, sonst hätte ich mich den Rest des Tages geärgert. HB: Oohh. Ich: Ich bin Daniel. Und du? HB: xxx. Ich: Was machst du denn hier so? HB: Ich bin alleine einkaufen. Ich: Oh alleine? Bin auch gerade alleine einkaufen. Ich bin eigentlich aus Dortmund und ich musste hier umsteigen. Kommst du aus Essen? HB: Nein ich bin aus Aachen. An der Stelle habe ich gemerkt, dass das Gespräch ziemlich gezwungen ist. Ich hab mich dazu entschlossen, ihr den Druck etwas zu nehmen. Ich: Ich bin etwas aufgeregt. Bist du auch aufgeregt. HB: Ja bin ich auch. Ich: Wir können ja mal Nummern tauschen und können uns ja irgendwann mal auf ein Getränk treffen. HB: Ok. Ja cool! Oder Whatsappen. Ich: Ich habe deinen Namen leider wieder vergessen. Weißt du meinen noch? Meinen wusste sie auch nicht mehr. Haben dann Nummern getauscht und sind unserer Wege gegangen. Während des Gesprächs hatte ich das Gefühl, dass mir der Gesprächsstoff ausgeht und ich nicht weiß, was ich sagen soll. Im nachhinein fällt mir auf, dass noch genügend Gesprächsthemen vorhanden gewesen wären, z.B. wieso sie gerade aus Aachen nach Essen zum einkaufen kommt, warum ihr Freund sie nicht begleitet und sie nicht auch findet, dass Aachen eine richtige Würstchenstadt ist. Sie schien sich immerhin geschmeichelt zu fühlen =). Nachdem ich einkaufen war, machte ich mich auf den Weg zurück zum Hauptbahnhof. Im Markt fiel mir niemand auf, der mein Interesse weckte. Draußen verpasste ich einige Gelegenheiten, weil ich excuste. Im Bahnhof fiel mir eine blonde HB8 auf. Sie ging die Treppen hinunter, während ich diese hinaufging. Ich drehte mich um und dachte: "C´mon. Jetzt oder nie." Ich ging ihr hinterher und tippte sie gerade an, als sie ins Starbucks gehen wollte. Neben uns standen sogar einige Kerle. Ich ignorierte sie völlig. Set 3: Ich: Hey, ganz kurz! HB: Ja? Ich: Ich habe dich gerade gesehen und fand dich süß. HB: Sorry, ich muss jetzt arbeiten. Ich: Ok. Hat mich trotzdem gefreut! Im nachhinein denke ich mir, dass ich mich nicht hätte so leicht abspeisen lassen sollen. Aber egal. Ab in den Zug nach Dortmund. Da ich noch weit von meinem Ziel entfernt war, nahm ich mir vor noch einige Approaches in Dortmund zu wagen. Im Zug sah ich einige HBs. Es war jedoch ziemlich voll. Außerdem dachte ich darüber nach, wie es ist eine HB im Zug zu approachen und dann u.U. die gesamte Fahrt in ihrer Nähe verbringen zu müssen. Was wäre, falls sie abweisend ist oder mir nicht gelingt das Gespräch zu gestalten. Einfach weggehen geht nicht. Wie seht ihr das? In Dortmund angekommen bin ich ziemlich lange durch die Stadt gegangen, bis ich eine HB sah, die ich approachen wollte. Ich ging ihr hinterher. Kurz bevor ich sie erreichte, stieg sie zu einem Typen (ihr Freund?) ins Auto. Ich ging noch eine Weile weiter. Dann sah ich eine blonde HB8. Ich sprach sie an. Set 4: Ich: Hey, ganz kurz! HB: Ja? Ich: Ich hab dich gerade gesehen und fand dich süß. HB: Nein! Sie ging weiter. Hat mich schon ziemlich erschrocken =D. Nach dem Schock fehlte mir weitere Motivation und fuhr nach Hause (ich weiß, excuse). Das war gut: Am ersten Tag ein NC. Das war schlecht: Zu schnell rausgegangen. Etwas verkrampft im Gespräch. Ziel nicht erreicht. PS: Dortmunder und Ruhrpottler, meldet euch! Ich freue mich schon auf eure Gedanken dazu.
    9. Wing Hamburg

      Moin, ich bin Englaender, 32 und wohne in Hamburg. Ich suche ein wing, insbesonders fuer Daygame aber Bars geht auch. Ich wohne in Hamburg und kann Deutsch aber leider ist es nicht wirklich fliessend. Freue mich, von dir zu hoeren. Chairmaker
    10. Hey Leute, Ich hab ein kleines Problem oder eher Gewohnheit und zwar wen ich zu eine Frau hin gehe und sie anspreche so z.B Ich: Entschuldige hey HB: hey ..ja? (Hier wen ich sehe das sie nich wirklich deutsch sprechen kann oder es erahne frage ich immer direkt) Ich: Sprichst du deutsch? aber wen sie ja sagt weiß ich leider nicht mehr weiter was ich sagen soll. Normalerweise geh ich zu einer Frau direkt hin und sage das sie mir gefällt oder das ich sie Interessant finde aber ab und zu rutscht mir die Frage raus und dann weiß ich nicht wie ich weiter darauf eingehen soll. Soll ich danach direkt sagen das ich sie interessant finde oder was würdet ihr sagen nach dem ihr fragt ob sie deutsch spricht ? mag
    11. Heyy Leute, Ich beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit der Thematick PickUp jedoch bin ich nie dazu gekommen das umzusetzen. Ich suche Wings die Lust haben mit mir auf die Strassen zu gehen. Am besten wäre es natürlich wenn es in Münster bzw. Dortmund klappen würde. Dazu bin ich erst 18 und würde mich besonders freuen wenn ihr auch ungefähr so alt seit wie ich Aber es geht bei mir erstmal darum anzufangen.
    12. Heute mal ein Video zum Thema >> Was sage ich in den ersten 60 Sekunden (Todd Valentine) RSD << Natural Attraction Viel Spaß damit Natural Attraction
    13. Hallo in diesem Video. Seht ihr wie es im Idealfall ablaufen kann. Wenn du eine Frau auf der Straße ansprichst. Der Unterschied zwischen den vielen Prank Videos auf Youtube und diesem Video. Ist das die Beiden sehr Nah bei einander stehen. Sehr vielen Frauen in Deutschland halten meistens 50cm bis 1M Abtstand. In diesem Fall stehen sich die Beiden sehr Nah. Das ist schon mal die Ideale Vorraussetzung um Sexuelle Spannung aufzubauen bzw. zu vertiefen. Attraction is not a Choice! Sie Unterhalten sich über normale Themen, smalltalken ein wenig. No Big Deal. Der eigentliche Flirt findet zu 90% über Augenkontakt, Nähe, Lächeln und Körpersprache statt. Viel Spaß mit dem Video
    14. Hallo ich hab vor kurzen zwei Mädels im Cafe angesprochen. Viel spaß beim flotten Dreier!
    15. Hallo, ich war vor kurzen in Mailand und das ist dabei raus gekommen. Enjoy Natural Attraction
    16. Hey Leute, wir möchten euch unser Video zur Ansprechangst vorstellen. Damit ihr endlich aus eurer Passivität herauskommt und euer Leben aktiv gestaltet. Wir freuen uns auf positive Kritik. »»»» Socialized Lifestyle
    17. Klingt wie 'ne Jobanzeige. Ist es aber nicht. Ich erwarte mir Wings, dessen Fokus auf Erfolg im Schlachtfeld, Zusammenhalt und Optimismus liegt. Bist du eine aufgeschlossene Persönlichkeit? Bist du ehrlich zu dir selbst und anderen? Lernst du gern von Feedback deiner Freunde? Dann bist du hier genau richtig. Ich will ein Team, mit dem mann sowohl Tags- als auch Nachtsüber unterwegs sein kann, ohne es in Nachhinnein berein zu müssen. Ich will ein Team, dass sich gegenseitig den Rücken stärkt, zusammenarbeitet, keine Sets klaut, Verständnis für den anderen hat usw. Das Projekt wird folgendermaßen aussehen: Beginn des ganzen wird ende August stattfinden. Das Projekt wird 4 Monate lang dauern. Während dieser Zeit, wechseln sich die Mitglieder jeweils ab, was die Führung angeht. Beispiel: 4 Mitglieder teilen sich die Zeit von 4 Monaten durch 4. Also hat in dem Beispiel jeder ein Monat, indem derjenige Leader eine Agenda ausmacht für den ganzen Monat, das Team führt, evtl. auch die anderen motiviert(was eig. jeder tun sollte, unabghängig von der Position). Bei beispielsweise 8 Leuten kriegt jeder 2 Wochen in dem er führt usw. Die Dauer variiert je nachdem wieviele Mitglieder das Team hat. Bedenkt bitte, Leute die Jammern, sich beschweren, sets klauen, unhöflich oder unpünktlich sind, sollen lieber zuhause bleiben und sich die Palme wedeln, oder das nächste Puff besuchen. Ein Team wie dieses hat kein Platz für solche runterzieher(gibts dieses Wort überhaupt? egal). Das Projekt läuft bewusst erst 4 Monate, weil viele Jungs(oder Männer), die sich mit PU beschäftigen, nach dem 2. Monat demotiviert werden. Deshalb will ich sichergehen, dass ich richtige Teamplayer finde, bevor ich einer richtigen PU Gruppe zugehöre. Wenn ich merke, dass das Projekt während der Zeit beschissen läuft, löß ich das Team schon vorher auf(was aber nur im Notfall der Fall sein sollte). Innergame, Selbstverwirklichung und der Wille zu den besten zu gehören, sollten für euch nicht nur Worte sein, sondern eine Plattform, auf dem ihr euer Leben aufbauen wollt. Das wird auch ein sehr großes Thema in der Gruppe sein. Ich erwarte mir nicht, dass ihr PU-Masters seit, aber ich möchte schon, dass ihr mehrere Frauen an einer Session ansprechen könnt und nicht rumtrödelt, ausreden sucht oder sonst was. Was ich mir zusätzlich wünschen würde, ist nicht nur ein Team, sondern eine Gemeinschaft, eine Art Freundschaft zwischen jeden einzelnen. Auch wenn das nicht leicht ist. Aber es gibt keine Grenzen, außer die im Kopf. Ok, soviel dazu. Wer Interesse hat, soll sich bei mir melden. Ihr könnt mich Lupo nennen. Freu mich schon euch kennenzulernen =]. Mfg. Lupo
    18. Hallo, Mir ist aufgefallen das viele nach Wings im Raum Basel suchen. Ich selber bin 20 Jahre alt und möchte aktiv gamen. Ich bin noch am Anfang und sicherlich ist es motivierender wenn sich mehrere Personen auf ein Ziel richten. Deshalb freue ich mich auf allerlei Anfragen und vielleicht könnten wir einen Lair bilden!! Erfahrene Personen sind natürlich auch erwünscht. Grüsse Gaviria
    19. Erfolgreiche KW 10 - Lovetwist

      Guten Morgen PU-Community, mir ist bewusst das dieses Forum mehr auf PU aus Deutschland basiert jedoch dachte ich mir ich möchte euch meine Erfahrung und Geschichten nicht vorenthalten und eventuell ist der ein oder andere Leser ja auch aus Österreich. Sorry falls dieser Poste etwas spät kommt da es sich um die KW10 handelt aber mich hat KW11-12 ne schwere Grippe erwischt. Mein Name ist Lovetwist, bin ein PUA aus Wien und jage so ziemlich in ganz Österreich und angrenzenden Ländern. PU selber habe ich erst seit kurzem entdeckt was jedoch meine Erfolgsrate in der Vergangenheit nicht schmälert da ich immer schon sehr selbstbewusst, sympathisch und erfolgreich bei Frauen war, jetzt mit PU natürlich noch um einiges erfolgreicher (Score liegt bis dato bei 79). Mein Tagebuch werde ich versuchen wöchentlich zu pflegen und euch am laufenden halten über meine Erfolge. Dann wollen wir gleich mal mit der vergangenen KW 10 beginnen mit der ich selber durchaus zufrieden bin. Es waren 3 Clubgames und 1 Daygame und unzählige Closes ^^ darünter paar KC, NC, Facebookaddys und ein Lay. Donnerstag 10.03., wie jeden 2ten Donnerstag im Monat war im Hilton in Wien das bekannte Workatonic. Die Gesellschaft ist dort immer schick angezogen und vor allem lockt es viele schöne Frauen (sehr viele 10er) außerdem bin ich ein Fan von Gin und wenn man über 40 Sorten zu Verfügung hat ist das ein muss-Event für mich. Ich war mit meinem Kollegen und Wingman (dessen Name ich hier noch nicht nennen möchte) unterwegs an dem Abend, die Stimmung (so gegen 18:30 Uhr) war als wir reinkamen recht angespannt, jeder versuchte seriös zu wirken und niemand tanzte. Also holten wir uns erstmal einen wohlverdienten Afterwork-Gin-Tonic, danach machten wir unsere lockere, relaxte Runde um mal die Lage abzuchecken was der Abend eventuell zu bieten hat. Sofort sind mir zwei hübsche, natürliche Blondinen aufgefallen beide im Cocktailkleid, eine mit locken die andere mit glatten Haare. Sie wirkten sehr reif und bodenständig, Frauen die man am liebsten seinen Eltern als zukünftige Ehefrau vorstellen möchte, meiner Meinung nach beide eine 8-9. Aber ich hatte natürlich anderes vor ^^. Hab nicht lang gezögert und machte meinem Wingman klar das wir beim langsam vorbei gehen die "Eifersüchtige-Ex" Nummer abziehen. LT: *mit lauter stimme* "...so jetzt wart mal wir brauchen für die Diskussion ne weibliche Meinung...hey Mädls, wir bräuchten bitte kurz eine weibliche Meinung bevor wir weiter gehn" HB: "ja sicher um was geht's den?" Der Opener verlief gut, mein Wingman war leider noch etwas unbeholfen und legte ihnen die Antwort mehr oder weniger vor bevor sie antworten konnte (großer Fehler!). Wir unterhielten uns noch ein wenig zu 4, jedoch merkte ich wie sich die Freundin der schöneren langsam wegdrehte, was heißen konnte sie will mich mit ihr allein lassen oder das ich ihr egal sei und gehen solle. Aufjedenfall war HB sehr interessiert, machte mit und fragte auch recht viel. Leider machte mir ihre Freundin dann einen Strich durch die Rechnung und meinte sie sei müde und möchte Heim, sie sind auch kurz darauf gegangen, konnte HB aber noch ihre Facebookaddy entlocken. Der Abend verlief dann noch recht locker, hatten unseren Spaß und ich selber tanzte lieber mit paar anderen Mädls als das ich weiter jagen ging da ich auch etwas müde war vom Arbeitstag und Training. Freitag 11.03., wie immer wenn wir nicht wissen wohin zieht es uns entweder ins Bollwerk oder in den Praterdome in Wien. An dem Abend war ich mit einem sehr guten Freund unterwegs der von PU selber wenig Ahnung hatte aber trotzdem erfolgreich war bei Frauen, in der Vergangenheit waren wir auch ohne PU immer ein Top Team wenns ums Aufreißen von Frauen ging. An dem Abend wollte ich ihm zeigen wie erfolgreich man mit PU sein kann und erzählte ihm was alles möglich ist. Im Dome angekommen, holten wir uns erstmal wieder ein Getränk um dann die Lage zu checken. Bin meine Runde gegangen und habe alle Kellnerinnen begrüßt die ich in der Vergangenheit schon entweder klar gemacht habe oder einfach nur Freundschaftlich mit Ihnen verkehre um einen hohen Sozialenstatus zu vermitteln. Als ich einer neuen Kellnerin meinen "was darfs den sein?"-Opener auftischen wollte, stach mir sofort eine 9 ins Auge die bei der Bar stand mit ihrer 6er Freundin. Nicht lang rumgewackelt eröffnete ich das Gespräch. *HB schaut aufs Handy* LT: *schau über die Schulter auf ihr Handy* "Na gibt's da was interessantes?" HB: "ach nichts erwähnenswertes" *lächelt mich an* LT: "achso schade dachte du wärst aufregender, woher kennt ihr euch beiden eigentlich?" Freundin von HB: "wir kennen uns schon ewig, sicher über 10 Jahre" LT: "ach echt? dann seid ihr ja beste Freundinnen und kennt euch In und Auswendig, wollt ihr nen kleinen Test machen?" Beide Mädls: "na klar!" Ich machte mit den beiden den "Beste-Freundinnen-Test" der mir dann noch einiges an Gesprächsstoff gegeben hatte, wir amüsierten uns zu Dritt und aus der ferne beobachtete mein Freund wie ich die beiden in meinen Bann zog, sie berührte und egal was ich erzählte sie mir an den Lippen hingen. Sie waren beide Studentinnen, beide Single und hatten echt nen klasse Charakter, eben Mädls mit denen man viel Spaß haben kann. Als mein Freund dann herkam, stand er da wie das 5te Rad am Wagen, er fand keinen Anfang und konnte nicht wirklich mitreden obwohl ich ihm einige Ansätze gegeben hatte. Aber natürlich brauchte ich ihn da ich die 9 isolieren muss, also haben wir uns kurz aufs WC entschuldigt und ich wies ihn ein was wir jetzt machen werden. Nach einem kurzen Briefing gingen wir zurück, alles lief wie am Schnürchen, keine 5 Minuten später und paar Meter neben ihrer Freundin in einer Ecke hatte ich auch schon meine Zunge in ihrem Hals. Kurz nach Mitternacht bekam mein Freund einen Nachricht "Hey schauts im Bollwerk vorbei, feier heute meinen Geburtstag" es war ein alter Bekannter von uns. Da im Dome sowieso totehose war fragten wir die beiden Mädls ob sie mitkommen ins Bollwerk, die 9 meinte sie muss das kurz mit ihrer Freundin besprechen (na toll ich hoffe mein Freund hat nen guten Eindruck gemacht). Leider verließen wir den Dome ohne die beiden weil sie meinten sie werden Nachhause fahren da sie müde sind, die Nummer hatte ich mir natürlich noch geholt. Am Weg zum Bollwerk sahen wir 2 Mädls uns entgegenkommen, beide schwarze Haare, dünklerein Teint mit südländischen Zügen und bisschen Hip-Hop mäßig gestylt. Beide ungefähr eine 7, bin gleich hin zu Ihnen. LT: "Hey Mädls, kommts ihr grad vom Bollwerk?" HB1: "Nein wir waren im Titan" LT "Achso und jetzt geht's ihr hoffentlich nachhause oder? Ich mein in eurem Alter dürft ihr ja garnicht solang raus oder?" *lachen* HB2: *lacht* "Ich denke wir sind alt genug, aber Freitags sind wir immer nur Shisha rauchen" HB1: "ja eigentlich waren wir wirklich grad am weg nachhause" LT "Ja das Alter, ich mach auch immer weniger je älter ich werde" *lacht* "aber bevor ich euch für tot erkläre hättet ihr viell Lust mit ins Bollwerk zu kommen, ein Freund feiert Geburtstag und die Nacht ist noch jung" Schwer zu sagen ob Sie mitgekommen wären, von den Signalen her wäre die eine Interessiert gewesen aber die andere war mal wieder zu Müde und wollte Heim. Also verschwendete ich keine Zeit, bedankte mich für die Bekanntschaft und wir gingen weiter Richtung Bollwerk. Im Bollwerk war schon bisschen mehr los, wir suchten unseren Bekannten der schon ziemlich betrunken war, bekamen VIP-Bändchen, hatten unsere Lounge und jede Menge zu trinken. Ein PUA betrinkt sich natürlich nicht ins Koma, er muss wissen was er macht, also nahm ich ein Glas und bin allein eine kleine Runde durch den Club gegangen. Zuerst, dachte ich mir, brauche ich Sozialenstatus damit mich Frauen nicht nur visuell bemerken sondern auch auf Ihrem Radar erkennen (Falle normalerweise sehr auf mit meinem Style und meiner gut gebauten Statur eines Securitys). Als ich durch den Club ging, sah ich eine alte Bekannte mit der ich mal was hatte. PERFEKT dachte ich mir. Bin geradewegs zu ihr, kein Hallo, kein wie geht’s, garnichts, hab sie gegen die Bar gedrückt und sie geküsst. Danach sagte ich zu ihr „schön dich zu sehn“ mit einem leichten gemeinen grinsen, drehte ich mich um und ging meine Runde weiter. Genau das war was ich brauchte um auf den Radar von anderen Frauen aufzutauchen, eine Bestätigung das mich andere Frauen auch begehren. Ab dem Zeitpunkt liefs wie geschmiert, ich sprach um die 12 Frauen an unter anderem Barkeeperinnen ja sogar die Stripperin hab ich angesprochen die aber leider kein Wort deutsch konnte (Ungarisch, warum musste es gerade ungarisch sein, Tschechisch oder Englisch wär top gewesen ^^). An dem Abend war so ein „Ärzte-Event“ im Bollwerk, jeder vom Personal war als Krankenschwester oder Arzt verkleidet. Was die Opener beim Personal richtig easy machte wie zb. „Bist du ausgebildete Krankenschwester?“ oder „weißt du ich bin heute auch verkleidet, aber Undercover niemand darf davon erfahren“. Später traf ich noch zufällig eine im Club mit der ich mal was hatte, ich stellte mich zu ihr unterhielt mich mit ihrer Begleitung. Ignorierte sie total. Das machte sie wahnsinnig und meinte warum ich so ein Arsch bin, ich fragte ihre Begleitung ob das stimmt da sich ein Arsch bin die natürlich meinte „nein du bist eig ganz cool“. Unterhielt mich dann noch mit den Typen die mit ihr mit waren haben uns gut amüsiert und viel gelacht da meinte sie „kannst du bitte aufhören dich beliebt zu machen bei meinen Leuten“ ich strahlte förmlich vor selbstbewusst sein haha gibt nichts schöneres wenn eine Frau einem bestätigt das man beliebt ist. Ich bewirkte mit der Aktion eig nur das mein Ego gestärkt wurde und ich meinen Sozialenstatus erhöhte indem mich ihre Leute mochten. Als ich sagte ich werd weiterschaun ist mir ein 9 aufgefallen die zufällig vorbei ging, ich wartete auf den richtigen Moment und ging zu ihr. Mit meinem endlosen Maß an Selbstbewusstsein konnte ich garnicht verlieren. LT: „Hey sag mal hast du gewusst das die ganzen Ärzte hier garkeine richtigen Ärzte sind?“ HB: „Was du nicht sagst“ *lacht* (perfekt sie spielte mit) LT: „Ja wirklich, ich war schockiert. Ich mein als Security muss man ja wissen zu wem man gehen kann wenns kritisch wird“ HB: „echt du bist Security?“ LT: „Ja aber undercover, niemand soll wissen das ich Security bin sonst fällt meine Tarnung auf, ich bin heute Zivil für die Unterhaltung zuständig, das musst du für dich behalten ok?“ HB: *lacht* „Ja kein Problem“ LT: „Gut jetzt wo du mein Geheimnis weißt, musst du mir auch eins verraten“ Sie hat mir verraten das sie Höhenangst hat, gerne reiten geht, seit 1 Monat single ist und bei einer Versicherungsanstalt arbeitet. Das Gespräch verlief sehr gut wir waren beide gut drauf und hatten den gleichen Humor. Ich merkte als ich mich an einem Tisch anlehnte sie mir immer näher kam bis sie meinen Arm berührte die Luft knisterte, als ich es eskalieren lassen wollte kamen plötzlich ihre 2 Freundinnen vorbei. Dann als sie wieder gingen und uns alleine gelassen hatten, hab ich Berührungen gesucht da sie den Arm weggezogen hatte wie ihre Freundinnen kamen. Also spielte ich mit ihr das kleine Entlein-Spiel auf ihrer Hand (wie kommt babyente zu mamaente über den Fluss). Sie stieg drauf ein nach paar mal streicheln über ihre Handfläche und tiefen blicken in die Augen sagte ich „komm kurz mit ich muss dir was zeigen“. Ich nahm sie bei der Hand, ging mit ihr in eine Ecke und zog sie zu mir und fragte: LT: „Spürst du auch diese knisternde Luft um uns? So als könnte man alles und jeden im Raum einfach wegschalten bis nurnoch wir zwei auf einer leeren Tanzfläche stehen?“ HB: „Ja…“ Mein Blick wanderte im dreieck, jeweils zwischen den Augen und ihrem Mund und dann küsste ich sie. Die Küsse wurden immer wilder, BIS IHR HANDY STURM läutete, verdammte scheiße aber auch…es waren ihre Freundinnen die sie schon gesucht hatten da sie heim wollten… Die frage ob sie zu mir kommen will habe ich mir gespart da sie vom Land war und im Auto von einer Freundin mitgefahren ist und sowas immer in einem Nein endet. Also holte ich mir ihre Nummer, verabschiedete mich und verblieben das wir uns schreiben. Im großen und ganzen ein toller Abend! Samstag 12.03. ich wusste nicht was ich am Abend anziehen soll, also bin ich kurzerhand noch ins Donauzentrum gefahren und hab mir paar Sachen gekauft. Als ich so den Kleiderständer durchschaute is mir eine attraktive Blonde aufgefallen die grad bei mir vorbei ging. Sie hatte schöne Kurven, war tätowiert, hatte ein Nasenpiercing, scheinbar trainierte Sie auch da man merkte das ihre Oberschenkel und ihr Arsch gut ausgeprägt waren, trotz dessen das sie schlank war hatte sie eine pralle Oberweite die natürlich wirkte. Sie war schon sehr nahe an der 10! Ich raffte mich zusammen und ging hin. LT: „Hey kannst du mir kurz helfen? Meine Styleberaterin hat gestern gekündigt und ich brauch eine weibliche Meinung“ HB: *lacht* „Ja sicher“ (perfekt sie steigt drauf ein) LT: „Sehr gut ich geh mich mal umziehn aber nicht lachen ich steh nämlich auf auffallende Sachen“ Ich ging in die Kabine und zog ein Hemd, ein Sakko und absichtlich eine Quietschgelbe Kette und eine Neongrüne Sonnenbrille an die ich mir zuvor von einem Ständer holte. LT: „Na was sagst du?“ HB: *lacht* „Also die Brille und die Kette würde ich weglassen aber der Rest passt“ LT: „Oh man ich glaub ich muss dich auch feuern. Jetzt musst du mir aber verraten was genau du mit Rest meinst?“ *freches grinsen* HB: *grinst* „Naja der Rest halt“ LT: „Also wenn der Rest passt, würde dich der Rest gerne zu einem Kaffee einladen, immerhin muss man dich ja entlohnen.“ HB: *lacht* „Gerne, hab aber nicht solang zeit“ Aus dem „nicht solang Zeit“ wurde eine Stunde, mehr als genug für einen PUA. Wir fanden schnell zueinander da sie wirklich trainierte, einen Hund hatte, single war und das perfekt passte da ich selber seit 7 Jahren Bodybuilding betreibe und mit Hunden aufgewachsen bin. Sie sendete eindeutige Signale wirkte aber recht zurückhaltend man merkte wie sie mich mit ihrer Hand immer berühren wollt so auf unabsichtlich, hatte klare Vorstellungen von ihrem Partner auf den ich mich natürlich abstimmte. Als ich zu ihr sagte ich müsste jetzt leider los, gingen wir vors Donauzentrum sahen uns in die Augen und ich küsste sie einfach. Ich fragte Sie ob sie morgen Zeit hat, ganz zufällig meinte sie hat Zeit und sie wär sogar in meiner Nähe. JACKPOT! Haben unsere Nummern getauscht und mit breiten grinsen gings ab nachhause. Kommen wir nun zum Highlight meiner Woche, der Samstagabend. Ich dachte auch nicht das ich den Freitag überbieten könnte aber ich amüsierte mich wie noch nie. Unser Standard Ritual war es bei mir Zuhause paar Glässchen bei guter Laune Musik zu trinken und unseren Schlachtplan für den Abend zu gestalten. Unser Ziel war der A-Danceclub in Wien, ich war mit meinem Bestenfreund und einem früheren Arbeitskollegen unterwegs den ich schon seit Ewigkeiten kenne und ihm blind vertraue. Ich sagte zu ihnen folgt meinen Anweisungen und ihr könnts sicher sein das ihr heute mit Telefonnummern nachhause geht’s. Der Club war voll, direkt bei der Garderobe sind mir gleich 2 süße Braunhaarige aufgefallen, beide mit einer schönen Figur und guten Vorbau. Irgendeiner hat sie angesprochen ob sie mit ihm nicht mitkommen möchten dafür kriegen sie den ganzen Abend gratis Getränke, was recht creepy rüber kam. Die eine lehnte ab, ich hörte nur wie sie zur anderen sagt „das is mir zu komisch stell dir vor die haun uns was rein“, spontan sagte ich drauf „sieh an mal ne Frau die vernünftig denkt, sehr brav“. Sie lächelte und gingen weiter. So wie immer, haben wir erstmal unsere gemütliche Runde durch den Club gemacht um die Lage zu checken. Meinen Kollegen habe ich nochmal erklärt was sie tun sollen und das sie es ausprobieren sollen. Als sie losgingen ist mir ein Tisch mit 2 Blondinen (ja ich hab ne schwäche für Blond) aufgefallen wo auch ein Typ dabei stand, der Typ war nen Kopf größer als ich, schüchterte mich aber kaum ein. Ich holte mir einen Cocktail „Green Poison“ der wie der Name sagt normalerweise grün ist, ich hab dem Kellner aber extra gesagt er solle ihn Blau machen. (Perfekter Opener, der ist mir spontan eingefallen ich nenne Ihn Lovetwists-Cocktail-opener haha). Spontan ging ich mit meinem Blauen Cocktail rüber zum Tisch von den drein und fragte sie: LT: „Leute sagt mal ist der Grün für euch? So stell ich mir keinen Green Poison vor, ich glaube der Kellner hat mich verarscht“ Blondi1: „der ist eindeutig Blau“ Blondi2: „ja seh ich auch so der ist Blau“ Typ: „ich glaub der hat dich falsch verstanden“ LT: „Ach egal er schmeckt trotzdem geil, woher kennt ihr euch eigentlich? Das Gespräch verlief dann recht locker und wir hatten viel Spaß, der Typ ging dann paar Shots holen für mich und die Mädls und sagte zu mir „du bistn cooler Typ, da ich hier Stammgast bin hab ich dem Kellner gesagt das dein nächstes Getränk aufs Haus geht“. Als kleines Dankeschön hab ich ihm ein wenig meiner Aufmerksamkeit geschenkt und bisschen Smalltalk betrieben, danach widmete ich wieder meinen Mädls. Nach einigen Minuten dachte ich mir es wird Zeit meine Anwesenheit auch andere Frauen zu beglücken also sagte ich kurzerhand das ich zu meinen Leuten mal rüber schaue. Am Weg zu meinen Leuten sind mir eine Blondine und eine Schwarzhaarige aufgefallen, die Blondine war nicht so mein fall obwohl ich ne Schwäche für Blond habe aber die Schwarzhaarige hatte etwas an sich was mich reizte. Hier auch mit dem Getränke-Opener angefangen und gleich nen Gesprächsfaden gefunden. Das Gespräch beinhaltete nichts aufregendes, bisschen Smalltalk, bisschen Routine, aus der Nähe hatte die Schwarzhaarige auch nicht mehr den Reiz wie aus der ferne für mich, aber die bleiben zeigten einige IIs. Also musste ich abwiegen und sagte zu mir „der Abend hat vielleicht noch 4 Stunden entweder du krallst dir jetzt ne 10 oder du gibst dich mit 5ern zufrieden“ also bedankte ich mich für das nette Gespräch und sagte das ich zu meinen Leuten müsse. Meine beiden Kollegen amüsierten sich köstlich mit zwei Mädchen die nun garnicht mein Geschmack waren (zum Glück :D), sie spendierten mir nen Drink und sagten das meine Masche die ich ihnen vorher mitteilte gut ankommt. Am Weg zum WC begegnete ich die zwei hübschen Braunhaarigen die vorher bei der Garderobe den Typen abgelehnt hatten. Sofort sprach ich sie an: LT: „Na habt ihr euch schon eure gratis Drinks geholt?“ Braun1: *lacht* „also komm der sah nicht wirklich seriös aus“ Braun2: „ja der war echt komisch“ LT: „wieso was hättet ihr den machen müssen dafür? Ich mein für gratis drinks muss ja immer was dahinter sein“ Braun2: „der wollte uns fotografieren für irgendeine Werbung für den Club“ LT: „ja und wo liegt das Problem? Solang ihr euch nicht ausziehen müssts ist doch alles ok.“ *lacht* Braun1: „na komm würdest du dich von dem fotografieren lassen?“ LT: *blick auf ihn* „Stimmt du hast recht, hätte wahrscheinlich Angst das er mir an die Wäsche geht. Woher kennt ihr euch beiden eigentlich?“ Beide waren sofort interessiert und auf einer Skala ungefähr ne 9, wir unterhielten uns prächtig, zwischendurch kamen die zwei Blondinen vorbei sahen mich mit den zwei Mädls. Ich packte die hübschere Blonde und zog sie zu mir und sagte „na hast mich vermisst? Darf ich vorstellen das ist *Name* und die *Name* „ . Kurz unterhielt ich 3 Mädls, ziemlich heiße mädls, alle lachten, jede andere Frau hat mich angesehn beim vorbeigehen, ich fühlte mich wie Gott. Sie kauften mir easy die Security-Masche ab und fühlten sich sicher bei mir, die Bondine ging dann zurück zu ihrer Freundin auch wenns ihr ersichtlich schwer fiel. Kurz danach kam plötzlich ein Typ vorbei, er sagte „Hey du bist Lovetwist oder?“. Ich gab ihm die Hand und sagte er solle das nicht so rauspusaunen sonst verschreckt er die Mädls. Wir standen in einem Viereck, er beziehte sich einfach in mein Set ein obwohl ich ihn nicht kannte, versuchte es bei der hübscheren der beiden braunhaarigen, ich bearbeitete daweil die andere. Ich dachte zuerst „willst du ernsthaft mein set crashen?“ aber dann entpuppte sich das die Braunhaarige ihm nen Korb gab, also hatte ich wieder beide für mich. Ich sagte den Mädls das sie auf die Tanzfläche gehen sollten und das ich nach komme ich sehe nur zu meinen Freunden. Am Weg zu meinen beiden Freunden hat mich plötzlich jemand von hinten an der Schulter gepackt und zu mir gesagt „Hey du musst lovetwist sein, komm lass uns kurz zur Bar gehen“. Ich dachte mir zuerst „warum kennt hier jeder meinen Künstlernamen?“. Bei der Bar löste sich dann die Geschichte auf, es war Sylar der mit seinen Schülern vorort war. Wir unterhielten uns über PU und einigen anderen Sachen, ehrlich gesagt hab ich ihn mir anders vorgestellt aber egal. Da s Gespräch kostete einiges an Zeit und so sagte ich ihm das ich mir noch eine krallen möchte und das wir den Rest am besten per Telefon besprechen. Seine Schüler…naja einige wirkten wie typische EFL auf mich, Leute die wirklich Hilfe in Sachen PU und styling brauchen, ein paar von ihnen hab ich paar Tips mitgegeben und auch meine Nummer da sie nicht locker ließen weil sie meine Masche zuvor mitbekommen haben. Wieder am weg also zu meinen Freunden sind mir 3 Mädls aufgefallen, eine kleine braunhaarige, eine große Schwarzhaarige mit guten Vorbau und eine Lilahaarige die überall tätowiert war. Die Lilahaarige war mein Ziel, kurz bevor habe ich beobachtet wie ein Typ es bei ihr probiert hat und die kleine braunhaarige hat ihn abgewimmelt. Also versuchte ich es über die kleine: LT: „Hey bist du privatsecurity heuteabend für die beiden?“*lach* Kleine braune: *lach* „du kannst auch gleich weiter gehen“ LT: *wende mich zu der schwarzhaarigen* „ist die kleine immer so süß?“ Schwarze: *lach* „ja sie meints nur gut wir möchten uns nur amüsieren“ LT: „na bestens dann haben wir alle was gemeinsam, aber hier am Barhocker werdet ihr nicht viel Spaß finden, schau deine Freundin an die ist ja auch total gelangweilt“ Lila: *grinst* „He ich ruh mich nur grad etwas aus“ LT: „heut wird nicht ausgeruht“ Als ich ihre Hand nehmen wollte und sie auf die Tanzfläche ziehen kam mir ihre kleine Braunhaarige Freundin in die quere. Wir blieben dann bei der Bar unterhielt mich mit allen drein, aber die kleine braunhaarige schenkte mir merkwürdigerweise am meisten IIs. Aber so im Laufe des Gesprächs sind mir dann auch wieder einige Mängel an den Mädls aufgefallen, gott verdammt ich bin so wählerisch L, sagte zu ihnen das mich gefreut hat und ging weiter. In einer Ecke sah ich dann die zwei Blondinen mit dem Typen vom Anfang, hab mich kurz mit Ihnen unterhalten, schenkte meine volle Aufmerksamkeit der schöneren wärend sich der Typ mit der anderen Unterhielt. Ich ging aufs ganze, nahm ihre Schlangenledertasche und ging Richtung Ausgang mit einem lächeln im Gesicht. Sie folgte mir, ich zog sie zu mir in eine Ecke und sagte „du würdest mich jetzt gern küssen stimmts?“ , sie zögerte kurz, ihr Blick schweifte dann auf meine Lippen (das ZEICHEN!!!!) und dann Küsste ich sie. Ihre Nummer bekam ich leider nicht da sie mir verriet das sie in paar Tagen heiraten wird und ein Kind zuhause hat, aber ihre Facebookaddy bekam ich und die info das sie in paar Tagen in einem Lokal singt und ob ich vorbei komme. Sie verabschiedete sich kurz darauf und ich ging zurück zu meinen Leuten. Am weg kamen mir die zwei Braunhaarigen entgegen, Zeit für den nächsten close dachte ich mir :P. Ich schrieb einem meiner Kollegen das sie kurz helfen sollen und die eine braunhaarige Ablenken wärend ich die andere klar mache. Selbes spiel wieder, ich zog die andere weg mit dem Vorwand ihr etwas zeigen zu wollen in eine Ecke. Ich fragte sie „von einer Skala von 1-10 wie gut küsst du?“ sie konterte sofort mit „ich küsse dich jetzt nicht“, darauf sagte ich „wer sagt das ichs dir erlaubt hätte? Beantworte die frage“. Sie sagte sie sei eine 10, ich versuchte noch ein wenig Signale zu kriegen aber nichts, sie war eiskalt, also leider kein KC. Ich erfuhr dann das sie erst seit kurzem single ist (naund?! Komplizierte frauen…) und sie sowas nicht so schnell macht. Am ende bekam ich ihre Nummer als ich mich noch bisschen auf Beziehungs-BlaBLa mit ihr unterhalten habe. Als kleine Strafe habe ich mir auch noch die Nummer der Freundin geholt mit dem Kommentar „Ihr seid beide gut drauf wir müssen unbedingt mal zu dritt fortgehen“, sie stimmten mir beide zu, ich dachte mir nur ok mit 2 Frauen fortgehn wäre auch mal was neues. Und so endete der Samstag, meine beiden Freunde hatten jeweils eine Nummer bekommen wie ichs ihnen sagte und ich hab ziemlich viel Erfahrung sammeln können. Der Sonntag verlief dann als typischer Sonntag, die Blonde die ich beim Shoppen kennenlernte kam vorbei und nach 1 Stunde chilln landeten wir auch schon im Bett, kochten uns was zu essen und landeten danach wieder im Bett. Typischer Sonntag halt haha ^^ Soviel zu meiner Erlebnisreichen KW10 J. Hoffe ihr hattet Spaß am lesen, Rechtschreibfehler dürft ihr euch behalten und genauso wie die Kommentare zu dieser J. Bei Fragen/Anregungen oder Lust mal als Wingman mitzukommen könnt ihr mir gern eine PN schreiben. Ich bin kein Dampfplauderer, wer also meint das alles stimmt nicht oder hier haten muss dem kann ich gern das Gegenteil beweisen indem er mal auf Touren mitkommt ;). LG Lovetwist
    20. Wingsuche

      Hey Jungs, suche einen Wingman in Stuttgart und Umgebung: positives Auftreten, fortgeschrittene Kenntnisse und Erfahrung im Bereich. Ich gehe gern alleine Weg aber mag es mich mit Leuten auszutauschen und wegzugehen, wenn es jemand ist, mit dem es Spaß macht und der handelt anstatt nur zu reden. Ich suche einen Freund mit dem ich ausgehen kann und wir uns gegenseitig pushen! Bin nicht so oft im Forum d.h. bei Interesse sendet mir eure Nummer und wir können uns unterhalten bzw. treffen. Gruß Lipines
    21. Moin ich erstelle mir grad ne Übersicht über mein Game (mach ich öfter) zwecks Überblick. Und da ist mir eine Frage beim Streetgame gekommen: Was ist der Sinn und Zweck, kurz das Ziel eines Instat - Dates? Einfach Kontakt verstärken, also Anziehung und Verbindung stärken oder Kuss? Oder gar Sex? Ich hatte nämlich schon ein paar und hab mich danach immer gefragt, wozu eigentlich? Freue mich auf die Antworten Und lest euch ruhig mal meinen Haupt Artikel (Mein PU Tageb...) zur letzten Woche durch. Fröhliches gamen und viel Erfolg:) ChrisFox
    22. ChrisFox INFIELD 006-010

      #006 Datum: 14.9.2015 Close: - ChrisFox: Ehm, ich hab mal eine Frage: ehm, weißt du warum hier so viel Polizei ist? HB: Keine Ahnung. ChrisFox: Kommst du von hier? HB: Ja, aber ich weiß es nicht. Kann ich dir nicht beantworten, tut mir leid. ChrisFox: Schade, na gut danke, tschüss. #007 Datum: 14.9.2015 Close: - ChrisFox: Hi Entschuldigung, weißt du, wieso hier so viel Polizei ist? HB: Gerade nicht, ich bin eben erst angekommen. ChrisFox: Wo kommst du her? HB: Aus Richtung Marienberg. ChrisFox: Aus Richtung Marienberg? HB: Ja. ChrisFox: Du meinst, du hast, in dem Dorf "Richtung Marienberg", so ein kleines Haus stehen, oder wie? Ne sag mal, weißt du wirklich nicht? Ich meine du HB: Nein. ChrisFox: Ja ok. HB: Du kannst ja mal einen Polizisten fragen. ChrisFox: Ja du kannst ja mal mitkommen. HB: Nein. ChrisFox: Hast du Angst? HB: Nein, ich bin schüchtern. ChrisFox: Echt? HB: Nein, keine Ahnung. ChrisFox: Du bist schüchtern? Du siehst so gar nicht schüchtern aus. Eher so ein selbstbewusstes Mädchen, dass so in die Welt geht. Ha! HB: Ja. ChrisFox: Na gut. Danke. HB: Tschüss. #008 Datum: 14.9.2015 Close: - ChrisFox: Hi, ehm weißt du warum hier so viel Polizei ist? HB: Hier ist den Pegida Demonstration ChrisFox: Machst du da mit oder wie? HB: Ne ich geh zur Schule. ChrisFox: Aha. Du wohnst hier? HB: Ja, also in Chemnitz ChrisFox: Und du stehst dazu, dass du in Chemnitz wohnst? HB: Ja. ChrisFox: Haha. Nein. Chemnitz ist natürlich ne schöne Stadt, aber ich find es jetzt nicht so ... Chemnitz hat kein wirkliches Gesicht. HB: Naja, ist halt Chemnitz haha. ChrisFox: Ja, ne? Wie alt bist du? HB: 16 ChrisFox: 16 Ah ok. HB: Wie alt bist du? ChrisFox: Rate mal. HB: Ja 17? ChrisFox: Nein, ich bin auch 16. Aber willst du hier mal weg, wenn du älter bist, oder willst du hier für immer bleiben, eine Wohnung suchen, eine Familie gründen und alt werden? HB: Ehm nee. Ich würde gern wo anders alt werden, also keine Ahnung. ChrisFox: Was hast du so ins Auge gefasst, oder lässt du das so auf dich zukommen? HB: Hab noch keine Ahnung. Ich mach erst mal mein Abi, das dauert ja noch ne Weile ... ChrisFox: Ach du machst Abi? Ach ja stimmt das brauchst du ja zum Studieren Haha. HB: Haha. Weil, gehst du auf die Schule hier? Ja, oder? ChrisFox: Nein, ich komm nicht von hier HB: Ach so. ChrisFox: Ich komm aus Annaberg. HB: Ach so, na gut. Ok. ChrisFox: Ja nee, weil ich hatte vor mich hier mit ein paar Kumpels zu treffen und dann hatte ich gemerkt, heute ist nicht Mittwoch, sondern Montag. Und dann bin ich jetzt komplett Sinnlos nach Chemnitz gefahren und lauf jetzt rum, bis irgendwann der Bus kommt HB: Ach so. ChrisFox: Und dann habe ich dich gesehen und war sofort verliebt. HB: Haha. ChrisFox: Nein quatsch. Und sonst so? Was hast du heute gemacht? HB: Schule ChrisFox: Dein ganzes Leben besteht aus Schule oder wie? HB: Ne ich war noch gerade bei einer Freundin gerade eben und eigentlich wäre ich heute dann noch zum Training gefahren, aber ja. ChrisFox: Was trainierst du? HB: Volleyball. ChrisFox: Aha, ich wollte gerade sagen, ehm wie heißt das Ballerina, Ballet. HB: Haha. ChrisFox: Hast du mal Bellet gemacht? HB: Nein. ChrisFox: Wieso nicht? Jedes Mädchen muss mal Bellet gemacht haben HB: Nein. ChrisFox: Doch! HB: Nein, ... ChrisFox: Oder bist du kein Mädchen? Bist du vielleicht ein Junge? Haha. HB: Haha. ChrisFox: Hi, ich hab mich noch gar nicht vorgestellt. HB: Hi Michelle, also Michi ChrisFox: Michi, Michi aus Chemnitz? ... Kennst du Rüdiger Hoffmann? HB: Nee. ChrisFox: Das ist so ein Komiker. Gib mal ein auf YouTube: Rüdiger Hoffmann. Das ist sehr lustig. Glaub mir wirklich, es ist wirklich sehr lustig. HB: Wahrscheinlich. ChrisFox: Ja, weil weißt du, ich komme morgen vorbei nochmal hier und dann wirst du mir sagen, ob du Rüdiger Hoffmann geschaut hast. Ich glaub der Wagen (Krankenwagen im Hintergrund) ist da, um dich abzuholen, kann das sein? HB: Ja. ChrisFox: Ja, ne? Hier ist sie. Haha. Weißt du eigentlich, was der Name Michelle bedeutet? HB: Ehm, ich hab mal gehört, das ist eine Abwandlung von Michael, ... ChrisFox: Ist das deine Bahn? HB: Ja. ChrisFox: Dann gib mir mal schnell deine Nummer, wegen Training. Also. Meinen Namen kennst du ja schon. Und deinen Namen kenn ich auch schon, also mach mal schnell, Michelle. HB: Tut mir leid. ChrisFox: Das muss dir nicht leid tun HB: Außerdem hab ich sowieso einen Freund, also ... ChrisFox: Das ist nicht schlimm, ich hab auch Freunde. HB: ... ChrisFox: Michelle hop. Hop! HB: Chiao Haha. ChrisFox: Weißt du was, das macht keinen Spaß mit dir. Und jetzt mach schnell. HB: Tut mir leid. ChrisFox: Tschüss HB: Chiao. #009 Datum: 14.9.2015 Close: - ChrisFox: Hi, ich muss dich mal ganz, ganz kurz was fragen: Wieso ist denn hier so viel Polizei? HB: Keine Ahnung, tut mir leid. ChrisFox: Kommst du von hier? HB: Nein ChrisFox: Wo kommst du her? HB: Aus der Schweiz. ChrisFox: Aus der Schweiz! HB: Ja. ChrisFox: Hörst dich gar nicht so an. Kannst du mal so richtig typisch Akzent sprechen? HB: Nein ChrisFox: Wieso nicht? Hast du Angst? HB: Ja. ChrisFox: Ja ok danke. Tschüss HB: Tschüss. ChrisFox: Sag mal noch mal kurz. Was machst du hier in Deutschland? HB: Eiskunstlauf ChrisFox: Ach echt? Mach mal vor. Haha. HB: Haha. ChrisFox: Wie bist du darauf gekommen? Ist das so dein Standardhobby geworden? Wolltest du schon immer mal Eiskunstläuferin werden? HB: Ja ich mach das schon seit ich klein bin. ChrisFox: Aha. Ok HB: Und was ist mit dir? ChrisFox: Ja ich mach kein Eiskunstlauf HB: Haha. ChrisFox: Dann hab ich ... HB: Kommst du von hier? ChrisFox: Ja ich komme von hier. Ich komme aus einem ... kleinem Dorf, nein einer Stadt in der Nähe. Na gut. Wie heißt du eigentlich? HB: Juliet ChrisFox: Hallo ich bin Chris. Und nun auf Wiedersehen, es war mir eine Freude, eine echte Schweizerin kennen gelernt zu haben. HB: Haha. ChrisFox: Chao. #010 Datum: 14.9.2015 Close: - ChrisFox: Ehm Entschuldigung, warum ist denn hier so viel Polizei, weißt du das? HB: Hier ist irgendwo eine Demo, aber ich weiß jetzt nicht ganz genau, wo diese Demo ist. ChrisFox: Was für eine Demo? HB: Was das Thema der Demo ist. Keine Ahnung. Ich Googles gerade ChrisFox: Kommt ihr von hier? HB: Sozusagen, mehr oder weniger. ChrisFox: Also ihr kommt von hier und ihr wisst nicht, warum hier demonstriert wird. Das ist schon ganz schön schlecht. HB: Ja. HB 2: Und du weißt, warum hier demonstriert wird? ChrisFox: Nein, aber ich komm ja nicht von hier, das ist ja nicht so schlimm. HB: Ah, ok. ChrisFox: Wow, du hast ne Internetflat? Man hast du es gut. HB: Ja wer hat denn heutzutage noch keine Internetflat? ChrisFox: Nein, ich hab keine Internetflat und ich schäme mich auch jeden Tag dafür. Nein, aber es ist echt zum kotzen, und man hat nur zu Hause WLAN und es dauert immer alles lange und man bekommt wieder 1000 Nachrichten auf einmal und es kotzt einen schon so ein bisschen an. Man mein Bus kommt einfach nicht. HB: Hier ist ja auch keine Bushaltestelle ChrisFox: Ja da hinten, ja die da. HB: Haha. ChrisFox: Ja, ha ha ha. HB: Ich wollte es nur mal gesagt haben ChrisFox: Ach, wirklich? Ach was, hier ist keine Bushaltestelle? Oh nein! Und ich steh schon seit 2 Stunden hier. Haha. HB: Haha. ChrisFox: Oh man. Und hast du es mal herausgefunden? HB: Hab keine Ahnung. Wahrscheinlich ist das wieder so ein scheiß Pegida. ChrisFox: Ach ihr habt mal gefragt? HB: Nein, aber wir haben das so mitbekommen. ChrisFox: Warum habt ihr nicht gefragt? Ihr hättet doch fragen können. HB: Du kannst ja auch fragen. ChrisFox: Das ist aber zu weit. Dann muss ich ja laufen. Und der Rauch. Das ist ungesund für die Lunge. HB: Wo kommt eigentlich dein Bus. ChrisFox: Da hinten, aber der hält da. HB: Wo willst du denn hin, also wo kommst du denn her, wenn du nicht von hier kommst? ChrisFox: Rate mal HB: Nicht aus dem Erzgebirge. ChrisFox: Doch HB: Echt? ChrisFox: Ja, also ich komme aus Berlin, aber ja ich lebe hier. HB: Ich dachte du fährst jetzt nach Berlin ChrisFox: Ja genau. Ich fahre über Annaberg nach Berlin. So mach ich das immer. HB: Also fährst du jetzt nach Annaberg oder nach Berlin? ChrisFox: Ich fahre nach Ber ... Nach Annaberg. Man, du bringst mich voll durcheinander. Das gibt es wohl gar nicht. HB: Ja. Berlin ist schön. Da war ich in den letzten 4 Wochen 2 mal. ChrisFox: Schön. Ja ich mag Berlin auch sehr, es ist so ein bisschen rustikal, aber wenn man sich einmal daran gewöhnt hat, dann ist es schon echt geil. Ich mag diese ganzen Graffitis, die überall da sind, das ist schon ... was besonderes. Oh man, was laber isch. Naja gut HB: Haha. Sag mal wieso hast du uns eigentlich angesprochen? ChrisFox: Ja, ich hab so eine psychische Störung, da muss ich das immer machen. HB: Ne, ich beneide dich deswegen. Ich hab nämlich zur Zeit das Dilemma, dass ich so schüchtern bin. Und dann kommt so ein wildfremder, ja ...Haha. ChrisFox: Ja Hallöchen Haha. HB: Ja jetzt bist du da, jetzt kannst du auch von meinen Problemen hören. ChrisFox: Nein danke, ich möchte nicht von deinen Problemen hören. Danke. HB: Ja, der kommt dann wieder und dann ist der so pädophil. ChrisFox: Ja, hallo haha. HB: Haha. Wie alt bist du denn? ChrisFox: Rate mal. HB: 80. ChrisFox: Ja, genau so ein 80 Jähriger. Ne ich bin 16 HB: Frag mal wie alt wir sind. ChrisFox: du bist 14 und du bist 12 Haha. HB: In your Face Bitch! ChrisFox: Haha. HB: Wollen wir uns ein Bier holen? ChrisFox: Könnt ihr mir bitte auch einen Ausgeben? Ich hab mein Geld vergessen. HB: Sprichst du eigentlich jeden an? ChrisFox: Ja mach ich. Das ist der Sinn meines Lebens. Besser, als Menschen nicht ansprechen zu können, nicht? HB: Ja. ChrisFox: Haha. Na du hast mir das jetzt gesagt, dann werde ich dich damit aufziehen. Tut mir leid. Da kann ich nichts dafür. Wenn du es mir quasi vor die Nase hältst. HB: Ja ChrisFox: So mein Bus kommt. Ich verabschiede mich, sag mal wie heißt ihr eigentlich? HB: Haha. Laura ChrisFox: Ok, auf Wiedersehen Jaqueline. HB: Tschüss. (Die Mädels haben zwar abwechseln gesprochen, aber ich hab es der Einfachheit halber so getan, als ob alles nur Eine sagt.) ChrisFox
    23. ChrisFox INFIELD 001-005

      #001 Datum: 05.09.2015 Close: - ChrisFox: Hi hast du einen Kaugummi? HB: Ne hab ich nicht. ChrisFox: Sicher nicht? HB: Hab ich wirklich nicht. ChrisFox: Willst du mir kurz einen Kaugummi kaufen? HB: Nee, warum? ChrisFox: Na weil ich freundlich frage. HB: Ja das stimmt, aber ich hab anderes zu tun. ChrisFox: Was denn? Geste heut feiern? HB: Nee, aber ich geh dann wahrscheinlich noch shoppen ChrisFox: Aha. Warum, brauchst du neue Schuhe? HB: Nee, aber ... ChrisFox: Einfach so aus Spaß. HB: Ja. ChrisFox: Einfach so ja Geld rauswerfen? HB: Ja ChrisFox: Ok. Machst du das immer so? HB: Nö, aber man muss sich ja mal was gönnen. ChrisFox: Ja das stimmt. Ich könnte mal n neues T-Shirt brauchen. Ich hab bisher fast nu Tanktops, aber das ist jetzt nicht das richtige für das Wetter. HB: Stimmt. ChrisFox: Ja, ne? Warste im Urlaub? HB: Ja ChrisFox: Wo? Venedig? HB: Ja in Italien. ChrisFox: Na wo denn? HB: In der Toskana. ChrisFox: Das war doch da im Norden. Da wos diese Salami gibt. HB: Ja ChrisFox: Wars schön? HB: Ja. ChrisFox: Warste schon mal in Venedig? HB: Nein. ChrisFox: Na gut. Ich wünsch dir jetzt noch nen schönen Tag und ... coole Leggins übrigens ... und ja noch nen schönen Tag. HB: Ja dir auch. #002 Datum: Close: Nummer ChrisFox: Entschuldigung, hast du einen Kaugummi? HB: Nein ich habe keinen mit. Ich habe sonst immer einen mit aber heute nicht. ChrisFox: Schade. Kommst du von hier? HB: Ja. ChrisFox: Wo ist der Hauptbahnhof? HB: Wenn du hier hintergehst, kommt der Omnisbusbahnhof und dann wirst dann wirst du ihn schon sehen du musst dann nur diese Straße hochgehen dann kommt der Hauptbahnhof. Chris Fox: Bist du dir sicher ich glaube er ist da hinten. HB: Nee der ist da. ChrisFox: Kann ich dir vertrauen? HB: Ja. ChrisFox: Bist du dir sicher? HB: Ja. ChrisFox: Warum sollte ich dir vertrauen? HB: Weil ich hier zur Schule gehe. ChrisFox: Echt? Du gehst noch zur Schule? HB: Ja ich gehe noch zur Schule. Chris Fox: Aha ok. Wie alt bist du? HB: 16. ChrisFox: Echt? Du siehst aus wie 14. HB: Haha. Manche sagen so 18, aber Dankeschön. ChrisFox Ja bitte. Ich bin zu freundlich nicht wahr? HB: Ne. ChrisFox: Hallo? Ich bin freundlich! Ich hätte dir auch so hinkommen können, so *undefinierbare Geräusche* HB: Hahaha Na der Busbahnhof ist da vorne. ChrisFox: Was hast du heute noch so vor? HB: Mit dem Kumpel treffen. ChrisFox: Cool! Geht ihr feiern? HB: Nein. ChrisFox: Wieso nicht? Es ist Samstag du bist 16. warum gehst du nicht feiern? HB: Weil ich gestern ein Spiel hatte und danach kein Bock mehr hatte ChrisFox: Ein Spiel was denn für ein Spiel? Fußball? HB: Nein Billard. Ich kann ja so nicht Fußball spielen! ( sie hat einen verletzten Fuß) ChrisFox: Du kannst Billard spielen? HB: Ja. ChrisFox: Bist du sicher? HB: Naja ich kann ja immer ich kann ja immerhin nicht Fußball spielen. ChrisFox: Das wäre aber zumindest sehr lustig. HB: Nee. ChrisFox: Aber es gibt doch so... Nee... Schade. sicher, dass du es nicht einmal mit Fußball probieren willst? HB: Hab ich schon Mal versucht und das darf ich nicht. ChrisFox: Schade. Hast du so eine genetische Krankheit oder was ist das? HB: Nein nein das ist nur vom Turnen ChrisFox: Ok. Machst du Breakdance? HB: Ja. ChrisFox: Mach mal HB: Nee haha sicher nicht! ChrisFox: Wo gehst du denn hin, weil ich suche einen Lehrer HB: Nein ich mache das nur so alleine für mich weil ich habe so ... ChrisFox: Mit zur YouTube-Videos? HB: Ja Und schon mit einem YouTuber als Kooperationshilfe. ChrisFox: Ach echt? Mit wem denn? HB: mit John und Bao und Ju. ChrisFox: Als ob. HB: Doch ich habe sie angeschrieben und hab die so gefragt, wegen Musik und wie die das hinbekommen mit den Skills und dann haben sie mir das erklärt, erläutert und ja. ChrisFox: Ich glaube dir kein Wort. HB: Das kannst du machen wie du willst ChrisFox: Ne, wirklich? Du hast sie einfach so angeschrieben? HB: Ja. ChrisFox: Und das hat so funktioniert? HB: Ja. ChrisFox: Das probier ich auch mal. Das ist ja geil. HB: Ich hab es bei Facebook probiert und auf einmal, ... auf einmal kommt so eine Nachricht von Facebook, so ja, ach ja da war ja was. ChrisFox: Haha. Und so YouTube Videos von Ju und mit Ju und so? HB: Ja. ChrisFox: Das hab ich auch mal probiert, aber ich bekomme den, wie heißt der? HB: Airfreeze? Babyfreeze? ChrisFox: Ja ich bekomme den Airfreeze nicht hin. HB: Nein? Ist einfach. ChrisFox: Ja das sagst du. HB: Ja gut, ich hab auch 10 Jahre turnen gemacht. Ich darf das sagen ChrisFox: Ja ich bekomm nicht einmal einen normalen Handstand hin. Also ich komm schon hoch, aber ich fall halt direkt wieder um. Leider. Kann man da irgendwie was machen, so dass man da nicht direkt wieder umfällt? Weil das geht auf Dauer, auf den Rücken. HB: Du musst auf den Boden gucken. ChrisFox: Und dann geht das auf magische Weise? HB: Du musst einen Punkt am Boden fixieren. Und am Anfang hab ich es an der Wand geübt. ChrisFox: Ok. Und man kann das dann so halten? Du meinst, man geht da so an die Wand, und versucht man das so zu halten? oder wie? HB: Du gehst mit den Füßen an die Wand und drückst dich ab. Dann geht das eigentlich. ChrisFox: Ok. Das muss ich mal probieren. HB: Am Anfang bin ich auch 1000 mal runtergefallen, aber nach einer Zeit geht das. ChrisFox: Pass mal auf. Ich muss mal schnell schauen, wie spät es ist. Ja ok pass auf, ich muss jetzt gleich zum Bus, HB: Mach das. ChrisFox: Pass auf, kannst du mir mal schnell deine Nummer geben? Da kannst du mir noch Mal Tipps geben für Breakdance. HB: Warum fragst du nicht Ju? Ich kenn dich ja gar nicht. ChrisFox: Hallo? HB: Ne. ChrisFox: Na komm. HB: Ne. Haha. ChrisFox: Weißt du nicht, wie man sich vorstellt? Das ist ganz einfach. Ich gab die Hand, dann gibst du jetzt die Hand... HB: Es gibt gleich ne Schelle. ChrisFox: Oha. HB: Ja. Haha. ChrisFox: Kannst du auch Karate? Und Judo und so? HB: Ne. ChrisFox: Schade, ich hab mal Judo gemacht, aber ich war nicht so gut. HB: Hm. ChrisFox: Oder Judo, da kannst du so durch die Gegend fliegen und so. HB: Kannst du das? ChrisFox: Haha. ... Naja wie gesagt, ich geh jetzt mal, dann gibst du mir mal deine Nummer. HB: Haha. Ganz im ernst? ChrisFox: Dat Lache. HB: *Unwichtiges, unverständliches Gequatsche* ChrisFox: Ach guck mal, dein Freund! HB: Nein. ChrisFox: Haha. HB: Der schafft gerade noch seine Kumpels zur Bahn. ChrisFox: Aha. cool. So, jetzt mach schell, ich muss weg. HB: Na mach doch mal. ChrisFox: Na du deine, HB: Hä, wieso denn ich? ChrisFox: Wie heißt du eigentlich? HB: Klara. ChrisFox: Klara ... HB: Mit C, wehe du schreibst mich mit K ChrisFox: Klara mit K HB: Mit C! ChrisFox: Klara, ... HB: Mit C! ChrisFox: Ja, na ist doch K HB: Mit C. ChrisFox: Na ist doch ein K! HB: *Irgendwas* ChrisFox: Haha. HB: So, jetzt bekommst du meine Nummer gar nicht. ChrisFox: Oh, das ist aber schade. HB: Tcha. ChrisFox: Klara mit C. HB: Ich muss jetzt da rein. ChrisFox: Und wenn ich dich jetzt mit C geschrieben hätte, ... da hätte ich sie auch nicht bekommen. HB: Ne. ChrisFox: Ha, ich wusste es. Ich hab dich vollkommen durchschaut. HB: *wieder etwas unverständliches* ChrisFox: Weißt du eigentlich was Clara bedeutet? Nein? HB: Doch. ChrisFox: Es heißt, die Durchschaubare. HB: Nö. ChrisFox: Das ist Lateinisch. Clara, Clarus. Oder glaube ich zumindest. Hast du Latein? HB: Ja, Fachlatein ChrisFox: Fachlatein? Tatsächlich? So was gibt es? Was ist das? HB: Weil ich in der Apotheke bin. ChrisFox: Ach echt? HB: Ja ChrisFox: Bist du hilfs, ... also Assistent? HB: Nein. ich mach gerade dazu eine Ausbildung. Und dazu benötigt man Fachlatein. ChrisFox: Das ist ja cool. HB: Ja. ChrisFox: Mein, mein Freund ... Einer meiner Freunde arbeitet auch immer in der Apotheke. HB: Wie heißt denn der? ChrisFox: Nico. HB: Ja schön. ChrisFox: Ja. HB: Es gibt ja auch nicht 1 Million Nicos auf der Welt. ChrisFox: Nein, das ist dieser eine Nico. Wenn du sagst: Nico, dann denkst du sofort an ihn. HB: Klar. Ich denk da an jemanden, der mit mir Billard spielt. ChrisFox: Billard? Stimmt du machst ja Billard. HB: Ja. ChrisFox: Ist das so dein einziges Hobby mit turnen und Breakdancen? So? HB: Ja. ChrisFox: Ja, da kannst du doch mal noch so Fußball oder so machen. HB: Nein, darf ich nicht. ChrisFox: Stimmt. HB: Vom Arzt aus. ChrisFox: Ja dann mach doch mal schnell, Clara mit C. HB: 0152 ... ChrisFox: Und das ist deine echte Nummer? HB: Ja. ChrisFox: Bist du dir sicher? HB: Ja. ChrisFox: Weil ich hatte da auch mal die Oma von jemanden dran, es war eine freundliche Oma, aber ... HB: Haha ChrisFox: Nein, wirklich, HB: Ja. ChrisFox: Na gut. HB: Ich so viele Nummern gart nicht auswendig. ChrisFox: Na gut dann, auf Wiedersehen Klara HB: Tschüss. Da ist der Bahnhof. Tschüss ChrisFox: Tschüss. #003 Datum: 7.9.2015 Close: - ChrisFox: Weißt du wo hier die Sparkasse ist? HB: Ja. ChrisFox: Wo? HB: Kennst du dich hier aus? ChrisFox: Nein. HB: Sie laufen die Straße vor, ChrisFox: Ja HB: Dann sehen sie links den Michel und dann laufen sie rechts die Straße vor. ChrisFox: Wer ist Michel? HB: Der Michel? Karl Marks Kopf. Das große Gebilde, mitten in der Stadt. Wenn sie das sehen, müssen sie rechts lang, die Straße, also die Brückenstraße am Chiller - Haus vorbei, das ist so ein, das sehen sie, da sind so Shishas drin ChrisFox: Ja. HB: Daran vorbei und daneben ist die Sparkasse. ChrisFox: Kannst du mal mitkommen? HB: Ich hab keine Zeit. ChrisFox: Wieso, was musst du machen? HB: Ich hab gleich ein Date. ChrisFox: Ach so mit wem denn? Mit deinem Freund? Deinem Zukünftigen? HB: Vielleicht mal sehen. ChrisFox: Haha. Sieht der gut aus? HB: Ja. ChrisFox: Wie denn? HB: Groß und Muskulös. ChrisFox: Aha ok. Na dann viel Spaß, danke. #004 Datum: 8.9.2015 Close: - ChrisFox: Hi, sag mal hab ich dich gestern nicht irgendwie gesehen? HB: Ja. ChrisFox: Wie lief es? HB: Gut ChrisFox: Hallöchen ich bin Chris. HB: Julia ChrisFox: Wo gehst du denn grade hin? HB: Rossmann ChrisFox: Ach so. Warst du da nicht gestern erst schon? HB: Ja ChrisFox: Wieso? Sind die Kondome wieder alle? *Ein Passant quatscht uns an über ein Hotel* HB: ChrisFox: Na komm. HB: Willst du jetzt mitkommen oder wie? ChrisFox: Ja ich hab keine Kaugummis mehr. Willst du mir Kaugummis kaufen? HB: Nein. ChrisFox: Wieso nicht? Du bist doch so ein Freundliches Mädchen. HB: Ja aber ich hab auch nicht die Geld scheiße. ChrisFox: Aber du hast doch Geld mit. HB: Ja. ChrisFox: Na da siehst du. HB: Aber ich will nicht jemanden Fremdes Kaugummis kaufen. ChrisFox: Ich bin doch niemand Fremdes. Du kennst doch meinen Namen noch *hust* HB: Ja Chris. ChrisFox: Wow, du weißt ihn noch. Du hast ein Gedächtnis, herzlichen Glückwunsch. HB: Ich hab auch Abitur. ChrisFox: Ernsthaft? Du sahst noch so jung aus. HB: Ich arbeite auch schon. ChrisFox: Ne ernsthaft? HB: Nein. Ich verarsch dich hier. Na klar arbeite ich. ChrisFox: Ne das glaub ich dir nicht, du siehst ernsthaft aus wie 14 HB: Ja bist du 14 oder was? 14 ein halb. ChrisFox: Nein, ich bin eigentlich 11 aber ich hab so Hormone bekommen, da sehe ich ein bisschen älter aus. HB: Sag mal willst du mich verarschen? ChrisFox: So jetzt ernsthaft. Rat mal. HB: Du bist doch nicht 11. Lapp doch nicht. ChrisFox: Ich habe gesagt ERNSTHAFT. Rate mal. HB: Ach so. 12. ChrisFox: Ja genau. Eine ganz lustige. Was machst du eigentlich hier? Willst du hier studieren? HB: Ich mach hier eine Ausbildung. ChrisFox: Zum? HB: Speditionskauffrau, weil ich eine Frau bin ChrisFox: Aha. Aber jetzt verarschst du mich, du bist doch eindeutig ein Kerl HB: Ne. ChrisFox: Mit diesem Nasenring siehst du aus, wie so ein Bulle HB: Falsche Antwort. ChrisFox: Tcha. Na gut pass mal auf, ehm, na wenn du mich jetzt nicht magst muss ich jetzt gehen. HB: Ok. ChrisFox: Ich bin jetzt eigentlich nur hier so, um fremde Menschen anzubetteln HB: Dein ernst? ChrisFox: Haha. Ja ich bin so arm, weißt du? HB: Siehst du aber nicht aus. ChrisFox: Bin ich aber. Ich wohne unter der Brücke, ganz alleine, mit meinem Teddybär. HB: Und warum erzählst du fremden Menschen so ein scheiß? ChrisFox: Keine Ahnung. Wir kennen uns doch schon seit 5 Minuten. HB: Oha. ChrisFox: Ja nicht? Krass. HB: Ich bin völlig begeistert. Oder auch nicht. ChrisFox: Man kann ich leicht begeistern. HB: Was? ChrisFox: Man kann dich leicht begeistern. HB: Aha. *Lange Zeit Stille* ChrisFox: Na gut, pass mal auf, ... gehst du jetzt nach Hause? HB: Nein ich hol mir jetzt Zigaretten. Ich bin Volljährig, da darf ich das. ChrisFox: Du bist ja auch so ein richtiger Suchti. Du rauchst, ich meine rauchen ist so ungesund. HB: Warum kannst du nicht mit anderen reden? ChrisFox: Weil rauchen ungesund ist und teuer. HB: Du findest bestimmt noch ne andere, der du das alles erzählen kannst. ChrisFox: Ja und es ist teuer, es ist ungesund, es riecht nach Scheiße. Warum machst du das? HB: Warum nicht? ChrisFox: Es ist nicht deine eigene Entscheidung. Nein. Es riecht komisch und ist ungesund. Das hat dein Mann für dich zu entscheiden. HB: Wie kommst du denn jetzt auf so was? ChrisFox: Ich komme aus, wie heißt das? Ich komme aus IS, weißt du? Ich bin eigentlich hier umso Menschen zu kontaktieren, nein wie heißt das, zu HB: Aha. ChrisFox: Na gut tschüssi. #005 Datum: 14.9.2015 Close: - ChrisFox: Hi, ich muss dich mal kurz was fragen. HB: Ja, ChrisFox: Weißt du, was hier los ist? HB: Nein, ich komme nicht von hier. Keine Ahnung. ChrisFox: Ist das vielleicht irgendwie Pegida oder so? HB: Ne, also soweit ich weiß, ist das jetzt gar nicht. ChrisFox: ABer was kann denn das sein, ist das irgendwie ein Fußballspiel oder so? HB: Eigentlich nicht. ChrisFox: Na was könnte es denn noch sein? HB: Ich weiß es nicht. Ich hab auch schon überlegt, was da los ist, aber ... Du kannst ja irgendeinen Polizisten fragen... ChrisFox: Na komm. Haha. Nein HB: Haha, nein ich muss zum Bus. ChrisFox: Du musst in einer Minute zum Bus? HB: Ja. ChrisFox: Ach du wohnst hier? Kommst du aus Chemnitz HB: Ja. ChrisFox: Und du stehst dazu? Haha. HB: Haha. Ja. Ich schäme mich schon. Wo kommst du her? ChrisFox: Ja, rate mal. HB: Keine Ahnung, Dresden? Chemnitz? ChrisFox: Nein, ich komme aus Annaberg, also eigentlich komm ich aus Berlin, aber ich komm aus Annaberg. Also ich wohne jetzt in Annaberg, weil meine Mutter ist wegen Job hergezogen und ich hatte als 5 Jähriges Kind keine Wahl. HB: Haha. ChrisFox: Also, es war dann halt ein bisschen ungünstig. HB: Ja ChrisFox: Ja. HB: Naja, du kannst ja mal hingehen und fragen. ChrisFox: Wie alt bist du eigentlich? 14? HB: Ja 14, gut geraten. Haha. ChrisFox: Ja ich wusste es. Ich hab das im Gespür. HB: Aber ich werde noch 15 dieses Jahr. ChrisFox: Ah ok. HB: Wie alt bist du? ChrisFox: Rate. HB: Oh Gott. Ich will jetzt nichts falsches sagen. Sag mal 18? ChrisFox: Oh Mann. Warum denken immer alle, ich bin so alt? Nein! ich bin 13. Nein ich bin 16. Ok tschüss. ChrisFox
    24. Hallo Gamer! kenne PickUp bereits seit einigen Jahren, habe jedoch noch nie etwas unternommen. In den letzten Wochen ein wenig in die Materie eingelesen & jetzt heiss darauf, zu gamen. Ich brauche jedoch Leute, die mir in den Arsch treten. Ich bin noch nicht bereit, alleine zu gamen. Habe die Bux zu sehr voll! Außerdem stelle ich mir die Sache mit Gleichgesinnten interessanter vor. Kurz zu mir. Alter: Gefühlte Anfang, Ende, Mitte 20 Erfahrung: keine, aber motiviert Logistik: örtlich flexibel, d. h., gesamtes Ruhrgebiet, Düsseldorf, Wuppertal, Niederrhein (Krefeld, M'gladbach), Aachen, zeitlich flexibel, lebe von Spekulation Präferenzen: Streetgame, Daygame Sonstiges: nicht totalverblödet, aktiv, "fun to hang with". Meldet Euch, Anfänger oder Fortgeschrittene, ganz egal! Thomas
    25. Hi Jungs, gibts hier irgendjemand in der Umgebung Stuttgart, der Lust hat an Wochenenden Stuttgart unsicher zu machen? Gibt bestimmt viele, die Hilfe benötigen; Ratschläge geben oder nur jemanden suchen mit dem sie nachts oder tagsüber losziehen können. Würde mich freuen, wenn sich hier ein paar Leute melden zum ausgehen! Gib gern Hilfestellung und Feedback und nehme gerne welches an! Denke zusammen macht das ganze mehr Spaß und neue Leute kennenzulernen ist immer gut Meldet euch Lipines
    ×