Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'blog'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Beruf


Biographie


Interessen

4 Ergebnisse gefunden

  1. Vortrag: "Frauen verführen - Es geht nicht um sie, es geht um dich!" Freitag, 20. Juni 20:00 - 22:00 Uhr, Zeltnerstr. 19, 90443 Nürnberg Anchu, Autor des Blogs: http://intensiver.net/category/blog reist seit Jahren um die Welt und macht nur für uns einen Zwischenstopp in Nürnberg. Anchu ist in Berlin geboren und spricht 5 Sprachen fließend. Er ist Buchautor, Speaker und schreibt auf seinem Blog über Verführung und Männlichkeit. Auf seinen ausgiebigen Reisen ist er in verschiedenste Kulturen und Lebensweisen eingetaucht und hat so einige Abenteuer erlebt. In seinen Vortrag erfährst du alles was Anchu dabei über Frauen, Sex und Dating gelernt hat. Beim Frauen verführen geht es weniger um Pick-Up Techniken, als um Männlichkeit. Das was die allermeisten Frauen wollen, ist einen Mann, der zu sich steht, der frei ist und der seinen ganz eigenen Weg geht. Frauen wollen keinen Typen, der irgendetwas nachplappert, auswendig gebrachte Sprüche bringt oder irgendwelche Verführungsspielchen spielt. Zum Vortrag: Ich möchte die Pick-Up Community nicht schlecht reden, denn sie hat viele gute Seiten. Allerdings merke ich immer mehr, dass es in der Community einen tief verankerten Glaubenssatz gibt, der dir extrem schadet. Es ist der Glaubensatz, dass du als Mann erst etwas tun musst, damit dich eine Frau mögen kann. Die ganze Community baut darauf auf, dass du immer etwas tun musst, bevor dich eine Frau mögen kann. Opener, Gesprächstechniken, Anziehung aufbauen, DHV. Alle diese Techniken provozieren unterbewusst in dir das Gefühl, dass du als Mann der du bist, nicht gut genug bist. Deshalb hast du auch nicht den Erfolg mit Frauen, den du gerne hättest. Denn egal was du machst, du suchst immer eine Reaktion in der Frau. Du sagst und tust nicht das, was du willst, sondern das, von dem du glaubst, dass es der Frau gefallen wird. Und das ist unattraktiv, egal wie interessant und lustig es auch sein mag. Das was dich als Mann attraktiv macht, ist, dass du dich frei ausdrückst. Das du das tust und sagst, was du interessant, lustig und bewegend findest. Ein Frau will dich filterlos und authentisch – nicht eine billige, politisch korrekt Kopie deiner Selbst, die irgendwas tut, nur um ihr zu gefallen. Über Anchu: Anchu ist am 04.10.1987 in Berlin geboren und spricht 5 Sprachen fließend. Er ist Autor des Buchs "Attraktive Männlichkeit – Verführe Frauen durch männliche Polarität", Speaker und schreibt auf seinem Blog über Verführung und Männlichkeit. Er glaubt an individuelle Freiheit und aufrichtige Ehrlichkeit, schmutzigen Sex und wahre Liebe. Er ist für die Gleichberechtigung und schätzt gleichzeitig die einmaligen Differenzen zwischen Mann und Frau. Vor allem aber hat er eins beobachtet: das was die allermeisten Frauen wollen - unabhängig von Alter, Kultur und Einkommen – ist, einen wahren Mann.
  2. Hey Leute, um euch mal einen Einblick über die Artikel in meinem Blog zu geben (sozialedynamiken.wordpress.com) hier mein neuester Artikel, der viel positive Resonanz bekommen hat, weshalb ich ihn auch hier vorstellen möchte. P.S.: Falsches Präfix, hab keinen Plan warum da Natural ausgewählt ist, ich krieg es aber irgendwie auch nicht mehr geändert. Naja, egal. Die vier Säulen von Attraction Aloha meine Freunde! “Attraction is no choice.” Mystery Und mit diesem Zitat des PickUp-Artist schlechthin beginne ich diesen Artikel über die vier Säulen von Attraction. Es ist kein Zufall, wen Mädchen attraktiv finden und wen nicht. Das ganze basiert auf dem Unterbewusstsein, und dieses basiert auf der Suche nach den besten Genen für die Nachkommen. Frauen suchen sich also den Mann, der die besten Gene liefert um sich mit ihm zu paaren, damit die Nachkommen die bestmöglichen Individuen werden. Das basiert noch auf der Zeit der ersten Menschen, als diese sich noch gegenüber anderen Lebensarten beweisen und durchsetzen mussten, und somit die stärksten Nachkommen den Kampf ums Überleben gewinnen. Auch die vier Säulen der Attraction basieren auf der Evolution und auf verdammt alten unterbewussten Signalen die Frauen von Männern empfangen. Ohne es zu wissen suchen sich die Frauen ihren Mann also nach bestimmten Kriterien aus, die ich in diesem Artikel erklären möchte. Ihr könnt euch das ganze wie ein Haus vorstellen das auf Säulen steht. Man braucht nicht unbedingt alle vier Säulen damit das Haus nicht einstürzt, aber ohne Säulen auch kein Haus. Und so ist es mit der Attraction, ihr braucht nicht jede Säule erfüllen um Attraction aufzubauen, aber je mehr Säulen vorhanden, desto fester steht das Haus. Habt ihr alle vier Säulen erreicht,dann kann euch im Prinzip keiner was, kein Sturm der Welt wird euer Haus zum Einsturz bringen, denn: Attraction is no choice. Das ganze beruht auf Demonstration of higher value (DHV), der Darstellung eines höheren sozialen Standes und Status. Im Prinzip stellt ihr euch also so dar, als würdet ihr auf einem Podest stehen und das Mädchen steht unten auf dem Boden. Jetzt will das Mädchen aber hoch, zu euch aufs Podest, weil ihr ‘besser’ seid als sie, und damit beginnt die Attraction. Jeder dieser Punkte hat also die Aufgabe, euren sozialen Stand höher zu stellen als der des Mädchen, ihr seid also was ‘besseres’ als sie. Säule 1: Leader einer Gruppe von Männern Der erste Punkt für Attraction ist der Leiter einer Gruppe von Männern zu sein, konkret: Alpha. Ihr seid also von den anderen Männern der Gruppe als Alpha akzeptiert und ‘bestimmt’ diese. Durch die Führung des ‘Rudels’, um mal zurück zur ursprünglichen Herkunft dieser Säule zu kommen, stellt ihr euch als der perfekte Partner für das Mädchen dar. Damit seid ihr im Prinzip der Jackpot, da die Frauen ja die besten Gene suchen, und die besten Gene hat natürlich der Leiter der Männer. Durch die Führungsposition steht man in der Hirarchie über jedem anderen Mann in dem Rudel und kommt damit als erster zur Paarung in Frage. Säule 2: Bevorzugung bei anderen Frauen Wenn andere Frauen, also im Prinzip die Konkurrenz eures eigentlichen Ziels, mit euch zu tun haben oder auf euch stehen, dann führt das automatisch dazu, dass auch andere Frauen auf euch stehen. Dieser innere Konkurrenzkampf um die besten Männer verführt die Mädchen also dazu, auf euch zu stehen obwohl sie kaum etwas über euch wissen, da sie darauf vertrauen, dass die anderen Frauen sich den Mann mit den besten Genen aussuchen. Wenn Frau A euch also nicht kennt, Frau B euch aber will, dann will Frau A euch auch automatisch weil sie denkt, dass Frau B sich den besten Mann ausgesucht hat. Eine interessante Technik dazu ist übrigens, im Club im Kreis zu gehen. Bedeutet nicht, dass ihr im Radius von einem Meter wie bekloppte im Kreis laufen sollte, sondern das ist eure Approach-Richtung. Ihr geht also zum ersten Mädchen was ihr seht und redet einfach mit ihr. Die anderen Mädchen in der Umgebung sehen das und denken, du kennst sie. Du redest in dieser ersten Runde einfach nur über euch beiden, ihr stellt euch vor, sodass sie beim nächsten mal wenn du kommst weiß, wer du bist. Das ganze 2-3 Minuten, dann gehst du wieder und sagst ihr, du kommst später nochmal vorbei, musst jetzt aber erstmal wieder zu deinen Freunden. Damit erreichst du, dass sie auf dich wartet, wenn auch nur unterbewusst, und sich freut wenn du endlich wieder da bist. Nach diesen zwei Minuten gehst du also wieder aus dem Set raus, und läufst erstmal nach links, im Uhrzeigersinn durch den Club also. Die nächste die du sieht, sprichst du wieder an und machst das selbe. Mädchen Nummer eins denkt also, weil du ja gesagt hast du musst wieder zu deinen Freunden, du würdest sie kennen. Mädchen Nummer zwei lernt dich allerdings grade erst kennen. Du stellst dich wieder vor und gehst zur nächsten im Uhrzeigersinn. Das ganze machst du dann so lange du möchtest, ungefähr 30-60 Minuten lang, sodass du mit den heißen Mädchen aus dem Club geredet hast. Jedes dieser Mädchen sieht dich bei den anderen und denkt sich, der Junge kennt den ganzen Club. Vorallem andere Mädchen. Und da greift diese Säule, du hast direkt diese Bevorzugung bei anderen Frauen simuliert, und zwar bei jedem Mädchen das du angesprochen hast, weil jedes denkt du würdest die anderen kennen. Genial eigentlich. Und so einfach. In der zweiten Runde dann fängst du an zu eskalieren und suchst dir aus, was du mit welchem Mädel erreichen willst. Alles danach ist Geschichte, nicht alle werden auf dich stehen, aber ich meine danach kennst du ca 20 geile Mädchen, du kannst dir aussuchen bei welcher die Chance am größten ist bzw. welche dir am sympathischsten erschien. Säule 3: Beschützer von geliebten Menschen weiterlesen...
  3. Aloha meine Freunde! Ich bin Mint, und warum ich mich in diesem Forum angemeldet habe hat zwei Hauptgründe: Der erste ist, dass ich meinen Blog vorstellen möchte und der zweite, dass ich ab jetzt ab und zu mal meine unqualifizierten Tipps zu den Problemen in der Community geben möchte. ;D Mein Blog, den ihr unter www.sozialedynamiken.wordpress.com findet, ist ganz frisch und neu. Grund warum ich ihn schreibe ist ganz einfach: weil ich Bock hab. Das ganze ist nix kommerzielles, ich verdiene damit keinen Cent. Das ist schonmal ein Punkt der mich von 90% der anderen Blogger abhebt. Ich verdiene an der Werbung nicht, also kloppt ruhig euren AdBlocker rein, und ich hab auch keine Wokshops oder irgendwelche E-Books zu vermarkten. Ich mache das nur aus meinem eigenen Interesse am Thema heraus, und um vor allem Anfängern eine Basis zu bieten, von der sie lernen können. Wirklich gute Artikel, von denen Anfänger lernen können gibt es im Internet nunmal unglaublich selten, und wenn es welche gibt, dann sind das vereinzelte Foreneinträge oder sonstiges. Nichts, was chronologisch aufeinander aufbaut und so PickUp vernünftig vermitteln kann. Das will ich mit dem Blog ändern. Googlet man 'pickup blog deutsch' bekommt man übrigens genau 3 Blogs raus, die aktuell noch Artikel hochladen. Einer davon ist 'PickUp Lady', der ja mit vorwiegend männlichem PickUp nicht unbedingt viel zu tun hat. Die beiden anderen Blogs erklären PickUp selbst nicht, sondern bieten eher Motivation und lustige Geschichten aus ihrem Game. Die große Zahl von inaktiven Blogs nutzen niemandem was, und deshalb versuche ich mindestens drei Artikel pro Woche hochzuladen, die chronologisch ihrer Wichtigkeit nach geordnet PickUp erklären, aber natürlich immer wieder auch infield Reports, meine eigenen Gedanken zu bestimmten Themen und ganz neue Taktiken oder Ansätze. Aber nicht nur für Anfänger ist der Blog geeignet, auch für PUAs kann er interessant sein, einfach um sich neue Denkweisen, Denkanstöße zu holen, interessante infield Storys zu lesen oder sonst was. Ich denke, da ist für jeden, der mit PickUp zu tun hat, was dabei. Wenn ihr Lust habt, sehen wir uns bald auf meinem Blog, bis dahin, Mint www.sozialedynamiken.wordpress.com P.S.: Ich hoffe, ich verletze hier jetzt keine Regeln oderso, weil das als 'Werbung' gilt. Ich betone nochmal, dass ich keinen kommerziellen Nutzen daraus ziehe, sondern es nur für die Community bereitstellen wollte, da hier ja vermutlich die größte Zielgruppe steckt. Auf meinem Blog werde ich natürlich auf dieses Forum hier verweisen und angehenden PUAs eine Community ans Herz legen, falls sie Fragen haben die mein Blog so nicht beantwortet. Entschuldigung, falls ich euch in eine Zwickmühle bringe, ob der Beitrag nun gelöscht wird oder nicht, ich hoffe einfach das ist ok für die Admins. Danke schonmal
  4. Mein eigener Blog, in dem ich meine Erfahrungen und Gedanken zum Thema PickUp sammle und reflektiere, um meine eigene Entwicklung zu verfolgen. Meine Meinung zum Thema PickUp Liebe Grüße the gentle man
×
×
  • Neu erstellen...