Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'block'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Beruf


Biographie


Interessen

4 Ergebnisse gefunden

  1. Hi Leute, mir ist es jetzt schon ein paar Mal passiert, dass ich mir beim Game mit Frauen die in einer (scheinbar nicht mehr ganz intakten) mehr oder weniger die Zähne ausgebissen habe. Sprich: Die ersten Etappen C&F, Comfort, Rapport und sogar Dirty Talk klappen wunderbar. Wenn es dann aber ans Eingemachte geht, komme ich nicht weiter. Komme maximal bis zum Kiss Close (leider meist auch nur einmal) aber danach ist Schluss. Beispiel 1: Die Kleine mit der ich vor einigen Jahren schon eine 2-monatige Affaire hatte: Wir empfangen uns freudig, flirten sehr innig und schon nach einer Stunde küssen wir uns. Abgesehen von Händchenhalten, tanzen oder Küsse auf die Backe ging dann aber nicht mehr viel. Als ich sie die Tage danach kontaktiert habe um das Ganze fortzusetzen, hatte sie das Ganze vermutlich bereits rationalisiert und war sehr distanziert. Beispiel 2: Das Mädel vom Festival mit dem ich vor Ort viel Zeit verbracht habe. Sie hat ständig meine Nähe gesucht, starkes Kino, kuscheln, sehr intimer Sextalk aber auch echt tiefe persönliche Gespräche. Wenn ich das Ganze aber dann vertiefen wollte hat sie das immer abgeblockt mit Aussagen wie: - Ich möchte meinen Freund nicht betrügen. - Wir sind schon seit 8 Jahren zusammen - Sie würde das mit Sicherheit bereuen und hätte ein schlechtes Gewissen Ich habe ihr gegenüber kommuniziert, dass ich das verstehen kann, aber dass es auch wichtig ist im Moment zu leben etc. blabla. Ganz zum Schluss als ich die Sache eigentlich schon abgehakt hatte kam es dann zu einem zumindest kurzen Kuss, der überraschenderweise sogar von ihr initiiert wurde. Leider konnte ich da nur nichts mehr machen da wir direkt danach heimfuhren. Einen Tag später schrieb sie mir, dass sie es im Nachhinein schade fand, dass nicht mehr lief. Trotzdem ist auch sie seitdem eher distanziert. In beiden Fällen habe ich das Gefühl, dass ich bis zu einem gewissen Punkt vieles richtig gemacht habe, aber zum Schluss raus einfach das nötige Quäntchen gefehlt hat. Und: In beiden Fällen war auch Konkurrenz durch andere Frauen gegeben, was sich in erhöhtem Invest bemerkbar gemacht hat. Mir geht es nicht darum zwingend mit Frauen ins Bett zu gehen die vergeben sind. Aber wenn sich so eine Situation ergibt und ich das Gefühl habe, dass die jeweilige Beziehung sowieso nicht mehr die allerbeste zu sein scheint, sage ich natürlich nicht nein. Wie ist eure Erfahrung und Einschätzung zum Thema? Wie feuert man Situationen an, in denen die Frauen zwar offensichtlich Bock haben, aber der Boyfriend Struggle überwiegt? Grüße Bluevision
  2. Servus, mit der Frau die ich aktuell date war es am Wochenende irgendwie komisch und weiß nicht so recht was ich davon halten soll, weil ich das in der Form noch nie hatte. Vielleicht habt ihr ja eine Idee was dahinter stecken könnte. Ich: 28 Sie: 31 Anzahl Dates: 3 Etappe der Verführung: Fummeln, aber leider nicht mehr Ich habe die Dame via Lovoo kennengelernt. Beim ersten Date waren wir in einer Bar etwas trinken. Sehr lange und vor Allem witzige Gespräche. Abschiedskuss am Ende. Beim zweiten Treffen etwas Action: Wir waren zusammen beim Flying Fox. Allgemein ein richtig cooler Tag, inklusive Küssen und Händchenhalten. Drittes Date: Einführung und Vorführung Ihres Alkoholiker Kühlschranks (ist ein Insider) bei ihr Zuhause. Im Klartext: Wir trinken zusammen, schauen Netflix und ich penne bei ihr. So stattgefunden von Freitag auf Samstag. Auf was das in der Regel hinausläuft ist eigentlich klar, so dachte ich zumindest. Leider lief es aber irgendwie nicht so richtig. Zwar war die Stimmung allgemein ziemlich gut, sie hat sich sehr gefreut, dass ich da bin und hat sich auch sichtlich wohlgefühlt und sich immer wieder an mich gekuschelt. Als ich sie geküsst habe hat sie zwar wie immer mitgemacht, aber irgendwie ging es nicht so recht vorwärts. Sprich: Sie hat das dann immer nach einiger Zeit beendet und sich wieder auf den Film konzentriert. Bzw. Ein paar Mal habe auch ich den Kuss beendet, aber von ihr kam dann auch nichts mehr. Wenn es in der Vergangenheit anfangs nicht so besonders lief, war kitzeln schon sehr oft mein Notnagel, der eigentlich immer geholfen hat um die Interaktion aufs nächste Level zu bringen. Leider ist sie wohl die erste Frau ich kennengelernt habe, die kein bisschen kitzlig ist. Als wir später dann im Bett waren, habe ich es noch ein paar mal probiert. Ich bin bis halb in ihr Höschen gekommen, aber irgendwie kam keinerlei Reaktion von ihr bzw. ist das mit geschlossenen Beinen einfach nicht cool. weshalb ich dann nicht weitergemacht habe, weil ich das Gefühl hatte, dass sie sich nicht wirklich wohlfühlt damit. Bilde mir auch ein, dass sie währenddessen leicht zu schwitzen anfing - möglicherweise wegen Aufregung? In der Nacht dann immer wieder kuscheln und küssen, das dann auch öfters von ihr ausging, aber eben nicht mehr. Überhaupt war ich sehr überrascht. Während ich als wir beschlossen ins Bett zu gehen nur in Boxershorts da saß und auf sie gewartet habe, kam sie von oben bis unten eingepackt in langen Sachen daher und fragte mich auch noch verwundert: "Ist dir eigentlich nicht kalt?" Menschlich mag ich sie sehr. So wie ich sie bislang kennengelernt habe, scheint sie ein sehr liebevoller, positiver und selbstständiger Mensch zu sein. Sie verreist viel, war auch schon mal für mehrere Monate alleine in Neuseeland und ist auch sonst sehr aktiv und hat viele Freunde. Augenscheinlich scheint sie sehr gut mit sich selbst klarzukommen. Umso komischer finde ich das Verhalten vom Wochenende. Mein Fehler war sicherlich, dass ich sie nicht einfach darauf angesprochen habe. Da hätte man mit Sicherheit Hemmungen oder Unsicherheiten aus der Welt schaffen können, sofern vorhanden. Aber gut, das kann ich leider nicht rückgängig machen. Irgendwie tue ich mich bei ihr ein wenig schwer eine echte persönliche Verbindung und sexuelle Spannung aufzubauen, weil sie nicht so richtig darauf anspringt. Sie öffnet sich irgendwie nicht so richtig. Vielleicht muss ich mich selbst aber auch noch mehr öffnen, damit sie sich öffnen kann. Habt ihr vielleicht schon ähnliche Situationen erlebt und wenn ja, wie habt ihr das gemeistert? P.S. Habe mich heute Früh bei ihr für den coolen Abend bedankt und sie gefragt wie ihr Tag war. Sie hat mich im Gegenzug das gleiche gefragt. Danach meinte ich, dass ich am kommenden WE wohl an einen See fahren werde um die Sonne zu genießen, sofern das Wetter passt und dass sie mich gerne begleiten kann, falls sie Zeit und Lust hat. Seitdem keine Reaktion von ihr.
  3. Hallo zusammen, ich habe mich vor 5-6 Jahren angefangen mit PU zu beschäftigen und seit dem hat sich mein Leben radikal verbessert. Ich bin kein Experte, um ehrlich zu sein hatte ich auch nach ca. 2 Jahren aufgehört, da in meinem Leben alles super lief. Nun habe ich wieder einen Fall, der mir sehr wichtig ist. Ich meine auch zu wissen was getan werden muss jedoch schadet es nicht sich mal wieder euren Rat anzuhören. Ich: 26 m. Sie: 28 w. Status: Firsche Beziehung 5 Wochen. Ich kenne die Frau insgesammt gar nicht mal so lange, gerade mal 2 Monate. Wir haben uns unfassbar gut verstanden (Ich hatte noch nie in meinem Leben einen so guten Drat zu einer Frau) und wenn wir uns treffen liegen wir fast nur im Bett und Küssen, Kuscheln, machen Pläne für die Zukunft etc. Jedoch jedes mal wenn ich versuche weiter zu gehen: Intimbereich anzufassen oder ihre Hand auf mein Teil zu legen, wird sie nervös und blockt ab. Sie hatte aber auch seit 5 Jahren keine Sex mehr mit einem Mann und hatte nur eine Beziehung, deswegen dachte ich, dass das okay ist. Ich habe sie immer beruhigt und zu nichts gezwungen. Mir ist aber vor Kurzem aufgefallen, dass Sie sehr starke Körper Komlexe hat. Sie macht immer das Licht komplett aus und hatte in unseren ersten nächsten auch Schlafsachen an. Sie hatte am Anfang Probleme mit ihren Brüsten (diese Hürde habe ich aber genommen, mittlerweile lässt sie sich da gerne anfassen). Nun hatte sie zum ersten mal wenig an im Bett und ich habe zufällig als sie kurz das Licht angemacht hat eine größere Narbe an Ihrem Po gesehen. Ich habe sie natürlich darauf spielerisch angesprochen, als sie das gemerkt hat, ist sie fast erstart: ich machs kurz sie hat wieder ne lange Hose angezogen und war die nächsten 5 min. ich einer Art Schockphase und wollte nicht darüber reden. Jedoch habe ich es geschafft die Stimmung zu verbessern und ihr klar zu machen, dass es nicht so wild ist, sondern sogar sexy aussieht, es wurde wieder besser. Alles in allem betont sie aber oft, dass sie sich nicht schön findet. Objektiv gesehen ist sie aber eine 8/10, für mich wunderschön, schlanke figur, guter Geschmack für Mode und sehr reinlich. Was ich denke: Alles bis auf den Sex läuft eigentlich super, sie ist mir wichtig - und ich will nicht, dass es an Sex scheitert. Ich würde ihr auch noch mehr Zeit geben sich wohler zu füllen. Sex ist aber natürlich in einer gesunden Beziehung schon wichtig. Und irhendwie füllt sich das schon merkwürkdig an: Einerseits füllen wir uns sehr wohl zusammen, so dass wir schon Ausflüge planen, andererseits blockt sie den Sex immer. Ich weiß ich kann nicht viel machen, sie muss es erkennen und sich helfen lassen. Ich kann nur Verständnis zeigen und unterstreichen wie schön sie ist und jedes Mal bis zum Block eskalieren. Vielleicht hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht oder weiß irgendetwas, was das Thema Sex auflockern kann und den Druck nehmen kann.
  4. luke

    KC-Block knacken, wie?

    Hey leute, ich habe heute ein date mit einer guten freundin. Sie ist n HB8 Wir kochen was zusammen trinken ein bisschen und ich muss dann schauen wie es mit der Eskalation aussieht. ich habe mich schon durch Internet-game und kleinere treffen vorher recht gut qualifiziert. Ich weiß halt leider, dass sie ziemlich schüchtern ist, was jungs angeht und vorallem küssen angeht - habe ich gehört (....) Naja auf jeden fall will ich heute wenigstens den KC bringen. Wie ich ihre Art kenne gibt sie mir irgend einen Block oder sowas...den gilt es zu knacken... hat jmd. von euch ne idee wie man prinzipiell mit sowas umgeht? Nach Monkey-boys these immer wieder versuchen. Aber wann ist schluss mit dem dauerhaften Versuche-Spam? Bei meinem letzen date lief immer alles ausgezeichnet... MfG Luke
×
×
  • Neu erstellen...