Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'attraction'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Beruf


Biographie


Interessen

30 Ergebnisse gefunden

  1. So liebe PUA's, Es folgt ein weiterer "Hilfe-Thread" ^^ Ersteinmal zu meiner Person: 34Jahre jung, in guten bis sehr guten finanziellen Verhältnissen, nicht unbedingt dumm wie Brot , tteilweise mit einer recht eloquenten Ausdrucksweise (unbeabsichtigt). Die HB 7+ 26 Jahre jung, Verkäuferin mit wenig Lebenserfahrung, last Boy ein Narzist, der Sie als Fuck-Body auf Abruf hielt. Es kam, wie es kommen sollte, sie verliebte sich bis über beide Ohren in Ihn^^. Er lies sie fallen.... Holte sie zurück, lies sie wieder fallen etc. Situation: Wir lernten uns kalt kennen ohne jegliche Absichten. Es gab zwar immer wieder EC, den ich sogar teilweise als eideutig beurteilen würde. Irgendwann, aus einer Wette resultierend, in der sie sich mir quasie für 4 Monate verschrieb, wurde sie meine "SUB" (Heisst, sie musste meine sexuellen Forderungen erfüllen, was sie sogar dann tat! Ich war sehr überrascht) Parallel war immer wieder der "Stecher" im Spiel, was mir das Leben erschwerte. Aber ok, war ja nur "Spiel" insofern war es mir relativ egal. Irgendwann kam dann die Message, dass sie das so nicht weiter könne und den Vertrag brechen muss. Natürlich in der Hoffnung, dass wir weiter Freunde bleiben können ^^ - Natürlich sicherte ich es ihr zu, mit den Worten "ich habe dir versprochen, dass du meine Kleine bist und das ich auf dich aufpasse und daran halte ich mich. Ich bin aber nicht deine Beste Freundin!" Ab da war schluss mit dem "sexuellen Kontakt"... Blieben aber befreundet. Als der "Stecher" sie nun wieder fallen ließ und sie in eine tiefe Gefühlsduselige Leere stürzte, war ich da. Ich "Zwang" sie fortan jeden auch nur halb freien Tag nach draussen zu einer vielzahl an Aktivitäten etc. Es kam, wie es kommen musste! ^^ Ich verlor meine Attraction und wurde needy! Wir schauten uns einen Film an, sie kuschelte sich an mich. Schön... Am nach ten Tag der Flake! "sie könne das nicht, sie hätte noch Gefühle für den Stecher.... Usw. Next.... Nein doch nicht... Sie meldete sich doch wieder und der tägliche Kontakt ging weiter. OHNE kuscheln. Ihr unzug stand an, und ich tat, was jeder Needy tun würde, ich tat ALLES! dachte mir wahrscheinlich, sie wird schon sehen, was sie an dir hat! ^^ - 4wochen später, wir sehen uns wieder einen Film an, wir kuscheln wieder... Ich massiere sie, jedoch nicht weiter, da sie blockte. Am nächsten Tag das sbe Spiel. Am nächsten Tag waren wir gemeinsam auf ner Party bei Freunden von mir, wo wir auch übernachtet haben. Trotz massiven Alkoholeinfluss auf beiden Seiten kein Sex. Sie schlief nur auf mich gekuschelt. Dann wieder Flake... Am nächsten Tag unnahbar. Scheiße ich ahnte was kommen musste... Tags darauf "entführte ich sie zum Essen und wir sprachen erheitert über alles mögliche. Durch meinen Fehler wurde das Gespräch fachlich. Es ging nun um uns. Sie sagte dass sie immer noch auf den Stecher steht (trotz über einem monat KEINEN kontakt zu ihm) und sie sowieso nicht versteht, warum ich alles für sie tue, und dass ich so undurchschaubar sei. Ob es die Möglichkeit gäbe, dass ich mich in sie verliebt hätte. Was ich verneinte, aber dann (natürlich war das dämlich) meinte, dass ich drüber nachdenken müsse. Sie offerierte mir im dem Atemzug, dass ich nicht ihr Typ sei, sie mich aber als Freund nicht verlieren will! - Das geht mir jetzt natürlich richtig gegen den Strich, zumal ihre Typen vor dem Stecher alle aussahen wie ein Sack mehl^^ Ok, also abstand, soweit es geht bei gleichem Freundeskreis, attraction aufbauen, mit anderen Frauen flirten etc. Zusätzlich ihre Mitbewohnerin installiert, in meinem Team zu sein! (sowieso eine meiner Freundinnen) parallel also vorbereitung durch frauengesprache, wo die HB allerdings dasselbe sagt wie sie auch zu mir gesagt hat. Nun heute, deswegen die Dringlichkeit: wir haben heute Abend ei. EVENT, wo wir die halbe nacht gemeinsam auf ner decke sitzen werden. Lange geplant und karten gekauft, wie soll ich mich verhalten, ohne es wieder fachlich zu machen? Wie attraction (wieder) aufbauen? Nice guy oder bad boy? Zu ihr, sie ist mehr der "verschlossene typ" eher devot... Ich bedanke mich im Vorfeld für hoffentlich viele Antworten und entschuldige mich für das Fehlen der entsprechenden Fachtermini.
  2. 1. Mein Alter: 19 2. Alter der Frau: 17 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Date noch keines jedoch bereits längeres flirten bei jedem treffen auf Partys. Nie weiter nach gegangen da sie einen Freund hatte und dieser sogar einige male auf die Idee gekommen ist mich dumm anmachen zu müssen. Dieser ist jedoch nun seit längerem Geschichte und als ich sie letztens wieder auf einer Party getroffen habe, hab ich mein Glück versucht. 4. Etappe der Verführung: versehentlich Berührungen bis hin zu leicht sexuellen Berührungen. Der KC blieb leider aus da ich zusammen mit einer guten Freundin auf der Party gewesen bin und diese mich extra davor angesprochen habe ich solle doch heute bitte nichts mit ihr haben, da die beiden auch befreundet sind und sie wahrscheinlich auch nicht alleine da stehen wollte. Naja hab ich mehr oder weniger Respektiert und mich nur auf sehr inniges Tanzen beschränkt. Im Nachhinein gesehen hätte ich einfach den KC setzen MÜSSEN und ich würde lügen wenn ich behaupten würde es hätte keine Gelegenheit dazu gegeben. 5. Naja hab mich am nächsten Tag bei ihr gemeldet und versucht sie direkt zu einem Date zu bringen. Vielleicht könntet ihr hier direkt noch mein Textgame bewerten, da ich was das angeht noch sehr unsicher bin. Hier deshalb der Auszug: [13:39] Ich: Hey wieder fit? [14:04] HB: Joa du [14:28] Ich: Bin als typ damit gesegnet keinen kater zu bekommen. Wo gehts heut weiter? [15:06] HB: Weis noch nicht denk entweder geh ich einfach u ner Freundin oder bleib daheim [15:23] Ich: Hät dich gar nicht so eingeschätzt. Dachte du bist sicher auf irgendeine party eingeladen. Was machst morgen um 12? [15:25] HB: Wieso (lachsmiley) Ähm weis nicht denk Mittagessen oder lernen (überlegener Smiley) [15:34] Ich: Als ob dich niemand zu einer party eingeladen hat als Stimmungsmacher. Bin noch auf der Suche nach jemanden der mit mir morgen das Fußballspiel anschaut. Verletzt nur zuschaun ist mir auf Dauer zu langweilig [16:16] HB: Haha cute wo ist das denn [19:09] Ich: Ort Angabe Danach kam keine Nachricht mehr von ihr. Im Nachhinein gesehen hätte ich vermutlich einfach nochmal nachfragen sollen wie es aussieht oder? War mir in dieser Situation zu unsicher und wollte nicht zu bedürftig bzw drängend wirken. Wollte dann erstmal einen freeze setzen und warten bis sie antwortet bzw sich meldet. Gerechtfertigt? Am nächsten Tag kam auf jeden Fall wieder eine Nachricht: HB: Was hast du eig für ne Verletzung? Ich: Bänderriss aber fang eh ab nächster Woche wieder mit dem Aufbautraining an. HB: Oh fies aber ja wenigstens das Ich: ( saß hier bei einer längeren Autofahrt weshalb ich eine Sprachnachricht machte in der ich etwas über den Verletzungshergang erzählte und sie dann fragte ob sie bei der nächsten Party auch wieder da wäre oder ob das nicht ihr Musikgeschmack ist) HB: Ja aber da kannst du ja eig nichts dafür (lachender Smiley?) mehr oder weniger (affe mit mund zu) eig ist es tatsächlich eher nicht so meins (lachender Smiley) Ich: Musst einfach weiter ein Auge auf mich haben dann passiert schon nichts mehr(lachender Smiley) ( zur Erklärung: bei der letzten Party hatte sie darauf geschaut das ich extra nirgends umknicke) Kommt immer auf den vorhandenen Pegel an ( Die oben angesprochenen Freundin) kommt sogar auch mit HB: Zu Techno ? Ich war einmal mit ihr da und wir saßen beide nur rum Ich: Haha ne safe nicht (lachender Smiley) Da wart ihr aber auch nicht mit mir und letztes mal hats ihr definitiv getaugt HB: Ja ich schau mal noch (lachender Smiley) Ich: Mehr wollt ich gar nicht hören HB: Haha ok gut Ich weiß mein Textgame ist alles andere als wirklich gut was mir gerade beim durchlesen wieder aufgefallen ist. Habt ihr irgendwelche genaueren Fehler gefunden bzw Verbesserungsvorschläge? Die andere Freundin hab ich ganz gezielt mit eingeladen, da sie auf ein treffen zu zweit ja leider nicht eingegangen ist und ich die andere Freundin bereits mehrmals als Winggirl benutzt habe ( auch wenn diese das nicht immer wusste). Hab es mittlerweile auch mit dieser geklärt und sie wollte anscheinend auf der letzten party nur nicht alleine rumstehen. Ist ja auch verständlich. Hat sich im Tag darauf wieder gemeldet und gefragt ob ich jemanden kenne der zufällig eine Konzert karte braucht da sie leider nicht kann. Das trifft sich wirklich perfekt da ich eh auf das Konzert gehen wollte. Hab ihr direkt ne Sprachnachricht geschickt in der ich sag das heute ihr Glückstag ist und ich eh bereits vor hatte eine zukaufen aber das ich eine wichtige Frage hätte und zwar aus welchen Grund man den zu so einem Konzert nein sagen kann. Sie hat sich bedankt und eine 1 minütige Sprachnachricht gemacht indem sie erklärt das ihre Studienfahrt vorgezogen wurde und das wir uns am Wochenende wahrscheinlich eh sehen und sie da die karte mitnimmt. Hab die Sprachnachricht zwar erst nach etwas mehr als 4Stunden angehört da ich ersten unterwegs war und warten wollte bis ich daheim bin und ich mich zweitens noch etwas einlesen wollte. Hab dann ebenfalls eine Sprachnachricht gemacht in der ich ironisch gesagt hab das ich das als Grund gerade noch so durchgehen lasse und wo es den zur Studienfahrt hingeht. Hab das mit dem Wochenende aufgegriffen und humorvoll gesagt das ich da ja beinahe eine Zusage für Freitag gehört habe und wir mit unseren tanzmoves sowieso das absolute Highlight wären. Wollte dadurch einfach einfach etwas Humor reinbringen jedoch hab ichs jetzt entweder komplett vermasselt oder sie macht auf Möchtegern sauer da ich länger nicht geantwortet hab. Sie hat nämlich die Nachricht direkt nach 5 min angehört jedoch nur den Namen des Ortes der Studienfahrt geschickt. 6. Frage: Wie soll ich nun fortfahren? Ist in meinen Augen eine sehr heikle Situation da ich bei einer erneuten Absage wohl eher erstmal auf Distanz gehen müsste um nicht zu nerdy zu wirken oder? Würde auf die letzte Antwort mit nur dem Studienfahrtort nicht antworten und freezen bis sie sich meldet bzw. Ich zeit habe das Ticket abzuholen ( würd ich aber erst in frühestens einigen Tagen machen). Oder bin ich komplett auf dem falschen weg und sollte bei Mädchen in ihrem Alter eher auf die süße Schiene gehen und etwas sagen wie das ich es schade finde das sie nicht darauf eingeht und ich sie echt gern genauer kennenlernt hätte da ich sie Extrem süß finde? Ich dank euch für jegliche Hilfe und bittebeachten das ich immer noch eine Anfänger bin was PU angeht und man das auch noch merkt.
  3. Hallo, Ich bin zur Zeit etwas überfragt: Das Problem liegt darin, dass ich denke, dass die Attraction flöten gegangen ist. Ausgelöst wahrscheinlich durch zuviel Kontakt/"interpretierte Neediness". Ich: 20 Sie 22 Dates ~2 pro Woche seit 2 Monaten Wir kennen uns seit knapp 2 Monaten und sie ist grade aus einer Beziehung gekommen und hatte deswegen ihre Probleme mit "neuen Typen". Nach und nach hat sich das alles verbessert, soweit, dass es vorletztes Wochenende Sex gab.(Mehr oder weniger schlimme hintergrund Informationen:Ich war relativ High von Joints, sowie zuviel Hustensaft, sodass ich beim Sex einen fahren lassen musste, wo wir beide für 2 Sec drüber gelacht hatten und es dann vergessen war, war mir auch nicht peinlich oder ihr. (Bitte keine Kommentare darüber, ich weiß sowas ist das duemmste was man machen kann, aber ich Kiffe gerne und sie auch) Küssen war davor schon nen Monat lang fester Bestandteil der treffen (oft so 20-30 min ausgiebig rumgemacht, mit trockensex). Letzte Woche hatte sie mir gesagt, dass wir viel machen sollen und sie wusste, dass ich grade Krankheitsbedingt etwas angeschlagen war und bei der Kälte ungern raus wollte, weshalb wir halt Serien geguckt und zusammen gegessen haben (sie ist bei der Kälte auch ungern draußen). Habe die letzten 3 Dates angefragt, da sie meinte ich sollte ihr einfach bescheid sagen, wann ich Zeit habe. Ich dachte mir natürlich Jackpot, ich muss nicht raus, habe gesellschaft, gute serien und gutes essen for free. Und ich denke genau da liegt der Fehler, denn nach dem Sex am Freitag hatten wir uns diese Woche Dienstag nocheinmal getroffen, aber waren beide sehr kaputt und müde. Dennoch gab es beim Verabschieden noch rund 5 minuten rummachen (Hab sie an die Wand gedrückt usw und so fort). Jetzt habe ich den Eindruck, dass sie das als "needy" empfunden hat, was meines Erachtens nach nicht needy von mir war, sondern eher ein Glück im Unglück für mich, dass ich nicht raus muss mit meiner Angeschlagenheit etc. und ich die oben genannten Sachen mit einem hübschen Mädchen genießen kann. Seit Dienstag herrscht leider Funkstille, obwohl davor immer mindestens jeden 2. Tag sich ein bisschen über WhatsApp unterhalten wurde, zwischen den Treffen. Ich bin generell anfaellig fürs needy sein, aber in diesem Fall bin ich mir nicht sicher. Denkt ihr ich habe die Attraction durch diesen intensiven Kontakt verloren? Bzw. durch das für sie "needy" empfundene Verhalten meinerseits? Und wie denkt ihr sollte ich weiter vorgehen. Habe mich bis jetzt auch noch nicht gemeldet. Sehe sie aber wahrscheinlich heute oder spätestens die Woche beim Sport. Hätte ihr dann einfach gesagt, dass ich die Tage viel um die Ohren habe (Habe Klausuren und Vorstellungsgespräch) und ich wieder gesund bin und mich jetzt wieder mehr mit meinen Kollegen getroffen habe. Aber einfach so getan als wäre nichts schlimmes.
  4. gtaismy

    Interesse von HB sinkt

    Hallo zusammen, Mein Alter: 18 Alter der HB: 16 Dates: 5 Etappe der Verführung: Küssen / Makeout Ich habe ein gewisses Mädchen vor ca. 3 Monaten kennen gelernt, sie: Jungfrau, sehr zurückhaltend/ schüchtern, vermute auch LSE. Es gab auch schon mal einen anderen Thread über die gleiche HB, ich denke aber, dass dies nicht viel zur Sache tut. Vorneweg: Mein "Ziel" mit der HB ist eine LTR, ich weiß aber natürlich, dass sich sowas entwickelt. Bin aber auf jeden Fall nicht darauf aus, nur ein Mal über sie drüber zu rutschen. Mein Problem: Nach ca. 4 mal Film schauen bei mir zuhause, bin ich nicht weiter gekommen, als bis zum Makeout/ Befummeln was auch immer, Fingern oder dergleichen war nicht drin. Die HB ist sehr eifersüchtig und hat selbst auch keine anderen Typen am Start, hält mich dafür für einen ziemlichen Aufreißer. Nun habe ich ihr letzten Freitag in einem Gespräch auf einer Party (als bei ihr Eifersucht aufkam wegen einer anderen HB, die nicht auf der Party war) klar gemacht, dass wir keine Beziehung führen, ich ihr keine Rechenschaft schuldig bin über das, was ich mache und ich auch tun kann was ich will. Dachte ich würde damit einen guten Frame vertreten, ging aber wohl nach hinten los. Habe wohl viel zu wenig Comfort aufgebaut und auch nicht daran gedacht, dass ich bei dieser HB mit einer solchen Einstellung nicht punkte, sie braucht das Gefühl etwas besonderes zu sein. Sie hatte bisher nur einen Freund und sonst noch nie einen Typen.. War also wohl schlecht kalibriert meinerseits. Die bisherigen Treffen wurden immer von mir vorgeschlagen. Sie ist sehr unsicher und hat Angst, dass wenn sie fragt, ich dann keine Lust habe oder sowas. Nach dem gemeinsamen Abend am Freitag fing es dann an. Samstag (die Tage hier sind alle in einer Woche) kassierte ich einen Flake, sie hatte sturmfrei ich meinte "Dann komme ich mal vorbei", sie darauf "Lass mal". Daraufhin nicht mehr geschrieben bis ich sie gestern anschrieb um mit ihr ein Treffen zu vereinbaren, ging nicht, da sie schon auf einem Mädelsabend war. (btw die Freezes zwischen dem Kontakt kommen immer von mir) Bin dann stattdessen in den Club gegangen - HB meinte "kannst doch jetzt deine Zeit mit ner Anderen verbringen", darauf ich "Wenn du es so genau wissen willst, habe ich zurzeit eigentlich nur Augen für dich". Dachte das wäre ein Schritt in die richtige Richtung bei dieser HB? Habe dann gestern Nacht noch (ziemlich unnötig) gemeint, entweder wir starten heute (Mittwoch) was oder es klappt diese Woche nicht mehr, daraufhin sie nur "Ich hab doch auch keine Zeit". Keine Zeit heißt bei ihr, sie kommt um 17 Uhr von der Schule nachhause und will dann nichts mehr machen, außer Lernen und Serie schauen. Ist zwar einerseits Schwachsinn, andererseits verständlich, da sie wirklich mega schüchtern ist und ihren Freiraum braucht. Trotzdem Schwachsinn, Serien kann man auch zu zweit schauen Whatever, ich meinte dann, sie solle mir schreiben, wenn sie Zeit hat, darauf kam ein "mach ich, du hast aber dann eh kein bock haha", darauf von mir ein "Nein, das habe ich dir gestern klar gemacht". Im Nachhinein schon mal dumm gewesen, in so kurzer Zeit so oft nach einem Treffen zu fragen. Mein Plan ist jetzt, zu freezen, bis etwas von Ihr kommt. Problem ist, sie mag es garnicht, wenn wir keinen Kontakt haben, ist genervt wenn ich mal einen Tag nicht antworte, und denkt bei einem Freeeze aufgrund ihrer Art und meines Rufs wahrscheinlich einfach, dass ich keinen Bock auf sie habe. Ist aber ja nicht meine Wurst, ich halte vom Texten mittlerweile fast nichts mehr. Ich denke, dass, vom ganzen PU Kram mal abgesehen, auch ein Problem ist, dass ich eben aufgrund meiner PU-Leserei sie behandle wie eine 20 Jährige, sie dies aber eben nicht ist (Verzicht auf Textgame etc., ich würde nie nach einer Beziehung fragen). Meine Kumpels waren auch eher verstört von den PU-Methoden bzw. meinem Umgang mit Ihr, liegt wohl daran, dass das ganze PU wohl auch eher zu älteren, reiferen Mädels passt, auch wenn grundlegendes natürlich auf alle zutrifft. Nun zur eigentlichen Frage: Was habe ich alles wie verkackt? Was kann ich besser machen? Wie gehe ich weiter vor. Danke euch
  5. Ihr alter: 28 Mein Alter: 34 Verführungssituatuion: Kuss (damals Sex gehabt und so etwas wie eine Beziehung) Ja wie soll ich anfangen, bei uns ist es etwas komplizierter. Wir hatten letztes Jahr für etwa 4-5 Monate (April - August 2018) etwas laufen, ob das jetzt schon eine Beziehung war kann ich schlecht sagen, wir hatten uns auf jeden Fall immer regelmäßig gesehen und auch Sex gehabt, zusammen etwas unternommen und ich hatte ihr süße Tochter kennen gelernt. Dann hat sich das bei uns mehr oder weniger aus den Augen verloren, sprich ich hatte mich nur noch sporadisch bei ihr gemeldet, da ich viele private und arbeitstechnische Probleme hatte in die ich sie nicht mit hineinziehen wollte bzw. hätte sich dies wahrscheinlich negativ auf sie oder ihr Kind ausgewirkt. Wir haben aber nie einen richtigen Schlussstrich gezogen gehabt sondern hatten weiterhin ab und zu Kontakt via WhattsApp. Seit Januar schreiben wir wieder fast täglich und haben uns auch schon mehrfach getroffen aber bis auf Gespräche ist da nicht viel passiert. In diesen Gesprächen haben wir uns auch ausgesprochen und ich konnte ihr erklären warum ich damals den Kontakt habe mehr oder weniger auslaufen lassen ohne irgendwie einen klaren Schlussstrich zu ziehen oder ihr zu sagen was los ist. Sie hat mir erzählt, dass Sie seit 3 Monaten einen Mann trifft mit dem es wohl in Richting Beziehung geht aber sie sich nicht darüber im klaren ist ob es was wird. Ich wollte dann den Kontakt runterfahren bzw. ggf. abbrechen um nicht einer neuen Beziehung im Wege zu stehen, woraufhin sie mir zu verstehen gab, dass sie dies nicht möchte und weiterhin den Kontakt mit mir aufrechterhalten will und das haben wir sowohl via SMS als auch durch kurze treffen getan. Wir haben fast täglich geschrieben und uns 3-4 mal getroffen gehabt von Januar bis jetzt. Letzten Samstag hat Sie mir dann nach einem kurzen Gespräch auf WhattsApp geschrieben, dass Sie sich mit ihrem aktuellen Kerl im klaren ist, dass es von ihrer Seite aus wohl nichts wird mit ihm. Wir haben uns dann am Sonntag Abend nachdem die kleine von ihr im Bett war getroffen und da hat Sie mir dann nochmal erzählt, dass es mit dem neuen nichts wird und Sie ihm dies wohl am Samstag (02.03) sagen möchte wenn er aus dem Urlaub kommt. Wir haben dann einen Film geschaut uns umarmt und mehrfach geküsst. Soweit war alles wirklich schön und auch irgendwie wieder wie damals. Was ich nur etwas merkwürdig fand, war ihre kühle Reaktion nachdem ich wieder zuhause war. Ich: Bin nun zuhause. Schlaf gut. Es war wirklich schön. Sie: Danke schlaf du auch gut Heute früh hatte ich dann noch diese Nachricht geschrieben, da wir gestern kurz drüber geredet hatten, dass ich am Freitag vorbei komme und ihr ein Geschenk für ihre Tochter vorbei bringe welche am kommenden Montag geburtstag hat. Ich: Guten Morgen, ich möchte dich gerne vor Freitag sehen, auch wenn es wieder nur für 2 Stunden ist. Sie: Guten Morgen. Ja muss ich mal gucken. An wann hattest du Freitag überhaupt gedacht ? Ich: Klingt ja begeistert. Also ich habe am Freitag frei und könnte also kommen wenn die kleine im Kindergarten ist. Sie: ich habe völlig vergessen, das ich morgens einen Orthopädentermin habe und mittags Teamgespräch. Ich: Ja kannste ja gucken wie es passt aber ich hätte gerne eine Fortsetzung von dem Film war weil der wirklich gut war. Das war alles direkt einen Tag nach unserem Treffen direkt frühs um 9. (diesen Montag) Stunden später, was für sie extrem ungewühnlich ist kam abends um 21 Uhr folgendes: Ich fand es gestern Abend auch sehr nett. Aber mir geht es viel zu schnell. Ich habe mit Jonas noch nicht einmal gesprochen und das ich gestern mitgemacht habe, war überhaupt nicht fair ihm gegenüber. Das hat er nicht verdient. Tut mir leid. Ich muss es erst mit Jonas klären. Und dann möchte ich mich auch nicht direkt ins nächste stürzen. Das hatte ich jetzt wirklich das ganze letzte Jahr. Deswegen find ich es auch nicht gut, das du für Isabell ein Geschenk hast. Das ist wirklich einfach nicht nötig. Ich weiß wie lieb das gemeint ist. Aber das kann ich einfach nicht annehmen. Ich hab ihr auch nur geantwortet das Sie sich jetzt erstmal Zeit für sich nehmen soll und es nicht das richtige ist sich ins nächste Abenteuer zu stürzen und ich mir zu schade dafür bin mit ihr nur ein Abenteuer zu starten und ich es schön finde, dass Sie sich meine Worte zu herzen genommen hat. (Sprich ich hatte ihr mal gesagt gehabt, das Sie im letzten Jahr nur von einer Beziehung in die nächste gehüpft ist). Und das ich mit dem Geschenk nichts anfangen kann und Sie sich überlegen soll ob Sie es nicht doch will. Daraufhin kam nur: Ja das habe ich. Kannst du ja nichts für. Ist ja nur lieb gemeint von dir. (ich denke das Bezog sich auf das Geschenk) Habe jetzt erstmal gar nichts mehr geantwortet und seitdem ist Funkstille (als seit diesem Montag). Was sagt ihr dazu bzw. wie deutet ihr ihre SMS und ihr Verhalten? Wie sollte ich mich verhalten ?
  6. Hey also Ich beschäftige mich seit Silvester mit Pick-up (also bitte nicht etwas sagen wie ich soll mich erst mal einlesen). Seit 2 Jahren besser gesagt seitdem ich mit meinem Jus Studium begann kenn ich eine Studienkollegin, die wirklich alle Kriterien erfüllt, die ein Mädchen braucht um mit mir in einer LR zu sein. Das wären halt zum Beispiel in ihrem Leben auch humanitär aktive zu sein (das ist nämlich ein wichtiger Bereich in meinem Leben und da ist es egal wie gut ein Mädchen aussehen wird, wenn sie das nicht erfüllt hat sie keine Chance auf eine LR sondern nur ONS). So eine würde ich in frühestens 3 Jahren wiederfinden (also bitte keine nutzlosen Aussagen wie es gibt Frauen wie Strand am Meer). Über die zwei Jahren war sie bisher meistens halt eindeutig in mich verliebt und machte zahlreiche IOS wie sehr langes Anschauen (lang heißt hier lang). Es ging aber über die Monate immer bergauf und bergab. In den ersten Monaten war ich einer tiefen emotionalen Krise (bitte fragt mich einfach nicht nach dem genauen Grund). Wie ich mich aber wieder aufgerebbelt habe, kam genau in dem Moment ein anderer Typ mit dem sie jetzt noch zusammen ist und hat meine Einladung auf ein Date abgelehnt. Später erhielt ich aber immer wieder sehr deutliche IOS von ihr und ihre Freundinnen haben zum Beispiel während Vorlesungen untereinander darüber gesprochen (natürlich auf einmal so laut, dass ich alles laut und deutlich verstand im Gegensatz zu deren restlichen Gesprächen) wie scheiße und seltsam ihr Freund ist. Aber ihre vorherige Ablehnung und ihr Freund hinderten mich daran richtig an sie ran zu gehen. Ab Dezember habe ich mich dann intensive mit Pick Up auseinandergesetzt. Seitdem habe ich sie aber nur drei Mal gesehen, weil wir unterschiedliche Kurse derzeit besuchen, beide am Wochenende heimfahren und sie dieses Semester nur auf wenige Studentenparties ging. Das erste Mal war eher mehr ein geschäftliches Treffen und beim zweiten mal musste ich früher gehen. Beim dritten mal war es dann auf einer Party aber sie wirkte nicht an mir interessiert. Vorher wirkte sie aber dennoch interessiert auch wenn ich nicht mit ihr Flirten konnten. Beim zweiten mal geschah etwa Folgendes zuerst hat sie ihrer Freundin neben mir (nicht flüsternd und mit Blick zu mir) erzählt, dass ihr Freund ihre Reiszunterwäsche zum Geburtstag geschenkt hat. Später fing sie plötzlich an fast zu weinen. Sie sagte später sie müsse aufs WC gehen, ohne dass sie ging. Ich musste dann aber leider schon bald aus beruflichen Gründen gehen. Stellt jetzt bitte einfach den Text nicht in Frage und gebt mir hilfreiche Hinweise, Tipps wie ich sie noch so schnellt wie möglich kriegen kann. Und vor allem bitte keine Moralpredigten, darüber, dass sie einen Freund hat. Und bitte keine Hinweise darauf, dass ich noch nie sex mit ihr hatte. (Das ist mir halt nicht ganz so extrem wichtig). Danke schon mal im Vorraus
  7. Hallo erstmal.. undzwar traff ich auf einer Familien Feier von ner bekannten auf ein HB8. Ich eröffnete unser Gespräch mit einem indirect Opening, worauf sie auch voll Einstieg und wir Stunden lang redeten, uns richtig gut verstanden. Zwischendurch haben wir uns mal abgegrenzt und geküsst, dies passierte zur Verabschiedung ebenfalls. Wir trafen uns zwei Tage später bei ihr küssten uns wieder worauf aber nicht mehr passierte. Zwischendurch schreiben wir mal mehr mal weniger über WhatsApp. Solangsam allerdings habe ich das Gefühl ich würde ihr gegenüber meine attraction verlieren und suche Hilfe wie ich diese wieder aufbaue. Gestern Abend habe ich Ihre Freundin gefahren von einer Feier, wo sie zufällig auch war und mitfuhr.. erst Tat sie so als wäre nie was gewesen gab mir zum Abschied aber wieder einen Kuss.Sie spielt auch gerne mit den Kerlen hin und her, wobei ich fast das Gefühl habe sie würde dies mehr mit mir als ich mit ihr tun. Ich weiß das sie was verpasst sollte es nicht weiter gehen.. ich allerdings auch. Sollte ich es wohl mit der Push-pull Technik weiter versuchen oder anders angehen ? danke
  8. Hi Leute Gestern hatte ich meinen ersten Tag an der VHS. Ich mach Grade nen norwegischen Sprachkurs. Ich lief in den Raum und da saß sie: eine blonde HB9 und sie ist Norwegerin. Kennt ihr dieses Gefühl wenn man ein HB sieht und man instant nervös wird ohne überhaupt Kontakt mit ihr zu haben? Nach dem Kurs lief ich aus dem Raum und sah das sie hinter mir lief. Ich dachte mir nix dabei und machte, mehr oder weniger, ein indirect opening. Ich fragte sie ob sie von hier käme oder ob sie hierher auswanderte. Sie fing direkt an einiges zu erzählen und nachdem sie alles erzählte lächelte sie mich leicht schüchtern an. Ich fragte sie nach dem Namen und ich sagte ihr meinen und gab ihr meine Hand. Es war schon dunkel und ich will mir nix einbilden aber ich glaube sie hatte wieder dieses schüchterne und süße lächeln als sie meine Hand schüttelte und sie drückte auch fest zu. Ich brach danach das Gespräch ab, weil ich schnell zum Training musste und mein Trainer hasst es wenn ich zu spät komme. Aber selbst diese kleine Erfahrung weiß ich wirklich zu schätzen und bin immernoch stolz auf mich. Nächste Woche sehe ich sie wieder. Wie soll ich dann vorgehen ? Soll ich mich neben sie setzten und dann mit ihr Smalltalk praktizieren oder setze ich mich wo anders hin und gehe einfach zu ihr hin und rede bisschen und versuche Attraction aufzubauen ? Oh man ich komm mir Grade bisschen needy vor weil ich sie umbringt in meinem Leben haben will Leute helft mir bitte . Worüber rede ich oder woran merke ich das sie gelangweilt oder von mir angetan ist? Und welche attraction Methoden empfiehlt ihr für solch eine Situation bei der jeder mithören kann ? Ich weiß, ich weiß , fragen über fragen, aber sie will ich haben. Also liebe PUA's helft mir.
  9. Hallo zusammen, Ich hab da was zu erzählen, eher etwas ungewöhnliches und vielleicht auch etwas verrückt, bei dem ein oder anderen wird es vielleicht sogar auf Unverständnis stoßen, verstehe es hin und wieder selbst nicht so ganz. Es ist jetzt kein "Hilferuf" Thread in dem Sinne, gerne interessiert mich eure Meinung zu dem ganzen. Falls der Thread hier unpassend ist, bitte verschieben, danke! Ich schreibe seit ca. 2 Wochen mit der Stiefcousine meines Schwagers. Ich komme aus der Pfalz und Sie aus Schleswig-Holstein, also einfach mal so treffen ist nicht. Nun, wie kam es zustande? Kurz zu der Familie. Die Familie meines Schwagers und meine Familie sind in der gleichen religiösen Gemeinschaft. Ich bin damit aufgewachsen und habe mich sogar mal (für mich alleine) intensiver damit beschäftigt, habe aber für mich entschieden mein Leben nach meinen Regeln zu gestalten, zudem gab es einfach zu viele Dinge mit denen ich nicht Komfort war. Diese religiöse Gemeinschaft handelt nach den biblischen Grundsätzen, unter anderem eben auch, das der Sex nur der Ehe vorbehalten ist und alles was davor passiert ist ne Sünde und gilt als "Hurerei". Warum erwähne ich genau diesen biblischen Grundsatz? Das lest Ihr gleich^^ Meine Schwester hat Mitte Dezember hier in der Pfalz geheiratet und Sie und deren Eltern waren eingeladen. Ich weiß nicht ob Ihr dieses Gefühl kennt, Ihr seht eine Frau und habt einfach sofort ein sexuelles Bedürfnis Ihr gegenüber, dieses Sexappeal ist einfach immens in dem Moment. Und so war es bei Ihr, ich hab Sie gesehen, dachte mir nur "WTF ist die geil". Nun, da ich nicht genau wusste zu wem Sie gehört, habe ich erstmal Abstand gehalten und abgecheckt was Sache ist. Das hat sich übrigens über den ganzen Abend gezogen, ich bin nicht zu Ihr hin. Wenn man in einem Raum mit 100 religiösen sitzt, überlegt man es sich zweimal haha. Irgendwann habe ich einfach das Brautpaar gefragt wer das ist, meine Schwester musste schon lachen. Nachdem ich erfahren wer Sie ist und zu wem Sie gehört, hatte ich das Gefühl es entstehe eine Festung um Sie herum und ich komme im Moment nicht ran. Ich muss gestehen, ich habe öfters mal zu Ihr rüber geschaut. Irgendwann habe ich gefragt ob Sie auch religiös sei und mein Schwager musste kurz überlegen und bestätigte dies. Fuck, das ist nicht cool.. Spät am Abend oder gar Nacht als das "Abendprogramm" quasi schon vorüber war und man nur noch getanzt hat, hatte ich leicht einen im Tee. Als ich Richtung Ausgang blickte, sah ich wie Sie gerade am gehen war "scheiß drauf" dachte ich mir und bin hin und hab mich kurz mit Ihr unterhalten. Am nächsten morgen, als wir abgebaut haben kam Sie nochmal mit Ihren Eltern um sich zu verabschieden, komischerweise war ich wieder zurückhaltender, zu viele religiöse in einem Raum, ganz komisches feeling, wirklich Ich hab Ihr kurze Zeit später auf Instagram geschrieben und wir sind so ins Gespräch gekommen. Sie tickt in etwa so ich, Sie hat ein wenig aus der Reihe getanzt, hatte einen Freund außerhalb der Gemeinschaft mit dem Sie auch Sex hatte (vielleicht auch vor ihm schon, keine Ahnung), durch ein bestimmtes Ereignis, ein Moment der tiefen Verzweiflung, hat Sie in dieser Zeit zu Gott gebetet und dieses Ereignis hat sich zum Positiven gewandt, es hat quasi Leben gerettet. Sie hat dadurch das Gefühl Gott was schuldig zu sein und möchte sich langfristig der Gemeinschaft anschließen, allerdings gibt es Dinge die sie nicht versteht und auch nicht so Cool findet und des weiteren tut Sie sich unheimlich schwer Ihren Bedürfnissen nicht nachgehen zu können, Sie muss ja jetzt schließlich warten bis Sie heiratet.. So viel zur Kurzfassung. Übrigens, gefalle ich Ihr auch sehr gut und Sie hat eine schwäche für Männer mit Bart und Tattoos, ich bin quasi eine "Gefahr" für Sie und Sie hat tatsächlich mit Absicht unsere Tisch abgeräumt, weil Sie in meiner Nähe sein wollte, laut Ihrer Aussage. haha Nachdem Sie mir gesagt hat wo Sie genau wohnt, habe ich eigentlich gar nicht mehr viel "Hoffnung" reingesetzt das man sich auf ein Kaffee treffen könnte. Die Schreiberei wurde weniger. Ein paar Tage später habe ich dann doch mal geschaut wo Sie genau wohnt und habe gesehen das Hamburg in Ihrer Nähe ist, "perfekt" dacht ich mir, ich war noch nie Hamburg und so schlage ich 2 Fliegen mit einer Klatsche.. und wenn Sie doch flakt, gehe ich eben alleine nach Hamburg- das wäre übrigens das erste mal dass ich dann alleine in einer Großstadt bin, spannend, aufregend und raus aus der Komfortzone. Was haben die biblischen Grundsätze in Bezug auf den Sex jetzt auf sich und warum ist das hier so relevant? Nun, ich gefalle Ihr und Sie gefällt mir, aber Ihr langfristiges Ziel steht Ihr im Weg, Sie schwangt quasi auf der Grenze zwischen Religion und nicht Religion, sie hätte gerne "beides". Beim flirten muss ich zweimal überlegen was ich genau sage oder schreibe, weil ich nicht weiß wie Sie tickt und vor allem, weil Sie "anständiger" flirtet als ich, nicht so "dirty". Ich weiß nicht mehr wie wir darauf gekommen sind, aber ich hab Ihr einfach ein Bild von mir in Boxershorts uns Bademantel geschickt, nix wildes, man hat auch gar nix gesehen, aber dass der Vergleich mit "ist ja quasi wie am Strand" hinkt, sollte klar sein.. denn Unterwäsche ist eben Unterwäsche. Sie hatte mir vor Tagen mal ein vorher/nachher Bild von Ihrem Bauch geschickt und hat mir gestern nochmal eins geschickt, aber dieses mal aus einer anderen Perspektive und in BH.. WTF Leute.. war geil anzusehen, definitiv! Und so kam es das man sich doch eingestehen muss, das man irgendwie schon geil aufeinander ist. Folgende Zitate von Ihr: “So jetzt wissen wir so ein bisschen, wie wir aussehen ob das jetzt so vorteilhaft fürs Treffen ist, weiß ich ja nicht “ “Zum Glück treffen wir uns nicht bei irgendwem zuhause, dann wäre schwer, also für mich zumindest “ “...das Hotel wo du dann wohnst wäre auch Gefahr, wenn es nicht so weit weg ist “ “Ja, da hast recht. Naja, schauen wir mal, was so passiert “ “Sagen wir mal so, ich plane nichts, es kommt auf meine Selbstbeherrschung drauf an “ “Jaa, ich glaube, das kann ein sehr spannendes Treffen werden “ Also mittlerweile habe ich keine Ahnung mehr was ich davon halten soll. Das "verbotene" und "unerreichbare" macht den Reiz aus, aber ich tue es mir etwas schwer damit umzugehen (Thema Isabelle z.B.). Ich werde mich auch etwas zurücknehmen, ich habe das Gefühl Ihr zuviel gezeigt zu haben dass ich geil auf Sie bin, ich tappe in meine eigene Falle. Ich mein ich ziehe die Scheiße durch und ich werde auch nicht nur nebenan sitzen wenn es denn tatsächlich zu dem Treffen kommt, aber im Moment stell ich mir echt die frage "Was ist wenn sie tatsächlich blockt, nach all dem ganzen? Wie dämlich wäre dass denn bitte?" Und es stellt sich eine weitere Frage: "Spielt Sie nur oder meint Sie das ernst?" Wobei ich glaube, dass Sie auch richtig Bock hat. Aber ich versuche tunlichst nicht so viel darüber nachzudenken mit "was wäre wenn", das fickt mein Kopf, ich bin da leider noch leichtsinnig diesbezüglich. Ich muss raus auf die Straße und mich ablenken Soweit die Geschichte mit der Stiefcousine Gruß
  10. Hallo Commiunity, ich lese nun seit einigen Tagen die hier im Forum empfohlenen Threads für Neulinge durch. Leider beantworten diese nicht so wirklich meine fragen. Ich habe nicht das verlangen ein PU Meister zu werden sondern ehr einfacher Signale zu erkennen und meine Glaubenssätze zu erkennen um diese ändern zu können. Mir geht es ehr um die Einschätzung einer Situation und passende Hilfe wie ich am besten vorgehe um mein Ziel zu erreichen. Frauen anzusprechen und soziale Kontakte aufbauen ist mMn. kein Problem für mich. Nun aber mal zu meiner Situation Seit ein paar Monaten bin ich in einem neuen Kurs und ihr könnt euch bestimmt schon denken was jetzt kommt?! Genau, ein HB hat mein Interesse geweckt und Sie sitz auch noch neben mir. Wir haben uns das erste Mal bei der bewerbungstreffen gesehen und sind danach gleich in ein lokal gegangen und haben über Gott und die Welt gequatscht. Daher weis ich natürlich auch das Sie eine Mama ist, sich vor ca.9 Monaten von Ihrem Freund und Vater des Kindes getrennt hat, kaum Zeit für Sich außerhalb Des Kurses hat da Sie nebenher auch noch arbeitet und die restliche Zeit das Kind einnimmt und andere Persönliche Themen man spricht ja wenn man neben einander sitz viel, auch die Pausen verbringen wir oft zusammen in kleineren Gruppen. Wir sind total auf einer wellenlänge, kommen aus der gleichen Gegend, haben bei vielen Themen die gleichen Ansichten und verstehen uns echt extrem gut. Können zusammen lachen etc. Auch außerhalb des Kurses haben wir Kontakt der sich bis jetzt aufs schreiben beschränkt. Doch ich habe das Gefühl, das der Opener häufiger von mir kommt. Das Problem dabei ist, dass ich leider nicht beurteilen kann ob eventuell Interesse da ist und wenn nicht wie ich dieses wecken kann. Kino und C&F wie es hier genannt wird, mache ich schon unbewusst. Sollte von Ihrer Seite eine Rück- Reaktion kommen, oder ist dieses ehr zum Vertrauensaufbau? Mein Ziel ist Attraction und Comfort aufzubauen oder zu erhöhen. Denn ich will auf jeden Fall die Friendzone vermeiden!!! Ist dieses überhaupt möglich wenn sie von meiner noch LTR weis? (Ja ich weis moralisch nicht OK) Ich würde mich über viele sinnvolle Tipps etc. freuen!!!
  11. Hallo Community, Ich bin von der Theorie in Sachen PU mittlerweile recht bewandert... d.H: habe mehrere Bücher intensiv gelesen (u.A. Sebastian X, LDS, Der Weg wahren Mannes, Der perfekte Verführer) lese sehr viel hier und auch in anderen Foren. In der Praxis habe ich allerdings teilweise noch Schwierigkeiten. Ansprechen, sich näher kommen, Kiss Close/ Number Close alles kein Thema. Probleme bekomme ich meistens beim nächsten mal wenn wir uns wieder sehen... also quasi wenn die Sache etwas runtergekühlt ist und ich das HB wieder auf Temperatur bringen möchte. So auch letztens passiert: Habe im Club ein HB nach intensiven Blickkontakt angesprochen, super Verbindung aufgebaut, sie war sehr attraktet von mir, ich extrem gut drauf C&F Push & Pull das volle Programm, im Laufe des Abends rumgemacht, Nummern ausgetauscht und gleich ein Treffen 2 Tage später ausgemacht. Ich dachte mir: Easy! Läuft ja megagut. Das Treffen 2 Tage später gestaltete sich dann jedoch wesentlich komplizierter. Ich hatte - wie in der Vergangenheit schon so oft - lange Zeit Probleme einen richtigen Gesprächsfluss mit ihr zu finden. Ich finde in solchen Situationen oft lange nicht den richtigen "Haltepunkt" an dem ich ansetzen kann. Hab ich den erstmal gefunden dann läufts auch - hat auch diesmal geklappt allerdings eher durch Zufall. Hinterher wurde mir alles völlig klar: "Junge du hast einfach keinen Rapport und somit auch keinen Comfort aufgebaut. Das Gespräch lief lange Zeit viel zu oberflächlich hast es nicht in eine tiefere Ebene geleitet." >>> Hinterher kann ich mir fast immer erklären was schief lief, aber währenddessen ertappe ich mich wie in einer Art "Betriebsblindheit" also so quasi: "Ich sehe vor lauter Bäumen den Wald kaum." Habe dann auch immer so Gedanken wie: "Was könnteste als nächstes Fragen?" "Sprich doch mal dies oder jenes an." "Ihre Körperhaltung deutet auf XY hin." "Versuchs mal mit was witzigem" Ich suche wie ihr seht händeringend nach Gesprächthemen, Routinen etc. und bin warsch. aufgrund dessen auch nicht wirklich entspannt. Habe dann auch idiotischeweise immer das Gefühl jetzt schon alles über sie zu wissen und mir fallen keine Themen mehr ein. Wie gesagt gelingt es mir meistens irgendwann aus diesem Schema auszubrechen, bis dahin ist es jedoch meist sehr mühsam. Daher meine Fragen: Warum schaff ich es im Club mit Leichtigkeit das Girl mit allem was ich habe zu beschießen sodass sie hin und weg ist und tue mich dann beim 2. Treffen so schwer? Klar es ist Alk im Spiel die Mukke ist laut und Menschen um uns rum aber ich mein sie könnte mir doch auch hier einen Korb geben... Habt ihr Tipps wie man garnicht erst in diese "Betriebsblindheit" verfällt?
  12. Hey Leute, Bin grad vom club heimgekommen und wollt mal eure Meinung wissen weil die Eindrücke grad noch so frisch sind. Hab online ein mädel kennengelernt und mich heute spontan mit ihr in nem club getroffen den wir beide gerne mögen. Generell haben wir uns gut verstanden aber ich hatte iwie von anfang an das Gefühl dass die Chemie zwischen uns nicht so passt. Also nicht dass sie mir unsympathisch war - wir haben uns sehr gut verstanden, gut unterhalten und ich find sie auch ganz hübsch. Da ich schon gemerkt hab dass sie relativ schüchtern is hab ich erstmal versucht vertrauen aufzubauen (comfort, rapport). Wie gesagt nette gespräche aber immer wenn ich einen Schritt weitergegangen bin d.h. Berührungen eingebaut hab hat sie ganz komisch und zurückhaltend reagiert. Sie konnte auch iwie keinen Augenkontakt halten. Ich hatte von der ersten Sekunde an das Gefühl dass irgendwas nicht so ganz passt zwischen uns. Hab sowas in der Form ehrlichgesagt noch nie erlebt. Deswegen meine Frage an euch: Gibt es eurer Erfahrung nach sowas wirklich, dass die "Chemie" nicht passt zwischen zwei Menschen und deswegen nie etwas laufen wird oder ist das eher eine Frage der Herangehensweise und Geduld und Ausdauer. Ich frage das deswegen weil unsere Interessen sehr ähnlich sind genauso wie unsere Ansichten auf viele Dinge aber der Funke trotzdem zumindest heute nicht wirklich übergesprungen ist. Was noch dazu gesagt werden muss, dass sie sogar alleine extra wegen mir noch in den club gekommen ist und das obwohl sie müde war, was ich als recht großen invest sehe.
  13. Hey zusammen, das Verhalten einer HB verwirrt mich momentan komplett. Kann es nicht wirklich einordnen und könnte ne Einschätzung gebrauchen! HB 8 die ich seit einigen Monaten kenne. Zu Beginn kurzzeitig Freunde, dann gegenseitig starke Anziehung, ineinander verliebt, bei späterem Treffen FC, allerdings hat sich nie was ernstes ergeben aufgrund schwieriger Umstände. Es gab immer irgendein Problem oder es ist immer was dazwischen gekommen (erst Beziehung, dann aufgrund von Umzug Entfernung, dann familiäre Probleme). Sie war sich auch relativ unsicher aus mehreren Gründen, aber Interesse von beiden Seiten war/ist sehr hoch. Hat bisher nicht sollen sein, wird vielleicht mal was, vielleicht auch nicht. Sehen uns alle paar Wochen wieder, knistert dann ordentlich und kommen uns näher. Diese ganze Geschichte ist in diesem Fall eigentlich nicht so wichtig. Wichtiger für meine Frage ist folgendes: Unser gegenseitiges Flirtverhalten war immer von necken, humorvollen Beleidigungen, körperlich Aktionen (z.B. zwicken) gekennzeichnet. Also „was sich neckt das liebt sich“ in der reinsten Form und stärksten Ausprägung überhaupt, sowas hab ich selber noch nie erlebt aber auch noch nie bei anderen ansatzweise erlebt. Verhalten wie kleine Kinder. Is eig ganz witzig und macht Spaß. Ich selbst bin auf jeden Fall von Natur aus ein Typ der P&P, C&F, Negs etc einsetzt. Aber so heftig bei einem HB hab ich das noch nicht erlebt. Sie steht da auf jeden Fall drauf. Sehr speziell das Ganze aber ja wie gesagt auf jeden Fall cool. Jetzt zu meinem Problem: Ich möchte eigentlich schon was ernstes aufbauen. Umstände bisschen scheiße aber ich würds trotzdem gern versuchen. Beim vorletzten Treffen (vor 2 Wochen) mit gemeinsamen Freunden konnte ich massig an Attraction aufbauen. Danach wieder mehr Kontakt (whatsapp), wieder vermehrt Interesse von ihr, wieder unsere Spielchen etc. Davor wars bisschen abgekühlt, nach diesem Treffen nicht mehr. Gestern hat sie auf Durchreise eine gemeinsame Freundin besucht. Man hat davor gemerkt, dass sie wollte dass ich auch komme und so lang wie möglich da bin. Könnte sogar sein, dass sie den Stopp auch nur wegen mir eingeplant hat. Bin dann auch hin weil ich sie natürlich auch sehen wollte. Auf jeden Fall ging unser Spielchen „was sich neckt das liebt sich“ sofort los, und richtig intensiv. Vor allem von ihr kam sehr viel. Sowohl körperlich als auch verbal. Sie hat zwar schon immer so und nicht anders ihre Zuneigung gezeigt wenn wir nicht alleine waren aber diesmal war es wirklich extrem, kannte es so heftig kaum von ihr. Hab mich wie immer drauf eingelassen aber nach ner Weile ging es mir langsam auf die Nerven. War zu extrem, ohne Pause und nicht mehr lustig. Bin dann bisschen früher als geplant heimgefahren weils mir derbe aufn Sack ging. Keine Ahnung wie das rüber kam, man hat mir aber bestimmt angemerkt, dass es mir auf den Sack ging. Hatte kein Bock mehr drauf und wollte ihr zeigen, dass sie zu weit gegangen ist. Was sie sich gedacht hat kp (beleidigte Leberwurst, Pussy, Zicke oder was weiß ich). Wollte eigentlich ein Zeichen setzen. Kann aber auch komplett anders verstanden worden sein. Sie hat aber selbst dann nicht so richtig aufgehört, als ich schon auf dem Sprung war. Also bis zum Schluss durchgezogen. Rückblickend weiß ich nicht ob diese Art von Rückzug so clever war und wie ich mich jetzt verhalten soll. Zwei Fragen beschäftigen mich jetzt: - Was hat ihr übertriebenes Verhalten zu bedeuten: Shittest oder nur Ausdruck ihres Interesses? Könnte mir beides vorstellen. Letzteres weil das einfach ihre Art ist Zuneigung zu zeigen, so extrem vlt. weil gerade extrem hohe attraction und man sich selten sieht. Ersteres weil sie jetzt aufgrund ihres Interesse auch natürlich schauen könnte wie weit sie gehen kann, mich testen, prüfen will. Möglicherweise war‘s auch ne Kombination aus beidem. - Wie soll ich mich jetzt verhalten? Freezen wegen ihrem Verhalten (könnte aber signalisieren dass ich beleidigt bin) oder ihr irgendwie anders zeigen, dass sie durch ihr Verhalten an value verloren hat? Oder doch so weiter machen wie bisher mit lockerem Kontakt und so tun als wäre nichts gewesen? Wenn ja wie und wann würdet ihr den Kontakt aufnehmen? Fragen über Fragen. Wie würdet ihr euch an meiner Stelle verhalten? Bisher hatten wir noch keinen Kontakt. Normalerweise geht der erste Kontakt von mir aus. Aber ist soweit okay weil sie Interesse zeigt und ich nicht den Eindruck habe dass alles einseitig wäre. Schon einmal ein fettes Danke für eure Einschätzung! Grüße Jimbu
  14. Hey, ich möchte hier den Verlauf einer Geschichte reinstellen und würde gerne wissen, was ich hätte besser machen können, was offensichtliche Fehler waren und was ich aus der aktuellen Situation noch machen kann. Die Rahmendaten zusammengefasst: Mein Alter: 26 Ihr Alter: 25 Kennenlernen: Auf einer Gruppenreise (deren Leiter ich war) Dates: (Nach der Reise) drei innerhalb von vier Wochen Verführungsfortschritt: bereits drei Mal miteinander geschlafen Und der Verlauf etwas detaillierter: 1. Woche: Kennenlernen auf einer gemeinsamen Gruppenfahrt, die ich geleitet habe. Flirten von meiner Seite; gelegentliches Kino, das ich schrittweise eskaliert habe. Sie macht alles wunderbar mit, zeigt IoIs (fängt selbst Berührungen an, sucht meine Nähe); bei Gesprächen kommt sie teilweise sogar von selbst auf emotional besetzte Themen zu sprechen. Am zweiten Abend schlage ich vor etwas gemeinsam zu trinken. Sie willigt ein und wir haben ein sehr gutes Gespräch, ich eskaliere → KC. Was mir aber auffällt: Sie ist von sich aus ziemlich passiv, ich muss deutlich führen und eskalieren, dann macht sie aber gut mit. Auf der Zugfahrt nach Hause berücksichtige ich das, setze mich neben sie und sie wirkt deutlich „warm“ mir gegenüber. Berührungen, Hand halten, Küssen; alles ohne Probleme. Sie erzählt viel von sich und ihrem Studium, zeigt mir Bilder ihrer Studienstadt (wir kommen aus derselben Stadt, aber sie studiert woanders und ist nur für die Semesterferien zu Hause). Einen Tag nach der Rückfahrt schreibe ich sie an, lade sie für den darauffolgenden Tag auf ein Date in den Park zu einem Event ein. Das Date läuft nicht gut, weil ich unsicher bin, passiv bleibe, stark auf mich konzentriert bin und vergesse, dass sie immer auf deutliche Moves wartet und selbst nichts macht. Bin angespannt und bekomme den Flow beim Gespräch nicht mehr so hin wie an dem zweiten Reiseabend. Zum Ende hin reiße ich mich zusammen, als ich merke, dass sie nach dem Event nicht gleich gehen will und offensichtlich darauf wartet, dass ich noch aus dem Quark komme. Ich eskaliere, es bleibt aber erneut nur beim Rumknutschen, weil das verlängerte Date meine sowieso mangelhafte Logistik zerschossen hat. Nach diesen mittelschweren Destaster denke, ich: Das war's. Sie schreibt mich aber am Tag danach von sich aus wieder an. Ich starte erneut einen Date-Vorschlag für ein Event ein paar Tage später, das lässt sie aber im Sande verlaufen. 2. Woche: Ich fahre mein Investment runter und schreibe nicht. Tage später meldet sie sich wieder und zeigt sich offen für ein Treffen. Mir ist klar, dass ich in die Vollen gehen muss, schlage ein Date in der Stadt vor und deute an sie dann mit nach Hause zu nehmen. Sie gibt sich unverbindlich, meldet sich aber am folgenden Tag und möchte das Date plötzlich fest machen. Am Tag des Dates selbst schreibt sie mir, dass sie dann wohl auch bei mir über Nacht bleiben müsste, weil sie ja so spät nicht mehr nach Hause käme (was Blödsinn war und wohl nur zur Absicherung diente, dass auch tatsächlich etwas passiert). Date klappt diesmal wie geplant und gut, weil ich wesentlich entspannter bin. Wir treffen uns in der Stadt, trinken was, sie redet viel, wir fahren zu mir → FC. Sie sucht danach viel Nähe und Kuscheln. Sex dann nochmal am Morgen, und gemeinsames Frühstück bevor sie geht. Allerdings merke ich beim Date: Die Gespräche sind gut und sie redet auch über Familie etc., aber der Vibe der ersten Woche ist weg, sie wirkt weniger warm mir gegenüber. Das Gefühl einer Anziehungskraft wird meinem Eindruck nach eher schwächer. 3. Woche: Am gleichen Tag abends erkundige ich mich nur kurz nach ihrem Tagesverlauf. Zwei Tage später rufe ich an, um ein weiteres Date auszumachen und auszuloten, ob ich mehr daraus machen kann als eine einmalige Geschichte. Ab dem Punkt wird es holprig und etwas frustrierend, ich fürchte ich habe es schlecht gemanaged. Textnachrichten halte ich im Gegensatz zur ersten und zweiten Woche an dem Punkt bereits minimal kurz und beschränke mich dabei auf die Verabredung von Treffen. Ich merke, ihr Investment ist eigentlich zu gering. Erst sagt sie, sie habe erst in der nächsten Woche zum WE hin Zeit, dann ist in der aktuellen Woche am WE doch etwas möglich. Dieses Date sagt sie dann aber kurz vorher wegen Unterleibsschmerzen ab, will es aber nach eigener Aussage auf jeden Fall nachholen. Auf alles reagiere ich gelassen und schlage als Alternativen einen Abend am Wochenanfang und den ganz ursprünglich Termin eine Woche später am WE vor. Sie gibt sich für ersteres unverbindlich, zweitere Option würde klappen. Mein Eindruck ist da: Von ihrer Seite aus kommt nicht mehr viel, und da sie offensichtlich bewusst Treffen verknappt, ist die Anziehung deutlich gesunken. 4. Woche: Ich melde mich die Woche entsprechend nicht mehr, sie erst einmal auch nicht. Sie schreibt mir in der Wochenmitte kurz etwas Belangloses, ich antworte ihr entsprechend knapp mit nur ein paar Worten, aber warm zurück. Am Tag des geplanten Dates schreibe ich sie kurz an und frage wie die Woche war, sie fragt von sich aus nach, wie es mit dem Date aussieht. Am Abend kochen wir gemeinsam bei mir. Im Vergleich zur ersten Woche ist der Vibe zwischen uns in meiner Wahrnehmung deutlich schwächer geworden. Ich merke, dass ich dadurch und durch das Ganze hin und her auch wieder nervöser geworden bin (Gefühl, dass mir die Kontrolle entgleitet). Nach dem Essen ist sie es allerdings, die schnell zum Sex übergehen will. Die Eskalation geht im Prinzip von ihr aus. Kaum dass ich im Bett neben ihr liege und wir zu küssen anfangen, geht sie mir direkt an die Hose... Nach dem Sex bleiben wir noch etwas liegen, aber nicht viel später sagt sie, sie bleibe nicht, sie müsse wieder nach Hause gehen. Ich sage ihr auf ihre Frage noch zu, sie zur Bahn zu bringen, bin aber von diesem eher auf Distanz gehenden Verhalten im Kontrast zu ihrem Verhalten beim zweiten Date etwas verwirrt, wenn auch im Kontext nicht überrascht. Ein weiteres Treffen fand nicht statt, weil sie drei Tage danach wieder zurück zum Studienort gefahren ist. Ich hatte das bei dem letzten Date nicht gewusst und erst danach auf direkte Nachfrage von ihr erfahren. Ich habe mich jetzt nicht mehr weiter bei ihr gemeldet (außer ihr am Tag vor der Abreise eine schöne Fahrt zu wünschen natürlich, worauf sie ebenso knapp und nett geantwortet hat). Sie hat sich im Übrigen seitdem sie diese Woche zum Studieren zurückgefahren ist auch nicht weiter gemeldet. Meine Einschätzung insgesamt ist: Das ganze zog sich zu langsam. Meine entscheidenden Fehler waren Unsicherheit und Passivität sowie mangelnde Logistik beim ersten Date nach der Reise (danach erster Abfall ihres Investments), dann vermute ich, dass der Sex beim Date in der zweiten Woche nicht ausreichend gut gewesen war (zweiter Abfall ihres Investments, das ich anders nicht erklären kann), so dass sie weitere Treffen hinauszögerte, ich automatisch mit Date-Anfragen ins Hinterherjagen geriet und währenddessen meine Attraction stetig abfiel. Woche 4 sieht für mich im Rückblick danach aus, dass im Vergleich zum Anfang ihrerseits das Interesse abgenommen hat und wegen der Rahmenbedingungen auch sowieso klar war, dass nichts Festes zwischen uns drin ist, sie aber vor der Abfahrt noch einmal den Sex mitnehmen wollte. Da sie mir ja auch am Ende nicht komplett abgeneigt schien und Sex wollte, hätte ich eigentlich in Erfahrung bringen können, ob und wann sie noch in den kommenden Monaten auf „Heimatbesuch“ ist, um vorzufühlen ob das mit uns als FB ein Modell wäre. Eine Idee wie ich das nachholen und realisieren kann, ohne ihr den Eindruck zu geben ich jage ihr hinterher? Oder in der Situation am besten gar nichts mehr machen und abhaken, sie meldet sich ja schließlich nicht? Das ist ehrlich gesagt zum ersten Mal, dass ich in so einer Situation gelandet bin und mir fehlt noch das Gespür, was sich daraus machen lässt.
  15. Hallo in diesem Video. Seht ihr wie es im Idealfall ablaufen kann. Wenn du eine Frau auf der Straße ansprichst. Der Unterschied zwischen den vielen Prank Videos auf Youtube und diesem Video. Ist das die Beiden sehr Nah bei einander stehen. Sehr vielen Frauen in Deutschland halten meistens 50cm bis 1M Abtstand. In diesem Fall stehen sich die Beiden sehr Nah. Das ist schon mal die Ideale Vorraussetzung um Sexuelle Spannung aufzubauen bzw. zu vertiefen. Attraction is not a Choice! Sie Unterhalten sich über normale Themen, smalltalken ein wenig. No Big Deal. Der eigentliche Flirt findet zu 90% über Augenkontakt, Nähe, Lächeln und Körpersprache statt. Viel Spaß mit dem Video
  16. Liebe Community ich bräuchte mal wieder nen Rat: Hab vor 3 Wochen ein HB 9 in nen Hardcore Schuppen kennengelernt. Mustergültige Verführung kc nach ca 15 min. Attraction sehr hoch. Sie ist übrigens 19 ich 25. Das Problem ist sie flaked ständig. Beim ersten vereinbarten Date war sie auf einmal nicht mehr erreichbar als ich sie nach ihrer Adresse fragen wollte kurz bevor ich ins Auto steigen wollte. 3 Tage später also nach dem we schrieb sie mir sie hätte ihr Handy in der Arbeit vergessen und dass es ihr sehr Leid tue. Ich kein Ding draus gemacht alles easy. Von ihr kam dann ein Date Vorschlag für den Tag darauf. Das fand dann auch statt allerdings hat sie mich kurz vorher 2 Stunden nach hinten geschoben weil sie verplant hatte dass sie noch einen Nachhilfeschüler hat. Auch das war schon sehr grenzwertig wenn man bedenkt dass ich eine Stunde zu ihr brauch und wir nur sehr wenig Zeit hatten. Date selber verlief sehr gut viel Kino viele tiefe Blicke am Ende kc mit der Einladung noch mit hochzukommen was ich aber ablehnen musste weil ich arbeiten musste. Für heute war wieder ein Date geplant und was sie auch kurz vorher platzen ließ weil die Mutter ihres Kumpels 50. wird. Sie hätte das voll verplant. Meine Antwort darauf war nur: Ernsthaft? War vielleicht nicht so cool aber in dem Moment hat mich das ehrlichgesagt schon ein bisschen geärgert weil ich ja auch schon unterwegs hätte sein können. Meine Toleranzgrenze ist jetzt erreicht. Passiert das ein oder zweimal komm ich damit klar aber ein drittes oder viertes mal akzeptier ich das nicht. Von ihr kommen andauernd Nachrichten ob ich jetzt sauer wäre. Hab auf nichts geantwortet bis jetzt und hab ich auch nicht vor sofern nichts vernünftiges kommt. Bin nur am Überlegen ob ich ihr gleich sagen soll dass das so nicht geht und nexte oder mal abwarte was noch kommt. So geht es jedenfalls nicht. Ansonsten schreibt sie mir ständig wie geil sie mich doch findet blabla... Aber darf man ja bekanntlich nicht ernstnehmen. Weghauen würd ich die kleine zwar trotzdem noch gerne aber nicht um jeden Preis. Was meint ihr wie sollte ich am besten vorgehen?
  17. Hallo Leute, Kompliment erstmal absolut cooles Forum mit sehr interessanten Beiträgen. Beschäftige mich seit 1 - 2 Jahren mit Pick up aber erst seit einigen Monaten intensiver, bin also noch ziemlich am Anfang. Zu meinem Problem bei dem ich um euren Rat bitte: Ich: 25 Jahre Sie: 29 Jahre Beziehungstatus: feste Beziehung seit 2 Monaten davor FB Generell bin ich sehr glücklich in der Beziehung. Habe sehr viel Spaß mit ihr, wir lachen viel zusammen unternehmen coole Dinge (wie demnächst Tandem-Bunjeee-Jumping, gemeinsam auf Konzerte und Parties gehen) und verstehen uns absolut super. Bisher alles total harmonisch und natürlich. Nach außen hin ist sie eine sehr offene fröhliche Persönlichkeit mit einer sehr positven Lebenseinstellung. Ist man mit ihr alleine ist sie eher schüchtern. Bisher lief alles so wie ich mir eine Beziehung vorstelle. Durchschnittlich sehen wir uns 3 - 4x pro Woche je nachdem wie es sich vereinbaren lässt (Ich arbeite 3-schichtig sie hat ein Kind). Der Sex ist sehr gut und auch mit der Häufigkeit bin ich zufrieden. Sie hat viele männliche Freunde womit ich allerdings kein Problem habe. Habe besagte Personen kennengelernt, super coole Typen und ich befürchte da auch garnichts. Weil ich mir auch denke, dass wenn sie mich betrügen wollen würde, könnte ich eh nichts machen. Ich vertraue ihr. Sie schätzt das sehr weil sie wohl davor mit ziemlichen Kontrollfreaks zusammen war. Und auch ansonsten ist sie ihrer Aussage nach sehr glücklich. Vom Invest her war es auch ziemlich ausgeglichen, allerdings traut sie sich gefühlsmäßige Dinge meist nicht von sich aus zu sagen. Dies platzt dann meistens erst aus ihr heraus wenn sie etwas getrunken hat. xD Da bis jetzt alles so natürlich lief und genauso wie ich es erwartet habe und hatte ich keinerlei Kopfgeficke. Auch wenn sie auf Nachrichten mal länger nicht geantwortet hat oder sich einen Tag nicht meldete, machte mir das nichts aus. Ich wusste einfach dass alles gut ist und hatte ein unglaubliches Vertrauen in mich und die Beziehung. Vor einigen Tagen hat sich das allerdings geändert... Ich habe das Gefühl sie unterzieht mich diversen Shittests um zu sehen ob ich wirklich so cool bin. Zwar kam auch so mal der ein oder andere Test (allerdings sehr unauffällig und selten) aber das habe ich eig. immer sehr gut gelöst. 1. Beispiel: Als ich Freitag abend in der Nachtschicht war hat sie ein alter Kumpel den sie länger nicht mehr gesehen hat besucht. Natürlich hab ich mir so meine Gedanken gemacht aber habe nichts gesagt. Als ich dann in der Arbeit war haben wir per Whatsapp ein bisschen hin und her geschrieben. Da hat sie ihn ein paarmal erwähnt hat aber auch unaufgefordert (habe sie nicht darauf angesprochen und ganz normal geschrieben) geschrieben dass sie quasi eh überflüssig ist weil er sich mehr mit ihrem Sohn beschäftigt. Bin wie gesagt nicht drauf eingegangen. Und nach der nächsten Nachricht kam auf einmal nichts mehr. Obwohl sie die Nachricht gelesen hat (gesehen dank Whatsapppfeilen) und normalerweise immer nochmal gute Nachtsms schickt bevor sie ins Bett geht. Da ging mein Kopfgeficke los. "Will die mich grad verkohlen? Oder läuft da grad was?" Am nächsten Tag hat sie dann geschrieben dass es ihr leid tut aber sie eingeschlafen ist. Ja klar aber gelesen hast dus... Ich denke ich habe gut reagiert: "Ahja stimmt jetz wo dus sagst, da war ja noch ne Nachricht offen, hab ganz vergessen auf mein Handy zu schauen hatte bisl Stress in der Arbeit. 2. Beispiel sie verweigert seit einigen Tagen mir zu sagen dass sie mich sehen will. Dies war zuvor eig. immer recht ausgeglichen. Zwar schreibt sie nach wie vor sehr liebevoll aber ein "wann sehen wir uns?" kam nicht selbst als ich ihr den Ball ein paar mal zugeworfen hab ("Ich: wenn ich da wäre würds dir mit Sicherheit besser gehen." Sie:" Ja das könnte helfen") hat sie ihn fallen gelassen. Heute haben wir uns dann gesehen weil ich dann einfach die Initiative ergriffen hab und ihr geschrieben hab dass ich sie gerne sehen will. Als ich dann bei ihr war es dann stellenweise etwas merkwürdig zwischen uns, war sehr kühl von Ihrer Seite aus. Ist irgendwie auf Abstand gegangen, also sehr wenig Körperkontakt gesucht und Küsse gab es auch sehr wenig im Vergleich zu sonst. Lean Back, Push & Pull etc. haben auch nicht wirklich was geändert. Da hab ich dann auch erfahren dass sie heute mit dem Typen, der Freitag bei ihr war, joggen gegangen ist. Hat ihn im Gespräch auch wieder ein paar mal erwähnt. Erst zum Ende hin als ich von nem Mädel erzählt hab, bei dem ich am Samstag auf ner Abschiedsfeier war und danach gesagt hab ich lass dich jetzt schlafen und fahre heim, ist sie ein bisschen aufgetaut. Hat mich zur Tür gebracht und es gab innige Küsse und es entstand der sexuelle Vibe den ich normalerweiße zwischen uns kenne. Mir gibt das Ganze grad sehr zu denken. Mach mir echt Sorgen. Hat mich iwie voll aus der Bahn und auch aus meinem Frame geworfen. Mir fällt es grad schwer mich natürlich zu verhalten. Voll der Brainfuck! Diese Frau liegt mir sehr am Herzen und habe meine Hochachtung vor ihr als Mensch. Ich glaube nicht dass sie mich betrügt weil sie laut ihrer eigenen Aussage (vor ca. 1 Woche) sehr glücklich ist. Und auch ihre Freunde sagen dass sie sehr froh sind dass sie mich gefunden hat weil sie sie selten so glücklich gesehen haben. Aber was ist das dann grade und wie soll ich mich verhalten? Und ja ich habe ein eigenes und interessantes Leben. Ich spiele in einer Band, mache viel Fitness, treffe mich regelmäßig und auch alleine mit Freunden und baue grad neben dem Job meine Selbstständigkeit auf. Ich freue mich über gute Ratschläge und konstruktive Kritik. Ich bitte um Verständnis dafür dass ich mit Sicherheit noch viel Fehler in meinem Game habe. Schlachtet mich bitte nicht dafür, aber teilweise fällt es mir noch etwas schwer gewisse Dinge die hier im Forum gepredigt werden, auf Dauer und konsequent in die Tat umzusetzen. Vielen Dank!
  18. Servus zusammen, ich hab nebenher auch ein wenig Spaß im Onlinegame, wenn ich mal unter der Woche nicht rauskomme und versuche dadurch mein generelles Textgame aufzupolieren. Ein Problem blockiert mich aktuell nicht nur im Onlinegame, sondern auch sonst nach dem NC beim Clubben/Streeten ab und zu: Die Mädels verlieren über die Zeit zwischen Dateabsprache und Date an sich oft die Attraction und sagen kurz vorher ab - auch wenn ich eigentlich das Gefühl habe, genug Attraction und Comfort aufgebaut zu haben. Habt ihr Ideen, was man dagegen tun kann? Zwischendurch nochmal ohne besonderen Grund melden und alles noch einmal aufleben lassen? Hatte ich bisher vermieden, da ich davor viel zu viel und zu oft geschrieben hab, weshalb ich mich höchstens am Tag des Dates selber nochmal gemeldet hab. LG, XRay
  19. Hallo Leute, bitte lest euch die folgende Story in Ruhe durch und schreibt mir eure Meinung, ich bin mit meinem Pickup Latein am Ende 8) Ich bin seit ein paar Wochen hinter einer Frau her, die deutlich älter als ich (Ich 20, Sie 24) und extrem attraktiv ist. Ich hab von Anfang an meinen Frame hoch halten können und mich nicht von ihren Reizen beeindrucken lassen. Wir hatten ein tolles erstes Date, haben uns extrem gut verstanden und mit zunehmendem Pegel auch sehr wild rumgemacht. Allerdings waren wir in einer Bar und konnten man nicht komplett eskalieren. Ich hab diese Rummacherei irgendwann bewusst unterbrochen mit den Worten "mehr machen wir heute nicht", mir an der Bar einen letzten Drink geholt und noch ein wenig mit ihr gekuschelt bis wir uns dann beide ein Taxi gerufen haben. Soweit also alles gut. Die darauf folgenden Tage hat sie mich angeschrieben ob wir zusammen trainieren gehen, was wir auch ein paar mal gemacht haben. Auch hier haben wir uns sehr gut verstanden, viel gelacht und viel geredet. Jetzt kommt der abgefuckte Teil: Ich hab die sexuelle Spannung nicht hoch genug gehalten (nicht genug Kino, C&F etc.) und es kamen direkt Friendzone Shittests wie "warum bist du eigentlich nicht schwul" oder "wir sind Bros". Ich habs mit Humor genommen und ihr gesagt, sie soll mich nicht friendzonen weil ich sie schon viel früher in die Friendzone abgeschoben hab (pseudodisquali). Am 23.12 (abglühen) haben wir uns dann in einer Bar wieder getroffen, konnten aber nicht eskalieren weil wir umringt von anderen Freunden waren. Auf dem Rückweg hat sie dann angefangen mich zu küssen aber gleichzeitig Dinge wie: "ich penn nicht bei dir, ich ruf mir jetzt ein Taxi". Ich war leider zu betrunken um die Vorlage zu verwandeln also hab ich es wieder mit Humor genommen und gekontert mit "wer sagt dass du bei mir schlafen darfst" etc.. Hab mit ihr gemeinsam aufs Taxi gewartet und sie hat mich wie auch am Date davor zum Abschied "freundmäßig" auf die Wange geküsst. Auch danach hat sie mich angeschrieben wegen Training und das sie mit mir zusammen Burger essen gehen möchte. Gesagt getan, wir haben uns gestern zum Burger essen verabredet und sind danach zu mir gefahren um das ein oder andere Pflänzchen zu rauchen. Währenddessen haben wir American Pie geguckt (der Dosenöffner Film meiner Generation), gekuschelt und uns gegenseitig massiert. Ich hab mir leider etwas zu viel vom grünen Teufelszeug gegönnt und bin nervös geworden, was sie auch bemerkt hat ("dein Herz schlägt aber schnell"). Ich hab trotzdem versucht cool zu bleiben und uns erstmal ein paar Bier geholt. Im Gespräch kam sie meinen Lippen immer näher, man hat die sexuelle Anziehung richtig spüren können. Also Gelegenheit genutzt, Kissclose, alles lief nach Plan. Irgendwie war der Kuss aber nicht "gut", wir waren nicht auf einer Wellenlänge (was mit ziemlicher Sicherheit an meiner Nervösität lag) und sie hat den Kuss sanft abgebrochen mit den Worten: "nur kuscheln". Ich natürlich erstmal "Fuck" gedacht, bin aber cool geblieben und hab gesagt: "jaa nur kuscheln ;)", mich zurück gelehnt und mich dem Fernseher zugewandt. Während des Films hat sie mehrfach Körperkontakt gesucht meine Hand genommen, versucht mich zu einer weiteren Massage zu überreden etc.. Ich hab ihr erstmal weniger Beachtung geschenkt. Dann kam es im Gespräch zu einer weiteren Kissclose Situation (hab ihr den hinteren Kopf massiert und sie ist extrem drauf abgegangen) und wieder hab ich die Gelegenheit mit einer kleinen Kissclose Masche (jeder nimmt ein Tictac, ich sage kurz darauf "habs mir anders überlegt, ich will mein Tictac zurück" -> Kiss) genutzt. Der Kuss war besser, aber auch diesen hat sie abgebrochen "nur kuscheln". Ich hab sie also drauf angesprochen: "woran liegts? Das Alter? Die Unsicherheit? (ich meinte ihre Unsicherheit, hoffe das ist auch so rüber gekommen). Sie: "Nein ich bin einfach nicht in Stimmung, bin so müde, möchte nur kuscheln". Da war ich schonmal richtig abgefuckt, hab mir aber nichts anmerken lassen, den zweiten American Pie Film angemacht und mir ne Pulle Jägermeister und zwei Shotgläser geholt. Mir hab ich eingegossen und ihr Glas stehen gelassen woraufhin sie empört sagte: "jetzt willst du mich abfüllen?". Ich ganz entspannt: "warum sollte ich dich abfüllen, das ist mein Glas. Deins steht dahinten". Sie hat sich ihr Glas genommen, mit mir zusammen angestoßen und weiter gequatscht und gekuschelt. Im Laufe des Gesprächs kam es zur dritten Kissclose Situation, die auch klar von ihr aus ging. Ich also gedacht "fuck it, alle guten Dinge sind drei" und wieder geküsst. Dieser Kuss war am intensivsten, ich hab gespürt wie sie vor Erregung gezittert hat, hab sie auf mich gezogen und angefangen sie anzufassen. Doch auch hier, wer ahnt es, bricht sie den Kuss ab und sagt vorwurfsvoll "kuscheln". Sie legt sich also wieder mit dem Kopf auf meinen Schoss und wir gucken den Film zu ende. Danach rufe ich ihr ein Taxi mit den Worten "so genug für heute, ich rufe dir ein Taxi" und begleite sie nach unten. Das Taxi steht vor der Tür, sie gibt mir wieder diesen "Bester-Freund-Kuss" auf die Wange, bedankt sich für den schönen Abend und geht. Ich gehe abgefuckt ins Bett und frage mich was zum fucking Teufel schief gelaufen ist. Meine Theorie: Ich habe momentan zu wenig sexuelle Attraction damit sie sofort mit mir in die Kiste springt (sie hatte erst 5 Kerle und der letzte hat sie verarscht), sie will sich die Option aber offen halten. Ich war zu needy und konnte meinen Frame nicht halten. Sie ist auf den ersten Blick deutlich attraktiver und interessanter als ich und das weiß sie auch (heißter Körper, großer Freundeskreis, interessantes Leben). Ich wirke erst stark attraktiv wenn mich die Frauen richtig kennen (Musiker und Songwriter, Extremsport blabla). Ob sie einfach unsicher ist ob sie mir einem "Kerl wie mir" schlafen will? Wie komme ich aus dieser pseudo Friendzone raus und steigere meine Attraction nach so einem Abend?
  20. Hey Leute, um euch mal einen Einblick über die Artikel in meinem Blog zu geben (sozialedynamiken.wordpress.com) hier mein neuester Artikel, der viel positive Resonanz bekommen hat, weshalb ich ihn auch hier vorstellen möchte. P.S.: Falsches Präfix, hab keinen Plan warum da Natural ausgewählt ist, ich krieg es aber irgendwie auch nicht mehr geändert. Naja, egal. Die vier Säulen von Attraction Aloha meine Freunde! “Attraction is no choice.” Mystery Und mit diesem Zitat des PickUp-Artist schlechthin beginne ich diesen Artikel über die vier Säulen von Attraction. Es ist kein Zufall, wen Mädchen attraktiv finden und wen nicht. Das ganze basiert auf dem Unterbewusstsein, und dieses basiert auf der Suche nach den besten Genen für die Nachkommen. Frauen suchen sich also den Mann, der die besten Gene liefert um sich mit ihm zu paaren, damit die Nachkommen die bestmöglichen Individuen werden. Das basiert noch auf der Zeit der ersten Menschen, als diese sich noch gegenüber anderen Lebensarten beweisen und durchsetzen mussten, und somit die stärksten Nachkommen den Kampf ums Überleben gewinnen. Auch die vier Säulen der Attraction basieren auf der Evolution und auf verdammt alten unterbewussten Signalen die Frauen von Männern empfangen. Ohne es zu wissen suchen sich die Frauen ihren Mann also nach bestimmten Kriterien aus, die ich in diesem Artikel erklären möchte. Ihr könnt euch das ganze wie ein Haus vorstellen das auf Säulen steht. Man braucht nicht unbedingt alle vier Säulen damit das Haus nicht einstürzt, aber ohne Säulen auch kein Haus. Und so ist es mit der Attraction, ihr braucht nicht jede Säule erfüllen um Attraction aufzubauen, aber je mehr Säulen vorhanden, desto fester steht das Haus. Habt ihr alle vier Säulen erreicht,dann kann euch im Prinzip keiner was, kein Sturm der Welt wird euer Haus zum Einsturz bringen, denn: Attraction is no choice. Das ganze beruht auf Demonstration of higher value (DHV), der Darstellung eines höheren sozialen Standes und Status. Im Prinzip stellt ihr euch also so dar, als würdet ihr auf einem Podest stehen und das Mädchen steht unten auf dem Boden. Jetzt will das Mädchen aber hoch, zu euch aufs Podest, weil ihr ‘besser’ seid als sie, und damit beginnt die Attraction. Jeder dieser Punkte hat also die Aufgabe, euren sozialen Stand höher zu stellen als der des Mädchen, ihr seid also was ‘besseres’ als sie. Säule 1: Leader einer Gruppe von Männern Der erste Punkt für Attraction ist der Leiter einer Gruppe von Männern zu sein, konkret: Alpha. Ihr seid also von den anderen Männern der Gruppe als Alpha akzeptiert und ‘bestimmt’ diese. Durch die Führung des ‘Rudels’, um mal zurück zur ursprünglichen Herkunft dieser Säule zu kommen, stellt ihr euch als der perfekte Partner für das Mädchen dar. Damit seid ihr im Prinzip der Jackpot, da die Frauen ja die besten Gene suchen, und die besten Gene hat natürlich der Leiter der Männer. Durch die Führungsposition steht man in der Hirarchie über jedem anderen Mann in dem Rudel und kommt damit als erster zur Paarung in Frage. Säule 2: Bevorzugung bei anderen Frauen Wenn andere Frauen, also im Prinzip die Konkurrenz eures eigentlichen Ziels, mit euch zu tun haben oder auf euch stehen, dann führt das automatisch dazu, dass auch andere Frauen auf euch stehen. Dieser innere Konkurrenzkampf um die besten Männer verführt die Mädchen also dazu, auf euch zu stehen obwohl sie kaum etwas über euch wissen, da sie darauf vertrauen, dass die anderen Frauen sich den Mann mit den besten Genen aussuchen. Wenn Frau A euch also nicht kennt, Frau B euch aber will, dann will Frau A euch auch automatisch weil sie denkt, dass Frau B sich den besten Mann ausgesucht hat. Eine interessante Technik dazu ist übrigens, im Club im Kreis zu gehen. Bedeutet nicht, dass ihr im Radius von einem Meter wie bekloppte im Kreis laufen sollte, sondern das ist eure Approach-Richtung. Ihr geht also zum ersten Mädchen was ihr seht und redet einfach mit ihr. Die anderen Mädchen in der Umgebung sehen das und denken, du kennst sie. Du redest in dieser ersten Runde einfach nur über euch beiden, ihr stellt euch vor, sodass sie beim nächsten mal wenn du kommst weiß, wer du bist. Das ganze 2-3 Minuten, dann gehst du wieder und sagst ihr, du kommst später nochmal vorbei, musst jetzt aber erstmal wieder zu deinen Freunden. Damit erreichst du, dass sie auf dich wartet, wenn auch nur unterbewusst, und sich freut wenn du endlich wieder da bist. Nach diesen zwei Minuten gehst du also wieder aus dem Set raus, und läufst erstmal nach links, im Uhrzeigersinn durch den Club also. Die nächste die du sieht, sprichst du wieder an und machst das selbe. Mädchen Nummer eins denkt also, weil du ja gesagt hast du musst wieder zu deinen Freunden, du würdest sie kennen. Mädchen Nummer zwei lernt dich allerdings grade erst kennen. Du stellst dich wieder vor und gehst zur nächsten im Uhrzeigersinn. Das ganze machst du dann so lange du möchtest, ungefähr 30-60 Minuten lang, sodass du mit den heißen Mädchen aus dem Club geredet hast. Jedes dieser Mädchen sieht dich bei den anderen und denkt sich, der Junge kennt den ganzen Club. Vorallem andere Mädchen. Und da greift diese Säule, du hast direkt diese Bevorzugung bei anderen Frauen simuliert, und zwar bei jedem Mädchen das du angesprochen hast, weil jedes denkt du würdest die anderen kennen. Genial eigentlich. Und so einfach. In der zweiten Runde dann fängst du an zu eskalieren und suchst dir aus, was du mit welchem Mädel erreichen willst. Alles danach ist Geschichte, nicht alle werden auf dich stehen, aber ich meine danach kennst du ca 20 geile Mädchen, du kannst dir aussuchen bei welcher die Chance am größten ist bzw. welche dir am sympathischsten erschien. Säule 3: Beschützer von geliebten Menschen weiterlesen...
  21. Godmode/ Snowballen - Wenn einfach alles klappt Aloha meine Freunde! Fast jeder kennt das: Dieser Moment, in dem man sich unbezwingbar fühlt. Level Up, Aufstieg zum Supersaiyajin, der Stern bei Mario Kart. Man redet einfach drauf los und alles funktioniert. Jedes Set, jedes Game, jedes Weib. Du gehst hin, redest und es ist einfach der Hammer. Selbst, wenn es mal nicht klappt, feierst du, lachst dich darüber kaputt und gehst direkt ins nächste Set. Du bist einfach ein Gott. Im Gegensatz dazu gibt es auch diese miesen Tagen, an denen nichts läuft. Die Motivation ist von vornherein schon mehr so lala und wenn man sich dann doch mal endlich aufgerafft hat und zum Set bewegt, funktioniert nichts. Auf einmal scheinen die Weiber wie von einer anderen Welt, auf einmal sind sie alle unglaublich schwer zu haben. Und dabei schien es doch letztens noch so einfach, als ich noch so unglaublich abgegangen bin. Das Ganze hat verschiedene Namen, manche nennen es ‘on’ sein, andere Godmode, ich nenne es Snowballen. Es geht dabei um die Phase, in der man einfach gut drauf ist, auf alles scheisst und einfach sein Ding durchzieht und gerade aus dem Grund, dass man auf alles scheisst, funktioniert alles und man fühlt sich noch geiler. ‘On’ sein. Viele nennen es so, weil sie es sich wie einen Schalter vorstellen, der an oder aus sein kann. Ein Schalter, um der PUA des Universums zu sein? – Nein, so funktioniert das Ganze nicht. Godmode. Ja, in die Richtung geht es schon eher. Du fühlst dich gottgleich, weil alles, was du anfasst, zu Gold wird, weil alles klappt. Nennen wir den Zustand in dem man sich dann befindet also Godmode. Aber viel besser beschreibt ‘Snowballen’ diesen Vorgang auf dem Weg in den Godmode, denn nichts anderes ist es. Stellt euch einen Schneeball vor, den ihr eine Klippe runterrollen lasst. Er rollt und rollt, ist nicht aufzuhalten und wird dabei immer größer, wie eine Lawine. Und das ist hier der Fall: du gehst ins Game, es klappt, dein Selbstbewusstsein steigt, deshalb klappt es im nächsten Game noch besser und so weiter. Dein Ego wird immer und immer größer und dadurch wirst du auch immer besser. Der Vorgang auf dem Weg in den Godmode nennt sich also Snowballen. Das Ergebnis, der Zustand in den du dadurch kommst, ist der Godmode. Aber nicht nur wegen deines steigenden Selbstbewusstseins wirst du besser. Auch, aber nicht nur. Preselection ist das Stichwort und hat weitreichende Folgen beim Snowballen. Der PUA Monkey-Boy hat es in die Richtung mal mit seiner ‘Leader of the pack’ – Theorie formuliert, die beschreibt, dass man durch die Anwesenheit vieler gutaussehender Frauen auch viele andere, außenstehende Frauen anzieht. Ich habe die Preselection bereits unter den vier Säulen für Attraction erklärt und hier greift sie einfach maßgeblich. weiterlesen...
  22. blues

    Das Ring-Fingerspiel

    Es ist sinnvoll in einer Unterhaltung DHV-Routinen wie Mind-reading oder Handlesen etc. einzusetzen. Da diese Techniken aber mittlerweile schon ziemlich ausgelutscht sind, stelle ich euch das "Ring-Fingerspiel" von Style vor. Desweiteren habe ich Elemente von Estefano d'Elanos Vorstellung dieses Spiels einfließen lassen und sogar Devils Kinotipps konnte ich miteinbringen, um das Kino noch weiter zu steigern. Diese Minigame soll euren Wert steigern und dient dazu, euch auf eine Wellenlänge zu bringen. Desweiteren könnt ihr sehr gut Kino fahren und sie mit einer ausgefeilten Erzähltechnik fesseln. das Gute hieran ist, dass du quasi direkt nach dem Opener mit diesem Spiel weitermachen kannst, also erste Berührungen an der Hand setzen kannst. Das Ring-Fingerspiel Schaut ihr auf die Hände, trägt sie einen oder mehrere Ringe, perfekt. Trägt sie keinen fragt sie, wenn sie einen Ring an jedem beliebigen Finger tragen könnte, an welchem oder welchen Finger/n das wäre. Kommt nun mit etwas wie: "Im alten Griechenland wurde jedem Finger ein Gott zugeordnet. Da es ja viele verschiedene Götter gab, lässt sich von dem Finger, an dem du deinen Ring/deine Ringe trägst viel über deine Persönlichkeit sagen..." -ihr Interesse ist geweckt! Ihr sagt, ihr wisst etwas über ihre Persönlichkeit, es geht also um sie. Menschen interessieren sich darüber, was andere über sie denken. Nun beginnt ihr, den einzelnen Fingern die Götter zuzuordnen und zu erklären. Da sie ihren Ring vermutlich am Ringfinger tragen wird oder würde, beginnt ihr am Daumen mit folgender Erzählreihenfolge: Daumen - Poseidon Poseidon war der einzige Gott, der allein im Meer lebte, statt bei den anderen im Olymp. Deshalb ist der Daumen auch abseits der anderen Finger. Wer seinen Finger am Daumen trägt ist also sehr unabhängig und eher draufgängerisch. Diese Menschen sind also mehr unabhängige Leute, mehr so die Rebellen. Ihr könnt ihr das verdeutlichen, indem ihr ihre Hand nehmt und die "Unabhängigkeit" des Daumens zeigt. Zeigefinger - Zeus Zeus war ein sehr mächtiger Gott. Man benutzt den Zeigefinger ja auch dazu, auf Dinge zu zeigen oder jemanden zu tadeln, dieser Finger ist also sehr dominant und hat eine starke Ausdruckskraft. Menschen, die ihren Ring dort tragen, strahlen also sehr viel Kraft und Energie aus. Wieder deutest du dabei auf den Zeigefinger und streichst leicht mit deiner freien Hand darüber. Mittelfinger - Dyonisos Dyonisos war der Gott des Weines und der Feierei. Er war also oft ziemlich besoffen und benahm sich respektlos und wollte immer nur feiern. Das erkennt man auch daran, dass es sehr unhöflich ist, jemandem den Mittelfinger zu zeigen. Menschen, die dort ihren Ring tragen sind also mehr die respektlosen Draufgänger. (Wenn du auf PeaCocking oder Schmuck allgemein stehst, kannst du dir auch ruhig einen Ring an diesen Finger machen - je nach Target) Du kannst hier entweder Hand nehmen und sagen, sie soll aufhören das zu machen, es sei respektlos, oder, du zeigst ihr selbst den Mittelfinger um eine Art Dämpfer einzuhauen oder einfach einen Joke zu bringen, dass wird sie zum lächeln bringen. -An diesem Punkt hast du ihr Interesse komplett auf deiner Seite! Da die meisten Mädchen aber ihre Ringe nicht an diesen 3 Fingern tragen, wollen sie natürlich unbedingt die Bedeutung der anderen beiden Finger erfahren, doch nicht mit dir! Du wechselst das Thema und sie wird dich spätestens wenn du ausgeredet hast fragen, was denn mit den anderen beiden Fingern sei. Ringfinger - Aphrodite Aphrodite war die Göttin der Liebe und des Sex.. Menschen die ihren Ring dort tragen sind also liebevolle, romantische und emotionale Menschen... Und gut im Bett kannst du natürlich auch noch anfügen. Dabei kannst du erzählen, dass der Brauch, den Ehering an diesem Finger zu tragen daher stammt, dass man von alten Überlieferungen damals glaubte, dass eine Ader direkt und ohne Abzweigungen vom Ringfinger bis zum Herzen führte Hierbei kannst du ihr die Ader/ Sehne (was auch immer) zeigen, indem du ihren Arm mit einem Finger bis zu ihrem Herzen nachzeichnest (Diese Art Kino erzählt unser Vorzeige Profi Devil in einem seiner Videos. In Kombination mit dieser Erzählung stehst du aber eindeutig besser dar als ohne). Falls du direkt nach dem Opener bei einer bis dato Fremden mit dieser DHV-Routine weitermachst empfehle ich dir aber, die Sache mit dem Herzen rauszulassen, sonst grabscht du sie echt zu. Sei flexibel und spontan mit deinen Techniken und setze sie zur richtigen Zeit ein! Kleiner Finger - Ares Ares war der Gott des Krieges und des Jagens. Wer seinen Ring also am kleinen Finger trägt, zählt als Konfliktbereit und hadert mit sich selbst, gleichzeitig den scharfen Verstand eines Raubtieres. Wenn sie ihren Ring dort trägt, kannst du sagen, dass sie hoffentlich schon gegessen hast, bevor du noch als ihre Beute endest! Während du ihr das erzählst, nimmst du wieder ihre Hand und streichst über ihren kleinen Finger. Wenn du zu der Stelle mit der Beute kommst, lässt du ihre Hand schlagartig los und machst eine leichte Wegdrehbewegung, so, als wenn du dich in Sicherheit bringst. _______________________________ Schlussendlich sagst du noch etwas wie erstaunlich es doch ist, wie leicht man etwas über den Charakter eines Menschen herausfinden kann, wenn man nur gut genug aufpasst. Wenn sie dann noch fragt, ob man etwa noch mehr herausfinden kann oder noch ehr wissen will, sagst du ihr, dass du ihr vielleicht später/ ein andermal/ beim nächsten mal noch mehr zeigst, aber mit offenen Karten zu spielen wäre dir ja zu langeilig! Cheers, blues.
  23. Hallo PUAler meine beste Freundin war gestern schlecht drauf und deswegen wollte ich sie mit auf nen Geburtstag in einer Bar nehmen, damit sie sich bissl ablenkt. Dort angekommen entdeckte ich gleich in der Runde der Gastgeberin eine HB8. Ich lächelte sie kurz an und merkte, dass sie mich die Zeit über anschaute und dann schließlich auch zu uns kam. Sie unterhielt sich einige Zeit mit meiner guten Freundin, weil sie merkte, dass sie schlecht drauf war usw... danach ging die Runde auseinander und ich konnte mich nur kurz über wenig interessantes mit der HB unterhalten. Es drängte sich dann ein anderer Kerl dazwischen der eindeutig mehr "Macker" Qualitäten hat als ich und schließlich die Gruppe dazu brachte, noch weiter zuziehen. Das HB fragte uns ob wir nicht mitkommen wollen, meine Freundin verneinte aber und ich brachte sie schließlich heim. FAZIT: Mein Eindruck dürfte sein, netter Kerl, ganz lustig aber von Attraction keine Spur. Ich fragte sie noch kurz nach ihrem Namen, den ich auch bekam, so kann ich sie auf Facebook adden. Meint Ihr, ich kann durch ein gutes Online Game noch was retten und sie zu mehr bewegen? DANKE IM VORAUS!
  24. Hallo an alle PUA's, ich brauche eine kleine Hilfe. Was das Thema Frauen erobern angeht bin ich eine absolute Null. Habe mich quasi bisher immer "erobern" lassen. So auch diesmal - und diesmal hat mich eine HB10+ versucht zu bekommen. Warum versucht? Ich bin so dermaßen schockiert gewesen, dass sich diese Traumfrau für mich interessiert, dass ich von A bis Z alles verkackt habe was nur geht. Ich bin jetzt nicht hässlich und hatte bisher eigtl. lauter "hübsche" Frauen, aber die sprengte alles. Naja... absolut needy, null eskaliert (kein Lay, sonst aber alles), Privatleben nach ihr gerichtet, haufen Kohle und Zeit weg -> Oneitis. Es kommt was kommen musste, alles ging den Bach runter Attraction und Emotionen weg -> Ljbf. Jetzt zur Situation: Nach dem "Aus" vor sechs Wochen war erstmal Funktstille, bis von ihr eine Nachricht kam (leider überwiegend "Whatsapp"-Kontakt). Ich war zu dem Zeitpunkt nicht über sie hinweg und ich bin es auch heute leider noch nicht, die letzten 10% halten sich hartnäckig. Wir haben uns getroffen, ich war gut drauf, ziemlich flirty und sie schien auch wieder ziemlich angetan zu sein. Viele IoI's, kecke Sprüche, sexuelle Andeutungen usw. Ich hätte so gerne eskaliert, habe es mich aber net getraut, da wir ja nur "Freunde" seien. Nach dem Tag immer sehr flirty geschrieben. War dann vier Tage in Prag, wo Funkstille war. Und danach ging es Berg ab. Ihr Interesse lies nach, sie ging kaum noch auf sexuelle Anspielungen ein, ein anschließendes Treffen war sehr schön - aber mehr auch nicht. Es folgte dann noch ein Barbesuch, bei dem sie eher müde wirkte und auch nicht so den Körperkontakt suchte wie ich, etwas Kino aber zuließ. Gehauchte Küsse ließ sie zu, ob mehr gegangen wäre weiß ich nicht - hab mich nicht getraut. :-/ Ich merkte, dass sie etwas enttäuscht von dem Abend war und ich hätte mich am liebsten von Klitschko verhauen lassen. Seit dem Barbesuch alle ein/zwei Tage SMS-Kontakt, aber sie antwortet immer sehr gelangweilt nur "ok, egal, mach ma..." Ich hatte dann keine Lust mehr und habe nicht mehr geantwortet, worauf mich eine Wutwelle überkam, ich solle mich nicht ständig profilieren, sie will eine normale Freundschaft und keinen Kindergarten und ich soll endlich antworten etc... Darauf folgten paar Nachrichten und dann wieder eine Woche Funkstille. Zu meiner Überraschung wollte sie dann plötzlich in der Mittagspause mit mir essen gehen. War ganz ok, wenn auch angespannt. Sie redete auch sehr auf mich ein, die Stadt nicht zu verlassen, da ich evtl. woanders studieren möchte... Daraufhin noch ein wenig SMS-Kontakt, ich schrieb sehr flirty und sie stieg auch darauf ein. Plötzlich kam von ihr völlig aus dem Kontext gerissen ein Wortsalat ohne Sinn. Ich antwortete nur genauso blöd "Wie du meinen?" Und es kam wieder nur "Egal" als Antwort. Darauf habe ich bis jetzt nicht geantwortet und habe es auch nicht vor, will aber nicht wieder so nen Terror haben, von wegen ich antworte nicht mehr usw. Diese lahme Geschreibe nervt mich. Auf der anderen Seite will ich den Kontakt nicht voll verlieren. Habe aber auch keinen Bock auf Freundschaft, ich finde sie einfach sexuell sehr anziehend. Ich habe schon Kontakt zu anderen Mädels, aber sie ist mir immernoch im Hinterkopf und würde sich wieder was ergeben, wäre das absolut perfekt. Eine Freundin meinte, ich solle doch ganz offen sein und um sie kämpfen. Aber ob das nach lauter "Ljbf-Ansagen" und der miesen und wenig anziehenden Stimmung überhaupt klappt?! Was soll ich tun? Wie halte ich mich sexuell in ihrem Bewusstsein? Vorübergehend kein Kontakt? Eine Offensive starten? ICH DANKE EUCH JETZT SCHON UND WEITER EIN SCHÖNES WOCHENENDE!!!
  25. Dieser Tage bin ich einmal in mich gegangen, um herauszufinden wie halte ich eigentlich Attraction bzw. steigere die Buying Temperature bei Frauen. Ich schreibe deswegen halte Attraction weil ich der Ansicht bin, dass Anziehung per se grundsätzlich vorhanden ist. Alles, was passieren kann ist sie zu verlieren. Dabei wird es sich in diesem Guide um verbale Methoden gehen Attraction zu halten oder die Buying Temperature zu steigern. Unter Buying Temperature verstehe ich sexuelle Spannung, also den sogenannten Funken, der sich im Sex entlädt. Natürlich gibt es noch andere Wege Interesse und Anziehung zu stärken, beispielsweise Comfort und Trust aufbauende Geschichten oder grundsätzlich noch Berührungen. In diesem Guide wird es sich aber mehr um kurzfristige Attraction und Buying Temperature Schübe, welche man verstärkt zu Beginn einer Verführung braucht, die aber auch später wieder Spannung aufbauen können, drehen. 1. Sie steht auf dich! Der Titel dieser Technik ist bewusst gewählt, denn er zeigt den unerschütterlichen Glaubenssatz, der in mir vorhanden ist. Und genau diesen Glaubenssatz verbalisiere ich – immer mit einem verspielten Lächeln oder einem Augenzwinkern, das ist wichtig, damit meine Aussagen nicht über alle Maßen arrogant wirken. Beispiele: è „Du findest mich schon ziemlich sexy.“ è „Du bist schon ziemlich horny auf mich, oder?“ è „Du stehst schon auf mich.“ Meine absoluten Standards, die ich durchgehend immer wieder bringe, aber vor allem auch am Anfang. è „Ich liebe dich auch.“ (als Antwort auf ein böses Kommentar, einen Neg, Tease oder Shittest von ihr, geht immer) Die Allroundantwort auf jedes abweisende Kommentar von ihr. è „Nicht das du mir an Herzschmerz und Sehnsucht stirbst, wenn ich nachher mal aufs Klo muss.“ è „Und streich auch schön brav die Tage in deinem Kalender an bis wir uns wiedersehen. Ich weiß, es wird hart für dich, aber du schaffst das.“ Situative Antworten, die Situationen sollten klar sein. Die Basis dieser Vorgehensweise ist wie gesagt der unerschütterliche Glaubenssatz, dass sie auf euch steht. Keine Frau wird so ein Statement ohne folgenden Shittest stehen lassen, aber das ist egal, denn alles, was ihr tun müsst, ist zu diesen Aussagen zu stehen. Beispielsituation: „Du stehst schon auf mich.“ (während einer Gesprächspause) Sie: „Na klar, und wovon träumst du nachts?“ „Ach Schatz, ich liebe dich doch auch.“ *entrüsteter Blick von ihr* „Und jetzt wirst du grade soooo horny auf mich.“ Sie: „Pff.“ (aber mit was für einem Lächeln) 2. Putziges, kleines Gummibärchen Der Titel dieser Methode ist eigentlich schon ein Beispiel für sie. Was immer sie auch sagt oder wie sie schaut,… Im Grunde geht es hier immer nur darum auf irgendwelche Gefühlsregungen von ihr zu warten, wie auch immer die ausfallen und sie zu nutzen, um sie etwas aufzuziehen. Der Glaubenssatz dahinter ist, dass ich sie etwas ärgern, etwas teasen möchte. Einfach, weil es Spaß macht und sie so süß dabei wirkt, wenn ich sie aus dem Konzept bringe. Beispiele: è „Wie süß du schaust, da will ich dich gleich umarmen und dir einen Backenfurz geben.“ è „Goldig, wie du dich aufregst, wie ein kleines Gummibärchen.“ è „Da ist aber jemand etwas beschwipst, total putzig.“ Im Grunde ist alles, was ich tue sie hier zu verniedlichen, so als wäre sie meine kleine Schwester. Die entsprechende Zeile ist glaube ich von Mystery und basiert auf dem gleichen Prinzip, auch wenn ich sie so nicht anwende. Ich gehe einfach von vornherein davon aus, dass ich dieses süße Ding auf den Arm nehmen muss. Sie ist doch so goldig, ohne mich macht sie noch Unsinn. 3. Catch me if you can Wahrscheinlich kennt ihr den gleichnamigen Film zumindest vom Namen. In ihm geht es darum, dass der Protagonist gejagt wird. Genau das gleiche macht sie, zumindest muss ich davon ausgehen, sie steht ja auf mich. Auch hier das spielerische Lächeln nicht vergessen. Beispiele: è „Puh, ich muss grad schon an morgen denken, wenn du mich dann auf Facebook erstalkt hast und gleich 5 Nachrichten von dir da sind.“ è „Du solltest ja eigentlich gar nicht mit mir reden, ich bin böse, aber jetzt werd ich dich ja doch nicht mehr los.“ è „Hmmh, soll ich dich küssen? Ach ne, machst du ja eh später.“ Klar muss sein, diese Aussagen werden nicht unbedingt dazu führen, dass sie das gesagte auch wirklich macht, das ist sogar eher die Seltenheit und nicht schlimm, aber wahnsinnig machen wird es sie trotzdem. Auch hier wird sie sich gegen die Aussagen wieder wehren und auch hier stehen wir wieder zu unseren Aussagen. Allerdings – und das gilt für alle diese Techniken – es sind letztendlich Pushelemente, auf die bekanntlich irgendwann wieder ein Pull folgen sollte. Spätestens, wenn sie abhauen will ist es Zeit ihr entgegenzukommen. Da reicht im Grunde ein „ach, bist schon süß, ich mag dich“. Oder besser noch natürlich ein situatives Eingehen auf das vorher gebrachte Statement. Beispielsituation: „Hmmh, ich könnt dich ja jetzt küssen, aber dann nehme ich dir ja diese Chance.“ Sie: „Ich dich küssen?“ (in etwas arrogantem Tonfall) „Na klar, wen denn sonst?“ Sie: „Finde ich sicher wen.“ „Finden ja, aber du willst eh nur mich.“ Sie: „Ach ja, will ich das?“ (schon lächelnd) „Ja, eigentlich schon.“ *strahlen von ihr* „Na, vielleicht habe ich da ja auch Lust drauf, wer weiß das schon?“ Abschließend noch zwei, drei Richtlinien, um sich besser auf diese Methoden zu kalibrieren. · Verführen ist ein Spiel, kein Wettkampf oder kein Streitgespräch · Im Grunde zeigen wir mit diesen Aussagen nur eine gewisse Zuneigung zu ihr, die sie so spielerisch erwidern kann · Wir sind sexuelle Wesen, das ist gut so und gilt für sie wie auch für mich · Verführung ist ein Wir, kein Sie und ich, wir verführen uns gemeinsam und gegenseitig Wer diese Richtlinien befolgt und das richtige Lächeln bei den Techniken auf den Lippen hat sowie das richtige Gespür dafür findet, wann es zu viel wird und man sie wieder an sich heranzieht wird erstaunt sein wie auch Worte allein eine ungemeine, sexuelle Spannung und grenzenlose Anziehung kreieren können. Liebe Grüße, Philipp „Butterfly“ Goldstein (Wer mehr von mir lesen will klickt hier drauf)
×
×
  • Neu erstellen...