Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'anfänger'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Basics
    • Grundlagen Pick Up und Verführung
    • Outer Game
    • Inner Game und Persönlichkeitsentwicklung
    • Sex
    • Beziehungsecke
    • Field Reports
  • Spezielle Themen
    • Online Game
    • U18
    • Ü30
    • Cats Corner
    • Medien: Bücher, Texte, Videos, Audios
    • Mode, Lifestyle, Erfolg
  • Community
    • Pick Up Community und Szene
    • Blogschau
    • Lairbereich, Wingsuche, Treffen
    • Pick Up Seminare, Workshops, Coaching & andere Angebote
    • Vorstellungsrunde
    • Plauderecke
  • Best of pickup-tipps.de
    • Best of Pick Up Tipps

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Ort


Beruf


Biographie


Interessen

61 Ergebnisse gefunden

  1. Hey liebe Community, Innerhalb der letzen 2 Wochen bin ich durch eine private Recherche zufällig auf dieses Forum hier gestoßen und muss sagen, die ersten Fieldreports, die ich mir ansah haben mich direkt angefixxt. Ziemlich schnell waren dann auch immer reihenweise Tabs im Browser offen, die mir während der Arbeitszeit wenigstens ein wenig Ablenkung verschaffen konnten und mir eine Perspektive zeigten, die ich bis heute absichtlich aus Schüchternheit vermieden hatte (und noch tue... und mir selbst im Wege stehe). Um meine Situation ein bisschen besser verstehen zu können, denke ich, dass es ein wenig eines Vorwortes bedarf. Ich war eigentlich schon immer der "coole Typ", der gut ankam und offen sowie sehr direkt war, aber körperliche Signale, Anspielungen oder sogar Flirts einfach nicht verstanden/wahrgenommen hat und deshalb meist leer ausging und mir im nachhinein öfters hätte in den Allerwertesten beißen können. Wenn auch durch (objektiv gesprochen) mein überdurchschnittliches Aussehen gelegentlich die Initiative von der Frau ausging (teilweise sogar Kaliber, die ich im vorhinein direkt in eine andere Liga eingeordnet und abgeschrieben hätte), habe ich relativ schnell einen Weg gefunden, dass der Kontakt recht schnell im Sand verlief und ich blieb ahnungslos zurück. Kurz gesagt - Ich hatte keinen Schimmer vom Game und versuche dies nun aufzuholen. Nun zu der eigentlichen Story... Januar 2017 steckte ich im finalen Halbjahr meines dualen Studiums zum Betriebswirt für Tourismus und dies beeinhaltete im zweiten Jahr eine Studienfahrt nach Madrid ... wäre da nur nicht das (frühere) mangelnde Interesse an der spanischen Sprache gewesen... Die Rahmenbedingungen waren denkbar günstig um jede Nacht die Strassen unsicher zu machen - es glich einem klassischen Partyurlaub - nur der proforma Messebesuch (der Aufgrund von verkaterten Studierenden ausfallen musste) und die Ansage "Solang mir morgens einer aus dem Raum sagt, dass alle noch Leben, passt's". Da ich, wie oben erwähnt, schon immer ein Vertreter des schüchternen Typ's der Gattung Mann war und die Sprachbarriere dazu kam, habe ich mir die denkbar einfachste Lösung in Reichweite gesucht, bevor es zum eigentlichen Party machen mit den Studienkollegen ging - die wohl unpersönlichste Erfindung des Datings - Online-Apps. Nur als kurzer Vergleich: Bei einer Auswahl von 10 Frauen hatte ich bestensfalls 1-2 Matches zu deutschen Zeiten. Hier in Spanien hingegen war es etwa das dreifache - jedes zweite ein Match. ("Uhh, Du hast ja so tolle blaue Augen", "Boah, Ich steh auf große Männer" "Blonde Haare sieht man hier nicht so oft ..." - und ähnliche Komplimente wurden mir gemacht, nur zu empfehlen ;)) Nunja, natürlich habe ich mich bei den Anfangsergebnissen nicht zweimal bitten lassen und täglich mein Gratislimit erschöpft und hatte nach 2-3 Tagen circa 5-6 "Anwerberinnen" für ein Date mit mir, bevor ich wieder nach Deutschland ginge und dort bliebe (Denkste!). Schlussendlich qualifizierten (oder auch ich mich) sich nur 2 in die engere Auswahl. Trotz bestmöglicher Versuche ein bisschen Freiraum zwischen den Dates zu haben fielen letztendlich beide auf den letzten Abend im Lande. Dazu kam, dass meine physische Erscheinung noch nicht auf Hochglanz poliert war, was mich zusätzlich deutlich nervöser werden ließ. Nachdem ich gefühlt ewig mit meinem Outfit etc. zugebracht hatte, war es dann soweit. Ich durfte 5-10 Minuten warten, bis dann die spanische HB 7,5 und wir zusammen in ein irish pub gingen - blöde Idee. Es lief denkbar katastrophal. Ich saß ihr gegenüber (ja genau, nicht daneben - ja, solche Dinge fallen mir erst nach einer gewissen Zeit im Forum hier auf und ich lerne rückblickend aus meinen Fehlern), sie sprach nur halbwegs Englisch und ich zum derzeiten Zeitpunkt so gut wie kein Spanisch. Wie sollte es auch anders sein ... das Date endete nach knappen 30 Minuten, nach denen sie sich dann sehr trocken bis garnicht verabschiedete. Ein toller Reinfall und ein super(...) Mindset vor dem folgenden Date. Es folgte die wohl beste Entscheidung - Alkohol. Ich musste meine Schüchternheit überwinden und da meine Studienkollegen sowieso in einen nahelegenen Club gehen wollten bat sich dies praktisch an und ich schrieb meinem später kommenden Date, dass wir uns doch im Club treffen können. Gesagt, getan. Der spätere Verlauf des Abends lief wie am schnürchen. Schreiender Smalltalk in der Disco, sehr gequetschtes und enges beeinandersitzen und es war einfach die richtige Athmosphäre. Danach folgten Knutschen im Club (mit Highfive von einem völlig fremden Typen während des Knutschens?! Ich versteh's heut noch nicht haha) und ein anschliessender Hostelaufenthalt, wie ich ihn mir vorgestellt hatte. Im Nachhinein hätten die Wände etwas schalldichter sein können xD Dies führte mittelfristig zu meiner Ausreise aus Deutschland und zu einem Lebensabschnitt, der bis vor einigen Monaten anhielt, sich dann aber unsere Wege trennten. Nun fragt Ihr Euch bestimmt inwieweit hier ein Erfahrungsgewinn für Anfänger, Techniken oder auch Empfehlungen erwähnt werden ... dieser Teil kommt jetzt und ich versuche so gut wie möglich mein "früheres" Verhalten zu analysieren. Was habe ich richtig gemacht ohne es zu wissen? Wo hatte ich vielleicht einfach nur Glück im Unwissen es nicht vermasselt zu haben? Gerne höre ich natürlich auch Eure Sichtweisen zu der Story - man lernt ja nie aus. Da mir die schönen Datingapps einen guten Dienst erwiesen hatten und ich mich nach Ablenkung sehnte versuchte ich erneut mein Glück. Ich ging ohne viel Hoffnung daran fündig zu werden, da ich (hauptsächlich waren es meine Schüchternheit sowie Angst zu versagen) mich in solchen Gesprächen alles andere als sicher fühlte. Doch wie es der Zufall so wollte, sollte ich auch mal Glück haben. Eine Kolumbianerin (HB 8 ) schrieb mir aus dem Nichts heraus einfach ihre Handynummer als Erstnachricht, da Whatsapp ja viel unkomplizierter wäre .... na klar. Mich packte sofort die Nervösität, schwitzende Hände, Angst es zu vermasseln usw ... Schlussendlich (mit der Hilfe einer deutsch-kolumbianischen Kollegin, die mir 1-2 zweideutige Wortspiele übersetzte - "Ich hoffe Du hast morgen auch "Hunger" wenn wir uns treffen").wurde es fast ein Paradedate, dass ich ausgemacht habe. Hier und da ein bisschen Necken/Dämpfer, hier und da ein Kompliment oder eine versaute Anspielung und im Nichts war ein Date, Donnerstag Nachts - 23:30 (genau, Arbeiten den nächsten morgen) für ein Ersttreffen in meinen vier Wänden mit Übernachtung vorgesehen. Als ich dann zur vereinbarten Zeit am Treffpunkt stand, kam eine Nachricht, die mir eine Verspätung von 30 Minuten mitteilte ... na toll, und das wenn man am nächsten Tag um 6 Uhr aufstehen muss !! (Memo an mich selbst:"Komm schon, nächstes Mal am Wochenende, ok?") Wie Ihr Euch wohl schon denken könnt, ging mir die Pumpe bis zum Hals - zumindest bis zur Begrüßung. Sie hatte ein traumhaftes langes schwarzes Kleid mit Ausschnitt und hohen Schuhen an ... Wow, sogar noch besser als auf den Bildern. Nunja, nicht lang schnacken - hab sie direkt in meine Abendplanung eingeweiht (Pizza am besten auf dem Fußweg schon bestellen aufgrund der späten Uhrzeit und .. wielang liefern die eigentlich hier? Schoss mir in den Kopf ...) und sie (un)glücklicherweise direkt mehrmals unterbrochen, weil ich gedanklich bei der Abendplanung war. Zu diesem Zeitpunkt dachte ich mir ... toll, fängt ja gut an. Sie redet, Du unterbrichst Sie mehrmals ... wenn Sie dich jetzt nicht für unhöflich hält, dann weiß ich nicht. Nunja, dies hat sich die letzten Tage extrem gewandelt. Mittlerweile glaube ich, dass ich mich dadurch sogar noch interessanter gemacht habe. Vielleicht hat sie es als Alphaverhalten gedeutet, als Selbstbewusstsein ... oder oder.... Sie hat sich auf jeden Fall nichts davon anmerken lassen und als ich das Thema später nochmal aufgriff, war es als wäre nichts gewesen. Die Pizza war bestellt, der erste Smalltalk war durch, ich wurde langsam warm und selbstsicher. Mein Gehirn schaltete sich zeitweise einfach ab ... ich sprach einfach, tat was ich für richtig hielt, ohne an "Reaktion und Wirkung" zu denken. Es lief gut - sehr gut sogar. Ich hatte den Shittest nichtmal als solchen erkannt, aber schon meisterhaft überwunden. Wie fragt Ihr Euch? Mit der Wahrheit. "Wieviele Frauen waren schon hier? Ich bin doch bestimmt nicht die einzige? Und Du schreibst doch bestimmt noch parallell mit Anderen ..." Ich muss sagen, heute bin ich sogar glücklich, dass ich den Shittest nicht als solchen identifiziert habe. Es hätte mich verunsichert, zum Nachdenken gebracht und mir vermutlich selbst ein Bein gestellt. Die spontante Antwort war in diesem Fall einfach perfekt, das hat auch ihre Reaktion gezeigt. Ich bin mir jedoch dessen bewusst, dass dies hätte gewaltig nach hinten losgehen können und hätte mir den Abend versaut. "Um ehrlich zu sein, und das wirst Du mir nicht glauben, Bist DU die erste hier. Ich komme aus einer langen Beziehung und dachte es wird Zeit für einen neuen Abschnitt in meinem Leben und das alles hinter mir zu lassen. Und nein, die anderen Chats sind auf Eis ... Ich möchte sehen wohin das mit dir führt und dem eine Chance geben" Nach diesem Satz wurden direkt alle Verteidigungsmechanismen deaktiviert, Sie zeigte mir, dass sie einen Liter Bier schneller ext als ich (Respekt an dieser Stelle nochmal !!) während sie hier und da meinen Körper begutachtete, als wolle sie einen Gaul erwerben (am Bizeps rumdrücken etc.)und wir verbrachten eine sehr nette und schlaflose Nacht, wie ich sie mir erträumt hatte ... Stichwort - die Träume blieben aus. Es hieß jetzt ran an den Speck und arbeiten! Verblieben sind wir mit einem Folgedate bei ihr über Nacht, dass ich leider aufgrund des akuten Schlafmangels verschieben musste und seitdem haben wir uns mehrmals gefreezt und es herrscht Funkstille. Denke sie hat sich das etwas zu persönlich genommen.Ich spiele jedoch mit dem Gedanken noch einmal mein Handy zu zücken ... Schließlich hatte sie mir ja auch echtes kolumbianisches Essen versprochen ... Rückblickend muss ich jedoch erwähnen, dass sie scheinbar einen Narren an mir gefressen hatte. Der NC Opener und close zugleich von ihr, recht eindeutig-zweideutige Antworten auf meine Whatsappschweinerei, die direkte Zusage bei mir zu schlafen und und und ... Alles in allem eine Runde Nacht. Nur für die Zukunft kann vorbereitet sein sicher nicht schaden.
  2. Einführung ins Pickup Tipps Forum Unter Pick Up versteht man gezieltes und systematisches Flirten und Verführen. Hier im Pick Up Tipps Forum findest du eine riesige Ansammlung an Wissen über Pick Up und vor allem die Möglichkeit dich mit anderen über dieses Thema auszutauschen. Dabei entstehen allerdings oft zwei Probleme Im Pick Up gibt es viele verschiedene Systeme die alle versuchen möglichst logisch und praxisorientiert ihre Ziele beim anderen Geschlecht zu erreichen. Da es aber so viele verschiedene Vorgehensweisen gibt und es bei jeder Methode auf unterschiedliche Aspekte ankommen kann, wirkt es oft so als wäre Pick Up voll von Widersprüchen. Anders ausgedrückt, viele Wege führen nach Rom und wenn es beim Weg durch die Berge vielleicht schlau ist mit leichtem Gepäck zu reisen kann einem das beim Weg durch die Flusslandschaft das Leben kosten. Weiterhin befinden wir uns in einem anonymen Internetforum in dem sich die Mitglieder gegenseitig helfen. Wir fördern dieses gemeinschaftliche Prinzip aber leider hat dies auch zur Folge das jeder, egal ob kompetent oder unqualifiziert, Ratschläge erteilen kann. Anders ausgedrückt, wenn dir jemand den Weg nach Rom erklärt, frage dich selbst ob du es hier mit einem erfahrenen Reisenden oder einem Scharlatan zu tun hast und hinterfrage in jedem Fall seine Anweisungen. Zur weiteren Orientierung im Forum Damit man im Pick Up so emotionale Themen wie Flirten, Verführen, Sex oder auch Liebe möglichst nüchtern und damit logisch betrachten kann bedient man sich einer Fachsprache die du bei Bedarf hier im Glossar nachschlagen kannst. Die besten Texte des Forums werden im "Best of" Bereich gesammelt. Hier macht es vor allem Sinn mit dem Lesen anzufangen. Außerdem gibt es auch ein ausführliches Kompendium welches eine vollständige Einführung in die PU Grundlagen bietet. Wenn du nach dem Lesen Fragen hast ist es bei 3000 Nutzern wahrscheinlich, dass schon mal jemand das gleiche Problem hatte. Darum findest du auf der Startseite des Forums in der Kontrollleiste etwas unter deinem Accountnamen den Button „Suchen“ den du wie Google mit Begriffen zu deiner Frage füttern kannst. Falls du so keinen Thread findest der deine Frage beantwortet, hast du die Möglichkeit in dem entsprechenden Fragebereich einen neuen Thread zu öffnen. Damit wir dir dann auch möglichst gut helfen können, versuche dich bitte an diese Richtlinien zu halten. Zum Schluss findest du hier noch die Forenregeln, die den positiven Umgang im Forum sichern und falls du irgendwo noch ein Problem hast kannst du dich an das PUT-Team wenden: Moderatoren: All^Star Astin Butterfly Hype In-Sane Kensei Monkey-boy rudolf Administratoren: Darkman Helmi Viel Spaß im Forum, Dein Pick Up Tipps Team
  3. Hallo Leute, vorweg wollte ich euch einmal loben, da ich schon sehr lange hier mitlese, mich ein wenig eingelesen habe und ich euch echt klasse finde, hier finde ich durchgehend hilfreiche Tipps und Ratschläge! Nun mein Anliegen : Alter HB : 23 Ich : 20 Ich kannte sie schon vorher ein bisschen, sie arbeitete in einem Laden, in dem ich Kunde war und wir hatten auch öfters Blickkontakt, gesprochen haben wir jedoch nicht, da ich zu der Zeit null eingelesen war im Pickup Bereich, klar kann man auch ohne Frauen ansprechen, mit ist allerdings erfolgreicher. Nun habe ich sie auf Instagram entdeckt und angeschrieben, sie hat sehr schnell und viel geantwortet, daraufhin direkt nach der Nummer gefragt, da viel hin und her geschreibe keine Attraction erzeugt, ausser man ist Textgame-Meister. Also dann über Whatsapp geschrieben, ich lese immer, man solle anrufen, jedoch ist es in der Tat so, dass die Mädels, wenn man sich kaum kennt, ohnehin nicht rangehen, da zu schüchtern. Haben ein wenig geschrieben, was sie so macht, was ich so mache. Irgendwann wurde es interessant, der ganze Text erfolgte mit Smileys, die ich hier jetzt auslasse Ich : „Nächstes Mal spreche ich dich an, wenn ich dich sehe“ Sie : „Wir können auch mal so was machen“ An dem Punkt habe ich leider nicht direkt ein Date geklärt, da ich nicht needy werden wollte. Nach ein bisschen weiterem schreiben : Ich : „Ich würde mich gerne mit dir treffen, was machst du denn gerne?“ Sie : „Egal such du was aus“ Dann mache ich einen Fehler, ich frage sie nach einem Tag, anstatt direkt Tag und Uhrzeit zu nennen, Führung eben. Ich: „Okay, dann suche ich was aus, Freitag oder Samstag? Sie: „Egal, ich hab Zeit.“ Ich: „Ich hole dich Samstag ab, wo genau?“ Viele schreiben hier, man solle das HB beim ersten Treffen nicht abholen, da sie Invest zeigen soll, sehe ich aber bisschen anders Sie: „Schreibe dir noch wo“ Ich: „Okay“ Ja das okay war unnötig, das Gespräch war beendet und ich habe ihr die Führung überlassen Einen Tag nicht geschrieben, am Freitag (vorgestern), also ein Tag vor dem Date Ich : „Hey“ Sie: Heeey Ich: „17 Uhr morgen?“ Und darauf gab es bis heute (Sonntag) keine Antwort, also ein eiskalter Flake, wäre ihr das treffen wichtig gewesen, dann hätte sie wenigstens noch was geschrieben, wenigstens eine Absage, aber so... Entweder sie schreibt gar nicht mehr, oder demnächst kommt irgendein Orbiter-Check, wie soll ich dann reagieren? Meine Frage: Was hätte ich besser machen können? Wie hättet ihr das „Game“ wenn man es so nennen kann, geführt? Ich möchte mich echt verbessern, bin aber nicht unerfahren mit Frauen, hatte schon 7 LTRs und 4 lockere Sachen LG und danke für Tipps sowie Ratschläge!
  4. 1. Mein Alter: 19 2. Alter der Frau: 17 3. Anzahl der Dates: Hatte bereits etwas vor einem Jahr hat nicht funktioniert und sie hat mich in die friendzone gesteckt. Was ich angenommen hab da ich mich gut mit ihr verstehe und ich über sie gut an andere HBs ran komme. 4. Etappe der Verführung : Hatten bereits Sex vor einem Jahr bis dahin nichts mehr seit neuestem wieder sehr intime sexuelle Berührungen aber kein Kiss 5. Beschreibung des Problems: Also folgendes eigentlich läuft alles perfekt bis daraufhin das sie einen Freund hat. War bei ihr knapp ein Jahr in der Friendzone und dank Pickup bin ich jetzt wohl mit etwas Arbeit mehr oder weniger auch ungewollt da heraus gekommen. Versuche immer unsere Gespräche schnell zu sexualisieren ( gibt es das Wort ?)und wenn wir zu zweit sind können wir kaum die Finger von einander lassen. Beim Tanzen im Club hat sie sich mir fast aufgedrängt und immer wieder meinen hals und Wange geküsst. Hatte nur nicht mehr mit ihr weil sie eben einen Freund hat wodurch sie dadurch für mich ein No Go wird. (Obwohl ich dieses Prinzip mittlerweile stark am überdenken bin) Naja heute hab ich sie zufällig auf einer Party getroffen. Kannte dort kaum HBs weshalb ich mich erstmal ordentlich ran gemacht hab und mit immer mehreren Kontakt aufgebaut habe. Das hat sie jedoch extrem eifersüchtig gemacht und sie hat gesagt ich solle doch aufhören mit den anderen zu flirten. Kurz dann bei ihr geblieben und dann wieder weiter zu den nächsten. Bis sie mich gepackt hat und gefragt hat was das soll. Hab ihr gesagt ich hab einfach Spaß und lern neue Leute kennen worauf sie gesagt hat wenn ich schon mit irgendwelchen weibern rumflirte dann soll ich wenigstens sie nehmen. Darauf eingegangen aber sobald sie angeblockt hat wieder weiter. Hat sich darüber extrem aufgeregt warum ich den nicht bei ihr bleiben. Hab darauf hin ganz offen und ehrlich gesagt das ich mit ihr ja nicht viel mehr machen kann außer tanzen worauf hin sie erst mal über ihren Freund gelästert hat und ich hätte sie in diesem Moment zu 100% küssen können. Wenn mir nicht meine verdammten Hintergedanken das man so etwas nicht macht aufgehalten hätten. Hab natürlich nichts schlechtes über ihren Freund gesagt aber ihr auch gesagt das ich heute hier her gekommen bin um gern mehr zu haben. Hat dann gesagt ich soll mit anderen mehr haben weil es mit ihr ja nicht geht. Hat mir wohl nicht geglaubt das ich es hinbekomme da sie mich ja bereits erst seit kurzem von dieser Seite kennt und nicht den Beta der ihr nach läuft. Lange rede kurzer Sinn die nächst beste geschnappt Nummer geklärt und kurz zu ihr zurück und gesagt ich will sie nicht verletzen und ob wir nicht lieber gehen sollten. Sie hat gesagt es wäre alles in Ordnung und deshalb zurück zur neuen HB und KC. Danach sie und ihre Freundin heimgefahren wobei sie merkbar sauer war. Als wir allein im Auto waren versucht uns auszusprechen wobei sie gesagt hat das sie ja eig nichts von mir will jedoch es sie schon stört. Hab mich davon relativ unbeeindruckt gezeigt und lediglich gesagt das ich sie der anderen vor gezogen hätte sie jedoch single war weshalb die Auswahl nicht schwer war und sie solle sich doch Gedanken machen was genau sie den will. 6. Frage/n: Gut sorry für den langen Text. Die Sache ist die ich hätte schon gern etwas mit ihr aber irgendwie hält mich das mit ihrem Freund zurück. Soll ich nächstes Mal einfach darüber hinwegsehen und eskalieren oder ihr mehr oder weniger in direkt die Wahl geben entweder du machst Schluss oder es wird nichts laufen? Glaubt ihr wenn ich einfach eskalier hab ich größere Chancen das sie die Beziehung beendet? Würd mich über jegliche Hilfe freuen und bedank mich jetzt schon mal dafür Mit freundlichen Grüßen
  5. Guten Tag PUA Ich habe seit 2 Monaten mich entschlossen zum Aufreißer zu werden. Ich habe mich gut informiert und 4 Mädchen angesprochen und nun bin ich in einer Situation die etwas chaotisch ist. Ich bin 16 und sie ist 15 und wir hatten unsern erstes Kuss schon gehabt auch über alles geredet und auch bei den anderen gewesen und schon Übernachtung ausgemacht und über Sex geredet. Sie ist extrem schüchtern in der Öffentlichkeit sie hält Händchen, aber sagt auch bei vieles das es ihr peinlich ist und lässt sich auch nicht wirklich küssen. Meine Fragen sind jetzt wie baue ich mehr Verbundenheit und Anziehung auf das Sie sich mir hingebt und das sobald die Übernachtung kommt sie auch nicht den Rückzieher macht. Sie sagt auch selbst das sie Sex möchte. Wir haben uns wegen Prüfungsstress nur die letzten 2 Freitage treffen können und schreiben ab und zu aber sehr wenig, weil ich kaum Zeit habe. Sie ist halt in der Öffentlichkeit ein komplett anderer Mensch als wenn wir alleine sind dann öffnet sie sich und kuschelt auch bei mir ein ist, aber ab bestimmte Punkte unsicher z.b wenn ich sie am Hintern packe. Wäre echt cool, wenn ihr mir helfen könntet. Vielleicht etwas mehr Vertrauen und dann mehr eskalieren bei ihr oder trotzdem in der Öffentlichkeit versuchen sie zu küssen auch wenn sie abblockt ? Hoffe das klingt nicht irgendwie bescheuert
  6. 198424

    Fesseln

    Hallo an alle in der Community Zu erst mal zu mir, ich bin neu hier und hoffe auf zahlreiche gute Tipps von euch. Nun zu meinem Problemchen. Ich habe seit etwa 4 Monaten eine körperliche Beziehung mit einer Frau, unser Sex ist einfach grossartig, dennoch möchte ich sie weiter und immer intensiver um den Verstand bringen. Wir hatten uns auch vor kurzem einmal darüber unterhalten, da kam das Thema Fesselspiele auf den Tisch. Ich hatte auch schon zahlreiche Bilder und Ideen im Kopf aber ich kenne mich damit nicht wirklich aus und ihr gefiel der Gedanke sehr, mir dabei völlig ausgeliefert zu sein. Von daher würde ich ungern bei ihr etwas falsch machen wollen. Sie mag es auch sehr, wenn sie lustvolle Schmerzen beim sex spürt, was es für mich irgendwie nicht einfacher macht Ich würde mich echt freuen, wenn mir jemand Ratschläge dazu geben kann, also wie macht man das am besten und kann man oder sollte man das vielleicht auch mit anderen Dingen ( zb Kerzenwachs, Augenbinde usw) kombinieren? Verzeiht mir meine Ahnungslosigkeit aber diese Frau bringt mich um den Verstand und ich möchte das natürlich auch bei ihr, ich will das Gefühl aber eben auch aufrechthalten, weil sie es wert ist. Ich bedanke mich schon mal im vorraus
  7. Hallo Community. Ich suche auf diesem Weg Mentoren und besser erfahrende Wings, die im Dreieck Münster, Bielefeld und Dortmund unterwegs sind. Paderborn, Soest, Hamm sind ebenso möglich. Zu mir/uns: Ich bin 27 Jahre alt, komme aus dem Kreis Warendorf. Ich verfüge über ein großes theoretisches Wissen was Pickup und damit verbundene Themen betrifft. Mein Sticking Point ist vor allem ins Handeln zu kommen, da ich mit einigen Limiting Beliefs zu kämpfen habe. Jedoch lerne ich schnell und habe keine Angst vor Fehlern. Mein Wing ist 29 Jahre alt, kommt aus Dortmund und weiß von Pickup erst seit einigen Wochen. Er war lange Zeit der typische Nice Guy und will das ändern. Frauen ansprechen fällt ihm deutlich leichter, da er einen großen Social Circle besitzt, indem hauptsächlich sehr attraktive Frauen sind. Seit drei Wochen sind wir gemeinsam unterwegs und versuchen Gelerntes in die Tat umszusetzen. Da wir beide vorher noch nie Frauen in Clubs oder auf der Straße angesprochen haben, fehlt uns manchmal der Arschtritt und die Referenzerfahrungen. Wir haben bereits Sets angesprochen, vor allem mit Situationsopenern und diese über kurze Zeit gehalten. Manchmal scheint die Konversation nur nirgendwohin zu führen. Dancegame und ebenso Directgame sind ein Sticking Point von uns beiden, da vor allem hier man gefühlt deutlich mehr Mut aufbringen muss. Jedoch sind wir super lernwillig und haben bei nur drei Lerneinheiten mit Clubgame Riesenfortschritte gemacht. Manchmal fehlt einem jemand der erfahrener ist und über die Schulter gucken kann. Dies würde unsere Entwicklung wahrscheinlich beschleunigen. Schreibt mir einfach eine Nachricht. Auch würde ich mich interessieren eine WhatsApp Gruppe zu gründen oder einer beizutreten, bei der man sich gegenseitig in den Arsch treten kann und qualitative Informationen miteinander austauscht. Grüße Waldemar
  8. Hey Zusammen Ich wohne in Basel vor kurzen hab ich mit Pu angefangen meine erfahrungen sind noch gering und um meine Pu fähigkeiten zu verbessern suche ich nach aktiven PUAS oder einen Lair in der nähe von Basel/Lörrach Kann mir jemand weiterhelfen ? Gruß Chris
  9. Wie motiviert ihr euch bzw. wie verhindert ihr wieder in alte Muster aus Bequemlichkeit zurück zu fallen ?
  10. Ich weiß von mir selber noch allzu gut wie erdrückend die Angst teilweise sein kann die man als absoluter Newbie beim Frauen ansprechen verspürt. Ich denke diese Angst rührt vor allem daher, dass man sich selber einen falschen Fokus und zu hohe Erwartungen setzt. Man erwartet von sich selber dieser smoothe James Bond zu sein der hingeht und sich ohne mit der Wimper zu zücken die Nummer der hübschen Dame auf der anderen Straßenseite klärt. Sehr einschüchternd ist auch der Gedanke, dass Leute um einen herum negativ über dich denken könnten wenn du "versagst". Doch: Wenn man seinen Fokus richtig setzt, kann man nicht "versagen". Gerade als Anfänger, und besonders während der ersten Sets die du an einem Tag machst, kann es sehr hilfreich sein mit der Einstellung/dem Ziel in ein Set reinzugehen einfach Spaß zu haben und sich selber zum Lachen zu bringen, ohne dabei den Fokus auf den tatsächlichen "Erfolg" im Sinne des Numbercloses o.ä. zu legen. So entfernt man sehr viel Druck von sich selber und man wird in der Lage sein sich in kurzer Zeit in eine positive Stimmung zu bringen, was darauffolgende Sets um einiges "einfacher" und angenehmer machen wird. Paradoxerweise hat man sogar (meiner Erfahrung nach) oft den größten Erfolg, wenn man einfach versucht sich selber zu amüsieren und Spaß zu haben. Ich denke das rührt daher, dass man in solchen Situationen einen sehr positiven Vibe abgibt und für sich selber eine sehr attraktive, positive Aura schafft, von welcher sich viele Frauen stark angezogen fühlen. Wie sorgt man dafür sich selber zu amüsieren/sich selber zum Lachen zu bringen? Hier ein Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=5ME2e_O_cas Generell ausgedrückt sollte man einfach Dinge tun und sagen die man selber lustig findet und die einen selber zum Lachen bringen. Dafür gibt es tausend Möglichkeiten und es ist auch für jeden individuell. Persönlich finde ich schlechte Anmachsprüche auch sehr lustig. Wie bringt ihr euch in eine gute Stimmung wenn ihr raus geht und Frauen ansprecht?
  11. Ich, 20 Jahre alt und ziemlicher Anfänger im Game suche einen wingman in Mannheim/Umgebung, der in etwa in meinem Alter ist. Gerne mal eine Nachricht schreiben und wir können uns mal treffen.
  12. Moin moin, ich will es jetzt nach ein paar zaghaften Versuchen mal ernsthaft angehen mit PU und suche daher Mitstreiter im Raum Bremen. Bin 32 und PU-mäßig Anfänger. Ich hab Bock auf: Feiern gehen, PU, persönliche Entwicklung in allen Lebensbereichen. Wer macht mit? Würde mich freuen ein paar interessante Leute kennenzulernen und zusammen was zu unternehmen. Freue mich über (ca.-)Altersgenossen, gerne aber auch mit jüngeren Leuten, denke man kann immer was voneinander lernen. Grüße I.
  13. Hi, Das soll hier kein Blog werden, aber dennoch ein eigener Thread in dem ich euch meine Fortschritte mitteilen möchte. Wichtig ist für mich, eure ehrliche Meinung, tipps und tricks zu erhalten und eben alles was dazu gehört! Vielleicht noch kurz zu meiner Person, damit ihr euch ein besseres Bild machen könnt Was Frauen betrifft würde ich sagen dass ich da jetzt nicht ein absoluter Nerd bin, aber regelmäßig ist halt auch nix da. 2 mal habe ich bisher Frauen angesprochen, bei der ersten ging es in die Hose, bei der zweiten kam es zum FC. Aber ich habe leider nie stetig weitergemacht, so dass mir wieder der Mut verloren gegangen ist. Früher war ich ganz komisch, selbst auf deutliche anmachen von Frauen habe ich nie reagiert, weil ich zu Schüchtern war. Würde mir heute so nicht mehr passieren. Ansonsten hatte ich letztes Jahr noch den ein oder anderen FB, aber die sind jetzt alle in einer Beziehung Ich würde trotz Glatze, kleinen Bauch und dem sportlichen oder gar eher Skaterstil behaupten nicht so schlecht auszusehen. Als ich gerade meine Ex kennenlernt habe, waren wir in der Innenstadt von Mannheim unterwegs und Sie meinte irgendwann dass den Frauen die uns entgegenlaufen bald die Augen rausfallen würden, weil ich anscheinend ein gewisses Bad Boy Image ausstrahlen würde. Aber ich war in dem Moment sau gut drauf und mir war einfach alles egal und ich glaube dass ich genau das in diesem Moment ausgestrahlt habe. Das hat mich natürlich geschmeichelt und Sie stolz gemacht weil Sie an meiner Seite war. Je nach dem wo und unter welchen Leuten ich mich befinde, bin ich entweder etwas zurückhaltend oder gesprächig. Es kommt immer darauf an wie ich mich wohl fühle. Manchmal habe ich das Gefühl, je mehr Leute, desto zurückhaltender bin ich. Aber ich würde dennoch behaupten dass ich nicht mehr so schüchtern bin wie vor paar Jahren noch. Und wenn ich so überlege, die paar Mädels die ich letztes Jahr so gefickt habe und wie es so dazu kam, denke ich schon dass da Potenzial dahinter steckt, aber im Moment fehlen mir irgendwie die Eier. :/ Let's go Nachbarin (Ich nenne Sie jetzt mal Anna), 32, Tierärztin, vor ca. 3 Monaten hinzugezogen, HB 6-7 würde ich sagen 26.11.16 Ich wohne in einem Einfamilien Haus, Ich oben, Sie unten. Ich war eine Zeitlang so gut wie nicht daheim, da ich mehr bei meiner Ex war, zu dem Zeitpunkt als ich noch mit Ihr zusammen war. Auf jeden Fall hatten wir Samstag kurz geschrieben und Sie meinte dass Sie jetzt auch Single ist, da Ihr Ex wollte dass Sie zu Ihm zieht, Sie aber erst seit 3 Monaten hier neuen Job hat. Fernbeziehung ist halt nicht einfach. Da ich gerade nix zu tun hatte, bin ich mit Ihr, auf meinen Vorschlag hin, auf den Weihnachtsmarkt gegangen um ein bissl zu quatschen und andere Dinge zu klären, wie z.B. gemeinsames Wlan etc. Themen waren halt unsere letzten Beziehungen, zwar nicht durchgehend, aber Sie haben schon viel in Anspruch genommen Wie habe ich mich Ihr gegenüber Verhalten? Eher mit Abstand, wenig bis gar kein Kino, mal kurz am Arm fassen "Hey, ich will mal kurz an diesen Stand", mehr aber auch nicht. Kein Hand nehmen um sich nicht in der Menge zu verlieren oder einfach nur einhaken lassen. Warum habe ich das nicht getan? Weil ich in diesem Moment unsicher war, weil Sie sich gerade vor paar Stunden von Ihrem Freund getrennt hat und ich das irgendwie unpassend fand. Wie denke ich jetzt im Nachhinein darüber? Jetzt denke ich, hätte ich ja machen können, mal kurz die Hand nehmen wenn man durch die Menge läuft oder einfach lässig einhaken lassen. 27.11.16 HB7-8, Türkin, Studentin, vor ca 8 Monaten in Tinder kennengelernt, erstes Treffen am Sonntag Sie habe ich vor ca 8 Monaten bei Tinder kennengelernt, auf Anhieb gut verstanden, zum Treffen ist es bisher nicht gekommen, entweder keine Zeit oder in einer Beziehung gewesen. Aber am vergangenen Sonntag hat es dann doch geklappt. Sie meinte damals schon dass Sie mehr der Kumpeltyp ist und hat es am Sonntag auch wieder erwähnt. Zuerst waren wir auf dem Weihnachtsmarkt und danach im Starbucks. Auf dem Weihnachtsmarkt genau dass selbe wie oben bei der Nachbarin, kein Kino, kein gar nix.. Hab mich irgendwie total verunsichern lassen von dieser "Ich bin mehr dieser Kumpeltyp" Schiene. Im Starbucks habe ich mich neben Sie gesetzt, weil ich mir Ihre Meinung zu meiner Wohnung einholen wollte (Foto). Gespräche waren über Gott und die Welt. Was mir persönlich schon selber aufgefallen ist, wenn ich erzähle, schaue ich weniger den gegenüber an, sondern mehr durch den Raum und nur ab und zu zu der Person. Fällt mir immer erst im Nachhinein auf. Dort hat Sie einen Freund getroffen, der sich, auf die Frage von Ihr ob es denn für mich ok wäre, dazu gesetzt hat. Fand ich am Anfang etwas komisch, aber er war zumindest ein Cooler Typ. Er hat dann irgendwann einfach nur noch mit seinem Handy gechillt und ich hab die Gelegenheit genutzt um aufzubrechen, weil es mir dann doch zu dumm wurde. Wir sind dann noch ein wenig durch die Stadt zum nächsten kleinen Weihnachtsmarkt. Es war schon kalt, beste Gelegenheit um sie einhaken zu lassen.. Hab ich aber nicht gemacht ich Idiot.. Ihr war sichtlich auch kalt, weil Sie die arme verschränkt hat. Dort angekommen, hat Sie nochmals nachgefragt ob es denn Ok war dass er sich dazugesetzt hat, aber ich habe gesagt dass alles ok ist und ich schon was gesagt hätte wenn es mich gestört hätte. Haben einen Glühwein getrunken und ich musste feststellen dass ich Sie verdammt Hübsch finde und ich Sie am liebsten geküsst hätte . Ich habe den ganzen Abend wirklich nicht die Gelegenheiten genutzt, Sie einhaken zu lassen, Ihre Hand zu nehmen oder sonst irgendwie Kino zu betreiben. Themen, wie die letzte Beziehung, fand ich irgendwie auch unpassend im Nachhinein, aber das hat sich halt so aus dem Gespräch ergeben.. Im großen und ganzen fand ich mich echt behindert, hab mich da von dieser dämlichen Aussage "Ich bin mehr so der Kumpeltyp" absolut beeinflussen lassen. Aber ich denke, Sie hätte bestimmt nix dagegen gehabt. Sie sagte ich soll mich melden wenn ich zuhause angekommen bin, was ich dann auch gemacht habe, haben noch kurz hin und her geschrieben und seitdem nicht mehr, aber dass scheint wohl normal bei uns zu sein, wir haben teilweise Monate nicht geschrieben und sie hat eh kaum Zeit. Wann wir uns wieder sehen weiß ich nicht Im Ansprechen allgemein bin ich noch nicht so mutig muss ich gestehen, ich hoffe das ändert sich bald. Gruß
  14. Hallo Leute! Ich bin 25 und komme aus einer fast 7 jährigen Beziehung. Ich hatte bis zur Trennung vor 2 1/2 Monaten keine Ahnung von Pickup und bin dementsprechend ein absoluter Anfänger. Alles, was ich in der Richtung seitdem "geschafft" habe, ist ein paar mal allein in Clubs zu gehen, und dort Mädels anzusprechen. Teilweise war das sogar ganz erfolgreich, hab ein paar Nummern bekommen und mich mit einer nochmal getroffen, mehr war aber nich. Meine Schwierigkeit dabei (und noch schlimmer am Tag) is, dass ich hier niemanden hab, der das mit mir machen würde, und allein fällt es einem halt schwerer sich zu motivieren... Darum solls hier aber eigentlich gar nicht gehen, denn wie man da weiterkommt is ja im Forum schon ziemlich breitgetreten: Üben üben üben... Bei meiner Frage gehts um ein Mädel aus meinem Freundeskreis. Seit der Trennung und insbesondere seit ein paar Wochen zeigt sie extrem viel Interesse an mir (schreibt mir jeden Tag mehrfach von sich aus, versucht sich mit mir zu treffen etc.). Das ist sogar anderen aus meinem Freundeskreis aufgefallen, die mich auch darauf angesprochen haben. Das ist ja alles schön und gut, nun aber zu meinem Problem: Ich finds nach meiner langen Beziehung ehrlich gesagt gut, mal Single zu sein, und das soll deswegen auch so bleiben. Außerdem möchte ich auch im Pickup besser werden. Also ist eine Beziehung mit ihr nicht drin. Es wäre allerdings toll, wenn mit ihr trotzdem was gehen würde. Wie würdet ihr das angehen? Also ihr klar machen, dass man keine Beziehung will, aber sie vielleicht trotzdem als FB bekommen? Oder würdet ihr davon eher die Finger lassen? Danke schon mal für eure Tipps! Liebe Grüße
  15. Hallo, bin ganz neu hier. Ich habe schon einiges gelesen und mich mit dem Thema befasst aber ich komm nie zu dem Punkt wo ich von mir aus eine Frau anspreche und in ein Gespräch miteinbinde. Ich weiß nicht was das Problem ist, ob nun zu wenig Motivation oder andere Dinge. Ich hab das Gefühl, dass ich einfach einen kleinen anstupser brauche. klar, ich kann ihr freundlich sagen: "hi, musste zu dir rüber rennen weil ich dir sagen wollte dass du mir mit (was weiß) ich was aufgefallen bist. Bin zwar gerade unterwegs aber gib mir einfach kurz deine Kontaktdaten und wir schauen wohin das führt." Oder so ähnlich, aber ist das wirklich ausreichend für den Anfang oder muss ich wo anderes anfangen? Muss ich einfach so viele Frauen wie möglich anquatschen und Erfahrung sammeln? Wie seht ihr das? Habt ihr paar gute Tipps wie ich mehr in Kontakt mit Frauen treten kann? Wie war das bei euch am Anfang? Wie seid ihr gestartet und was hat euch wirklich weitergebracht?
  16. KarlB

    1. Date seit 2 Jahren

    Hallo Leute, habe mal wieder ein paar Fragen und hoffe auf konstruktive Antworten. Also wie der Titel schon sagt, liegt mein letztes Date jetzt 2 Jahre zurück, und das lief auch noch ziemlich mies damals, weil Interview statt fließendem Gespräch und kein Kino bzw. Eskalation. Hinzu kommt, dass ich noch nie eine Beziehung oder was ähnliches hatte, sprich, noch verdammt grün hinter den Ohren bin. Ich bin 23, meine Verabredung wird auch so um den Dreh sein, mit normaler Beziehungserfahrung. Wir studieren beide an verschiedenen Hochschulen. Sie wirkt auf mich ein bisschen nerdig, was ich ganz süß finde, und scheint auf der Suche nach einer LTR zu sein, was mich nicht stören würde. Sagt aber auch von sich selbst, dass sie sich auch über neue Bekanntschaften freut, aber wie das zu verstehen ist, ist denke ich mal sehr offen für Interpretation und sehr spekulativ. Muss ich halt herausfinden. Mir würde schon ein fc reichen (nicht unbedingt nach dem 1. Date, halte ich auch für unrealistisch, aber langfristig), aber eine ltr fände ich auch in Ordnung, vieleicht sogar besser, wenn sie das will und das menschlich passt. Ich habe sie vorgestern über eine App online kennengelernt, direkt meine Nummer rausgegeben und sind seitdem ziemlich fleißig am chatten und verstehn uns recht gut, das Date steht soweit für Mitte nächster Woche. Treffen uns ganz klassisch in einer Bar. Jetzt meine Fragen: 1. : Ich habe ein paar Bedenken, dass aus irgendeinem Grund das Date doch nicht zustande kommt, weil es ja noch ein paar Tage sind. Was kann ich tun, bzw. was sollte ich vermeiden, um die Chancen möglichst gering zu halten, doch noch geflaked zu werden, bevor es überhaupt zum Treffen kommt? 2. : Wie begrüße ich Sie? Handschlag und nochmal persönlich vorstellen? Umarmung? Faire la bisez, wie die Franzosen? 3. : Was den Gesprächsfluss anbelangt, mach ich mir diesmal keine Sorgen, weil wir uns bisher ziemlich gut verstehen. Aber wie sieht es mit der Eskalation aus? Möglichst viel, möglichst agressiv, bis sie blockt und dann einen Schritt zurück? Oder lieber langsam und vorsichtig? Und wie kann ich das konkret gestalten? Bis wohin sollte ich für ein erstes Date kommen? Hab da gar keine Erfahrung, nicht mal ansatzweise 4. : Ich werde ihr meine Beziehungsunerfahrenheit und Erfolglosigkeit bei Frauen natürlich nicht auf die Nase binden. Aber was mache ich, wenn sie mit dem Thema anfängt und zum Beispiel explizit nach meinen früheren Beziehungen fragt? Ich will sie ungern anlügen, aber auch nicht durch brutale Ehrlichkeit meine Chancen verringern oder gar zunichte machen bzw. sie abschrecken. Soll ich vieleicht ein bisschen die Wahrheit verbiegen und aus früheren guten Freundinnen einfach frühere Freundinnen machen? Und dann schnell das Thema wechseln? Wie mache ich so einen Themenwechsel geschickt, ohne dass sie etwas merkt? Oder ist doch brutale Ehrlichkeit die Lösung? Von wegen: Ich hatte leider noch nie eine Freundin, weil ich schon immer ziemlich schüchtern war und mich nie getraut habe, mal die Initiative zu ergreifen, selbst wenn ich gewusst habe, dass eine auf mich steht. Ansonsten ist mit mir alles in Ordnung und ich werde mit Sicherheit einen guten Partner abgeben etc. Grüße Karl
  17. Im Indirekt Game hört man es sehr oft. Du darfst nicht an ihr interessiert sein. Wie soll das gehen fragen sich da einige zurecht? Wie soll ich ohne Interesse mit jemanden ein Gespräch führen, geschweige denn diesen jemanden verführen? Es stimmt, dass man im Indirekt nur bedingt an der Frau interessiert sein darf, und es stimmt auch, dass man ohne Interesse nicht flirten oder verführen kann. Darum ist die Lösung des Problems leicht gesagt aber schwer umzusetzen, es ist das richtige Interesse. Das Problem des falschen Interesses gibt es sehr oft und ich selbst hatte sehr lange daran zu kämpfen. Folgende Probleme zum Beispiel sind sehr häufig auf falsches Interesse zurück zu führen. Ich habe kein Problem damit alle Frauen anzusprechen und bei ihnen frech, witzig und selbstbewusst zu sein. Aber irgendwie wollen immer nur die Frauen was von mir, die ich nicht will, und die, die ich will, haben kein Interesse. Ich bin immer viel zu bemüht bei den Frauen was mich Needy wirken lässt. Mein Wing meint ich würde die Frauen mit zu viel Energie ansprechen. Zuerst ist zu sagen, dass wenn euch solche Probleme quälen, sie sehr wahrscheinlich nichts mit eurem Energielevel zu tun haben. Beim Thema Energie ist man wahrscheinlich immer am besten beraten, wenn man das Energielevel nimmt, dass man von Haus aus hat und sich möglichst wenig verstellt. Auch die vielen anderen Regeln, die man befolgen soll, um ja nicht Interesse auszustrahlen, sollten eher als Richtlinien gesehen werden. Ich persönlich gehe zum Beispiel im Club und auf der Straße gerne mit sehr viel Energie rein, lehne mich schon beim Ansprechen mit meiner Körpersprache in das Set und frage so schnell wie möglich nach ihren Namen. Alles Dinge die man eigentlich nicht machen sollte, aber bei mir funktionieren sie, da ich sie richtig kalibriert habe und das mit dem richtigen Interesse. Sicher ist es für einen Anfänger schwer sich so zu kalibrieren und ich habe es nur mit viel Arbeit und der Tatsache, dass ich auch bei meinen Freunden so energiegeladen bin, geschafft. Was mich dann aber wirklich erfolgreich im Indirekt Game werden ließ, war das richtige Interesse. Genug um den heißen Brei gesprochen. Ganz konkret was ist richtiges und falsches Interesse beim Indirekt Game? Du sollst am Anfang kein Interesse zeigen im Sinne von sexuellem Interesse. Das Interesse, dass du ausstrahlst, soll nicht zeigen, dass du gerne in sie möchtest. Du solltest aber Interesse an einem spaßigen Abend haben und da es Spaß machen kann sich mit der Frau zu unterhalten, hast du Interesse an ihr als Mensch. Die wahre Krux dabei aber ist, dass das anfänglich falsche Interesse, das sexuelle Interesse im Laufe des Flirts und auf dem Weg zur Verführung immer wichtiger wird. Doch keine Panik, das ist leichter als man denkt. Du gehst mit dem Gedanken "Die sieht nett aus. Vielleicht ist es lustig mit der zu quatschen" in das Set. Dabei hast du interesse am Menschen und nicht an der Frau (Ansprechen) Nach dem du sie aufgemacht hast bekommst du den Gedanken "Mal sehen, ob sie interessant ist?". Du prüfst ob du Interesse an der Frau haben könntest.(Kennenlernen) Wenn sie deinen Anforderungen gerecht wurde und du von ihr beeindruckt bist kommt der Gedanke "Die ist toll die will ich jetzt richtig kennen lernen". Hier hast du Interesse an ihrer Persönlichkeit. (Bindung aufbauen) Wenn du sie kennen gelernt hast und dich mit ihr verbunden fühlst, kommt der Gedanke "Ich möchte sie jetzt Küssen". Jetzt hast du Interesse an ihrem Körper. (Eskalation) Ohne dieses Mindset wirkt das Game auf die Frau unauthentisch und nicht selbstbewusst. Wenn du schon beim Ansprechen den Gedanken hast "Gott ist die geil, ich will die!", dann rate ich dir das Indirekt sein zu lassen und mit Direkt anzufangen. Wenn du allerdings die von mir genannten Gedanken (Mindset) richtig verinnerlicht hast, wirst du kaum mehr wirklich Gamen brauchen, um erfolgreich zu sein. Egal welches Set ich mache ich gehe immer mit diesen Gedanken rein. Natürlich finde ich sie vom Äußeren attraktiv, aber das reicht bei mir noch lange nicht. Erst im Laufe des Gesprächs checke ich, ob ich sie interessant finde. Ihre Ausstrahlung ist dabei für mich persönlich das ausschlaggebende Kriterium. Wenn sie Interessant ist, möchte ich mehr von ihr wissen und wenn mir das auch gefällt was ich da höre, will ich sie küssen. Das schöne an diesen Mindsets ist, dass wenn man sie richtig verinnerlicht hat und sich dann automatisch auch dementsprechend verhält, die Frauen sie komplett übernehmen. Das ist dann aber ein anderes Thema. Zusammenfassung: Du machst Indirekt Game und das ist am authentischsten ohne anfängliches Sexuelles Interesse. Du sprichst sie an weil du dich mit einem nett aussehenden Menschen unterhalten und vor allem Spaß haben willst, so verhältst du dich dann auch. Erst im Laufe des Gespräches findest du sie immer besser und deshalb geht das Interesse am Menschen immer mehr hin zum Interesse an der Frau. Gruß
  18. Wollte heute Abend nach dem Fitness-Studio unbedingt noch zwei Sets machen, um am Ball zu bleiben. Okay, ab in die nächste Bar, Targets identifiziert. *grübel* Wie öffnen? Dann kam mir die Idee mit dem Kino. Jedes Mal wenn ich in einer neuen Stadt bin und ich in's Kino gehe, bekomme ich die Krise, wenn ich für 'ne Vorstellung in so einer Hasenkiste acht Euro löhnen darf. Geboren war der Kino-Opener... Ich: Hi, ihr (2 HB's) geht doch bestimmt gerne in's Kino? (laßt Euch nicht beirren. Schaut Euch nur die Profile der Frauen in den Partnerbörsen an. Bei JEDER! Frau steht Kino drin!) Entweder: Sie sagt gleich ja und lächelt ein wenig... Oder: Ähhhh, wieso willst Du das wissen... (wenn sie so schon anfängt, nicht abwarten, gleich die Erklärung nachschieben) Ich: Also, ich bin hier neu in der Stadt, gehe sehr gerne in's Kino, bekomme aber jedes Mal die Krise, wenn ich in so einer kleinen Hasenkiste lande (am besten zeitgleich mit den Händen eine kleine imaginäre Kiste nachbilden und dabei das Gesicht ein bißchen verziehen). Daher wollte ich Euch mal fragen, ob ihr vielleicht ein zwei Kino's mit richtig großen Sälen kennt (so ab xxx Plätzen). Das war's. Spätestens hier ist das Set geöffnet und die Mädels erzählen los. Dann kann man das Gespräch mit Fragen nach Programmkino oder OV vertiefen. Wer extrem AA ist: Versuch es in 'ner Bar bei der Bedienung. Unverfänglicher kann man wirklich nicht aproachen, denn was liegt näher als diese Frage seiner Bedienung zu stellen??? Vollständigkeitshalber hier noch kurz der FieldReport: In der ersten Bar selbst: 1 x 2 HB's (geöffnet, allerdings mit einem "Warum willst Du das wissen?") In einer weiteren Bar: 1 Bedienung (So einfach, das es keinen Spaß macht...) 1 x 1 HB (war nur beruflich aus London zu einem Kongreß hier - konnte dann aber trotzdem öffnen) Streetgame: 2 x 2 HB's auf der Straße (Rede und Antwort ohne dumme Fragen :-)) Hat jemand vielleicht noch 'ne Idee, wie ich hier nach dem öffnen C&F bzw. Push & Pull einbauen kann, um Attraction aufzubauen? Ist nämlich mein Sticking-Point.
  19. ChrisFox

    Back to the Roots: Woche 2

    Haloha Hey Sooo die 2. Woche ist vorbei und ich muss sagen, sie war zwar sehr ernüchternd, aber dennoch lehrreich. Ich war in Berlin und war 2x aufm Alex um n paar Mädels anzusprechen und was soll ich sagen, ich hab die AA so völlig unterschätzt, dass ich da stand wie die Maus vor der Katze (also ich bin die Maus ). Ich habe am ersten Tag KEINE angesprochen und bin extrem depri wieder gegangen. Im nachhinein habe ich mir gedacht, dass es doch einigermaßen sinnlos ist, mich über den missglückten Versuch aufzuregen und so habe ich dann entschieden den Abend einfach noch ausklingen zu lassen und bin dann am nächsten Tag gleich wieder zum Alex gegangen. Da lief es besser, ich hab zwar weder ne Nummer bekommen, noch sonst irgendwas (ach so, ja doch: nen Korb xD), aber ich habe erkannt, dass es effektivere Methoden gibt, als so betröppelt lang zu laufen. Außerdem war ich am Freitag zum ersten Mal in nem Club. Leider waren da nich so viele Mädels, die gut aussahen und in meinem Alter waren, aber der Abend war trotzdem echt super Fazit: Ich muss auf jedenfall noch viel mehr in Körpersprache investieren und eine effektive Möglichkeit finden, die AA loszuwerden. Über hilfreiche Antworten freue ich mich immer und ansonsten bis spätestens nächste Woche Au Revoir
  20. Perfektion

    Raus aus Seelsorgenzone

    Also ich bin 18 Jahre alt und ein Problem. Sie sagte mir, ich sei ihr wichtig, denn ich sei ihre Seelsorge. Sie meinte, sie könne mir immer schreiben und sie denkt, dass ich mehr über sie wisse als alle andere, da sie mit keinem anderen über ihre Probleme redet. Mein Problem ist wie folgt: Sie ist meine Exfreundin. Wir hatten nach der Beziehung drei Jahre lang immer mal wieder Kontakt, doch jetzt haben wir angefangen uns wieder mehr zu treffen und ich habe Gefühle für sie entwickelt. Nun will ich sie aber nicht damit überrumpeln und sie damit überfordern. Wie mache ich es geschickt? So ungeschickt wie ich bin, hatten wir letztens uns etwas gestritten. Mein Problem ist, dass ich das Gefühl habe mit den Treffen ihr hinterher zu rennen. Sie hatte mir auch schon zweimal abgesagt. Im Grunde genommen schlage ich Treffen vor und dann richtet es sich mehr nach ihr, ob wir uns treffen oder nicht. Manchmal schreibe ich ihr und sie antwortet nicht. Ich will sie aber nicht ganze Zeit mit Nachrichten überrumpeln. Deswegen stritten wir uns. Im Laufe dieses Streits sagte sie mir dann, wie wichtig ich ihr und dass ich ihre Seelsorge sei. Im weiteren Verlauf fragte ich sie, ob sie mal mit mir ausgehen wollen würde. Sie sagte nein. Komischerweise treffen wir uns weiterhin. Und ich habe sie auch auf ein Konzert eingeladen (Ende März, d.h. ich werde mich nächster Zeit möglicherweise nochmal melden). Wie komme ich ihr wieder näher? Ich weiß es gibt viele Fische im Teich, aber momentan interessiert mich dieser Fisch. Vor allem ist sie eine tolle Frau, doch ich möchte ihr Interesse wecken, um ihr so wieder näher zu sein und nicht bloß ihre "Seelsorge". Bis zu dem Konzert treffen wir uns womöglich noch einmal, um Billard spielen zu gehen. Wichtig ist zu erwähnen: Ich kann Billard spielen. Effets und Stopball zwar noch nicht drauf, aber ich beherrsche die richtige Haltung (auch wenn ich noch bewusst drauf achten muss) und weiß auch, wie ich schlagen muss um den Ball von Ort X zu Loch Y einschlagen muss. Im Gegensatz zu mir hatte sie noch nie Billard gespielt. Das könnte eine hilfreiche Info sein. Zum Liebesleben: Ich bin bei sowas zwar nicht schüchtern, dennoch hatte ich noch nie Sex, selbst wenn ich schon paar Mal fast so weit gegangen wäre. Sie weiß aber, dass ich schon oft auf Parties war und auch mal mit der ein oder anderen rum gemacht habe. Sie denkt deshalb auch, dass ich keine Jungfrau bin. Sie ist aber keine Jungfrau mehr, da sie nach mir noch einen Typen hatte, mit dem sie längere Zeit (mit mir nur hingegen acht Wochen) zusammen war. Nach ihr hatte ich noch weitere Beziehungen, die aber nicht so lang hielten und mit denen ich den Kontakt abbrach. Also ich unterhalte mich gerne mit ihr über ihre Probleme, vor allem vertraut sie mir ja viele Probleme an, die sonst niemand weiß. Also Probleme, die sie mit sich selbst hat Wir albern auch oft rum. Dennoch habe ich das Gefühl mit meinen Nachrichten oder Treffen zu needy zu sein. Wir werden uns bald zusammen treffen, um Billard zu spielen. Und dann in fünf Wochen noch zusammen auf ein Konzert von Tim Bendzko gehen. In zwei Monaten wird sie 18 und wir leben mit dem Auto eine Stunde voneinander entfernt (also ich weiß zwar noch von der vorigen Beziehung, wo sie wohnt, sie aber nicht wo ich wohne und sie kennt deswegen auch meine Umgebung nicht.) Wie sollte ich vorgehen? Ich hoffe, dass das jetzt genug Informationen waren, um damit was anzufangen. Stellt mir Fragen, wenn ihr noch was zu wissen braucht.
  21. Hi Leute, das ist mein erster Beitrag hier im Forum. Bin noch Anfänger und habe keinerlei Erfahrung in Pick Up und würde mich gerne in Mainz zusammen mit Erfahrenen und/oder aber auch gerne Anfängern treffen um dann Frauen anzusprechen, für einen Einstieg in die Welt des Pick Up, weil ich mich selber aufgrund von Ansprechängsten und zu wenig Motivation nicht überwinden konnte, alleine raus zu gehen. Wohne im Moment im Saarland, würde das Treffen aber gerne in Mainz machen muss also auch noch ein bisschen anreisen. Mein Vorschlag wäre, dass wir uns an einem Samstag in Mainz treffen am besten Morgens oder Mittags. Wer hätte Interesse? Viele Grüße vom Skateboardtrick PS: Bin 19 Jahre alt.
  22. Hallo, zu mir bin 18, noch nie Sex gehabt. Sie ist 16 auch Jungfrau. Ich kenne sie schon seit 5 Monaten und seit ca. 3 Monate liebe ich sie. Wir schreiben uns täglich und machen auch so gut wie jedes zweites/drittes Wochenende etwas zusammen. Eigentlich immer mit Freunden und bis jetzt nur einmal nur zu zweit. Letzten Samstag haben wir was zu viert gemacht und da gab es reichlich Alkohol und sie und ich sind zusammen in ein Nebenzimmer gegangen. Wir haben uns angefangen zu küssen ( für beide unser erster Kuss) und ich gestehe ihr, dass ich etwas von ihr will. Es wurde intimer, jedoch hatten wir kein Sex. Wir sind dann zu mir gegangen haben uns geküsst und sind dann schlafen gegangen. Am nächsten morgen, als wir ausgenüchtert waren, küssten wir uns wieder und fingen an uns zu befummeln. Gestern sagt sie nun zu mir, das Sie für mich nicht mehr als eine gute Freundschaft empfindet und das dass am Wochenende nur der Alkohol war und sie jetzt eigentlich keine Beziehung haben will. Ich weiß nicht ob, es gelogen ist und sie mich nicht verletzten wollte oder sie einfach nur schüchtern ist und sie selbst nicht weiß was sie will. Bin ich in der Friendzone und komme ich da überhaupt raus? Für uns beide waren es neue Erfahrungen. Grüße und Danke fürs Lesen
  23. Ihr Alter: 22 Mein Alter: 19 Ziel: KC und FC Getroffen: 1 Mal Hallo Leute, bevor ich mit der kleinen Geschichte anfange, will ich schonmal das Problem hervorheben: Ich habe keine Eier in den wichtigen Momenten gezeigt und muss herausfinden, was ich noch retten kann bzw. wie ich jetzt vorgehen sollte. Kennengelernt haben wir uns vor ein paar Tagen auf einer Hochzeit. Vorgestellt wurden wir uns von einem betrunkenen amerikanischen Junggesellen, der via "Kennen Sie Ted?" aus der Serie "How I Met Your Mother" mich ihr vorgestellt hat. Wir haben uns kurz unterhalten, ich habe einen guten Draht zu ihr aufgebaut und ihre Telefonnummer bekommen. Sie kommt aus München (ich nicht) und sie meinte, ich sollte zum Oktoberfest kommen. Anschließend ist eine nicht all zu lange Zeit vergangen und wir beide waren auf der Tanzfläche. Nach etwas Zögern habe ich sie zu mir genommen und wir habn getanzt - und wie getanzt wurde! Am Ende sah ich diesen Blick und ihre Bisse auf die Lippe, sie hat Aufreißer-Moves gemacht und - sie war unmittelbar von meinem Gesicht - sie wollte, dass ich sie küssen - aber da meine Eltern auf der Hochzeit da waren, wollte ich jetzt für keine Furore sorgen (alias - KEINE BALLS). Später hat sie sich von mir verabschiedet. Und jetzt der zweite Kracher - statt sie anzurufen habe ich sie am nächsten Tag angeschrieben. Wir haben eine Stunde lang geschrieben, ich habe ihr insgesamt 1-2 Komplimente gemacht. Ich habe langsam das Gefühl, dass a) sie doch nichts von mir will dass sie noch dazu (oder nicht dazu) einen Freund hat (über instagram bin ich über die Braut, eine gute Freundin von mir, auf ihr Profil gestoßen, wo ich ein paar Bilder von ihr und jemanden gefunden habe - aber die Fotos sind über ein halbes Jahr her und es wurden dazu keinen neuen mit ihr und dem Typen gepostet). Ich wollte sie fragen, ob sie einen Freund hat - aber damit habe ich Angst, dass ich damit einen Schuss in den Ofen riskiere, wenn ich nicht schon aus dem Spiel bin. Ich bitte euch um Ratschläge, denn eigentlich hätte ich generell Lust aufs Oktoberfest und demnach auf die Gelegenheit, sie zu treffen. Soll ich bei ihr Intents of Interest probieren? Oder soll ich sie in einigen Tagen anrufen, Rapport?
  24. Hallo Community, ich sehe leider immer wieder, wie sich Neulinge in eine PU-Community stürzen, meistens eine konkrete Frage haben und mit den üblichen Antworten (Freeze, Next, schneller/früher eskalieren,..) abgefertigt werden. Häufig scheitern sie dann bei ihrem Aktuellen Target und beginnen sich in das Thema Pickup einzulesen, das Vokabular zu pauken und als Social Robot die Frauen auf der Straße zu jagen. Ich war schon ein paar Mal mit vermeintlich guten PUA unterwegs oder habe zufällig welche gesehen und war überrascht, woran viele ihre Fähigkeiten festmachen. Sie sind von Set zu Set gestürmt, haben total dämliche Fragen als Opener gestellt und sind früher oder später gescheitert. Ab und zu fiel auch mal ein Close ab, aber weitestgehend haben sie nichts gerissen. Ich denke ein nicht unerheblicher Aspekt ist, dass sie Menschen zu Objekten deklarieren. Wenn du mit Respekt behandelt werden willst, musst du respektvoll sein und das bist du nicht, wenn du Menschengruppen als Gegenstände darstellst und zählst, wieviele du benutzt. Sie gehen oft nach einem festen Schema vor, anstatt sich auf die Person einzulassen und sie angemessen zu verführen. Ich vermute, dass dieses Phänomenen einsetzt, sobald die Comfort Zone so weit erweitert wurde, dass einem nichts mehr peinlich ist und man es auch gar nicht mehr merkt, wenn man sich wie ein Idiot aufführt und auch nicht mehr die emotionalen Reaktionen des Gegenübers wahrgenommen werden. Bevor du also anfängst deine Comfort Zone zu erweitern, um deine AA abzubauen, solltest du den Teil, der dem Ansprechen folgt beherrschen. In der Lernphase werden oft Punkte vernachlässigt, die die Anfänger selbst nicht erkennen und die als erstes behoben werden sollten. Um Anfängern einen besseren Einstieg zu geben, habe ich eine kleine Checkliste erstellt, die jeder für sich durchgehen sollte, bevor er anfängt sich auf die PU-Techniken und in die Menschenmassen zu stürzen. 1. Bist du zufrieden? Diese Frage sollte sich jeder nicht nur am Anfang, sondern immer wieder stellen. Wenn du mit dir selbst nicht im Reinen bist, wird es deine Umgebung wahrnehmen. Du wirst nicht erfolgreich sein, wenn du nicht glücklich bist. Immer wenn du nicht glücklich bist, finde heraus, woran es liegt und ändere das! Jetzt werden viele sagen "Ich bin aber unglücklich, weil ich keine Frau finde!" Das ist falsch! Du bist unglücklich, weil du einsam bist und zu Hause vor deinem Rechner rumhängst, anstatt das Leben zu genießen. (siehe 3. und 4.) Bevor du anfängst dich durch die PU-Literatur zu arbeiten, solltest du an deinem Inner Game arbeiten. Wie du das machst, musst du für sich selbst entscheiden. Mir haben Shibiku's Guide to Inner Game und Eckhart von Hirschhausens Buch "Glück kommt selten allein ..." geholfen, aber es gibt auch noch unzählige andere Bücher, Texte und Übungen dafür. 2. Bist du in der Lage zu akzeptieren? Akzeptanz ist eine wichtige Fähigkeit und wer dazu in der Lage ist zu akzeptieren wird sehr viel ruhiger durchs Leben gehen. Ärgere dich niemals über Dinge, die du nicht ändern kannst! Sie sind es nicht wert! Ärgere dich auch niemals über Dinge, die du ändern kannst, sondern ändere sie! 3. Hast du Hobbys? Selbst das beste Inner Game stirbt, wenn du nur rumhängst. Finde Dinge in deinem Leben, die dir Spaß machen und widme ihnen deine Zeit. Du solltest sowohl Hobbys haben, die man alleine und für sich macht, als auch welche, die du mit anderen Leuten machst und vor allem sollte mindestens eine Sportart dabei sein. Nur wenn du in Bewegung bleibst, rostest du nicht ein. Wenn du dich mit einer Frau verabreden möchtest und hättest eigentlich jeden Abend für sie Zeit, dann machst du was falsch in deinem Leben. "Und wie finde ich etwas, was mir Spaß macht?" Probiere einfach alles aus, was du interessant findest und bleib bei dem, was dir gefällt. 4. Hast du Freunde? Wenn du welche hast, ist alles gut, wenn du keine hast, solltest du darüber nachdenken, woran das liegen könnte. Vielleicht bist du einfach nur scheu, vielleicht bist du aber auch ein Arschloch. Ich habe selbst den Großteil meines Lebens damit verschwendet Leute scheiße zu finden, mit dem Resultat, dass viele genauso über mich gedacht haben. Erst vor kurzer Zeit ist mir aufgefallen, wieviel angenehmer es ist ohne Vorurteile auf andere Menschen zuzugehen und jedem sein Leben zu lassen. Wenn jemand eine andere Meinung und einen anderen Geschmack hat, dann nimm es einfach so hin und behandle die Person höflich und mit Respekt. Du möchtest doch auch trotz deiner Meinung respektvoll behandelt werden, oder? Eine wichtige Fähigkeit des Gruppenführers ist es die Gruppe zusammen zu halten und das kannst du nur erreichen, wenn du jedes Mitglied der Gruppe als solches schätzt. Hast du die Grundlage geschaffen, dann brauchst du nur noch Leute kennenzulernen und diese werden auch früher oder später deine Freunde. Alleine durch deine Hobbys wirst du welche kennenlernen. Ein paar andere Möglichkeiten sind Mitgliedschaften in einer Partei, Gewerkschaft oder einer anderen politischen oder gesellschaftlichen Organisation. Wenn dir das zu extrem ist, dann gehe zu Nachbarschaftstreffen, Stammtischen, der freiwilligen Feuerwehr, dem THW oder gehe einer ehrenamtlichen Tätigkeit nach. Die Tafeln suchen zum Beispiel immer Freiwillige und dadurch würdest du nicht nur Leute kennenlernen, sondern auch was Gutes für deine Mitmenschen tun, an deinen Social Skills arbeiten und deinen Lebenslauf ein Bisschen aufbessern. Vermutlich werden jetzt sehr viele Vorurteile durch deinen Kopf gehen, wenn du diese Auflistung liest. Wenn das der Fall ist, solltest du dir den Beginn des Abschnitts noch einmal durchlesen und diesmal versuchen den Teil über den Respekt nicht zu überfliegen. Zu guter Letzt wirst du auch durch Sport Menschen kennenlernen, die zumindest ein Interesse mit dir teilen. Sehr einfach ist es bei Trend- oder Extremsportarten. Beim Klettern bist du z.B. auf einen Partner angewiesen und man lernt relativ schnell auch andere Gruppen kennen. Beim Slacken lernt man auch sehr schnell Leute kennen. Ich war schon ein paar Mal alleine im Park und wurde regelmäßig von anderen Leuten angesprochen. Abgesehen davon gibt es ständig irgendwelche Treffen zum gemeinsamen Slacken. Gleiches gilt für Parkour. Ein Freund von mir ist Wakeboarder und kannte nach kurzer Zeit auch jeden an seiner Anlage und hatte damit relativ schnell einen neuen Freundeskreis gefunden. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. 5. Kannst du mit Menschen umgehen? Ständig fragen Anfänger, worüber sie nach dem Opener reden sollen. Herzlichen Glückwunsch! Ihr habt euch überwunden jemanden anzusprechen und dann fällt euch nichts ein? Sowas passiert, wenn man als Social Robot durch die Gegend läuft und einem die Menschen egal sind, die man anspricht. Der Opener hat die Aufgabe auf dich aufmerksam zu machen und eine erste Reaktion zu erhalten. Die Kunst ist es danach das Gespräch zu führen und dafür solltest du Interesse an der Person haben. Wenn dich die Leute nicht interessieren, dann versuche dein Interesse zu wecken oder lasse sie in Ruhe! Bevor du sargen gehst, widme dich doch mal Personen, die nicht unbedingt deiner Zielgruppe entsprechen. Frage einen Bettler, warum er auf der Straße sitzt und was er alles erlebt. Bringe in Erfahrung, wieviel ein Flaschensammler am Tag verdient. Finde raus, wie die Nutte, die dich auf dem Kiez anspricht, mit richtigem Namen heißt und was ihr lustigstes Erlebnis war. Wenn du angefangen hast dich für deine Mitmenschen zu interessieren, wird es dir auch leichter fallen dich mit ihnen zu unterhalten und wenn du selbst ein interessantes Leben führst, kannst du sogar auch etwas erzählen. Wenn du in der Lage bist diese 5. Punkte abzuhaken, brauchst du vermutlich keine fertigen Opener und Routinen mehr. Gruß Mindfuck
  25. Hallo, Ich war heute auf einer Party, wo ich ein HB8(aber sie sagt selbst von sich das sie hässlich aussieht ) kennen gelernt habe. Ich habe versucht es indirekt zu machen. Erstmal haben wir nur so normal geredet ( leider hat sie voll oft über die Schule geredet.) Aber am Ende habe ich herausgefunden das sie früher auf meiner Schule war und dadurch hat sich das Gespräch gewendet. Auf einmal hat sie oft gekichert sie hat die ganze zeit Körper Kontakt gesucht und sie hat mir ihr Bauchnabelpircing gezeigt danach kam schon ihre Freundin und sie musste gehen. Sie hat mir dann noch ihre Nummer gegeben und hat mich direkt angeschrieben. Okay jetzt möchte ich wissen ob da noch was geht ( die ist noch Jungfrau )/ und wie kann ich es noch fortsetzen damit es erfolgreich wird? / ich könnte mir eine Beziehung mit ihr vorstellen. Warum frage ich? Während des Gespräches hat sie mich gefragt wie alt ich bin daraufhin meinte ich 17 Und sie(18 bald 19) meinte "schade" zu jung.
×
×
  • Neu erstellen...