Jump to content
Pick Up Tipps Forum

nrage

Members
  • Gesamte Inhalte

    24
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über nrage

  • Rang
    neu im Forum

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • PU Know-How
    Beginner(in)
  1. nrage

    Geht da noch was?

    Unsterblich verliebt bin ich nicht, und es geht mir auch nicht ausschließlich nur um Sex. Wenn ich sie komplett auf Ihr Aussehen abwerten würde, dann wäre sie vielleicht eine 6/10. Der Austausch, sowie ein gewisses Gesprächsniveau sind mir ebenso wichtig. Ich würde schon sagen dass sie einen tollen Charakter hat. Sie zickt nie rum = großer Pluspunkt Solche Menschen möchte man in seinem Umfeld eigentlich behalten. Ich muss mir das überlegen, ich denke schon, dass daraus auch eine tiefere Freundschaft enstehen könnte. Die Frage ist wirklich ob ich damit umgehen kann. Eigentlich wäre es dann in Etwa wie vorher auch: Wir würden uns vllt alle 1-2 Wochen sehen und etwas zusammen unternehmen. Unterschied wäre nur ,dass ich nicht mehr mit Ihr schlafen/rummachen würde und mir das Bedürfnis nach Körperlichkeiten wo anders erfüllen müsste. Alternativen habe ich allerdings gerade nicht, würde ich mir dann aber schon suchen.
  2. nrage

    Geht da noch was?

    Diese Vorgehensweise hatte ich von Anfang an in Erwägung gezogen, ich hab ihr auch gesagt dass eine Freundschaft für mich eigentlich nicht in Frage kommt, dass ich es mir zumindest noch überlege. Aber wirklich durchziehen konnte ich es einfach noch nicht. Ich brauch immer ein Paar Tage um wieder runterzukommen, um wieder klar denken zu können. Es wird jedoch langsam mit jeder Frau zunehmend besser. Spielt es eine Rolle wann ich Ihr absage? Bis zum treffen sind ja noch 8 Tage Zeit. Ich würde zumindest noch ein Paar Tage warten, bis mein angekratztes Ego sich vollständig erholt hat. Oder besser doch heute noch?
  3. nrage

    Geht da noch was?

    Hallo Leute, ich habe gegen Ostern auf einer Onlineplattform eine Frau kennen gelernt. Wir haben ca. 1,5 Wochen geschrieben und uns ganz gut verstanden, sodass wir anfingen uns zu Daten. Sie suchte etwas Festes. Ich habe nichts gegen F+, will aber auch eher etwas Festes mit einer Frau. 1. Date: Wir waren Zusammen essen und spazieren. Von der ersten Minute habe ich subtile Berührungen eingebaut und deutlich gemerkt dass Anziehung beidseitig vorhanden war. Insgesamt hatten wir 4 Stunden zusammen verbracht und es fühlte sich für beide gut an. 2. Date: War nicht geplant und war ein spontanes Treffen zum Eis Essen und einem Spaziergang im Park. Da hab ich zum ersten mal zum KC angesetzt. Sie hat es nicht geblockt, aber kam mir auch nicht entgegen, sodass es nicht zum Kuss kam. Ich hab es zwei mal probiert. Hab es auch nicht als Ablehnung empfunden und einfach weiter gemacht wie bisher. 3. Date: Knapp 4h im Zoo verbracht. Wieder gute Gespräche, Anziehung und Spannung war vorhanden. Diesmal hats mit dem Küssen auch geklappt, haben in den 4h mehrfach rumgeknutscht. Anschließend ging es zu Ihr. Wir hatten zusammen gekocht und abends auch Sex gehabt. Danach ging es eigentlich so weiter, wir haben uns 2-3 Wochen lang regelmäßig gesehen. Wir waren viel bei ihr, neben den Gesprächen wurde geküsst, umarmt, gekuschelt, Sex etc. Ich bin jedes mal bei Ihr zum übernachten geblieben auch wenn wir nicht jedes mal Sex hatten. Dieses geimeinsame ins Bett gehen, morgens zusammen duschen, frühstücken, Handynachrichten über den Tag verteilt, hin und wieder stundenlang telefoniert. Das alles hat sich bereits wie eine Beziehung angefühlt, aber irgendwie kippte dann die ganze Sache. Sie war 2 Wochen lang beruflich sehr eingespannt, wodurch wir uns nicht gesehen haben. Es war aber auch keine Ausrede. Sie hatte wirklich viel zu tun. In den zwei Wochen habe ich mich etwas rausgenommen, ich fand das tägliche rumgechatte auf whatsapp zwar schön, aber auch irgendwie zu viel des Guten und teilweise nervig. Stundenlanges telefonieren ist auch nicht so meins. Man hat sich einfach nicht mehr so viel zu erzählen und es wird langweilig. Also hatten wir insgesamt weniger Kontakt in den zwei Wochen. Ab da wurde es nur noch schlimmer. Als sie ihre Arbeit erledigt hatte, haben wir wieder ein Wochenende zusammen verbracht. Aber ich habe zunehmend gemerkt, dass sie beim Küssen nicht mehr so mitgemacht hat wie vorher. Diese ganzen kleinen Momente in denen man Spannung und Anziehen empfindet wurden deutlich seltener. Sex hatten wir dann auch nicht mehr, obwohl ich es wollte. Ich wollte ihr jedoch keinen Druck machen, sonder eher Sie machen lassen. Ist aber nicht passiert. Als wir uns 2 Wochen lang nicht gesehen hatten, ist mit mir irgendwas passiert. Ich kam nich auf meine Gefühle klar und wurde etwas needy in meinem Verhalten allgemein. Zwei Tage später schreibt Sie mir, dass sie sich nicht sicher wär, ob das mit uns langfristig klappt. Sie sagt, sie hätte die Gefühle verloren und haut den LJBF-Satz raus. Mich hats zunächst ein mal ganz schön getroffen (EGO?), aber einen Tag später ging's wieder. Mir ist klar geworden, dass mein Verhalten nicht männlich genug war, sie dadurch Attraction verloren hat und ich durch dieses "Beziehungsgefühl" in mir, unbewusst needy geworden bin. Gestern waren wir noch mal zusammen essen, ich habe versucht, das ganze "du und ich, zukunft?"-Thema zu ignorieren und einfach einen schönen Abend mit ihr zu haben, so als wär nichts gewesen. Es hat sich auch irgendwie so angefühlt als würde der Funke wieder kommen und sie hat mich indirekt, aber strahlend, zu sich nach Hause eingeladen. Ich hab allerdings abgelehnt. Wir haben uns jedoch auf nächstes Wochenende für ein Paar Stunden zum Serie schauen verabredet. Zum Abschied habe ich den Fehler gemacht und das Thema angesprochen, was denn so schief gelaufen wär etc. Ich habe sofort gemerkt, dass es keine gute Idee war und ich mich wieder unattrakiv gemacht habe. Ich kann es eifach nicht abstellen und solche Fehler passieren mir immer wieder. Ich werde oft schnell emotional. anstatt kühlen Kopf zu bewaren. Das fuckt mich selber ab. Meint Ihr es macht Sinn sie noch zu sehen? Sie scheint mich wirklich sehr zu mögen, und sie scheint das mit der Freundschaft ehrlich zu meinen. Vielleicht ist sie sich meiner einfach nicht sicher, weil ich eben needy Verhalten gezeigt hatte. Ich weiß nicht genau was ich tun soll, bzw was ich von ihr will. Ich mag sie, wir verstehen uns und können gut über Intime Themen reden. Und ich hätte auch gerne wieder Sex mit ihr. Eine gute Freundschaft wiederum findet man auch nicht an jeder Ecke. Vielleicht ist es nur mein Ego, was mir sagt dass ich sie wiederhaben will? Ist es überhaupt möglich da wieder rauszukommen, oder soll ich freezen? MfG nrage!
  4. Wildchild, danke dass du mir immer wieder meine Baustellen klar machst... Jedes mal wenn ich auf die Schnauze falle denke ich an deine Worte.
  5. Wenn ich ein Cape parat haben sollte, mach ich das Ich hark sie ab, da geht nichts mehr außer nur noch mehr Theater.
  6. Ja sie verhällt sich wie eine Prinzessin... Das Problem ist: Heute ist sie so und morgen wieder anders. (Heute IOI's morgen Abweisung). Ich check das nicht. Wie kann man so launisch sein? Auf Abweisung ihrerseits hab ich mit Abweisung reagiert = Theater ihrerseits mit dem Vorwurf ich hätte ihr nen Korb gegeben. Ich muss das Spielchen drehen, weil aktuell hat sie quasi die Oberhand, was mir gar nicht passt. Wenn ich morgen Abstand halte, wird sie das merken und mich ab und an testen. Wenn ich alle tests "bestehe", endet der Abend wieder mit der Frage ob ich sie nach Hause bringe, und dann?
  7. Nachtrag: Sie ist seit 2 Tagen nicht mehr am schmollen und kommt morgen zu meiner Geburtstagsfeier. Dennoch spüre ich, dass sie sich distanziert verhällt. Mir ist auch aufgefallen, dass Sie mich beim letzen mal mit Shittests bombardiert hat. Teilweise ließ sie näckische sarkastische Sprüche über mich. Ich hab irgendwie noch keinen Plan wie man mit Shittests umgeht, ich versuch einfach nicht drauf einzugehen. Je nach Verhalten werde ich ja am Samstag sehen woran ich bin, und wenn sie Eskalation blockt, dann wars das von meiner Seite aus. Sollte ich ihr dann anschließend die Meinung geigen und stehen lassen, oder kühl abstand nehmen?
  8. Nun ja es gibt eine, die Interesse an mir hat und ich aktiv werden müsste. Aber ich will eigtl nichts von ihr und "benutzen" will ich sie dafür aber auch nicht.
  9. Naja blöd finde ich sie sicher nicht. Zumindest vor diesem Vorfall nicht. Ich habe die ganze Zeit im Hintergrund irgendwie das Gefühl dass da noch was geht...
  10. Hallo, es geht um eine HB bei der ich es mal verkackt habe und in der Friendzone geladet bin. Es war so dass ich am Anfang von ihr einen Korb bekommen habe und kein Date zustande kam. Von meiner Seite aus kam dann auch nichts mehr in die Richtung. Hab alles freundschaftlich gehalten und seit dem machen wir auf dieser Basis viel zusammen (feiern und Party und auch mal spontane treffen). Meisstens sind wir zu viert unterwegs. In letzter Zeit hat sich Ihr Verhalten mir gegenüber verschlechtert. Schon soweit dass sie bei den letzten beiden Treffen nicht mehr richtig grüßt, verabschiedet und ständig irgendwelche Sprüche raushaut die zwar aus Spaß sind, aber denn noch "stechen". Ich muss dazu sagen, dass Sie sehr sensibel und launisch ist. Letztens waren wir gemeinsam feiern und gingen zu dritt mit einem anderem Typen, den wir nur flüchtig kennen zur Bahn. Sie hat dann gefragt ob wir beide Sie nicht nach Hause bringen würden, und ich habe abgelehnt um ihr zu zeigen, dass ich zwar gern mit Ihr mal was mache, aber nicht auf Abruf ihr Bespaßer bin. Hab ihr nett gesagt dass ich total fertig bin und einfach nur nach Hause will. Darauf wurde sie sichtlich eingeschnappt. Sie hat sich dann nicht mal verabschiedet und ist bis heute sauer und ignoriert mich. 2 Tage später schrieb sie mir, dass ich mich wie ein Kleinkind verhalten hab, dass ich ihr einen Korb gegeben hätte und sie sowas nicht braucht, ich solle mich doch zum Teufel scheren. Ähh ja wtf denke ich mir, was soll das Theater? Ich hab sie nicht nach Hause gebracht, was ist schon dabei, wir sind nur Freunde und zu nix verpflichtet. Der andere Typ hat sie gebracht, reicht doch. Wieso macht sie jetzt so einen Aufstand? Hab ich Ihr Ego verletzt? So ein Diva-Verhalten nervt mich und wenn sie sich nicht einkriegt kündige ich im Notfall die Freundschaft. Problem ist, dass wir uns so oder so öfter sehen werden, da mein bester Freund was mit Ihrer besten Freunding hat, und wir inzwischen einige gemeinsame Freunde haben. Außerdem ist sie am Samstag zu meinem Geburtstag eingeladen und sie hat trotz ihres Skandals nicht abgesagt. Jemand eine Idee wie ich die Situation entschärfen kann?
  11. Hallo PU Community, lohnt es sich im Zusammenhang mit der eigenen Persönlichkeitsentwicklung ein Tagebuch zu führen um die positiven sowie die negaiven Momente und Gefühle festzuhalten? Man kann sicherlich auch gut Ziele wieder in Erinnerung holen, falls man mal vom Weg abweicht und es mal nicht so gut läuft. Da Reflektion ein wichiger Bestandteil der Persönlichkeitsenwicklung ist kann ich mir gut vorstellen dass es sehr hilfreich ist. Ich habe noch nie vorher ein Tagebuch geführt, aber denke daran doch noch damit anzufangen. Ich hatte heute nämlich ein sehr positives Erlebnis gehabt und würde mich gern mitsamt allen Details daran erinnern wollen. Macht jemand von Euch bereits sowas und wie sind die Erfahrungen? Vielen Dank!
  12. Kann leider nicht von mir sprechen, da ich kein Auto habe. Aber ein Freund hat seit seinem Führerschein und der E Klasse vom Papa einen deutlichen Zuwachs an Mädels die er abgeschleppt hat. Laut seiner Aussage hat eine, die ihn vorher abblitzen lassen hat, ziemliche Augen gemacht als er nach Einkauf vorm Supermarkt in die E-Klasse gestiegen ist und davon fuhr... Allgemein würd ich schon sagen, dass ein schönes Auto vom Vorteil ist. Wie Groß dieser Vorteil ist, hängt auch sicher von der Frau selbst ab.
  13. So ich hoffe das wird jetzt kein Pamphlet... Folgendes ist inzwischen passiert: Am Freitag Abend ruft mich mein Bester an und fragt mich ob ich was trinken will. Da auch zwei Mädels vom vorletzten Wochenende mit dabei sind hab ich nicht nein sagen können. Beide Mädels sind Freundinnen von der HB8-9, die ich ebenfalls am vorletzten Wochenende kennen gelernt habe. (Die zwei waren auch dabei, also waren wir schon nicht ganz fremd.) Ich würde nach meinem Geschmack beiden HB's eine 7,5-8 geben. Mein Bester hatte mit einer von denen bereits was am laufen. Also mache ich mich fertig und wir holen die Mädels ab, gehen zusammen Einkaufen und ab zu einem anderen Freund nach Hause. Die Stimmung beim Abholen, Einkaufen und Hinfahren war soweit ganz gut: Vor Augenkontakt, Lustigen "Aufwärmkonversationen" und Lachen konnte man sich von Anfang an kaum retten. Die Mädels tauschten des öfteren Blicke aus und kicherten. In der Wohnung waren wir nur 1.5-2h da der Kumpel schon gut was intus hatte und verbal grob zu den Mädels war. Das senkte die Stimmung, worauf wir vorschlugen in einen Club zu gehen. Zwischendurch immer mal Gruppenselfies und Stimmung in der Bahn. (Einfluss des Alcohols) Gesagt getan, Locationwechsel. Im Club wurde sich erstmal gemütlich gemacht und Getränke bestellt. Ich konzentriere mich weiterhin auf "meine" HB und führte wie bereits schon den ganzen Abend Gespräche mit ihr. Zum ersten mal hatte ich die Gelegenheit ihr auch körperlich näher zu kommen. Was ich leider ziemlich schlecht gemacht habe... Ein Paar Details: Ich hole meinen Schal raus und bewerfe Sie spaßeshalber damit. Sie lacht und wirft ihn näckisch zurück (wir saßen nebeneinander). Kaum hatte ich ihn wieder in der Hand, reist Sie ihn mir wieder aus der Hand und riecht dran. HB: "Oh riecht das gut! Welches ist das?" Ich: "Was denkst du? Rate mal!" HB: "Bestimmt eins von BOSS?!" Ich: "Jaa (überrascht), was hast du denn für eins drauf?" HB: "Hab auch ein BOSS Prafüm ;)" Ich: "Ohhh ich liebe diesen Duft!" An dieser Stelle klingelt es bei mir und ich rieche einige Sekunden intensiv an Ihrem Nacken, sodass ich sie ganz leicht mit meinem Gesicht berühre. Dann setze ich mich wieder aufrecht hin und sage: "Oh Man das riecht so gut, ich krieg nie genug davon" und rieche nochmals an ihrem Nacken. An diesem Punkt hätte ich noch einen draufsetzen sollen sprich Ihre Hand nehmen sollen oder sogar gleich in richtung KC... Stattdessen unterhielten wir uns weiter... Ca. 10 Minuten später machen wir uns langsam auf den Weg. Sie steht auf und stellt sich mit ihrem Arsch direkt vor mich und zeigt in richtung Oberschenkel. "Ich glaub meine Hose ist nass, guck mal nach!" Ich fasste ihr an die Innenseite des Oberschänkels etwas unterhalb des Po's und steichelte mit der ganzen Hand sanft drüber." Ja du bist ein bisschen Nass, hast dir wohl was übergeschüttet :)" Gleichzeitig hatte ich ein kleines Kopfkino und wusste dann irgendwie nicht wirklich weiter. Wir nahmen die Sachen und gingen. Jemand eine Idee wir ich da hätte anknüpfen bzw. weiter machen können? In der Bahn war weiterhin noch recht gute Stimmung. Bei Umsteigen allerdings war sie dann auf einmal etwas distanziert und setzte sich nicht mehr neben mich sondern auf einen Einzelplatz. Ich dachte mir hmm okay komisch, wasn jetzt los. Ich: "Hey wieso sitzt du da so alleine? Komm mal her!" Sie: lächelt, schaut mich aber mit etwas vorwerdendem Blick an. Daraufhin nehme ich Ihre Hand und versuche sie zum Umsetzen zu bewegen, doch sie will nicht. Also wende ich mich wieder zu den anderen beiden und unterhalte mich mit Ihnen. Mein Bester und seine HB mussten dann aussteigen und es stand die Frage im Raum ob ich "meine" HB nicht nach Hause bringen will. Sie selbst war immer noch etwas distanziert, schien sich jedoch langsam abgekühlt zu haben. Ich bejahte und verabschiedete mich von den beiden. Nun waren wir allein und sie setzte sich doch noch mal gegenüber. Wir lächelten beide und fingen an uns zu unterhalten. Sie erzählte mir einige private Sachen über ihre letzten Beziehungen und fragte auch mich ein Paar Sachen. Das erste etwas tiefere gespräch mit ihr. Wir stiegen aus und gingen zum Bus. In 6 Minuten käme der bus und da standen wir. Wir unterhalten uns weiter. "Die Zeit wird knapp", denke ich. Ich rede weiter. "Junge MACH WAS!" - schon verzweifelnd aus Zeitdruck. Es ist tierisch kalt also nehme ich meine Hände und stecke sie in Ihre Jackentaschen, wo auch ihre Hände waren und ziehe sie an mich ran. "Jetzt kommt der Moment" - denke ich mir. Aber neeein der Bus kommt. Sie sagt: "Da kommt mein Bus" und lächelt mich an. Ich umarme sie noch ein Paar Sekunden und hebe Sie leicht hoch. Sie schreit lachend auf und sagt "Wir sehen uns dann." Auf ein mal fällt mir ein dass ich gar nicht Ihre Nummer habe und rufe Ihr hinterher sie soll mir Ihre Nummer per Facebook schicken. Allgemein muss ich sagen, dass ich an dem Abend nicht zu 100% bei der Sache war. Irgendwas hat mich behindert. Ständig bekam ich IOI's von Ihr, welche ich irgendwie für "zu gut um wahr zu sein" hielt, und ich mich entsprechend unnötig defensiv verhalten habe. Warum kann ich micht nicht mal frei gehen lassen und ohne Zweifel mein Ding durchziehen? Zwei tage später habe ich ihre Nummer. Wir schreiben über whatsapp und Katern die letzten zwei Tage aus. Sie schrieb oft, recht schnell zurück. Selbst heute früh hat sie mich mit Nachrichten geweckt. Eventuell hätte ich das verhindern sollen und nicht so viel Zeit in Whatsapp investieren sollen. Heute schrieb ich mit meinem Besten was wir denn so am kommenden WE machen? Er meinte dass er sich am Freitag mit seiner HB trifft und wir am Samstag Eis essen und später dann wieder zu viert in unseren Lieblingsclub gehen. Er fragte auch wieso ich mich denn nicht mit "meiner" HB treffe. Gute Idee dachte ich. Ich schrieb sie an und fragte ob sie am Freitag oder Samstag Zeit für mich hätte. Sie sagte erstmal schwammig: "Ja könnten wir ja mal einplanen, wieso?". Ich: "ist das wichtig?" Sie: "ja ich wills nur wissen" Ich: "Hab noch ein Paar Tage Geduld, dann erklär ich dir schon alles, oder bist du so ungeduldig?" Sie "Jaa haha" Ich "Also ja oder nein?" Sie "Ich warte auch noch auf eine Antwort :)" Ich "Ich habe aber zuerst gefragt." Sie "Ladies First!" Ich "Naja ich halte nicht viel davon sowas über WhatsApp zu bereden". Sie "OhOhOh" Ich verwirrt "Was meinst du mit Ohohoh?" Sie "Eingebildet.." Ich "Wie jetzt?" Sie "Ja du kommst so eingebildet rüber." Ich "Eingebildet? Bin ich gar nicht! Sowas hat mir noch nie jemand gesagt." Und dann platzte es einfach raus, mein Herz raste, ich war leicht gereizt... Ich "Man Mädchen ich finde du bist der Hammer und will dich daten!" Sie "Danke :)" Sie "du bist echt cool, es gibt viel zu wenige wie dich, aber ich will momentan keine Beziehung, da ich im Moment nicht vertrauen kann." Ich "Wann habe ich je was von Beziehung gesagt? Ich will dich nur treffen damit wir uns auch mal ohne Alcohol kennen lernen können." Naja danach kam nur noch ein abkühlendes geschreibe. Mich hats diesmal nicht ganz so gekränkt wie bei einem der vorherigen Körbe. Diesen habe ich nach 5 Minuten Nachdenken weggesteckt. Aber, das hätte nicht sein müssen. Lass dich nie wieder in der Kennenlernphase auf WhatsApp ein - dachte ich mir. Wenn ich den Gesprächsverlauf so lese merke ich dass ich teilweise etwas needy rüberkomme. Samstag in den Club gehen steht immer noch auf dem Plan. Nun ist die Frage wie gehe ich vor? Ich dachte mir, dass ich seit der ersten Minute Vollgas gebe: Viel Kino und diesmal mit anschließender Eskalation in dem mittleren Abschnitt des Abends. Möglichst dort anfangen wo ich beim letzten mal aufgehört habe. Mein Frame: Überzeuge Sie davon, dass man Spaß haben kann auch ohne Beziehung. Das wär zumindest meine Idee... Soll ich sie weiterhin gamen, oder es lassen? Ich würd gern weitermachen. Was sagt Ihr? Ich bedanke mich für's Lesen und die Tipps.
  14. Hallo Snap, das ist ein echt toller FR, und doch sehr passend zu meiner Situation. Die Frau, die du da beschreibst könnte die sein die ich letztens kennen gelernt habe . Ich denke, dass dein FR mir später auch helfen wird, denn momentan bin ich einfach noch nicht so weit. Bevor ich mich bei ihr zum Affen mache, zieh ich lieber die Notbremse. Muss noch viel an mir arbeiten, viel reflektieren, viel mehr Erfahrung sammeln. Es ist ein langer Weg bis dahin, wo ich hin möchte.
  15. Ich versuche auch gar nicht besonders reif zu wirken, habe mich im Club so gegeben wie ich bin, ist ja anscheinend auch gut angekommen. Naja das Problem ist, dass ich vom Aussehen her im Schnitt 5 Jahre jünger geschätzt werde, was ich selbst nicht schlimm finde. Ich lüge auch niemanden an was mein Alter angeht. Es ist halt so und das wars. Die meißten aus meinem Freundeskreis sind auch rund 3-4 Jahre jünger als ich... Dann hoffe ich mal dass die Brainfart ganz schnell wieder verschwindet, ich beiss mir sonst in den Arsch wenn da kein Date zustande kommt
×
×
  • Neu erstellen...