Jump to content
Pick Up Tipps Forum

blues

New Members
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über blues

  • Rang
    neu im Forum

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • PU Know-How
    Fortgeschrittene(r)
  1. Nebenbei, "boah bist du langweilig" ist kein Neg, sondern einfach eine bloße Kritik. Kommt nicht gut. Versuchs mit etwas das sie reizt und in die Gruppe integriert, du willst ja, dass sie mitmacht.
  2. Erinnert mich n bisschen an "Real-social-dynamics"
  3. Wildchild bringt es ganz gut auf den Punkt.
  4. Das Problem bei dem ganzen wird sein, dass du dein Produkt so anpreist, als wäre es der absolute Shit, womit du vielleicht zunächst die Aufmerksamkeit auf dich ziehst, aber so bald du dann das High Five Ding raushaust, gibst du dir doch selbst den Arschtritt, der dich aus dem Set katapultiert. Mach's unkompliziert und nimm einfach einen anderen Opener!
  5. Was beim feiern nicht fehlen darf: -Knicklichter (Blickfang, ruhig mehrere zum eintauschen) -Glitzerschmuck (Pfauentheorie) -Bunte Sachen (Auffällig, aber nicht albern) -Ultimativ: Lauft auf Partys mit ner Wasserflasche rum und JEDER wird euch drauf ansprechen
  6. blues

    Das Ring-Fingerspiel

    Es ist sinnvoll in einer Unterhaltung DHV-Routinen wie Mind-reading oder Handlesen etc. einzusetzen. Da diese Techniken aber mittlerweile schon ziemlich ausgelutscht sind, stelle ich euch das "Ring-Fingerspiel" von Style vor. Desweiteren habe ich Elemente von Estefano d'Elanos Vorstellung dieses Spiels einfließen lassen und sogar Devils Kinotipps konnte ich miteinbringen, um das Kino noch weiter zu steigern. Diese Minigame soll euren Wert steigern und dient dazu, euch auf eine Wellenlänge zu bringen. Desweiteren könnt ihr sehr gut Kino fahren und sie mit einer ausgefeilten Erzähltechnik fesseln. das Gute hieran ist, dass du quasi direkt nach dem Opener mit diesem Spiel weitermachen kannst, also erste Berührungen an der Hand setzen kannst. Das Ring-Fingerspiel Schaut ihr auf die Hände, trägt sie einen oder mehrere Ringe, perfekt. Trägt sie keinen fragt sie, wenn sie einen Ring an jedem beliebigen Finger tragen könnte, an welchem oder welchen Finger/n das wäre. Kommt nun mit etwas wie: "Im alten Griechenland wurde jedem Finger ein Gott zugeordnet. Da es ja viele verschiedene Götter gab, lässt sich von dem Finger, an dem du deinen Ring/deine Ringe trägst viel über deine Persönlichkeit sagen..." -ihr Interesse ist geweckt! Ihr sagt, ihr wisst etwas über ihre Persönlichkeit, es geht also um sie. Menschen interessieren sich darüber, was andere über sie denken. Nun beginnt ihr, den einzelnen Fingern die Götter zuzuordnen und zu erklären. Da sie ihren Ring vermutlich am Ringfinger tragen wird oder würde, beginnt ihr am Daumen mit folgender Erzählreihenfolge: Daumen - Poseidon Poseidon war der einzige Gott, der allein im Meer lebte, statt bei den anderen im Olymp. Deshalb ist der Daumen auch abseits der anderen Finger. Wer seinen Finger am Daumen trägt ist also sehr unabhängig und eher draufgängerisch. Diese Menschen sind also mehr unabhängige Leute, mehr so die Rebellen. Ihr könnt ihr das verdeutlichen, indem ihr ihre Hand nehmt und die "Unabhängigkeit" des Daumens zeigt. Zeigefinger - Zeus Zeus war ein sehr mächtiger Gott. Man benutzt den Zeigefinger ja auch dazu, auf Dinge zu zeigen oder jemanden zu tadeln, dieser Finger ist also sehr dominant und hat eine starke Ausdruckskraft. Menschen, die ihren Ring dort tragen, strahlen also sehr viel Kraft und Energie aus. Wieder deutest du dabei auf den Zeigefinger und streichst leicht mit deiner freien Hand darüber. Mittelfinger - Dyonisos Dyonisos war der Gott des Weines und der Feierei. Er war also oft ziemlich besoffen und benahm sich respektlos und wollte immer nur feiern. Das erkennt man auch daran, dass es sehr unhöflich ist, jemandem den Mittelfinger zu zeigen. Menschen, die dort ihren Ring tragen sind also mehr die respektlosen Draufgänger. (Wenn du auf PeaCocking oder Schmuck allgemein stehst, kannst du dir auch ruhig einen Ring an diesen Finger machen - je nach Target) Du kannst hier entweder Hand nehmen und sagen, sie soll aufhören das zu machen, es sei respektlos, oder, du zeigst ihr selbst den Mittelfinger um eine Art Dämpfer einzuhauen oder einfach einen Joke zu bringen, dass wird sie zum lächeln bringen. -An diesem Punkt hast du ihr Interesse komplett auf deiner Seite! Da die meisten Mädchen aber ihre Ringe nicht an diesen 3 Fingern tragen, wollen sie natürlich unbedingt die Bedeutung der anderen beiden Finger erfahren, doch nicht mit dir! Du wechselst das Thema und sie wird dich spätestens wenn du ausgeredet hast fragen, was denn mit den anderen beiden Fingern sei. Ringfinger - Aphrodite Aphrodite war die Göttin der Liebe und des Sex.. Menschen die ihren Ring dort tragen sind also liebevolle, romantische und emotionale Menschen... Und gut im Bett kannst du natürlich auch noch anfügen. Dabei kannst du erzählen, dass der Brauch, den Ehering an diesem Finger zu tragen daher stammt, dass man von alten Überlieferungen damals glaubte, dass eine Ader direkt und ohne Abzweigungen vom Ringfinger bis zum Herzen führte Hierbei kannst du ihr die Ader/ Sehne (was auch immer) zeigen, indem du ihren Arm mit einem Finger bis zu ihrem Herzen nachzeichnest (Diese Art Kino erzählt unser Vorzeige Profi Devil in einem seiner Videos. In Kombination mit dieser Erzählung stehst du aber eindeutig besser dar als ohne). Falls du direkt nach dem Opener bei einer bis dato Fremden mit dieser DHV-Routine weitermachst empfehle ich dir aber, die Sache mit dem Herzen rauszulassen, sonst grabscht du sie echt zu. Sei flexibel und spontan mit deinen Techniken und setze sie zur richtigen Zeit ein! Kleiner Finger - Ares Ares war der Gott des Krieges und des Jagens. Wer seinen Ring also am kleinen Finger trägt, zählt als Konfliktbereit und hadert mit sich selbst, gleichzeitig den scharfen Verstand eines Raubtieres. Wenn sie ihren Ring dort trägt, kannst du sagen, dass sie hoffentlich schon gegessen hast, bevor du noch als ihre Beute endest! Während du ihr das erzählst, nimmst du wieder ihre Hand und streichst über ihren kleinen Finger. Wenn du zu der Stelle mit der Beute kommst, lässt du ihre Hand schlagartig los und machst eine leichte Wegdrehbewegung, so, als wenn du dich in Sicherheit bringst. _______________________________ Schlussendlich sagst du noch etwas wie erstaunlich es doch ist, wie leicht man etwas über den Charakter eines Menschen herausfinden kann, wenn man nur gut genug aufpasst. Wenn sie dann noch fragt, ob man etwa noch mehr herausfinden kann oder noch ehr wissen will, sagst du ihr, dass du ihr vielleicht später/ ein andermal/ beim nächsten mal noch mehr zeigst, aber mit offenen Karten zu spielen wäre dir ja zu langeilig! Cheers, blues.
×
×
  • Neu erstellen...