Jump to content
Pick Up Tipps Forum

alphatierchen

Members
  • Gesamte Inhalte

    26
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

alphatierchen's Achievements

  1. Das mit dem vormachen ist für mich persönlich ein wichtiger Punkt. Ich hätte keine Lust einen Workshop für mehrere hundert € zu buchen indem mir der Trainer nicht sein können präsentieren kann. Erstens lassen sich auf diesen Wege für mich am besten bestehende LBs ausmerzen, da generell viel "gelabert" wird in der Pickup Community und ich Dinge grundsätzlich erst dann glaube wenn ich sie real sehe. Es gibt gute gründe für Trainer zu erzählen wie viele sie abschleppen wenn sie dann aber nicht fähig sind es konsistent zu präsentieren ist der Workshop letztendlich auch nur ne Lachnummer. Schlaue Tipps geben kann fast jeder. Hinzu kommt das wohl auf vielen Workshops blutige Anfänger sind, die schon beeindruckt sind wenn einer mal n Gespräch über n paar Minuten halten kann und dann begeisterte Reviews schreiben . Ein guter Trainer sollte also sein können präsentieren können und eine entsprechende Methodik lehren die auch für andere Teilnehmer anwendbar ist. Blutige Anfänger sollten es sich wirklich überlegen ob sie einen Workshop machen wollen oder das Geld anders anlegen und sich auf einen Lair in den allerwertesten treten lassen.
  2. Sieht für mich nach dem Muster ich lass mir dämliche Fragen einfallen, gebe darauf selten dämliche Antworten und stelle meine Antwort dadurch in ein gutes Licht. Ansonsten ein gutes Posting nur wie bereits erwähnt Kontrastierst du sehr stark, was Fragen aufwirft, die sich eigentlich selbstredend beantworten.
  3. Ich trag meine e-mail Adresse da ein um mir die Datei zuschicken zu lassen und bekomme keine Datei sondern werde nur auf einen newsletter eingetragen, der vorher nicht erwähnt wurde. Nervig sowas.... Wolfsmesser und so. Gruß at
  4. Butterfly kannst du mir einen Gefallen tun und die Begriffe locus of control (Kontrollüberzeugung) und Selbstwirksamkeitserwartung gegeneinander abgrenzen?
  5. Du misst dir relativ geringen Wert zu und fragst was du bei einer hb 9,8 machen sollst ... Ich an deiner stelle würde einfach ganz unverbindlich hingehen, mich als ihren Nachbarn vorstellen und sie etwas in ein Gespräch verstricken. An ihren Reaktionen wirst du dann sicher merken, ob sie Interesse hat, dass Gespräch mit dir fortzuführen oder auch nicht.
  6. Habe jetzt nicht den ganzen Thread gelesen. Könnte es sein, dass sie mit dir "Ködern und Warten" spielt? Sie wirft dir hin und wieder ein Ködern hin, dass kann mehrere Gründe haben: a) Sie hat wirkliches Interesse. Sie will wissen ob sie dich haben kann. c) Sie denkt, dass sie von dir in irgendeiner Form profitieren kann. oder natürlich Mischformen. Das sie nicht auf die sms geantwortet hat, würde ich schon als IOD (gegenteil von IOI) bezeichnen. Kennen doch alle, wenn man jemanden kennenlernt an den man ernsthaftes interesse hat, antwortet man auch Zeitnah auf sms etc. Sie versucht also sehr wahrscheinlich dich in ihrer "Umlaufbahn" zu halten ohne ernsthaftes Interesse zu haben und dich bei Bedarf für ihre Zwecke einsetzen zu können.
  7. Ist natürlich wirklich ne "harte Storry". Muss sagen, wie du mit der Situation umgehst spricht ja nicht nur für ein schlechtes "innergame" erfordert sicher einige innere Stäre wenn man teilweise wie so n Alien behandelt wird. Kann mich im Grunde den tipps meiner Vorredner anschließen, aber hast du schon das volle Potential ausgenutzt, was dir die moderne plastische Chirugie zur verfügung stellt? Vllt gibts da ja noch möglichkeiten, etwas zu ändern. Außerdem ist es meiner Meinung angemessen psychologische Betreuung aufzusuchen.
  8. Ein echter Alpha entschuldigt sich nicht! Du bist der Preis! Warum solltest du dich dann entschuldigen? Sie sollte sich doch freuen, dass ihr das Glück hold ist und sie dich geilen Hengst kennenlernen darf! Meine Meinung dazu, klar kannste dich entschuldigen. Es ist eine gewöhnliche Floskel und keine Entschuldigung im herkömmlichen Sinn.
  9. sehe ich ähnlich, wenn es gut läuft warum zur Hölle solche Situationen herrauf beschwören? Ich denke bei irgendwelchen Pubertären Gören, gewinnt man an Status, aber halbwegs erwachsene Frauen, is so n Kindergarten dann wahrscheinlich doch zu blöde.
  10. klar spielt es ne Rolle, das weiß jedes halbwegs intelligente Kind. Soll aber nicht heißen, dass du keine Chance hast, in deinem Auftreten wird wahrscheinlich ein großteil deiner Schwächen stecken, die dich für Frauen unattraktiv machen.
  11. Trotzdem sollte man bedenken, dass das Game im Alter nicht einfacher wird. Ist der Mann Jung hübsch und Gesund, sind es oft genug Gründe für die Frau, seine Persönlichkeit auf "Beziehungstauglichkeit" zu untersuchen. Wenn ein "altersack" beispielsweise, auf der Straße eine 20 Jährige anspricht und sie sich denkt was will der Opa von mir und Destinteresse signalisiert, fällt es wesentlich schwerer seinen Mehrwert zu demonstrieren ohne sich aufzudrängen und somit bedürftig zu wirken. Im sozialem Umfeld ist es natürlich einfacher, weil man da genug möglichkeiten hat Mehrwert zu demonstrieren, ohne bedürftig zu wirken. Fazit: Frauen denken Beziehungsorientierter, genetische Attraktivität erleichtert die Sache, weil sie es einen oft ermöglicht seinen Mehrwert zu demonstrieren, ohne bedürftig zu wirken. Das Game scheitert wenn man versucht sich aufzudrägen. Es ist wie bei einem Verkäufer der verzweifelt versucht sein Produkt an den Mann respektive in dem Fall eher passend an die Frau zu bringen. Der Mann sollte als Katalysator agieren.
  12. glaub nicht das mich Zahlen leicht durcheinander bringen. Sicher ich versteh was du meinst, im Grunde bin ich auch der selben Meinung. Wenn Tonalität und Körpersprache, nicht zum gesagten passen, dann sind Worte leere Hülsen, oder schlimmer man wird direkt als nicht authentisch abgestempelt. davor: - Durchatem - Lächeln - Langsam auf das Zielobjekt zugehen Opener: (gängige) Phrase, insbesondere für Anfänger wichtig so kann man sich auf Stimme, Körpersprache und Tonalität konzentrieren. Vorteil an oft erprobten Gesprächsinitiierungen, ist dass man davon ausgehen kann wenn man ständig aus den Sets fliegt, dass der Fehler mit hoher Wahrscheinlichkeit irgendwo bei den oben beschriebenen Punkten liegt. Letzendlich scheitert man meiner Erfahrung nach beim direkten öffnen oft am Anfang und beim indirekten irgendwann nach ein paar Minuten, dass kann aber auch an Defiziten mein Verhaltens liegen. Mich würde mal Interessieren, warum soviele den direkten Weg bevorzugen? Ich bin immer mehr der Meinung, dass man auf direkten Weg, gutes Game vorausgesetzt nur einen Teilmenge der möglichen Erfolge erreicht.
  13. Insgesammt kein schlechter Beitrag, trotzdem will ich mich in Kritik üben und einige Fragen stellen. Hab ich jetzt schon mehrmals gehört, gibt es eine glaubhafte Quelle, die dies belegt? Letzendlich habe ich meine Zweifel, Pickup hat sehr viel mit Kommunikation zutun, auch mit den Wortinhalten. Ich habe mir schon oft mit Frauen versaut, alleine dadurch, dass ich etwas gesagt oder nicht gesagt habe. Mit Tonalität Gestik oder Mimik, hatte das wenig zutun. Im endeffekt muss das gesprochene Wort mit der entsprechenden Tonalität und Körpersprache so rübergebracht werden, dass die Leute keinen Zweifeln an der echtheit hegen. Handelt es sich bei den Wortinhalten allerdings um Bullshit, bringt auch eine Authetische Körpersprache und Mimik nichts im gegenteil. Ein Schönheitschirurg kann vllt hilfreich sein. Ja ok das mit dem direktem ansprechen ist immer so ne Sache, es gibt genug Menschen, die zu wenig Geld fürn Schönheitschirurgen haben und die nicht direkt mit der Tür ins Haus fallen und genauso schnell wieder rausfliegen wollen. Klassisches Pickup ist meiner meinung eher indirekt, d.h. man versucht die Zielperson mit seinem Game zu beeindrucken. Klar kann man hingehen und Sagen hey dein Hintern sieht wirklich toll aus, du weißt zu gefallen ich bin das alphatierchen. Nur kann ich in der Situation maximal mit meinem Aussehen meiner Körpersprache meiner Stimme und mit meinem Mut punkten. Klar viele freuen sich und sind auch bereit, aber Game??? Wenn die Sachen nicht zu meiner Person passen, dann hilft es wenig dem Bullshit zu erzählen der zu seiner Person passt und mit dem man früher schon auf die Nase gefallen ist sondern an seiner Performance zu arbeiten und seine Persönlichkeit dahingehend zu verändern, dass es Authentisch wird. Kann doch schon hilfreich sein, wenn man die Wahrheit einfach mal anders erzählt, beispielsweise nicht als tröge aneinanderreihnung von Fakten, sondern mehr wert auf Emotionale Inhalte bei seinen erzählungen legt. Der Tussi muss man ja auch nicht unbedingt zwanghaft aufn Hintern starren und ihr einem von Pferd erzählen, auch desinteresse zu signalisieren ist erlernbar.
×
×
  • Neu erstellen...