Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Domino

Members
  • Gesamte Inhalte

    119
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über Domino

  • Rang
    regelmäßiger Forengast

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • PU Know-How
    Fortgeschrittene(r)
  1. Ist das wirklich Deine Erfahrung? Oder ist nicht eher das Gegenteil der Fall? Das man, je älter und je erfahrener man wird, desto unflexibler, starrer und kompromissloser wird? Gerade, weil man weiß, was einem gut tut und was nicht? Zumindest bis 50-60 J., danach dann doch normalerweise eher wieder etwas lockerer? Schönen Gruß, Domino
  2. Halte ich auch für möglich, aber: Darum geht es der TO nicht. Sie möchte mehr als sie derzeit hat. Er ist anscheinend mit dem zufrieden, wie es gerade läuft und fragt hier nach, wie sie ihrem Ziel näher kommt. Du hältst die Beziehung für (ich nenne es mal) auf eher sandigem Boden gebaut. Ich empfehle die Nagelprobe: Mädel, hau rein und erfülle Deine Aufgabe. Öffne Dich, zeige Deine Emotionen anstatt zu "spielen" und ernte, was Dein Gegenüber empfindet. Dieselben Emotionen. Zögern. Oder das Ende der "Beziehung". Auf jeden Fall etwas Ehrliches und das kann nicht schlecht sein. In diesem Sinne, Domino P.S: Dein Zusatz "Ü30" ist eher uninteressant. In Sachen Liebe bleiben wir Menschen ein Leben lang Kinder, das gibt der Sache die nötige Würze und leider auch die Nöte, Sorgen und Qualen, die damit verbunden sind.
  3. Falsch. Das ist nur optimalerweise so, aber nicht immer. Analyse: Entweder ist es kein Problem => Dann wäre das Eingangsposting überflüssig. Oder: Es ist in diesem Fall ein Problem => Es verlangt nach einer Lösung. Die - oder eine - (Lösung) haben hier einige User angeboten. Nicht mehr, nicht weniger. Domino P.S.: Liebe wird mitunter auch aus Mut gemacht
  4. @Magda: Willst Du erobert werden, die Rolle des Mannes einnehmen oder hast Du ein Problem, Dir etwas zu vergeben? Es ist IMHO genau Dein Part, die Weichen auf "Nestbau" zu stellen. Das nimmt der Mann Deiner Träume dann an oder er läßt es. Zu sexistisch, zu machomäßig für Dich? Mag sein, aber weder Du noch irgendeine Frau werden die evolutionärsbedingten Stammhirntätowierungen mit Spielchen gleich welcher Art wegätzen. Wäre er einer der Typen, die Dir hinterher laufen, hättest Du ihn ggf. längst abgeschossen. Hinterfrage lieber, warum Du ein Problem damit hast, Dich ihm zu öffnen als ihn durch Deine Psycholupe zu betrachten. Vielleicht willst Du insgeheim nur prüfen, ob er einer der 1000 Nobodys ist, die Du nicht willst. Möglich, aber nicht ganz unkritisch. Denke mal darüber nach, ob Du wirklich glücklicher wärst, wenn er (genau jetzt, nicht irgendwann!) Deinen Part übernähme, nämlich die Beziehung auf eine nächste Stufe zu bringen indem er sich Dir offenbart. Alles Gute, Domino
  5. ... und raus bist Du, Fräulein! Davon ab scheint es bei Euch so zu sein, daß sie Dir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit zunehmender Dauer eines Gespräches - auch unabhängig sachlich belegbarer Vorfälle - die Eifersuchtsklatsche gibt, mit der sie Dich immer in Rücklage bringt, weil Du vielleicht wirklich hier ab und an verwundbar bist. Ihr bedingt Euch gegenseitig in einem (eher als krank zu bezeichnendem) Spiel. Auch dieses Beleidigen und am nächsten Tag so tun, als wäre nichts gehört zu diesem Spiel. Warum tust Du Dir sowas an? Domino
  6. War auch mein erster Gedanke. Die Frau hat Angst vor ihm. Was mich dann ein bischen wundert, ista ber auch, daß sie ihn anscheinend trotzdem im Orbit halten will. Bischen seltsam, das alles. Wie dem auch sei, einen Tip habe ich an den TO. Gewöhn Dir mal diese blumige Sprache ala "ihr meine Liebe schenken" ab, laß bitte diese lyrische Theatralik beiseite, das liest sich wirklich grottig. Ich sehe das so, daß Du auf der Suche nach Deinem Weg bist. Dazu vollgepumpt mit viel Motivation, viel Information und vielen Sehnsüchten. Du machst vielleicht deshalb Fehler, die Deine Gegenüber leicht als Begrängungen empfinden können. Und mir selber kommt es auch ein bischen so vor, wie bei einem "gedopter Sportler", der volle Leistung bringen möchte (und auch tut), aber dessen gesunder, normaler Menschenverstand, dessen Takt- und Feingefühl völlig abhanden gekommen sind. Vielleicht schaltest Du einfach mal ein bis zwei Gänge herunter. Du willst zu viel in zu kurzer Zeit von Dir und Deiner Umwelt. Manchmal liegt die Kraft wirklich in der Ruhe. Gib Dir und anderen etwas mehr Zeit. Domino
  7. Erweise ihr und Dir einen Liebesdienst. Entferne Dich aus ihrem Leben. Merkst Du, was da (anscheinend) vor sich geht? Je weniger sie mit ihrem Leben klar kommt, desto mehr sucht sie händeringend nach Halt, nach einer festen, konstanten Größe in ihrem Leben, an der sie sich festhalten kann. Nur hat das nichts mit Gefühlen, mit Liebe zu tun. Sie versucht gerade, Dich als Krückstock für ihr Leben zu mißbrauchen. Nur ist es so, daß Du dafür nicht verantwortlich bist. Ich glaube nicht, daß Du als Mensch ihr wirklich wichtig bist. Es liest sich eher so, als wäre sie die alleinige Hautrolle in ihrem Film. Frag Dich doch mal selber, wie oft sie seit Euerer Trennung (vorbehaltlos und ohne, daß sie daraus Profit für sich selber ziehen konnte) danach gefrat hat, wie es in Dir, in Deinem Seelenleben aussieht? Wie Du Dich fühlst? Wie Du so klar kommst? Nochmal: Wie oft, abzüglich der Fragen, die letztlich nur auf ihr eigenes Seelenwohl abziehlten. Domino
  8. Soso... Und wie hat sie auf Deinen als Reaktion darauf erhobenen Mittelfinger reagiert? Domino
  9. Hallo? Noch Fragen? Sowas mögen Mädels (gleich, welchen Alters) nicht!! Männer (ja ok, ich zähl Dich einach mal als Mann), die sich anbiedern und nicht wissen, was sie wert sind. Aber ok: Du bist jung, Du lernst. Insofern, gib den Mädels auch die Chance, Dir hinterher zu laufen. Domino
  10. Domino

    zu ruhig

    War auch mein erster Gedanke. Sei selber die Sau im Bett, dann zieht Weibchen schon mit (so sie denn überhaupt dazu Willens und in der Lage ist). Und falls nicht, weißt Du auch, woran Du bist und kannst entsprechend reagieren. Ach, noch ein Tip. Nicht Jahre warten, bis Du ihr alle Deine sexuellen Vorlieben sagst, zeigst, vorlebst. Machst Du das nicht sofort, machst Du es nie mehr. Also ran an den (hoffentlich nicht allzusehr vorhandenen) Speck ;-) Domino
  11. Wozu soll das gut sein? Spar Dir das Geld und das unsinnige Gequatsche, bei dem ein Mann sehr leicht sehr miserabel abschneiden kann. Du bist Mann und Du bist wie Du bist. Wenn sie nicht von Dir los kommt und Du Bock drauf hast, darf sie Dich treffen. Prämisse ist aber, daß sie nicht tolleriert, sondern akzeptiert und gut findet, wie Du bist. Tut sie das nicht, ist sie aus der Nummer raus. Sofort und endgültig. Ohne Ausnahme. Dann soll sie andere treffen, die sie besser findet. Du hast nen arroganten Blick gegenüber Fred Banana aufgesetzt? Na und? So bist Du eben. Das darf sie akzeptieren oder ist raus. Sag es ihr unmißverständlich. Sie macht Dir erst Vorwürfe, erklärt Dir danach den Weg zur Bahn (obwohl es regnet und Du müde bist) und Du rufst anschließend noch reumütig an, sobald Du zu Hause bist? Habe ich das korrekt wieder gegeben oder habe ich das mißverstanden? Domino
  12. Genau. So ein Hartz4-Fernseher wäre auch was, was mir nicht in die Bude käme Domino P.S: Ich bin in Sachen "wohnen" ein echter Purist.
  13. Domino

    schüchterne Frau

    Moin, Du willst die Quadratur des Kreises. Und stehst Dir dabei selber ganz gehörig im Weg. Wen interessiert, warum Ihr poppt? Irgendeinen Grund gibt es doch immer. Und was ist daran schlimm, wenn sie es genau aus diesem Grund macht? Was ist daran schlechter, als an: - weil Du jede Menge social proof hast - weil Du intelligent bist - weil Du nen sexy Body hast - weil Du groß und strak bist - weil weil weil... Soll ichs Dir sagen? Es ist egal und muß Dich nicht interessieren. Es wird einen Grund geben, warum ein Weibchen sich begatten läßt. Und dieser Grund kann Dir fast ausnahmslos egal sein, solange er sich mit deinen Zielen vereinbaren läßt. Also genau das, was die Kleine vielleicht auch will. Und glaube mir, das ist das Leben. Sowas nennt man manchmal sogar "Beziehung". Man hat Sex und unterstützt sich auch in anderen Lebenslagen. Und genau hier beginnt Dein Quadraturversuch und Dein "sich selber im Wege stehen". Es läßt sich nicht trennen, es sei denn, Du hilfst und poppst zwar, aber 2 verschiedene Mädels. Um die Sache kurz zu halten: Du wirst ohnehin nie herausfinden, warum ein Mädel mit Dir Sex hat. Das, was sie Dir sagt, ist die eine Sache, aber entspricht selten dem wirklichen Grund. Und es ist auch egal, solange es Dir und Deinem Ziel nicht im Wege steht. In Deinem Fall steht es Deinem Ziel nicht nur "nicht im Wege", sondern begünstigt es bestenfalls sogar. Also ran an die Kleine. Nicht soviel denken. Nimm sie Dir und hilf ihr. Ich sehe da kein Problem. Domino
  14. Und die anderen kommen noch in Selbige. Und nicht nur Männer, sondern auch Frauen. Ich glaube, ausnahmslos jeder kennt diese oder ähnliche Situationen oder wird sie kennen lernen. Letztlich bist Du aber sogar schon 1 Schritt weiter: Du analysierst und Du orientierst Dich schon in Richtung Lösung. Damit hast Du bereits die komplett destruktive Phase überwunden und wirst bereits konstruktiv in Gedanken, Wort und Tat. Auch Dein "in den Schlaf weinen" gehört dazu. Weinen gibt in dieser Situation Kraft. Sehr viel Kraft sogar. (Das können Frauen übrigens mal echt besser als wir Männer. Sich in eine Talsohle heulen, diese Emotion voll ausschöpfen und daraus Kraft schöpfen.) Wenn Du also kannst und willst, gehe den Weg so konstruktiv weiter. mache es zu Deiner Aufgabe, zu Deinem Ziel. Finde Gefallen daran. Übe es, gestehe Dir Fehler und Mißerfolge auf diesem Weg zu, aber mache konstruktiv weiter. Domino
  15. Geht IMHO gar nicht. Da ziehe ich jede Eckbak-Garnitur vor. Wenn ich Bar haben will, gehe ich in ne Bar. Sowas will ich definitiv nicht in meiner Küche haben. Das finde ich wieder sehr klasse. Wenns also machbar ist, geile Idee. Weltkarte ist prima. Markierungsfähnchen? Bitte! Wer hat das nötig? Na ok. Ich geb zu. Ich bin in Sachen "wohnen" typisch Mann. Zweckmäßig muß es sein. Hat auch den Vorteil, daß Weibchen für sich gleich ne sinnvolle Aufgabe erkennen (dekorieren, wohnlich machen, usw.), so sie denn dürfen Trotzdem schönes Thema, ich finde gut, wenn hier ein paar gute Vorschläge zusammen kommen. Domino
×
×
  • Neu erstellen...