Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Exklimo

Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    991
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    69

Alle erstellten Inhalte von Exklimo

  1. Aktuell sind Gucci Klamotten eher gehyped. Cool & Kohle ist da schon richtig. Aber eher im jüngeren Segment, Richtung Millenials. Ich finde die Dinger ultra- hässlich. Meine Freundin würde mich auslachen, sollte ich mal in so einem Teil vor ihr stehen... (grüße :-* ) Hätte hier noch einen disruptiven Ansatz: Wie wärs, wenn du dich an Typen ran machst? Einfach das Ufer wechseln. "Drüben" soll es leichter sein und die Leute stehen eher auf die inneren Werte. Ist nur noch die Frage: Wie wirst du vom gefickten zum Ficker. Schwierig. Kennt sich hier jemand damit aus? Gerne PN an uns, wir machen den thread wieder auf Bis dahin, dir alles Gute und immer dran denken - die Gainz sind ganz wichtig - eher Brathahn als Salat und Gucci statt lutschi!
  2. Dann fang doch mal damit an: Denn diese Annahme ist falsch. Gut aussehende Männer tun sehr wohl etwas dafür. Gute, modische Klamotten, Körperpflege, idR viel Sport (boosstet auch den Testo- Haushalt) Ich hab dein Foto gesehen. DU machst sicher kein Sport - zumindest keinen der Mukkis macht. Klamottentechnisch (falls du mal welche trägst) ist sicher auch katastrophal. Körperpflege kann ich nicht beurteilen. Frisur ist ausbaufähig, siehst aus wie ein 14jähriger mit Bart. Also: 1. Trainieren 2. anderer Haarschnitt 3. teure Klamotten, fang mit Gucci- Sweatern an! Et voilà, dann wirst du sicher gefickt. Dumm nur, dass Muskelaufbau auch seine Zeit braucht... kannst du mit Kreatin beschleunigen. Oder spritz dir Öl in die Muskeln. By the way musste ich dir wegen Missachtung der Forenregeln auch direkt deine kürzliche gewonnene Schreibfreiheit wieder nehmen. DU lernst auch nichts!
  3. Hallo @Staubsauger24 dein Fall wurde als Case Study von mir und meiner Freundin genutzt, du bekommst also auch direkt eine weibliche Meinung dazu Die weicht gar nicht so sehr ab von meiner, Grundtenor: Besuch sie halt nochmal im Krankenhaus, wenn du zeit hast - aber lass die Blumen weg. Betrachte den Besuch aber nicht als Date. Keine Eskalation, kein Flirti Flirti... die Umstände sind dafür einfach nicht gut. Und dann schließen wir uns dem Doktor an: Wenn sie wieder gesund ist, warte ab ob sie sich meldet... wenn nicht, dann mach diesmal wirklich einen haken dran. Anmerkung: Meine Freundin möchte hier in diesem Thread von dir auf dem Laufenden gehalten werden
  4. @skorpion1117 bitte vermeide in Zukunft Mehrfachbeiträge... stattdessen kannst du über "bearbeiten" deine Beiträge bearbeiten. Über das "+" neben "Zitieren" kannst du auch mehrere Zitate auswählen und darauf in einem Beitrag eingehen. Mehrfach- Beiträge werden in Zukunft kommentarlos gelöscht bzw nicht freigegeben. Dein Bedürfnis nach körperlicher Befriedigung und deine Ignoranz. Antwort: Case closed.
  5. Na, sehr gut! Wollte das gerade vorschlagen. Viel Spaß dort. Wenn du den Druck dann los bist, lässt sich mit dir auch sicher besser reden. Hilft uns allen. Also wenn du das erste Foto, mit dem halb-sichtbaren freien Oberkörper online stellst, wäre die Antwort: eher ja. Ansonsten denke ich, dass du Potential und gute Ansätze hast. Den Rest hat man hier schon zu genüge geschrieben. Womit ich wieder zu meinem ersten Punkt zurückkomme. Oder du bist halt ein Troll... macht aber auch nichts
  6. Exklimo

    Frag die Katz

    Will hier ja eigtl. nicht in TC's Thread rumsauen, ABER.... Zitat Paolo Pinkel:
  7. Ich hab offline ein wenig über dein "Problem" nachgedacht... und hab es immer noch nicht ganz gerafft... Alles in allem hast du doch ein Problem damit, deine Energie in die Bewältigung von Problemen anderer, zu investieren. Ist das so korrekt zusammengefasst? Ich würde das auch komplett von der Familienstory abkoppeln. Da erkenne ich mich selber in dir wieder... geht mir ähnlich, nur dass meine Freundin jeden Sonntag bei ihrer Mama ist. Es gibt auch Zeiten in denen ich sehr selten mit war... einfach weil ich keinen Bock hatte oder eben was anderes vor habe.. ist schließlich meine Entscheidung. Und dann muss meine Freundin auch zusehen, wie sie damit klar kommt... letztendlich ist nämlich nicht sie oder ich das Problem, sondern das "Verständnis" Der Eltern... die wollen das naturgemäß am wenigsten ändern, aber who gives a fuck... ?!? Es scheint, als würdest du dich zu wenig abgrenzen... bist zu unklar in deinen Aussagen... und traust dich einfach nicht "nein" zu sagen... "Schatz, kannst du dir mal die Bremsen von meinem Fahrrad anschauen" "Ne, sorry. Das geflicke nervt mich. Geh bitte zu Fahrrad Müller um die Ecke, der macht auch gute Preise" - Ende - "Liebling, meine Mutter nervt mich wieder total. Kommst du am Wochenende mit, sie hat dich ja schon seit 3 Wochen nicht gesehen" "Richte allen liebe Grüße aus, aber ich muss noch X, Y erledigen und hab da aktuell keinen nerv zu." -Ende- Wo ist das Problem? Angst davor, dass die abgelehnte Person Drama schiebt? Das du dann noch mehr Stress hast? Den hast du nur, wenn du dich dessen annimmst. Tust du es nicht, hast du ihn nicht. Ich sag auch nicht gerne Nein, wenn meine Freundin etwas von mir will. Aber ab und an muss es eben sein - und das übrigens nicht nur, wenn ich einfach keine Zeit habe sondern auch dann, wenn ich einfach keinen Bock habe. Ist mir wichtig, es auch dann sagen zu können. Und nicht immer einfach aus Liebe zu allem "ja und Amen" zu sagen. Kein Plan, ob man dafür einfach die richtige Frau braucht oder die richtige Kommunikation oder einer Mischung aus beiden... Vielleicht bin ich ja auch auf dme falschen Dampfer... aber wenn du magst, steig drauf ein
  8. Danke Doktor! Ich wollte damit auch keine Indikation geben, was gesund ist und was nicht - aber FTOW ist dennoch nach einer Trennung eine gute "Erste- Hilfe- Maßnahme" um sich emotional zu lösen. Das gilt gerade für Anfänger die kein Attraktivitätsproblem haben. Das macht die Aufarbeitung und die Neuaufstellung im Anschluss etwas einfacher. Letztendlich ist es ein Mittel- zum- Zweck: Ich kenne nämlich niemanden, der das als Challenge betrachtet und nach den 10 Frauen zurückkommt und fragt "Was nun?" - in aller Regel merken die meisten das schon selbst Verstehe ich grundsätzlich. Ein paar Dinge kann man aber damit verbinden: Studium z.B. oder "Freunde"... im Studium lernt man Leute (im besten Fall "Frauen) kennen mit denen man mal etwas unternehmen könnte. Mit Freunden geht man feiern wo man sich dann genau so umschauen kann. Sowieso geht es eigentlich überall, wenn man will Ich will dich auch nicht zum Power- gaming anhalten, aber hier war jeder schon mal in dieser Situation und hatte Minimum genau so wenig Zeit wie du - und es hat mit Wille und Einsatz dennoch funktioniert. wenn du dich aber z.B. aufs klassische "online- game" versteifst, wird das eine zähe Nummer da es nun mal Zeitintensiv ist (Suchen, Daten, etc...). Ich hab 70 % meiner FC's im Club kennen gelernt. Wnen du dort gerne hingehst, wäre es sicher keine schlechte Idee das zu intensivieren. Naja, wenn du deine Traumfrau findest, solltest du sie auch behalten Das ist der Clou an der Sache. Bis dahin gilt: Finde heraus wie die Mädels sind. Und wenn sie eben mal nicht so intelligent ist, dafür aber hübsch, feminin und offen reicht es alle mal noch für eine FB oder F+ , oder nicht? Ich erzähle das auf Nachfrage. Den von dir beschriebenen Blick kann ich aber bei meiner aktuellen LTR nicht ausmachen... Was ist der Kontext?
  9. FTOW war auch mein erster Gedanke.. ich meine 7 Frauen getroffen, mit 4 im Bett... in 12 Monaten.... wtf?!? Das machen die meisten nach einer LTR innerhalb von 4 bis 8 Wochen... ist auch in Ordnung erstmal alles wegzuflanken, was nicht bei drei auf den Bäumen ist... schafft Ablenkung und auch emotionale Abgrenzung... bist du halt noch weit entfernt von. Und das mit dem Sex- Drive glaube ich dir nicht... oder du onanierst ständig (auch okay...) - ist nachweislich aber nicht der beste Antrieb um Frauen flach zulegen.. bin grundsätzlich kein Fan von "noFap" aber in diesem Fall würde ich das ergänzend zu FTOW verschreiben... dein Energie- Level ist dann ein ganz anderes. Und wer lieber onaniert als Sex zu haben, naja... dann läuft da was nicht richtig. Darüber hinaus sollte dien Screening etwas besser sein: Also, was tust du, um herauszufinden, dass eine Frau dich interessiert? Für FTOW ist erstmal nur Optik ja in Ordnung, aber wenn es dich auch emotional etwas berühren soll (was ich verstehen kann), solltest du unbrauchbares Material direkt rausscreenen. Weisst du, welcher Typ Frau dich anspricht? Auf was du stehst? Was macht dich an? Und damit meine ich nicht lange Beine, blonde Haare, osteuropäischer Akzent... sondern eher sowas wie: Schlagkräftigkeit, weltoffenheit, Charme, Witz, Intelligenz... Softskills eben. Die kicken richtig rein. Auch in FB's. Ich kenne das und daher auch so ein weing deine Fragestellung: Ich habe mir gerne Mädels ausgesucht, mit denen ich einfach gerne Zeit verbracht habe... sei es beim gemeinsamen Kochen, beim Sonntags abends chillen auf der Couch oder mit in den Kurzurlaub nehmen... ist n anderes Level, muss man handeln können... aber ich glaube, dass geht in die Richtung, die du suchst... muss eben nicht gleich eine LTR sein... schon gar nicht wenn deine Ex irgendwo noch herumgeistert. Und wenn dir Herausforderungen fehlen, weil du eh jede HB10 ins Bett bekommst, stelle dir selber Aufgaben: - Bumms die ersten 10 Buchstaben im Alphabet (DIgga, ist ne schwierige Nummer ) - Ne rothaarige - Spiel auf einen FFM 3er whatever... probier dich _UND_ PickUp aus! Werde beseer! Sollte ANtrieb genug sein. Der Rest kommt dann von selbst. Im übrigen: Die kommende LTR, egal wann sie kommt, wird besser als die letzte. Versprochen!
  10. Mal abgesehen von der moralischen Keule: Klingt eher nach missglückter Eskalation oder verpasstem Eskalationsfenster deinerseits?!? Wir schätzt du das ein? Ich habe damit bisher auch nur einmal Erfahrung gemacht, wo ich es bis zum MakeOut geschafft habe - aber nur weil ich echt penetrant eskaliert habe. Da war ich mir nicht zu schade, nach 4 geblockten KC- Versuchen, auch noch ein 5. mal anzugreifen. Denke auch,d ass sobald sie aus dem "hier und jetzt" ausgebrochen sind, es mega schwer werden wird. Es sei denn die LTR ist natürlich komplett im Eimer und sie wollte sich sowieso jetzt trennen...
  11. Vielleicht hilft das ja: https://www.testedich.de/quiz31/quiz/1353507441/Ist-SIE-in-mich-verliebt ;-) Spaß bei Seite: Wenn du herausfinden möchtest, ob das was gehen könnte (mal von den Begleitumständen abgesehen), musst du aktiv werden. Heißt: Sie treffen, in gute Stimmung versetzen, flirten, eskalieren usw. Wenn ich davon ausgehe, dass du weisst wie man an ein Date führt bzw eine Frau "erobert", betrachte doch einfach mal euer nächstes "orgatreffen" als Date... und dann schaust du mal, was passiert.
  12. Grundsätzlich so, wie MeanMachine es geschrieben hat: Mit genug Übung wird das auch irgendwann genau so selbstverständlich, wie im Club. Dazu etwas am Mindset arbeiten a la "Ich nehme mir was und wo ich will. Es ist nichts besonderes eine Frau tagsüber anzusprechen." um sich so von dieser gesellschaftlich-strukturellen Denkweise etwas zu lösen. Muss dein Mantra werden. Ich mache kein Geheimnis daraus, dass ich nie sonderlich viel Daygame gemacht habe. Am Anfang nur, um aus der sagenumwobenen Komfortzone auszubrechen und fürs Clubgame zu üben. Sobald es im Clubgame ansatzweise gut lief und ich ein Erfolg nach dem nächsten verbuchen konnte, habe ich es sein gelassen. A) Weil ich ehrlicherweise tagsüber andere Themen habe (Job, Sport, Dates) und b ) fühlte ich mich im Daygame nie richtig wohl. Anfangs habe ich mir da selbst in die Tasche gelogen "Komm Ex, Daygame macht dir doch Spaß" . dem war aber nie wirklich so. Ende vom Lied: Ich kann jeden verstehen, der Daygame aus den unterschiedlichsten Gründen, praktiziert. Und ich empfehle es vorallem zu Beginn auch. Wenn man dann jedoch Erfahrung gesammelt hat und sich im Club schlicht und ergreifend wohler fühlt, dann darf man sich auch gerne nur darauf beschränken. Gesetz dem Fall: Man ist dort erfolgreich und erreicht seine Ziele. Wenn das nämlich der Fall ist, sollte man im "Normalfall" keine Zeit mehr haben, 3 Stunden am Tag sargen zu gehen.
  13. @Hf8x57 mich würde einmal der aktuelle Status interessieren. LG, Ex
  14. Ach, was? Seltsam *ironiemodus off* Lass den Typen ein Typ sein. Ist doch wurscht. Und geht dich nichts an. Natürlich... also mE lügst du dich da selbst an. Der letzte Punkt ist der wichtigste und sollte die höchste Priorität genießen. Alle anderen Punkte entstehen durch unterschwellige, existierende Probleme. Und ich kenne kein Beispiek, in dem komische Beziehungen zu Frauen, diese Probleme gelöst haben. Wenn du das natürlich als Versuchsobjekt betrachtest, dann verabschiede dich schon mal emotional von ihr. Danach bist du immerhin wieder "alleine" und kannst die Probleme dann endlich mit dir selbst lösen / ausmachen. Plotwist: Schafft man auch nicht von heute auf morgen.
  15. Exklimo

    3er Set, MMW

    Also doch ein Wikinger Na dann, vielleicht klappt es ja damit: https://www.amazon.de/Kostümplanet-Wikinger-Kostüm-Herren-Männer-Größe/dp/B00F42YJ0G/ref=sr_1_1_sspa?adgrpid=69950257326&gclid=CjwKCAjw36DpBRAYEiwAmVVDMA10H7ZZ0-ptHmnNrBLysNZZPdqUyo-AUlV2CtLmliy795seNiE7dxoCjdQQAvD_BwE&hvadid=352786427516&hvdev=c&hvlocphy=9043913&hvnetw=g&hvpos=1t1&hvqmt=b&hvrand=4518047465052652458&hvtargid=kwd-641597157347&hydadcr=6137_1747088&keywords=wikinger+männer+kostüm&qid=1562918687&s=gateway&sr=8-1-spons&psc=1
  16. Exklimo

    3er Set, MMW

    Genau so! Der Gute hat sowieso viel zu viel "Vikings" geschaut... fällt also auf genau das rein, was ihm sein Lieblingsfilm "They Live" eben nicht predigt... Wie dem auch sei: Versteht denn irgendeiner den Cornelius? Also ich weiss bisher nur, dass sein Ziel ist, ein 3er Set mit zwei Männern und einer Frau crashen zu wollen. Und allein durch die Anwesenheit von Rollo - pardon - Cornelius, ergreifen die Franken die Flucht, wollen aber Gisla- pardon - das Mädel mitnehmen. Die jedoch findet Jarl Cornelius so geil, dass sie auf die Franken- Krieger scheißt und ein Vikinger- Weib werden will. Ey, das hat früher sicher gut funktioniert. Ist halt schon ein paar Jahrhundert her... Werter Cornelius, erleuchtet mich: WAS IST DENN BITTE DEIN ÜBERGELAGERTES ZIEL? Fremden Typen die Freundin ausspannen? Machtdemonstration? MACHTGEFÜHLE ERLEBEN?
  17. Exklimo

    3er Set, MMW

    Das mag vielleicht auf Andromeda funktionieren, aber nicht hier
  18. Hab die letzten Beiträge nur überflogen, aber ich möchte loswerden, was mir nach den ersten Beiträgen aufgefallen ist: Zu viel schwarz/weiß- Denken. These: "Attraction ist da (Hot) oder Nicht (Not)." Habe ich eine Definition überlesen? Mir fehlt hier die Ableitung: Wann ist denn attraction vorhanden und wann nicht? Ist das eine unbewusste Entscheidung unabhängig von meiner Situatiob? Gibt es Relationen und situationsbedingte Denk- und Verhaltensmuster in dieser Frage? Ich meine: Ja! Und wenn die Frage nach der Attraction lediglich durch "Hast du Bock die zu ficken?" beantwortet werden kann... finde ich es zu eindimensional beantwortet und berücksichtigt die Komplexität der Dynamik nicht. Zu eurer Nice- Guy - Disskusion: Wäre mit einer einheitlichen Definition wohl einfacher. Für mich ist ein Niuce- Guy immer noch ein Typ, der kein Erfolg bei Frauen hat. Aus welchem Grund seine erfolgslosikeit rührt, ist dabei für eine allgemeine Definition nicht erwähnenswert.
  19. Das ist die schlechteste Idee von allen. Lass das! Du musst erstmal wieder in eine vernünftige Position, danach ahndelst du und schwafelst _nicht_ in irgendwelchen, dubiosen "Aussprachen" rum. Damit killst du es dann endgültig. Neben den Punkten von DD, denen ich vollends zustimme, fällt mir vor allem deine schwache Führung auf. Du verpasst etliche Eskalationsfenster und eierst rum... dazu noch, eine scheinbar intensive, Chatkommunikation, die dich da in ganz üble Fahrwasser leitet. Allein dieser Auszug... nicht sie hat dich in die Friendzone gesteckt, sondern du bist da freiwillig drin. Mir scheint, du bist da bereitwillig reingelaufen und dackelst ihr hinterher. Dazu noch schön needy, permanente verfügbarkeit (Alter, wie kann man denn bitte so oft "spontan" zeit haben??) , texten bis die Ohren schlackern... Und dann prickelt es doch bei ihr...verrückt, da steht sie plötzlich in nachtwäsche bei dir... is horny... hat die Faxen dicke und übernimmt selbst die Führung: und schafft es dann sogar in dein bett. Was tust du? Ja, endlich eskalieren...immerhin... küsst sie und wärst damit zufrieden gewesen? Alter, warum? Verstehe ich nicht. Hast du einen so geringen Sex- Drive? Ich meine, sie übernimmt ja dann sogar wieder das Kommando, damit ihr endlich miteinander schlaft... Na, da hast du ganz schön Glück gehabt, dass es soweit überhaupt gekommen ist. Deine Glückseligkeit überlagert dann aber scheinbar wieder deine Eskalationsfähigkeiten... also, anstatt jetzt die nächsten Tage völlig durchzueskalieren, tust du ernsthaft folgendes Weisst du was sie sich da wohl gedacht hat ? Ich sag es dir : "Alles klar, so wird das nie was." Du bist mE ziemlich in der Situation gefangen, in die du dich durch konsequentes Bittsteller- Verhalten, manövriert hast. Darauf kann man es hinunterbrechen und damit ist es, wie immer, der Alltime- Klassiker. Das schwierige an der Situation ist, deine Position jetzt durch Verhalten zu ändern, ohne inkongruent zu wirken. ich würde an deiner Stelle erstmal damit anfangen, dein Invest zurückzufahren. Keine tägliche Textkommunikation mehr, keine permanenten verfügbarkeit wenn Madame mal wieder "total spontan" mit dir ein Bier trinken gehen will. Schaff dir weiterhin Alternativen... können meinetwegen auch ONS sein... bisschen Ablenkung tut immer gut. Sie will keine Beziehung, dass hat sie klar kommuniziert, also kannst du dir da einen schönen Pool aufbauen: Montags Veronika, Mittwoch die Nachbarin, am Wochenende einen ONS und/oder Maria. offenbar hast du keine probleme andere Frauen kennen zu lernen... dann tu das bitte auch und hocke nicht vor deiner Tür in Erwartung, dass der Nachbarin wieder spontan langweilig wird. Sie ist jetzt deine kleine Affäre, die du ab und an mal fickst, mehr nicht... akzeptier das oder führe die o.g. Aussprache... dann hat das aber eben auch die angesprochenen Auswirkungen.
  20. Also, meine Freundin hat das Forum entdeckt, als ich hier aktiv war und sie mich am Laptop gesehen hat. Hat mich gefragt, ob es okay ist, wenn sie hier mit liest und auch meine alten Beiträge liest. Klar, war es das. War kein großes Thema. Sie hat mich interessehalber nach den ein oder anderen beiträgen gefragt, wie das so genau war und wie ich das und das gemeint habe. Natürlich auch, inwiefern PickUp bei uns eine Rolle gespielt hat. Nun., meine Einstellung dazu war immer: Ich werde das proaktiv nicht erzählen, aber wenn Frau es bemerkt/herausfindet, gehe ich damit offen und ehrlich um. Quintessenz: Es hat genau gar nix zwischen uns verändert. Sie findet es weiterhin spannend (Grüße :-* ) und hat gar keine negative Ablehnung dagegen. Ergo: Ist nicht für jede Frau was... vorallem nicht, für LSE - Mädels... eher für die, die weltoffen, neugierig und locker sind.
  21. War es ganz sicher. Aber kann noch wichtig für dich werden in puncto Schnellschuss. So von wegen LTR- Gedanken usw. Ist auch wumpe, warum wieso weshalb. Dokumentier das HB hier mal. Ist ne 1A Sache, um das Ding nicht (unbewusst) an die Wand zu fahren.
  22. Exklimo

    "Nur Freundschaft"

    Also ich bin da ganz bei Clip… ich sehe hier zwei Individuen, die beide nicht sonderlich viel Erfahrung haben und nicht wirklich wissen, was sie da tun. Es gab bisher 1 Date in 2 Jahren… Madame hat dich, als ihre Beziehung nicht gut lief, als Ablenkung herangezogen (täglicher, sehr intensiver Kontakt) und versucht dich sexuell etwas zu teasen. Du wiederrum bemerkst das zwar, hast aber keine Eier sie dir einfach zu nehmen. Nebenbei „streitet“ ihr euch immer mal wieder wegen „Kleinigkeiten“…. Angeblich ausgelöst durch die bekannten Hürden der unpersönlichen Kommunikationsform. Aber irgendwas sagt mir, dass das auch im persönlichen passieren wird… ihr könnt es zumindest nicht wissen, da ihr euch erst einmal unter diesen Rahmenbedingungen getroffen habt. Ihre Antwort hast du ja schon bekommen: Sie will nur ein freundschaftliches Verhältnis. Eine kluge Entscheidung, wie ich finde. Ihr habt euch da ein sehr merkwürdiges Konstrukt geschaffen, aus dem du so schnell auch nicht ausbrechen können wirst. Belass es erstmal dabei und ziehe dich zurück. Mach dich rar. Sei für sie nicht permanent verfügbar. Telefoniert nicht stundenlang. Kurz gesagt: Zieh dich zurück um ihr und eurer Beziehung, den Raum zu geben sich neu aufzustellen. Und dann schaust du mal in 3 Monaten, wo ihr steht. Btw: Selbst wenn eine Beziehung möglich wäre, killt euch die örtliche Trennung. Da ihr (fernkommunikativ) immer wieder im Streit auseinander geht, würde sich dieses Thema in einer Beziehung deutlich verschärfen. Ist generell nicht schlimm – ich kann das mit meiner Freundin auch nicht so gut – aber deswegen, lässt man es mit diesen Mädels auch sein, wenn sie weit weg wohnen
  23. Einspruch. Wir wissen aktuell zu wenig. 2 Wochen ist jetzt kein heftiger Zeitraum - 4 Wochen schon eher - aber ohne solidem Hintergrundwissen gehe ich bei der EInschätzung nicht mit. Vllt. zieht sie , nach der Trennung vom Ex, gerade in eine neue WOhnung. Da gibt es viel zu klären - nebenbei muss man ja auch noch arbeiten, trifft sich mit Freunden und anderen Typen. Die haben schon vor 2 WOchen nach einem Treffen gefragt und sind jetzt eben dran. Hin und wieder will man auch mal seine Ruhe haben oder geht eben am Wochenende feiern. Wieso sollte ich, als frischer SIngle, mir am Wochenende die FB ans Bein binden? Die FB- Treffen finden vornehmlich unter der Woche statt, wo die Zeit ohnehin knapper ist, oder am Sonntag. In einer Hochphase (Job, Sport, Feiern) bleibt nunmal extrem wenig Zeit. Die 2 Stunden Freizeit nutzt man dann eben auch mal, um abzuschalten, ne Serie zu schauen, Körperhygiene, whatever... Ich würde in den nächsten tagen ein Date für in 2 Wochen (oder wann auch immer die blockierten Wochen zu Ende sind) ausmachen. Konkreten Vorschlag machen: "Wir beide. Übernächste Woche Donnerstag.. 20 Uhr bei mir. Komm nackt." und nicht "Wann hast du übernächste Woche Zeit" Kommt auf dne konkreten Vorschlag nur ein "Sorry, keine Zeit" _OHNE_ Gegenvorschlag... freundlich abnicken und auf die Ersatzbank mit ihr... dann stimme ich meinen werten Kollegen zu.... aber aktuell finde ich es etwas voreilig. EDIT: Habe doch noch ein Haar in der Suppe gefunden: "Möchtest du diese Woche mal was unternehmen"??? Viel zu wenig Führung, kaum teasing, nichts konkretes... kommt so "blabla" daher... lass es. Entweder konkrete Vorschläge (Datum, Uhrzeit, Ort) oder gar keine.
  24. Jau, wenn man etwas rumrutschen möchte ist Winterberg ganz okay... Hatte auch eine Weile drüber nachgedacht. Passte aber nicht in die Lebensplanung. Erst benötigte ich ja eine Ausbildung, danach Studium (Präsenz) - und dann wurde zu erst meine Mutter krank und dann mein Opa. Die Familie brauchte mich. Aber vllt mal in Zukunft. Mein problem war, dass ich bis ich 26 Jahre alt war, ziemlich unsicher unterwegs war. Hätte mir Sicherheit auch finanzielle Sicherheit (im kleinen maße) aufbauen können, wollte aber auch mit anderen mithalten. Am Ende des Monats permanent im Dispot gewesen... da denkst du dann nicht drüber nach, noch mehr verrückte Sachen zu tun. Heute ist das anders. Und ja, vllt gehe ich wirklich mal ne Saison in die Berge und arbeite als Snowboard-Lehrer. Schwer isses nicht - man muss es sich nur trauen. Jau, das stimmt - solange die Entwicklung so bleibt. Das ist mir bei deinen Berechnungen häufiger aufgefallen: Es geht mMn immer vom best- Case aus... was ist wenn BAT einbricht? Das ist das Risiko und muss eingeplant werden. Also macht man dann aus dem _Snowboardurlaub aus Dividenden einmal pro jahr_ eher einen _Snowboardurlaub aus Dividenden alle 2 Jahre_ oder eben noch weniger. Vllt. bin ich deshalb so vorsichtig, weil man vater zwar teilweise auch viel mit Aktien gewonnen - aber eben auch verloren hat. Was ist denn deiner Meinung nach empfehlenswerter? Aktien oder Immobilien?
×
×
  • Neu erstellen...