Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Silentsurfer

New Members
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • PU Know-How
    Beginner(in)

Silentsurfer's Achievements

  1. Du hast durchaus recht mit deinen Ausführungen , wenn man lange mit nur 1 Frau zus.ist wirds oft monoton und das ist glaube ich bei uns der Fall.Und mit anderen Frauen aufreissen wird da auch nix groß.Ich hab mir ma 1was überlegt wenn ich die Macken der HB und wie sie mit ihrem Freund umgeht in meine Frau übertragen würde, wäre ich schon längst getürmt oder hätte sie rausgeschmissen.Allerdings muss ich sagen das sie am Anfang nich ganz so zu ihm war erst in letzter Zeit ist es Krass.Vieleicht will sie Ihn unbewust auch loswerden.
  2. Ich muss ehrlich gesagt auch zugeben ,das ich jemand bin der über allem zu lange grübelt bis er zu einer Entscheidung fähig ist.In diesem Fall ist es aber vieleicht auch gut so. Zur besagten ein paar Anmerkungen. 1. Warum ist ihr Freund so extrem eifersüchtig (ev.hat er sogar gute Gründe dafür)? 2. Ihr (von mir erwecktes)interresse an mir kommt mir zu oberflächlich vor. 3.Sie hat einen merkwürdigen Charakter den ich bei einer Frau noch nie gesehen hab(so ne Art Gefühlskälte/alles wirkt gespielt). 3.Sie hat mir zwar schon sehr viel über sich erzählt aber ich spüre das sie mir irgendetwas verheimlicht. 4.Sie ist extrem unzuverlässig/soziale Kompetenz meines Erachtens fragwürdig. 5.Andere Frauen meiden sie(ausser meine). Trotz alle dem: Sie könnte Claudia Schiffer in der Pfeife rauchen und wenn wir beide zusammen sind ziehn wir uns magisch an. Ich werde mit dieser Frau kein Risiko eingehen. Jetzt fragt sich nur: 1.Freundschaft weiterführen und gut. oder 2.irgend einen Grund finden um sie zu verkraulen. Zu 2. möchte ich anmerken das dann für mich eine extreme vieleicht jahrelange Oneitis Gefahr besteht weil ich mir dann immer ausmale wie schön es doch hätte mit ihr sein können.Ich werde zwar nicht zum verdammten Stalker werden aber mein Blick auf die weitere Zukunft wäre getrübt.
  3. Alle bedeutenden Dinge die jemand sich vornimmt beginnen als Phantasiegebilde oder Spinnerei. Ich nenne es Realutopie.Besser als Fremdgehen und den Partner betrügen(oder vieleicht gleich in den Puff?). Aber in einem musst du mir recht geben. Wenn man sich in jemanden verliebt kann man nur sehr schwer zur Tagesordnung übergehen oder so tun wär nichts.
  4. Danke an alle für eure Antworten, ich glaube ich muss einfach abwarten wie es bei unseren nächsten treffen läuft.Das merkwürdige an der Sache ist übrigens das meine Frau trotz eindeutiger Signale kein bischen Eiversucht zeigt.Entweder sie wills draufankommen lassen,sie merkts immer noch nicht,oder ihr isses egal oder sie toleriert es.Am liebsten wäre mir wirklich eine polyamore Verbindung die offen und ehrlich ist.Aber da müssen eben auch alle mitspielen. Noch eine kleine Anektode am Rande. Eine Bekannte ( ist jetzt seit 3 Jahren mit einem Freund zusammen den sie schon Seit 15 Jahren(nur als guten Freund) kennt.Erst jetzt, nachdem sie und er von den ex Partnern geschieden sind haben sich die beiden zusammengetan.Er hat sie schon immer geliebt und beide sind einfach nur Glücklich zusammen. So kanns auch gehen aber die Jahre sind verschwendet.
  5. OK ich teile eure Meinung , und vieleicht tu ich mich auch deshalb so schwer. Natürlich ist sowas ein Spiel mit dem Feuer.Zu meiner Frau sei gesagt, das ich durchaus Gefühle für sie hab und sie nicht einfach abschieben will.Ich krieg die andere aber nu mal nich aus meinem Kopf obwohl sie das vieleicht gar nicht verdient hat.Möglich wäre natürlich unsere aller gemeinsame"Freundschaft" über Jahre weiter zu pflegen.Das könnte für mich dann aber auch zum Oneitis-Alptraum werden.Ich komm mir vor wie Käptn Ahab der den weissen Wal unbedingt erlegen will.
  6. Hallo erstmal an alle , ich möchte euch gern auch mal meinen derzeitigen Fall von Oneitis (Is die Dritte in meinem Leben) schildern. War anfangs nur ne bekannte die ich vor 1 1/2 Jahren über meine Frau (Ja ich bin verheiratet)kennengelernt hab. Wir haben uns von Anfang an prima verstanden und für mich war nach kurzer Kennenlernzeit klar. Das ist die Frau die ich schon mein Leben lang gesucht hab. Wenn ich die Wahl hätte zwischen irgendeinem Supermodel oder ihr , würde ich sie wählen. Problem Nr. 1. Ich verheiratet mit ner Frau die nicht hässlich ist und die ich auch Liebe in der ich aber nie meine Erfüllung gefunden hab. 2.Sie (28) hat nen Freund welcher ihr bei jeder Gelegenheit hinterhertelefoniert,ständig eifersüchtig ist,öfters Scheiße baut und danach zu ihr angeheult kommt(was sie dann genießt). 3.Sie liegt ständig im Zoff mit Ihm,macht ihn vor anderen (zb. meiner Frau)runter,was aber ihre Beziehung zu ihm merkwürdiger weise am laufen hält. 4.Sie findet sich selbst als Superhübsch was sie auch vom Anmach-Verhalten vieler anderer Männer bestätigt sieht. 5.Sie hat außer mir noch einige gute Freunde die den Nice Guy für sie machen Sie ist der Typ Frau der wahrscheinlich 99% aller hetero Männer die Stiefel ablecken würden.Selbst als ich sie meinem Kumpel vorgestellt habe hat dieser sich urplötzlich zum Alpharüde aufgespielt(Er konnte wohl nicht anders). Für mich ist diese Frau ne Offenbarung.Ich fühle mich als hätte mir jemand die Schweißerbrille von den Augen gerissen und ich sehe das erste mal die Welt in allen Farben. Wie sollte ausgerechnet ich nun mit gefühlten Null Chancen meine Traumfrau erobern.Natürlich: Mit der Nice Guy Methode.Ich hab mich also herabgelassen Ihr seelischer Mülleimer zu werden,hab Ihr große und kleine gefallen getan(ohne das sie das groß honoriert hat).Und dann musste es ja so kommen, das ich in ihrer Freundschaftsecke gelandet bin.Nach lesen von diversen Forenbeiträgen(und erkennen meines Fehlverhaltens) versuche ich nun grade mich zu ändern.Ich Necke und fordere sie jetzt mehr ,versuche mit ihr was zu unternehmen übe auch mal Kritik und heb sie nicht mehr auf ein Podest. Jetzt bin ich mittlerweile soweit ,das sie zu mir mal sagte.Ich würde dich gern küssen aber ich darf nicht(etwa wegen ihres Freundes?).Oder sie sagt am Telefon wär schön wenn du jetzt bei mir wärst.Wenn ich sie dann aber treffe können wir uns zwar nett unterhalten ,sie fasst mich auch oft unbewust an oder stuppst mich,aber ich trau mich durch meine eigene Befangenheit und Angst alles zu versauen nicht an sie ran.Und dann klingelt auch schon wieder (zum gefühlten 1000.mal) ihr Handy und ihr eifersüchtiger Macker ist dran um zu kontrollieren was sie grad macht.Jetzt ist es kurz davor das sie auch zu einer oneitis für mich wird und ich hab sie noch nicht einmal geküsst.Und nu..................?
×
×
  • Neu erstellen...