Jump to content
Pick Up Tipps Forum

oscar0307

Members
  • Gesamte Inhalte

    21
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über oscar0307

  • Rang
    neu im Forum
  • Geburtstag 11.07.1992

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • PU Know-How
    Beginner(in)
  • Ort
    MUC
  • Beruf
    Dipl. Finanzwirt
  1. @spoon und hype: Ganz lebensmüde bin ich nicht! Wir sind beide getestet und sie nimmt darüberhinaus die Pille ;-) Trotzdem vielen Dank, finde die strikte Haltung gut! Ich wollte Chemie etc. eigentlich vermeiden und mehr auf Selbstbewusstsein setzten. Mir gings vorallem darum, wie ich das bekomme, auch wenn es noch 100x schief geht...
  2. Hallo, ich habe diesmal ein echtes Problem und hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich versuchs mal so offen wie möglich zu beschreiben: Ich treffe mich seit drei Monaten mit einer Frau aus dem Freundeskreis. Wir unternehmen viele Dinge und haben Spaß zusammen. Dass sich das so hinzieht hat den Grund, dass ich bis Mai nur am Wochenende zu Hause bin, da ich auswärts studiere. Entsprechend steh ich auch oft unter Stress wenn wir uns sehen. Seit drei Wochen ungefähr ist alles etwas intimer geworden. Sie war bei mir, wir hatten gekocht, Film geschaut und wie es dann so ist, wollte ich mit ihr schlafen. Problem ist nur: Er wollte nicht stehen. Habs dann noch gut oral hinbekommen, aber wirklich befriedigend war das nicht. Hab es dann auf die Kondome geschoben :-/ Eine Woche später das Gleiche, wieder wollte er nicht stehen. Ich habe darauf hin mit SB und Porno aufgehört und siehe da, nach drei Wochen stand er wie ne eins. Am Wochenende dann Problem Nummer zwei: Sie meinte wir sollen die Kondome weglassen, nicht das es wieder nicht klappt. Also ohne ans Werk und kaum in ihr drin, bin ich gekommen. Hab dann mit nem lächeln gesagt, dass der kleine heute ganz schön egoistisch ist. Sie hat gelacht und es schien alles ok. Sie übernachtete bei mir und am morgen wollten wir nochmal: das gleiche wieder. Mir war das echt peinlich und sie hat das auch nicht mehr soo locker genommen. Im Nachhinein meinte sie zwar, sie fand es trotzdem schön mit mir und mag mich sehr, aber das kann ja nicht so weitergehen! Mein Problem ist jetzt, dass ich Angst habe, sie dadurch zu verlieren - viermal versucht und nie hats geklappt. Zumal sie erfahrener ist als ich, hatte bisher nur im einstelligen Bereich Sex. Ich traue mich deshalb auch nicht mit ihr darüber zu reden, weil ich glaube, dass es auf sie sehr unmännlich wirkt mit ihrer Erfahrung. Und ich weiß nicht, wie ich das mit der inneren Einstellung die nächsten Male hinbekommen soll. Ich denke ich bräuchte einfach etwas Zeit um mehr Vertrauen aufzubauen und vorallem Übung. Aber sie will ja erobert und verführt werden und nicht als Übungsleiterin für jemanden herhalten, der sich anstellt wie mit 16 - sie hat eh schon viel Geduld. Ansonsten läuft es nämlich echt super, ich hab die Führung, sie sagt sogar extra ihre Mädlsabende ab für mich etc. aber an dem Punkt hakt es gewaltig und der macht ja leider viel aus. Ich danke Euch echt im Voraus, für jeden Tipp!
  3. Ist ja jetzt echt eine interessante Diskussion geworden. Vielen Dank für die zahlreichen Antworten! Hat mir echt geholfen an die Sache lockerer ranzugehen. Die Party war gestern: Es gab überraschender Weise kein Drama, "Fremdgeflirte" etc. - ganz im Gegenteil - sie war die ganze Zeit bei mir und wir hatten zusammen Spaß. War mir völlig neu, da sie es eigtl. immer auf Spielchen ankommen lässt. Ich trau der Ruhe zwar nicht ganz, aber ich weiß ja jetzt dank Euch, wie ich mich in Zukunft zu verhalten habe. Ab und zu braucht es einfach einen Denkanstoß, wenn man nicht weiter kommt und da findet man hier immer Hilfe. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Euch!
  4. Hallo an Alle, zuerst einmal, ein Riesen Danke an dieses Forum und die Community! Seit etwas mehr als einem Jahr beschäftige ich mich mit Pickup und seitdem hat sich einiges verändert. Das hätte ich alleine nie geschafft. Auch wenn sich meine Beiträge in Grenzen halten und mal mehr, mal weniger sinnvoll sind, das alles hier hat aus mir einen anderen Menschen gemacht. Vielen Dank! Jetzt zu meiner Frage: Ich treffe mich seit ein paar Wochen mit einer HB aus dem Bekanntenkreis, wir sehen uns regelmäßig. Gehen zusammen viel aus, oder sind bei mir, kochen, DVD etc. Bisher alles ganz solide -> KC -> FC. Sie sagt auch mal Ihre Verabredungen ab, um mit mir etwas zu unternehmen, laufen Hand in Hand durch die Stadt, Küssen zu Begrüßung usw. Jedoch sind wir (noch) in keiner LTR, obwohl Sie definitiv eine Kandidatin wäre. Leider haben wir eine komplizierte Vorgeschichte, wir wollten es zu meiner AFC Zeit vor zwei Jahren schon einmal probieren, was natürlich gründlichst in die Hose ging... Die Unsicherheit von damals sitzt teilweise noch im Kopf. Jetzt sind wir zusammen auf der Party einer gemeinsamen Freundin eingeladen, wir fahren gemeinsam hin. Der Klassiker: Dort sind halt auch Typen die auf sie stehen bzw. offensichtlich etwas von ihr wollen. Sie hatte auch erzählt, dass der ein oder andere ganz cool wäre. Nur weiß ich jetzt gar nicht, wie ich mich dort verhalten soll? Klar klebe ich nicht wie eine Klette an ihr, aber sie macht einen mit "Fremdgeflirte" gerne mal absichtlich eifersüchtig - wenn ich das ignoriere, ist sie enttäuscht, weil ich nicht eingreife. Wir sind zwar nicht zusammen, aber wie kann ich mich verhalten, um meinen Status ihr gegenüber nach außen zu kommunizieren? Sie wird das von sich aus nicht tun, sie ist sehr auf die absolute Führung durch den Mann fixiert "alles Sachen des Kerls" Ich danke Euch schon jetzt im Voraus und wünsche noch einen schönen Sonntag!
  5. bekloppt ist nur, was manche Männer in das Verhalten einer Frau interpretieren...
  6. Vielen, vielen Dank für die Antworten! Ich hab mich durchaus schon mit dem Thema befasst, ich habe diesem Forum und den vielen guten Beiträgen schon viel zu verdanken. Auch wenn es sehr langsam voran geht, aber es geht voran. Nur kommt mir bei ihr das Verhalten so gar nicht schlüssig vor. Die Mädels, die ich kenne und oft Eifersucht schieben, "ziehen das auch durch". Die stehen halt dazu und kommen dann nicht mit so pseudo "...eigentlich ist mir ja egal was du machst, ich kann eh jeden haben". Oder bleiben konsequent dabei, dass sie auf einen stehen und nehmen dafür auch einiges hin, wenn man das so sagen kann. Naja beim ersten Date war viel Kino dabei, aber ging nicht mehr. Sie ist einfach sehr streng konservativ erzogen. Wenn man ihr glaubt, läuft nichts einfach nur so. Alles nur im Rahmen einer Beziehung und davon gabs bisher nur eine. Wäre sie nicht sonst eine tolle Frau, hätte ich es schon sein lassen - aber es reizt mich halt
  7. Guten Abend;) Habe gerade mit einer HB(25) zu tun, deren Verhalten ich mir allgemein nicht erklären kann. Sie ist sehr hübsch und scheint das durchaus zu wissen. Gibt sich auch betont selbstbewusst. Bisher zweimal telefoniert und Textnachrichten, 2. Date steht nächste Woche noch an. - Wenn sie mitbekommt, dass ich mit anderen Frauen unterwegs bin, kommt die Eifersuchtsschiene. Ich steh da gar nicht drauf und sobald sie das merkt, kommen Sachen wie: "Ich bin selbstbewusst genug darüber zu stehen und wer mich hergibt hat selbst schuld", oder "so einen Mann der 100 Frauen hat will ich nicht"... --> ich ignoriere das oft. - Wenn ich Abends mit Kumpels weggehe ohne dass das ich das vorher erwähne, kommen immer Sachen wie: "Wenn du mein Freund wärst hätte ich dich dafür umgebracht" (sie glaubt ich reiß da nur Weiber auf uns sie mag das gar nicht). --> ignoriere das auch oft, C&F "wie könnte ich dich betrügen..." etc. Auf der anderen Seite meint sie immer, wenn ich so schüchtern bleibe wird das nichts mit uns. Nennt mich oft Schatz etc. und schickt Herzen und was weiß ich. Ich hab keinen Plan was in der vorgeht. Ich behaupte mit meinem jugendlichen Leichtsinn, dass ihre "Zuneigungsbekundungen" lediglich Hoffnungsmache ist, um einen zu halten, weil ihr Selbstbewusstsein gar nicht soo groß ist. Vielleicht sollt man noch hinzufügen, dass sie und ihr Elternhaus sehr konservativ sind. Wie verhalte ich mich richtig, was meint ihr? Danke im Voraus!
  8. Vielen Dank für die Hilfe und die Einschätzungen. Ich werde auf jeden Fall offensiv dran bleiben, hoff nur nicht, dass sie es gestern nur grad nötig hatte oder so :/ weil mich auch das von der Heimfahrt irritiert. Aber ich werde euren Rat befolgen und versuchen weiter zu machen!
  9. WOW! Vielen Dank an Hype und Pierre-Stimmenthaler! Irgendwie braucht es doch immer "euch" um mir die Augen aufzumachen... So wie du es geschrieben hast, Hype, genau so werde ich es machen! Ich wollte glaube ich einfach diese geistige Sicherheit, obwohl es nichts bringt. Danke wegen dem Rechtschreibfehler Ich weiß mittlerweile, dass der Abend für sie nach dieser "Beobachtung" gelaufen war und sie hatte damals alle zehn Minuten angefragt, was wir machen und wo... Ich habe leider oft ne übertrieben Denkweise, vll. war es ja auch ganz normal: Ich muss eigtl. mit einer anderen Linie nach Hause und am letzten Umsteigepunkt meinte sie, ob ich jetzt nicht mal aussteigen will. Sie war auch nicht mehr so in Flirtlaune wie vorher und eher bissl abgekühlt. Von sich aus startete sie keinen Kussversuch mehr, das kam nur noch von mir. Erst vor der Haustüre ging wieder was - und das ist Punkt zwei, sie wohnt noch daheim, deswegen ist das eher schlecht, wenn ich um drei Uhr nachts neben ihren schlafenden Eltern "Tee trinke" Ihr habt mir echt weitergeholfen! Ich hoffe nur nicht, dass sie das nur zum austesten gemacht hat... :/ Die besagte Dame, mit der sie mich in der Bar gesehen hat treffe ich immernoch, sonst neige ich wieder zur absoluten Oneitis...
  10. Guten Morgen Community der hoffnungslose Fall meldet sich mal wieder... Ich hatte hier schon ein paar Threads zu der Frau eröffnet, um die es jetzt wieder geht. Folgendes ist passiert. Nach monatelangem Techtelmechtel folgte der Schluss ihrerseits, da jegliche tiefere Eskalation ausblieb, needy, keine Eier in der Hose usw... (Juli 2012) Trotzdem weiterhin Kontakt über "whatsapp" mal mehr mal weniger und seit Ende September, wo sie mich mit einer anderen in einer Bar saß, wieder heftiges "SMS-Flirten" ihrerseits. Auf starkes drängen von ihr, gestern in ner Bar getroffen - sie war richtig flirty und ich merkte das auch, hatte nur Angst, sie wolle auschecken was noch geht. Konnte ihr trotzdem nicht widerstehen und nach heftigem Kino (hab sie da fast halb ausgezogen, Brustberührung usw...) habe ich sie geküsst. Es war aber wie damals, als das Techtelmechtel anfing: Der Kuss ging 60% von ihr aus, weil ich wieder etwas zögerlicher war. Dann aber wieder heftig Kino, viel rummachen, küssen etc... In der U-Bahn habe ich gemerkt, war es ihr nicht so wohl, wenn ich sie küsse. Sie hatte auch angedeutet ich soll heimfahren und sie nicht mehr nach Hause bringen - tat ich trotzdem. Vor ihrer Tür nochmals rumgemacht. Später kam von ihr noch ne Nachricht, mit "Liegst du schon im; wie bist du nach Hause, gute Nacht, Kuss etc." Ich hatte eigtl. erwartet, dass sie frägt was ich über die Sache denke. Und ich weiß, dass beschäfftigt sie. Wie gehe ich jetzt weiter vor? Es war schon so kompliziert zwischen uns, ich will das diesmal nicht mehr sondern gleich richtig anfangen. Wie/ wann melde ich mich bei ihr und wie kann ich auf das Thema lenken, wie es weiter gehen soll? VIELEN DANK im Voraus, eure Tipps bringen mich immer weiter!
  11. Man kann schon einiges über Chat machen. Ich kann das teilweise viel besser als in Echt, weil mir da dann oft die Cojones verloren gehen. Wenn du es geschickt machst, sitzt die Frau vor ihrem Bildschirm und wünscht sich, dass du es ihr endlich machst! Aber um dir zu helfen, braucht man mal paar Chat-Beispiele?!
  12. Der Punkt ist, so wie sich das ließt, ist sie dir ja nicht abgeneigt. Aber du machst genau den Fehler, den ich Chef Muschi vom Dienst auch mache: Du lässt Worten keine Taten folgen! Warum warst du nach zehn Minuten nicht vor ihrer Tür? Sie bettelt da ja fast schon. Zeig mal den Mann in dir und tu was du gerne tun würdest. Eines habe ich hier im Forum gelernt: Leere Worte sind der komplett Killer!
  13. oscar0307

    Chatanalyse, U18

    Das ist auch kein Problem, aber wenn sonst nichts kommt?! Ich fände es als Mann schon komisch, wenn eine Frau nur mein Alter wissen will und dann gleich die Nummer... Wirkt wenig interessiert. Ich denke es fehlt noch völlig an Comfort, bau den auf und sorge dann für Attraction
  14. Hallo PUAler meine beste Freundin war gestern schlecht drauf und deswegen wollte ich sie mit auf nen Geburtstag in einer Bar nehmen, damit sie sich bissl ablenkt. Dort angekommen entdeckte ich gleich in der Runde der Gastgeberin eine HB8. Ich lächelte sie kurz an und merkte, dass sie mich die Zeit über anschaute und dann schließlich auch zu uns kam. Sie unterhielt sich einige Zeit mit meiner guten Freundin, weil sie merkte, dass sie schlecht drauf war usw... danach ging die Runde auseinander und ich konnte mich nur kurz über wenig interessantes mit der HB unterhalten. Es drängte sich dann ein anderer Kerl dazwischen der eindeutig mehr "Macker" Qualitäten hat als ich und schließlich die Gruppe dazu brachte, noch weiter zuziehen. Das HB fragte uns ob wir nicht mitkommen wollen, meine Freundin verneinte aber und ich brachte sie schließlich heim. FAZIT: Mein Eindruck dürfte sein, netter Kerl, ganz lustig aber von Attraction keine Spur. Ich fragte sie noch kurz nach ihrem Namen, den ich auch bekam, so kann ich sie auf Facebook adden. Meint Ihr, ich kann durch ein gutes Online Game noch was retten und sie zu mehr bewegen? DANKE IM VORAUS!
  15. oscar0307

    Und jetzt?

    Ich finde den Opener wenig prickelnd, weil er einfach keine gute Vorlage bietet. Ich nutze immer "Willst du mir einen Hund/Hase/Elefant kaufen?" Darauf schreiben 9/10 zurück und dieser Opener bietet 1000 Vorlagen für einen weiteren Chat.
×
×
  • Neu erstellen...