Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Holmash

Members
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • PU Know-How
    Beginner(in)
  • Ort
    Köln / Düsseldorf
  • Beruf
    student

Holmash's Achievements

  1. Ich glaube, das ganze ist schon früher aus dem Ruder gelaufen. Nämlich dadurch, dass ich mir nach dem schnellen ersten Sex und ihrem guten "response" meiner sache sehr sicher war. Ich halte "du fehlst mir" für eine art shit-test um zu schauen, was wir jungs dann antworten. Kann das sein? und wie kommt da heile raus? Meist lief es nämlich so: Sie: Du fehlst mir. ich: Morgen abend ginge? Sie Ne, da muss ich ...
  2. Danke für eure Antworten!! Nein, dass sie mich vermisst hat sie mir am Anfang / Mitte unserer Romanze geschrieben und ich wusste eben nicht wie darauf zu reagieren sein.. Auf der einen Seite wollte ich eben nicht meinen guten Frame verlieren, ihr aber, auch aufgrund ihrer schwierigen Situation nicht in den Rücken fallen mit iwas Player-mäßigem... Und ich habe sie wohl auch vermisst.. Naja mal sehen ob das noch was gibt^^wohl eher nicht. Jetzt habe ich erstmal Ruhe gegeben
  3. In diesem konkreten Falle steht jetzt, wie in der SMS von mir beschrieben jedenfalls ein Freeze-Out auf eher unbestimmte Zeit an... aber wie ist die generelle vorgehensweise? Am liebsten würde ich mit solchen Affären gar nicht schreiben, einfach alle 3 Tage ein "kommst du später zu mir?" .. aber in zeiten von SMS und whatsapp und quasi ubiquitäre Verfügbarkeit wird man leicht zur Beta-Werdung verleitet- Tipps, please!
  4. Servus! Leute, heute war ein ziemlich einschneidender Tag. Seit mitte September, also seit guten 2 Monaten vögel ich mit einer kleinen, wirklich hübschen und süßen jungen Dame. Seit kurzem habe ich das Gefühl, dass nur noch ich der "Nachfrager" bin und sie immer irgendetwas anderes zutun hat und ich mich mit jedem weiteren Termin noch unattraktiver mache. Mein innerer Konflikt: Ich weiß, dass wenn ich jetzt mit ihr schlafen würde, wäre meine Attraction sofort wieder hergestellt. Sexuell passt es einfach super! Anfangs kam sie darauf gar nicht klar. Sie war einmal 2 Wochen weg und jeden Abend schrieb sie mir, dass sie gern Sex mit mir hätte. Jetzt das was ich mich frage: Wie schaffe ich es, ohne Kino, ohne "meinen Anblick" also meine "Charme" und meinen Griff, sie nur durch SMS wieder zum Sex zu bringen? Ich habe kein Problem damit, dass sie mit ihrem Ex vögelt, es ist also keine Eifersucht im Spiel. Ich weiss nur, dass es mir super gut tut, wenn ich sex mit ihr hatte. Heute habe ich sie vermutl. zum 4 o 5 mal gefragt, ob sie heute abend denn zeit hätte (ich werde immer irrational und kann mich nur schwer zurpckhalten nach einem Date zu fragen, wenn wir schreiben). Sie sagte viel stress mit ihren Freunden, z.Z. kein Platz für mich. Da antwortete ich "Hör mal, ich verkrafte es, wenn du keinen Bock auf mich hast- vollkommen ok, aber ich habe keine Lust mehr zu fragen, verstehst du?" Sie antwortete natürlich, dass sie schon bock hat nur es zur Zeit nicht kann und ich wäre ja der jenige der keine Verpflichtungen eingefordert hat (stimmt, wir kamen beide aus recht stressigen Beziehungen und hatten davon erstmal genug). Jedenfalls habe ich ihr dann gesagt, dass sie einfach ein toller mensch sein und es mein angebot an sie sei, ihr ein paar std, zu schenken, in denen sie runterkommen kann. Und, dass ich sie außerdem unglaublich gerne ficke, aber sie das ja wüsste. Sie solle sich melden, wenn sie meint, dass es zeit ist. Kurz darauf "Alles klar, danke :)"... Was heißt das jetzt? Wie schaffe ich es, bei einem Mädel, das ich nicht zufällig treffe (kein gem. Freundeskreis) und die nicht gern telefoniert (iwie schreiben die alle nur noch- nervig) wieder attraction aufzubauen und sie regelmäßig, häufig und gut zu ficken ohne den eindruck einer needyness zu erwecken. Mich wunderts, am anfang war sie super einfach: Ich habe ihr nach ein paar bier geschrieben, dass ich sex will und 30 min später war sie da. Hat sich danach per sms bedankt... da will ich wieder hin bitte um eine realistische einschätzung. Ein Punkt interessiert mich besonders: wie haltet ihr es mit SMS? Wie antwortet ihr auf "du fehlst mir!" .. mit "du mir auch?"- gibts da n C&F-Ding? Danke, Jungs / Mädels und Gute Nacht!
  5. Hatschet, danke für die Tipps, werde ich heute Abend mal ausprobieren LG
  6. Hallo Etchi, ich habe das Gefühl, dass wir beide iwie im selben "Stadium" sind. ;D Im MBTI bin ich übrigens ein ENTJ Zu diesen Klassifizierungen: Wir haben z.B. den MBTI in unserem Studiengang gemacht und die Ergebnisse haben zu 95% die Menschen so eingestuft, wie ich es mir auch vorher auch gedacht hatte (obwohl ich die Indikatorfragen tlws. doof fand).. Zu den Shittests: ich habe vor längerer Zeit auch mal LDS gelesen und es als meine Bibel verstanden, da war ich 18. In den letzten Tagen hier im Forum habe ich raushören können, dass LDS zwar zum "Aufreissen" und auch zur Persönlichkeitsbildung (->Alphakrams) sehr sinnvoll ist, man aber in LTR-Angelegenheiten nicht unbedingt auf diese Techniken zurückgreifen sollte. Ich habe auch des häufigerern versucht in einer LTR mit LDS-Techniken heranzugehen, aber iwie wurde daraus dann immer schnell ein mit Kanonen auf Spatzen-Schiessen. Ganz einfach: wenn dir irgendeine x-beliebige HB im Club blöd kommt, dann gibt´s nen Freeze Out und gut, in LTR (gemeinsame Freunde, Familienfeiern, Facebook, vllt. eigene Wohnung) kann man dieses Mittel nicht wirklich einsetzen finde ich, oder eben, wie du sagtest als eine Art "letzte Instanz" die dann auch über die weitere Existenz deiner Beziehung bestimmen wird. Du scheinst dich sehr daran zu stören, dass sie sich jetzt mit jemandem getroffen hat und dich immer wieder durch die ST als Partner in Frage stellt. Dann würde ich einfach vorschlagen, nenne die Dinge beim Namen: Du sagst ihr, dass sie mit dem Date zu weit gegangen sei und du nun Zeit brauchst, um über deine ganze Situation nachzudenken. Dann setzt du dich ganz gemütlich in ein Cafe und überlegst dir, ob dich diese Beziehung stärkt oder ob sie dir nicht viel mehr ein emotionaler Klotz am Bein ist. Oder du findest für dich selbst einen Weg, in dem du die ST nicht mehr nicht bestehst. Wenn sie dir von iwelchen anderen Typen erzählt, dreh den Spieß einfach um. Erwähne einfach beiläufig deine Kommilitonin (beim Shoppen: sie: bla bla die hose is schön. du: ja, hat ne kommilitonin von mir auch) oder so ähnlich ihr einfach zeigen, dass du immernoch andere Frauen ansiehst und sie nicht die einzige attraktive für dich ist. Übertreibs aber nicht, sie ist ja eine LSE, daher bestünde da vllt. die Gefahr, dass sie auf so kleine Valueraiser mit Drama reagiert oder einen ST nach dem anderen auspackt... LG
  7. Ja ok, da hast du wahrscheinlich recht mit, aber wie sollte ich dieses wieder aufbauen? Am einfachsten und am "fachnähesten" durch einen LAY einer anderen oder? Ich habe glaube ich eher weniger Probleme damit, da sie mich in meiner Gedankenwelt schon betrügt, wenn ich mich als Beta fühle. Klingt krank, ich weiss.
  8. ... und ein weiter Grund/ eine wietere Rechtfertigung vor mir selbst ist eben, dass ich gerne und mit vielen Frauen in Kontakt stehe und ihn suche, ich mag dieses Verführungsding einfach ... neg. Einfluss auf unsere Beziehung würde es meiner Meinung nicht haben, da ich mir all das hole was ich will und sie den Typen behält, für den sie mal ihren Freund verlassen hat, mich als wirklich toll findet...
  9. Danke auch für diesen Kommentar! Ich verstehe genau, was du mir sagen willst. Aber ich glaube nicht, dass erst dann meinen "Kopf ficken" wird, wenn die ganze Geschichte einmal aus ist, ich glaube leider, dass es mich sehr bald erwischen könnte und ich vom coolen Freund, den man gern mit auf die Sylvesterparty nimmt, zum untergeorneten Betastereotyp werden könnte. Vielleicht sollte ich dir dazu unsere Beziehung etwas näher beschreiben: Ich habe sie im Okt.10 kennengelenrnt (Semesterbeginn - Kommilitonin). Zu dieser Zeit hatte ich allerdings noch eine Beziehung (aber eher Freunde+ mit Beziehungsstempel). Ich habe dann nachdem wir uns nach der Uni bei ein paar Cocktails ein wenig abgeschossn hatten, was mit ihr angefangen- wir waren ein Team- Seelenverwandte. Iwann im Nov. kams dann eben auch zum Sex.Im Jan. 11 beendete ich die Bez. zu meiner eigentlichen Freundin und kam dann im Mai ganz offiziell mit meiner jetzigen Freundin zusammen. Es war alles cool. Aber die Sache die mir immer im Kopf rumspukt: Ich habe sie so einfach ins bett bekommen, obwohl sie einen Freund hatte (mit dem sie im März oder so schluss gemacht hat). Sie hat mir zwar immer wieder gesagt, dass ich was ganz anderes sei und ihr EX "schon auf der Abschussliste" stand, aber ich glaube an die "Magik" von PUA und befürchte daher immer, dass es mir iwann genauso ergehen könnte, wie ihrem Ex (Sie hatten allerdings keinen guten Sex und haben immer nur belagenlos geredet). Ich habe ihr schon mal gesagt, dass ich ein Problem damit habe mit einer Person zusammen zu sein, die ich quasi mal als easy-to-get-Ische klar gemacht hatte und mir daher sorgen mache. Ich weiß, dass mich dies eben mega unattraktiv machn kann und wahrsch. suche ich daher den Kontakt zu anderen Frauen. Ich liebe sie, sie liebt mich, das fühle ich, aber ich bin eben ein Mensch, der aus der Vergangenheit lernt. Vllt. kannst du mich jetzt besser verstehen. Ich glaube, da es mit dem BJ einer Ex schon einmal geklappt hat, dass dies mein Selbstvwertgefühl innerhalb der Beziehung konstater halter könnte, und ich nicht zwischendurch nicht mehr diese Zweifel in dieser Form an mich heranlasse, sondern mir einfach denken kann: na gut, ich ficke auch ne 19jährige geile Sau. LG und danke.
  10. Deine nächste AW: "Hey XYZ, Das getippe is nicht mein Ding. Gehen wir morgen abend ne Pizza essen und reden dort weiter? Da Carlo 1900?" -> bei mir hat genau das mal geklappt. ich habe bei FB mit ner ziemlichen süßen geschrieben, und so habe ich mich dann aus dieser Sache herrausgezogen. Gerade wenn du im Chat, SMS, etc. sehr gut bist, und schnell Rpport aufbauen kannst und sie unterhälst, ist es wichtig, dass du sie iwie auf die nächste stufe bringst. Sonst wird das Gespräch fade und bläää ekelhaf. Außerdem zeigst du ihr damit: Mädel du bist cool, aber rumtippen tu ich für dich trotzdem nicht ... vllt. wirkungsvoll... LG
  11. Hey... Also ich weiß leider sehr wenig von eurem tatsächlichen Verhältnis zu einander (DU-> favourite). ICh hoffe mal, dass noch nicht zu viel verloren ist, und du noch nicht mit einem Strauß Rosen im Arm auf ihrer Fußmatte übernachtest Also ich sehe das n bisschen so, wie mein Vorposter: Mach das! Und ich denke das hier wäre n Schlachtplan (vorrausgesetzt, du hast dich noch nicht zu sehr "geoutet" und sie nimmt dir folgendes ab): Triff dich mit den Schneckchen und dann sprichst du mit den beidern Hübschen so gleichberechtigt wie nur irgendmöglich. Frage sie nicht aus á la "hast du haustiere?" oder "was hast du für hobbies?", sondern versuche soetwas wie ein Dreicksgespräch aufzubauen, in dem du die Spitze bist und sich jedes Wort der Mädels auf dich richtet. Lass die Mädels erzählen und treffe einfach zwischen durch mal (mehr oder weniger) provokante Annahmen. Bei mir liefs letztens ganz gut, als ich einfach behauptete, eine Bekannte hätte noch 20 Jahre und dann würde sie mit Drachentattoo auf Ü30 Parties abtanzen. Das passte übrigens gar nicht zu ihr (Typ:Burberry-schal) Unterbricht sie stelle zwischfragen, wenn dir die eine zu langweilig wird, kümmer dich um die andere. GANZ WICHTIG!!: vergiss einfach wenn der beiden du so toll findest ! Flüster deiner angebeteten irgendwann mal ins ohr "Ohh, haha, die ist ja sooo cool drauf !! :)" und lasse sie dabei außer Acht. Sie wird sich nach dem Abend, an dem du dich als Alphamann profiliert hast und nun an ihrer Freundin interessiert zu sein scheinst, fragen, was sie an dir nicht gesehen hat und wird dich wieder wollen. Bin kein wirklicher PUA-Profi, aber sehr interessiert an sozialen Phänomenen etc. Denke das wird passen Machs gut und lass es krachen
  12. Hallo Leute, hey erst einmal vielen Dank für eure Kommentare und Tipps- einige haben mir wirklich sehr geholfen oder mich zum Denken angeregt. Bitte entschuildigt die späte AW, ich habe gerade mein Prakrikum angefangen, und ja- sehr stressig.. Also kurz der Status Quo zur Story: Ich habe ihr einfach, ohne dass ich schon eine AW von euch hatte ne SMS mit dem ca. Wortlaut "nee du, so doppeldatedinger sind nicht so meins... entweder wir trinken mal alleine n bierchen zusammen oder wir lassens dann einfach. Die an Sylvester angekünkündigte Spermadusche hat dich bestimmt ein wenig verängstigt :D" Darauf sie so ungefär: "nee das Problem ist der weg, ich müsste alleine bahn fahrn, mach ich nicht so gern, daher nehm ich lieber ne Freundin mit. Ich habe keine Angst, ich dusch dich einfach :D". Ich hatte dies an dieser Stelle als freundliches "Nein" aufgefasst und habe mir einfach gedacht, dass ich wohl durch das zu deutliche IOI meinen Rapport verloren hätte. Nun meine AW: Ja vielleicht klappt es ja nach deinem Termin in XX (meiner Heimatstadt). Sie war einverstanden und nun steht ein "herkömmliches" Date mit ihr (morgen). Jetzt zur Diskussion Beziehung = Oneitis = gleich das Ende ?! Also ich bin bestimmt nicht der beste PU-Dolmetscher^^ Habe diesen Begriff, wie auch jemand schon erwähnte tatsächlich mal vor ca. 3 Jahren in LDS kennengelernt und ihn aufgrund seiner Beschreibung denke ich auch sinngemäß verstanden. Hab dann nur noch die Grundzüge (=Alpha-Definition) im Kopf gehabt und mich nicht mehr damit befasst. Ich hatte Oneitis nicht als "ganzzeitliche" Gefühlskomponete verstanden, sondern innerhalb eines gewissen zeitlichen Horizontes, zum Beispiel einer LTR (i.d.F. bis zum bitteren Ende^^). Aber ich will mich hier jetzt nicht an begrifflichkeiten festhalten und hab da auch zu wenig ethymologische Skills Ich habe ihn, wie auch jemand sagte als die Angst, sich sexuell (und somit auch emotional) nur auf eine Person zu konzentrieren mit den möglichen unschönen Folgen verstanden. Ich bin der Meinung und denke auch diese Erfahrung zu genüge gemacht zu haben, dass Frauen es eben nicht (auf Dauer (> 6 Monate?!) interessant finden, wenn man sich nur ihnen widmet und auch von ihren Geschlechtsgenossen nicht mehr umworben werden darf/soll. Letzen Endes weiß ich auch, dass es natürlich nicht der Sinn einer Beziehung ist, einander fremd zu gehen. Auf die Frage: "Wieso dann Beziehung, wenn du andere knallen willst?" möchte ich sagen, dass ich einfach daran glaube, dass es mir und vermutl. vielen anderen schlicht einfacher fallen würde, auch in der Beziehung der Alte zu bleiben und die Anzieheung oben zu halten, wenn man sich bewusst ist, dass man "bewiesenermaßen" noch andere haben kann. Wenn man auf diese Möglichkeiten verzichtet, passiert es wohl eher, dass man in Diskussionen einknickt, auf Drama eingeht, etc. ... So ein bisschen Feiern gehen oder so kann ja auch schon ganz gut tun, aber ich möchte einfach auch meine Skills steigern, mit vielen Frauen reden, flirten, schlafen. Ganz realistisch: iwann ist die Beziehung ja wahrscheinlich auch mal vorbei- ganz egal warum, und dann würde ich jede vertane Erfahrung bereuen. Ich bin trotzdem kein schlechter Kerl denke ich, ich genieße die Zeit mit meiner Freundin, und lasse sie auch wissen, dass ich sie liebe. Ich habe auch oft darüber nachgedacht, die ganze Geschichte einfach auf sich beruhen zu lassen und mich zumindest sexuell nur noch um meine Freundin zu kümmern. Die Idee mit dem Doppeldate hätte ich sonst auch durch einen Wing lösen wollen, und dann eben nur Interesse steigern und vielleicht nach KC ein 2. Date. Mal sehen, wie´s dann morgen wird, nochmals danke Leute es wird in jedem Falle eine Erfahrung LG und gute Nacht.
  13. Du Yanah,

    cool, dass es hier mitlerweile auch Mädels gibt, war damals schonmal hier...

    kannst du mir hier helfen?

    Ich habe n date, nachdem wir an sylvester per SMS sehr anzueglich geworden sind, hat sie vermutlich angst bekommen und möchte eine freundin mitnhemen. Sie sagte mir, damit ihr freund nicht eiversüchtig wird. Soll ich die beiden mädels alleine daten oder nen Kumple mitnehmen? Danke dir ;)

    Ich habe grad auch was dazu gepostet, is aber noch nicht veröffentlich.

    LG :)

  14. Moin zusammen, Leute ich brauche mal ne objektive Info/Einschätzung/Tipps von euch: habe jetzt seit ca. 8 Monaten ne feste Freundin- läuft auch alles super. Um aber nicht der Volkskrankheit Oneitis zum Opfer zu fallen und die ganze Sache in eine Psychohölle verkommen zu lassen- dachte ich mir, ich sollte Chancen einfach weiterhin wahrnehmen. Für euch wahrscheinlich nix neues. Habe damit auch sehr gute Erfahrungen gemacht- ein Blowjob einer Exfreundin hat unsere Beziehung schon einmal für mich vor dem Oneitis-Aus bewahrt, denke ich. win-win(-win)-Situation Jetzt- folgende Situation. Vor ca. Monaten habe ich eine richtig heiße Sau in mehr oder weniger professioneller Angelegenheit kennengelenrt. Sie wurde von ihren Eltern begleitet. Meine Jungs waren natürlich ziemlich scharf auf sie und haben tlws. gekichert. Immer wenn wir beide ein kleines Gespräch angefangen hatten, wandte ich mich kurz darauf ihren Eltern zu, scherzte mit ihrem Vater über div. Dienstleister meiner Branche und entzog ihr so die Aufmerksamkeit. Ein paar Tage später fragte ich dann einen der Kumpel nach ihrem vollen Namen. 2 Wochen später addete ich sie bei facebook, und fragte sie dann im "professionellen" Gewand mit Hallo Voname, ... LG nach der aktuellen Situatuation. Dann wurden die Gespräche auf weggehen, was machst du an Syvester etc, ausgerichtet. Im Chat hab ich ihr immer wieder kleine Negs gegeben, es wurde viel ge:Dt dann habe ich sie auf meine Handynr. verwiesen- 2 tage nix, dann nach ihrer AW von mir 2 tage nix, und dann: hey, ich glaube deine nummer ist falsch, will nicht aufdringlich sein oder so... LG ich dann kurz nach den weihnachtstagen viel stress erfungen und dass das endlich vorbei sei, und sie dann einige nachrichten später gefragt, ob wir mal was trinken gehen. Sie wahr sofort dabei, wir haben uns schon auf eine Stadt geeinigt. und dann (hier glaube ich wahr ein kleiner fehler) noch lange geschrieben, dann wurde es etwas versaut Sie sagte sie sei bei einer guten Freundin und ich habe ihr dann von 2 freundlnnen erzählt, die lesbisch sind und so, bla bla ... An sylvester habe ich sie kurz angerufen, wir haben dann wieder viel gechrieben, und ich war voll und wir kamen auf das Thema sperma.. leider. viel zu krasser dirty talk und als ich das SMS gespräch dann hastig beendete (war glaube ich nicht schlecht) kam von ihr noch "schade:/ aber dir noch ne verfickte nacht! :-**" darauf ich dann: "haha werde ich haben- aber wir auch bald ;D" und sie dann "HAHA du schlingelll :D" ... bis dahin dachte ich: alles tippitoppi.. heute diese: oh mann du warst soo besoffen NR. - war ich nicht wirklich, nur ihr entsprechend rattig kurz um: das Date steht. sie will aber ne Freundlin mitnehmen, damit sie ihrem freund was anderes erzählen kann. Ich solle auch jemanden mitnehmen, dann hätten wir n doppeldate. Haha, mieeess. Was tu ich nun, nehm ich jmd. mit oder mache ich n Doppeldate mit den beiden alleine ? Wie sieht dort meine Strategie aus? Ich möchte sie ins bett kriegen, wir hatten sogar schon über Übernachtung im Hotel gesprochen aber mit der Nr. an Sylvester hab ich mir das vllt. versaut?! Der (wahrscheinlich nicht so hübschen) Freundin die Aufmerksamkeit schenken? Wie soll ich da Kino starten? geschweige denn auf die NAcht im Hotel eskalieren? Danke für n paar gute Tipps Liebe grüße
×
×
  • Neu erstellen...