Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Rico85

New Members
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Rico85

  • Rang
    neu im Forum

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • PU Know-How
    Beginner(in)
  1. Hallo mindfuck, aus Berlin,es ist das Gesamtsystem das bei mir lahmt.Du beschreibst ja in deinem Guide wie so ein System aussehen soll.Und wenn ich mir die einzelnen Punkte so anschaue,dann werd ich wohl noch ein bisschen ackern müssen.PU ist für mich nur ein Teil des Systems.Ich kann mit dem sammeln von Sets nichts anfangen.Ich will fit für eine sein,mit der ich dann eine gute Zeit verbringe. Rico
  2. Hallo Tim,du hast recht,die Anlage an sich ist vorhanden,aber überdeckt mit Angst und mangelnder Praxis.Mit der Vorhersagbarkeit der Reaktion der Leute stimmt ja auch,nur gib mir ein Bild mit neutralem Gesichtsausdruck und ich werde ihn neg. umdeuten und mich entsprechend verhalten. War heute mit nem Kumpel unterwegs-hier ein Schwätzchen ,da ein Spruch,war schon lockerer als gestern, aber die guten Sachen immernoch hinter 10cm Panzerglas! Mit dem Druck hast ja auch recht, verstehe das hier sowieso als Prozess.Ein Hineinwachsen in neue Verhaltensweisen.Ich denke, nur Zeit + üben wirds bringen.Wenn du mal liest, butterfly und Co sprechen ja auch von 1,2 Jährchen oder nochmehr, bis sie das bekamen, was sie wollten . Und es ist nunmal so - ich spüre, dass noch was unterentwickelt ist und mir die Stimmung verhagelt! Also,danke nochmal! Rico
  3. Danke erstmal an Paldung,lordbota,mindfuck und timchaos, dass ihr mir Aufmerksamkeit schenkt und mich mit Kommentaren unterstützt! Heute waren alte Muster wieder präsent- ich erstarrte gleich 3-mal! 1. auf der Brücke, sie kam mir entgegen, musterte mich aus 20m mit kurzen,wiederkehrenden Blicken und setzte ab 5m den Starrblick mit Gesichtsausdruck-los, sprich mich an-auf! Ich erstarrte und kroch weiter. Die 2te Situation war absolut identisch nur 10 Querstrassen weiter! Ich unterhielt mich mal mit einem Psychologen über Vertrauen und Misstrauen,und der meinte,wenn du als Kind eine misstrauende Bindung aufbaust,dann wird eine Schablone für dein Gehirn gestanzt, die Urmisstrauen lautet.Und damit rennst du dann ersteinmal rum und wirst eben nicht vertauen, sondern misstrauen. Paldung und Tim, ich wusste garnicht, dass es ein Neg war! Mir wird jetzt erst bewusst, dass ich eigentlich nur so abgehe.Das von euch Gesagte,nämlich ein Kompliment zu bringen, bedeutet ja Selbstoffenbarung, und, das Wichtigste, Vertauen! Die 3te Situation war auch wieder geprägt von Misstrauen . Im Supermarkt, beim Waschmittel, stand ein smartes Ding.Ich dachte mir, eigentlich könnten wir ja ganz zwanglos über Waschmittel quatschen,aber ich machte mich abhängig von ihrer neutral-arroganten Haltung, misstraute, und vermied. Der Ärger darüber steigerte sich an der Kasse dann aber richtig, als sie nämlich 2 hinter mir stand und hinter ihr wiederrum ein Bauarbeiter , sie kurz redeten ,und sie dabei zuckersüss lächelte!Da dachte ich nur, du denkst Scheisse und verhälst dich auch so! Was ich sagen will, ich misstraue, und durch den Mangel an soz. Kompetenzen die Angebote garnicht nutzen kann.Das im Kaufhaus gestern war extrem erzwungen und die wollte ja nix und ich war trotzdem total durch, und wie gesagt,richtig schlimm wird es erst, wenn ich ein Angebot bekomme. Naja, beschissener kann es garnicht werden,eigentlich nur besser! Seid alle gegrüsst
  4. So, heute Erstkontakt! Ging aber voll in die Hose.Hab sie nach 3 inneren Anläufen und enormem Angstanstieg im Kaufhaus angesprochen. Sie soll doch mal den Hut aufsetzen,sonst weiss sie ja nicht, wie er ihr steht.Erst schaut sie mich freunlich,erwartungsvoll an, macht aber im gleichen Atemzug-nach Musterung meiner Person- völlig dicht,und meint nur kühl-reserviert,naja klar. In diesem Moment ließ meine Angst mein Gehirn explodieren. Ich wollte ja gleich ablenkend in meine Richtung kommunizieren ,aber diese Ruhe und Weite besitze ich einfach noch nicht.Jedenfalls kam es dazu nicht mehr und ich zog errötet weiter. Nennoch irgendwie zufrieden,weil ich mich konfrontierte.Es war,glaube ich,einfach zuviel Energie.Durch die inneren Anläufe baute sich bei mir zuviel Energie auf - das war im nachhinein einfach zu dick. Der innere Dialog ging aber schon, stellte sie nicht auf ein Podest und sagte mir,dass ich das jetzt machen müsse, sonst werde ich mich danach wieder Scheiße fühlen. Rico
  5. So wird`s wohl kommen-ich habe viel zu üben und werde mich ändern müssen! Ich kann aus jedem Kommentar etwas ziehen! Alucard_curls,danke, für butterfly`s 24/7-Link,ich werde Routine im Ansprechen entwickeln müssen.Mit dem Wing gefällt mir,hatte schon immer das Gefühl, dass, wenn ich mit einem Kumpel unterwegs bin, es leichter ist. Dank auch Pierre.Die Grundeinstellung der Frau gegenüber ändern,und es mich vielleicht noch stärker ankotzen muss und ich der Situation nicht so einen Wert beimesse,ist für mich ein starkes Instrument! Dank auch dir,timchaos,du hast recht,der "monkey-man" darf nicht die Regie übernehmen! Dir sei auch gedankt,Thakos,ich werde Situationsopener und Routinen üben.Das Üble ist ja,dass mir -wenn ich die Situation im nachinein aufbrösele- immer etwas einfällt! Ich werde mich neu kalibrieren,das hier einfließen lassen und an mir arbeiten.Danke nochmal! Rico
  6. Hallo Leute, ich heiße Rico und bin neu hier im Forum und will erstmal alle grüßen! Nachdem ich ausgiebig die Suchfunktion bemühte, fand ich nicht wirklich etwas Befriedigendes. Mein Problem ist, immer,wenn mir eine Frau gefällt,habe ich mit einem starken Gefühl der Frau gegenüber zu kämpfen.Der Ablauf ist immer der gleiche,wenn ich sie sehe, erstarre ich, nix passiert und die Möglichkeit zieht vorbei! Das ist besonders dann ärgerlich, wenn es sich um Qualität handelt und ich noch tagelang mit diesem beschissenen Gefühl der verpassten Chance rumrenne. Ich beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit PU und die Selbstanalyse zeigt immer wieder auf das Problem! Ich fühle mich (vom Gefühl) überrumpelt und schlecht abgegrenzt.Bei Frauen, wo ich nicht reagiere, ist alles locker und entspannt. Ich suche eine Möglichkeit, um innerlich damit anders umzugehen- es besser kontrollieren zu können. Butterfly sprach in zwei Sätzen über monkey-boy`s Abweisungs-Technik, aber die fand ich nirgends! Für Tipps, Ratschläge,Hinweise,Erfahrungen, wäre ich sehr dankbar! Vielen Dank, Rico
×
×
  • Neu erstellen...