Jump to content
Pick Up Tipps Forum

halunke

Members
  • Gesamte Inhalte

    236
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    5

halunke last won the day on March 16 2012

halunke had the most liked content!

7 User folgen diesem Benutzer

Über halunke

  • Rang
    regelmäßiger Forengast
  • Geburtstag 06.06.1984

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • PU Know-How
    Beginner(in)
  • Ort
    Raum Bielefeld
  • Beruf
    Forscher :-)
  • Biographie
    Früher AFC, dann mehrere LTRs, dann PUA Anfänger, dann LTR und nu wieder zurück beim PUA
  • Interessen
    NLP, Lair, Persönlichkeitsentwicklung

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Nach diesem Beitrag von Thakos möchte ich mich auch mal wieder mit meinem angestaubten Account zu Wort melden. Vieles wurde gesagt und soweit ich das auch seit 2011 hier verfolgt habe, hat sich unser kleiner House doch recht gut entwickelt. Vieles wurde gesagt, darum versuche ich mich kurz zu fassen. Ich stimme den Vorrednern vollstens zu. Deine zwei wesentlichen Probleme sind noch folgende: 1) Cochones 2) Mindfuck zu 1: Was du mit deinen letzten paar Posts suchst, ist Aufmerksamkeit und Mitleid. Sorry, aber so ist es, denk mal drüber nach. Das heißt nicht, dass du deine Gedanken, Gefühle usw. nicht posten sollst. Darum geht es nicht. Das darfst du. Aber wenn du ganz ehrlich bist, willst du von dem Forum hier Aufmerksamkeit und Mitgefühl, um dich vor der Entscheidung (Beenden, weiter Affäre oder Drama machen) zu drücken. Und weil dir deine Affäre dir Aufmerksamkeit und Mitgefühl nämlich nicht so gibt, wie du willst. Also: Pack dir à la M-J (R.I.P.) selbst an die Eier und sag dir: Ich hab die Eier und mache, worauf ich Bock habe. Wenn ich Bock habe, die alte zu ficken, mache ich das. Wenn ich merke, die tut mir nicht gut, lasse ich es, auch wenn ein (schwächlicher) Teil von mir was anderes will. Und wenn mir ihr Verhalten nicht passt ändere ich es zu meinen Gunsten. In short: Konsequenz = Alpha = Eier. (Eine grandios tiefgängige Argumentationskette, nicht wahr ) zu 2): Thakos hat es schon gesagt. Man muss das Positive Denken erarbeiten. Das ist anstrengend. Ich habe mir mitlerweile antrainiert, wenn ich mich aufrege, oder wenn ich denke, das irgendwas total anstrengend und schwer wird, oder die Zukunft ungewiss und scheiße ist usw., die Gedanken sofort zu stoppen und mich durch positives denken abzulenken. Ist zwar in gewisser Weise auch Selbst-Bescheißerei, aber was solls, man wird zumindest nicht mehr so "depressiv-negativ". In deinem Fall: Betone und rede dir selber ein, dass du es schon vom AfC bis zu einer Affäre geschafft hast, und zwar allein. Erster, zweiter Schritt auf der Leiter nach oben. Kontuinierlicher Verbesserungsprozess. Prima. Freu dich, es geht bergauf, du lernst fürs Leben. Sie bumst mit dir, obwohl sie einen Freund hat? Früher wurdest du wegen deiner Zuhörer-Mitgefühl-Nettigkeit-Qualitäten als Orbiter / Friendzone-Bewohner gemocht. Jetzt will eine Sex mit dir. Red dir einfach ein, dass du gut bzw. besser als der andere im Bett bist und sie das braucht. Who cares. Denk so, handle so und so wird es sein. Weitermachen!
  2. Ganz kurz: 1) Was von meinen Vorrednern gesagt wurde, trifft zu: Du musst ihr deine Zuneigung auch zeigen. Du hast durch dein "distanziertes" Verhalten dafür gesorgt, dass sie kontinuierlich investiert hat und deine Attraction nicht durch Needyness gelitten hat. Dann kann man in die nächste Phase gehen und sich auch öffnen! 2) Krankheit, Familiäre Probleme: Sie sagt, sie will dich da nicht mit reinziehen. Und keiner der "Erfahrenen" hier merkt was...manchmal hat man den Eindruck, dass PU aus den Leuten hier blinde gefühlskalte Zombies macht :-) Was hier gedacht wird: Sie meint es ehrlich und liebt ihn und will ihm nicht zu Last fallen. Was wirklich los ist: Sie schreit um Hilfe und Aufmerksamkeit. Sie hat viel investiert und hat das Gefühl, kaum etwas zurück zu bekommen. Diese Fickbeziehung ist also inzwischen eher emotional belastend für sie als erfüllend. Dazu kommen die Probleme zuhause, Job, Gesundheit. Und dann soll sie sich den Kerl ans Bein binden, der sich jetzt mal aus einer Laune heraus überlegt hat, mit ihr zusammen zu sein, weils bequem ist? Was wird sie wohl denken, wie gut er sie emotionale unterstützen kann? Nur damit wir uns nicht falsch verstehen: alpha ist gut, alpha ist richtig und etwas emotionale Distanz ist am Anfang gut, um sich vor Verletzungen und Fehlern zu schützen. Aber eine "richtige Beziehung", wie sie hier umschrieben wird, lebt nunmal auch von der gegenseitigen Offenheit und Zuneigung. Alpha heißt nicht, dass man komplett unemotional und distanziert ist...
  3. Hi Exklimo, so wie sich das anhört, weißt du doch eigentlich selber - und deine Ex auch - dass ihr eigentlich NICHT gut füreinander seid, und es daher besser ist, die Beziehung NICHT wieder aufzuwärmen. Wenn ich lese "guten alpha-frame gehalten, dann aber Mindfuck bekommen" ist die charakterliche Veränderung die du angeblich durchgemacht hast, doch nur aufgesetzte Fassade, die bei kleinstem Gegenwind bröckelt und somit nichts anderes als Selbstbetrug. Aus Respekt ihr gegenüber und vor allem um deines Wohlergehens willen solltest du die Finger von ihr lassen. Denn das ist wahres Alpha-Tum, das ist wahre Männlichkeit: Auch mal Entscheidungen zu treffen, die einem selbst weh tun. Unbequeme Dinge anpacken, die getan werden müssen. Sich unabhängig und selbstständig machen, um besser zu werden. Natürlich wird es dir scheiße gehen, wenn sie dann nen neuen hat. Natürlich wäre es schön, sie wieder zu kriegen und eine Lüge zu leben und so tun als sei nie etwas passiert. Das ist die bequeme, faule Art. Wenn du wirklich, so wie du behauptest, was von PU gelernt hast, solltest du das erkennen und zu der Selbsterkenntnis gelangen, dass du noch nicht wieder reif bist für Sie. Wenn deine Ex wirklich überzeugt wäre, dass alles ausgeräumt ist und ihr wieder zusammen sein könnt, würde sie wohl kaum erwähnen, dass sie sich mit wem anders trifft und sich nicht sicher ist. Im Grunde so ne Art shittest, mit dem Sie (wahrscheinlich unterbewußt) auch testen will, wie du reagierst und dir auch deutlich macht, dass sie noch nicht genug Veränderung bei dir gesehen hat. Erkenne diese Tatsachen an und zieh Konsequenzen wie ein Mann - stürz dich nicht wieder ins Unglück.
  4. Hallo Strider, erstmal Glückwunsch zu deinem bisherigen Weg. Ich habe gerade nur kurz das Thema von anfang bis Ende überflogen. Zwei Dinge ziehen sich durch die komplette bisherige Handlung: Dazu hol ich mal etwas aus, um dir die Augen zu öffnen: 1) Leider lese ich sehr sehr wenig von Führung des gesamten Flirtens deinerseits. Wenn ich so Sätze lese wie "dann fragte ich, ob auch ein paar stunden mit mir darin einkalkuliert sind" "ch schrieb ihr dann noch, dass ich schon dachte, dass ich sie mit meiner frage wegen dem treffen zu sehr bedrängt hätte und das nicht meine absicht war, sondern ich dachte mir, dass wir beide besser vorher schon was ausmachen, bevor wir beide dann verplant wären." dann ist das für mich ganz klares AFC-Verhalten. Rücksicht ja, aber du bist doch ein männliches Wesen, dass einen eigenen Willen hat, oder nicht? Dieses Rumgeeiere von dir à la "Bitte, bitte, wann hast du Zeit für mich?" "Was wir machen sollen? Keine Ahnung, was macht dir Spaß?" usw. zeugt von - wenig Selbstvertrauen - wenig eigene Ideen - du bist "nett" ==> Ein netter Kerl, der als guter Freund taugt - du hast keine eigenen Ideen und ziehst auch sonst nicht dein Ding durch - dir ist eigentlich egal, was ihr macht hauptsache du kriegst sie rum So ein Verhalten kann die Attraktivität erheblich senken. Wenn du auf nem Date sie erstmal geküsst hast, geht dir das Flirten wahrscheinlich locker von der Hand, und sie "spielt" mit, nehme ich an. Der Grund für das zögerliche Date-Zusage-Verhalten liegt vermutlich daran, dass du es ihr zu einfach machst, du ständig verfügbar für sie bist und die Attraction leidet. 2) Needyness Ohne jetzt alle Details gelesen zu haben hört sich das stellenweise so an, als wenn du wahrscheinlich deutlich mehr SMS schreibst als sie und häufiger versuchst, die SMS-Kommunikation aufrecht zu erhalten. Außerdem willst du "zwanghaft" sie schnellstmöglich wiedersehen. Was hinter diesem Verhalten steckt, ist deine Unsicherheit, ob sie was von dir will. Du willst jetzt bald mal "den Sack zumachen", mangels Alternativen bist du auf Sie angeweisen und hast grad eh keine anderen wichtigen Lebensinhalte. (Übertreibung). Diese Unsicherheit bezüglich ihrer Gefühle für dich liest man ja auch in deinen Fragen ans Forum. Das wirkt alles sehr needy und senkt ebenfalls die Attraction. Immerhin hat sie dich ja zuerst angesprochen, nach hause gefahren usw. Sie küsst dich gerne. Körperliche Anziehung ist also da. Also geh erstmal deutlich lockerer un unverkrampfter an die Sache heran. Du kannst dir die Geschichte jetzt natürlich versauen, wenn du deine Attraction konsequent außerhalb eurer Dates durch mangelnde Führung und Needyness zerstörst. ====================================================================== Soweit die Analyse deines Games. Es folgen die Verbesserungsvorschläge. ====================================================================== Ich bin kein Freund von männlichem Macho-Gehabe und Alpha-Tier-Tum. Führung in diesem Fall heißt (für mich): DU machst die Datevorschläge mit konkretem Zeitrahmen, konkreter Location/Event, und sie kann ja oder nein sagen. Nicht anders herum. Du bittest NICHT wie ein ergebener untertäniger Diener um eine Audienz für ein kurzes Date. Beispiel: "Hey M. Sollen wir uns demnächst mal wieder treffen? Hättest du eventuell Lust & Zeit, mich ins Kino zu begleiten? Den Film kannst du gerne auswählen" Diese SMS bedeutet nichts anderes als: "Ich hab keine Eier für uns zu entscheiden. Mir ist es egal, hauptsache wir treffen uns weil ich sonst keine anderen Interessen mehr habe, weil ich noch nie ne andere Frau kennengelernt habe und jetzt schon total in dich verknallt bin. Bitte Bitte melde dich" ==> ERROR ^10² Besser (nur als Idee, damit du verstehst was ich meine): "Hey M. Ich war heute in der Stadt und hab gesehen, dass am 04.02. ab 19 Uhr in der Bar xyz eine Band spielt/. Hörte sich ziemlich witzig an, ich probier gerne mal sowas aus. Also ich werd sehr wahrscheinlich dahin gehen, kommst du mit?" "Hey M. Ich war heute in der Stadt und eine Freundin getroffen. Sie war total begeistert von Restaurant ABC, Sie meinte das wär ein echter Geheimtipp. Hörte sich ziemlich cool an. Ich möchte das gerne mal mit dir austesten :-) wie siehts am Fr abend ab 19 Uhr oder Samstag abend ab 18 Uhr bei dir aus?" =================================== Zusammenfassung: 1) Reduzier etwas die SMS und mache konkretere Date-Vorschläge, im Sinne mehr Führung beim Flirten. Füge bei deinen SMS und Datevorschlägen mehr Humor (cocky&funny) ein. Das Mindset ist in etwa (übetrieben gesagt): "Ich hab ein tolles Leben und biete dir an, in Form eines Dates daran teil zu haben". Wenn du mit der Gedankeneinstellung (nicht überheblich werden) ran gehst, wird sie irgendwann von allein nach Dates mit dir fragen. 2) Lies dich im Forum ein zu den Stichworten: Attraction, Comfort, Rapport, Value und insbesondere Attraction - Value Management ein. Da gibts einen sehr guten etwas älteren Artikel irgendwo hier im Forum, der dir sicherlich die Augen öffnen wird. Wie gesagt, du kannst es ja maximal versauen. Dann lernst du draus und bist bei der nächsten besser. Als trau dich was und nimm das Heft in die Hand. ================================================================== Und nun, um die Motivation zu erhöhen, noch folgender Eyeopener: Oder DENKST DU WIRKLICH, DAS SIE VON ALLEIN ANKOMMEN WIRD UND SAGEN WIRD: "Du, hey, wir haben jetzt 16 Dates hintereinander nett rumgeknuscht und uns immer langweiligere inhaltslose SMS ("ich hab heute nicht viel gemacht. Heute mittag gab es Bohnensuppe") geschrieben. Ich kenne jetzt jedes Kaffee dieser Stadt auswendig. Und deswegen möchte ich jetzt mit dir poppen, bis das Bett brennt. Und dich heiraten, weil du mein Traummann bist. Und ich erkannt habe wie rücksichtsvoll und nett du bist. Der Sex wird sicherlich sehr zärtlich und kuschelig, sodass ich bestimmt schön dabei einschlafen kann. Toll!" Sorry, das war grad etwas sarkastisch - aber für Anfänger arbeite ich gerne mit solchen überzeichneten Bildern, damit sie checken, was zu tun ist. ====================================================================== In diesem Sinne, ich freu mich auf weitere Field reports.
  5. Liebe PU-Forumskollegen, mir geht die Diskussion mal wieder viel zu sehr in eine Richtung. Lavie deutet als einzige an, dass es auch anders geht :good: Es wird dem Threadersteller geraten, sich am Riemen zu reißen und Gas zu geben, um mit dem von seiner Freundin vorgelegten Tempo mitzuhalten. Nicht verkehrt grundsätzlich. Ich rate niemandem zum Abgameln. Aber mal drüber nachgedacht, dass er vielleicht gar nicht der "Karrieretyp" sein will, als den ihn seine Freundin gerne sähe? Das er, wenn auch nur geringfügig, andere Werte, Wünsche und Vorstellungen von seiner Zukunft hat, als seine LTR, und das diese vielleicht auch nur geringe Diskrepanz bisher noch nicht so deutlich in Erscheinung trat, da es sich jetzt erst, nach Beginn eines neuen Lebensabschnittes (Ende Schule, Anfang Studium), manifestiert? Ich spreche aus Erfahrung; bin auch sehr zielstrebig (gewesen) und meine damalige LTR hatte etwas andere Ansichten, wie man seine Studienzeit verbringt, sodass es dann irgendwann nach eingermaßen harmonischer Beziehung während ihrer Schulzeit kurze Zeit später, nach dem sie zum Studium übergegangen war, nicht mehr passte. Es ist der richtig Tipp der alten PU-Hasen hier im Forum, zunächst mal sein Leben auf die Kette zu kriegen. Was bringt es aber, sich für seine LTR für ein Studium oder eine Ausbildung zu bewerben, die man selber evtl. gar nicht möchte!? Nur um kurzfristig die Beziehung zu kitten, anstatt das eigentliche Problem (unterschiedliche Wert- und Zielvorstellungen) anzugehen!? Also insofern muss sich der TE erstmal klar werden, was er langfristig will. Kann ja auch sein, dass er unbedingt bis zu seinem Lebensende mit der Freundin zusammen sein will. Genauso wichtig ist (nach dem er sich klar geworden ist, was er will), mit seiner Freundin über ihre Erwartungen an ihre, seine und die gemeinsame Zukunft zu sprechen. Möglichst konkret, wie es aussehen soll. Sonst habt ihr in 3-4 Jahren wieder das Problem, da einer von beiden oder beide merken, dass sie eigentlich was anderes wollten. Schönen Abend!!!
  6. halunke

    Persönlichkeit entwickeln?

    Das ist doch schonmal was, mit dem man arbeiten kann. Wenn dein Problem nicht ist, dass du nicht weißt, WAS du erzählen sollst, sondern das Problem eigentlich darin besteht, dass dir nicht so richtig zugehört wird, spricht einiges dafür, dass du einen "falschen" Erzählstil hast. Achte im ersten Weiterentwicklungsschritt erstmal darauf, WIE die Leute, denen die Gruppe zuhört, ihre Stories erzählen (Gesichtsausdruck, Stimmung, Emotionen). Das Thema selbst, also das WAS ist nicht so entscheidend. Achte auch darauf, ob und wie die Leute ihre Gefühle in der Situationen, die Sie erzählen, beschreiben. Du wirst schnell feststellen, dass die Leute häufig mit einer eignenen, ansteckenden Begeisterung "coole Dinge" erzählen und auch ihre Emotionen und ihr "Herzblut" in der ein oder anderen Situation durch bestimmte Worte zum ausdruck bringen. Bei diesen Emotionen handelt es sich um für andere Menschen meistens nachvollziehbare Emotionen, die sie aus anderen Situationen kennen. Was es dann für die Zuhörer so spannend macht ist nicht die eigentliche Geschichte an sich, sondern die Emotionen des Erzählers, die dafür sorgen, dass -sofern die Emotionen "nachvollziehbar" mit in die Story eingebaut werden- die Zuhörer die Situationen selbst mit empfinden können. Das macht dich dann sozusagen menschlich und vertrauenswürdig. So das war jetzt etwas theoretisch, ich bin grad aufm Sprung, schlage vor du suchst mal nach entsprechenden Themen, z.B. DHV Stories und DHV storytelling hier im Forum, als ersten Ansatz.
  7. halunke

    Persönlichkeit entwickeln?

    "Liebe Pick-Up Freunde, ich habe keine Lust und Zeit, mich einzulesen, mich vorzustellen und euch zu erklären, wo ich Hilfe brauchen könnte. Daher gebt mir doch bitte eine idiotensichere Anleitung wie ich bei was-auch-immer besser werde!" Nur mal so als Gedankenanregung, 44er!
  8. Da isser wieder :-) Also auf keinen Fall "schmollen". Sie schuldet dir nichts und du schuldest ihr nichts. Versuche rauszufinden, warum sie fremdgeht (du schriebst mal, dass sie verheiratet ist oder zumindest in einer LTR). Ohne ihr das vorzuwerfen. Sie sucht irgendwas (Selbstbestätigung ihrer Attraktivität, Abenteuer, Aufmerksamkeit...?) Wenn Sie z.B. Abenteuer sucht, kannst du ihr an der richtigen Stelle während des Games irgendeinen verrückten Vorschlag machen (Nachts nackt im See baden, was weiß ich). Weiterhin könntest du Punkten, wenn du das Game mehr durch Rapport & Comfort & Trust führst, wenn der Konkurrent nur durch Selbstdarstellung und Humor imponiert. Wenn sie nur auf Flirten und bischen oberflächlichen Spaß aus is, bringt dir das natürlich nichts. Also kurz gesagt: überlege, was sie "antreibt" und biete es ihr. Wenn du mit deiner Einschätzung daneben liegst, läuft das Game in die falsche Richtung, aber that's life.
  9. Vielleicht flaken die Mädels auch und du hast beim Ansprechen zu wenig attraction, value und trust aufgebaut?
  10. Oder aber gerade deinen Schulabschluss machen, ein 1969er Alfa Romeo Duetta fahren, dich Dustin nennen und später dann -ganz wichtig- mit einem großen Kreuz Schwertkampf in einer Kirche nachspielen und dabei immer wieder "Elaine" schreien
  11. Das ist ja mal total erfrischend, dass auch Frauen solche Fehler machen, erinnert mich an meine "Jugend" *hust*...lang lang ists her. Also mal zur Veranschaulichung: Du gehst in ein Geschäft, siehst etwas, was dir gefällt, und sofort kommt ein total aufgehetzter Verkäufer und preist die Ware in den höchsten Tönen an. Das sei das beste tollste usw. und zwingt dir den Kauf förmlich auf. Du fühlst dich unwohl, aber viele da draussen bringen es nicht fertig, sich nach 20 min. wilden Argumentationsorgien des Verkäufers "nein danke" zu sagen, obwohl sie das Produkt nicht wollen. Einfach mal drüber nachdenken, wie du dich bei sowas fühlst und wo die Parallelen zu deiner Story sind.
  12. Klingt total creepy und needy. Mal abgesehen davon, dass sie die Mail deinen Kollegen weiterleiten könnte usw. Wie würdest du reagieren, wenn dich eine wildfremde Frau anschreibt "Hey, ich hab dich letzte Woche auf der Tagung gesehen. Ich bin leider total fett und hab mich nicht getraut, dich anzusprechen, aber ich würde gerne mit dir schlafen!!!" (Das heißt jetzt nicht dass du fett bist oder so, aber mal als Extrembeispiel.) Nur mal so als zusätzliche Option zum NACHDENKEN (LOGISCH NACHDENKEN tut dem ein oder anderen PU-Anfänger ganz gut): Wenn du weißt, wie sie heißt, kannst du ja wohl im Firmentelefonverzeichnis rausfinden, in welcher Abteilung und welchem Standort sitzt und welche Tel-Nr. Sie hat. Dann denkst du dir irgendeinen Vorwand aus, um dort anzurufen (du brauchst Information xy aus dem Standort oder hast eine neue Software, ob jemand dort Erfahrung hat, notfalls, oh ich hab mich verwählt, was weiß ich). Beim Anruf schon bischen flirty und gut gelaunt klingen, und dann kann man ja irgendwie im Gesprächsverlauf zufällig auf diese Personaltagung kommen. Mal ein Schneller Gehirnfurz-Dialog: "Sie arbeiten doch auch mit Software xyz / haben mit abc zu tun bla bla...? "HB: ja/nein" "Ok...ich hab letzte Woche auf der Versammlung darüber noch glaube ich mit einem ihrer Kollegen gesprochen, hab aber den Namen vergessen...hey waren Sie eigentlich letzte Woche auch auf dieser Versammlung?" "HB: ja bla bla" "Schade, dass ich Sie da nicht kennengelernt habe, sie haben eine sehr nette Stimme und sind echt erfrischend freundlich! Jetzt sagen Sie aber nicht , dass Sie die attraktive blonde Dame, die vorne rechts saß, waren?" (oder irgendwas, was zu Situation passt, halt bischen funny rüberbringen) HB: Ähm, doch bla bla "Oh, wie witzig!!! Bla bla...Ich hab Sie noch nie vorher bei <Firmenname> gesehen, sie sind neu? => Game on. Dann kann nach ein paar Value/Comfort/Trust-Dingern (wie fühlt sie sich in der Firma, was hat sie vorher gemacht, das ist bestimmt hart sich einzuarbeiten, sind die Kollegen nett, Insider tipps geben) fragen, wann sie das nächste mal bei euch am Standort ist...und je nach Reaktion dann ggf. ein Kaffee-Date ausmachen oder erstmal abbrechen ("Ich muss jetzt in einen termin, sorry, war auf jeden Fall toll. Ich schreib dir mal ne Mail!! Ciao") Und dann so die nächste Konversationsmöglichkeit einstielen. Bei dem Telefonat mit Vorwand hast du alle Optionen offen, und kannst notfalls schnell ejecten, wenn du nicht mehr weiter weißt "Oh entschuldigen Sie, mein Chef kommt grad, ich meld mich nachher nochmal" => Klack!
  13. Wenn du ihr nicht gratulierst, wird sie das merkwürdig finden und sich denken, dass du gefühlsmäßigen Dreck am stecken hast bzw. ein Problem mit ihr und dem neuen Freund. Wenn du ihr eine gefühlsüberladene oder andeutungsintensive SMS schreibst oder anrufst und dich in irgendwas verwickeln lässt, kommt das auch nicht gut. Ergo: Ich würde es an deiner Stelle auch bei einer nüchternen SMS ohne Andeutungen belassen, so à la "Hey xxxx, alles Gute und Liebe zu deinem 22ten! Ich hoffe du bist reich beschenkt worden und feierst heute schön! Ciao, FeGa" Alles andere wird sie sowieso nur "nerven", weil sie an deine vorherigen Shitstorms erinnert werden würde usw.
  14. Sorry, aber so ganz rund ist die Sache doch wohl aus PU Sicht nicht, oder? Ohne dich näher zu kennen: Du gibst vor, dich grundlegend vom AFC zum PU oder vom nicht-Mann zum Mann gewandelt zu haben, legst aber alle Anzeichnen einer AFC-mäßigen oneitis an den Tag. 1) Melden, als Schluss mit "B" war: kann needy gedeutet werden 2) "Ich hab keine Gummis dabei/" "Feunde mit Extras": klingt für mich nach gespieltem PUA/alpha-player gehabe und ist somit eigentlich nur needy 3) Warten auf FB-Nachricht und Absichern in der PU-Community, ob du dich jetzt auf Runde 2 freuen darfst: zeugt nicht davon, dass du dich jetzt sicher fühlst, in dem was du tust. 4) Spontanes Küssen und "Feuerwerk der Gefühle": Klare Oneitis-Anzeichen in dieser Situation Das ist ja auch alles nicht schlimm, aber wie willst du deiner Ex dann weis machen, dass du dich und deine Persönlichkeit verbessert hast, und du jetzt ein Mann bist? Wenn dein Ziel nur ein paar flüchtige FC's sind, wird es vielleicht funktionieren, ihr was vorzuspielen, aber auf Dauer wird das wohl nichts. Die grundsätzliche Frage, die sich mir stellt, ist, was du bezwecken/erreichen willst. Soll sie dich zurück nehmen? Dann solltest du dich nicht anbiedern, sondern auf Distanz gehen und sie investieren lassen, z.B. unverbindliche DHV-FB-Nachrichten oder mal ein Anruf, viel Attraction und Value erzeugen, Comfort und trust sollte in gewissem Maße durch die Intimität von früher vorhanden sein. Sie müsste zunächst mal investieren, damit sie dich wertschätzt und dich nicht als "Lückenfüller" sieht mit dem sie sich ein bischen vergnügen kann, wie es ihr gefällt, um dich dann wie die berühmte heiße Kartoffel (wieder) fallen zu lassen. Sie scheint ja ein recht heißes HB zu sein, wenn sich Freunde gegenseitig die LTR ausspannen. Willst du nur auf FC's raus, oder ihr was heimzahlen, dann kannst du natürlich mit PU-Methoden durcheskalieren, wie Salvador es propagiert und mal sehen ob sie mitspielt. Du musst wissen, was du erreichen willst. Willst du dich (wieder) zum Spielball ihrer Partner-Hüpf-Mentalität machen lassen, dafür aber ein paar FC's abstauben, oder willst du ihr eine Lektion erteilen, oder sie neu für dich gewinnen? Ich finde diese Überlegungen kamen bei den bisherigen Posts relativ zu kurz. Insbesondere da du offensichtlich sehr an ihr und der Zeit von früher hängst. Du willst sicherlich nicht alles nochmal durchmachen; und aufgrund der Vorfälle der Vergangenheit wird eine wie auch immer geartete Beziehung nie wieder die selben Gefühle und Harmonie wie früher aufkommen lassen. Und selbst wenn du nur das friends+ anstrebst, wird dich das emotional doch wahrscheinlich früher oder später belasten. Ich rate dringend davon ab, ohne sich voher absolut im klaren über sich selbst und seine Wünsche bezüglich ihr zu sein, einfach mit PU-methoden drauf los zu ballern. Es wird dich irgendwann einholen und du bist dann nicht gerüstet dafür. Dies nur als Gedankenanregung.
  15. Da hilft nur: Auf der Weihnachtsfeier betrinken und Sie auf dem Kopierer durchnehmen P.S.: Ist nicht ganz ernst gemeint, der Tipp :-)
×
×
  • Neu erstellen...