Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Dude

Members
  • Gesamte Inhalte

    17
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Dude

  • Rang
    neu im Forum
  • Geburtstag 16.03.1985

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • PU Know-How
    Beginner(in)
  1. Dude

    Der "Nackenkrauler"

    Hatte ich jetzt nie das Problem. Man muss halt ein bisschen Subtil rangehen. Erstmal umarmen von der Seite, sitzend zum beispiel. Dann den Arm etwas zuruckziehen, und die Hand auf den Nacken legen. Ab da geht alles von alleine, und mit isolierten HBs sowieso Also ich würde davon abraten es zu Thematisieren. Das mit der Katze geht grad noch. Aber ansonsten tu ichs einfach wenn ich merke das es Zeit ist. Mein Frame dabei ist: "Es ist normal und völlig in ordnung... Es passiert die ganze zeit" Oftmals setze ich es auch so ein das ich den Arm um sie lege, wärend ich mit ihr oder mit andern rede. Und irgendwann fange ich an zu kraulen. Meist wenn Sie gerade ins Gespräch investiert hat, oder an einem ihrer Hochpunkte. Grüsse -Dude
  2. Dude

    Der "Nackenkrauler"

    Auf diese Technik bin ich vor etwa 2 Monaten im Field gestossen. Eigentlich ist es etwas ganz banales, jedoch habe ich damit so gute Erfahrungen gemacht, das ich es euch nicht vorenthalten will. Ich nenne es den "Nackenkrauler" Angefangen hat es damit, das ich mit einer Frau über ihre Katze gesprochen habe. Irgendwann habe ich sie mit einer kleinen unbeholfenen katze verglichen, und sie am Nacken gekrault. Ich konnte sofort sehen wie sie scharf wurde, und wir hatten gleich heavy Make-out.* Ich wollte das aber unbedingt richtig Fieldtesten, also habe ich von da an bewusst den Nackenkrauler eingesetzt. Letzten Donnerstag hatte ich ihn zum 10ten mal eingesetzt, und damit zum 10ten mal Erfolg gehabt. Im Internet hab ich zudem herausgefunden, das es sich hierbei um eine sehr errogene Zone bei der Frau handelt. (was einige von euch bestimmt bereits wissen) Bei dem letzten mal, eben an diesem Donnerstag, habe ich dem HB sogar davonn erzält bevor ich es gemacht habe. Das Gespräch verlief irgendwann in die Richtung das sagte: (Ich hatte sie nicht Isoliert) HB: Jaja ich kann dich genau einschätzen! Ich: Das bezweifle ich, aber ich sehe du hast den Drang dich mittzuteilen.. Also lass hören... HB: (abschätziger Ton) Du bist halt der Typische Weiberheld, der sein Leben geniesst... Ich: Da hast du nicht ganz unrecht, aber was soll ich sagen.. Ich weis halt was die Frauen mögen HB: Das bezweifle ich Ich bat sie aufzustehen, und dann kündigte ich den Nackenkrauler erst an, und setzte ihn dann ein.(Normalerweise nicht ankündigen. Das war nur zum testen) Sie liebte es, und sie sagte mir wie geil sie es fand. Ich isolierte sie, mit der Begründung das ich ihr noch mehr zeigen kann. Es endete mit einem heftigen Make out auf den Lounge Sofas. So wild, das ich es echt als letzte Stufe kurz vor dem Sex bezeichnen würde. Da ich es meiner Meinung nach genug oft getestet habe, ist es nun ein fester Bestandteil in meinem Game. Vorraussetzungen: Man muss bereits leichtes Kino mit der Frau haben, und ein leicht Sexuelles Thema ist von vorteil. Ausführung: Ganz einfach, man krault die Frau am Nacken, ziemlich genau so als ob ihr eine Katze krault. Eure Handmitte sollte ungefähr auf höhe ihres Haaransatzes sein (beim Nacken) Ort: Eigentlich überall wo man den Arm um sie legen kann. Ich bevorzuge Sofas wenn ich sie Isoliert habe. Aber mein absoluter Favorit im Moment ist an der Bar. Dazu fragt ihr sie einfach ob sie mit euch an die Bar kommt, aber lasst sie VOR euch laufen. Wenn sie sich an die Bar lehnt und bestellen will, kommt ihr von der Seite und legt einen Arm um sie. Euren Körper schaut aber in Richtung Bar. Jetzt krault ihr sie leicht am Nacken, aber eher unauffällig. (Dabei sei noch zu erwähnen das ich sie dabei nicht anschaue, wenn ich nicht Isoliert habe. Für herumstehende passiert gar nichts.. Nur sie und ich wissen davon) Das Prinzip dahinter ist, das sie ihre erregtheit zurückzuhalten versucht, da sie ja versucht den Barkeeper zu erwischen. Das zweite ist, da du es unauffällig machst, fühlt es sich so an als wäre es euer "kleines Geheimnis" Ich würde mich echt über Feedback und eure Erfahrungen freuen! Viel Spass beim ausprobieren! Grüsse -Dude
  3. Mit Vibing sollte es dir einfacher fallen, dann brauchst du auch nicht soviele Themen. http://www.pickup-tipps.de/forum/fragen-zu-pick-up-und-verfuehrung/5291-vibing-und-wie.html
  4. Hi Lewis! Nun, zu deiner ersten Frage. Stell dir vor, du redest mit einem deiner besten Freunde über etwas wichtiges, also nicht trash Talk. Zwischen euch wird Rapport schon vorhanden sein, da ihr euch schon lange kennt und miteinander vertraut seid. Man kann nicht genau sagen wieviel Rapport vorhanden ist. Aber wenn man auf Gestik, Mimik, gefühlvolle Formulierungen, und Art der Themenwahl des Gegenübers achtet, kann man Schlüsse auf die Menge an Rapport ziehen. Noch ein kleiner anhang: Rapport zwischen Menschen baut sich normalerweise durch Zufall auf. Niemand von uns hat beispielsweise bei seinen besten Freund Rapport auf diese bewusste Weise hergestellt. Ihr habt euch von Anfang an gut verstanden, und Rapport unterbewusst hergestellt. Da es sich hier aber um Verführung handelt, und wir bewusst Rapport herstellen, gilt es beim gegenüber eben auf diese Signale, welche wir benutzen um Rapport erstmal aufzubauen (Vertrautheit, Körpersprache, offenheit) zu achten. Vorallem auf die Körpersprache des Gegenübers schauen, wenn ihr gut aufpasst, könnt ihr villeicht erkennen das nun SIE plötzlich EUCH Spiegelt, und zwar unbewusst. Dann habt ihrs Und zur zweiten Frage Wie du bereits sagtest bedeutet Rapport "eine tiefe innere Verbindung eingehen". Das ist jedoch nicht dein Hauptziel. Oder gehst du etwa Abends raus um zu Sargen, mit dem Ziel eine "tiefe innere Verbindung" herzustellen? Ich denke nicht Du gehst raus, für Telefonnummern/Sex/Instant Dates/Kiss Close usw. DAS ist das übergeordnete Ziel, und da du das weist wirst du mit deiner Kommunikation auf dieses schlussendliche Ziel zusteuern wollen. Grüsse -Dude
  5. Ahja, was du da beschreibst mach ich auch des öfteren. Das mit dem mädel das sich um die Typen kümmert gefällt mir jedoch auch gut Danke für die Antworten Grüsse -Dude
  6. Danke, ist gut dazu auch mal die weibliche Meinung zu hören. Ja das mit den gemischten Gruppen hab ich mir auch gedacht. Villeicht wäre es sogar von Vorteil als Mann auch erstmal die Männer anzuaquatschen, wäred die Frau sich um die Frauen kümmert. Evtl. könnte man sogar Dhv's über den anderen erzählen. Und irgendwann geschickt Die Gesprächspartner tauschen. Setzt aber wohl eine erfahrene Frau voraus, um sie als Pivot zu brauchen. Jedenfalls danke für die Antwort! Gruss -Dude
  7. Hi! Mit Vibing wird eine Art der Gesprächsfürung bezeichnet, die man beim Smalltalk oder Flirten besonders gut einsetzen kann. Beim Flirten z.B willst du es möglichst vermeiden, eine Art Interview, oder ein Frage und Antwort Gespräch zu haben im sinne von: Pua: Woher kommst du? HB: Ich komme aus ... Pua: wie lange lebst du schon dort? HB: ...jahre HB: gefällt es dir dort? Sollte klar sein das dieses Gespräch wohl eher ein langweiliges wäre.* Vibing ist die Fähigkeit, geschickt von einem Teil des Gesammt-themas zum nächsten überzuleiten. Da du diese Technik bewusst für dich einsetzt, kannst du das Thema genau in die Richtung lenken (Leading) in der du es haben willst. Dazu benutzen wir eines der Wörter, welches die Frau für die Antwort gebraucht hat, und thematisieren dieses. Wir nehmen wieder das Beispiel oben: Pua: Woher kommst du? HB: Ich komme aus... Pua: Mmh, so wie du das gerade gesagt hast, hört sich das nach einer intressanten Gegend an... Was gefällt dir denn so daran? HB: Ich mag es das es dort halt noch viel Land und Natur hat. Pua: ich weis was du meinst. Heutzutage wird meist alles zubetoniert, und es wird immer schwieriger einen Ort zu finden wo noch alles Grün ist, und man einfach mal entspannen kann.. Weit weg vom alltäglichen Lärm. Geht es dir da genau so? HB: (sie sieht nun, das du wirklich intressiert an dem Gespräch bist, und sie verstehst. sie wird sich öffnen, weil sie glaubt eine vertraute Person gefunden zu haben) Du siehst, im ersten Beispiel habe ich auf eine einfache Frage auch eine einfache Antwort bekommen, ich hab rausgefunden wo sie wohnt. Im zweiten Beispiel, mit vibing habe ich zudem erfahren wie sie zu dem Ort steht, evtl hätte sie mir erzählt wie sie aufgewachsen ist, Geschichten über ihre Kindheit, ob sie mal in de Stadt ziehen will. Zudem habe ich Rapport und comfort aufgebaut. Bei sexuellem Vibing ist es das gleiche, nur das du die Antwort Reframest, und das Thema auf sexuelle Ebene bringst. Beispiel: Pua: Woher kommst du? HB: ich komme aus .. Pua: Echt? Das hätte ich jetzt nicht von dir gedacht, ich hab gehört das Mädchen aus ..... Ziemlich wild drauf sind! Das Thema wird nun einiges intressanter. Du könntest auch eine DHV story mit einbauen, jedenfalls kannst du so das Gespräch auf eine Sexuelle Ebene führen (Leading) Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen! viel Spass beim ausprobieren! Gruss -Dude*
  8. Guten morgen! Hab grad n bisschen Zeit, und mir Gedanken über Gamen mit Pivots gemacht. Soweit ich das weis, sind Pivots HBs die man mitnimmt/nutzt um zu Gamen. Könnte jemand von euch, der vielleicht schon Erfahrungen damit gemacht hat, mir kurz erklären wie so ein Game etwa aussehen müsste? Ich danke im vorraus Grüsse -Dude
  9. Villeicht bin ich ja blind, aber ich hab echt nichts zum Thema Raport gefunden, obwohl es doch eigentlich ein sehr wichtiges Werkzeug in der Verführung darstellt. Also hab ich mir nun die Freiheit genommen hier mal eine Zusammenfassung zu schreiben, um denen die sich nicht damit auskennen einen Einblick in dieses Thema zu geben. Was ist Rapport? Die Übersetzung des Wortes "Rapport" aus dem Englischen ist „Übereinstimmung, Harmonie“. Rapport zu einem anderen Menschen aufzubauen bedeutet somit, mit ihm auf Gefühlsebene eine innere Verbindung einzugehen. Hat man diese erreicht, so hat man mit ihm Rapport. Es entsteht dieses Gefühl der Vertrautheit, das sicher jeder von uns schon mal gespürt hat. Selbstsicherheit als Voraussetzung für den Aufbau von Rapport Wenn man will das Menschen einem zuhören, und es zulassen Rapport aufzubauen, ist es nötig ein starkes Selbstbewusstsein zu haben. Richtiger Rapport erfordert es, den Menschen in die Augen zu sehen, und auf ihrer Wellenlänge surfen zu können. Es ist also unerlässlich, dass ihr an eurem Inner Game arbeitet und somit selbstsicherer werdet. Die wichtigsten Dinge beim Aufbau von Rapport Beim Aufbau von Rapport ist es weniger wichtig, was ihr sagt. Wichtig zu wissen ist, dass immer der erste Eindruck zählt und ihr selbst die Botschaft seid. Dazu muss aber alles harmonisch zusammenarbeiten: Worte, Bilder und Klänge. Es ist nicht so wichtig was man sagt, sondern WIE man es sagt, und wie man Verständnis für die Gefühle und Gedanken der Frau entgegenbringt. Das wichtigste dabei ist dein Gesichtsausdruck, Körperhaltung und Gestik. Als zweitwichtigstes gilt der Klang der Stimme und die Tonalität. Erst jetzt kommt das gesprochenen Wort selbst, als unwichtigstes der 3 Punkte. Wege zum Aufbau von Rapport Rapport ist die Grundlage einer zwischenmenschlichen, persönlichen Beziehung. Ihr könnt Rapport jederzeit schaffen: An Orten und mit Menschen, mit denen ihr Zeit verbringt. Dadurch wie ihr ausseht, klingt und euch verhaltet. Durch die Werte, die euch wichtig sind. Durch eure Glaubenssätze, nach denen ihr lebt. Durch eure Ziele im Leben. Indem ihr ihr selbst seid. Und natürlich mit den Fähigkeiten, die ihr durch PickUp lernt. Methoden zum Aufbau und Vertiefen von Rapport Finde heraus, was eurem HB wichtig ist. Finde also heraus, was ihre Ziele sind. Fangt an, sie zu verstehen, anstatt zu wollen, dass sie euch versteht. Redet über eure Gedanken. Teilt ihr mit, dass ihr offen seid. Dass ihr offen eure Gedanken mitteilt, ohne irgendwie objektiv zu sein. Finde also heraus, was dem Target wichtig ist. Mirroring (Spiegeln) und Matching (Angleichen): Rapport erreicht man auch, indem man sich a) genau wie das Target verhält (Mirroring) oder zumindest so ähnlich (Matching). Zu a): Zum Beispiel kann man das Target dadurch spiegeln, indem man die gleiche Körperhaltung, den gleichen Atemrhythmus, oder das Sprechtempo annimmt. (hierbei sei aber gesagt das damit nicht gemeint ist sich komplett gleich wie dein Gegenüber zu verhalten.. das wäre freaky) Zu : Ein Beispiel für Angleichen ist, statt im selben Rhythmus wie das Target zu atmen, einfach beim Einatmen den Finger leicht anzuheben und beim Ausatmen des Targets wieder zu senken. Oder bei der Körperhaltung nicht wie das Target die Beine zu verschränken, sondern stattdessen die Arme. Die folgenden beiden Punkte sind Beispiele für verbales Spiegeln und Angleichen: Findet ihre Trancewörter heraus. Trancewörter sind Wörter/Formulierungen/Ausdrucksweisen, die sie häufiger, oder in einer sehr gefühlsbetonten Art benutzt. Schnappt diese Trancewörter auf und benutzt sie. Findet ihren inhaltlichen Sprachstil heraus, also wie die Frau mit Informationen umgeht. Benutzt sie meist detaillierte Angaben? Oder reichen ihr die wichtigsten Fakten? Wenn ihr das herausgefunden habt, ändert euren Sprachstil und passt ihn dem ihren an. Aktives Zuhören: Wenn sie euch eine Geschichte erzählt, z.B. was sie erlebt hat oder wie ihr Tag war, hört zu und verzichtet darauf, alles zu kommentieren, was sie sagt. Zeigt ihr jedoch dass ihr anwesend seid und zuhört. Dies könnte zum Beispiel durch gelegentliche „mmmh’s“ passieren. Aber wenn ihr etwas nicht verstanden habt, fragt nach. Vertrautheit und damit auch Rapport kann man auch erreichen, indem man sich selbst verletzlich gegenüber dem Target zeigt. Zum Beispiel: "Ich würde so gerne ein paar Kilos abnehmen, aber ich kann einfach Schokolade nicht widerstehen!" Häufige Themenwechsel: Wenn man sich mit Personen unterhält, zu denen man vertieften Rapport hat, so wechseln die Themen oft hin- und her. Ohne dass es einer Überleitung bedarf, wird das Thema gewechselt und nach weiteren Themenwechseln wird wieder - scheinbar ohne Grund - zu einem der vorigen Themen zurückgekehrt. Diese Technik kann daher zum Vertiefen des Rapports genutzt werden. Aber auch zum Aufbau des Rapports kann sie gut angewendet werden. Wendet man sie zu diesem Zweck an, so geht man als Anwender schlicht davon aus, dass Rapport bereits besteht (sog. [As-If] Frame (deutsch [Als-ob] Rahmen) Fragen, um Rapport aufzubauen Blick in die Vergangenheit - Wer hat dich zuletzt stark beeindruckt? - An welches Kindheitserlebnis kannst du dich noch besonders gut erinnern? - Wann hast du mal was Verbotenes getan? - Erinnerst du dich an eine Situation, in der du über deinen eigenen Schatten gesprungen bist? Blick in die Zukunft - Freust du dich darauf, alt zu werden oder hast du Angst davor? Ihre Charaktereigenschaften und Vorlieben - Wann warst du das letzte Mal richtig wütend? - Was glaubst du, welche Eigenschaften deine Freunde an dir schätzen? Ihre Wünsche und Bedürfnisse - Was wäre für dich im Augenblick ein wirkliches Abenteuer? - Denkst du oft darüber nach, dass sich in deinem Leben was ändern müsste? (Was tust du dann, außer bloß daran zu denken?) - Was machst du, wenn du dich einsam fühlst? - Stell dir vor, du hättest einen Wunsch frei, was würdest du dir wünschen? - Wenn du die Chance hättest, dein Leben noch mal von vorn anzufangen… was würdest du anders machen? Was gilt es beim Rapport zu beachten, wenn er hergestellt wurde? Hat man Rapport aufgebaut, so ist es besonders wichtig darauf zu achten, dass man sich vorher ein Kommunikationsziel gefasst hat. Rapport ist kein Selbstzweck, sondern dient dazu, dieses Ziel zu erreichen. Ich hoffe dieser Beitrag hilft einen überblick über das Thema Rapport zu verschaffen. Wird langsam Zeit fürs Bett;) Grüsse -Dude
  10. Vergiss den Text, ich schreib ihn um, und veröffentliche ihn dann als Post. Dann haben alle was davon, weil irgendwie hab ich null infos darüber im forum gefunden... und meiner meinug nach ein sehr wichtiges Thema.. kanns nich verstehen warums dazu nix gibt oO

  11. Approach, attraction, eskalation, comfort, eskalation Sex, Sex, Sex, Beziehung. Grob gesagt
  12. Also da fällt mir grad ein Buch ein, "Die Psychologie des überzeugens" von Robert Cialdini.
  13. Den fand ich jetzt irgendwie am besten. Den Moment vollkommener Erschöpfung? Zum rumalbern hatts doch auch gereicht so wie ich das gelesen hab. So wie ich das verstanden hab hätte dieser halbjahres Aufenthalt doch was mit gemeinsamer reise, schule workshop oder sowas zu tun oder? Man sieht gut, das es dein Traum war nach Australien zu gehen... Allerdings eher mit Ferienstimmung, was ja glaube ich nicht der sogenannte allgemeine Zweck war. Das hat watscheinlich dieser Leiter auch gemerkt, und wenn du schon am ersten Tag so drauf warst, dachte er wohl das es nur schlimmer kommen kann. Sich in einer Gruppe von 150 Leuten die man nicht kennt beliebt zu machen, obwohl die Anführerposition ( in dem fall dieser Leiter-Typ) schon vergeben ist, hat sehr viel mit Empathie (einfühlungsvermögen) zu tun. Beim nächsten mal einfach mal zuhören, lernen wie diese leute ticken. Dann gezielt Sozialisieren um auf der Leiter nach oben zu kommen. Du kannst nich erwarten Alpha rüberzukommen indem du Dinge tust die dem jetzigen Alpha nicht passen. Denn er ist unter anderem der Grund warum diese 150 Leute (obwohl auch sie jetlag haben/müde sind) dastehen, und ihm zuhören. Freunde dich mit ihm an, dann hast du auch etwas mehr Spielraum für deine aktionen! PS: das du shlafen gegangen bist war bestimmt nicht der einzige Grund. Er hat warscheinlich mitbekommen was du sonst alles noch gemacht hast, wollte aber wohl kein Urteil fällen das ausschliesslich auf gerüchten anderer Leute basiert Pps: natürlich kann man sich darüber streiten, wie er mit dir geredet hat, ich fands auch nich grad vorbildlich. Alleriungs weis man nie was der Typ schon alles erlebt hat in solchen Situationen. Ich nun aus Eigeninitiative auf ihn zugehen, würde mich entschuldigen und ihm verständlich machen das es nicht wider vorkommt. Natürlich nur, wenn du in Australien bleiben willst. Gruss -Dude
  14. Naja, über den herrn Merkle kann man denken was man will. Womit ich mich bei diesem Text einfach gar nicht anfreunden kann, ist diese negativ-formulierung! Ich verstehe natürlich den Witz hinter dieser Schreubweise. Da es sich ja um Glaubenssätze/Verhaltensweisen handelt, ist der Zweck eines solchen Textes sich diese Punkte zu merken. Nehmen wir an ich lese den Text, und will ihn mir dann irgendwann wieder ins Gedächnis rufen. Gedankengang: "also, was stand da jetzt nochmal drinn? Ahja: Gehen sie immer einen Schritt zu schnell." Natürlich wirst du den Satz nachdem du dich wider daran erinnerst umformulieren. Aber dennoch bleibt die Formulierung so wie sie im Text steht im Unterbewusstsein hängen. Und ihr kennt das ja: "Man fährt immer dorthin wo man hinsieht" Bleiben wir doch gleich bei diesem Satzbeispiel oben, und übertragen es auf PickUp. Mein Ziel: Dominante Körpersprache Mein Weg: Ich darf nicht zu schnell gehen Mein Ziel steht nun in Verbindung von einem aus Ängsten angetriebenen Glaubenssatz. Die Angst ist das ich zu schnell gehen könnte, und sobald man nicht mehr bewusst aufpasst, erreicht man genau das wovor man eigentlich angst hatte. Immer mehr Ratgeber Bücher verwenden diesen Schreibstil um bessere Verkaufszahlen zu erreichen. Warum? Nun, die logik dahinte ist das sich Der Leser damit identifizieren kann, da er genau diese Ängste auch hat, und sich somit "vom Autor verstanden fühlt" Was widerum dazu führt das Buch weiter zu empfehlen. Falls man aber trotzdem einen dieser Leitsätze gebrauchen will, gar nicht lang darüber nachdenken, sondern ihn direkt umschreiben und als Affirmation nutzen. Aus "Gehen sie immer einen Schritt zu schnell" wird "Ich gehe langsahm und entspannt, denn Ich bin Selbstbewusst" Grüsse -Dude
  15. Hi Zonk! Nicht böse sein, aber meiner Meinung nach betreibst du zuviel Hirnwichserei. Du sagst sachen wie "ob du das Risiko eingehen solltest" Welches Risiko? Ich mein laut deines Textes habt ihr eine Online Beziehung zueinander. Und ihr schreibt einfach zuviel! Ich würde ihr sagen das falls sie einmal in deine Stadt kommt, soll sie sich melden, und falls du Zeit hättest könnte man ja mal ein Treffen ausmachen. Versuch nicht auf biegen und brechen etwas zu erreichen bei einer Frau die du Praktisch nur Online kennst. Falls sie sich irgendwan bei dir meldet, wenn sie in der Stadt ist, ist gut, und bis es soweit ist, mach weiter mit anderen Ladys. Ps: Über LTR solltest du nochnichtmal nachdenken. meine meinung -Dude
×
×
  • Neu erstellen...