Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Butterfly

Ehrenmoderatoren
  • Gesamte Inhalte

    1.234
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    141

Alle erstellten Inhalte von Butterfly

  1. Pünktlich zum Weltmännertag geht heute die Facebook-Page unserer Mann sein dürfen – Konferenz 2014 im Mai in Berlin online. Weiterlesen...
  2. Wenn du diesen Blog liest, hast du ein Problem im Umgang mit Frauen! Fühlst du dich jetzt angegriffen? Wenn wir mit Ablehnung konfrontiert werden, gehen wir als Menschen meistens in die Defensive. Damit torpedieren wir uns selbst und damit werde ich mich in diesem Beitrag beschäftigen – wie es uns gelingt mit Ablehnungen umzugehen, wie wir unabhängig von einem Korb sein können, im Kern: wie wir nichts persönlich nehmen. Warum ist das sinnvoll? Weiterlesen...
  3. Schickt mir mal eure e-Mail Adressen per privater Nachricht, ich checke das.
  4. Check mal bitte deinen Spam-Ordner. Im Newsletter dann genau lesen,wo du draufklicken musst.
  5. Greife nach den Sternen, sagt man, setze dir das Unmögliche zum Ziel, um das Mögliche zu erreichen. Viele vergessen dabei, sich diesen Weg in Etappen einzuteilen. Es ist absurd, sich mit dem Flirten zu beschäftigen, sich ändern zu wollen und am nächsten Tag zu erwarten, an der Seite einer schönen Frau aufzuwachen. Klar, es kann passieren. Und wenn es passiert, freu dich darüber, aber um dein Endziel zu erreichen, das wahrscheinlich heißt, konstant schöne und zu dir passende Frauen an deiner Seite zu wissen, da braucht es schon etwas mehr. Da heißt es Schritt für Schritt gehen, einen langen Weg entlang. Weiterlesen...
  6. Dauerhafter Erfolg mit Frauen, der sich leicht und natürlich anfühlt. Dazu gehört mehr als nur das Thema Flirten. Dafür veranstalten wir am 3. und 4.Mai 2014 die Mann sein dürfen - Konferenz in Berlin. Das Programm in kurzen Worten Acht Sprecher und acht Impulsvorträge Vertiefungsmodule zu allen Konferenzthemen Eine Podiumsdiskussion aller Sprecher Ansprechpartner für Mode & Stil, Fitness & Ernährung, Socializing & Networking und Flirten & Verführen vor Ort Zeiträume zum Austausch und Kennen lernen der anderen Teilnehmer, Sprecher und Trainer Eine Post-Event Teilnehmerplattform für Deinen langfristigen Erfolg auch nach der Konferenz Unser garantiert touristenfreier und exklusiver Berlin Guide mit vielen Locationtipps für die Hauptstadt Frische Dein Konferenzerlebnis auch nach der Konferenz wieder auf, indem Du Dein DVD-Set mit allen Vorträgen und der Podiumsdiskussion kostenlos nach Hause geliefert bekommst. Die Themen Lasse Dich von acht deutschlandweit bekannten Sprechern in Impulsvorträgen inspirieren und entwickle Dich ganzheitlich als Persönlichkeit in den verschiedensten Themenbereichen weiter: Lebenszweck, Lebensvision & Lebensplanung Selbstdisziplin Socializing & Networking Fitness & Ernährung Mode & Stil Lifestyle & Lebensgestaltung Erfolg in Berufsleben und Karriere Flirten, Liebe & Beziehungen Ganzheitliche Entwicklung, Mann sein im 21.Jahrhundert. Dafür wollten wir eine Plattform schaffen, die der negativen Berichterstattung und der Täterrolle des Mannes in den Medien entkommt. Wir sind Männer und dürfen Männer sein. Eins darfst Du nie vergessen: ein Mann, der Erfolg mit Frauen hat, ist auch ein Mann mit Erfolg im Leben sonst. Wir geben Dir die Möglichkeit, Deinen Erfolg mit Frauen sofort in richtige Bahnen zu lenken. Mach nicht den gleichen Fehler wie viele andere und versteife Dich auf Frauen. Natürlichen Erfolg mit Frauen wirst Du erst dann erreichen, wenn Du Dich ganzheitlich weiterentwickelst. Als Mensch. Als Mann. Schau Dir jetzt das Programm an und sicher Dir Dein Ticket Mann sein dürfen 2014 3. / 4.Mai 2014, Berlin Die Konferenz Dein kostenloses eBook im Newsletter
  7. Seit Wochen warte ich darauf diese Ankündigung machen zu können. Vor geraumer Zeit habe ich schon einmal vorgewarnt: es steht ein großes Projekt an, weswegen es auch in letzter Zeit still um mich war. Jetzt ist es so weit, ich darf sie endlich präsentieren und werfe gleich noch ein neues, kostenloses eBook hinterher: Weiterlesen...
  8. Für viele Männer ist Hank Moody ein Vorbild, wenn es um Frauen geht. Der Unterschied zwischen den meisten Typen und ihm ist dabei so offensichtlich, dass die meisten ihn ganz einfach übersehen: Hank Moody ist ein Mann. Ihm ist es völlig egal, ob er noch eine Frau mehr vögelt – oder eben auch nicht. Im Kern ist das sein Erfolgsgeheimnis: sein Hank Moody Style. Um den wird es in diesem Artikel gehen. Und um Barcelona. Mit Lesben. Weiterlesen...
  9. Aus aktuellem Anlass und weil ich dieses Thema so spannend finde, wird sich dieser Artikel um den neuesten Sexismus-”Skandal” in der Gaming-Szene drehen. Keine Angst, das wird kein politischer Beitrag, ich werde auch auf das Thema Flirten an sich eingehen. Und Skandal deswegen in Anführungszeichen, weil etwas nicht ernstzunehmendes hier als Aufhänger für eine Debatte herhalten soll, die ernstgenommen werden will. Vor wenigen Tagen wurde ein 15-minütiges Video auf GIGA veröffentlicht, das den Besuch des NosterafuTV – Teams auf der GamesCom zeigt. Der Inhalt erinnert stark an Yoko & Klaas, die früher häufig ähnliche Videos aufnahmen und damit ebenfalls Unruhe gestiftet haben. Im Kern ist folgendes geschehen: Weiterlesen...
  10. Auch wenn es um diesen Blog etwas ruhig geworden ist in letzter Zeit, so habe ich ihn definitiv nicht vergessen. Nach über fünf Jahren, die ich jetzt schon im Themenbereich Flirten & Verführen arbeite, trainiere und schreibe ist irgendwann der Punkt erreicht, da man alles schon einmal gesagt hat. Man erreicht den Punkt, an dem man nichts mehr neues schreiben kann, weil man alles weiß, was man wissen muss und alles, was in Artikeln vermittelt werden kann, vermittelt hat. Worte sind mächtig, aber nicht alles kann durch sie erklärt werden. Zeit für frisches Blut und frische Texte. Und die kommen jetzt aus anderer Feder. Weiterlesen...
  11. Dieser Bericht ist bereits etwas älter. Aus in Vergessenheit geratenen Gründen habe ich ihn hier nie veröffentlicht. Daher wollte ich das jetzt mal nachholen, aber genug des Vorworts... Die Ouvertüre ...und rein in die Nacht. Es ist ein Samstagabend, ein paar Freunde und ich sind auf eine WG Einweihungsparty eingeladen. Von der Facebookpage her wirkt die Party weiblich vielversprechend und dazu haben wir im Auftrag vom Gastgeber noch ein paar Mädels organisiert. Die anderen sollen ja auch was zu tun haben. Die Einleitung des Abends erfolgt klassisch bei einem meiner besten Freunde in seiner Wohnung mit Bier und Wodka Bull. Da ich am Freitag schon unterwegs war, halte ich mich getränketechnisch aber erst einmal zurück. Als echter Franke mit tschechischen Wurzeln tuts auch Bier für den Anfang. Eine Stunde später brechen wir zu fünft auf und schauen noch kurz bei mir vorbei. Ich werde endlich diesen Weißwein von meinem Autohändler los, die halbe Becherovkaflasche von der letzten Party und wir haben mehr zum mitbringen. Win / Win Situation. Später werde ich herausfinden, dass ich Becherovka ja eigentlich doch mag und freue mich, die zweite Flasche von der letzten Party nicht auch noch mitgenommen zu haben. Wer mich kennt weiß, dass ich gerne sehr aus- und abschweifend erzähle, so halte ich es auch mit diesem Report. Nur Geduld, es werden noch Frauen darin vorkommen. Aber sprechen wir doch erstmal über unseren Spaziergang zur Party. Von der Alserstraße kamen wir also an den inneren Gürtel, überquerten ihn zum äußeren Gürtel, gingen dann hoch Richtung AKH und nach kurzer Zeit links irgendwo rein. Willkommen in Hernals, dem 17.Bezirk Wiens. Wer Wien und die Gegend um den Gürtel kennt weiß, dass wir jetzt schon an etwa 10 Bordellen vorbei gekommen sind. Hat irgendwer mal einen Stripclub in Wien gesehen? Ich nicht. Die Party ist noch eher gemütlich, etwa 10 Leute sind gerade da. Wir wollten aber auch schon früh hingehen, ich unterhalte mich erstmal länger mit ein paar Kumpels, die da sind. Frauencounter: 1. Kurze Zeit später klingelt es. Jackpot. Frauencounter: 6. Lasset die Spiele beginnen. 1.Akt: Clubchick Blondie Es wird ein tragisches Ende geben mit uns beiden. Zu Beginn läuft es aber besser. Ich stehe grade mit zwei Kumpels da, Clubchick Blondie sticht uns sofort ins Auge. Klar, Clubchick Blondies halt. High Heels, alles eng, viel Haut, schlank, austauschbares halbsüßes,halbnuttiges Gesicht. Sie steht in der Mädelsgruppe, die gerade angekommen ist, rechts neben uns. "Hey, wer bist du denn?" Vintage Butterfly, würden die Kommentatoren jetzt sagen, ein Klassiker. Ich reiche ihr meine Hand, wir stellen uns vor. Sie schaut etwas irritiert drein, so hab ichs gerne. "Was du für einen Blick ziehst, jetzt krieg ich Angst und muss weinen." Sie lacht, ein weiterer Schmetterlingsklassiker. Schließlich bin ich ein armer, schüchterner Junge, ihr dürft nicht so gemein zu mir sein. Sie fragt mich, ob ich einen Spitznamen hab, Philipps gibts so viele. "Wenn du mich ärgern willst, sagst du Phil. Solltest du mich richtig ärgern wollen, sagst du Philly, wenn du heut noch Sex mit mir haben willst, bleib aber bei Philipp. Und dein Spitzname, womit kann ich dich ärgern?" "Ich müsste dich umbringen, wenn ich dir das sage." Dann beginnt sie zu lachen. Fragender Gesichtsausdruck von mir. "Das ist doch aus dem einen Film, wollt ich schon immer mal sagen." Die Verwandlung beginnt. Clubchick Blondie ist schlagfertig und irgendwie bisschen ein Freak, jetzt mag ich sie. Wir unterhalten uns noch etwa fünfzehn Minuten über alles mögliche, dann merke ich, dass ihre Freundinnen langsam wirklich mal wieder gern was von ihr hätten, ich lasse ihnen die Freude. Der Abend ist noch jung. "Nachher trinken wir gemeinsam einen Shot und chillen dann bisschen auf der Couch. Deal?" Lächeln. "Ja." Das tragische Ende wird bald folgen, doch vorher ist da... 2.Akt: ...die Schmetterlingsfrau Die Schmetterlingsfrau heißt so, weil sie einfach meinem klassischen Typ Frau entspricht. Elegant angezogen, sehr süßes Gesicht und Lächeln mit einem Hauch Verrucht darin, schlank, etwa 1,75cm groß, lange Beine, geiler... Ihr wisst schon. Sie ist die seelische Stütze für ihre Freundin, wie ich später herausfinde. Die kennt meinen besten Kumpel (BK), bei dem wir am Anfang des Abends waren, seit Kurzem aus der Uni und will was von ihm, meiner Ansicht nach. Mein Kumpel hat beide auch gerade erst begrüßt, ich komme dazu, er stellt mich vor. Kurze Runde Small Talk. Woher kennt ihr euch? Was treibts? Wie heißts? Gut, passt, reicht auch wieder. "Und du machst heute die Aufpasserin für deine Freundin?" "Ne, ich bin mehr die seelische Stütze." "Na, was, BK ist ja wohl mal ne geile Sau." Kurz gehts hin und her, dann kommt ein anderer Kumpel von uns dazu. Die Folgenden 20 Minuten sind wir im Dreiergespräch, wenig Highlights, geht um alles mögliche. Zwischendrin bringe ich immer wieder etwas, was ich mir von meinem Freund Stephan - alias Taki, bekannt durch Amors Lehren - geklaut habe. Danke, mein Freund. ;D "Du hast ja eh ein Glück, wirst hier gleich von zwei süßen Typen unterhalten." Wie das typisch für Schmetterlingsfrauen ist, brauchen sie einen Moment um aufzutauen, ich glaube, hier wars so weit. Es hagelt Haarstreichorgien, Lächelopern und Zungenschleckregimente. Kurz danach checkt mein Kumpel dann auch, was abgeht und verzieht sich dezent. Allerdings will ich an diesem Abend mal wieder mein Handy mit soliden Nummern füllen, daher tausche ich die jetzt auch aus und setze eine Time Bridge für ein Date am Dienstag "was trinken gehen". Ich werde noch mehrmals mit ihr am Abend sprechen, wir machen dann auch mal kurz rum in einer ruhigen Ecke, aber etwas allzu wichtiges passiert nicht mehr. Auch ganz typisch für die Schmetterlingsfrau, der Schmetterling mag sie auch von ihrer Art her sehr gerne. Ein bisschen distanziert am Anfang, schlagfertig, aber keine Dramaqueen, seriös und trotzdem in der Lage dazu, Unsinn zu reden. Sie wird daher auch am nächsten Morgen noch meine Favoritin sein, doch es geht weiter. Der Abend ist immer noch jung und der Frauencounter liegt bei Unzählbar. Das Zwischenspiel: Ein düsterer Klogang Kommen wir wieder zu Clubchick Blondie. Das tragische Ende steht bevor. Wie der Titel des Aktes andeutet, gehe ich aufs Klo. Dort werd ich noch von einer Bekannten angesprochen, aber das ist kaum erwähnenswert. Als ich dann aus dem Klo rauskomme, passiert es. "Hey Clubchick Blondie, du schon wieder!" "Äh, ich bin nicht Clubchick Blondie, ich bin Clubchick Blondie2." Und die beste Freundin von Clubchick Blondie. SHIT. Vintage Butterfly, nur im negativen Sinne. Verdammte Gesichter, verdammte Namen. Im weiteren Verlauf des Abends schaut mich Clubchick Blondie sehr böse an, Clubchick Blondie2 hats ihr natürlich berichtet. Bitchshield Boom. Wahrscheinlich wäre es zwar noch zu retten gewesen, ich halte mir auch frei, später wieder hinzugehen, versacke dann aber zu lang mit zwei anderen Mädels und mit einer alten Affäre, die später auch noch auftaucht. 3.Akt: SingleEx Warum sie so heißt, wird sich später aufklären. Jedenfalls ist sie mir während eines Klogangs schon mal aufgefallen, sitzt auf einer der Couches im Hauptzimmer. Italienischer Typ, natürlich schön. Ich setze mich neben sie und... "Hey, wer bist du denn?" Sie reagiert sofort sehr positiv, wir stellen uns vor, das Gespräch fließt vom ersten Moment an ganz natürlich und ist relativ unspektakulär. Mir fällt schon bald auf, dass ich eigentlich demnächst mit ihr rummachen könnte, sie berührt mich sehr viel. Ich weiß nicht mehr, woher die Intuition kam, aber irgendwas hat mir gesagt, ich sollte vorsichtig sein, wahrscheinlich hat sie es unbewusst ausgestrahlt. Denn, sie ist zwar kein frischer Single, sondern schon seit 8 Monaten, aber so lang zieht sich scheinbar auch schon der Stress mit ihrem Exfreund. Der Exfreund, der zwei Meter neben mir in einer anderen Gruppe steht. Ich plane daher um. Sie soll wissen, in welche Richtung es geht, also... "Schade, dann können wir ja heut gar nicht rummachen, dabei...mmmh...das wäre jetzt schon was." Ich habe eine sehr spezielle Art, solche Dinge zu sagen. Dabei setze ich einen Schlafzimmerblick mit verspieltem Lächeln auf, neige meinen Kopf leicht zur Seite und mustere sie von unten nach oben, um dann intensiven Augenkontakt aufzubauen. Auch meine Stimme ändert ihre Tonalität dabei, sie wird fast zu einem Flüstern und sehr warm. Sexblick und Sexstimme. Es funktioniert, als nächstes tauschen wir Nummern aus und verabreden uns für die nächsten Tage "was trinken gehen." Wir unterhalten uns noch eine Zeit, dann schau ich mal wieder zu Freunden. Später sehe ich sie am Balkon wieder, im Gespräch mit ihrem Exfreund. Ernst. Ein Kumpel von mir, der sie kennt, berichtet mir, dass sie danach wohl extrem schlechtgelaunt war, habe ich insofern auch gemerkt, da sie nur noch einmal kurz zu mir hergekommen ist, um sich zu verabschieden. 4.Akt: Die Gestörte Irgendein Typ, mit dem ich mich kurz unterhalten hatte zwischendrin, hat mir ein Mädel gezeigt. Es ging grad darum, dass ich aus Deutschland bin und sie auch. Das nutze ich dann auch, um mit ihr ins Gespräch zu kommen, als ich sie zufällig an der "Warteschlange" zum Klo treffe. BF: "Hi." Sie: "Hey" BF: "Grad geht die Schlange ja sogar, nur wir beide." Sie: "Ja, voll schlimm, vorhin stand ich mit fünf anderen an." BF: "Du klingst Deutsch!" (begeistert!) Sie: "Ja, du auch?!" Da auf der Party sonst fast nur Österreicher waren, hat das dann auch ausgereicht. Sie hat meine "Begeisterung" übernommen und wir kommen darüber ins Gespräch. Wieder alles ziemlich unspektakulär, es war vom ersten Moment an on. Nach einer Zeit setze ich mich mit ihr ins hintere Schlafzimmer, da ist es ruhig und es sind kaum Leute da. Genug Nummern gesammelt, jetzt gehts los. Ich spiele mit ihr Starrduell und setze dann wieder meinen patentierten Sexblick auf, packe sie an den Wangen und ziehe sie zu mir heran. Sie blockt ab. What? Das kam unerwartet. Sofort erklärt sie sich. Sie will gerade keine Beziehung oder sowas. Daher weht der Wind also, wir sind im falschen Metaframe gelandet, dummer Schmetterling. Also raus da... "An was du schon wieder denkst, aber sorry, ich bin nich so der Beziehungstyp, da müsstest zu einem anderen gehen." Damit kehre ich ihren Frame um und mache ihn zu meinem. Das wird hinterlegt mit ein paar passenden Geschichten - derzeit keine Beziehung, weil bla bla bla, eher auf der Suche nach Spaß, weil bla bla bla - und in meinem Kopf konzentriere ich mich auf ihre Brüste, um meine Notgeilheit zu steigern. Die Subkommunikation soll auf Sex stehen. Da ein Kuss eher wieder in die andere Richtung gegangen wär, fang ich stattdessen an, ihr unter den Rock zu fassen und sie trockenzufingern. Sie macht mit. Da ich jetzt noch nicht von der Party abhauen will, nehm ich nach kurzer Zeit allerdings wieder Tempo raus. Und nun wird sich aufklären, warum sie die Gestörte ist. Im weiteren Verlauf des Gesprächs fällt mir an ihr etwas auf, was ich von zwei anderen Frauen kenne, mit denen ich früher etwas hatte. Ich kann das in Worten nicht richtig beschreiben, aber es ist diese gewisse, seltsame Ausstrahlung, die sie auf einmal bekam. Die anderen beiden Frauen waren beide vollkommen gestört und die schlimmsten Dramaqueens, Psychoansagen inklusive. Daher bringe ich sie irgendwann zu ihren Freunden und entscheide mich, lieber mal zu meiner alten Affäre zu gehen, um die ich mich noch gar nicht gekümmert habe. Auf sowas hab ich keinen Bock mehr und auch wenn es nur eine Vermutung ist, das Risiko geh ich nich ein, wieder etwas mit so einer anzufangen. Für einen ONS würde es wahrscheinlich reichen, aber darauf habe ich derzeit nicht so Bock. Lieber will ich solide, längerfristige Affären. Das Finale: die alte Affäre Mittlerweile ist es auch schon etwa vier Uhr morgens, die Party leert sich immer schneller. Ich gehe zu ihr und es ist vom ersten Moment an wie früher, irgendwas stimmt aber noch nicht ganz. Sie ist irgendwie kurz angebunden, der Grund dafür - wie ich gleich herausfinden werde - ein anderer Typ, den sie heut kennen gelernt hat. Das Ganze zieht sich im Folgenden über eine Stunde lang hin und beinhaltet auch eine zehnminütige Phase, wo ich noch kurz ein anderes Mädel anquatsch und mir Facebook von ihr hol. Schließlich passiert aber das, was ich mir erhofft habe. Ich weiß, dass die alte Affäre kein Mädel ist, die am ersten Abend gleich mitgehen würde mit ihm. Sie verabschieden sich irgendwann und er geht nach Hause. Wir fangen an aufzuräumen, mittlerweile sind nur noch 5 Leute da, inklusive uns beiden und dem Gastgeber. Ich frag sie kurze Zeit später, ob wir jetzt gehen, sie sagt ja. Es wird sich kurz beim Gastgeber bedankt und wir ziehen ab zu einem morgendlichen Spaziergang durch Wien. Frauencounter: wieder bei 1. Die Nacht endet und die Sonne geht langsam auf. Stripclubs - keine in Sicht.
  12. In diesem Thread findest du weiterhin alle Erfahrungsberichte zu den Coachings und Workshops von Amors Lehren. Da wir leider den Bedarf an Coaching-Anfragen unmöglich noch decken können, werden wir in Zukunft zusätzlich exklusiv mit Authentic Charisma zusammenarbeiten. Das liegt neben mangelnder Zeit an einem Groß-Projekt, welches wir hoffentlich schon bald offenbaren können. Wenn Du in Zukunft also ein Coaching suchst und bei uns nicht fündig wirst, wende Dich an Authentic Charisma. Ich kenne Pascal jetzt seit über fünf Jahren, Olli habe ich letztes Jahr auch endlich persönlich kennengelernt. Wenn es auf dem deutschen Markt einen Anbieter gibt, hinter dem ich zu 100% stehe, dann sind es die Jungs von Authentic Charisma. Amors Lehren hatte immer den Anspruch Teilnehmer langfristig weiterzubringen, indem wir auf keine Tricks oder starre Flirtmodelle setzen, sondern direkt mit dem Teilnehmer zusammenzuarbeiten und ihm die Referenzerlebnisse und Überzeugungen liefern, damit der erfolgreiche Mann, der in ihm schläft geweckt wird. Die Jungs von Authentic Charisma teilen diese Philosophie und vereinen einen Erfahrungsschatz im Coaching-Bereich, der selbst meinen übersteigt. Warum Authentic Charisma? Ganz einfach. Ich kenne die Jungs seit Jahren und lege für ihre Professionalität und ihre Coaching-Ergebnisse meine Hand ins Feuer. Nach gemeinsamen Workshops weiß ich, wie viel langfristigen Frauenerfolg und Charisma ihre Teilnehmer haben.
  13. Ich bin kein großer Leck-Fan. War ich nie, werde ich nie sein. Warum? Kann ich selbst nicht genau erklären, aber es törnt mich einfach nicht wirklich an. Fingern dagegen: ich steh drauf. Entsprechend habe ich über die Jahre meine ganz eigene Finger-Technik entwickelt, die für mich mittlerweile perfekt funktioniert und Spaßgarant für die Frau im Bett ist. Ganz seltene Ausnahmen bestätigen die Regel. So wie ich kein Leck-Fan bin, gibt es natürlich auch Frauen, denen Fingern wenig gibt. Frauen fingern – das ist meine persönliche Anleitung in drei Schritten – Schmerzen inklusive. Weiterlesen...
  14. Da werden die Plätze 5 Wochen vorher auch schon knapp. Derzeit sind 6 vergeben, einer ist derzeit reserviert und wird dann ab Montag wohl auch weg sein, heißt: Einer ist noch frei. Jetzt zugreifen, bevor es zu spät ist. Die seltene und vielleicht letzte Gelegenheit, meine Wenigkeit und Pascal "Xatrix" Levin von Authentic Charisma gemeinsam als Trainer zu erleben.
  15. Kommenden Samstag, der 23.März, geht es für uns nach Mainz, heißt im Klartext - 2 Amors Lehren Trainer, 2 Vorträge à ca. 30 Minuten und eine Fragerunde im Anschluss. Los geht es um 19:00, pünktlich kommen wird empfohlen, Ort des Geschehen wird die Lomo Bar am Ballplatz 2 sein. Vortragsthemen sind: Sexuelle Spannung oder Empathie (Meine Wenigkeit) Comfort Zone (Ron) Detailinfos gibts in den .pdfs, freue mich über euer Kommen. Bis Samstag! Liebe Grüße, Philipp Amors Lehren Vortrag - 23.März 2013 in Mainz.pdf Amors Lehren Vortrag - Sexuelle Spannung.pdf Amors Lehren Vortrag - Comfort Zone.pdf Amors Lehren Vortrag - Empathie.pdf
  16. Diesen Freitag, den 15.März, schaffen wir es endlich mal wieder nach München, heißt im Klartext - 3 Amors Lehren Trainer, 3 Vorträge à 30 Minuten. Los geht es um 21:00, etwas früher kommen wird empfohlen, Ort des Geschehen wird die Rockbox East Bar sein in der Rosenheimer Straße 108. Vortragsthemen sind: Sexuelle Spannung (Meine Wenigkeit) Verbale Eskalation (Nils) Comfort Zone (Ron) Detailinfos gibts in den .pdfs, freue mich über euer Kommen. Bis Freitag! Übrigens hat sich das mit den 3€ Eintritt erledigt. Wir haben uns jetzt dazu entschieden, am Ende des Vortrags freiwillig etwas in die Kasse werfen zu können, wenn ihr das Gefühl habt, der Vortrag hat euch weitergebracht. Liebe Grüße, Philipp Amors Lehren Vortrag - Comfort Zone.pdf Amors Lehren Vortrag - Sexuelle Spannung.pdf Amors Lehren Vortrag - Verbale Eskalation.pdf Amors Lehren Vortrag München 15.März 2013.pdf
  17. Heute habe ich gleich zwei Neuigkeiten für euch. Nachdem die letzte Erfolgsformel Flirt so gut gelaufen ist, haben Pascal und ich uns entschieden, den Workshop dieses Jahr zu wiederholen. Die letzte Erfolgsformel Flirt war bereits einen Monat vorher ausgebucht und motivierte Männer erhielten eine Absage. Statt ihn aber einfach so zu wiederholen, wird es zu einem ganz besonderen Special kommen! Weiterlesen...
  18. Wir freuen uns ankündigen zu können, dass Amors Lehren Verstärkung bekommen hat. Unser neuester Mann: Nils alias "Illusio". Bereits seit 2009 arbeitet Nils als Kommunikationstrainer und hat sich jetzt entschieden, sein Wissen auch an Männer weiterzugeben, die ihren Erfolg mit Frauen verbessern wollen. Seine geradlinige, charmante Art, ein jahrelanger Erfahrungsschatz und sein reflektiertes Denken, qualifizieren ihn, neben seiner NLP-Ausbildung und seiner allgemeinen Erfahrung, als Trainer. Er fügt sich damit nahtlos in die Philosophie und das Amors Lehren Team ein. Wir freuen uns, ihn an Bord zu haben! Amors Lehren - seit 2008 die deutsche Trainingsfirma im Flirt- & Verführungsbereich, welche für professionelle Trainingsstandards, Nähe zum Teilnehmer, eine freundschaftliche Atmosphäre an Trainings und Erfolg durch einen teilnehmerzentrierten Ansatz steht. Warum? Weil es um dich geht. Wenn Du mehr über Nils erfahren willst, schau doch mal auf sein Trainerprofil. Natürlich ist Nils auch hier im Forum vertreten. Demnächst wird Nils eine Chatstunde hier im Forum anbieten. Wir informieren Dich, sobald der Termin fest steht. Nils Blog Seduction Dynamics Liebe Grüße, Philipp
  19. Rainer Brüderle ist also Sexist, es ist in aller Munde. #aufschrei, sagt Anne Wicorek, und steht damit nicht allein. Viele schließen sich ihr an, berichten von männlichen Übergriffen und selbst Männer sagen, Frauen gehören beschützt. Rainer Brüderle Sexismus gehe so weit, er traut sich einer Frau offen sein Interesse zu kommunizieren. Ungeschickt, weil sie eine Journalistin und er Politiker ist? Definitiv. Wenig charmant in seiner Ausdrucksweise? Wahrscheinlich. Vollkommen in Ordnung? In meinen Augen – ja. Aber was ist Sexismus eigentlich? Der Duden sagt dazu folgendes: “Vorstellung, nach der eines der beiden Geschlechter dem anderen von Natur aus überlegen sei, und die [daher für gerechtfertigt gehaltene] Diskriminierung, Unterdrückung, Zurücksetzung, Benachteiligung von Menschen, besonders der Frauen, aufgrund ihres Geschlechts.” Trifft diese Definition jetzt auf Rainer Brüderles Verhalten zu? Weiterlesen...
  20. Seit heute gibt es exklusiv für die nächsten 7 Tage ein 75-minütiges Videointerview von mir auf meiner Facebook Page. Danach wirst Du dieses Interview nur noch kostenpflichtig erwerben können, gemeinsam mit den Interviews verschiedener, anderer Flirttrainer. Du findest dort mittlerweile zahlreiche Beiträge von mir mit kostenlosen Inhalten, eine Verlosung für unser Amors Lehren eBook “Amors Pfeil” gab es auch schon und wird es wieder geben. Weiterlesen...
  21. Seit heute gibt es exklusiv für die nächsten 7 Tage ein 75-minütiges Videointerview von mir auf meiner Facebook Page. Danach wirst Du dieses Interview nur noch kostenpflichtig erwerben können, gemeinsam mit den Interviews verschiedener, anderer Flirttrainer. Du findest dort mittlerweile zahlreiche Beiträge von mir mit kostenlosen Inhalten, eine Verlosung für unser Amors Lehren eBook "Amors Pfeil" gab es auch schon und wird es wieder geben. Das erste Facebook Fan Special steht zum Download bereit und auf das nächste Special wirst Du nicht mehr lange warten müssen. Jeder like zählt, auch deiner! Also, schau doch mal vorbei, like meine Page und staube immer wieder kostenlose Inhalte ab. Ich freue mich dort von Dir zu hören. http://www.facebook.com/philipp.butterfly Facebook Fan Specials 1. Bei 50 Fans habe ich einen exklusiven und bisher unveröffentlichten Erlebnisbericht zum Download freigegeben, der ausführlich an diesem Beispiel beleuchtet, wie ich in echten Schicki Micki Clubs regelmäßig und innerhalb von nur einer oder zwei Stunden zu One Night Stands komme. 2. Bei 150 Fans veröffentliche ich dann einen exklusiven Beitrag mit zwei meiner bewährtesten, situativen Gesprächseröffnungen, inklusive einer Erklärung, wie du ins Gespräch überleitest und zusätzlich als Bonus noch zwei ausführliche Erlebnisberichte dazu. Es sind zwei Situationen, die dir so immer wieder begegnen werden. Danach musst du nur noch eine Idee haben, wie du sie nutzt. 3. Bei 250 Fans kommt es noch besser. Ein Gewinnspiel wird online gehen, bei der ich gleich drei Exemplare unseres eBooks "Amors Pfeil" verlose, sonst für 14,90€ auf der Amors Lehren Page zu erwerben. 4. Das absolute Highlight kommt dann mit Knacken der 500 Fan-Marke. Kostenlos und für jeden erhältlich veröffentliche ich ein neues eBook "Grundstudium Natürliches Flirten" im Umfang von 36 Seiten. 36 Seiten neues Material, einfach so, direkt auf Deine Festplatte. Du willst auch endlich dabei sein? Hier geht es zu meiner Page: Philipp "Butterfly". Achtung! Ein Tipp noch an die, die wenig Wert darauf legen, dass ihr Facebook Account mit dem Thema Flirten in Verbindung gebracht werden kann. Sobald Du meine Seite geliked hast, wechsle zurück zu Deinem Profil. Dort kannst Du im Unterpunkt "Aktivitäten" Deinen Like meiner Seite verbergen, indem Du auf das kleine Icon rechts oben klickst. Somit erfährt keiner, dass Du mich geliked hast. Alternativ kannst Du sogar, wenn Du auf den Unterpunkt "Gefällt mir" klickst und dann auf Bearbeiten, am Rand der einzelnen Bereiche einstellen, wer überhaupt diese Gefällt mir Angaben sehen kann. Ganz unten gibt es dann den Punkt andere Seiten, die dir gefallen. Stelle diesen im Menü rechts daneben auf "Nur ich" und schon sieht niemand außer dir mehr Likes wie den meiner Page. Teilt, was das Zeug hält. Je eher die Marken erreicht sind, desto eher gibt es das ganze Exklusivmaterial, inklusive meines neuen eBooks! Jetzt aber erstmal viel Spaß mit dem Videointerview! Und vergiss nicht, es steht nur 7 Tage bereit. Liebe Grüße, Philipp
  22. Es ist ein Konzept, dass besagt, du solltest Ansprüche an Frauen stellen und sie im Verlaufe des Flirts qualifizieren, heißt ihnen zu sagen, was dir an ihnen gefällt und was dir nicht an ihnen gefällt, um ihr in diesem Sinne zu beweisen, dass du etwas von Frauen erwartest und mehr in ihnen suchst als nur gutes Aussehen. Du bist schließlich der Preis. Speziell ist dieses Ich bin der Preis – Denken wichtig, wenn es um Flirten geht, dass auf eine Beziehung hinauslaufen könnte. Für One Night Stands wiederum ist es weitestgehend irrelevant. Vor allem aber, und deswegen schreibe ich nach langer Zeit endlich wieder einmal einen Artikel, wird dieses Denken oft falsch verstanden oder falsch angewendet. Weiterlesen...
  23. Die letzte Erfolgsformel Flirt war bereits einen Monat vorher ausgebucht und motivierte Männer erhielten eine Absage. Deswegen haben sich Pascal "Xatrix" Levin und Philipp "Butterfly" entschieden, ihren Premium Workshop "Die Erfolgsformel Flirt" zu wiederholen. Statt ihn aber einfach so zu wiederholen, wird es zu einem ganz besonderen Special kommen! Feiern in Ekstase, Frauen, die in einem Ausnahmezustand leben und das beste Bier Mittelfrankens. Das ist die Bergkirchweih, 10 Tage lang, eine Million Besucher - Nachdem es erst im Oktober 2012 erstmalig zu dieser Zusammenarbeit von Philipp und Pascal kam, haben die Teilnehmerstimmen Bände gesprochen. Das Format hält, was es verspricht und die Zusammenarbeit der beiden Trainer könnte besser nicht funktionieren. Lies jetzt einige Ausschnitte der Teilnehmerstimmen zur ersten Erfolgsformel Flirt: (die Originalreviews in vollständiger Form findest Du hier auf Seite 5 und 6) Erfahre jetzt mehr! Auf einen Blick Dauer (24.-26.5.2013, Freitag bis Sonntag) Fokus („Was wirklich Erfolg bringt“) Theorie : Praxis – Verhältnis (35: 65) Trainer : Teilnehmer – Verhältnis (1:4) Zielgruppe (Anfänger wie Fortgeschrittene)
  24. Hehe, wie wärs mit folgendem: Du postest eine Frage, die Dich aktuell bewegt auf meiner Facebook Page und bekommst eine garantierte, ausführliche Antwort. Wegen der Anzahl an Anfragen, die ich bekomme, und da ich das Trainieren nur nebenberuflich mache ist das leider gar nicht mehr selbstverständlich. Deal?
  25. Missverständnis. Mist. Ich kann Dir aber versichern, wird nicht die letzte Verlosung bleiben, plane sowas in Zukunft öfter zu machen.
×
×
  • Neu erstellen...