Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Monkey-boy

Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    2.203
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    157

Alle erstellten Inhalte von Monkey-boy

  1. Monkey-boy

    Freundin in Stimmung bringen

    Ich finde das ist ganz normal in einer Beziehung. Man selbst hat ja auch Tage wo man nur noch geil ist und Tage an welchen man null Bock hat. Wichtig ist halt das beide im Schnitt gleich viel Sex wollen und bekommen. Wenn es um guten Sex in einer Partnerschaft geht, denkt man als Mann immer nur daran was man beim Sex (damit meine ich Vorspiel und Akt) selbst wichtig ist aber schon lange vor dem Vorspiel passiert einiges was guten Beziehungssex ausmachen. Das Organ welches für unsere Sexualtrieb verantwortlich ist, ist das Gehirn. Sorg dafür, dass in ihrem Großhirn Platz für Gedanken an Sex sind indem du ihr etwas Stress abnimmst. Wenn sie von der Arbeit heim kommt und noch tausend Dinge daheim zu erledigen hat, kann man ihr da vielleich was abnehmen. Auch häufige Streitigkeiten (außer ihr seid so ein paar welches Streiten als Vorspiel versteht) oder andere Beziehungsprobleme sind Stress der den Sexualtrieb gegen Null gehen lässt. Sorg dafür, dass ihr Limbisches System angesproch wird indem du sie emotional erregst. Das bedeutet romantische Stimmung vor, während und nach dem Sex sorgst. Damit meine ich kleine romantische alltägliche Gesten wie mal einen rote Rose oder ach ab und zu mal mittelgroße Aktionen wie ein vorbereitetes gemeinsames Schaumbad mit schöner Musik und Kerzenlicht sein. Sorg dafür, dass ihr Zwischenhirn angesprochen wird indem du ihre niederen Instinkte erregst. Arbeite (bzw halte, das ist in einer längeren Beziehung ja oft nicht so leicht) an einem geilen Körper der sie anmacht. Sorg dafür das sie dich in Situationen erlebt in welchen du die klassischen Alpha Merkmale zeigst. Meine Ex hat es zum Beispiel immer angemacht wenn sie mich als Coach erleben konnte, wenn andere Männer zu mir aufschauen und mich extrem als Anführer akzeptieren. Wenn es wie du sagst Tage gibt an denen sie öfters Sex will ist sie wohl allgmein mit dem Sex mit dir sehr zufrieden. Wenn es dann Tage gibt an denen sie keinen Sex will liegt das meiner Meinung nach nicht am Sex selbst, daher würde ich es mal bei stressabbau, romantik und den niederen Trieben ansetzten. Gruß Tobias
  2. Hey Killervirus98, die Community ist nicht dazu da dir hätte, würde, könnte zu beantworten. Finde es selbst raus und teil deine Erfahrungen mit uns, dass hilft uns allen. Hypothetisch Fraen zu diskutieren bring niemanden weiter, vor allem nich dich selbst. Gruß
  3. Das muss gar nichst mit der Zielstrebigkeit der Männer zu tun haben wie du im Anfängsthread theoretisierst, den nach der Logik wäre der Millionenerbe, der für das Geld gar nichts getan hat und null Zielstrebig ist nicht attraktiv, dennoch haben die Millionenerben Model Frauen an ihrer Seite. Es gibt Frauen die großen Wert auf Geld uns Status legen und solche Frauen nehmen gerne einen reichen Mann egal wie er aussieht oder wie sein Charakter ist. Genauso gibt es Männer die großen Wert auf eine hübsche Frau als Statussymbol legen und nehmen gerne hübsche Frauen egal wie viel sie im Kopf hat oder wie ihr Charakter ist. So einfach ist die Welt. Bei vielen Paaren beruht die ganze Beziehung auf oberflächlichen Werten und das kann ja auch super funktionieren sollange sich Zwei mit den selben Werten gefunden haben und die Werte vorhanden sind. Mann muss ja nicht den Chrakte des anderen lieben, es reicht ja wenn beide das Geld, den Status oder den Körper des anderen lieben, problematisch wird es halt wenn man halt plötzlich pleite wird, in der Presse zerrissen wird oder im Alter seine Schönheit verliert, dann sind solche Beziehungen schnell zuende. Bei vielen hier im Forum merke ich immer mehr, dass ihr viel zu viel wie PUAs denkt und die Dinge die auf der Hand liegen gar nicht mehr bemerkt. Im PU lernen wir das Frauen sich von Männern mit bestimmten Charaktereigenschaften angezogen werden und wenn wir dann sehen das auch reiche aber charakterarme Männer wie Marcus von Anhalt Model Frauen haben, versuchen wir uns das dadurch zu erklären, dass er bestimmt irgendwo doch diese tollen Eigenschaften hat von denen uns PU sagt sie auf Frauen anziehend wirken. Selbst meine Oma würde sofort wissen das die Frauen von Marcus von Anhalt Geldficker Weiber sind aber wir PUAs kommen nicht auf diesen einfach Schluss weil das nicht in unser PU Weltbild passt. Öfers auch mal über den Tellerrand sehen und die einfachste Lösung nicht ausschließen. Gruß
  4. Die zwei Mitbewohnerinen einer guten Freundin von mir kammen neulich früh vom feiern heim. Sie hatten in der Nacht ihren ersten Dreier zusammen mit einem Kerl welchen sie an dem Abend aufgerissen hatten. Meine Freundin wollte natürlich sofort alle Details wissen aber das Einzige um das sich das folgende Gespräch drehte und das was die Mädels wohl am meisten gekickt hat war, dass der Kerl einen Sixpack hatte. Also die Tatsache, dass sie grad ihren ersten Dreier und das noch zusammen hatten war nicht so wichtig wie die Tatsache das sie grad mit einem Kerl mit Sixpack gefickt haben. Ein Kerl mit Sixpack war für die Mädels also ein größeres sexuelle Abendteuer als ein Dreier, das hat mir zu Denken gegeben. Gruß
  5. Erscheint das Buch dann an dem Tag an welchem auch der Innergameleitfaden erscheint? Ich kann mir nichts vorstellen, vor allem als Jungautor ohne Verlagsdruck, was einem mehr Innenmotivation abverlangt als ein Buch zu schreiben. Ein Buch schreiben, Album aufnehmen, Comedy Programm schreiben, dass sind alles Dinge die Menschen machen die nicht ständig drüber reden und über die Menschen ständig reden die es niemals machen. Wenn du Infos fürs Buch schreiben brauchst gibt es dazu extra Foren wo man sich wesentlich besser als hier informieren kann. So lange du hier, und wahrscheinlich auch im real life, immer wieder von deinem Buch erzählst wirst du nie ein Buch fertig bekommen. Also nicht groß den Mund auf machen und am Ende nichts abliefern sondern lieber still aber produktiv sein und am Ende alle mit seiner Arbeit von den Socken hauen. Gruß
  6. Da ich keinen Unterschied zum ersten Thread zu dem Thema sehen kann, ist das hier ein Doppelpost und wird geschlossen. Bitte in Zukunft Diskussionbedarf zu dem Thema im schon vorhandenen Thread abarbeiten. Gruß
  7. Girlswatcher, da du anscheinend alles was dir in deinen Threads geschrieben wird ignorierst und dir immer alles so hin redest damit es in dein Weltbild passt, werde ich dich in Zukunft auch ignorieren.
  8. Mies vom Veranstallter der hat nämlich gewusst das fürs TV gefilmt wird.
  9. Gibts jetzt auch auf YouTube, hab die Link in den Ursprünglichen Beitrag gepackt.
  10. Die 80/20 Regel gibt es im Bezug auf Aufwand und Ertrag. Dort besagt sie, um 80 Prozent des Ertrags zu erreichen muss man 20 Prozent aufwenden aber um die restlichen 20 Prozent Ertrag zu bekommen, um auf 100 Proeznt Ertrag zu erreichen, muss man noch 80 Prozent mehr Aufwand in kauf nehmen. Als Beispiel, wenn man für eine Schulaufgabe lernt, in der man nach zwei Stunden lernen das Thema verstanden hat und einen Zwei schreiben würde, müsste man noch acht Stunden mehr lernen um das Thema perfekt zu beherrschen um eine Eins zu schreiben. Diese Theorie stimmt in vielen Bereichen, da es oft umso schwerer wird mehr Ertrag zu erreichen, umso mehr man schon erlangt hat. Die Lehre die man aus dieser Theorie zieht ist, dass es oft besser ist nicht die Perfektion an zu streben wenn man nur begrenzte Resourcen (zum Beispiel Zeit) zur Verfügung hat, weil der Grenzertrag immer negativer wird. Wenn ich also in der Prüfungszeit fünf Prüfungen zu schreiben haben, ist es sinnvoller meine ganze Lernzeit auf die verschiedenen Prüfungen zu verteilen um überall eine Zwei zu schreiben anstatt mich auf einen zu konzentrieren, dort einen Eins kassiere aber im Rest durchfalle. Im Bezug auf Männer und Frauen macht eine 80/20 Verteilung meiner Meinung nach keinen Sin. Ich glaube eher, dass sich die meinsten Menschen einen Partner suchen der ungefähr ähnlich Attraktiv (Summe aus, Charakterlich, Körper, Status usw) wie sie selbst.
  11. Die scharfe rethorische Waffe die du hier meinst sind nicht Gegenfragen sondern Reframing. Reframing ist wenn man einem Gespräch oder einen Situation eine neue, von einem selbst bestimmte Perspektive gibt. Gegenfragen können genutzt werden um zu reframen aber eine Gegenfrage ohne Reframing bringt dir gar keinen Vorteil im Gespräch wie Wildchild schön mit seinem Beispiel gezeigt hat: Deine Beispiele reframen leider auch nicht: Nachdem "Sag mal, ist das eine Masche von dir?" bist du in der defensiven. Die Situtation wird von beiden aus der Perspektive betrachtet, dass du angegriffen wirst und dich verteiligen musst. Du antwortest jetzt mit drei Fragen hintereinander war schon an sich sehr stark defensiv ist und noch dazu kommt, dass deine Gegenfragen an sich klingen alle mehr nach "du hast mich erwischt, ich versuch mich zu verteiligen" klingen. Danach bist du immer noch in der defensive bzw hat sich dein Lage nur verschlimmert. Besser wäre es gewesen der Situation einen neuen Betrachtungsrahmen zu geben: Sie: "sag mal, ist das eine Masche von dir?" Rahmen: ich werde angegriffen und muss mich verteiligen, diesen Rahmen möchte ich nicht haben weil er mir rethorisch schadet. Daher Reframet man, hier zum Beispiel in dem man sich von der Attacke nicht angegriffen fühlt und damit den Angriff ins leere laufen lässt. Ich: "Kommt drauf an, funktionierts?" Eine andere Möglichkeit wäre hier den Angriff nicht ins Leere laufen zu lassen sondern den Rahmen so neu zu setzten, dass sie in der devensife ist: Ich: "Ich finde es schade das man mit dir nicht Spaß haben kann ohne das du denkst man will dir an die Wäsche." So hat nun sie den Schwarzen Peter und muss sich rechtfertigen. Ich würde aber beim Flirten allgemein empfehlen die Angriffe lieber ins Leere laufen zu lassen weil er die Situation oft besser entspannt und eine bessere Stimmung hinterlässt. Bitte jetzt hier nicht versuchen ein Gegenfragenspiel auf zu ziehen das niemanden was bringt und nur das Forum zumüllt. Gruß P.S. "Was ist den los mit dir?" ist ein ironischer Song der gut zu dem Thema gepasst hat
  12. Damit bist du eindeutig durch den ST gefallen. Wildchild hat ihn perfekt bestanden.
  13. Ich finde es super wenn Anbieter ihre Workshopinhalte so genau vorstellen wie in dem Ursprungsthread. Das zählt in der PU-Workshopszene leider zur Ausnahme und zeigt mir schon mal grundsätzlich das hier genau gearbeitet wird. Ich finde es auch super wenn die User hier dann diese Inhalte kritisch Hinterfragen. Wenn das dann aber wie hier darin aus artet, dass ihr euch mit einen Satz Beiträgen gegenseitig provoziert, führt das zu gar nichts. Bitte kommt wieder zu einer sinnvollen Diskussion über den Workshopinhalt oder Anbieter zurück oder ich schließe den Thread. Gruß
  14. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass diese Methode nicht für jede Art von Game zu empfehlen ist. Wir haben das damals auf die Spitze getrieben indem wir extra vorm Club noch Pornos gekuckt haben ohne zu onanieren und noch Zinktabletten gefressen haben, weil wir irgendwo gelesen hatten, dass die den männlichen Sexualtrieb steigern. Man war dann im Club wirklich wie ein wildes Tier das nur ficken im Kopf hat. Bei denen die ein sehr direkte Game gefahren haben, hat die Notgeilheit wunder gewirkt, bei mir war es aber der absolute Gamekiller. Beim indirekt lebe ich von der Ungewissheit der Frau, wenn ich stocken Notgeil war konnte ich das null mehr so kommunizieren und meine Erfolgchancen gingen extrem in den Keller. Da hab ich gemerkt, dass für mich eher das Gegenteil gut ist und ich am besten Game wenn ich so ungeil wie möglich bin. Erst dann flieg ich so richtig krass unter dem Radar. Ist manchmal nicht leicht bei ner super scharfen Frau den Frame zu bewahren aber das bekommt man mit der Zeit hin. Gruß
  15. Weils grad so schön zum Thema passt mal ein konkretes Beispiel für einen PU Deppen. Gestern Nacht um zwei bekomm ich eine PN von einer fremden Frau über Facebook: Ich hab das Mädel noch nie gesehen und auch in den zwei PU Facebookgruppen in welchen ich bin, ist sie nicht. Einer der Kerle im Video ist ein PU Mensch den ich vor ein paar Jahren (nachdem das gesammte Orgateam es als unmöglich empfand weiter mit ihm zu arbeiten) mal aus einer PU Konferenzleitung kicken musste. Seit dem schreibt jemand Hype und mich immer wieder von unterschiedlichen Faceaccounts mit Beleidigunen und Drohungen an. Ich werde beleidigt weil ich für den Rauswurf aus dem Orga Team verantwortlich gemacht werde, Hype weil er damals den freien Platz im Team übernommen hat. Daher war ich bei dem Mädel auch stutzig und antwortete: Bevor ich auf die letzte PN Antworten konnte wurde ich von der "Frau" geblockt. Heute morgen schreibt mich Hype an und es stellt sich raus das ihn das "Mädel" genauso wie mich angeschrieben hat nur bei ihm ging das ganze noch ein Stück weiter: Es war also mal wieder der Troll, der sich jetzt schon Frauen Accounts klickt um uns an zu schreiben. Ich weiß nicht ob dahinter der ursprünglich Typ von der Konferenz, ein Fanboy von dem Typen oder sogar ein Hater von ihm steckt der uns gegen ihn aufstacheln will aber das ist ja auch wurscht. Der Kerl hat seit zwei Jahren nichts besseres zu tun als immer wieder die selben Leute an zu schreiben und wie ein 14 jähriger der einen auf Myspace zum Einzelkampf auffordert. Solche extreme Spassten habe ich in meinem Leben nur in der PU Szene kennen gelernt, das geht ja echt schon richtig psychischer Störung.
  16. Monkey-boy

    squirt ?

    Ob man auf der Suche nach Beziehungstipps, Opener oder Squirtanleitungen ins Forum kommt ist egal. Jeder der ernsthaft Hilfe sucht ist willkommen. Gruß
  17. Die Spassten welche ich auf Lairtreffen usw kennen gelernt habe, haben mir nie meine Schwächen aufgetischt. Die waren viel zu sehr mit sich selber beschäftigt als das die mir in irgend einer form gutes Feedback gegeben hätten. Arschlöcher helfen einem oft in der Entwicklung wie der Wixxer Lehrer den wir alle hatten der einem ab Tag eins auf den Kicker hatte und dem man es nie recht machen konnte. So ein Lehrer ist zwar ein Arschloch aber er hilft einem schon alleine indem er einem lernt mit Arschlöchern um zugehen. Die Fucker die ich aus der Szene getroffen habe, haben mir nie was gebracht. Das kann ich überhaupt nicht nach vollziehen? Devil halte ich zum Beispiel für eine PU-Spassti und das nicht nur wegen seiner Videos sondern auch wegen seiner alten Forenbeiträge und dem PN Verkehr dem ich mit ihm hatte. Selbst wenn ich lange, offen und ehrlich drüber nachdenke gibt es rein gar nichts was um das ich Devil beneiden würde. Der Arrogante weis ganz genau wie sehr er es nötig hat sich zu profilieren, wie schwach sein Selbstbewusstsein ist und wie viele seiner Storys erlogen sind. Der Theorieheiny weis ganz genau, dass er nur in seiner Theoriewelt lebt weil er nicht die Eier hat in die Praxis zu gehen. Der Szenekritiker weis ganz genau, dass sein Hass auf die Szene daher kommt, dass es bei ihm nicht geklappt hat. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass solche Leute immer tief in ihrem Inneren (und das kommt manchmal z.B. durch viel Alk Einfluss in einem sehr ehrliche Momente ans Tageslicht) wissen wie es um sie bestellt ist und auch ganz genau wissen wie sie auf andere wirken. Der große Tang dieser Menschen sich zu profilieren, nach Anerkennung oder Aufmerksamkeit kommt ja nicht daher, dass sie sich in diesen Bereichen befriedigt fühlen sondern weil sie dort ein großes Defizit verspüren. Wenn zum Beispiel der Arrogante davon überzeugt wäre, dass alle ihn toll finden hätte er es gar nicht nötig die Leute davon zu überzeugen aber weil das nicht so ist, denkt er er müsse den Leuten klar machen das er spitze ist und fängt an sich selbst auf zu blasen in der Hoffnung das seine Umwelt ihm die Show abkauft und ihn für groß hält obwohl er ein Zwerg ist. Als Mensch spürt man doch auch ganz klar wie andere Menschen auf einen reagieren. Mag mich der Großteil der Menschen ohne das ich mich verstellen muss oder mag mich nur ein kleiner Teil aber der dann dafür umso mehr, dann ist alles cool. Erfahre ich vom Großteil der Menschen Zurückweisung und hab ich auch keinen kleinen Kreis an Menschen die mich mögen, dann mache ich was falsch und bin wahrscheinlich ein Idiot. Also ich muss mich nicht fragen ob ich ein Fucker bin, ich spür das durch meine Umwelt. Gruß
  18. Hey Henky, schön das du da bist. Ich würde dir raten keine Zeit und Gedanken mehr in die Frau zu investieren. Gruß
  19. Dachte ich hätte das irgendwo gelesen aber dann hab ich mich wohl verkuckt. Gruß
  20. Ich schreib jetzt nicht mehr unter jedem Enscheidungsfindungsartikel ab ins Best of runter weil jetzt mittlerweile klar sein sollte das ich die ganze Reihe dort hin bringe. Weil es in letzter Zeit so viel Diskussion um das Thema Best of ging schreib ich hier mal warum ich in dem konkreten Fall die Threads verschiebe, damit man das besser nachlesen kann. Gegen den Artiekl spricht, dass Wildchild wohl noch nicht sehr lange PU Betreibt und ein PU-Buch von jemanden der sich erst ein halbes Jahr mit PU beschäftigt ist auf jeden Fall fraglich. Allerdings hat was er schreibt alles Hand und Fuss und alles wirkt als ob er es aus eigener Erfahrung schreibt und nicht von irgendwem nachplabbert bzw aus Einzelerlebnissen seine Weisheit zieht. Außerdem spricht die Wall of Text meiner Meinung nach gegen die Artikelreihe. Vieles hätte man hier auch wesentlich kürzer schreiben können aber auf der anderen Seite wurde mir trotz der Länge beim lesen nicht langweilig. Fürs Best of spricht das die Artikel rein technisch super geschrieben und strukturiert sind. Am wichtigesten ist aber das der Inhalt sehr hochwertig ist und so ein Gesammtpackt dem Forum auf jeden Fall noch gefehlt hat. Außerdem hab er ein fucking E-Book fürs Forum geschrieben, whats not to love about that. Gruß
  21. Ich hab das Zitat kenntlich gemacht und die Quelle hinzugefügt damit Darkman nicht irgendwann mal Urheberrechtsprobleme bekommt. Ansonsten ab ins Best of Gruß
  22. Hey Wildchild, super Artikel danke dafür! Der Deutschen Szene wirst du hart ungerecht. Dafür das die Deutsche Szene verglichen mit der Englisch sprachigen so klein ist kamm hier teilweise auch extrem viel inovatives. Jeans Joe Eye Contet Guide zum Beispiel war zu der Zeit extrem revolutionär und hat auch in der englisch sprachigen Szene Aufmerksamkeit erregt. Der Guide klingt heute banal aber er war halt der Erste der erklärt hat wie man den Augenkontakt zu einem mächtigen Werkzeug macht. Meinen Dancefloorgame Guide hab ich geschrieben bzw die Vorträge dazu gehalten bevor auch irgendwer in der Englischen Szene sich mit dem Thema beschäftigt hatte. Rugger hat das Mode One hier in Deutschland noch mal auf ein ganz anderes Level gehoben und daraus einen asoziale Kunst gemacht welche die ursprünglichen Erfinden in den Schatten stellte. Dann gibt es noch unzählige andere die, die ursprünglichen Methoden von Mystery, Badboy usw auf die Deutsche Mentalität angepasst haben. Wir leben eben nicht in einem oberflächlichen Hollywood wo man mit einem Neg rein geht und ein durchschaubares P&P oder C&F fahren kann wie zum Beispiel in The Game. Da gab es einige hier im Land welche die Methoden der Ausländer ausprobiert und für Deutsche Frauen angepasst haben, von denen ihrer Arbeit leben wir hier alle. Ab ins Best off Gruß
  23. Dafür ist dann der ganze Bereich des Outer Games verantwortlich. Lies dir die PU-Theorie durch, teste sie an vielen Frauen aus, reflektiere deine Fehler, probier Lösungswege und reflektiere erneut. Das ganze machst du so lange bis du deinen Charakter so kommunizieren kannst wie du es dir wünscht. Bei mir hat es ein dreiviertel Jahr bei zwei mal die Woche sargen gedauert.
×
×
  • Neu erstellen...