Jump to content
Pick Up Tipps Forum

antigen

Members
  • Gesamte Inhalte

    24
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über antigen

  • Rang
    neu im Forum

Contact Methods

  • Skype
    anti.gen

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • PU Know-How
    Beginner(in)
  • Ort
    E
  • Beruf
    Kundenberater
  • Interessen
    Mountainbiken(dirt,xc), PU, NLP-Freak, el. Musik

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hi antigen, bist du immer noch mit deinem Wingman im Ruhrgebiet unterwegs?

    Besteht die möglichkeit mal bei euch mitzukommen?

    Ich möchte mich gerne als Wingman zur verfügung stellen um endlich mal wieder weiter zu kommen.

  2. Gestern war ich mit 3 Arbeitskollegen unterwegs... und jetzt ratet mal wo.8) richtig! Im Schlösser. Wie es der "Zufall" so will ist der Besitzer des Schuppens ein Bekannter meines Arbeitskollegen ...der Club ist der Burner ... eine Mischung aus Chilllounge, Bar und Disko und massig heißes Arbeitsmaterial ... Ihr versteht?! FR: Wir sind um 21 Uhr reingegangen, haben etwas mit der Bedienung rumgeshakert. Die Bar füllte sich und um 23 Uhr wurde die dancehall eröffnet. Nach kurzer Zeit heizte sich die Stimmung ordentlich auf. Erst hatte ich einfach mit meiner Gruppe und mir selbst Spaß … alberte „stilvoll“ rum und animierte meine Leute zum tanzen. Dann ging es weiter wie aus dem Bilderbuch. Ich sprach eine Blondine an (HB8,5): Ich: „Kann ich dich was fragen... wie groß bist du?“ HB (beugt sich mit interessierter Körpersprache zu mir):" *lach* das ist ja echt cool ... so wurde ich noch nie angesprochen, du bist der Erste mit diesem Spruch!" Ich:"Nun... ich bin anders als die [meisten] anderen " *smile* HB:" 1.85m " Ich (mit pendelden Bewegungen "willingness to walk"):"Dann hast du ja gerade nochmal Glück gehabt ich bin 1.86m! Bei 1.87m hätte ich mich umgedreht und wäre weggegangen*zwinker* und hätte mir aufgeschrieben, dieses Mädchen nicht daten! " #Sie lachte und verpasste mir etliche IoIs ... sie glitt sich durch Haare, ihre Körpersprache zeigte attraction und dazu erwiderte sie mein kino. ... darauf kurzer Smalltalk ...Düsseldorf, Gott und die Welt... #Später wollte Sie wieder zu ihren Freundinnen rüber … Ich: „Hast du eine Idee wie wir das hier fortsetzen können?“ #Sie sah mich mit einem Ratlosen Gesichtsausdruck an und wusste nicht so recht was sie jetzt vorschlagen könnte(meine Einschätzung), worauf ich ihr 2 Möglichkeiten vorgab. Ich: „Vielleicht kann man sich ja in ein Kaffee setzen, oder auch Sushi essen gehen … magst du Sushi?.“ Sie: „Ja klar, sicher *smile*“ #kurzer Smalltalk und dabei 2 Restaurant- Empfehlungen von mir. Ich: „Meine Jungs warten auf mich… ich kann dir ja meine Nummer geben und du schreibst mir eine SMS mit deiner Lieblingsfarbe, wenn nicht ist es auch net schlimm!“ # Sie gab mir ihre Nummer geben. Sie bestand darauf! Den Rest des Abends hatte ich mit meinen Leuten Spaß. Sie war stets in meiner Nähe, um nicht needy zu wirken habe ich sie nicht beachtet. Das erschien mir am sinnvollsten. Das wirklich faszinierende an der Sache war, obwohl meine Kollegen net zu der PU Szene gehören, haben sie mich trotzdem unterstützt(wenn auch vermutlich unbewusst). Ein Kumpel ist zu mir gekommen und ich habe ihn freundlich "weggeschickt" um das Set beenden zu können und ihn von dem Mädel etwas zu distanzieren (protector of loved ones) und einer brachte mir einen Drink (leader of men)! Später habe ich mir noch 2 Blondinen gekrallt und darauf geachtet, dass HB8,5 das mitbekommt!(in Richtung "preselected by women") Spruch: Ich habe mich gefragt, ob ihr beiden zusammen seid. # Das Set dauerte 5-10min. Beide waren attracted, aber von meiner Seite bestand kein Interesse… ich habe das Set dann seicht abklingen lassen. Obwohl ich viele IoIs von anderen Mädels bekam, dachte ich mir es reicht für heute Abend und wir sind dann nach 1h aus dem Club rausgegangen. Ich schließe keine Falschinterpretationen aus! DAHER bitte um KRITIK an mich!!! :clap: gz anti.gen
  3. Wie auch immer. Was mich beeindruckt hat, ist alleine die Idee und zudem noch die Schreibweise. Die Szene existiert, das kann man ja auf Youtube sehen, zwar gibt es nicht soo viele offene Infos darüber, aber hey Pickup wurde auch net an einem Tag entwickelt. Bin gespannt was uns noch in Zukunft erwartet. 8)
  4. @Vincente :clap: ... ... geil! ... mehr sag ich net!
  5. Letzten Samstag in der Düsseldorfer Altstadt ... wo auch sonst ... Ort: Ratinger Straße Location: "Schlösser" Beschreibung: loungige und chillige Atmosphäre. Mein Wing und ich sind auf diesen einen Club aufmerksam geworden, da die 30Meter lange Schlange davor nicht zu übersehen war und auch nicht kleiner wurde. Es standen meist Menschen mit verschränkten Armen und die Schlange bewegte sich kein bisschen. Da es ein sehr modernes Gebäude war und der Stil übereinstimmte, kam ich auf die Idee eine kleine Umfrage zu starten. Ich dachte, dass Menschen, die in solch einen Laden gehen eine eigene Meinung haben. FALSCH GEDACHT! Wir beide sind die Schlange von vorne bis hinten durchgegangen und haben uns ca 5 Kommentare eingeholt. Um das Vorurteil des Anbaggerns aus dem Weg zu räumen haben wir auch männliche Schlangensteher gefragt! Die Frage war:"Warum steht ihr hier, was ist an diesem Club so besonders?" Und die einzige Antwort die wir bekommen haben: "Wissen wir nicht!" oder "Keine Ahnung" Uns ist das dann irgendwann zu viel geworden. Wir haben die Area mit einem bemittleidenden Gefühl verlassen.:-/ Da verfestigt sich die Theorie:"Über 90% der Menschen laufen auf Automatik!":dont-know: Mag sein, dass ich auch zu hohe Erwartungen in Menschen setze. Was meint ihr dazu? :disdain:
  6. Ein interessanter Ansatz. Wenn du selbst mit Frauen freundschaftlich aggierst (was ja nicht verboten ist) wird sie merken, dass sie schnell ersetzt werden kann ... fakt: ihre Methoden fruchten nicht. Zeig dich dazu noch, wie Exaid schon gesagt hat, unreactive. Also lass es sie am Rande wissen, aber erzähl nicht unbedingt Details. Das treibt viele Menschen in den Wahnsinn! Die Moral sei hier mal dahingestellt ...
  7. @JimWendler Da stimme ich mit dir überein. Es hilft denke ich in erster Linie sich selbst darauf zu konditionieren dann auch natürlich zu lächeln wenn man möchte, also sich die geistige Kraft anzutrainieren und dann auch wirklich abrufen, wenn man jemandem ein Lächeln schenken möchte und damit auf die Person eingeht. bla bla bla ... ich quatsch zu viel ... einfach machen - Vor dem Rechner ist es immer einfach. gz anti.gen
  8. antigen

    NLP - Empfehlungen

    @Darkman Ein Lob auf die Beschreibung. @pabloparamo Ich füg mal was hinzu. Möchte hier net als Klugschei*er erscheinen und vielleicht hilft dir das einen Anfang zu finden. Zur Kommunikation: pacing & leading kurz: Erst spiegelst du dezent Gestik, Mimik, Tonalität, Sprachwahl, Atmung des Gegenübers und setzt dann zur Führung. D.h. du machst eine seichte Bewegung und prüfst ob dein Gegenüber (in etwa) das gleiche macht! (primäre) Sensorische Wahrnehmung _ Augenzugangshinweise (VAK) Visuell Auditiv Kinästhetisch Vorstellen(konstruktiv) <- und -> errinern Wortwahl Im übrigen schlägt sich das bevorzugte Wahrnehmungsystem auf die Sprachwahl nieder. Visuelle (sehen) : mal schauen, sonnenklar, ein bild von machen, augenscheinlich, Auditive (hören sprechen): im Einklang sein, auf gleicher Wellenlänge, das hört sich gut an Kinästhetische (Temperatur, Druck und Bewegung): ein Gefühl für etwas kriegen, aus dem Bauch heraus, herkommen und etwas in die Hand nehmen ... #### Das sind meine 2 lieblingstechniken um schnell Rapport(Vertrauen) aufzubauen #### ... Die Fortgeschrittenen Sachen kommen später
  9. antigen

    NLP - Empfehlungen

    @erazzor : das hört sich für mich nach einem limiting belief an :-P Ist schwer aber net unmöglich. Man beobachtet Menschen um es zu lernen, ohne gehts net. Habe es nach dem Motto gelernt: is besser 2 Bücher zu haben, heisst so viel wie les mind. 2 Bücher, da jeder mit nem anderen Schreibstil besser zurecht kommt. peace anti.gen
  10. antigen

    NLP - Empfehlungen

    Hey Leutz, habe etliche NLP Bücher gelesen. NLP für Dummies ist echt gut, auch wenn sehr trocken geschrieben. Was mich persönlich überzeugt hat: Gundl, Kutschera - NLP Lexikon , hat 518 Seiten. Das allergeilste an diesem Buch: - Die "OnlineAusgabe" hat querverweise, d.h. man kann sich kreuz und quer durchlinken wie man lustig ist. Es fällt also das lästige (hin und her) Blättern weg :good: - Erklärungen, Literaturhinweise, ÜBUNGEN, Kurzfassungen Probierts mal aus. Kritik gerne an mich
  11. Was mir aufgefallen ist ... wenn man mit einer Gruppe/ mit seinem Wing unterwegs ist, wer kennt es nicht! Man macht witze, lacht dabei. Ab und zu schaut man dann ganz unbewusst auf Menschen, die einem entgegenkommen. Wenn man weiterlacht, lachen diese unbeteiligten Menschen einem ebenfalls entgegen. NLP: pacing - leading (spiegeln - führen) Dieser Prozess findet in den meisten Fällen vollautomatisch statt, also unterbewusst! Die Kunst liegt darin diesen Unterbewussten Vorgang bei sich zu beobachten und zu entdecken, ihn sich durch mehrmaliges Wiederholen einzuprägen. Anschließend kann dieser zu jeder Zeit und in jeder Lebenslage aufgerufen werden! Die Intensität müsst ihr, wie bei allem anderen auch, selbst kalibrieren. Dabei muss ich eine wichtige Warnung aussprechen! Für Lächeln braucht man Stärke und Kraft! Wenn man jemanden bewusst anlächelt, kann diejenige Person auch zurücklächeln! :curl-lip: Ist also mit Vorsicht zu genießen! In diesem Sinne ... anti.gen
  12. antigen

    Wie groß seid Ihr?

    1, 86 m fühl mich ok damit ... zumindestens kamen bisher keine Beschwerden. :curl-lip:
  13. Zu schnell verfällt man in den Wahn der Strichliste. - Dann geht es nur noch um den sportlichen Aspekt. - Das Erfreuen an der Macht durch Manipulation! Ich kann mich persönlich davon nicht ganz freisprechen, wenn ich ehrlich bin! Oft wurde man(n) von Frauen verletzt und möchte nun die Rache. Ob das richtig ist oder nicht, das soll jeder für sich entscheiden. Doch über eines sollte man sich im Klaren sein: Das Schlechte kommt immer zu einem zurück Es helfen einem solche Posts auf dem Teppich zu bleiben. :good: In diesem Sinne ...
  14. moinsen ... komme aus Essen. Seit ca 6 Monaten mit meinem Wing im Ruhrgebiet und Düsseldorf unterwegs.

    gz. Anti.gen

×
×
  • Neu erstellen...