Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Orao

New Members
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hey, erstmal danke für die Mühe und die Zeit die du dir genommen hast für uns Beide. Wenn ich jetzt anfangen würde alles von dir zu zitieren und weiter darauf eingehen würde, würde ich wahrscheinlich : 1. Viel zu viel Text produzieren. 2. Meistens drüber hinaus schiessen und an sich nur blabla produzieren. Ich schätze dieses anfängliche Verlangen von mir "Situationen in ein Korsett zu drücken" ist ein Anfängerfehler, weil ich mir ein Theoriegerüst erstellen wollte das ich benutzen kann. Eigentlich lese ich überall das man mit dem inner game anfangen soll und das ins positive verändern soll, heisst mehr Selbstvertrauen entwickeln, Comfortzone erweitern, sozialer Leben, vorallem das Soziale als positive Persöhnlichkeitsentwicklung und die Kommunikationsfähigkeit sollen ins positive verändern und verbessert werden. Assozial bin ich, hab auch einen ähnlichen Freundeskreis, wobei man uns als soziale Leichen bezeichnen könnte, was bedeuten soll das man in 3-5 Jahren kaum jemanden Neues kennengelernt hat. Im Endeffekt will ich damit ausdrücken, das ich gerne das Leben in eine Richtung mit mehr Farbe, Abwechslung, Gefühlen füllen würde. Das heisst dass man neben den Mädchen die man aufreisst auch welche als einfache Freundin hat mit der man rausgehen kann oder irgenwelche Typen kennelernt um einfach mal Spass und Abwechslung haben zu können. Bei dir scheint es eine völlig andere Richtung zu sein, du nimmst dir die Frau die du willst, hast mit ihr Sex und siehst sie meistens auch nie wieder, soweit ich das kapiert habe. Zwar sehe ich jetzt ein dass die Frauen offensichtlich echten Respekt nur vor solchen Männern haben die so eine starke Sexualität ausstrahlen (da sie offensichtlich stark beeindruckt sind, da sie sowas nicht gewohnt sind) und die anderen die es auf die PU - "Softie" Methode versuchen meistens belächelt bzw. über solche gelästert wird. Kann ich das jetzt so verstehen, dass du an sich kein solides inner game hast, sondern eher einfach mit deiner Geilheit auf die Mädchen zugehst und sie dann isolierst? Und dann kommt es darauf an ob die Frau eine offene Sexualität hat - Dann kann man weiter sexuelle Spannung mit ihr aufbauen mit Hilfe von bisschen PU- Technik Oder verschlossen ist - Dann soll man weiter dran bleiben bis sie darauf anspringt. Verstehe dich jetzt mehr glaube ich, hatte anfangs damit Probleme, da ich auf diese Anstandsschiene getrimmt wurde und mir gesagt wurde, dass die Frau selber schuld sei wenn sie mich abblitzen lässt, da der Mann der Preis ist und nicht die Frau. Da das auch kein Erfolg ist eine Frau zu kriegen, weil die Frau einen wirklich MÖGEN muss, da es ansonsten keine Zukunft hätte (ist für dich uninteressant da du du keine Interesse an jeglicher Zukunft hättest) -- Hoffe ich hab das jetzt richtig wiedergegeben, ist in den 15 Letionen bei dem Beginner Guide (Grundlagen) falls ich mich richtig erinnere -- Hab es am Anfang nicht gesehen, dass man dabei Spass haben kann, aber es scheint so zu sein als wäre diese Methode einfach gesagt sexuelles Kino am Anfang, dass dann durch PU - Methoden auf einem isolierten Platz noch vertieft wird. Mich würde interessieren was du für "Techniken" benutzt, wenn du die Frau isolierst! :embarrassed: Hammerhart wann an dieser Stelle nur eine Metapher, ich seh die Frauen nicht als Göttinen damit sowas so einen Stellenwert hätte. Genau das ist es nämlich, ich habe Lust mit Frauen zu spielen und ich denke nicht das wir so verschieden sind von unserer Denkweise, du machst das einfach anders, agressiver und mit weniger "Anstand", wobei ich in diesem Gentleman Pick- Up Style den Reiz zum Game gesehen habe, zum Glück hab ich aber dich und deinen Theard getroffen, das erweitert meine Sicht auf PU. Wie du sagtest, es ist nicht die feine englische Art, aber ich stimme dir zu, dass es eine sehr interessante Alternative ist zu dem normalen Gentleman PU!:embarrassed: Also sieht das bei dir so aus : 1. Sexuelles Kino + Opener => (positive Reaktion) führt zu Isolation => und dann? Weiteres Kino einleiten? Psychospielchen (Zaubertricks etc.)? In deiner Weise gibt es dann ja kein push and pull und Desinteresse, da du ihr von Anfang an zu verstehen gibst was abgeht. 2. Sexuelles Kino + Opener => (negative Reaktion) und dann? einfach dran bleiben und sie die ganze zeit fragen wieso nicht? oder mit c&f versuchen ranzugehen? Mit welcher Methode brichst du den Widerstand sodass auch bei negativer Reaktion zur Isolation kommt? (nach der Isolation bleibst ja alles gleich?) Falls es ein Geheimniss sein sollte, was du nicht öffentlich bekannt geben willst, kannst du mir ja eine PM schicken, falls es allgemein ein Geheimniss ist, würde ich mich auch über ein kleines Gedankengerüst oder Tipps freuen, da ich gerne eine ungefähre Vorstellung hätte wie das funktioniert bevor ich es anwende. Ich merke grade, dass es wieder viel Text geworden ist... Also machs gut, ich freue mich auf deine Antwort und wünsche dir und den Anderen hier einen guten Rutsch ins neue Jahr!
  2. Hallo, bin in der ganzen PU Angelegenheit neu und will dir deshalb nicht von Sachen erzählen, die ich noch nicht beherrsche, sowas wie Alphaframe etc. , wäre denke ich auch unangebracht. Deshalb erzähle ich jetzt eine kurze tolle Story. Früher, wo ich mich noch nicht mit PickUp und den Themenbereichen beschäftigt habe, habe ich gemerkt das ich unglücklich bin mit der Weise wie ich lebe. Ich spürte das ich eine Art Leere, Langeweile und Einsamkeit hatte. Dachte auch das meine Abneigung gegen die Gesellschaft und Leute irgendwie anders gesehen werden muss. So kam es dazu, dass ein Philosophenfreund aus meiner Schule mir das Buch : " Die Liebe: Psychologie eines Phänomens", von Peter Lauster ...(will an dieser Stelle keine Schleichwerbung machen) ... gab, da dieses seiner Meinung nach sehr interesant und gut sei und zu meinem Fall gut passen würde. So habe ich das auch getan und zwar mit grosser Interesse und ich muss sagen, es hat mir persöhnlich sehr geholfen... Wieso ich das erzähle? Weil dort genau dein Problem beschossen wird!!! Weil dort gesagt wird, dass Eifersucht nicht zur Liebe gehört, sondern die Menschen fälschlicher Weise denken das es so wäre, da Eifersucht mit Besitzdenken zu tun hat und dieses kommt von der Konsumgesellschaft in der wir leben. So dürfe man aber nicht seinen Partner behandeln, weil es die Liebe zerstöre, da die Liebe frei seie (uvm.). Gut, natürlich kann man das Buch mit Vorsicht geniessen, wie auch vieles andere im Leben, ich führ meinen Teil würde es dir sehr stark empfehlen, da es mir selber in meiner letzten Beziehung stark geholfen hat, weil ich meiner Freundin freie Luft gegeben habe mit der Einstellung das sie frei sei und nicht mein Besitz. Das sie auch gehen könne wenn sie wolle, da ich eine Beziehung nicht küntlich am leben durch abschirmen von ihr erhalten wollen würde. Im Endeffekt bin ich ihr Preis, auch wenn das jetzt hier seltsam klingt... will das jetzt nicht weiter ausführen da ich mich sonst anhöre wie ein Macho oder schlimmeres, haha Da es auch angebracht wäre, dass ich selber etwas persöhnliches dazu als Fazit beitrage...wobei Moment, ich hab da noch was brauchbares für dich abgesehen von dem Buch! Falls du denkst das sie die Einzige, deine wahre Liebe ist etc. würde ich hier in dem Beginner Forum den Beitrag mit den "15 Lektionen durchlesen" da du dort sehr sehr viel einsehen dürftest, bei Problemen mit der Auffindung, kannst du mir eine PM schreiben. Im Endeffekt sage ich jetzt einfach mal folgendes, obwohl ich zitiere mal lieber ein paar Lektionen von den 15, da ich sichergehen will das du auch verstehst was ich hier versuche zu sagen : (von Zero / Ausschnitt : 15 Lektionen von Sppok zum Thema : Frauen) Lektion 7 Dieser junge man dachte er sei erfolgreich geworden. Freund und Freundin waren sie; die schwierigen anfänglichen Momente waren endlich vorbei. Alles war gut! Mit Ausnahme… "Ich habe Hunger," (haben sie nicht immer hunger!?). "Mach mir was zu essen". Armer junger Mann! Er wusste, dass er solche Dinge nicht zu Beginn macht, aber jetzt sagte er zu sich "Sie ist meine Freundin. Ich muss sie glücklich machen!" Er brachte ihr das Essen. Nach dem Essen, war sie befriedigt? NEIN! Sie sagte "ich muss dies und das erledigen. Es wäre wundervoll wenn du für mich Einkaufen würdest." Und schon ging der Nice Guy! Und als er zurückkam, erhielt er eine neue Aufgabe. Armer Nice Guy! So ging es weiter und weiter. Noch mehr Aufgaben, noch mehr Gebettel, er wurde um ihren Finger gewickelt. Dann passierte es: "Ich denke wir sollten nur Freunde sein" sagte sie. Der Nice Guy war am Boden zerstört. Und er war ratlos. Er hatte alles erdenkliche gemacht um sie zufrieden zu stellen, und was war das Resultat? "Ahh, indem ich ihre Launen befriedigte, liess ich meine eigenen beiseite. Ein Diener du bist, einen Freund Sie sieht. Denn… Respekt ist Alles. "Aber Pook, wieso !? Wieso sollte Respekt so überlebenswichtig sein?" "Ich bin nicht bewandert genug, um so eine Frage zu beantworten. Fragen wir einen grossen Philosophen." Und dann, aus dem nichts, erschien Sokrates! "Achtung Sokrates! Du wurdest gerufen. Gib Antwort auf die Frage, was Respekt ist." Und Sokrates antwortete, "Das ist einfach, Pook. Wo Verehrung ist, da ist auch Angst, aber es ist nicht überall Verehrung wo auch Angst ist, weil Angst eine grössere Ausdehnung hat als Verehrung." Sokrates verschwand in einem Strudel von bläulichem Rauch." "Oh, Weiser! Respekt ist die Einsicht über festgesetzte Grenzen. Denn wie kann Verehrung ohne eine Spur von Angst (dass du weggehst!) entstehen? Die wahre Leidenschaft mit Frauen entsteht, wenn der Mann ohne Mühe und Zweifel weggehen kann. Die grösste Angst einer Frau ist es, den grossartigen Fang wieder zu verlieren. "Weggehen?" "Ja. Fragen wir das andere Geschlecht. Eine Frau!" Die Frau erscheint in lodernden Flammen. "Beantworte mir dieses Rätsel, wieso machen dich Männer heiss, die bereit sind wegzugehen?" Die Frau lacht. "Weiss dass den nicht jeder? Wenn ein Mann der einfach so weggehen kann, dann bedeutet das, dass er sich das Beste aussuchen kann und dass die Frau problemlos ersetzt werden kann." "Hinfort mit dir!" Die Frau verschmolz mit einer Feuersbrunst. "Der grossartige Fang ist also willens wegzugehen?" "Der grossartige Fang ist Respekt. Sie dazu da, das Leben mit dir zu zelebrieren, nicht um dich als Taglöhner zu benutzen. Sei ein Mann und der Respekt wird von alleine wachsen." Ich denke diese Lektion hat dein Problem gut angegriffen? Falls jetzt ein Einwand im Sinne von : " sie ist aber meine große einzige liebe", kommen sollte : Lektion 14 Der junge Mann hatte nur noch ein Problem. Er war sehr erfolgreich mit den Frauen, One Night Stands, zwangloses Dating, Beziehungen und so weiter. Und trotzdem, immer wieder, hatte er das seltsame Gefühl, als ob etwas durch seinen Brustkorb aufplatzen wollte, so wie eine Kreatur aus einem Alien rauskommt. Die Frau sprach zu ihm "Blablabla". Er fühlte in sich drinnen, ein süsses aber klebriges Gefühl. Sie fuhr weiter, "PaperlipPaperlipap" und das Gefühl verstärkte sich und verbreitete sich in seinem Körper. Er merkte, wie diese GEFÜHLE sich weiter im Körper verteilten und ihn lähmten, wie ein Gift. "YadaYadaYada" fuhr sie weiter, ohne es wahrzunehmen, erlag er der Krankheit. Am nächsten Tag hatte er das ÜBERWÄLTIGENDE Verlangen, ihr Blumen, Schokolade und schlechte Gedichte zu schicken. Es war zuviel, er gab auf und sagte "Du bist mein Leben. Ich liebe nichts so sehr wie dich. Ich werde ALLES für dich tun." Und sie sagte "Ich glaube wir sollten nur Freunde sein…" Oje, diese AFC Krankheit ist wieder erneut in ihm ausgebrochen. Aber wie rottet man sie für immer aus? Er lachte und realisierte: Habe immer ein Reserve-Chick! "Aber Pook! Vielleicht war es Liebe!" "Nein. Es war unechte Liebe. Komm her und schau." Pook führte ihn in das Herzen eines Mannes. In einem höhlenartigen Raum, waren auf den vielen Wänden verschiedene Bilder mit einer Darstellung aufgehängt. "Was ist das für ein Ort?" "Jeder Mann hat eine Passion für verschieden Dinge. Hier ist die Passion für Autos. Wir sehen viele Bilder mit verschiedenen Autos, die er mag. Auf der Anderen Wand ist die Passion für das Essen. Wir sehen alle seine Leibgerichte abgebildet. Auf dieser Wand ist seine Ambitionen. Die Bilder zeigen alle Dinge an, die er noch machen will. Und jetzt schau dir die Frauen-Wand an." "Pook! Hier hängt nur ein einziges Bild!!!" "Ja. Die Natur hat es so eingerichtet, dass wir auf eine eheliche Art lieben, wenn nur ein Bild auf der Wand hängt." "Das kann ich verstehen. Aber wo ist das Problem?" "Das Problem ist, dass er mit ihr weder verheiratet noch verlobt ist! Er benimmt sich verheiratet, dabei sind die zwei nur am 'Daten' oder 'nur Freunde'." "Der arme…" "Ja. Wenn ein Typ sich fürs Daten entschliesst, und nur EIN Chick aufs Mal trifft, dann erscheint nur ein Bild auf seiner Wand. Und dann ist er von der Natur programmiert, sich ihr gegenüber wie in der Ehe zu verhalten. Er wird zum AFC gegenüber dem Girl, obwohl er erst gerade angefangen hat, sich mit ihr zu unterhalten." "Das heisst, wenn ein Mann sozial so ungeschickt ist, dass er nur eine Frau kennt -als Freund- dann erscheint nur das Bild dieser einen Frau auf der Wand? Und deswegen dem 'verliebt' er sich in sie?" "Exakt! Und wenn er nur eine F*ckbuddy hat, dann wir er sie schlussendlich Daten und ausschliesslich mit ihr sein wollen und sich in einen totalen AFC verwandeln." "Aber wenn er ein Reserve-Chick hat…" "…dann ist noch ein anderes Babe auf der Wand. Er kann sich nicht mehr 'verheiratet' benehmen, wenn mehr als eine Frau auf der Wand hängt. Dadurch verhindert er zu einem latenten AFC zu werden." "Wenn er aber sich eigentlich für andere Dinge interessiert? Müsste er dann nicht nur ein Girl Daten?" "Nein. Entweder VIELE oder KEINE. Wenn du nur auf EINE aus bist, dann wirst du zum AFC. Die meisten Typen sind zu FAUL oder zu ÄNGSTLICH um auf mehrere Frauen aus zu sein. So bleiben sie AFC und sind für immer im Teufelskreis gefangen sind. -------------------------------- ---------------------- ---------------------------- Klar kann man darüber denken wie man will, hab auch andere Beiträge noch gelesen die mir etwas die sicht "erweitert" haben, im Sinne das die Frauen selber nicht wissen was sie wollen und mit einem sogar Sex und einen sogar heiraten würden ohne jemanden wirklich mögen zu müssen und ähnliche Knaller, die ich nicht wirklich wiedergeben kann, da ich bisschen überfüllt bin mit Informationen und grade alles versuche logisch anzuordnen ... Ich hoffe ich konnte helfen, wobei ich jetzt nicht euer "junges Glück" zerstören will, auch wenn es den Anschein hatte, im Endeffekt kannst du dir das Buch schnappen, kann ja nicht schaden, ist an sich auch nicht so frauenkritisch wie ich grade wahrscheinlich den Eindruck erwecke... Gruss
  3. Hey, ist bei mir eigentlich ähnlich, jedoch war dein Schreibstil einfach nur angenehm zum Lesen, abgesehen davon bin ich davon überzeugt das du Ahnung hast von dem was du schreibst. Hab mich selber in den Best-of und Anfängerforen gehalten, welche auch empfohlen sind, deshalb habe ich somit bisher auch keine schlechten Erfahrungen gemacht. ... Ich verstehe was du meinst, gehören nicht zu denen die ganz innig tanzen... Gut, dann ist es also kein Problem sich von einer Gruppe abzuspalten und dann zu Approachen. Wie ist es eigentlich zu 2t? Muss der Freund dann auch ein "Pu-Azubi" (mir fällt kein besseres Begriff ein) sein, der sich dann auch approached, sollte ja nicht auf die gleiche Sekunde sein, wäre bisschen übertrieben, haha. Ich frage das grade da ich den "Wert" meiner Freunde nicht unabsichtlich runtersetzen will, weil ich denke mal dass das von Unentschlossenheit zeugt, falls der Kumpel dort alleine stehen bleibt zum tanzen, ausser er tanzt wie du tanzt monkey-boy, dass er an sich Spass hat und Attraction kriegt auf welcher er später was aufbauen könnte... Im Endeffekt, hab ich mir sagen lassen, dass der Dancefloor an sich ziemlich gefählrich ist, wie monkey-boy auch sagte, falls ich mich nicht täusche "alles oder nichts". Wenn man dann Fehler macht und von Frau zu Frau geht, merken das ja die Frauen auch. Deshalb denke ich mal das ich als Anfänger nur dort tanzen gehen werde um für mich alleine zu tanzen oder mit einem Freund, wobei beim Tanzen soviel von diesem Komunnikationsgame wegfällt... kommt dann wahrscheinlich später...obwohl... Mir ist zwar aufgefallen dass die Stimmung dort ganz anders ist, irgendwie lockerer und herzhafter finde ich, was jetzt keine Abwertung von deutschen Discos sein soll... wurde vor kurzem eh eines besseren belehrt, dass es nicht auf die Disco / den Club ankommt sondern auf deinen State und deine Einstellung, falls du Spass hat Leute kennenzulernen und mit denen abzufeiern kann denke ich sogar die schlimmste Absteige richtig Spass machen... Es kann gut sein, dass dort eine andere Philosophie herrscht, was ich aber bisher nicht beachtet habe, da ich meinen Fokus nur auf Balkanmädels beschärnkt habe und mich somit zu nem Epsilon degradiert habe, haha. Monkey-boy, ich kann dir höchstens ein Foto zeigen / schicken, falls du Interesse daran hast, bzw. es was bringen könnte um dir noch ein paar Tipps abzulocken... Meine "Angst" besteht darin, dass ich mich wiederholen muss, dass ist dann ziemlich schlecht, denke ich mal... Wahrscheinlich lag es dann nicht an der Lautstärke sondern an zu schnellem oder undeutlichem Reden, kombiniert mit dem R- Akzent Falls der Typ versucht einen trotzdem wegzudrängen, auszuspielen? Manche sagen, vor ihn stellen, andere sagen ihn darauf aufmerksam zu machen das man mit den Mädels im Kontakt ist. Was wäre deiner Meinung nach das Beste? Verstänlich ist, dass es nicht in einem Möchtergern-Alphatierchengerammel enden sollte oder mit Schubserei und so einem Zeug, da es lächerlich ist. Gruss (hab keinen schönen Smilie )
  4. Freue mich auf die Antwort, denke auch das ich ein zu großer Anfänger bin um dieses Mindset zu benutzen da ich schätze das man da so ein gutes inner-Game haben müsste, um gegen die ganze Ablehnung immun zu sein, bzw. diese Hartnäckigkeit zu haben um dabei noch seinen State zu halten und das Frame falls ma da eins hat, was ich annehme, (frage mich grade ob dieses dann flimmert?). Hatte mal im Park, wo ich mich noch nicht mit PickUp beschäftigt habe (damals wegen Trotzigkeit) meine jetztigen FB, das Küssen an den Hals verboten weil sie wusste dass das auf mich übel wirkt . Ich kann soviel sagen, erstmal hat sie die ganze Zeit gemeint das ich sie lassen soll und da kam das vor was du jowasgeht erwähnt hast: Sie war verwirrt, hat mich ganz genau angeschaut, lange und intensiv, mit ab und zu kleinen Küssen um wieder zu gucken wie ich reagiere... da hats so laut gerratert bei ihr, fand ich damals sehr interresant! Will jetzt nicht langweilen und die ganze Geschichte erzählen, aber ich sage es mal so, es war das 2. Treffen und da ging sie auf einmal von 0-100... Gruss!
  5. Hallo an alle, mal wieder! =) Da die meisten Posts hier etwas veraltet sind, erwarte ich auch auf diese Frage eigentlich keine Antwort, aber trotzdem kann ich mal fragen, da es mir grade keien Ruhe lässt. Im Endeffekt habe ich mich gewundert ob dieses Natural- Mindset dem Sargen bzw. Games überlegen ist? Ich meine muss man erst dieses sargen erlernen bevor man versucht auf das Natural-Mindest zu switchen? Ist dieses Natural-Mindset soetwas wie das letzte level? Weil ich als AFC, nenne mich mal so nicht weiss wie ich am Besten anfangen sollte, ob approachen in der Disco/Club/Bar am Besten wäre oder auf der Strasse, oder ob es besser wäre den Natural zu trainieren (mit der angegeben Anleitung von Butterfly) und das Gamen bzw. sargen nur nebenbei ab und zu bisschen zu trainieren... kann man dann auch als Natural- Training sehen, wobei die Umstände dann wieder einen anderen Effekt haben und man wieder leicht needy erscheinen kann, was auf der Strasse nicht passieren könnte, zumindest nicht so einfach, denke ich mal... Die Frage ist, wie soll ich jetzt ansetzen? Das ich HBs approachen muss und gucken muss, wo meine Schwächen liegen und diese dann mit euch versuchen kann zu eliminieren... Ich hoffe ihr versteht was ich meine... wäre auch hier über eine Antwort dankbar. Gruss
  6. Ein erneutes hallo an alle, wie man an der Zeit sehen kann habe ich etwas mit den PU - Texten übertrieben und war bis ich diesen hier gelesen habe auch eigentlich zufrieden. Dieses Mindset verstehe ich jetzt zum Beispiel überhaupt nicht... Nicht das ich nicht verstehe was ruggedrugger mir/uns sagen will, dass ist mir in den letzten Tagen auch etwas klarer geworden. An sich bin ich am Anfangsstadium gerade, will mich nicht als AFC kennzeichnen, da das die falsche Einstellung wäre wie ich finde, eher sowas wie Epsilon-Delta gestalt, was an sich jetzt auch nichts zur Sache beiträgt. Ich denke 1:1 wie Monkey-boy damals dachte, mit dem Unterschied das ich nicht in Prag war und somit nicht verstehe, wieso jetzt das Persistance- Mindset dem Push and Pull, C&F Mindset überlegen ist? Ich meine, es ist klar dass die Ablehnung als eine Art Bitchtest gedacht ist, kommt jetzt der Unterschied wieder dadurch das man dann noch länger dran bleibt als einer der "needy" ist? Liegt das dann am Auftretten? An dieser Sozialwertpyramide? Ohne es böse zu meinen, kann ich mir momentan nicht vorstellen dass man Abneigung von einem Mädchen bekommt nachdem man einen EC hatte und einen guten Opener gebracht hat, da sie ja keinen Grund hätte dann den Bitchshield hochzufahren? (Gemeint ist damit das sie keinen Grund hätte dann noch wegzulaufen ausser man hat etwas falsch gemacht, oder gehen wir hier von nicht indirektem sondern von hammerhartem direkten approaching aus? Mit so einer agressiven Art fühlen die sich die Mädchen doch bedroht und nicht aufgegeilt trotz dieser "die wollen doch alle nur ficken" These? ... bin grad wahrscheinlich der naive Bube,haha) Kann jemand ein Beispiel dazu machen? ... ich spreche hier nicht aus Erfahrung eher aus dem Gerüst das ich mir bisher aufgebaut habe, wobei ich wahrscheinlich nach einer Theorieleiche klinge.... Kann mir nicht vorstellen das z.B. einer der bei einem Mädchen seit Jahren nicht landen konnte, bei ihr landet, weil er ihr jahrelang sms schreibt und sie anruft und sie im profil anhimmelt... oder ist das ein ganz anderer Frame? Ist dieser Persistence Frame eher was für Alphas und push pull etc. eher was für Leute mit weniger Mut / mit höherer Eitelkeit ,oder wie soll ich das jetzt verstehen? Wäre über eine Antwort an dieser Stelle froh, da es mich grade etwas irritiert.
  7. ich bin heute neu zu euch gestoßen und habe grade dieses Thema komplett durchgelesen, was ich eigentlich gar nicht vorhatte da ich nur einen kurzen Blick auf das Thema werfen wollte. Somit kann ich Monkey-boy ein großes Lob aussprechen für die Hingabe und die Art des Schreibens, zu meiner Person könnte ich jetzt viel schreiben was aber out-off-topic wäre und eher in die falsche Richtung führen würde. Allgemein kann ich sagen das ich mich für diese Kunst bzw. dieses Hobby (oder was das auch immer für euch jeweils ist) schon länger interessiere und begeistere, jedoch bis vor kurzem eher so nebensählich (mit paar Videos von Joker oder mal hier und da einen kleinen Artikel). Da ich grade intensiv mit dem ganzen Thema arbeite, wollte ich auch hier meine Fragen schnell abfeuern, die mir aufgekommen sind während ich das alles gelesen habe : 1. Bin größtenteils mit Deutschrussen befreundet und somit lande ich ab und zu in russischen Discos. Bisher ist die Aussage wenig spektakulär ist aber wegen folgendem Ansatz wichtig : Da ich selber vom Balkan komme, habe ich mich selber davon überzeugt gehabt (früher), dass es an sich keinen Sinn hätte eine "Beziehung" bzw. mit diesen Mädels in Kontakt zu tretten, da ich kein russisch sprechen könnte und sich sogar die religion unterscheidet (etc.), was ich aber vor kurzem als Selbstlüge eingesehen habe. Da ich bis vor kurzem davon felsenfest überzeugt war, ging ich also nachdem ich paar Runden mit den Freunden getrunken habe (ich hoffe einfach nur, dass ich mich nicht grade in dieser Epsilon Phase befinde, im Sinne von viel Alkohol um die Leute zu ertragen und eine Art Phobie besitze), auf die Tanzfläche und war schon dort relativ entspannt, oder wurde es nach kurzer Zeit. Der 1. Fehler den ich (meistens) wohl gemacht habe ist, dass ich immer mit mind. einem immer tanzen war.Könnte theoretisch eine Art Wingman darstellen, ist es aber nicht, da diese Leute sich auch maximal auf Delta-Ebene bewegen. Also ist es demnach schlecht anfangs zu zweit auf die Tanzfläche zu gehen? Bzw. zusammen irgendwo zu tanzen? Wir hatten schon diese Frage im Sinne ob das cool ist oder nicht wenn Typen zusammen tanzen. Damals ging es aber um einen leeren Dancefloor, ich rede hier von einem relativ vollen...scheint in meinen Augen nicht besonders empfehlenswert zu sein, falls man Mädchen auffallen bzw. gefallen will... (Wingmanactionen bei diesen Fragen nicht einbegriffen) Ein anderes Thema sind Typen die gemeinsam an einer Stange (meistens ist diese auf einem kleinen Podest) zusammen tanzen, finde ich momentan mit meinem Wissen überhaupt nicht in Ordnung. Liege ich da falsch? 2. Somit, dank meiner Selbstlüge konnte ich die Musik meistens genießen, was mir auch nicht schwer fällt, da ich Musik liebe und konnte da für mich tanzen ohne den Mädchen großartig Beachtung geschenkt zu haben. Bin dann auch meistens nach einiger Zeit wieder runter da ich noch nichts von attraction, rapor, etc. gewusst habe. Trotzdem kam es bei mir bisher nicht vor, dass ein Mädchen alleine zu mir kam im Sinne von " ich hab dich da tanzen sehen" oder ähnlichem, so wie es bei Monkey-boy offensichtlich oft passierte. Die Frage ist : Woran kann das liegen? Ist der Fehler das ich nicht alleien getanzt habe? Zu verspannt? Das es nicht wirklich Blicke gab die ausgetauscht wurden? Würde jetzt soweit ich das objektiv beurteilen kann, sagen das ich mich normal kleide und an sich wirklich nicht sagen kann das ich h von hässlich wäre oder ähnliches. Hab hier und da meine Maken, durschnittliche Größe vorderer Zahn bisschen schief (trotz Zahnspange) aber ansonsten kann ich mich nicht wirklich beschweren, haha. Wäre denke ich auch Schwachsinn das Problem an diesen 2 Sachen zu suchen, wobei ich einen Einblick geben will von mir, da mir das Tanzen und die Musik sehr wichtig ist. 3. Clubs und Discos : Man tanzt für sich, lächelt ein Mädchen an, es lächelt zurück, man geht vor sie hin und schreit ihr dann Spruch "du tanzt gut" ins ohr. Die allgemeine Frage ist, wie ihr das vom Lautstärkepegel macht, da man meistens sich kaum vorstellen kann bzw. verstehen kann ausser man schreit sich ins Ohr. Genauso wie in diesem Gruppenbeispiel : Wie will Monkey-boy Smalltalk - Sprüche führen während er in dem Kreis ist? Will er neben seinem Target tanzen und dann...? Hoffen das ein Typ neben ihm steht dem er einen Smalltalkspruch reinschreien kann? Man kann ja schlecht von Typ zu Typ laufen um im Sprüche zu bringen. Mir fällt grad nochwas auf! 4. Man spricht (wie auch immer jetzt?) einen Typen aus der Gruppe an und dieser meint zum Beispiel, dass er die Mädels auch nicht kennt sondern dazugestoßen ist. Was soll man dann mit so einem Fall anfangen? Igorieren? Sozial bleiben und bei seinem Target bleiben? Target abschirmen?(wäre wieder zuviel Interesse) Wie man sehen kann habe ich eher weniger Ahnung von der Dynamik auf der Tanzfläche da ich mich bis vor kurzem falsch verhalten habe, wäre aber an sich eine interessante Sache, da man sich somit viel Weg sparen könnte wenn man es richtig macht, aber gleichzeitig kann man schnell auf die Schnauze fliegen, wie es auch schon erwähnt wurde. Das wärs von mir fürs Erste, an sich ein kleiner Hinweis von mir, dass der Text nicht zynisch, ironisch, sarkastisch oder böse gemeint sein soll, ist einfach nur meine Schreibensart. PS: Das mir hier keiner jetzt mit Rechtschreibfehlerkommentaren kommt,danke .
  8. Orao

    Caos, hab angenfangen mich vor kurzem mit diesem Thema intensiver zu beschäftigen, sodass ich auf dieses Forum gestoßen bin, jedoch hatte ich nicht von vorne herein vor mich hier anzumelden, musste aber sein, als ich deine Email- Adresse gesehen habe ;), poz.

    PS: Schreibe hier auf deutsch aus "Solidarität" den Anderen gegenüber, falls das überhaupt jemanden interessieren sollte.

×
×
  • Neu erstellen...