Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Miralis

New Members
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profile Information

  • Ort
    Berlin
  • Beruf
    Student
  • Biographie
    seitjeher in Berlin, dennoch international tätig
  • Interessen
    Sport - Tanzen und Triathlon

Miralis's Achievements

  1. Warum bin ich hier?

    Ich werde mich sicherlich bald in diesem Bereich - quasi - zur Ruhe setzen, mein Wissen möchte ich aber nicht verloren gehen lassen und somit andere dran teilhaben lassen.

  2. Pick up gaming on the beach (Ein FR als Ratgeber) Eine der besten Locations um Frauen kennen zu lernen ist der Strand, denn mit ihm sind sehr wahrscheinlich positive Ereignisse verknüpft: Wer am Strand ist hat voraussichtlich Freizeit, weil die jeweilige Person entweder im Urlaub ist oder aus anderen Gründen freie Zeit hat. Meist ist das Wetter schön und die allgemeine Befindlichkeit eines jeden ist eher mit guter Laune als mit Miesgrämigkeit gekennzeichnet – perfekte Voraussetzungen für das Pick up also. Es sei denn, die jeweilige Dame hat nicht schon durch unzählige anderer zuvor getätigter „Anmachen“ die ihr zu Teil wurden bereut, heute dieses Stück Erde aufgesucht zu haben. Die Häufigkeit das Frauen am Strand „angebaggert“ werden ist sehr hoch, zum Nachteil Ihrerseits, denn so kommen Sie evtl. in den Bereich, das die jeweilige Angebetete schon völlig „zu“ ist und dementsprechend wohl keinesfalls Lust auf eine erneute Anmache hat. Einen erfolgreichen IO oder DO zu haben ist daher sehr wertvoll... Typische kolportierte Opener der PUA-Gemeinde sind sicherlich in Erwägung zu ziehen, doch wie wäre es, wenn man ein wenig aus der Reihe schlägt und mal ein wenig Kreativität zeigt, um sein Ziel zu erreichen? Ein CA anzuwenden, mit einem DO oder IO, ist die eine Möglichkeit, die andere Möglichkeit wäre alles zu tun um einen WA (Warm Approach) zu gewährleisten, bevor man mit einem Opener die Sache angeht. Sich die Aufmerksamkeit einer Dame zu Teil werden lassen, geht ganz einfach, in dem man sich unweigerlich in ihr direktes Sichtfeld/Umfeld begibt. Passiv kann man das machen, indem man sich z. B. in Ihre Nähe mit dem eigenen Strandhandtuch legt – die Dame wird Sie wohl demnächst erblicken, oder auch nicht, dann sollten Sie etwas nachhelfen... Gehen sie aber bitte sicher, das Sie nicht mit einer Horde anderer Männer auftauchen, das könnte die von Ihnen auserwählte Dame abschrecken bzw. ihre Wahl könnte gar auf einen anderen Mann fallen, als auf die Ihre. Eine kleine Gruppe evtl. gar mit anderen Frauen an Ihrer Seite dürfte die Situation etwas angenehmer für beide Seiten machen – Die Ihre und die der Dame. Starten Sie nun den Blickkontakt, wenn Sie auf die Dame einen positiven Eindruck hinterlassen, wird sie Sie mit einem Lächeln wohl belohnen. Achten Sie aber darauf das Ihr Blickkontakt nicht zu penetrant wirkt, das könnte sonst nach hinten losgehen. Berühmt berüchtigte Möglichkeiten einer Dame Aufmerksamkeit zu erlangen ist die Taktik, einen direkten aber scheinbar unkontrolliert Kontakt herzustellen: Spielen Sie in ihrer Nähe ein Sportart, könnten Sie hier punkten, vorausgesetzt sie beherrschen die Sportart ein wenig – ansonsten wirken Sie wohl eher lächerlich – was zwar auch als Vorteil mancher male gewertet werden kann, es ist aber zugegebenermaßen wohl eher untypisch. Zurück zum Thema: Ballsportarten oder Frisbee spielen eignen sich hervorragend, für diese Taktik: Denn was können Sie denn dafür, das relativ häufig der Ball oder die Frisbee genau bei ihr landet. Achten Sie aber stets darauf, es darf nicht abgekatert rüberkommen und auch nicht zu penetrant wirken, sonst wirkt Ihr Dasein wohl eher nervend als attraktiv auf die auserwählte. Selbstverständlich, entschuldigen Sie sich stets bei der Dame mit ein paar netten Worten und einem tief in die Augen blickendem Lächeln, wenn Sie Ihr Spielgerät bei Ihr abholen, für das „schlechte Zuspiel“ Ihres Freundes. Mit einem gesunden Menschenverstand sollten sie so mitkriegen, ob die Dame eine positive oder eher negative Einstellung zu Ihnen hat... Hoffen wir auf ersteres, das sollte alles leichter machen. Jedenfalls könnten Sie nun auch einen typische Opener der PUA-Gemeinde nutzen oder, einen, der etwas besonderes her macht... Jetzt kommt der eigentliche Teil, der diesen Artikel interessant macht und wohl für einige eine neue Möglichkeit eröffnet: Ich nenne sie die SandMalereiMethode (SMM). Der Vorteil ist, auch wenn es so klingt, nein, Sie brauchen dafür kaum kreatives Geschick, lediglich ein wenig Übung. Ich erkläre sie an einem eigens mal von mir durchgeführten Beispiel: Ich saß am Strand und das laue Meer genau vor mir die Sonne brannte, mir war langweilig und nur ein paar Meter von mir entfernt lag eine bezaubernde Dame, eine absolute HB, die sich genüsslichst mit ihrem Buch beschäftigte. Sie bei ihrer Lektüre zu stören wirft durchaus Probleme auf, dachte ich mir, denn so vertieft wie sie schon seit längerer Zeit in ihr Buch war, war mir klar, ne Anmache bewirkt wohl eher negatives Empfinden bei Ihr als andersherum – es sei denn, so dachte ich, ich störe sie quasi gar nicht. Die Idee war, sie zum weiter lesen zu animieren, währenddessen ich sie anchecke. Die Idee der Sandmalerei war geboren... Ich stand auf. Ich lief zu ihr hin, langsam. Ich setzte mich genau zu ihr hin, ganz langsam ließ ich mich nieder – so dass sie keinen Schreck bekam. Jedoch nicht zu nah und aber auch nicht zu weit entfernt von ihr, jedenfalls so das wir uns Aug in Aug ansehen konnten und ca. nen guter ½ Meter zwischen uns noch Platz war. Ich nahm meinen Zeigefinger zu meinem Mund und machte das allseits bekannte Zeichen, das sie keine Wort sagen solle. Ruhe also. Natürlich lächelte ich sie an, verwegen.Ich sagte der Situation entsprechend auch nichts... stattdessen nahm ich ihr Buch aus der Hand, vorsichtig und legte es ganz nah neben ihr ab, aber so, dass ihre Seite die sie laß nicht verblättert wird. (Achtung, an der Stelle werden wohl viele Frauen etwas sagen wollen, zeigen Sie Ihr also erneut, das sie nicht reden soll - wieder mit dem Zeichen.) Ich wies die Dame nun, wieder mit Handzeichen darauf hin, dass Sie darauf achten soll, was nun passiert. Ich zeigte auf die kleine Sandfläche die zwischen uns beiden war und begann diese im gleichen Moment glatt zu streichen. Ich begann Ihr ein Smiley zu zeichnen, kopfstehend für mich natürlich und für sie lesbar. War sie bisher noch recht verdutzt, lächelte sie mich nun an. Ich machte weiter... Doch diesmal schrieb ich Ihr den folgenden Satz auf: „Der war für dich und die auch:“ Anschließend malte ich ihr eine kleine Blume in den Sand, ab jetzt war sie verzückt! Ich schrieb Ihr anschließend in den Sand, das ich sie süß finde und jetzt sollte auch der Part kommen, wo sie die Dame mit einbeziehen... Ich schrieb Ihr eine Frage, die sie mit ja oder nein beantworten sollte, oder zumindest mit vielleicht. Ich hatte Glück und sie stand auf mich und die ganze Aktion und sie schrieb „ja“. Anschließend schrieb ich Ihr noch ein paar weitere Fragen in den Sand und sie begann mir auch Fragen zu stellen... allmählich fingen wir dann natürlich an, uns zu unterhalten - der Damm war auf jedenfall gebrochen und ich hatte einen perfekten Opener. Wir beide konnten so perfekt den gegenseitigen IOI des anderen abchecken... Der letztendliche Ausgang der Geschichte war auch ganz nett, wie landeten am Abend in ihrem Hotelzimmer... Fakt ist, jedes mal als ich die SMM angewendet habe lag ich letztendlich mit der Dame im Bett. Wichtig bei dieser Aktion ist, die Buchstaben groß und leserlich zu schreiben. Ganz wichtig ist, sind Sie sich nicht sicher, woher die Dame kommt – ob ausländisch oder nicht, sollten Sie am Anfang dies kurz herausfinden, hier empfiehlt es sich die Dame kurz zu Fragen ob sie z. B. Englisch spricht, dann würde die ganze Aktion natürlich in der Sprache von statten gehen . Vorteil ist, wenn Sie ein Buch oder Magazin liest, könnten Sie einen kurzen Blick drauf werfen, in welcher Sprache dieses geschrieben ist... Meine jedenfalls war Holländerin, Englisch also. Viel Erfolg!
  3. Miralis

    Kontaktbörsen

    myflirt.de ziemlich gute seite, kostenlos und m. e. gut frequentiert... ich habe zumindest sehr gute erfahrungen mit dieser seite gehabt
  4. ...Teil 2... Internet Obwohl man sich im Internet relativ anonym bewegen kann, gibt es dennoch viele Fallen. Spielen Sie mit Gedanken sich heimlich auf Singlebörsen rumzutreiben, besteht immer die Gefahr, dass Ihre eigene Beziehung mal nach Ihnen sucht oder was gar wahrscheinlicher ist: Das die Freundin Ihrer Beziehung einen Neuen sucht und plötzlich auf Ihrem Profil landet. Benutzen Sie also möglichst Fotos auf denen Sie nicht super gut drauf abgebildet sind, man muss nicht gleich erkennen das Sie es sind. Schreiben Sie möglichst nicht rein, das Sie eine Frau suchen... eher, nur auf Freundschaften aus sind. Geben Sie nicht zu viel über sich preis und beschreiben Sie ja nicht wie Sie Ihre Traumfrau gerne hätten – es sei denn die Beschreibung trifft genau auf Ihre Beziehung zu. Lassen Sie lieber dieses Feld frei und lassen Sie die anderen Nutzer wissen, Sie suchen nur ne Freundschaft, allerhöchstens. Fragen Sie einen Freund oder gar mehrere – falls diese dichthalten können – ob diese sich nicht auch anmelden. Falls Sie ertappt werden, könnten Sie das immer noch so darstellen, das es eine Schnapsidee Ihres besten Kumpels war – um zu sehen wer noch die besten Chancen auf dem Markt hat. Oder fällt Ihnen ne bessere Idee ein?? Singlebörsen sind gut um Kontakte zu knüpfen, könnten aber auch schnell missbraucht werden. Eine gefeixte Beziehung würde, wenn sie Ihr Treiben herauskriegt sich evtl. gar selbst einen Fakeaccount (mit anderem Bild) anlegen und Sie anschreiben – die Wahrscheinlichkeit das Sie drauf reinfallen ist sicherlich sehr hoch. Plattformen wie Studi- und Facebook eignen sich auch zum Flirten. Die Möglichkeit wäre, sich hier einen Zweitaccount anzulegen, mit einem Profilbild das Sie nicht direkt zeigt. Der Vorteil, Sie können nach auserwählten Damen suchen, die Wahrscheinlichkeit das Ihre Beziehung einen zweiten Account hat dürfte gen Null tendieren. Schalten Sie sich also einen zweiten Account mit einem Bild das Sie nicht wirklich zeigt und wählen Sie einen Namen der nicht direkt dem Ihren gleicht (schließlich muss eine Affäre eh nicht unbedingt Ihren kompletten oder gar richtigen Namen kennen). Es gilt prinzipiell: Singlebörsen haben einen ganz bestimmten Sinn – eine sexuelle Beziehung zu ermöglichen, hier ertappt zu werden ist immer schlecht – die Wahrscheinlichkeit ist recht groß. Kommunikationsplattformen eigenen sich ebenfalls sehr gut zum Flirten, ertappt werden ist kaum möglich – hier kann man bestens mit einem indirect opener agieren, aber auch direkt opener gehen! Schaffen Sie sich eine zweite Emailadresse an, die Sie nur für die Affären nutzen – am besten aber vom gleichen Anbieter Ihrer normalen Emailadresse. Falls es dazu mal kommen sollte, dass sich Ihre Beziehung fragt, was Sie laufend bei web.de machen wenn Sie doch bei hotmail.com sind – lässt sich das einfacher erklären. Es kann ja schließlich doch mal sein, dass Sie vergessen die browser history der besuchten Seiten zu löschen. Damit sind wir schon beim Thema Nummer 1: Das Löschen der besuchten Seiten hat oberste Priorität und lassen Sie niemals Ihre Passwörter speichern – niemals. Falls Sie denken dass Ihre Beziehung Ihre Passwörter kennt, wechseln Sie sie umgehend!!!!!! Wenn Sie Daten wie Fotos Ihrer Affäre speichern wollen, dann machen Sie das klugerweise nicht zu Hause auf der Festplatte oder dem USB-Stick – sondern online als Mailanhang – oder mindestens mit einer verschlüsselten Datei. Küssen: Folgendes Szenario gilt: Nachdem Sie eine Affäre hatten, die sehr gut Küssen konnte, haben Sie diese guten Kusstechniken evtl. gar übernommen – auffällig für Ihre eigentliche Beziehung wird es dann, wenn Sie plötzlich diese neuen Kusstechniken miteinbringen. Oder ein anderes Szenario wäre dieses: Ihre Affäre küsste grotten schlecht, als Sie dann endlich wieder Ihre Beziehung küssen wollen fällt ihnen löblich der Satz aus dem Mund: „Du küsst wahnsinnig gut.“ „Ups, das hat er ja noch nie gesagt, wieso weiß denn mein Mann, dass ich gut Küsse? Hat er denn einen Vergleich?“ Und schon sind Sie ins Fettnäpfchen getreten. Sex Hatten Sie Sex mit Ihrer Affäre ist es unausweichlich danach zu duschen! Der Latexgeruch des Kondomes oder der von Körperflüssigkeiten ist charakteristisch und könnte Sie verraten, ebenfalls die Parfümspuren von Ihrer Affäre – also: Duschen Duschen Duschen. Achten Sie beim Sex u. a. darauf, das die Dame Ihnen kein Knutschfleck macht oder zu arge Kratzspuhren auf Ihrem Rücken hinterlässt. Falls Sie ausdauernden Sex haben, achten Sie bitte auf genug Gleitflüssigkeit beim Geschlechtsakt, schließlich kann bei „trockenem“ Verkehr Ihr bestes Stück „wundgeschubert“ werden – eine Detail der Ihrer Beziehung durchaus auffallen könnte. Achten Sie auch auf Scheuerwunden wie an Knien, die bei längerem Sex entstehen können. Diese gilt es zu vermeiden. Duschen Sie sich am besten bei Ihrer Affäre oder in dem Objekt wo Sie sich rumgetrieben haben, aber stets mit Ihrem eigenen Duschzeug!!! Sollte dort keine Dusche sein, haben Sie ein Problem... In den Verein zu fahren um nur zu Duschen könnte auffällig sein, daher gilt diese zwar als Option, aber evtl. diese besser meiden. Vielleicht haben Sie ja einen besten Freund der „dicht“ hält, nutzen Sie die seine, so er alleine wohnt (nicht das seine Beziehung mit der Ihren in Verbindung steht – das könnte dann auch auffallen). Die absolute Notlösung ist das Klo der Tankstelle – nehmen Sie sich einen Waschlappen von vornherein mit und Ihr typisches Duschbad – und machen Sie die berühmte Katzenwäsche! Achtung: Wassersportler riechen typischerweise nach Chlor – hier empfiehlt es sich Chlorwasser in Trinkeflaschen zu füllen und dieses Wasser dann als Duschwasser zu nutzen. Stellen Sie sich vor, Ihr Sexleben mit Ihrer Beziehung läuft relativ gut Sie haben fast täglich Sex und Sie sind dementsprechend stets geil. Nachdem Sie sich aber 3 Tage hintereinander mit Ihrer Affäre getroffen haben und unheimlich guten Sex gehabt haben – mit der Affäre natürlich – sind Sie doch ein wenig, sagen wir mal „oversexed“. Da Sie anschließend jeweils spät nach Hause kamen und Ihre Beziehung schon schlief, ging auch nichts mehr im Bett zu Hause. Am vierten Tage, ein ganz normaler Tag mal wieder mit Ihrer Beziehung, sollten Sie den Sextrieb den Sie normalerweise haben auch bei Ihrer Frau aufzeigen – so schwer es manchem auch fällt, weil Sie durch die vorigen beiden Nächte übelst ausgepowered sind. Ihre Frau wird wahrscheinlich denken, am vierten Tag ohne Sex, da ist mein Mann definitiv „scharf“ – zeigen Sie Ihr das also, ansonsten könnte diese Sexunlust zu Auffälligkeiten führen und dem Grundsatz widersprechen: Möglichst wenig Veränderungen im Alltag aufzeigen. Ein wenig tiefer in diese spezielle Materie geht der folgende Sachverhalt ein, auch wenn er für manche abwegig erscheinen mag – ist er durchaus beachtenswert, denn das lehrt die Erfahrung: Das Volumen des Ejakulats. Wenn Sie regelmäßigen Sex haben und diverse sexuelle Praktiken vollführen, ist es durchaus möglich, dass Ihre Beziehung ungefähr weiß, mit welchem Ejakulationsvolumina Sie kommen. Veränderungen dieses können zu Fragen führen: Stellen Sie sich beispielsweise vor, Ihre Frau weiß, das Sie sich selbst nie einen „runterholen“, nachdem Sie aber von einem 4-tägigem Trip nach Hause kommen und mit Ihrer Beziehung Sex haben „testet“ Ihre Beziehung Sie und lässt Sie so kommen, dass Sie quasi sieht wie viel Ejakulat herauskommt. Dumm nur, wenn sSe die ganzen Tage mit einer anderen Frau herumgevögelt haben und Ihr Ejakulationsvolumen relativ gering ist – erklären Sie das mal Ihrer Beziehung. Wenn Sie Ihr plausibel erklären können das Sie sich selbstbefriedigt haben oder so kommen, dass Ihre Beziehung das Ejakulationsvolumen nicht mitbekommt, dann prima, denn so sind Sie fein raus. Achten Sie auf diesen Fakt – manche Frauen legen es auf solche Proben an – bewusst oder unbewusst!!! Das Problem beim Fremdgehen ist, dass man oftmals einzeln auftretende Ungereimtheiten zum Alltag durchaus erklären kann, sammeln sich diese aber mehr und mehr an, wird Ihre Beziehung sicherlich skeptisch. Jetzt wird es problematisch, steigen Sie entweder lieber aus um nichts zu gefährden oder gehen Sie alles genau durch : was-wie-wenn-warum! Retten Sie bestmöglich Ihren Arsch! Höchstwahrscheinlich durch richtig gute Ausreden, die auch standhaft sind. Wenn Sie ertappt sind gilt es immer bestmögliche Schadensbegrenzung zu gewährleisten. Erzählen Sie am Anfang nicht zu viel, probieren Sie lieber aus Ihrer Beziehung alles herauszukriegen was Sie weiß, denn vielleicht hat sie nur einen Verdacht und keinerlei Beweise – würden Sie jetzt alles beichten sind Sie vollends geliefert. Ein Verdacht ist aber keinesfalls ein Beweis – nur Mut zum durchhalten also. Geben Sie Ihrer Beziehung wieder Sicherheit, bestärken Sie also Ihre Ausreden mit angeblichen Beweisen. Was passiert eigentlich, wenn Sie die Affäre erfolgreich „abgeschossen“ haben? Schließlich haben Sie wohl möglich den Seitensprung bestens getarnt doch jetzt kommt die verflixte Situation, dass Sie Ihrer alten Affäre auch Jahre später noch, über dem Weg laufen – währenddessen Sie Ihre eigentliche Beziehung im Arm halten. Es gibt wohl kaum blödere Situationen. Hier gilt es möglichst unauffällig zu bleiben. Probieren Sie nicht in ein Gespräch zu kommen, versuchen Sie die Situation zu entschärfen in dem Sie sich aus dem Weg gehen. Sein Sie also immer wachsam! Falls ausversehen ein Gespräch zwischen Ihnen drei doch zu Stande kommt, setzen Sie alle Künste Ihrer Gesprächsführung ein und lenken Sie das Gespräch, so dass stets über Themen gesprochen wird die zur Situation passen – Sie verhindern somit ein Abdriften des Gesprächs in für Sie unangenehme Richtungen. Aber durchaus wird wohl die Frage kommen: „Woher kennt Ihr euch eigentlich?“ Fatal, auf diese Frage kann wohl kaum richtig geantwortet werden... daher gilt es, es nie zu dieser Frage kommen zu lassen. Das Gespräch muss daher möglichst schnell von statten gehen. Ihre beste Chance. Verlassen Sie zur Not die Party oder wo auch immer Sie gerade sind, jedoch mit einem plausiblen Vorwand: plötzliches Unwohlsein, Sie hätten etwas zu Hause vergessen oder oder... selbstverständlich nehmen Sie Ihre Beziehung mit! Der Situation lässt sich wohl am besten Herr werden, durch einen geregelten Rückzug von der Affäre. Also zu einem viel früheren Zeitpunkt, nämlich zu dem Zeitpunkt als Sie die Affäre beenden! Trennen Sie sich von der Affäre wie ein „Arsch“, wird sie Ihnen das wohl gerne heimzahlen wollen – die Situation wie oben beschrieben wäre nun perfekt für Ihre Rache. Ihr Todeszeugnis. Um eine solchen Rachefeldzug zu verhindern müssen Sie wohl halt früh anfangen zu Planen. Die mir am plausibelste Masche ist die, Ihrer Affäre am Ende der Affäre zu gestehen, dass Sie bis vor kurzem in einer Beziehung waren und das die Affäre mit ihr Ihnen selbst die Augen geöffnet hat, dass Sie doch noch was für Ihre angebliche Ex empfinden und probieren wollen diese wieder zurückzugewinnen. Somit weiß Ihre Affäre das Sie einen eigentlich netten Mann abgestaubt hat, sicherlich wird sie das verstehen und Ihnen nicht im Wege herumstehen und nachtragend sein. Bei einem Wiedertreffen Monate oder gar Jahre später sollte eine „Rache“ also ausgeschlossen sein und Ihre Affäre wird Ihnen sicherlich helfen, das Sie Ihr Gesicht nicht verlieren. Schließlich prahlen die meisten Frauen ungern mit wem sie alles schon im Bett waren – zumindest nicht in einer zwischen Tür und Angel Situation. Beachten Sie stets, dass eine Affäre möglichst zeitnah beendet werden sollte. Je länger diese anhält, desto wahrscheinlicher ist das Auffliegen – denn das Sie mal einen Fehler machen, das ist nahezu vorprogrammiert. Je länger Sie sich mit der Affäre Treffen, desto schwerer wird es sicherlich auch für mindestens einen von Ihnen sich von dem Anderen zu Trennen. Es ist durchaus möglich das sich mindestens einer von ihnen beiden in den anderen verliebt und das stellt Ihre eigentliche Beziehung vollends auf Kippe. Verhindern Sie das, vorzeitig! Zum Abschluss noch resümierend: Verletzen Sie niemals diese Regeln, niemals! Sie sehen an all diesen Beispielen, Fremdgehen ist nicht ganz leicht – so man es professionell aufziehen mag. Ach so, das wichtigste überhaupt: Wollen Sie definitiv nicht erwischt werden, dann gibt es nur eine Regel: Verzichten Sie auf den Seitensprung!
  5. Fremdgehen – aber richtig Stellt sich die Frage, was ein solches Thema mit einem PUA-Forum zu tun hat, sollte bedacht werden, das es durchaus PUA´lers gibt die Ihren Neigungen trotz fester Beziehung nachkommen wollen – warum auch immer, das gehört nicht zum Thema. Es gehört aber zum Thema, das sich diese PUA´ler ordentlich absichern müssen, um nicht aufzufliegen... Fremdgehen aber richtig - basiert auf eingehenden Erfahrungen meinerseits und soll somit anderen PUA´lern als Ideenratgeber dienen. Das „Pick up“ für Personen also, die in einer Beziehung sind und trotzdem closen wollen. Hier nun ein etwas spezieller Ratgeber... Sofern Sie Ihre Beziehung mit der Freundin/Frau möglichst beibehalten wollen, gilt der Grundsatz, lieber seine Affäre verlieren als die eigentliche Freundin. Daher sollte alles möglichst so ausgelegt sein, dass Sie nicht bei Ihrer Freundin auffliegen. Falls es oberste Prämisse für Sie ist, dass Ihre Beziehung von alldem nichts mitbekommt und alles plausibel erscheinen soll, sollten Sie doch mal in brenzlige Situationen geraten – befolgen Sie wenigstens die wichtigsten Tipps, diese hier. Riskieren Sie lieber, dass die Affäre einmal mehr ne Abfuhr bekommt, weil Sie doch nicht können oder oder... als das Ihre Beziehung misstrauisch wird. Denn, fliegen Sie bei Ihrer Affäre auf, ist sie vermutlich weg, aber Ihr normales Leben geht wohl ganz normal weiter – ein besserer Deal als andersherum. Am besten für Sie wäre ein Affäre, die weiß, dass Sie in einer Beziehung stecken und damit klar kommt – leider ist das wohl nicht der Regelfall. Wäre das aber doch der Fall, Glückwunsch, denn so bleibt ihn einiges erspart – zum Beispiel könnten Sie im Beisein Ihrer Affäre mit Ihrer Beziehung telefonieren oder oder... da das aber nicht der Regelfall ist, müssen bestimmte Maßnahmen ergriffen werden, um eine Affäre nicht auffliegen zu lassen. Es gibt bestimmte Kernthemen, die von mir quasi einzeln betrachtet werden, aber durchaus im engen Zusammenhang miteinander stehen. Die Prinzipien gelten sowohl bei andauernden Affären wie auch bei dem berühmten ersten Date. Ein wichtiges Thema ist, in wie weit lässt sich eine Affäre, sei es auch nur ein einmaliger Seitensprung in Ihr Leben integrieren, so dass Ihre Beziehung oder gar Ihr Umfeld von Bekannten nichts mitbekommen. Führen Sie ein Leben, in dem Sie täglich zu einer gewissen Zeit nach Hause kommen und selten ohne Ihrer Beziehung außer Haus sind, dürfte es recht schwer sein gute Gründe zu finden, warum Sie denn einmalig oder gar über eine gewisse Zeit mehrere Male z. B. abends länger außer Haus sind. Daher gilt: Sorgen Sie für Freiraum! Vermeiden Sie es aber Bekannte in Ihrem beider Umkreis als Alibi vor zuschicken, denn die Gefahr ist allzu groß, das Ihre Beziehung eben diese Bekannten anspricht, auf Ihr angebliches Treffen mit dieser Person während der letzten Woche. Sie sind in einem Sportverein? Gut, wählen Sie lieber hieraus einen Bekannten den Ihre Beziehung obendrein nicht leiden kann bzw. wenig über sie weiß. Wenn Sie einen besten Freund haben und dieser dicht hält, gerne für Alibis bereit steht – darf es auch dieser sein. Sportliche Aktivitäten eigenen sich letztendlich relativ gut für Alibis – schließlich könnten Sie so mal eine extra Trainingseinheit einbringen oder oder... Gleiches gilt auch für die angeblichen beruflichen Überstunden, hier wäre es vorteilhaft, wenn Sie schon im vornherein Ihre Beziehung davon in Kenntnis setzen, dass Sie wohl nächste Woche aufgrund eines wichtigen Projektes Überstunden machen müssen. Planung ist alles! Dennoch gilt, versuchen Sie die Veränderungen im Alltag Ihres Lebens möglichst gering zu halten. Sein Sie also auch nicht unnötig froh, weil Sie jetzt etwas am Laufen haben, wenn Sie ansonsten immer ein Griesgram sind – halten Sie Ihre Gefühle im Rahmen. Seien Sie so normal wie sonst auch. Und wenn Sie sich verändern, dann lassen Sie Ihre Beziehung daran teilhaben, nehmen Sie sie mit. Sonst ist Ihr fröhliches Verhalten zu auffällig. Was auch immer mit der Affäre passiert, heben Sie möglichst wenig Andenken von Ihrer Affäre auf, denn Misstrauen findet jedes Versteck! Geben Sie Ihr auch möglichst wenig Andenken an sich selbst, Sie wollen sich doch nicht etwa verlieben? Alles kann übrigens auch später gegen Sie verwendet werden, die berühmten Fotos von den gemeinsamen heimlichen Ausflügen oder oder... Daher: Fotos sollten grundsätzlich nicht gemacht werden,sagen Sie lieber das Sie total unfotogen sein. Außerdem sollten Sie die Hände von irgendwelchen bekannten Frauen lassen – Frauen aus Freundschaften sind tabu . Denn in einem Freundeskreis kommt ein solches Ereignis mit größter Wahrscheinlichkeit mal raus. Gleiches gilt bei Frauen aus Ihrem Arbeitsumfeld. Für Profis gilt gar: Nehmen Sie eine andere Identität an! Anderer Name, anderes Alter, anderer Wohnort andere Familie... Verquatschen Sie sich aber bitte nicht vor Ihrer Affäre und wenn es dann doch mal durch einen Polizisten zur Personenkontrolle kommt, dann Pech gehabt – die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr gering. Im folgenden sollen einige Themen einzeln betrachtet werden: Mobiltelefon: - Gehen Sie planmäßig fremd, legen Sie sich besser unbedingt ein Zweitmobiltelefon an – das sogenannte PP („Pussy“Phone), damit Sie Ihren persönlichen Alltag definitiv getrennt von der Affäre geregelt kriegen! Es eignen sich Prepaid SIMKarten, keine Vertragskarten – auch wenn diese evtl. billiger kämen auf langer Sicht. Ein Prepaidtelefon könnten Sie stets wegschmeißen, da Sie keine vertragliche Bindung haben. Außerdem macht es sich wohl schlecht, wenn Ihre Beziehung aus versehen doch mal die monatliche Abbuchung auf Ihrem Kontoauszug mitbekommt. Außerdem können Sie so schneller die Nummern tauschen, wer weiß ob Sie mit der Affäre von vor einem Jahr noch Kontakt haben wollen?? Benutzen Sie also nie Ihr normales Mobile oder Ihren Festnetzanschluss – nur das PP ist für die Affäre. - Lassen Sie sofort die Kaufrechnung und sonstige Unterlagen zum Telefon verschwinden. Nutzen Sie dazu einen Mülleimer außerhalb Ihres Haushaltes. - Jegliche SMS die Sie von Ihrer Auserwählten bekommen, bzw. die Sie Ihr schreiben schnellstmöglich löschen – die Möglichkeit eines Auffliegens ist so geringer, falls Ihrer Beziehung das Mobile mal doch in die Finger bekommt. Außerdem lässt sich so kaum nachprüfen seit wann Sie schon mit der Affäre Kontakt haben. Gleiches gilt auch mit dem Löschen der gewählten Rufnummern und der eingehenden Anrufe – immer diese Liste löschen. - Speichern Sie den Namen Ihrer Affäre unter ein Synonym, am besten einen männlichen Namen: So wird z. B. aus Sabine schnell Sebastian. Vorteil, Ihre Beziehung erfährt wohl nicht, falls es doch mal dazu kommt, wie Ihre Affäre heißt und da Sie ja keine SMS speichern fällt die Kontaktliste kaum auf, da nur Männernamen gespeichert sind. - Das Telefon wird selbstverständlich perfekt versteckt! Packen Sie es z. B. in eine Folie und legen Sie es in Ihre Garage zu dem Maurerwerkzeug oder zum Autowerkzeug. Überlegen Sie sich genau, wo Ihre Freundin definitiv nie ran geht!!! Lassen Sie das Telefon möglichst immer ausgeschaltet. Gern können Sie das Telefon auch gar nicht zu Hause lagern, sondern an Ihrem Arbeitsplatz – Hier kommt Ihre Beziehung wohl am wenigsten hin, ein auffliegen ist kaum möglich. - Der verwendete PIN muss unabhängig zu dem Ihres eigentlichen Telefonpins sein – denken Sie sich eine Kombination aus, die Ihrer Freundin nicht geläufig ist. - Achten Sie bei Prepaidtelefonen darauf, dass Sie stets Guthaben drauf haben. Halten Sie den Akku geladen, damit Ihr Telefon immer Einsatzbereit ist – vermeiden Sie die SIMKarte Ihres „Pussy“phones in ihr normales Telefon zu stecken, denn meist gehen so übliche Daten verloren – wie Anrufliste und so weiter, das vermeidet zusätzliches Misstrauen, falls Ihre Beziehung Ihr Mobile checkt. - Das Ladegerät kann mit dem Telefon versteckt werden oder packen Sie es z. B. in eine Technikbox, da wo Ihr anderer Kabelkrams für den PC oder oder gelagert wird. - Orte an denen kein Mobiltelefonempfang sind eignen sich gut für das Treffen mit der Affäre, denn so sind Sie unerreichbar für Ihre Beziehung und es bleiben Ihnen wohl Notlügen erspart. - Evtl. können Sie in Ihrem PP auch andere Fakenamen einspeichern, so könnten Sie durchaus die Ausrede geltend machen, dass es gar nicht Ihr Mobile sei, falls es mal hart auf hart kommt. - Vielleicht speichern Sie die Telefonnummer Ihrer Affäre auch gar nicht ab, und lernen Sie auswendig. Die Nummer kriegt somit niemand raus. - Sollten Sie Ihre Affäre doch mal mit Ihrem normalen Mobile anrufen, dann unterdrücken Sie Ihre Nummer. Treffen: Das Treffen einer Affäre unterliegt strengen Regeln, schließlich wollen Sie wohl möglichst ungestört mit ihr Zeit verbringen und unerkannt bleiben. Treffen Sie sich nur an Orten die von Ihrer Beziehung und anderen Bekannten möglichst wenig aufgesucht werden, am besten typischerweise gar nicht. Wohnen Sie z. B. in einer Stadt wie München und Sie wohnen im nördlichen Teil, vieler Ihrer Bekannten ebenfalls, dann bietet es sich an, einen Treffpunkt im Süden der Stadt zu arrangieren. Überlegen Sie sich genau an welchem Ort es am unwahrscheinlichsten ist auf Ihnen bekannte Personen zu treffen, einen Ort, der aber dennoch attraktiv für Ihre Affäre und Sie ist. Treffen sollten eher zur dunklen Stunde arrangiert werden, da man von weitem schlechter erkannt wird und außerdem das closen der Affäre wohl eher in der Nacht möglich ist als zur Mittagsstunde... Falls Sie in einem Hotel einchecken oder das Essen bezahlen, alles bar bezahlen – die nächste EC-/Kreditkartenabrechnung kommt definitiv. Meiden Sie möglichst große Events, denn hier tummeln sich wahrscheinlich auch vieler Ihrer Bekannten, die Wahrscheinlichkeit entdeckt zu werden ist zu groß. Falls Ihre Affäre raucht und Sie nicht, müssen Sie das dann auf jemand anderen schieben der Sie „vollgeraucht hat“. Achten Sie darauf, dass Sie keine Haare von ihr an Ihrer Kleidung oder gar im Auto haben – dass kann schnell zum Verhängnis werden. Saugen sie ggf. Ihr Auto aus, falls Sie die Dame umherkutschiert haben – dies gilt insbesondere wenn die Dame eine andere Haartracht als die Ihrer Beziehung trägt (blond statt schwarz oder kurz statt lang). Vermeiden Sie das Benutzen von öffentlichen Verkehrsmitteln, Sie könnten schnell gesehen werden. Unterwegs mit dem Auto: Sind Sie an einem fremden Ort unterwegs, benutzen Sie den Stadtplan im Papierformat. Die Verwendung des Routenplaners auf dem Heim-PC kann allzu schnell Aufschluss auf Ihre heimlichen Aktivitäten geben. Vermeiden Sie demnach auch das Navigationsgerät, denn die zu Letzt gefahrene Route kann zu unangenehmen Fragen führen. Und wenn Sie mit der Dame unterwegs sind, achten Sie darauf das Sie nicht zu schnell fahren und möglichst keinen Unfall bauen... Ein Blitzerfoto mit der Affäre und sich selbst lässt sich kaum erklären, die mit einem Unfall verbundenen Zeugenaussagen würden wohl auch alles auffliegen lassen. Tankstellenbelege und Parktickets lassen Sie auch lieber gleich verschwinden – auch wenn Sie sich gerne die Mehrwertsteuer wiederholen würden wollen. Ausreden & Alibis: Ausreden gelten als Grundlage um überhaupt das Fremdgehen möglich zu machen. Da Lügen aber bekanntlich kurze Beine haben, sollte man sich dem Thema möglichst aufmerksam widmen, um nicht zu stolpern. Es wird den meisten schwer fallen zu Lügen, denn damit sind Ausreden beim Fremdgehen definitiv verbunden, aber wer das eine will, muss halt das andere machen: Lügen. Um so länger Sie in einer Beziehung sind, um so mehr kennen Sie sich untereinander – schnell kann daher die Beziehung herausfinden, dass Sie Lügen oder zumindest etwas komisch ist an Ihrem Verhalten – beachten Sie das!!!! Um dem Vorzubeugen gibt es mehrere Möglichkeiten, die kurz an Beispielen dargelegt werden: Es eignet sich z.B. Ihrer Beziehung in anderen Situationen scheinbar etwas vorzulügen, bei dem Sie sich ertappen lassen. Warum? Ihre Beziehung denkt, das Sie unfähig sind eine Lüge durchzubringen. Sie wähnt sich auf der sicheren Seite, stets Sie ertappen zu können. Fügen Sie der Lüge immer bestimmte Merkmale hinzu (Stottern beim Erklären, große Augen machen, Grinsen oder oder). Sie spielen ihr damit etwas vor. Dieser Prozess muss über längerer Zeit Ihrer Freundin angezogen werden. Wenn Sie nun eine tatsächliche Lüge erzählen, müssen Sie das nun ganz plausibel erklären und keines dieser Verhaltensmuster einer gespielten Lüge verwenden – selbstverständlich ist das etwas für Fortgeschrittene, aber durchaus machbar und hilfreich, so Sie dieses Prozedere beherrschen. Eine weitere Möglichkeit wäre die folgende, nach dem Motto: Angriff ist die beste Verteidigung. Falls Sie sich für etwas rechtfertigen müssen, bei dem Sie Lügen müssen, packen Sie einfach noch einiges drauf und lügen Sie das „blaue vom Himmel“ vor. Ihre Beziehung wird merken das Sie sie verscheissern, lassen Sie die Unterhaltung ins witzige abdriften. Fragen wie: „Hast Du wieder eine Telefonnummer von einer fremden Frau ergattert?“ Werden dann sinngemäß folgend beantwortet: „Nö, 20 waren es.“ Oft wird auch die Frage gestellt, ob Sie schon mal fremdgegangen sein. Nur wenige Männer kriegen es hin, wenn es denn der Fall ist, Ihrer Beziehung klar zu machen, dass Sie immer treu waren. Schon ein Augenflunkern, oder eine unbedachte andere Mimik oder Gestik kann Sie auffliegen lassen – wenn Sie sich unsicher sind, kontern Sie evtl. lieber mit einem Angriff und ziehen sie die Frage ins lächerliche. „Ja klar, jeden Tag Schatzi, weil ich Dich nämlich überhaupt gar nicht Liebe.“ Ihre Frau sollte diesen Humor verstehen und erkennen, dass es für Sie nur sie gibt. Geben Sie ihr Beweise, dass Sie wirklich die angebliche Ausrede fabriziert haben. Stellen Sie sich vor, dass Sie sich mit Ihrer Affäre auf dem frühen Abend getroffen haben - Ihre Ausrede dazu war, dass Sie nach dem Training noch auf ne Runde Bier mit den Vereinskameraden waren – weil einer Einen ausgab wegen seines Geburtstages oder weil das letzte Spiel so gut lief, oder oder... Was auch immer: Wichtig ist, Sie müssen nach Bier oder Schnaps riechen. Organisieren Sie sich also Alkoholika – möglichst schon vorher und „kippen Sie sich das eben hinter“ kurz bevor Sie Heim sind. Kommen Sie dann nach Haus, wird Ihre Beziehung wohl kaum daran zweifeln dass Sie nicht mit den Jungs einen getrunken haben – denn die alkoholtypische „Fahne“ haben Sie ja; das Sie bei einem Date waren wird Ihrer Beziehung wohl kaum auffallen. Achtung, wenn Sie die Ausrede verwenden, dass Sie beim Training waren, muss Ihre Sportkleidung benutzt sein – verschwitzt oder dreckig. Außerdem duschen Sie wohl üblicherweise nach dem Training – gewährleisten Sie also das Sie frisch geduscht und mit benutzten Sportutensilien nach Hause kommen. Gewöhnlicherweise machen Sie sich auch schick, wenn Sie sich mit Ihrer Affäre treffen – gute Kleidung und Parfum wird wohl gerne angelegt. Ein Problem, denn warum sollten Sie so vom Training kommen??? Benutzen Sie also kein Parfum für die Affäre wenn Sie auch sonst kein Parfum nach dem Training anspritzen. Außerdem sollten Sie sich ein zweites Paar Anziehsachen mitnehmen, das Sie dann nach dem Treff mit der Affäre wechseln – ab in die Schlumpiesachen wieder. Ein gutes Alibi als Notnagel wäre evtl. das Treffen mit der Ex, wenn Sie quasi schon ertappt wurden. Ihrer Frau zuzugeben das Sie sich mit einer fremden Dame getroffen haben zeugt unweigerlich von Ihrer Intention, dass Sie einen Seitensprung anstreben oder gar schon hatten. Das Treffen mit der Ex kann Sie wohl retten, denn das man ein freundschaftliches Verhältnis zu der einzigen Liebe hat, sollte man einender nicht verwehren. Vielleicht trafen Sie Ihre Ex ja auch nur, weil Sie Ihr bei ihrem Umzug helfen wollten oder weil Sie Probleme hat mit ihrem Mann, oder weil Sie noch ein paar alte Gegenstände aus Ihrem privaten Besitz hat, die Sie sich holen wollten. Lassen Sie hier Ihren Gedanken freien Lauf, es findet sich bestimmt etwas plausibles. Ihrer Frau können Sie sicherlich gut das Date mit der Ex verkaufen, denn hier gilt die Lüge zur Lüge: „Schatz, ich weiß das Du nicht magst das ich mich mit meiner Ex treffe, deswegen wollte ich das auch vor Dir geheim halten. Sorry, das ich Dich belog! Ich wollte doch nur, das Du Dir nicht unnötig Gedanken machst, denn mit meiner Ex läuft doch nichts mehr – sie ist selbst in einer glücklichen Beziehung – Wir sind nur Freunde.“ Dazu sollten Sie aber vorher stets kommuniziert haben, das Sie sich mit Ihrer Ex noch verstehen – ansonsten muss die Ausrede halt der tatsächlichen Situation angepasst werden. Ein weiteres gutes Alibi ist der berühmte leere Akku des Mobiltelefons, dieser sollte dann aber tatsächlich leer sein wenn Sie das Telefon Ihrer Beziehung zeigen!!! Laden Sie also das Mobile, wenn Sie wieder nach Hause kommen! Lassen Sie sich von Ihrem Bekannten, der ihnen ein Alibi verschafft, eine SMS zukommen lassen. Das gibt ihnen einen Quasibeweis, den Sie Ihrer Beziehung durchaus zeigen können, Sei es, dass Sie die SMS zu erst liest. Die SMS geht selbstverständlich an Ihr normales Mobile. Fragen Sie Ihren besten Freund, ob Sie sich nicht kurz vor dem geplanten Date mit der Affäre Treffen können, anschließend rufen sie Ihre Beziehung an und lassen Sie „angeblich“ durch Zufall hören das Sie tatsächlich bei Ihrem Kumpel sind – das lindert das Misstrauen. Und ganz wichtig, wenn Ihnen irgendjemand ein Alibi verschafft, dannmachen Sie mit dieser Person eine genaue Absprache. Sprechen Sie alles bis ins kleinste Detail ab, was während des Alibis genau passiert ist – nicht das Ihr Alibi eine ganz andere Story als Sie erzählen. ...Teil 2... folgt!!!!!
  6. Sehr geehrte Forennutzer, in diesem Thema soll sich alles um folgendes drehen: "Wohin mit meinem Date in Berlin?" Sowohl beim ersten wie auch beim zweiten Date gilt es insbesonders tolle Ideen parat zu haben, daher hier ausgewählte Ideen, die durchaus variabel einsetzbar sind (auch in anderen Orten Deutschlands): Klassiker: -Legen Sie Ihrer auserwählten Berlin zu Füßen, gehen sie auf den Fernsehturm. Offnungszeiten bis 24 Uhr, 10 Euro pp; gerne auch mit Dinner im Restaurant, genießen Sie die tolle Aussicht, besonders im Dunkeln zu empfehlen; anschließend sollte man sich noch vor dem Springbrunnen („Wasserkaskaden am Fernsehturm“) (im Sommer) niederlassen, denn der vollzieht auch noch zur späteren Stunde ein tolles Wasser/Lichtspektakel – sehr zu empfehlen (war erst letztens um 23 Uhr mit meinem Date da). - Sightseeing Walk: Starten Sie an der Weltzeit Uhr und gehen Sie über den Fernsehturm in Richtung Berliner Dom, dort halten Sie sich rechter Hand an der Spree entlang und gehen in Richtung Hackischer Höfe, am Monbijoupark vorbei Richtung Kanzlerviertel, dann über den Reichstag und Brandenburger Tor gen Potsdammer Platz, dort abschleißend in eine Bar oder evtl. ins Shopping Center – ein Klassiker den wohl kaum Berliner selbst jemals abgelaufen sind (evtl. Lesen Sie sich vorher einen Touriführer durch, damit Sie gar zu den einzelnen Attraktionen etwas erzählen können). - sämtliche Volks- oder Strassenfeste, Trödelmärkte und ganz besonders die Weihnachtsmärkte eignen sich hervorragend, denn so kann man spassige Aktivitäten miteinenader verbinden, falls mal das Gespräch etwas ins stocken kommt oder gar nicht gut läuft. Man kann sich gut unterhalten und auch in ruhige Ecken verziehen oder es einfach schnell verlassen. Erkundigen Sie sich in den Medien oder bei Freunden ob und wann solche Feste stattfinden – Berlin hat da einiges zu bieten. Oft bietet sich auch an, einfach „per Zufall“ auf ein solches Ereigniss zu stoßen, treffen Sie sich einfach in der Nähe des durch Sie auserwählten Ereignisses. - Picknick (im Sommer, tagsüber wie auch abends) – bereiten Sie einen Picknickkorb vor: inklusive kleiner Wein (rot/weiß) bzw. Sektflasche – für mehr Auswahl, denn Sie wissen ja wohl nicht was der Dame am besten schmeckt. Gläser und Korkenzieher nicht vergessen (oder wahlweise Plastebecher). Eine Idee: Kaufen Sie Früchte und bereiten Sie diese liebevoll vor, so kann man z. B. Erdbeeren schon heimlich vorzuckern, als süße Überraschung. Treffen Sie sich dann in der Nähe eines Parks oder radeln Sie zu einer tollen Grünanlage (siehe unten). Packen Sie eine Decke zum Unterlegen ein, für abendliche Ausflüge sollten Sie evtl. eine zweite Decke oder gar einen Schlafsack mitnehmen, falls es kalt wird. Locations könnten der Treptower Park mit der Insel der Jugend oder auch der Monbijoupark sein, am Salzufer oder oder... direkt am Wasser ist es meist am schönsten und sehr romantisch im Sommer: - Strandbad Müggelsee: zum Baden geeignet, netter breiter Sandstrand mit Möglichkeit für Beachvolleyball; bis 20 Uhr geöffnet; Parkplätze in der Nähe; mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen, oder gar mit dem Rad; auch eine Surfschule ist da - Strandbad Wannsee: Parkplätze in der Nähe; mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen, oder gar mit dem Rad; hier ist im Sommer viel los - Radtour oder Spazieren gehen durch die Teufelsberge bzw. dem Grunewald oder anderer Grünanlagen - Funkturm (Messegelände): Di-So 10-23 Uhr, Mo 10-20 Uhr, 4 Euro Eintritt - Tolle Bars zum Ausgehen für jüngere Leute sind z. B. die Kreuzberger Bars „Club der Visionäre“ (sehr freaky und chillig) und der „Freischwimmer“ (etwas gediegener) – hier gibt es hervorragende Atmosphäre besonders auf dem Abend da tolle Beleuchtung vorhanden und direkt an einem Seitenarm an der Spree gelegen, beide sind in Kreuzberg und direkt nebeneinander - weitere tolle Bars sind die„sky.bar“, die sich im 14 Stock befindet und einen tollen Ausblick auf Berlin mit Clubatmosphäre bietet (Landsberger Allee 106, 10369 Berlin) - Gediegene Locations finden Sie zum Beispiel im Nickoleiviertel, hier empfiehlt sich u.a. das „Reinhardts“ oder die Bars unter dem S-Bahnbogen des S-Hackischer Markt, hierzu zählt u. a. das „Dante“ das mehrere male wöchentlich abends auch zum Club wird – hier könnte man beides verbinden: erst Talken, dann Dancen. Bars in und um die Oranienburer Strasse sowie der Simon-Dach-Strasse (Prenzlauer Berg) laden auch zu einem tollen Date ein, hier besteht viel Auswahl auf kleinem Platz und es wird betsimmt ne passende Location vorhanden sein – für jedermann. - Biergärten bieten eine lockere Atmosphäre: der „Zenner“ im Treptower Park ist direkt an der Spree, sowie der „Pratergarten“ in Prenzlauerberg oder das „Golgatha“ im Kreuzberger Viktoriapark eignen sich sehr gut als Datelocations. Ein wenig schicker ist das „Cafe am neuen See“ in der Lichtensteinallee am Tiergarten. - Spaziergang durch Grünanlagen, hier eine Auswahl: Mauerpark, Tiergarten, Plänterwald, „Gärten der Welt“ – der Erholungspark in Marzahn (Eintritt 3,-), Britzer Garten (Eintritt 2,-), Rudolph-Wilde-Park in Schöneberg, Wulheide, Grunewald und sämtliche Seen in und um Berlin - Die meisten Damen sind recht tierlieb und putzige Tierchen oder gar Raubtiere bei arterhaltenden Handlungen zu sehen könnte gar annimierend auf ihr eigentliches Ziel sein, gehen Sie also in den Zoo oder Tierpark oder ins Aquarium: Tierpark Berlin (Am Tierpark 125, Friedrichsfelde 10319 Berlin) und der Zoologische Garten (Hardenbergplatz 8,10787 Berlin) – beim Zoo ist auch das Aquarium. - Stadtrundfahrten via Schiff (oder gar Bus) eignen sich besonders beim 2ten Date, dann wenn die Chemie zwischen Ihnen und der Dame stimmt – denn sonst könnten die wohl über mehrere Stunden dauernde Tour zu einer Tortour werden. Hier könnte man sich bei www.sternundkreis.de erkundigen. Im Winter: So ziemlich alle Outdooraktivitäten sind kaum machbar, es sei denn man nimmt sich ne warme Jacke und nen Regenschirm mit... Oder es hat geschneit, denn dann sind Spaziergänge wieder voll inn!!! Passen Sie sich also dem Wetter an. Bei Schnee oder tollem Sonnenschein können Outdooraktivitäten dann auch wie im Sommer durchgeführt werden – siehe oben. Prinzipiell gibt es die folgenden extravaganten Möglichkeiten: - Sealife in Mitte, Öffnungszeiten von 10 – 18 Uhr, 17€ pp - Indoor Klettern (www.indoorclimbing.com/berlin.html), Squash, ... - Ein Klassiker: Schlittschuhlaufen (www.in-berlin-brandenburg.com/Verzeichnis/E/Eislaufbahnen.html) - Viele der oben angesprochenen Bars gelten auch im Winter als super Datelocations Klassiker im Umland: - Potsdam!! Potsdam bietet eine tolle Altstadt mit tollen Cafes, die super schön zum Spazierengehen ist und tolle Cafes. Ausserdem gibt es das Schloss Sanssouci mit einem tollen Park. No goes: No goes sind schwer zu definieren, denn jeder hat eigene Vorlieben und gar das Date kann bei unmöglichsten Konstellationen gar das abgefahrenste trotzdem cool finden, jedoch eignen sich prinzipiell Diskotheken und Konzerte, sowie politische Veranstaltungen wie Demonstrationen meist eher nicht für das erste und zweite Date – es sei denn, mann ist sich von vornherein klar, dass man z. B. auf absolut einer bestimmten Band steht, dann könnte man auch ein Konzert das unmittelbar bevor steht zusammen besuchen. Meist stören aber die lauten Geräuschpegel ein Date, denn mit das wichtigste bei einem Date ist, eine interessante Unterhaltung führen zu können – man sollte sich also verstehen können und sich nicht ins Ohr schreien müssen. Ein Kinobesuch sollte somit auch nicht beim ersten Date geplant werden, denn hier kann man sich kaum unterhalten und sich dadurch ebenso wenig kennenlernen - eher beim dritten Date oder einem noch späterem Date sollte man einen solchen Besuch oder das Theater oder gar ein Musical in betracht ziehen. Auch Schwimmbäder sind oft für Frauen nicht gewünscht, weil zu viel gezeigt wird, meiden Sie also bitte die Konfrontation mit dem Selbstwertgefühl von einer Frau – denn wer zeigt sich schon gerne fast nackig einem wildfremden Menschen, der einen dated. Wenn Sie nicht Tanzen können, meiden Sie unbedingt das tanzen mit ihrer dame, das könnte Ihnen den Kopf retten – falls Sie jedoch ein begnadeter Tänzer sind, gilt genau das Gegenteil, denn die meisten Frauen sind sehr entzückt, wenn Mann gut führen kann. Allgemeines: - Dates werden innerhalb weniger Tage klar gemacht, binnen einer Woche! Alles andere ist zu lang auseinander: Gekocht wird, wenn das Wasser heiß ist, wie man so schön sagt. - Das Outfit sollte der angedachten Location entsprechen und möglichst attraktiv und passend zu einem selbst ausgewählt werden. Achtung, geben Sie dem Date einen Hinweis wie sie sich kleiden soll, denn wenn Sie beispielsweise vorhaben, sollte das Date gut laufen, mit Ihr noch ne Runde Motorrad zu fahren, dann sollte Sie doch möglichst kein Kleid oder ähnliches Tragen – bei einem längeren Spaziergang sollte Sie demnach auch die Highheels zu Hause lassen können. Falls dieder kleidung Ihre Dame der angedachten Aktivität nicht in entspricht, müssen Sie zur Not einen plan B vorbereitet haben. - Planen Sie den Verlauf des Dates vorab, obwohl gewisse Spontanität durchaus reizvoll sein kann... jedoch sollten Sie z. B. schon wissen wann z. B. der Fernsehturm zu macht, nicht das Sie zu spät kommen. - Alle typischen Toursitenaktivitäten können gemacht werden, denn die meisten Personen kennen ihre eigene Stadt recht schlecht – ein Blick in einen Touristenführer im Buchladen oder im Internet könnte also als Ideenratgeber dienen. - Die Location die Sie auswählen, sollte letztendlich zu Ihnen beiden passen! Sie sollten pünktlich kommen und „stapeln Sie tief“ – tragen Sie nicht zu dick auf. Das Sprichwort gilt: „Von hinten sticht die Biene.“
×
×
  • Neu erstellen...