Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Inblame

New Members
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Inblame

  • Rang
    Neu im Forum

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • PU Know-How
    Fortgeschrittene(r)

Letzte Besucher des Profils

39 Profilaufrufe
  1. Moin, zusammen. Kurz zu uns - Sie 24 - Ich 25. Sind seit 8 Monaten zusammen, beide Berufstätig, wohnen nicht zusammen, auch nicht in der gleichen Stadt. Wir sehen uns nur am Wochenende, ggfs in der Woche 1x. Unsere Beziehung hat in meinen Augen einen Wendepunkt in den letzten 1-2 Monaten eingenommen. Wir hatten einen Super start. Sie war in meinen Augen eigentlich das was ich Gesucht hatte, um in die Partnerschaft zu investieren. Hab Sie Gründlich abgecheckt und der Großteil gefiel mir auch, das ich sagen konnte das ich Bereit bin mit Ihr eine Beziehung einzugehen. Doch anscheinend habe ich wohl nicht richtig alles abgecheckt, die Dunklen Ecken kamen erst vor kurzen zum Vorschein. Sie fängt dauerhaft an Ihre Probleme bei mir abzuwälzen, ist geplagt mit Verlustängsten, Eifersucht ist teils auch vorhanden. Jetzt hatten wir natürlich auch noch die Coronakriese, welchen vielen Leuten Probleme bereitet haben. Dagegen kann man jetzt nichts sagen, auch wenn man ein starkes Selbstbewusst sein hat, bringt diese Kriese trotzdem viele Sorgen mit sich. Ebenfalls ist Sie dauerhaft zickig und fängt schon langsam an Respektlos zu werden, wenn Ihr was nicht passt. Ich hab das ganze bereits schon abgecheckt, um zu schauen wohin solche Gespräch führen. Meistens ist es nur eine rum Nörgelei, Frust abbauen Ihrer Seits aus. Sie scheint mit Ihrem Leben unzufrieden zu sein. Ich hab bereits mehrere Sachen versucht, die aber nichts an der Situation ändern. Ich bin auf Sie zu - habe versucht auf Sie einzugehen um Ihr zu zeigen, das ich für Sie da bin. Hat nichts gebracht bis auf dass das selbe Thema wieder neu aufgespult wurden ist. Ich Locker auf Die Situationen reagiert habe und es mir am Arsch vorbei ging. Hatte sich dann aber immer und immer mehr verstärkt. Ich habe Sie komplett Links liegen lassen, was zur folge gebracht hat, das Sie nur noch aggressiver wurde, mir Vorwürfe machte, voll ballerte mit Manipulationen. Das ich einfach nach Hause gefahren bin und Sie komplett Ignoriert habe. Bis Sie wieder auf mich zu kam. Der Knackpunkt daran ist, das es sich dann um Ewigkeiten handelt, bis Sie es dann mal einsieht und auf mich zu kommt, was mir so langsam auf den Sack geht. Hielt aber auch nicht lange, bis andere Themen dran waren. Ich anfing mit Ihr zu Streiten, worauf Sie wohl richtig abging, Sie richtig angemacht hat. Ich Sie richtig angeschissen habe, natürlich habe ich Sie nicht beleidigt. Das hatte die folge das danach die Versöhnung Super war, man sich auch wieder im Reinen war. Der nächste Streit lies aber auch nicht lang auf sich warten. Es ist beim Streit sogar schon soweit, das ich Ihr Vorknalle die Beziehung zu Beenden, wenn Sie nicht aufhört. Das alles ist aber für mich keine Basis mehr & Ich bin bereits Gedanklich damit beschäftigt Sie abzuschießen. Weil mir das überhaupt nicht mehr Gefällt. Ich hab das Gefühl, Sie steht auf Drama. Hab ich es hier mit einer Dramaqueen zu tun? Die mir jetzt erst Ihr wahres Gesicht zeigt?
×
×
  • Neu erstellen...