Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Thakos89

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.734
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    64

Reputationsaktivitäten

  1. Like
    Thakos89 got a reaction from havefun in Sie ruft nicht zurück   
    Freezen bringt nur was, wenn Attraction da ist. Hier dürfte aber sogut wie nichts mehr übrig sein. Wo wind wir nochmal? In der dritten Woche, wenn ich mich nicht verzählt hab. Da weiß die gute vielleicht grad noch, wie du aussiehst, aber du hast nicht genug Vorleistung gebracht, die sie zum Treffen bewegt. Mein persönliches Limit sind 2 Kontaktversuche, die ein paar Tage auseinanderliegen.
    Musst du nicht auch so machen, aber hier ist es deutlich zu viel und von mir aus würde ich da nichts mehr tun. Noch nicht mal ne SMS.
  2. Like
    Thakos89 got a reaction from Pierre-Stimmenthaler in Sie ruft nicht zurück   
    Freezen bringt nur was, wenn Attraction da ist. Hier dürfte aber sogut wie nichts mehr übrig sein. Wo wind wir nochmal? In der dritten Woche, wenn ich mich nicht verzählt hab. Da weiß die gute vielleicht grad noch, wie du aussiehst, aber du hast nicht genug Vorleistung gebracht, die sie zum Treffen bewegt. Mein persönliches Limit sind 2 Kontaktversuche, die ein paar Tage auseinanderliegen.
    Musst du nicht auch so machen, aber hier ist es deutlich zu viel und von mir aus würde ich da nichts mehr tun. Noch nicht mal ne SMS.
  3. Like
    Thakos89 got a reaction from In-Sane in Gibt es eine Möglichkeit, Gefühle abzubauen?   
    Mich beschäftigt eine andere Frage: Willst du sexuellen Kontakt zu einer Frau haben oder nicht? Egal, ob Beziehung oder sonstwas. Denn einerseits kannst du es dir angeblich nicht leisten, dich zu verlieben und andererseits hast du Probleme, wenn du nicht auf die betroffene Frau zugehst. (Meine Interpretation deines "Lochs") Fragwürdig ist aber auch, was du mit der Befriedigung "auf natürliche Weise meinst".
    Zweitens frage ich mich, wie es bei dir so häufig zur Liebe auf den ersten Blick kommen kann. Denn von intensivem Kontakt mit besagten Frauen lese ich nichts. Da müsstest du ja jeden Tag manisch durch die Stadt laufen, wenn du dich so oft verliebst.
    Mein ganz persönlicher Eindruck von den teilweise kryptischen Infos: Du willst (unbewusst?) einen auf PU-Roboter machen und eine Verführermaschine werden, da dich die Gefühle an deiner Entwicklung hindern.
    Genau so wirst du dich nicht entwickeln, denn deine Erfahrung wird nicht von Gefühlen gehemmt oder gemindert. Im Gegenteil: Wenn du den Gefühlen mal nachgehst und ALLE Frauen ansprichst, in die du dich angeblich verliebst, wirst du die Erfahrung machen, dass viele von denen nicht so toll sind, wie sie sie aussehen. Mit der Zeit wirst du deine Erregtheit runterfahren, weil dann auch deine Ansprüche sich "nach oben" verändern. Anders betrachtet: Wenn du NICHT deine Gefühlen nachgehst, wird dieser Zustand bleiben, denn du wirst deine Gefühle nicht bändigen können, wenn du nicht mit ihnen konfrontiert bist. So ist es mit vielem in der Psychologie: Man muss sich seinen Ängsten und Problemen stellen und leider haben die Gefühle für dich wohl den negativen Stellenwert wie diese beiden Vergleichsaspekte, weshalb ich davor warne, zu verkopft zu werden, denn dann kriegt man mal gar nichts auf die Reihe. Gefühle gehören beim Flirten bis zu einem gewissen Grad dazu. Denn dein "Verführerauto" kann noch so aufgetunt sein und hochpoliert - ohne Sprit wird es sich nicht von der Stelle bewegen und der Sprit ist in deinem Fall...na du weißt schon.
  4. Like
    Thakos89 got a reaction from Ronn in HB 10 mit interesse BRAUCHE EURE HILFE SCHNELL !!   
    Alter Schwede!
    Nimms nicht persönlich, aber es ist eine Zumutung, so viel zu lesen. Und sag jetzt bitte nicht: Dann lass es halt. Du willst ja sicher viele Meinungen und SOWAS schreckt die Leute mehr als ab. Wenn du dich einigermaßen auskennst, dann weißt du doch sicher, dass das meiste weggelassen werden kann, weil es zu 90% nur blabla ist.
    So, jetzt aber zum eigentlichen: Ich hab den Eindruck, dass du nur ihr Unterhalter bist. Zum Beginn hast du erstmal den Pausenclown für sie gespielt, als du meintest, sie zum Lachen bringen zu müssen. Du bist NICHT ihr Unterhalter. Wenn sie schlecht drauf ist, ist das IHR Problem. Kannst sie höchstens konkludent pushen, indem du was witziges erzählst. Sprich es aber nicht an, dass du sie unterhalten willst.
    Ne, das ist eher Möchtergernrambo und kommt nicht gut an.
    Zu verkopfte Denkweise, weil das nicht eindeutig zu interpretieren ist. (=> OnlineGame => Keine Emotionen)
    Mit den Negs würde ich aufpassen. In Teil 1 waren die mE auch ein wenig zu hart. Gerade übers oG weiß man nicht immer, wie was gemeint ist. Lass die blöden Negs weg.
    Hier katapultierst du dich wieder in die Unterhalter-Rolle.
    NEIN!! Hier hättest du ne super Gelegenheit gehabt, sie zu nem Treffen zu bewegen und spielst um ein Getränk, wenn du sie irgendwann mal zum St. Nimmerleinstag sehen solltest....
    Überhaupt solltest du diese Kasperspiele weglassen. "Kasperspiele" nur in dem Kontext, weil du sie die ganze Zeit unterhältst. In der Disse sind die schon gut, aber da auch nur in Maßen. Hier setzen sie dir noch die Krone auf, aber nicht die goldene...
    Interesse ist von ihr sicher nicht zu sehen. Sie nimmt dich auch nur als Unterhalter wahr. Wo waren ihre PERSÖNLICHE Fragen an dich? Ja, sie hat sich zwischendrin qualifiziert, aber nur, um sich selbst aus prikären Situationen zu retten. Überhaupt hast du viiiiel zu viel geschrieben. OnlineGame muss um 80% kürzer sein, wenn das reicht...Wenn du nur wolltest, dass sie heute in den Club geht, hättest du dirket nach 5-6 Zeilen drauf anspielen können oder dein eines Spiel bringen können und dann einsetzen sollen, dass sie dir HEUTE das Getränk ausgibt. Dann hättest du nicht so viel Attraction in der Entertainer-Rolle verspielt.
    Abraten, sie heute Nacht zu gamen, kann mir dir generell nicht. Wenn du anständig Kino fährst und durcheskalierst, ist vielleicht noch was drin, aber von einer hohen Chance können wir da nicht reden, weil bisher kein Anzeichen von Interesse kam. Ihre privaten Angelegenheiten Preis zu geben, kann auch nur ein Zeichen von Torheit sein. Jung seid ihr ja beide noch.
    Aber sollte es nicht funktionieren, hast du ja noch andere HBs.
    P.S.: Sorry an die harten Worte, aber da muss man Klartext sprechen. Einige Dinge gehen so, wie sie geschahen, gar nicht.
  5. Like
    Thakos89 got a reaction from ThaDude in How To Be Hot   
    Ewiges Thema. Eine der Richtigen findest du dann, wenn du nicht an sie denkst. Gar nicht an sie denken, noch nicht mal mit Hintergedanken losgehen. Es wird darüber hinaus auch nicht funktionieren, die Gedanken im Ansatz aus dem Unterbewusstsein zu drängen. Entweder, du bist frei oder nicht. Steuern kannst du in dem Falle nichts. (Na gut, rausgehen sollte man wenigstens)
    Zur Planung allgemein: Sich zu sehr festlegen, schadet auf alle Fälle. Selbst, deine Pläne B und C können platzen. Sei einfach auf eine Situation vorbereitet, die wahrscheinlich auch Pfad B oder C einschlagen kann, aber exerziere nicht alles durch. Es ist nur eines sicher - dass nichts sicher ist.
  6. Like
    Thakos89 got a reaction from In-Sane in Eine Oneitis nach der anderen   
    Nicht nur, dass du anscheinend keine Hobbys hast. Wenn du an deinem Studium, was die Grundlage deines JOBS wird, kein Interesse hast, dann brauchst du dich nicht wundern, wenn du nicht glücklich sein kannst. Es kommt immer mal ein Beitrag wie deiner rein und da haben die Leute leicht Oneitis, ABER sind wenigstens mit ihrem Job zufrieden, haben aber Hobbies, die sie ausfüllen. Du hast starke Oneitis und scheinbar NICHTS, was dich außer Frauen glücklich macht.
    Da könnte man wirklich die allgemeingültige Formel aufstellen, dass je mehr man zu tun hat, man weniger ins Oneitis gerät.
  7. Like
    Thakos89 reacted to In-Sane in In-Sanes YT-Kanal   
    So, seit nun mehr als einem Jahr habe ich den Kanal geplant gehabt, ursprünglich sollte er nichts mit Pick Up zu tun haben. Nach Gesprächen mit Freundinnen und einem kreativen Leck, habe ich mich doch entschlossen das ein oder andere Einsteigerfreundliche Video einzustellen.
    Unter anderem liegt das auch am Rückzug von Monkeyboy und Butterfly, die vieles gemacht haben für die Community aber nun schon ihr aktuellese Wissen geteilt haben.
    Es darf nicht vergessen werden, dass ich KEIN Guru bin. Ich bin ein normaler Kerl, der einfach zeigen will, dass auch jemand Erfolg haben kann, der freundlich ist. Der Kanal wird Stück für Stück weiter befüllt und die Qualität der Videos wird zunehmen. Ich setze mich noch mit meinem Bearbeitungsprogramm auseinander und den Möglichkeiten meiner Cams. Worüber ich hauptsächlich quatsche, wenn es ein PU Video ist, typische Fehler die man aus Unerfahrenheit macht oder von denen man häufig liest. Mein Verständnis von PU-Begriffen und was sich hinter markanten Aussagen von Frauen verbergen kann.
    Hinweis: Es handelt sich immer um die Ansichten aus eigenen Erfahrungen und wie der Stand der Dinge war zum Entstehungszeitpunktes des Videos. Ich beanspruche damit nicht die absolute Wahrheit gefunden zu haben oder zu verbreiten, die gibt es schließlich nicht. Anreize, Hinweise, Fragen und co nehme ich mich gerne an, da ich nur hier als Mod bekannt bin, habe ich auch mehr Raum auf Fragen einzugehen, als nun die anderen Größen, wenn man meine Meinung denn hören will.
    Freu mich über jeden Besuch auf meinem Kanal und jeden View. Wenn es euch gefällt natürlich noch mehr, doch das steht euch frei.
    Hier gehts zum ersten Einstiegsthema von meiner Seite aus. Aktualisierungen poste ich weiterhin in diesen Thread. Und nun viel Spaß noch.
    http://www.youtube.com/user/ZweiInKuba?feature=mhee

  8. Like
    Thakos89 reacted to spoon in wie verhält man sich richtig   
    Ist wohl allem Anschein nach so ein U18-Generation-facebook-Ding.
    Noch nie ist so viel kommuniziert worden wie heute, aber auch noch nie so unpersönlich.
    Ist aber auch eine Entwicklung der man sich auch als U18-Kerl entziehen kann und so seine Reife und Sozialen Fähigkeiten unterstreichen kann.
    Nur weil etwas so ist wie es ist heißt es nicht, dass man nicht dem entgegen gerichtet wirken kann.
    Erinnert euch da mal an die Geschwister Scholl.
    In diesem Sinne,
    der spoon
  9. Like
    Thakos89 reacted to prometheus in Schwimmen mit der Einen!! Wie geht's weiter....   
    Scheint als sei sie angepisst gewesen, weil du nicht eskaliert hast, spätenstens hier:
    Einzige Sache was du noch tun kannst: Date ausmachen, nicht lange rumtexten etc. und dann sofort eskalieren.
    Ich werde nie verstehen warum Leute nicht eskalieren, wenn sie schon ein date haben.
    HB stempeln dich dann als Weichbecher und Flachbrettbohrer ab. Haben mir schon viele Kolleginnen erzählt.
  10. Like
    Thakos89 got a reaction from In-Sane in Mein Berufswunsch ...   
    Wahre Worte von Spoon: Erstmal solltest du dir überlegen, ob dein Kopf das will (Geld, Erfolg, Ruhm) oder dein Herz (Interesse, Leidenschaft, Spaß).
    Ich würde aber unabhängig von deiner Entscheidung empfehlen, bei einer Schauspielschule mal "vorzugaukeln", damit die Leute, die WIRKLICH Ahnung haben, sagen können, ob aus dir was werden kann. Doch die Kritik solltest du nur in deine Entscheidung mitaufnehmen, ihr bewusst sein und dich nicht unterkriegen lassen, wenn sie schlecht ist, aber du wirklich ALLES für den Job tun würdest.
    Auch wer untalentiert ist, kann mit extrem harter Arbeit was werden, wenn er es nur will. Du solltest aber auch diese Konsequenzen bedenken, denn Arbeit, die nicht von Talent unterstützt wird, kann dir sehr viel Zeit rauben. Und auch, wenn dir deine Eltern viel bedeuten: Gib nichts auf ihre Meinung bezgl. deines Berufswunsches. Denn DU allein bist für DEINE Zukunft verantwortlich.
    Im übrigen sehe ich das auch so wie du: Sobald du etwas anderes als Schauspieler anpackst, wirst du dich sofort fragen, warum du es nicht probiert hast und das nicht nur einmal. Vermutlich wird dich das dein ganzes Leben verfolgen und daher würde ich auf alle Fälle mal bei einer Schule vorsprechen.
    Keine Ahnung, ob du ein gewisses Talent mitbringen musst, damit die dich ÜBERHAUPT nehmen, aber wenn es nicht klappt, dann weißt du wenigstens, dass es nicht der richtige Weg war.
    Du siehst, du kannst nur gewinnen.
  11. Like
    Thakos89 got a reaction from In-Sane in Ist euch PickUp suspekt?   
    Pickup versteht man nicht, indem man sich mit Theorie vollpumpt. Ebenso wenig versteht man es, wenn man sich erklären lässt, wofür C&F u. dergl. ist. Denn nicht wenige, die verstehen, wofür es ist, wenden es auch nur an, um einen Haken mehr auf ihrer gedanklichen Checkliste machen zu können. Selbst, wenn man es betreibt, wird mancher immer noch nicht ganz verstehen, was dahinter steckt. Erst wenn man alles vor einem gewissen Hintergrund, dem des menschlichen Miteinander sieht, wird man es verstehen und auch nur DANN, wenn man mit sich im Reinen ist. (Ich hasse diese Floskel eigentlich, weil sie so selten mit Leben gefüllt wird, aber seis drum) Das bedeutet, dass man genug Praxis haben muss, als auch seine sozialen Schwächen ausgemerzt hat.
    Denn das ist für mich HEUTE der Sinn von PU. Es ist vielmehr ein Arzt als eine Masche, mit der man (angeblich) jede Frau verführt. Genau das dachte ich aber vor knapp 3 Jahren als ich damit anfing und es dauerte ein wenig, bis ich begriff, dass das Quatsch ist. PU ist mE hauptsächlich dazu da, eben die sozialen Schwächen auszubügeln die man hat und der Rest, das Frauenabschleppen, kommt von alleine.
    Das heißt aber nicht, dass man alle Frauen haben kann - nicht annährend. Genausowenig kann nicht jeder die gleiche Erfolgsquote bei Frauen haben, auch wenn die zu vergleichenden PU-Betreibenden das gleiche Level haben. Denn dann ist man noch lange nicht gleich wählerisch und hat noch dazu nicht den gleichen Charakter. Jemand, der ein eher schwieriger Mensch ist UND trotzdem mit sich im Reinen ist, wird sicher kein Casanova. Zumindest wenn man ihn mit jemandem vergleicht, der ein Menschenfreund ist. Denn wenn wir mal das Augenmerk darauf richten, dass manche Leute besser mit anderen auskommen und andere weniger, wir es also nicht nur auf Frauen beziehen, dann wird das, was ich in dem Absatz geschrieben habe, deutlich sichtbar. Man kann viel an sich ändern, aber sich eben nur zur Abwandlung machen - das Charakteristische bleibt ein Leben lang. Ansonsten verleugnet man sich selbst und das kostet nicht nur Unmengen Energie - es wird einem sogar schaden.
    Aber in einem Punkt ist PU für ALLE gleich: Es hilft einem, das BESTE aus sich rauszuholen, ganz egal, ob das bei dem einen mehr und beim anderen weniger ist.
  12. Like
    Thakos89 got a reaction from In-Sane in Pickup lässt mich zuviel nachdenken   
    Das ist genau das, was ich beschrieben habe: Du hast ein Verhaltensmuster durch Erziehung und Umwelt gelernt und dann wird dir von PU in einigen Dingen widersprochen. Dann liest du die Begründung des Widerspruchs und legst es unterbewusst ad acta. Mit der Zeit entstehen dann deine unnötigen Pausen vor einer Handlung, in denen du dich fragst, ob X jetzt richtig ist.
    Ich hatte das auch nach ca. 1-2 Monaten PU, aber keine Probleme damit. Zugegebenermaßen hat mir da vielleicht geholfen, dass ich eher einer von der schnelleren Sorte bin und bei solchen Sprüchen von HBs schon reagiert hab, bevor ich überhaupt nachgedacht habe. (Kann auch negativ sein!) Meist hat sich rausgestellt, dass es eben kein Shittest war. Woran mach ich das fest? Daran, dass einem ersten "seltsamen" Spruch kein zweiter und dritter folgte. Wenn das HB einmal zu dir sagt, "mach XY", dann ist das kein Anlass, sich Gedanken zu machen. Wenn das ein zweites mal passiert, kannst du überlegen. Denn erst wenn du beim ersten Spruch schon im "Schlagfertigkeitsarsenal" wühlst und gleich zurückfeuerst, wird das dein HB seltsam finden und DANN loslegen. Das gilt auch für Handlungen. Du tust dir also nichts gutes mit deinem Denken.
    Nach meiner Erfahrung wirst du aber 80% der "seltsamen Fälle" als solche ausschließen können, wenn du dir die Mentalität zulegst "Erst beim zweiten mysteriösen Spruch geb ich meinen Senf dazu ab".
    Das soll kein Modell auf Dauer sein, sondern wird dich darin schulen, nicht gleich die Flöhe husten zu hören. Logisch kann ich es nicht erklären, es ist so ähnlich wie mit der Ausstrahlung - es ist eben so...
    Mit der Zeit kannst du dann fast sicher sagen, was eine Antwort verdient und was nicht.
  13. Like
    Thakos89 got a reaction from Hedonist in Ist euch PickUp suspekt?   
    Pickup versteht man nicht, indem man sich mit Theorie vollpumpt. Ebenso wenig versteht man es, wenn man sich erklären lässt, wofür C&F u. dergl. ist. Denn nicht wenige, die verstehen, wofür es ist, wenden es auch nur an, um einen Haken mehr auf ihrer gedanklichen Checkliste machen zu können. Selbst, wenn man es betreibt, wird mancher immer noch nicht ganz verstehen, was dahinter steckt. Erst wenn man alles vor einem gewissen Hintergrund, dem des menschlichen Miteinander sieht, wird man es verstehen und auch nur DANN, wenn man mit sich im Reinen ist. (Ich hasse diese Floskel eigentlich, weil sie so selten mit Leben gefüllt wird, aber seis drum) Das bedeutet, dass man genug Praxis haben muss, als auch seine sozialen Schwächen ausgemerzt hat.
    Denn das ist für mich HEUTE der Sinn von PU. Es ist vielmehr ein Arzt als eine Masche, mit der man (angeblich) jede Frau verführt. Genau das dachte ich aber vor knapp 3 Jahren als ich damit anfing und es dauerte ein wenig, bis ich begriff, dass das Quatsch ist. PU ist mE hauptsächlich dazu da, eben die sozialen Schwächen auszubügeln die man hat und der Rest, das Frauenabschleppen, kommt von alleine.
    Das heißt aber nicht, dass man alle Frauen haben kann - nicht annährend. Genausowenig kann nicht jeder die gleiche Erfolgsquote bei Frauen haben, auch wenn die zu vergleichenden PU-Betreibenden das gleiche Level haben. Denn dann ist man noch lange nicht gleich wählerisch und hat noch dazu nicht den gleichen Charakter. Jemand, der ein eher schwieriger Mensch ist UND trotzdem mit sich im Reinen ist, wird sicher kein Casanova. Zumindest wenn man ihn mit jemandem vergleicht, der ein Menschenfreund ist. Denn wenn wir mal das Augenmerk darauf richten, dass manche Leute besser mit anderen auskommen und andere weniger, wir es also nicht nur auf Frauen beziehen, dann wird das, was ich in dem Absatz geschrieben habe, deutlich sichtbar. Man kann viel an sich ändern, aber sich eben nur zur Abwandlung machen - das Charakteristische bleibt ein Leben lang. Ansonsten verleugnet man sich selbst und das kostet nicht nur Unmengen Energie - es wird einem sogar schaden.
    Aber in einem Punkt ist PU für ALLE gleich: Es hilft einem, das BESTE aus sich rauszuholen, ganz egal, ob das bei dem einen mehr und beim anderen weniger ist.
  14. Like
    Thakos89 reacted to Pierre-Stimmenthaler in Ist euch PickUp suspekt?   
    Hi,
    in meinen Mails, Artikeln und Produkten lehre ich nicht PickUp. Meine Philosophie ist, dass jeder Mann lernt, zunächst sich selbst zu gefallen, sein Leben aufzupeppeln und Selbstbewusstsein zu erlangen und erst danach schaut, wie er sein Frauenleben in den Griff bekommt - dies alles jedoch ohne diese ganzen PickUp-Begriffe.
    Da ich davon überzeugt bin, dass die ganzen Techniken funktionieren (nicht nur bei mir), nehme ich sie natürlich und wende sie an bzw. bringe sie bei, nenne sie jedoch nicht "Attraction", "Comfort" und "LMR" sondern eben so, dass sie auf Anhieb verstanden werden und versuche sie stets, in einen ersichtlichen Zusammenhang zu bringen.
    Wenn ich PickUpper bei ihrem Schaffen zusehe, dann wirkt vieles häufig gekünzelt.
    Man merkt richtig, wie derjenige sich denkt: "So, jetzt muss ich aber noch ein wenig C&F und P&P oder einen DHV bringen"
    Ich hab' es lieber, wenn man PickUp als Teil seiner Lebenseinstellung sieht, etwas chillt und lieber "im Hintergrund sein Ding durchzieht" und nicht wie wild jede Frau bespringt, um möglichst schnell "Attraction" und "Comfort" aufzubauen und der "escalation fear" zu entkommen.
    Wie seht ihr das?
  15. Like
    Thakos89 got a reaction from Messenger in Mein Berufswunsch ...   
    Wahre Worte von Spoon: Erstmal solltest du dir überlegen, ob dein Kopf das will (Geld, Erfolg, Ruhm) oder dein Herz (Interesse, Leidenschaft, Spaß).
    Ich würde aber unabhängig von deiner Entscheidung empfehlen, bei einer Schauspielschule mal "vorzugaukeln", damit die Leute, die WIRKLICH Ahnung haben, sagen können, ob aus dir was werden kann. Doch die Kritik solltest du nur in deine Entscheidung mitaufnehmen, ihr bewusst sein und dich nicht unterkriegen lassen, wenn sie schlecht ist, aber du wirklich ALLES für den Job tun würdest.
    Auch wer untalentiert ist, kann mit extrem harter Arbeit was werden, wenn er es nur will. Du solltest aber auch diese Konsequenzen bedenken, denn Arbeit, die nicht von Talent unterstützt wird, kann dir sehr viel Zeit rauben. Und auch, wenn dir deine Eltern viel bedeuten: Gib nichts auf ihre Meinung bezgl. deines Berufswunsches. Denn DU allein bist für DEINE Zukunft verantwortlich.
    Im übrigen sehe ich das auch so wie du: Sobald du etwas anderes als Schauspieler anpackst, wirst du dich sofort fragen, warum du es nicht probiert hast und das nicht nur einmal. Vermutlich wird dich das dein ganzes Leben verfolgen und daher würde ich auf alle Fälle mal bei einer Schule vorsprechen.
    Keine Ahnung, ob du ein gewisses Talent mitbringen musst, damit die dich ÜBERHAUPT nehmen, aber wenn es nicht klappt, dann weißt du wenigstens, dass es nicht der richtige Weg war.
    Du siehst, du kannst nur gewinnen.
  16. Like
    Thakos89 got a reaction from prometheus in Pickup lässt mich zuviel nachdenken   
    Auch diejenigen, die nicht so sozial intelligent sind, bekommen doch idR durch Erziehung mit auf den Weg, dass man einer Frau z.B. nicht einfach so an die Brüste fasst. Mit der Zeit entwickelt sich doch ein Gefühl, mit dem man unterscheiden kann, was eine gute soziale (Re-)Aktion wäre und was nicht und das ist idR auch souverän, bis man auf PU stößt, in das es hunderte Eingänge gibt, aber KEINEN Ausgang, denn man nimmt zwangsläufig Wissen mit, egal ob das richtig ist oder nicht. Das ist aber nicht das Problem, sondern die unterschiedlichen Eingänge: Es gibt keine Strukturierung, wie man anfängt, jeder macht es anders und da kommt es bei den meisten zu Verwirrung über Grundsätze, die dann zu dem Wissen, was einem die Umwelt und Erziehung insbes. vermittelt hat. Dazu werden manche Grundsätze falsch oder lückenhaft dargestellt, was die Verwirrung noch weiter unterstützt.
    => Wieder das Problem, dass nicht jeder gleich einsteigt. Gäbe es z.B. nur Literatur über PU, die mit dem, was sie sagt, Recht behält, wären wir einen Schritt weiter. Dabei scheitert es bei manchen Büchern schon an der Überschrift: "Wie sie JEDE Frau verführen"! Aua, aua...
    Aber ich hole zu weit aus. Das Problem löst du einerseits über Erfahrung: Probiere dies und das und schaue aus, was funktioniert und was nicht.
    Zweitens: Versuche NIEMALS, das Verhalten einer Frau zu interpretieren, bis du erfolgreich mit ihnen bist. Du gerätst ansonsten in die gedankliche "IOI-Suchmaschine" und überhaupt wirst du zu verkopft, was dich dahingehend gefährdet, dass du zu routiniert rüberkommst und deine Ausstrahlung leidet. Vergiss die Gedanken darüber, warum Frauchen nicht rangeht, ob sie jetzt geil ist, weil sie sich ne Strähne zurückstreift und dergl.
    Drittens: Handle mehr nach Gefühl. Wenn du dich von einer Aussage angegriffen fühlst, dann konter auf angemessenem Niveau. (Wirklich böses mit wirklich bösem vergelten, Teasen mit Teasen vergelten) Mit anderen Worten: Sei kalibriert, aber wenn du darüber nachdenken musst, was jetzt eine kalibrierte Antwort wäre, verweise ich nochmal auf Nr.3.
    ME verlernen viele durch PU, wie man nach Gefühl handelt. Man wird dadurch manipuliert, dass man glaubt, DIE Lösung für ein frauenloses Leben gefunden zu haben und wirft ALLES weg, was mit dem neuen System in Widerspruch steht. Genau das ist der Fehler. Denn das System PU ist nicht das Problem, sondern, dass die Leute es falsch anwenden.
  17. Like
    Thakos89 got a reaction from Alpha007 in Gibt es eine Möglichkeit, Gefühle abzubauen?   
    Ja, das kann gut sein, dass es in einem Disaster endet. Erinnern wir uns an unseren ersten Approach? War das für die meisten kein gefühlsmäßiges (und auch vom "Erfolg" her betrachtet) Disaster?
    Erst mit der Zeit lernt man unterbewusst, dass es keinen Sinn macht, sich so aufzuregen und es wird besser. Der eine braucht 20 Sets, der andere 100. Aber vor den Gefühlen wegzulaufen, bringt nichts.
    Edit: Eins hab ich noch vergessen bezgl. deines zweiten Absatzes: Die Frau, die auf dich ohne diese Techniken anspringt, lernst du eher nicht beim Sargen kennen. Das ist eine von ca. 10 "für dich gebackenen Frauen" aus Deutschland. (Will mich jetzt mal nur auf die Heimat begrenzen) Bei denen musst du nur du selbst sein. Es darf auch gerne kopflos angegangen werden und klappt trotzdem. Aber das Privileg hat man halt nicht oft.
  18. Like
    Thakos89 got a reaction from Pierre-Stimmenthaler in Mein Berufswunsch ...   
    Wahre Worte von Spoon: Erstmal solltest du dir überlegen, ob dein Kopf das will (Geld, Erfolg, Ruhm) oder dein Herz (Interesse, Leidenschaft, Spaß).
    Ich würde aber unabhängig von deiner Entscheidung empfehlen, bei einer Schauspielschule mal "vorzugaukeln", damit die Leute, die WIRKLICH Ahnung haben, sagen können, ob aus dir was werden kann. Doch die Kritik solltest du nur in deine Entscheidung mitaufnehmen, ihr bewusst sein und dich nicht unterkriegen lassen, wenn sie schlecht ist, aber du wirklich ALLES für den Job tun würdest.
    Auch wer untalentiert ist, kann mit extrem harter Arbeit was werden, wenn er es nur will. Du solltest aber auch diese Konsequenzen bedenken, denn Arbeit, die nicht von Talent unterstützt wird, kann dir sehr viel Zeit rauben. Und auch, wenn dir deine Eltern viel bedeuten: Gib nichts auf ihre Meinung bezgl. deines Berufswunsches. Denn DU allein bist für DEINE Zukunft verantwortlich.
    Im übrigen sehe ich das auch so wie du: Sobald du etwas anderes als Schauspieler anpackst, wirst du dich sofort fragen, warum du es nicht probiert hast und das nicht nur einmal. Vermutlich wird dich das dein ganzes Leben verfolgen und daher würde ich auf alle Fälle mal bei einer Schule vorsprechen.
    Keine Ahnung, ob du ein gewisses Talent mitbringen musst, damit die dich ÜBERHAUPT nehmen, aber wenn es nicht klappt, dann weißt du wenigstens, dass es nicht der richtige Weg war.
    Du siehst, du kannst nur gewinnen.
  19. Like
    Thakos89 got a reaction from Alpha007 in Gibt es eine Möglichkeit, Gefühle abzubauen?   
    Mich beschäftigt eine andere Frage: Willst du sexuellen Kontakt zu einer Frau haben oder nicht? Egal, ob Beziehung oder sonstwas. Denn einerseits kannst du es dir angeblich nicht leisten, dich zu verlieben und andererseits hast du Probleme, wenn du nicht auf die betroffene Frau zugehst. (Meine Interpretation deines "Lochs") Fragwürdig ist aber auch, was du mit der Befriedigung "auf natürliche Weise meinst".
    Zweitens frage ich mich, wie es bei dir so häufig zur Liebe auf den ersten Blick kommen kann. Denn von intensivem Kontakt mit besagten Frauen lese ich nichts. Da müsstest du ja jeden Tag manisch durch die Stadt laufen, wenn du dich so oft verliebst.
    Mein ganz persönlicher Eindruck von den teilweise kryptischen Infos: Du willst (unbewusst?) einen auf PU-Roboter machen und eine Verführermaschine werden, da dich die Gefühle an deiner Entwicklung hindern.
    Genau so wirst du dich nicht entwickeln, denn deine Erfahrung wird nicht von Gefühlen gehemmt oder gemindert. Im Gegenteil: Wenn du den Gefühlen mal nachgehst und ALLE Frauen ansprichst, in die du dich angeblich verliebst, wirst du die Erfahrung machen, dass viele von denen nicht so toll sind, wie sie sie aussehen. Mit der Zeit wirst du deine Erregtheit runterfahren, weil dann auch deine Ansprüche sich "nach oben" verändern. Anders betrachtet: Wenn du NICHT deine Gefühlen nachgehst, wird dieser Zustand bleiben, denn du wirst deine Gefühle nicht bändigen können, wenn du nicht mit ihnen konfrontiert bist. So ist es mit vielem in der Psychologie: Man muss sich seinen Ängsten und Problemen stellen und leider haben die Gefühle für dich wohl den negativen Stellenwert wie diese beiden Vergleichsaspekte, weshalb ich davor warne, zu verkopft zu werden, denn dann kriegt man mal gar nichts auf die Reihe. Gefühle gehören beim Flirten bis zu einem gewissen Grad dazu. Denn dein "Verführerauto" kann noch so aufgetunt sein und hochpoliert - ohne Sprit wird es sich nicht von der Stelle bewegen und der Sprit ist in deinem Fall...na du weißt schon.
  20. Like
    Thakos89 reacted to halunke in Eine Oneitis nach der anderen   
    Vieles gesagt, ich hab wenig Zeit und nur noch schnell diesen Einwurf loswerden:
    Oneitis ist in 99% der Fälle nichts anderes als eine utopische Idealisierung eines imaginären, unterealistischen Gemüts- und Gefühlszustandes, den man sich mit dem Target erhofft.
    Man sieht eine tolle Frau und malt sich aus, wie geil oder toll oder glücklich man wäre, wenn man mit ihr zusammen ist / sie layt. Oft schwingt dabei in Gedanken mit, dass wenn man diese Frau kriegt "alles besser wird" oder "alles so perfekt ist" (Credits an Casper an dieser Stelle m;-) )
    Das ist ein Ausdruck von Hilflosigkeit, Lustlosigkeit sich mit seinen Problemen auseinander zu setzen und ein Ausdruck von Unzufriedenheit mit sich selbst. Man erhofft sich eine imaginäre "Retterin". Deshalb reagiert man auch noch negativer (entweder gegenüber der Dame oder gegenüber sich), wenn es nicht klappt, weil man dann wieder mit seinem eigenen Elend konforntiert wird und einem die "Hoffnungen" genommen wurden...Falls es doch mit der Dame klappt stellt scich logischerweise schnell eine Enttäuschung ein, da mal zu hohe utopische Erwartungen hatte.
    Maßnahme 1: Selbstreflektion
    Maßnahme 2: Runterschrauben der Erwartungen und etwas mehr "Realismus"
    Maßnahme 3: Inner Game Entwicklung.
  21. Like
    Thakos89 reacted to Omega in EFL-Alptraum   
    Und was hilft uns das nun weiter?
    Wir wissen nun, dass du eine Frau mit ein paar Nüssen in der Hand geil findest... und jetzt?!
  22. Like
    Thakos89 got a reaction from PickItUp in Pickup lässt mich zuviel nachdenken   
    Auch diejenigen, die nicht so sozial intelligent sind, bekommen doch idR durch Erziehung mit auf den Weg, dass man einer Frau z.B. nicht einfach so an die Brüste fasst. Mit der Zeit entwickelt sich doch ein Gefühl, mit dem man unterscheiden kann, was eine gute soziale (Re-)Aktion wäre und was nicht und das ist idR auch souverän, bis man auf PU stößt, in das es hunderte Eingänge gibt, aber KEINEN Ausgang, denn man nimmt zwangsläufig Wissen mit, egal ob das richtig ist oder nicht. Das ist aber nicht das Problem, sondern die unterschiedlichen Eingänge: Es gibt keine Strukturierung, wie man anfängt, jeder macht es anders und da kommt es bei den meisten zu Verwirrung über Grundsätze, die dann zu dem Wissen, was einem die Umwelt und Erziehung insbes. vermittelt hat. Dazu werden manche Grundsätze falsch oder lückenhaft dargestellt, was die Verwirrung noch weiter unterstützt.
    => Wieder das Problem, dass nicht jeder gleich einsteigt. Gäbe es z.B. nur Literatur über PU, die mit dem, was sie sagt, Recht behält, wären wir einen Schritt weiter. Dabei scheitert es bei manchen Büchern schon an der Überschrift: "Wie sie JEDE Frau verführen"! Aua, aua...
    Aber ich hole zu weit aus. Das Problem löst du einerseits über Erfahrung: Probiere dies und das und schaue aus, was funktioniert und was nicht.
    Zweitens: Versuche NIEMALS, das Verhalten einer Frau zu interpretieren, bis du erfolgreich mit ihnen bist. Du gerätst ansonsten in die gedankliche "IOI-Suchmaschine" und überhaupt wirst du zu verkopft, was dich dahingehend gefährdet, dass du zu routiniert rüberkommst und deine Ausstrahlung leidet. Vergiss die Gedanken darüber, warum Frauchen nicht rangeht, ob sie jetzt geil ist, weil sie sich ne Strähne zurückstreift und dergl.
    Drittens: Handle mehr nach Gefühl. Wenn du dich von einer Aussage angegriffen fühlst, dann konter auf angemessenem Niveau. (Wirklich böses mit wirklich bösem vergelten, Teasen mit Teasen vergelten) Mit anderen Worten: Sei kalibriert, aber wenn du darüber nachdenken musst, was jetzt eine kalibrierte Antwort wäre, verweise ich nochmal auf Nr.3.
    ME verlernen viele durch PU, wie man nach Gefühl handelt. Man wird dadurch manipuliert, dass man glaubt, DIE Lösung für ein frauenloses Leben gefunden zu haben und wirft ALLES weg, was mit dem neuen System in Widerspruch steht. Genau das ist der Fehler. Denn das System PU ist nicht das Problem, sondern, dass die Leute es falsch anwenden.
  23. Like
    Thakos89 got a reaction from Manticore in Pickup lässt mich zuviel nachdenken   
    Auch diejenigen, die nicht so sozial intelligent sind, bekommen doch idR durch Erziehung mit auf den Weg, dass man einer Frau z.B. nicht einfach so an die Brüste fasst. Mit der Zeit entwickelt sich doch ein Gefühl, mit dem man unterscheiden kann, was eine gute soziale (Re-)Aktion wäre und was nicht und das ist idR auch souverän, bis man auf PU stößt, in das es hunderte Eingänge gibt, aber KEINEN Ausgang, denn man nimmt zwangsläufig Wissen mit, egal ob das richtig ist oder nicht. Das ist aber nicht das Problem, sondern die unterschiedlichen Eingänge: Es gibt keine Strukturierung, wie man anfängt, jeder macht es anders und da kommt es bei den meisten zu Verwirrung über Grundsätze, die dann zu dem Wissen, was einem die Umwelt und Erziehung insbes. vermittelt hat. Dazu werden manche Grundsätze falsch oder lückenhaft dargestellt, was die Verwirrung noch weiter unterstützt.
    => Wieder das Problem, dass nicht jeder gleich einsteigt. Gäbe es z.B. nur Literatur über PU, die mit dem, was sie sagt, Recht behält, wären wir einen Schritt weiter. Dabei scheitert es bei manchen Büchern schon an der Überschrift: "Wie sie JEDE Frau verführen"! Aua, aua...
    Aber ich hole zu weit aus. Das Problem löst du einerseits über Erfahrung: Probiere dies und das und schaue aus, was funktioniert und was nicht.
    Zweitens: Versuche NIEMALS, das Verhalten einer Frau zu interpretieren, bis du erfolgreich mit ihnen bist. Du gerätst ansonsten in die gedankliche "IOI-Suchmaschine" und überhaupt wirst du zu verkopft, was dich dahingehend gefährdet, dass du zu routiniert rüberkommst und deine Ausstrahlung leidet. Vergiss die Gedanken darüber, warum Frauchen nicht rangeht, ob sie jetzt geil ist, weil sie sich ne Strähne zurückstreift und dergl.
    Drittens: Handle mehr nach Gefühl. Wenn du dich von einer Aussage angegriffen fühlst, dann konter auf angemessenem Niveau. (Wirklich böses mit wirklich bösem vergelten, Teasen mit Teasen vergelten) Mit anderen Worten: Sei kalibriert, aber wenn du darüber nachdenken musst, was jetzt eine kalibrierte Antwort wäre, verweise ich nochmal auf Nr.3.
    ME verlernen viele durch PU, wie man nach Gefühl handelt. Man wird dadurch manipuliert, dass man glaubt, DIE Lösung für ein frauenloses Leben gefunden zu haben und wirft ALLES weg, was mit dem neuen System in Widerspruch steht. Genau das ist der Fehler. Denn das System PU ist nicht das Problem, sondern, dass die Leute es falsch anwenden.
  24. Like
    Thakos89 reacted to Jesse in Eine Oneitis nach der anderen   
    Man muss immer daran denken, dass eine Frau alleine dich auf Dauer nicht glücklich machen kann.
    Beispiel ein Kumpel von mir: seine Freundin hat ihn zeitlich sehr vereinnahmt, er hat das Studium total schleifen lassen weil er ihr andauernd nachgegeben hat um mit ihr irgendeinen Quatsch zu machen. Er dachte aber, solange die Beziehung läuft, läuft auch alles andere. Es ist aber genau umgekehrt! Freundin ist weg, sein Studium ziemlich verkackt und das Mädel, die ihn stattdessen glücklich machen sollte, schert sich einen Dreck darum, klar.
    Ich denke, dass soetwas bei einigen Jungs der Fall ist. Kümmert euch lieber um euer Leben, denn so hart es auch klingen mag: wenn die Schl**** erstmal weg ist, ist ihr ziemlich egal, wie ihr euer Leben wegen ihr verkackt habt...
  25. Like
    Thakos89 got a reaction from Pierre-Stimmenthaler in Eine Oneitis nach der anderen   
    Nicht nur, dass du anscheinend keine Hobbys hast. Wenn du an deinem Studium, was die Grundlage deines JOBS wird, kein Interesse hast, dann brauchst du dich nicht wundern, wenn du nicht glücklich sein kannst. Es kommt immer mal ein Beitrag wie deiner rein und da haben die Leute leicht Oneitis, ABER sind wenigstens mit ihrem Job zufrieden, haben aber Hobbies, die sie ausfüllen. Du hast starke Oneitis und scheinbar NICHTS, was dich außer Frauen glücklich macht.
    Da könnte man wirklich die allgemeingültige Formel aufstellen, dass je mehr man zu tun hat, man weniger ins Oneitis gerät.
×
×
  • Neu erstellen...