Jump to content
Pick Up Tipps Forum

bw3008

Members
  • Gesamte Inhalte

    23
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über bw3008

  • Rang
    Neu im Forum

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • PU Know-How
    Beginner(in)

Letzte Besucher des Profils

146 Profilaufrufe
  1. Ne, sie meinte zu mir eine Beziehung wäre ihr Ziel, F+ oder ständig wechseln wäre nicht so ihrs aber wer weiß wie viel man auf ihr Wort geben kann... Wenn dich der Ausgang noch interessiert, hier steht noch deutlich mehr dazu drin und wie es jetzt ist: https://www.pickupforum.de/topic/164174-launischeverwirrte-freundin/ Wenn ich jetzt diesen Thread hier lesen, hätte ich es zu dem Zeitpunkt einfach beenden sollen, aber naja, hinterher ist man immer klüger
  2. Hallo zusammen, Mein Alter: 17, Sie: 16 Haben uns nach einer Party angeschrieben und daraus hat sich eine Konversation entwickelt. Vor 2 Monaten haben wir uns wenige Tage nach dem Schreiben zum ersten Mal getroffen, lief super, geküsst, weiter verabredet. Nach ca. 2 Wochen hat sie den Kontakt kurzzeitig abgebrochen und mir eine Nachricht geschrieben von wegen sie vermisst ihren Ex und das sie es deshalb lassen will. Ob wahr oder nur Ausrede sei dahingestellt... Schon am Tag danach wollte sie sich aber wieder treffen, hat ihre Aussage relativiert und bei uns ging es weiter. In den nächsten Wochen haben wir uns mehrmals pro Woche gesehen, nach 3 Wochen miteinander geschlafen. Sie hat sich mir gegenüber auch immer sehr zärtlich und liebevoll verhalten, gekuschelt, Händchen gehalten, mir bei klausuren viel glück gewünscht und an Kleinigkeiten gedacht... Ich hatte immer mehr das Gefühl, das die Anziehung steigt, wir haben uns im weiteren Verlauf sehr oft und gesehen und miteinander geschlafen etc. Es hat sich immer mehr wie eine Beziehung angefühlt, auch wenn wir das nie so direkt angesprochen haben. In den letzten 2 Wochen hatte ich irgendwie das Gefühl sie hat weniger Lust auf mich wobei das äußerst schwankte von „Ich will dich unbedingt bei mir haben“ zu nach Stunden halb desinteressiert antworten. Gestern war es mir irgendwie genug und ich hab angesprochen, wie sie das zwischen uns sieht. Sie meinte, sie hat zwar Gefühle für mich glaubt aber das es für eine Beziehung nicht ausreicht. Sie meinte, sie würde mir das Herz brechen und das ich das nicht verdient hätte. Dazu muss man wissen, dass einer ihrer Exfreunde mit dem sie vor einem halben Jahr zusammen war seitdem ziemlich depri ist und sie andauernd anschreibt wie sehr sie ihn verletzt hätte und wie sehr er sie liebt etc. Ich hab dann erwidert, dass ich wenig sinn darin sehe mich weiterhin mit ihr zu treffen wenn ich aktuell nach einer Beziehung suche, sie diese aber nicht eingehen will. Hab es dann so sozusagen beendet nach dem mehr als einstündigen gespräch und bin gegangen...bei der Verabschiedung hat sie sich echt minutenlang an mich geklammert und geweint und so. Meine Frage ist jetzt: Wie lässt sich ihr Verhalten, ihre komischen Stimmungsschwankungen und der Kontrast zwischen Verhalten und Aussagen erklären und seid ihr der Meinung, da wird noch mal was draus? Wie sollte ich weiter vorgehen? Sorry für den langen Text, Gruß
  3. Hallo zusammen, ich 17, sie 16. Wir haben uns auf einer Party von einer Freundin kennengelernt. Abend lief wie folgt: - sie kommt mit paar Freundinnen zu mir und meinem Kumpel und labert mich irgendwie an. Ich seh schon an der Körpersprache etc. das da was gehen könnte und finde sie auch echt süß. wir fangen an zu quatschen und verstehen uns echt gut - ich isolier sie, wir setzen uns auf eine couch etwas entfernter, arm umgelegt, händchen halten, bisschen kuscheln und privatere themen (sie hat mir erzählt, dass sie erst vor wenigen wochen ihren ersten Kuss hatte und keine Beziehung seit der Oberschule) - Party geht weiter, wir trennen uns, ich frag sie am ende nochmal ob sie Lust hat bisschen Trampolin zu springen (fand die Idee lustig und im garten gab es halt eins), haben uns dann aber nur hingesetzt und weiter gequatscht -> hatte schon bisschen meine Zweifel am Interesse ihrerseits weil sie zwar extrem offen und viel auf Fragen geantwortet hat aber selbst nicht so viel gefragt hat - Ich musste los, frage ob sie noch kurz Lust hat mit zur Busstation zu kommen -> ich küsse sie als wir fast da sind und wir knutschen bisschen heftiger rum, verabschiedung Erstmal dazu: Eigentlich bin ich mit dem Abend insgesamt extrem zufrieden. Hab geschnallt bei welchen Mädchen was gehen könnte, isoliert, KINO und eigentlich ein ziemlich gutes Gesamtpaket. Jetzt das 'Problem': Haben Handynummer ausgetauscht und ich hab sie 5 Tage nach der Party mal angeschrieben ob sie zu einer anderen Party kommt, haben dann kurz geschrieben aber keine fragen von ihr also hat sichs im Sande verlaufen. einen Tag später hat sie mir bei snapchat zum Geburtstag gratuliert und ich hab sie danach gefragt, ob wir uns mal zum serie schauen treffen wollen oder so (hatte einen Bezug zu unserem Gespräch bei der Party), sie liest aber antwortet nicht -> am nächsten Morgen schreibt sie mir ne lange nachricht von wegen sorry sie war müde und so und schreibt, dass sie viel mit Hausaufgaben zu tun hat und am Wochenende auf nem festival ist -> kein treffen möglich Sie geht auch auf meine Schule eine stufe unter mir und ich sehe sie ab und zu kurz auf dem Flur. Ich versuch dann wenigstens immer Blickkontakt aufzubauen um abzuschätzen ob ich kurz mit ihr quatsche -> sie schaut mir nie in die augen oder begrüßt mich oder sonst was. Wir haben seit dem Abend also nur dreimal kurz geschrieben und kein wort mehr geredet. Meine Theorie ist, dass sie einfach ziemlich schüchtern ist (zweiter Kuss und so) und es ihr in der Schule eventuell peinlich sein könnte mit mir zu reden weil andere dann am munkeln sind und es ihr unangenehm ist. Trotzdem schreibt sie mich bis auf das eine Mal auch nicht an oder sonst was und deswegen bin ich mittlerweile echt am verzweifeln wie ich wieder an sie rankomme. Woran könnte es liegen, dass sie jetzt so einen desinteressierten Eindruck macht und wie kann ich das ändern? Kann mir mit ihr echt mehr vorstellen und will sie auf jeden Fall noch besser kennen lernen und mich mal mit ihr treffen. Danke im Voraus LG
  4. bw3008

    Wie weiter vorgehen?

    Aggressiv ist bisschen übertrieben. War einfach müde und wollte es zu ende bringen. Außerdem hab ich sie danach schon 2-3 in ner Gruppe gesehen.
  5. bw3008

    Wie weiter vorgehen?

    Eigentlich nur was entspanntes, lockeres. Wäre auch nicht so wild wenn es nichts mehr wird aber bin dem auch nicht abgeneigt. Ne, haben nur einmal wegen was lapidarem kurz geschrieben. War ehrlich gesagt zu faul etwas zu investieren und war “gewöhnt” das sie offensiver drauf ist - auch danach...
  6. bw3008

    Wie weiter vorgehen?

    Hallo zusammen, Folgende Situation: Ich, 16 - Mädchen 16 Haben einen ähnlichen Freundeskreis und uns vor ca. einem Monat bei einer Chillerunde gesehen. War ganz entspannt, hab gemerkt sie ist interessiert und haben uns gut unterhalten. Im Folgenden haben wir uns noch zweimal mit Freunden zusammen gesehen und dann auf einer Party (2 wochen nach dem ersten Sehen) rumgemacht. Lief alles gut, sie hat mich nicht soo extrem geflasht also wurde ich nicht needy. Ne woche später bei einer Party bei ihr haben wir wieder heftig rumgemacht und sind dann irgendwann nach oben in ihr zimmer. Hab sie dort gefingert und geleckt. Wir waren beide ganz gut betrunken und somit sag ich mal waren meine Künste nicht unbedingt on fleek Irgendwann um 4 uhr oder so wurde ich langsam müde/aggresiv aus irgendeinem grund (alkohol?) und dann hat sie mich bis zum abschluss gekeult. Ich war dann nicht unbedingt freundlich weil ich einfach total fertig war, hab mich gewaschen und bin pennen gegangen. sie hat anzeichen gemacht, dass sie noch kuscheln wollte und so aber ich war einfach zu durch und wollte nur noch schlafen. Am nächsten morgen war es ein bisschen komisch, haben uns nicht mehr geküsst oder so aber war alles im rahmen. Jetzt in den zwei wochen danach haben wir uns noch ein paar mal mit freunden am see oder bei ner chillerunde gesehen. Sie war irgendwie recht reserviert, hat halb uninteressiert gewirkt und keine offensive wie vorher gestartet. Vor der Sache hat sie mich auch ziemlich oft angesnapt etc. - jetzt so gut wie gar nicht mehr. Frage: Woran liegt das? Was habe ich falsch gemacht? Wie sollte ich weiter vorgehen? Mit ihr reden, einfach auf der nächsten Party eskalieren oder zu zweit mit ihr treffen? Danke im Vorraus, LG
  7. bw3008

    Wie komme ich von ihr weg?

    „S“ passt schon mal :b Sneaker-Reselling. Lukrativ und entspannt wenn man sich mal eingelesen hat... Kann ich mir leider auch vorstellen. Aber jetzt erstmal pumpen und dann sehe ich sie vermutlich wieder am See..mal schauen
  8. bw3008

    Wie komme ich von ihr weg?

    Merke ich mir für das nächste Mal - Danke! Das Business ist saisonabhängig und nicht so zeitintensiv also geht das prima neben der Schule.
  9. bw3008

    Wie komme ich von ihr weg?

    Ich hab generell keine Angst Kino zu fahren, ich hab des Öfteren was mit anderen Mädchen. Ich weiß selbst, dass ich nicht optimal reagiert habe aber ich glaube du verstehst, dass ich einfach verletzt war (keine rationale Entscheidung sondern rein emotional) und insofern dann nicht komplett überlegt gehandelt habe.
  10. bw3008

    Wie komme ich von ihr weg?

    Danke, das hilft mir! Es ist auch nicht so, dass ich mit Mädchen komplett unerfahren wäre. Ich hab vor 2 Wochen selbst neben ihr mit einem anderen Mädchen rumgemacht (war vlt auch nicht so das Schlauste aber das mit ihr ist immer phasenweise). Du hast auf jeden Fall recht, ich hätte das Ganze deutlich entspannter lösen können und muss jetzt mit den Konsequenzen leben, dass die aktuell ziemlich von mir abgefuckt ist aber naja, so lerne ich immerhin. Ich hab für mich jetzt beschlossen, die Sache freundschaftlich zu kitten und in 2 Monaten, nachdem ich durch einen Urlaub sie sowieso mindestens einen Monat nicht sehe, weiterzuschauen.
  11. bw3008

    Wie komme ich von ihr weg?

    Hallo zusammen, Alter: 16, ihr Alter: ebenfalls 16 Sehr komplizierte Situation. Ich fahre schon ewig auf sie ab, hatte aber fast nur schlechte Erfahrungen weil nie was draus wurde. Wir waren mit 12 oder so mal in einer Kindergartenbeziehung bei der aber nichts passiert ist. Ich weiß durch Freundinne, dass sie mich (zumindest körperlich) sehr attraktiv findet. Vor einem halben Jahr lief alles in meinem Leben perfekt: Schule, Freunde, Business, Sport - einfach alles. Ich war komplett über sie hinweg und hab mich einfach nur auf jeden Tag in meinem Leben gefreut. Ich hatte mit ihr einen Mathe-Kurs und irgendwann kam sie eben mit einer Freundin auf mich zu und hat gefragt ob wir mal gemeinsam lernen können. Gesagt, getan - wir haben uns mal getroffen. Das ganze hat sich dann zu einem halben Interview entwickelt, bei dem ich darüber ausgefragt wurde, was ich mit einem Mädchen aus unserer Schule alles hatte. Sie wurde immer interessierter, setzte sich selbst in Konkurrenz, suchte Körperkontakt, machte Komplimente etc.. Zu der Zeit fing es an, dass bei mir wieder die (damals) unerwiederten Gefühle zurück kamen. Ich hab dann recht schnell ein Date mit ihr ausgemacht (sie war total interessiert, machte Anspielungen von wegen F+ und so aber meinte gleichzeitig auch, dass das Treffen kein "Date" sein soll). Sie hat selbstständig chillen und netflix bei ihr vorgeschlagen. Ich hab das Date total in den Sand gesetzt, kein Kino, sie daraufhin desinteressiert am Handy usw. Hab in den Wochen danach versucht was neues auszumachen aber sie hat geblockt. Dann kam auch noch eine Geschichte von früher raus, die mich in einem ziemlich schlechten Licht als Hochstapler und armseliger Lügner darstellt.... War zu dem Zeitpunkt schon ziemlich hin und her gerissen weil ich mir 95% sicher war, dass es eh nichts mehr wird. Hab mir dann eine Deadline gesetzt, ab wann ich erst wieder versuchen kann Moves zu starten weil ich erstmal an meinem Inner Game arbeiten wollte und einfach gemerkt hab, dass ich durch die Sache mit ihr unglücklich werde. Ging mir dann auch immer besser. Letzten Freitag war ich mit ihr und einer größeren Gruppe am See. Sie hat irgendwie einfach eine flirty-Ausstrahlung, jedenfalls war ich wieder voll drin sobald ich mehr Zeit mit ihr verbracht habe. Am Abend haben wir uns dann wieder mit ein paar Bekannten zsm gesehen. Sie war schon recht betrunken und hat mich am Anfang direkt isoliert und mir durch die Blume gesagt, dass sie weiß, dass ich was von ihr will, weil sie mit einer Freundin drüber geredet hat, der ich mich teilweise anvertraut habe. Ab hier beginnt dann der Schwachsinn: Ich hab nichts draus gemacht, sondern den Abend über vor allem mit meinem Kumpel gequatscht. Sie hat sich währenddessen mit einem anderen Typen unterhalten, denn ich als ungefährlich eingestuft hatte und mir auch nichts weiter gedacht habe. Nach 20 Minuten oder so sehe ich, wie die sich küssen und auch wenn ich es selber nicht wollte, hat es mir echt total weh getan. Ich konnte ihr irgendwie nicht mehr in die Augen schauen und bin dann einfach gegangen. Da ich selbst nicht wollte, dass ich weiter Gefühle für sie habe weil ich gemerkt habe, dass es mich nicht glücklich macht, wollte ich nach der Sache einfach ein bisschen Abstand und hab sie am Montag in der Schule vollständig ignoriert und versucht, sie so wenig wie möglich zu sehen. Ihr ist es scheinbar direkt aufgefallen jedenfalls hat sie mich später angeschrieben, ob ich sauer wäre oder so. Ich hab recht abweisend reagiert und es auf ein persönliches Gespräch verschoben. Am nächsten Tag hatte ich Mathe mit ihr und da ist sie auf mich zugekommen: Warum ich denn so sauer wäre, warum alle gleich darüber reden wenn sie was mit jemandem hat und Jungs für sowas gefeiert werden, dass sie sich nicht vor mir rechtfertigen muss, wie süß der Typ doch war bla bla bla. Sie ist total abgegangen und hat mies das Drama geschoben. Da hab ich es eigentlich sogar gut gelöst und mich nicht provozieren lassen o.ä. Am Nachmittag wollte ich das dann endgültig klären weil es mich selbst beschäftigt hat, weil 2 gute Freundinnen von ihr, mit denen ich auch befreundet bin auch zunehmend abweisend reagiert haben. Hab mit ihr telefoniert und mich bisschen erklärt, dass das Abstand-nehmen nicht persönlich zu verstehen ist und ich einfach Distanz wollte etc. Alles normal. Dann hat sie irgendwie angefangen, sich zu rechtfertigen: "Das war nur oberflächlich, ich war total betrunken" und so weiter. Am Ende hat sie dann gesagt, sie hätte das auch erstmal mit dem Typen unterbrochen, weil das ein Kumpel von einem Freund von ihr ist und sie ein schlechtes Gewissen hatte. Davon war ich dann so abgefuckt (weil sie es bei mir wusste, dass ich was von ihr will und dann 20min später vor meinen Augen trz was mit dem anderen angefangen hat und sie sich dann nicht mal bei mir drum scheert sondern nur bei ihrem Freund ob er das ok findet), dass ich kurzangebunden tschau gesagt und aufgelegt habe. Jetzt ist sie scheinbar sauer auf mich und mit ihr ihre beste Freundin, mit der ich eigentlich auch gut befreundet bin. Die hat jetzt versucht einen meiner besten Freunde gegen mich und andere gute Freunde von mir aufzustacheln. Ich will das blöde Drama einfach beenden, endgültig von ihr loskommen und vor allem aus der ganzen Sache auch noch ein bisschen was für mich lernen, weil ich mir sicher bin, dass ich oft falsch und übertrieben reagiert habe. Sorry für den sehr langen Text und die eventuell verwirrende Chronologie, ich hoffe, dass mir trotzdem jemand helfen kann LG
  12. Jo, haben rumgemacht. Wir treffen uns heute abend wieder. Mit der Anderen ist was für morgen ausgemacht. Läuft gerade gerade total gut, schreibe noch mit 3 anderen Mädchen. Was total lustig ist: Sobald man sich nicht mehr auf Mädchen konzentriert und einfach sein Ding durchzieht, an seinen Zielen arbeitet (Fitness, Schule, Finanzen etc.) und auf sich selbst konzentriert, um sein Leben so geil wie möglich zu machen, kommen die Mädchen fast von ganz alleine
  13. Aber bitte melden, sobald es zu viel/lächerlich/unnötig wird - kann das schon ab So werde ich es machen. Sitze in Mathe eh meist neben ihr (immer am abschreiben die gaunerin ) also passt das. Der soziale Druck ist schon enorm aber ich sag mir einfach ich mache das, worauf ich Lust habe und schau was draus wird. Nehme Chancen wie die, mit der ich mich jetzt am Valentinstag treffe, einfach an und mach das Beste draus.
  14. Wie sollte ich sie fragen, ob wir gemeinsam weiterschauen wollen? Sehe sie ab und zu in der Schule, da wir in einem Mathekurs sind. In den Pausen ist sie meistens bei ihren Freundinnen. Will sie eigentlich nicht nochmal per Nachricht fragen, sondern persönlich. Und wann sollte ich das in Angriff nehmen? Paar Tage warten, eine Woche, zwei? Treffe mich am Valentinstag jedenfalls noch mit einer anderen, bei der es bedeutend besser läuft, um dann dort den Sack zuzumachen
  15. Würde dem ebenfalls widersprechen. Auch wenn ich natürlich nicht die Erfahrung/das Verständnis von euch habe, bemerkt man schon einiges wenn man viel mit Mädchen in dem Alter rumhängt. Es gibt einerseits Mädchen die wissen, was sie wollen und gehen auf attraktive Jungs zu und machen was klar und dann gibt es welche, die egal wie attraktiv die Jungs sind, sich ohne viel Vertrauen etc. nichts mit denen vorstellen können/wollen. Um jetzt konkret auf das Target einzugehen weiß ich, dass sie mich attraktiv findet. Sie hat sich selbst auch schon in Konkurrenz zu ner anderen, mit der ich was hatte, gesetzt und mich intensiv mit einer Freundin über meinen Kontakt zu Mädchen etc. ausgefragt. Deshalb hat @Branx90 vollkommen Recht: Äußerliche Attraktivität bringt bei den meisten in dem Alter nicht einmal die halbe Miete. Die sind viel zu unsicher/unreif und warten auf Schritte der Jungs.
×
×
  • Neu erstellen...