Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Ositas

Members
  • Gesamte Inhalte

    33
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

Ositas last won the day on December 18 2017

Ositas had the most liked content!

Über Ositas

  • Rang
    Neu im Forum

Profile Information

  • Geschlecht
    Frau
  • PU Know-How
    Beginner(in)

Letzte Besucher des Profils

176 Profilaufrufe
  1. Ositas

    Workshop für Frauen

    Vorab erstmal vielen Dank, für eure Erfahrungen bzw. die Beispiele, die ihr geschildert habt. Mir hilft das total, mal von verschiedenen Seiten zu lesen, wie man an die Sache rangehen kann. Ich hab mich für nächstes Wochenende ein paar Kollegen angeschlossen, da werd ich das nochmal ausprobieren. Hm, ausprobieren kann ich ja eigentlich nicht schaden. Wie haltet ihr das so mit den Bildern, die ihr bei Tinder hochladet? Sind das welche, die euch bei nem Hobby zeigen oder macht ihr bewusst ein Foto dafür?
  2. Ositas

    Workshop für Frauen

    Wo fängt denn "offensichtlich flirten" bei dir an? Wenn dich das Mädel nach der Frage nach dem Weg, noch in ein lockeres Gespräch verwickelt? Oder sowas wie "Hey, du wirkst symphatisch, lass uns mal nen Kaffee zusammen trinken gehen"? Letzteres hab ich bei meinen Versuchen nämlich konsequent vermieden, weil ich dachte, dass das Männern generell viel zu direkt ist und auch eher aufdringlich kommt. Klar, das stimmt, aber selbst wenn ich im Club, in der Bar oder im erweiterten Bekanntenkreis jemanden treffe, muss ich ja irgendwie den Kontakt herstellen bzw. ins Gespräch kommen. Das ist für mich eigentlich die größte Hürde. Wenn mich jemand anspricht oder das Gespräch am Laufen ist, ist das alles kein Problem, dann kann ich mich gut einklinken und Gespräche am Laufen halten. Aber ich krieg den ersten Schritt nicht auf die Kette...
  3. Ositas

    Workshop für Frauen

    Bin 25. Befürchte allerdings, dass ich jünger aussehe/wirke. Bin auch gespannt, ob/was sich so ergibt. Wobei ich in der Praxis wahrscheinlich tausend Tode sterben werde Ist auf jeden Fall beides ein Thema und "in Bearbeitung". In Bezug auf Letzteres ist es eher so, dass mein Freundes- und Bekanntenkreis nicht super klein ist, aber sehr beständig und vor allem ist da niemand single. Trotzdem würde glaub ich die Minderheit der Leute, die mich kennnenlernen sagen, dass ich ein sozialer Pflegefall bin ;D Und bevor ich Tinder ausprobiere, möchte ich es erst selbst noch weiter versuchen. Kann mich mit dem Format einfach nicht anfreunden, zumal ich primär auch darauf aus bin, einen netten Typen kennenzulernen und kein One-Night-Stand.
  4. Ositas

    Workshop für Frauen

    Dann sollte ich Clubs vielleicht doch nicht komplett ausschließen... Als ich meine (zugegeben ziemlich wackligen) Versuche im Aldi etc. gestartet habe, hat mich im Verlauf der Gespräche nicht einer nach der Nummer gefragt. Und den einen, den ich nach der Nummer gefragt hatte, war ziemlich schockiert
  5. Ositas

    Workshop für Frauen

    Bei mir im Freundeskreis ist ehrlich gesagt tote Hose, was das anbelangt bzw. ist die Mehrheit da schon jahrelang in festen Händen... Bezüglich Nightgame: Fragen dich die Männer im Verlauf der Unterhaltung dann nach deiner Nummer oder initiierst du das?
  6. Ositas

    Workshop für Frauen

    Meinst du, dass das bei Männern nicht gut ankommt bzw. zu forsch? Ich hatte das in Augenschein genommen, weil mir das Ansprechen im Alltag im Vergleich noch um Längen leichter fällt als in Bars oder Clubs.
  7. Ositas

    Workshop für Frauen

    Ich möchte lernen, wie man sich mehr Flirtmöglichkeiten schaffen kann, sprich, wie man aus dem Alltagsgespräch beim Aldi oder in der Bahn selbstbewusst auf die Flirtebene kommt. Das krieg ich nicht gebacken. Seit dem letzten Post hab ich zwar zwischendurch immer wieder mal "geübt", aber so richtig erfolgreich war das nicht und meine Hemmschwelle Leute anzusprechen ist dementsprechend wieder höher ... @thundercat Danke, für den Tipp! Vielleicht ist das ja was für mich.
  8. Ositas

    Workshop für Frauen

    Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Workshop/Coaching für Frauen. Könnt Ihr da eventuell eine gute Adresse empfehlen oder habt Erfahrungen mit solch einem Coaching gemacht? Vorab besten Dank und noch ein frohes Neues!
  9. Kann ich nur bestätigen. Hab mir das Buch auch auf Empfehlung aus dem Forum hin besorgt und muss sagen, dass man hier wirklich konkrete und leicht umzusetzende Tipps bekommt, wie man seine Kommunikation mit anderen just verbessern kann.
  10. Ositas

    Geringe Attraktivität

    Aloha, lieben Dank für euer Feedback! Für mich war in beiden Fällen deutlich, dass das kein bitterböser Ernst ist - aber vielleicht lag's auch daran, dass bei mir noch die Unsicherheit mitschwingt, wenn ich einen Kerl anspreche. Ja, vor allem wäre eine Prise Humor dazu nicht schlecht. Allerdings befürchte ich, dass ich akut in der Situation meinen eigenen Wert zu gering einschätze ("Was, wenn ich für ihn gar nicht attraktiv rüberkomme?" etc.), um den Mumm aufzubringen, diesen Typ dann auch wirklich anzusprechen. Jup, dieses Wochenende wird weitergeübt! Aber ich hab meine Ausrüstung sicherheitshalber schon um ein paar Taschentücher erweitert
  11. Ositas

    Geringe Attraktivität

    Ist leider eins meiner größten Bedenken. Teilweise war echt der letzte Gedanke, der mir im Kopf herumgespukt ist, bevor ich denjenigen angesprochen hab: "Scheiße, was wenn der Kerl dich aber überhaupt nicht attraktiv/blöd/oder sonstwas findet". Dahingehend ist mein Selbstbewusstsein definitiv verbesserungswürdig. Was aber beispielsweise uni- oder jobtechnische Belange angeht, bin ich mir absolut bewusst, wo meine Stärken liegen. Ich mein das jetzt nicht überheblich, aber da bereitet mir mein Selbstbewusstsein komischerweise kaum Kopfzerbrechen. Die Gesprächsversuche gestern hab ich ich so ner typischen Unikneipe gestartet, beide an der Bar angesprochen. Gespräch 1: Ositas: Hey, sag mal was trinkst du da? Ist das gut? Kandidat 1: Ähm, also es geht. Ich weiß noch nicht so genau. Ositas: Musst du erst austrinken, um ein Gesamturteil fällen zu können? ;D Kandidat 1: Ja, kann sein. Ositas: Wie heißt der Cocktail denn? Kandidat 1: Hm, weiß ich nicht mehr. > An der Stelle hab ich mich dann freundlich zurückgezogen, weil ich a) nicht sicher war, ob seine Antworten aus Desinteresse so ausgefallen sind und er b ) die ganze Zeit super hektisch gewirkt hat, sodass ich das Gefühl hatte, ihn extrem zu stören Gespräch 2: Ositas: Hey, sag mal was trinkst du da? Ist das gut? Kandidat 2: Ich hatte nen Sex on the Beach, aber bestell den bloß nicht - schmeckt nach zu viel Alkohol. Ositas: Und ich dachte, ein Indianer kennt keinen Schmerz Kandidat 2: Wie meinst du das? Ositas: Ist so'n Sprichwort - so ähnlich wie: Nur die Harten kommen in den Garten ;D Kandidat 2: Oh, dann bin ich wohl nicht hart. Hast du noch eine Frage? > Hier Rückzug, weil er einen super beleidigten Eindruck machte und die letzte Frage ja auch ziemlich eindeutig für mich war Fand insgesamt aber beide Reaktionen ziemlich seltsam, zumal das Gespräch ja jetzt noch keinen besonders flirtigenTouch hatte. Komplettes Gegenteil dazu war für mich Freitag. Bin mit zwei männlichen Bekannten auf so'n lateinamerikanisches Festival mit ner Party im Anschluss. Die Beiden hatten da mehrere Bekannte, haben mich vorgestellt und ab da lief es eigentlich. Bin gut mit den anderen ins Gespräch gekommen und später auf der Tanzfläche hat sich das dann so fortgesetzt. Zuerst in der Gruppe getanzt, dann später alle in Pärchen und zum krönenden Abschluss ein echt furchtbarer KC. Die Unterschiede, die mir im Vergleich zu Samstag aufgefallen sind, waren folgende: - Meine Bekannten sowie deren Freunde, waren alle Lateinamerikaner oder Spanier - da ist die Mentalität bzgl des Flirts nochmal ne andere, denke ich. - Der eigene Wert wird von anderen höher eingeschätzt, wenn man sich durch deren Bekannte kennenlernt. Vielleicht funktioniert das als eine Art Absicherung, so nach dem Motto: Der Neue in der Gruppe, mit dem du dich grade unterhältst, ist nicht komplett geistesgestört. Sonst würden meine Freunde mir den ja nicht vorstellen. Den Bonus hat man an der Bar oder im Geschäft mit völlig Fremden natürlich nicht. - Ich war Freitag einfach besser drauf und hab mich deutlich wohler gefühlt, als beim Ansprechen an der Bar. Das war wahrscheinlich schon die halbe Miete.
  12. Ositas

    Geringe Attraktivität

    Klar, natürlich wäre es mir lieber, mich würde der Kerl nach der Nummer fragen oder ansprechen. Erstmal ist das ja so das, was man als "übliche" Vorgehensweise eingetrichtert bekommt und zweitens ist es natürlich auch eine wahnsinnig bequeme Position. Man muss seine Komfortzone ja nicht verlassen. Allerdings denke ich, dass man sich diese Position tatsächlich nur dann "leisten" kann, wenn man als Frau vom Äußerlichen her so attraktiv ist, dass man auf den ersten oder zweiten Blick die Aufmerksamkeit des Mannes auf sich lenken kann. Dann funktioniert "Ich warte darauf, bis der Kerl die Initiative ergreift". Das ist zumindest das, was ich im Freundes-und Bekanntenkreis so mitbekommen hab. Alle anderen machen entweder gar nichts und geben vor, dass sie das nicht stört oder versuchen es dann gelegentlich mal bei Tinder o.ä. Und wenn ich ganz ehrlich bin, ist für mich keiner der genannten Punkte eine Option. Sprich: Im Grunde bleibt mir nichts anderes übrig als über meinen Schatten zu springen und zu üben das Gespräch in die richtige Richtung zu lenken. Dem kann ich nur zustimmen. Erstmal natürlich aus meiner eigenen Perspektive heraus, weil ich merke, dass es mir unheimlich schwer fällt überhaupt einfach so einen Kerl anzusprechen und dann natürlich auch die Angst, dass man irgendwie blöd abgewiesen wird. Wurde ja schon mehrfach angesprochen, dass man sowas mit etwas Übung rationalisieren kann - ist dennoch super schwierig. Und auf der anderen Seite ist mir z.B. gestern aufgefallen, dass manche Kerle echt extrem überrascht und zurückhaltend reagieren, wenn sie denn angesprochen werden - auch wenn es nur so ganz unverfänglich an der Bar ist. Teilweise hatte ich echt das Gefühl, dass das noch nicht einmal ablehnend gemeint war, sie aber selbst in der Situation nicht wussten, was sie machen sollten. Und an der Stelle auch nochmal Danke @Riddik76 für die Buchempfehlung und die Themenvorschläge. So'n fester Fahrplan für das Gespräch hilft mir, die Unsicherheit zumindest ein bisschen zu vertuschen
  13. Ositas

    Geringe Attraktivität

    Aloha nochmal! Mein erklärtes Ziel war ja mehr in die Offensive zu gehen und zu dem Zweck hatte ich die Ecke mit den Openern durchforstet. Die Variante jemandem beim Einkaufen um Rat zu fragen und so ins Gespräch zu kommen fand ich relativ unverfänglich und hab ich heute ausprobiert. Bin also in die Herrenabteilung bei P&C , hab mir zwei Pullis rausgezogen und einen Typen angesprochen, so Ende 20 schätze ich mal. Lief ungefähr so ab: Ositas: Entschuldige, kann ich dich kurz was fragen? Typ: Klar, worum geht's? Ositas: Und zwar bin ich grad auf der Jagd nach nem Geburtstagsgeschenk für meinen Cousin und könnte eine männliche Meinung gebrauchen. Würde dir der Linke hier oder der Rechte besser gefallen? Typ: Hm, grundsätzlich mag ich ja Frauen, die auf der Jagd sind, aber die Pullis sind beide nix, find ich. Lass dir mal von nem Experten unter die Arme greifen Ositas: Alles klar, dann zeig mal was du kannst. (Hatte mit der Antwort so gar nicht gerechnet und wusste nicht so richtig, was man gutes darauf sagen kann. Hat man mir auch angemerkt.) Typ am nächsten Regal: Ich würde immer was mit V-Ausschnitt nehmen, das lässt die Schultern breiter wirken. Auf sowas stehen Frauen (lacht) Ositas: (Hab auch gelacht) Als Experte musst das ja wissen. Würde der hier mit V-Ausschnitt und Print auch noch ins Konzept für den testosterongeladenen Mann passen? Typ: Du lernst schnell, der geht auf jeden Fall klar. Ositas: Perfekt, danke dir für deine Hilfe! Noch nen schönen Tag heute. Typ: Gern geschehen, viel Spaß beim Schenken. Als ich aus dem Laden raus bin, hab ich mich geärgert, dass ich es nicht geschafft hab, das Gespräch eher auf die private Ebene zu lenken, um zu schauen, wie sich das entwickelt hätte. Leider Gottes, war ich dezent nervös - wie würdet ihr sowas im Idealfall einleiten? Und wie kommt ihr von da in die Phase nach der Nummer zu fragen? In den Vorschlägen steht ja meistens sowas nach dem Motto "Hey, ich fand dich echt nett. Gib mir doch einfach mal deine Nummer...". Bin mir aber nicht sicher, ob das als Mädel nicht zu direkt ist. Außerdem muss ich zugeben, dass mich die ganze Zeit der Gedanke "Der will einfach nur freundlich sein und dir mit Sicherheit nicht seine Nummer geben" gehemmt hat. Außerdem war ich noch auf der Suche nach einem Opener, den ich am Wochenende in einer Kneipe ausprobieren könnte. Fand den mit den 5 Fragen und bei falscher Antwort "muss" der andere ein Getränk ausgeben ganz cool, bin mir aber wieder unsicher, ob das als Mädel so günstig ist. Würdet ihr als Mann gerne so angesprochen werden wollen? Oder wär euch das "too much"? Und an die Mädels unter euch: Welche Ansprechstrategien verwendet ihr so? Macht ihr solche Spielchen, wenn ihr unterwegs seid?
  14. Ositas

    Geringe Attraktivität

    Hat nur eindeutig zu lange gedauert bis ich mal auf den Trichter gekommen bin. Rückblickend hätte mir das echt früher auffallen müssen, war ja nicht die erste derartige Aktion. Und das eigentlich Bekloppte ist, dass ich sein "schlechtes Verhalten" auch noch "belohnt" habe, sei es einfach durch Treffen an sich oder irgendwelche anderen Dinge. Sei's drum - next.
  15. Ositas

    Geringe Attraktivität

    Sache hat sich erledigt, deshalb hab ich den Post dazu gelöscht.
×
×
  • Neu erstellen...