Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Staubsauger24

Members
  • Gesamte Inhalte

    26
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

Staubsauger24 last won the day on April 1 2017

Staubsauger24 had the most liked content!

Über Staubsauger24

  • Rang
    Neu im Forum

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • PU Know-How
    Beginner(in)

Letzte Besucher des Profils

187 Profilaufrufe
  1. Zu meiner "Verteidigung", ich bin anfang 20. 22 um genau zu sein. Ich habe mich ihr gegenüber ein klein bisschen älter gemacht. Ich weiß, moralisch war das echt nicht cool von mir und man sollte nie etwas auf Lügen aufbauen, aber als es ins Rollen kam, da war ich wie gesagt nur auf ne einzige Nacht aus. Nach allem was ich bisher von euch gelesen habe, frage ich mich nun auch was mir im Mai damals durch den Kopf gegangen ist und weshalb ich diese Warnsignale nicht realisiert habe. Ich hätte tatsächlich bemerken müssen das da in einem so frühen Stadium schon eine verschiebung der "Machtverhätlnisse" stattfindet. Nach längerer Überlegung stimme ich dem voll zu. Da stimmt etwas gewaltig nicht. Ich sehe das Problem unter anderem darin, dass ich keinen Referenz-Wert an 30 jährigen hatte (ja, auch allgemein (zu-) wenige Alternativen). Ihr Alter war reizvoll. Ihr Verhalten kenne ich von den Damen in meinem Alter. Ich hielt es für normal weiblich - ich habe in dem Moment wohl garnicht so weit gedacht, dass sie viel reifer sein müsste. Blöd gelaufen. Seit meinem letzten wiedersehen mit ihr habe ich 2 neue Frauen kennengelernt. Automatisch liegt der Fokus wo ganz anders und ruht nicht alleine auf ihr. Alternativen und noch meeeehr Alternativen sind anscheinend in der Tat das einzige wirkungsvolle Mittel gegen eine Abhängigkeit. Ich betrachte sie nach wie vor diszanziert und werde eure Ratschläge berücksichtigen und auf jeden Fall vorsichtig bleiben. Mein Plan: Ich lebe mein Leben weiter. Wenn sie sich nichtmehr meldet, gut so. Von mir kommt nichts mehr. Das ist, denke ich, der beste Weg um festzustellen woran man ist! Wenn sie sich, nachdem sie entlassen wurde, erneut bei mir meldet und mich sehen will, ok - von mir aus. Dann eskaliere ich aber durch. Sorry, hatte deinen ersten Kommentar falsch verstanden!
  2. Danke für eure Rückmeldungen. @Exklimo - Natürlich halte ich euch gerne auf dem laufenden! Habt du und deine Freundin euch wirklich auf ähnliche Weise kennengelernt und es lief ebenso komisch zu Beginn? Das Leben ist manchmal wirklich interessant. Ich bin mal gespannt was herauskommt im Bezug auf meine Dame. Ich werde deinen Rat beherzigen. Ich verstehe allerdings noch nicht ganz, wie meine Attraction nach dem Sex so in den Keller gehen konnte, dass sie mich als eine Art besten Freund ansah und direkt zum nächsten sprang. Noch mehr würde mich interessieren, ob 6 Monate ohne Kontakt wirklich dazu führen, dass sie mich nicht mehr als einen solchen ansieht? Diesen Begriff habe ich noch nie gehört. Auch meine Recherchen machten mich nicht sonderlich schlauer. Kannst du mir das genauer erklären? Den Grundgedanken dahinter verstehe ich natürlich! Aber ab einem gewissen Punkt beim kennenlernen dreht sich doch nicht mehr alles um Sex, oder sehe ich das falsch? Ich meine es gibt ja auch Tage an denen MANN nicht will oder Frau ihre Periode hat. Wenn man sich da datet und es kommt nicht zum Sex ist das doch nicht immer zwangsläufig tragisch. Oder sollte mein höchstes Ziel, allgemein aufs daten bezogen, in den ersten Monaten immer sein zu eskalieren, bestenfalls bis ich mit Frau im Bett lande - und das bei JEDEM Date? Zum besseren Verständnis meiner Story wollte ich nocheinmal eine Zeitachse hinzufügen: Monat Mai 2019 1. Date - Trockensex; 2. Date, ein Tag nach dem 1. Date - Sex; 3. Date, ca 1 Woche später - Nur Date, keine Wochenende, bin nicht mit ihr heim, nur rummgemacht. Wenige Tage später hatte sie einen Freund. Kontaktabbruch meinerseits. Mai - November: Kein Kontakt - Außer die paar Informationen, die ich zufällig per Facebook aufschnappte. Vor ein paar Tagen: Kontaktaufnahme & Krankenhausbesuch Ja, das sehe ich absolut ein. So kam ich mir in diesem Moment auch vor. Allerdings sehe ich mein Vorgehen als Eskalationsversuch. Die Abfuhr war ja mehr oder weniger ein Shittest, oder? Hätte ich darauf besser reagieren können? Dieses Forum ist Gold wert!
  3. Hallo Leute! Und mal wieder bin ich sehr froh darüber, dass dieses Forum existiert... Ich bräuchte seit langem mal wieder euren Rat und freue mich sehr über eure Meinung und Einschätzung meiner gegenwärtigen Situation. Ich versuche mich möglichst kurz zu fassen! Vorgeschichte: Im Mai diesen Jahres habe ich online eine nette Dame kennengelernt (HB 7,5 – 31y.o). Wir verabredeten uns, und schon nach dem ersten Date hatte ich die Möglichkeit bei ihr zu nächtigen. Diese habe ich selbstverständlich wahrgenommen. Wollte zu dieser Zeit eher meinen Spaß statt etwas Festes! Leider kam es nur zum rummachen und trockenem Sex – Es ging ihr doch zu schnell, meinte sie humorvoll – Das hab ich natürlich hingenommen und mich darüber gefreut das ich schon so zügig in ihrem Bett liege, - im Hinterkopf war mir bewusst, dass es nicht mehr lange dauern wird bis wir etwas miteinander haben, ich war mir sogar ziemlich sicher, es lief wirklich fantastisch zwischen uns. Am darauffolgenden Morgen fuhr ich nachhause. Abends fragte sie mich, ob wir nocheinmal etwas unternehmen wollen, es war doch so ein schöner Abend gestern.. Es war ein langes Wochenende und wir mussten beide nicht arbeiten. Also gingen wir erneut etwas trinken. In der folgenden Nacht schlief ich erneut bei ihr und wir hatten echt guten Sex. Sie kam mehrmals. Leider habe ich die "3. Runde" etwas versaut und ihr beim wilden "hineingleiten" etwas weh getan. So endete dieser Sex dann bedauerlicherweise. Klar, Frauen merken sich Männer mit denen sie guten Sex hatten. Umso dämlicher, dass unser erstes mal so endete. Naja, immerhin kam sie trotzdem auf ihre Kosten! Am Morgen danach teste sie mich mehrmals (glaube ich zumindest). Zum einen traf sie diese Aussage: "Ich hoffe sehr für dich, dass ich Gefühle für dich entwickle, ich kann mir wirklich gut etwas mit dir vorstellen, es wäre schade wenn der Funke nicht überspringt". Dies lies ich unkommentiert so im Raum stehen und beantwortete lieber weiter eine wichtige E-Mail mit meinem Handy. Wie MANN so ist, bekam ich ne Weile später wieder Lust auf sie. Wir waren immernoch im Bett. Ich näherte mich mit meiner Hand ihrem Intimbereich, da kam: "Du hast wohl auch nie genug. Lass es doch jetzt mal gut sein!". Auch dies belächelte ich humorvoll, kommentierte erneut nicht und fing langsam an mich anzuziehen. Wir rauchten noch eine zusammen. 10 Minuten später saß ich in meinem Auto auf dem Weg nachhause. - Machte mir keine weiteren Gedanken über die vergangene Nacht. Wir schrieben die Woche darauf ein paar mal hin und her. Wir haben uns durchgehend super verstanden. Ich konnte mir langsam aber sicher etwas mehr mit ihr vorstellen. Einfach weil sie super zu mir passte. Der Kontakt wurde langsam aber sicher etwas weniger, es verlief sich. Ich hatte da schon meine Vorahnung. Ich habe ihr die ganze Zeit NIE von meinen Gefühlen berichtet o.ä.. Dafür war sie mir noch zu fremd und ich fand es generell unpassend nach den wenigen Wochen die man sich kennt, als Mann, über Gefühle, Beziehung etc zu reden. Jetzt kommt das Highlight der Geschichte: Wir sahen uns noch an einem weiteren Abend, waren etwas trinken und haben weiter geredet und uns besser kennengelernt. Danach haben wir erneut rumgemacht – Allerdings war gerade kein Wochenende und so bin ich nicht mehr mit ihr heim gegangen. Ein paar Tage später kam der Klassiker: Whatsappstatus mit einem Buchstaben und Herz. Von sich aus erklärte sie mir, dass sie jemanden kennengelernt hat und es nun mit ihm versuchen möchte. Ich habe ihr in zwei kleinen Nachrichten erklärt das es nun besser ist, wenn wir keinen weiteren Kontakt pflegen. Zum einen möchte ich den beiden nicht im Weg stehen, zum anderen wollte ich mich nicht selbst verletzen – und zu guter letzt, schrieb ich, wolle ich nicht ihr "Bester Freund" sein. Hab ganz nüchtern geschrieben das wir miteinander geschlafen haben, - weil ich sie sehr attraktiv finde und das dies auch der Punkt sei, weshalb keine Freundschaft möglich ist. Es würde eh immer in eine Richtung gehen zwischen uns, schrieb ich ihr. Sie zeigte sich sehr traurig und betroffen. Das war mir allerdings egal. Ich stellte den Kontakt ein. Wir hörten also von Ende Mai bis vor wenigen Tagen nichts voneinander. Die heutige Situation: Ich habe mich emotional sehr weit von ihr distanziert. Sie ist wieder ein einfacher Mensch für mich. Sehe sie wieder völlig neutral. Ganz ohne Gefühle im Spiel. Hab als mal auf Facebook gesehen das sie tatsächlich einen Freund hat. Den muss sie während ihrem Nord-Deutschland Urlaub (Ende Mai) kennengelernt haben. Er wohnt offenbar 600km weit weg. Entsprechend sehen sie sich auch nur selten. Nachdem die beiden 2-3 Monate zusammen waren haben sie sich mal getrennt, dies erkannte ich (ebenfalls beiläufig) daran, dass SIE kein Bild mehr von sich beiden auf Sozial-Media drinne hatte und er ihr Posts an die Facebook Chronik klatschte alà: "Komm bitte zurück, ich vermisse dich so sehr an meiner Seite". Ich belächelte das ganze Affen-Theater und lebte einfach mein Leben weiter. Wie gesagt das alles bekam ich nur beiläufig via Facebook mit. Die beiden sind inzwischen aber wieder zusammen. Fragt sich nur wie lange. Ebenfalls durch Facebook bekam ich, vor gerade einmal 6 Tagen mit, dass das HB im Krankenhaus in meiner Stadt liegt und das für ne ganze Weile. Ich wusste das sie wenig an Familie hat die sie besucht und dachte darüber nach, mich mal bei ihr zu melden, damit ihr nicht ganz langweilig wird. Das tat ich auch – per whatsapp. Schnell kamen wir auf ihren Krankenhausaufenthalt zu sprechen. Sie freute sich sehr von mir zu hören. Wir schrieben 4-5 Nachrichten hin und her – dann fragte sie ob ich nicht mal auf Besuch ins Krankenhaus kommen möchte. Da war ich GESTERN nun. Hab ihr vorher noch einen kleinen Strauß ihrer Lieblingsblumen geholt, einfach dem guten Willen wegen. Sie hat sich sehr gefreut – ihr sind fast schon die Tränen geflossen als sie mir zur Begrüßung im Arm lag. Was soll ich sagen. Sie ist ein echt toller und herzlicher Mensch. Sie sprach das ein oder andere mal von den letzten Monaten. Erzählte wie sie ins Krankenhaus kam. Sprach davon wie ihr Freund sie die lange Strecke Nachhause brachte als es ihr nicht gut ging usw.. (- Immer wenn sie über ihren Freund redete, nickte ich nur freundlich und ging nicht weiter ins Detail. Sie erwähnte ihren Freund allerdings auch nur 1-2 mal). Wir redeten auch über schöne Dinge, auch über alltägliches. Nach einer guten Stunde musste ich dann los auf einen Termin. Zum Abschied kam wieder eine mega lange Umarmung ihrerseits, sie schaute mich an und ich konnte dieses Glitzern in ihren Augen erkennen... Dieses brachte mich zum nachdenken! Sie bat mich, sie unbedingt erneut zu besuchen wenn ich mal wieder Zeit habe und in der Nähe bin. Lange Rede kurzer Sinn: Sie hat sich unendlich gefreut so überraschend von mir zu hören und sie hat fast geweint vor Freude als ich ihr die Lieblingsblumen mitbrachte. Sie drückte mich fast Tot und wollte nichtmehr loslassen. Ist das die natürliche Reaktion auf einen Typen mit dem man einmal etwas hatte, welcher sich dann wieder meldet? Leute, jetzt zu der Herausforderung / der Problematik: Ich möchte doch gerne wieder mehr mit ihr zu tun haben. Der Sex war mega gut und auch so könnte ich mir wirklich mehr mit ihr vorstellen. Wie ihr lesen konntet, hat sie allerdings einen Freund, welcher weit weit weg wohnt. Typische Fernbeziehung eben. Die beiden waren wie erwähnt auch schon einmal auseinander. Ich habe leider nicht den Skill jetzt alles zu reißen. Deshalb frage ich dieses mal erst hier nach bevor ich etwas mache. Bevor ich wieder alles falsch mache und dann hier schreibe Habt ihr `ne Einschätzung meiner Chancen bei ihr parat? Wie könnte ich da jetzt angemessen herangehen und etwas reißen? Einfach Zeit mit ihr verbringen und gucken was passiert? Oder offensive – einfach etwas riskieren auch mit dem Risiko voll aufs Maul zu fliegen? (Beispiel: beim nächsten Augenglitzern küssen). Oder denkt ihr das ich alles falsch interpretiere bisher und jetzt schon keine Chance mehr habe..? Ich habe echt keine Ahnung wie ich da jetzt vorgehen sollte. Ihr seid meine Hoffnung Ihr seid die Profis in dem Bereich. Ohne eure Tipps geht das eh in die Hose. Natürlich werde ich mich weiter mit anderen Frauen treffen. Je nachdem wen man gerade so kennenlernt. Das ich mich nicht gleich wieder in etwas verenne ist auch klar. Habe mich seit dem Besuch bei ihr gestern auch nicht mehr gemeldet. Allerdings habe ich wie gesagt echt keine Ahnung wie ich weiter machen soll um wieder ins Rennen zu kommen. Freue mich sehr über eure Tipps. Vielen Dank jetzt schon!!
  4. Hallo Leute! Im Bezug auf meinen Post in diesem Thread vom 18.03. möchte ich um eure Hilfe bitten! Es geht um das Mädchen das ich in der Shishabar kennengelernt habe. Die 1.90 Blondine (HB-8). Bei meinem letzten Post ging es ja um unser erstes Treffen das ums verrecken nicht zustande kommen wollte weil ich zu doof bin sowas über whatsapp zu klären. Was soll ich sagen. Ich bin immernoch zu doof dazu. Ich hasse dieses geschreibe denn es hat mir neue Probleme bereitet die ich nun langsam schildere. Also von Anfang an.: Wir haben uns in einer Shishabar kennengelernt und ein 1. Date kam irgendwann tatsächlich Zustande. Viel Initiative ihrerseits. Wir waren wieder Shisha rauchen (Jaa ich rauche gerne Shisha - gibt für mich keine bessere Location für ein Date um ordentlich Kino zu machen ) Lief echt super. Haben uns gut Unterhalten. Sie hat mich einige male getestet ich hab immer cool reagiert. Auf Berührungen reagierte sie bisschen komisch aber hat sich dann dran gewöhnt. Meinen Kuss gegen Ende des Date`s hat sie geblockt. 2. Date ne Weile später. Diesmal allerdings sehr viel initative meinerseits. (Allgemein wenig Kontakt per whatsapp - Stellenweise haben wir 2 Wochen nicht geschrieben weil ich keine "One man show" aufziehen wollte. Aber wenn wir dann mal Kontakt hatten dann durch meine Kontaktaufnahme. Hinzufügen möchte ich noch das ich sie im Chat und in Real öfters mit einer Giraffe verglichen habe wegen ihrer Größe. Hab ihr zu Ostern auch ne kleine Kuschel Giraffe gekauft also alles ziemlich funny Also 2. Date waren wir was essen und anschließend nochmal Shisha. Sie weiß bis heute nicht wie alt ich bin weil ich absichtlich ein Geheimnis draus mache weil sie ja paar Jahre älter ist. Alles im Spaß. War cool. Wieder viel Spaß gehabt - Haben auf der Rückfahrt in unsere Stadt viel Händchen gehalten im Auto und hab sie geküsst. Das war das letzte Date mit Ihr. In der Shishabar traf sie öfters Aussagen wie die Folgende: "Ey meine beste Freundin hat jetzt "auch" einen Freund, der ....." Sie redete öfters so als wären wir schon ewig ein Paar. Versteht ihr wie ich meine ?!?! Haben uns für den nächsten Tag verabredet um zusammen zu kochen ( - Mein Hintergedanke -> Sex bei ihr zuhause) . Hab ihr 10 Euro gegeben und gesagt das ich mich am einkaufen beteilige, anstandshalber. Das koch-date fand nicht statt. Sie sagte kurzfristig ab weil ihr nicht gut sei. Das war vor 4 Wochen. Jetzt zum Problem: Beim letzten Date kam Beiläufig raus das sie schon 31 Jahre alt ist. Keine 25 wie sie sagte. Zur Erinnerung ich bin 21. Nicht weiter schlimm für mich. Mein genaues Alter gab ich nie Preis. Seh nämlich aus wie 27-28. Wir haben wenig geschrieben. Erst die letzten 4-5 Tage wieder mehr... Auf einen Giraffensmilie meinerseits kam von ihr (3 Tage später) das "es langsam nervt das ich sie mit einer Giraffe vergleiche". Ich habe es nicht übertrieben müsst ihr wissen. Ist nicht so das ich sie jeden Tag damit aufgezogen habe. Nagut dachte ich.. Auf meine 2-3 Datevorschläge die letzten 4 Wochen kam nichts zurück als Absage auf Absage... Kein Gegenvorschlag - nichts. Die Luft war raus irgendwie.. Also schrieb ich auf die Aussage das ich sie Nerve zurück: "Du, das ist meine Art. Wenn`s dir nicht passt ist das absolut kein Problem für mich und ich nehms dir auch nicht krum. Wochenende hol ich mein Geld und dann belassen wir es dabei. Sinn der Sache ist es schließlich nicht das sich jemand von mir abgefuckt fühlt. Punkt Ende Aus" Wir haben uns heute vormittag getroffen - sie wollte mir das Geld geben. Ich habe mich Verhalten als wäre nichts gewesen. Ganz normal gechillt mit ihr geredet und auch sie war cool drauf. Wir verstehen uns Real einfach perfect. Wir sind voll auf einer Wellenlänge! Da wir eh vor einem Cafe standen haben wir uns noch ein Kaffee geholt. Waren nicht lange beisamen - Sie musste nach 10-15 Minuten los auf die Arbeit und ich hatte auch noch Termine... Im laufe des Gesprächs kam 2-3 mal Folgende Aussage ihrerseits; Ich bin ehrlich, du bist mir zu JUNG.... Das ist auch der Grund wieso ich denke das das mit uns nichts wird. Worauf ich antwortete: "Mimimimimi " und hab sie frech angelächelt - Also ich wollte es nicht wahrhaben bzw ernstnehmen und musste die 2-3 mal echt aufpassen cool zu bleiben. Hab jedes mal als sie so anfing damit geantwortet. Mir ist nix besseres eingefallen ^^ Wie gesagt sie geht davon aus das ich 22 bin weil ich das anscheinend beim Opening mal erwähnt habe.. Gegen Ende meinte sie das wir gerne nochmal was machen können aber das ich ihr zu jung bin.. Ich will Sex mit Ihr. Sehr ihr ne Chance? Wie gehe ich am besten vor? Seit wir uns kennen habe ich NIE meine Gefühle etc gestanden! Ich habe ihr NIE das Gefühl gegeben das ich sie BRAUCHE! Wir hatten wie gesagt als mal 2 Wochen ohne Kontakt. Ich hatte in der Zeit zwischen 2. Date und heute ne andere Schnecke bei der ich an den letzten 3 Wochenende war und mit der ich meinen Spaß hatte. Also ich habe mich nicht von der Giraffe abhängig gemacht. Wie soll ich weitermachen? Es geht ohne sie weiter.. keine Frage. Aber es wäre doch sehr Schade wenn das schon das Ende wäre. Hoffe ich konnte alles gut Verständlich formulieren. Freue mich über eure Antworten. Danke schonmal!
  5. Hallo Leute! Aktueller Stand der Probleme und ein neues zum Ende folgen nun. Zu Problem 1.: Sie schrieb mir nach ein wenig hin und her das Sie im Moment keine Beziehung oder mehr mit mir will - aber die Freundschaft zwischen uns sei Ihr sehr wichtig. - Daraufhin schrieb ich kurz und knapp das ich nicht auf Freundschaft aus bin und man vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt zueinander findet. Bis dahin hab ich Ihr alles Gute gewünscht und mich nicht mehr gemeldet. (Das ist bestimmt schon 3-4 Wochen her.) Zu Problem 2.: Hierbei handelte es sich ja um das Luftballonmädchen aus dem Kaufhaus, welches ich an einem Samstag kennengelernt habe. Sie hat sich nicht gemeldet. Am darauffolgenden Montag oder Dienstag hab ich Ihr per whatsapp geschrieben. Sie war gut drauf. Wir tauschten ca 7-8 Nachrichten aus, alle echt witzig und ich fragte nach einem Treffen. Keine Antwort - 2 Tage später fiel mir auf das sie mich blockiert hat. Mal wieder dachte ich mir "WTF?" _______________________ Zum neuen Problem: Gestern vor einer Woche war ich mit mehreren Freunden in einer Shishabar. Wir saßen da zusammen und chillten. Auf einmal lief aus dem Nebenraum eine 1.90m große Blondine raus. WOW. Alle schauten ihr nach. HB 8 - 25 Jahre alt. Als sie zurück an ihren Tisch zu Ihrer Freundin ging (HB7) ergriff ich meine Chance und ging hin um das Gespräch zu eröffnen. Lief alles super. Besser als erwartet. So saßen wir zu 3. da und quatschten und lachten viel. Als Ihre Freundin auf Toilette ging unterhielt ich mich ne Weile allein mit der blonden blauäugigen Giraffe - wir verstanden uns echt gut. Sie bat mir an Ihren Cocktail zu probieren, den trank ich ihr 3/4 weg aber bestellte der fairness halber einen neuen. Wir rauchten an der selben Fluppe usw.. Also alles echt cool und persönlich. Es lag Spannung in der Luft. Nach ca 20 Minuten tauschten wir Nummern (wäre gerne geblieben aber meine Freunde wollten noch in die Disco und ich war der Fahrer). Wir verabredeten uns für das nächste Wochenende. Zum Abschied gabs ne fette Umarmung. Wir schrieben diese Woche bisschen auf whatsapp - jeden Tag ca 5-6 Nachrichten. Ziemlich Funny. Für Freitag haben wir uns verabredet. Da sie in einem Supermarkt arbeitet hat sie Spätschicht - erst gegen 20:30 am vergangenen Freitag kam ne Absage alà "Sorry bin zu fertig. Voll müde. Will heute nichtmehr weg". Ok dachte ich mir, Wird schon. Bin cool geblieben. Wir haben uns an diesem Freitag an dem Sie mir absagte erneut verabredet - für Sonntag (also heute, 18.03) - 20 Uhr Kino. Sie schrieb mir noch das Sie an diesem Sonntag heute von Morgens - Abends einer Freundin beim streichen etc helfen wird weil diese bald umzieht und nicht weiß wie spät es wird und das sie mir spontan bescheid sagt was läuft. - Ich hab geäußert das ich bitte bis ca 17 Uhr bescheid wissen will was abgeht. Am heutigen Tage haben wir bisschen hin und her getextet. Ganz locker. Hab Ihr von meinem bisherigen Tag erzählt , dass ich gerade bei meinem Nachhilfeschüler bin, er gute Fortschritte macht.. Hab Ihr per Bild meine neue Shisha gezeigt usw. - also alles nichts allzu langweiliges und auch nicht too much. Gegen 19:15 Uhr kam dann die Absage: Jaa Sie muss Ihre Jacke waschen die ist voller Farbe und duschen muss Sie auch noch und das schafft Sie zeitlich nicht. Alles ohne Smilies und ungewohnt ernst. Kein Vorschlag auf einen neuen Termin oder statt 20 Uhr Kino einfach ne Stunde später was anderes zu machen. Garnichts. Erwarte ich hier zu viel? Leute es nervt mich irgendwie jedesmal sowas zu hören. Ich kann mir denken das ich immer wieder meine Attraction verliere aber ich habe keine Ahnung wie ich das jedes mal schaffe. Denkt ihr es liegt am Texten? Irgendwie zieht das schon mies runter. Ich bin so weit gekommen, hab meine Ansprechangst besiegt, bin im Umgang mit Frauen echt gechillt geworden aber es happert einfach daran Sie zu einem Date zu bekommen. Wie macht ihr das denn so? Meine Idee ist jetzt folgende: Freeze Out und was mit anderen Freundinnen machen. Hab ja inzwischen 2-3 Alternativen. Aber meine bisherige Erfahrung ist die, dass sich garnichtmehr melden absolut 0 bringt weil die Spannung irgendwie weg ist. Wie soll ich vorgehen? Ich bin bereit etwas zu riskieren - je nachdem was Ihr mir vorschlagt. Denn mir ist es echt scheiß egal ob ich Sie verliere. Ich kann nur Gewinnen. Wenn`s so läuft wie immer hab ich hier eh schon wieder verloren. Bin mir ziemlich sicher das ich Real mehr reißen könnte. Weil auf whatsapp bin ich echt scheiße. Keine Ahnung woran das liegt Bitte um Ratschläge! Danke
  6. Danke! Ja so im nachhinein hast du absolut Recht. Man merkt das selbst garnicht was man falsch macht - dabei ist es so banal Einfach mehr Frauen - mehr abwechslung - weniger Zeit für einzelne Frauen. Das kommt davon wenn man sich einen ganzen Tag nichts vornimmt und da sitzt und sich so Gedanken macht. Also zusammengefasst einfach abwarten und morgen rausgehen neue Mäddels kennenlernen. Noch eine Frage zu Mädchen 1 - Denkst du das man mit der noch irgendwas anfangen kann wenn Sie sich irgendwann meldet? Oder ist da jede Sekunde die man Investiert zu viel und alles ist aussichtslos? Sex mit Ihr wär schon cool aber bin mir halt absolut unsicher ob es sich lohnt es in diese Richtung zu versuchen.
  7. Hallo liebe Forum Mitglieder. Ihr erinnert euch vielleicht noch an mich wegen meinem riesen Problem vor einem Jahr? Ich melde mich zurück, mit neuen Problemen. Mein aktuelles Alter: 21 Jahre. Persönliches Update von Juli 2017 – heute: Die kleine die mich damals so scheiße behandelt hat, hab ich vergessen. Von Juli letztes Jahr bis heute hatte ich mit 2 weiteren Frauen Sex – ein Mädchen davon wurde sogar meine Freundin für 4-5 Monate. Allerdings entsprach Sie nicht annähernd meinen Wünschen, also machte ich vor 3 Wochen Schluss, denn außer Sex konnte Sie mir nichts bieten. Beruflich bin ich auch weiter – Ende Januar 2018 habe ich meine Ausbildung erfolgreich beendet! Nun möchte ich mich endlich aktiv dem Thema PU widmen und gut darin werden. So gut das ich mein Wissen und meine Fertigkeiten irgendwann weitergeben kann, an Freunde oder Verwandte die auch solche Probleme haben. Ich habe 2 neue Probleme mit 2 verschiedenen Mädchen die ich hier nun einmal schildern möchte. Diese 2 Probleme haben keinen Zusammenhang. Wäre cool wenn Ihr in euren Antworten angibt auf welches Problem Ihr euch gerade bezieht, 1 oder 2. - Damit wir nicht durcheinander kommen! Ich bin auf eure Ratschläge gespannt und bedanke mich jetzt schoneinmal! Problem 1: Anfang Januar hab ich eine HB 6,5 auf Facebook angeschrieben. 20 Jahre alt. Wir haben uns gut Verstanden – Nummern getauscht und ne Weile geschrieben. Aber nicht täglich. An einem Donnerstag in Mitte des Monats Januar haben wir uns per whatsapp zu einem 1. Date in Real verabredet – wir haben ausgemacht das wir am nächsten Freitag 20 Uhr abends in eine Bar gehen. Der Freitag Abend, Mitte Januar: Ich habe gegen 18 Uhr nochmal gefragt wie es aussieht – Nachricht gelesen, keine Reaktion. Es war 20 Uhr – keine Reaktion. 21 Uhr – Sie antwortete auf whatsapp und meinte Sie ist jetzt fertig im Fitnessstudio und meldet sich in 10 min, wenn Sie zuhause ist. Nicht vergessen – 20 Uhr war ausgemacht! 22:30 Uhr – ich habs längst aufgegeben und war mit einem Freund Shisha rauchen hab aber weiter mit Ihr geschrieben weil Ich sehen wollte was da abgeht und wie Sie tickt..... Gegen 23:30 Uhr fragte ich Sie ob Sie noch ganz sauber ist – Schließlich war etwas ausgemacht. → Sie meinte das Ihr Leben nunmal so ist und das Sie im Moment zu wenig an sich selbst denkt und das Sie gerade bei einer Freundin ist die Sie dringend brauch blablabla und das Sie hiermit offiziell absagt und das Sie nur Menschen in Ihrem Leben haben will die damit klarkommen das Sie so spontan ist ^^ Darauf hin schrieb ich nichts großartiges mehr und vergaß Sie einfach. 4 Wochen später saß ich Abends alleine zuhause und fragte Sie zum Spaß ob Sie nicht Lust auf ausgehen hat – aus heiterem Himmel – ohne vorher was anderes zu schreiben. Sie schrieb ganz normal und es kam mir irgendwie so rüber als würde Sie es richtig freuen das Sie wieder Kontakt mit mir hat. 4 Tage später verabredeten wir uns dann tatsächlich erneut - viel Initiative von Ihrer Seite aus. Es war ein Samstag Abend (10.02.18) und das 1. Treffen kam zustande. Ich holte Sie ab und wir fuhren 20km in eine anderen Stadt ne Shisha rauchen. Wir redeten viel, hatten gute Laune, alles war cool – ich berührte Sie viel – Sie lies alles zu. Im Gespräch kam raus, das Sie alleine wohnt usw.. Hiermit hatte ich eine neue Sex-Location im Auge Als wir nach 2-3 Stunden an mein Auto liefen und davor noch bisschen redeten schauten wir uns die Augen und es funkte (Jedenfalls bei mir) und ich Idiot hab Sie nicht geküsst! Richtig ärgerlich im Nachhinein! Ich fuhr Sie nachhause und ging mit Ihr in die Wohnung, unter dem Vorwand Ihren Hund mal zu sehn und zu streicheln. Am Ende hab ich Sie mehr gestreichelt als den Hund. Eig wollte ich durcheskalieren bis zum Sex aber wir waren nur 10 Minuten bei Ihr, denn der Hund musste noch dringend Gassi gehen - der war ganz hippelig für raus. Ich ging mit Ihr aus dem Haus – an der Kreuzung wo ich parkte umarmte Sie mich lange. Sie war müde und ich langsam auch - Deshalb hab ich mich entschlossen es für heute gut sein zu lassen. Wir schauten uns beim Umarmen in die Augen, ich setzte zum Kuss an, Sie drehte den Kopf weg und blockte ab. Ich blieb in guter Stimmung, nahm sofort 3 Schritte Abstand ein und wechselte das Thema. Noch auf der Kreuzung verblieben wir so das ich am nächsten Tag gegen 16 Uhr wieder komme. (schon in der Shishabar erzählte Sie mir von einem Tattoo das Sie stechen lassen will – hierzu braucht Sie allerdings ein gutes scharfes Bild von Ihrem Hund – da ich eine Spiegelreflex habe und gut fotografieren kann hat Sie gleich gefragt ob ich das machen will am besten schon am nächsten Tag und das wir danach noch Film bei ihr gucken und so.....) Hier trennten sich unsere Wege. Mit einem dicken Grinsen im Gesicht und gut drauf fuhr ich Nachhause. Ich freute mich ein so tolles Mädchen kennengelernt zu haben – Ich nahm das abblocken des Kusses von Ihr nicht weiter ernst, kann ja mal vorkommen dachte ich und überlegte auf der Fahrt wie ich es denn weiter angehe. Zu Bett gehend schrieb ich Ihr noch eine kurze Nachricht alà „Schlaf gut :)“ woraufhin sie mit einem kalten „danke du auch“ Antwortete. Jetzt das Problem: Am nächsten Tag kam nichts von Ihr. So um 14 Uhr schrieb ich Ihr das es eher 17 Uhr wird weil ich noch was erledigen muss. Blaue Häckchen auf whatsapp aber keine Antwort. Gut war mir scheiß egal - wusste ja von Mitte Januar das mit Ihr irgendwas nicht simmt?! Es kam nichts mehr von Ihr. Montag Abend schrieb ich Ihr nocheinmal - hab gefragt ob ich irgendwas falsch gemacht hab weil Sie nichtmehr Antwortet. Zurück kam kurz und knapp: „ah sorry wenig zeit im moment“. Ohne Emotion, ohne alles. Hahahaha dachte ich mir, leck mich doch – Ich habe mich bis heute nichtmehr gemeldet. Also schon 6 Tage „Kontaktsperre“. Dies ist mein erstes Problem. Ich bitte um guten Rat von euch Profis. Was lief schief? Was hab ich falsch gemacht? Hoffnung? Wie weiter vorgehen? Problem 2: Gestern am 17.02. im Einkaufscenter einer anderen Stadt – Da lief ne Schnecke rum, HB 8,5 – 21 Jahre alt. Sie arbeitete in einem dort ansäßigen Laden und verteilte für Werbezwecke Luftballons. Ich und ein Kumpel hatten langeweile. Wir kauften 10 Rosen und verschenkten die an verschiedene fremde Frauen und quatschten ein bisschen mit denen, ohne Hintergedanken (Wollte meinen schüchternen Freund etwas aus seiner Komfortzone locken und ihm zeigen das sowas Spaß macht und ihm sowas nicht peinlich sein muss). 1 Rose hab ich mir aufgehoben – für das Luftballon Mädchen. Sie ist so hübsch, so unglaublich geil.. Es war ca 15:30 Uhr. Ich nahm all meine Eier zusammen und fragte Sie mitten im Getümmel vieler Menschen nach einem Luftballon im Austausch gegen 1 Rose Sie nahm die Blume lächelnd an, wir kamen ins Gespräch. Ich tat etwas auf schüchtern (auch neue Strategie die ich mal ausprobieren wollte) – Ich tat ein wenig so als wär das es erste mal das ich ne Frau anspreche und lockte Sie so etwas aus sich herraus – Sie fing an mich über meine Hobbies zu fragen, mein Wohnort usw. - Sie stellte erste Fragen und wollte etwas über mich wissen, das war schonmal gut – lief genau wie geplant Wir redeten bestimmt 10 Minuten miteinander. Ich kann nur betonen wie geil ich Sie fand. Am liebsten wär ich sofort auf Sie gesprungen – allerdings lies ich mir das nicht anmerken und blieb freundlich und gesprächig. Wir tauschten Nummern, dabei erfuhr ich von Ihrem „fast festen Freund“ - ich merkte an, dass mir das egal ist; sagte Ihr das es mir um Kaffee trinken geht und dann gucken wie man sich versteht... Sie stimmte zu und gab mir gut gelaunt Ihre Nummer. Wir umarmten uns uns echt herzlich, ich lies meine Finger von Ihrem Rücken über den Bauch gleiten und dann gingen wir auch schon getrennte Wege. Wir verblieben so das ich sie Abends mal anklingel damit Sie auch meine Nummer hat. So. Ich war gestern zuhause und guckte mir im Internet PU Videos an zum 1. Telefonat mit einer Frau (hab noch nie angerufen, ansonsten immer whatsapp). Nach langem hin und her nahm ich gegen 19 Uhr das Handy und klingelte Sie an. Sie ging ran. Ich wusste das Sie seit 1 Stunde Feierabend hat. Ich fragte ob ich mit dem Luftballon Mädchen spreche Sie erinnerte sich sofort an mich – allerdings war sie ganz kurz und knapp angebunden und sagte ganz hastig Sie müsse sich beeilen für die Bahn. Ich sagte das es ok ist, kein Stress – Sie soll sich melden wenns passt. Telefonatdauer: 25 Sekunden. Lief anders als geplant.... Eigentlich wollte ich Sie wieder in gute Stimmung versetzen und zu einem baldigen Date einladen. Nagut dachte ich mir.. Sie wird sich schon melden Jetzt, 16 Stunden nach dem Telefonat – Sie hat sich noch nicht gemeldet. Weder ein Anruf noch auf Whatsapp. Meine Nummer hat Sie ja nun - Da will ich mich eigentlich nicht wieder melden, kommt zu Abhängig oder? Auch hier die Fragen Was lief schief? Denkt Ihr Sie meldet sich? Wie weiter vorgehen? Chancen? Freue mich über eure Ratschläge zu den beiden Problemen! Wüsche euch einen tollen Sonntag, Liebe Grüße
  8. Ich habe vor 2 Wochen einer alten Grundschulkameradin auf Facebook geschrieben. Zu dieser hab ich auch 12 Jahre absolut 0 Kontakt gehabt. Ich habe ihr Recht sachlich geschrieben: "Hey XX, lange ist es her, hast dich optisch sogut wie nicht verändert Wie ist es dir all die Jahre ergangen?" Also nichts besonderes. Wir tauschten nach 5-6 Sätzen Nummern. Per whatsapp schrieben wir nochmal 3-4 Sätze. Dann schrieb ich ihr das ich momentan ziemlich beschäftigt bin und mich die Tage mal zum verabreden melde. Dies machte ich 5 Tage später. Wir traffen uns und machten gleich das nächste Treffen aus. 6 Tage später kam sie zu mir. Wir tranken 1-2 Gläser Wein. Anschließend hatten wir Sex. Hab mal gehört das die beste Uhrzeit um eine Frau anzuschreiben zwischen 18 und 21 Uhr unter der Woche ist, da sitzen die meisten zuhause und haben nix zu tun. Eins kann ich dir auf jeden Fall sagen: Wenn du mit Frauen schreibst, spar unbedingt an Smilies! Das kommt schnell ziemlich komisch rüber wenn man zu viele verwendet. Ob dir das jetzt weiter hilft weiß ich nicht. Bin selbst Anfänger und hab vom Thema "mit Frauen chatten " noch nicht so wirklich Ahnung. Wollte dir nurmal sagen wie es bei mir gelaufen ist. Vielleicht war es ja nur dummes Glück Alles Gute!
  9. Also sag ich ihr auf Nachfrage, falls sie überhaupt mal auf die Idee kommt nachzufragen, das ich Momentan kein Bock auf mehr habe? Klipp und Klar. Dankeschön
  10. Hallo Leute, es ist inzwischen 3 Wochen her, wo ich sie zuletzt gesehen habe. Seit 2,5 Wochen hat sie ja einen neuen Freund und seit 1,5 Wochen herrscht Kontaktfreie Zeit. Bis auf die Tatsache das mich ihr neuer kontaktiert und bedroht hat und mich als "Lappen" beschimpft hat, gibt es nichts Nennenswertes zu berichten. Es wird Zeit für ein Update von mir. Also auf dem Stadtfest war ich, aber bis auf wenige Smaltalks mit paar Mäddels kam nichts zustande. Ich konnte mich einfach nicht dazu bewegen. Die Motivation war auf 0.. Vor 11 Tagen, an einem Donnerstag Abend, hab ich einer alten Grundschul-Klassenkameradin auf Facebook geschrieben. Von ihr hab ich 12 Jahre nichts gehört. Ich hatte irgendwie Bock auf Sex wenn ich ehrlich bin. Wir tauschten nach 3 Sätzen Nummern, schrieben auf whatsapp insgesammt 8-10 kleine Nachrichten - bis zum ersten Treffen. Das war letzte Woche Montag. Ich hatte spontan Bock und ging mit ihr in eine Shishabar. Wir quatschten viel. Sie sieht ganz okay aus, ist aber nicht so wirklich mein Typ (...Sie studiert und redet mir zuviel fachbezogener Kram, der mich garnicht interessiert - aber durchgehend ohne Pause.. auch optisch entspricht sie nicht ganz so meinen Vorstellungen). Ich merkte bei diesem Treffen das wir nicht wrklich auf der Selben Wellenlänge sind. Trotzdem verabredeten wir uns zu einem 2. Treffen. Ich fädelte alles so ein, dass sie am letzten Samstag, recht spät abends zu mir kam und wir gemeinsam 1-2 Gläser Wein tranken. Danach wollten wir uns noch nen Film reinziehen. Gut. Wie das so ist hab ich ihr vor dem Film ne Massage angeboten. Sie reagierte auf das Angebot gereitzt und meinte: "Ach schon wieder so eine behinderte Anmache?!". Darauf sagte ich klipp und klar: "Fick dich, gibts halt keine". Dann wollte sie doch eine und nach langem gerede hab ich sie dann doch massiert. Aus dieser Massage wurde dann irgendwann an den Titten spielen und daraus folgte fingern, lecken und Sex. Mein Kopf-Plan ging irgendwie perfekt auf. Massage klappt irgendwie immer Ich schwöre.. Ich habe beim Sex gedacht; "Es wäre viel geiler wenn ich jetzt mein altes Mädchen unter mir hätte..". Ich dachte bei diesem Scheiß Sex so oft an die letzte. Die ging mir so schlecht aus dem Kopf raus. Zeitweise hab ich mich dabei erwischt, wie ich mir vorgestellt habe das es die andere ist, mit der ich es treibe.. Nagut. Wir gingen schlafen. Sie kuschelte sich an mich, krallte mich und wollte garnichtmehr loslassen. Irgendwie ekelte mich diese Situation in diesem Moment. Am nächsten Morgen weckte Sie mich indem sie mein Schwanz kraulte und leckte. Nagut - nochmal Sex. Ich kam und wollte einfach nur distanz zu ihr. Ich war oben, sie hielt mich fest, knabberte an meinem Ohr und leckte daran rum - dabei munkelte Sie mir zu, das dies ihr erstes mal war. Mich hat das so geekelt, ich weiß selbst nicht wieso... Nachdem ich mich befreien konnte, bat ich sie relativ bestimmt sich frisch zu machen und nachhause zu gehen. Ich wollte sie nichtmehr in meiner Nähe haben. Also nicht das ihr jetzt denkt ich wäre Scheiße zu ihr gewesen, es lief alles höflich und cool ab. Ich war alleine. Ich fühlte mich dreckig aber zugleich war ich stolz auf mich. Dachte mir; neuer Rekord - von anschreiben bis Sex 10 Tage. Aber im nachhinein bedauer ich das ganze etwas. Die kleine macht sich jz sicher voll Hoffnung. Sie wird mich ihr Leben lang für den ersten Sex in Erinnerung behalten usw.. Ich will sie nicht verletzen sowie ich verletzt wurde. Ist es in euren Augen normal das ich beim Sex mit ihr fast durchgehend an mein letztes Mädchen Gedacht habe?? Naja ich habe jedenfalls euren Rat befolgt und mir was neues gesucht Liebe Grüße. Halte euch auf dem laufenden.
  11. Mir wird klar das sie mich durchgehend belogen und verarscht hat. Das fuckt mich richtig ab. Aber dieses vermissen kann ich offe ngesagt auch nicht einfach so ausblenden... Wir führten ja auch das ein oder andere schöne, intensive Gespräch und so. Den Tip sie als Droge anzusehen finde ich garnicht verkehrt. Im Grunde ist sie nix anderes wie ne Zigarette. Habe nämlich vor paar Monaten das rauchen stark reduziert. Auch vermisse ich den tollen Sex den ich mit der Person hatte.. Klar das liegt wohl daran das ich noch keine Alternativen habe. Am Wochenende haben wir Stadtfest.. da werde ich mal hingehen und gucken was so rumläuft Tut zwar weh, aber da muss ich dir Recht geben. Im Endeffekt ist das alleine meine Schuld..
  12. Habe gestern das Wetter geschaut. Als von einer Unwetterwarnung an der Nordsee die Rede war, konnte ich mir das Grinsen nicht unterdrücken. Die ganze Woche sitzen die paar da oben auf dem Campingplatz im Regen und Sturm. Karma? Es ist ärgerlich wenn ich darüber nachdenke (meist vorm einschlafen oder morgens - da ist es am schlimmsten...) wieviel Geld ich darein gesteckt habe. Wie oft hab ich in diesem halben Jahr ne Pizza ausgegeben (das sind noch die kleinigkeiten). Bestimmt 10-15 mal? Jedes mal 10€ - sind auch 150€. In der Ausbildung ne Menge Geld. Anfang des Jahres habe ich 50% zu einer neuen E-Shisha beigetragen, aus gutmütigkeit.. Nochmal 40€. Und von dem 2-3 Tage Urlaub Mitte März möchte ich garnicht erst Reden. Toller Urlaub keine Frage, war ein Wellness Wochenende. Ich blieb größtenteils auf den kosten sitzen weil Ihr Vater erst ein neues Auto gekauft hat und nichts zu steuern wollte.......... 3 Tage; 1 mal Sex in der Sauna. 400€ weniger. Das das in der Disco nicht gut gehen wird, merkte ich gleich zu Anfang.. Als sie und Ihre Freundin unbedingt ein grünes Armband wollten.. (Grün - Single; Gelb - versuch dein Glück; Rot - Vergeben) Ratet mal wer ihre beste Freundin am nächsten morgen um 6:30 zum 20km entfernten Bahnhof fahren durfte? Natürlich ich. Während sie sich in meinem Bett stolz die Muschi kraulte, auf das rumgemache mit einem Wildfremden.. Hat Frau da kein schlechtes Gewissen? Das ist das, was mir aktuell am meisten aufstoßt. Der neue Typ ist mir grade ziemlich egal. Wenn er sie ne ganze Woche unter diesen Camping Bedingungen aushält ok.. Spätestens in 1 Jahr wird er sein Spaß mit ihr erleben. Ihren Freundinen erzählt sie natürlich das ich Schuld an allem bin. Aber ich bin es nicht gewesen, sie selbst macht sich ihr Leben schwer. Es ist doch nicht normal das man das 1. von 2 Schuljahren zum Fachabi nicht besteht und wiederholen muss. Da kann man nur den Kopfschütteln. Auch das sie schon seit knapp 1 Jahr den Führerschein macht ist in meinen Augen nicht normal. Ich habe vor 4 Jahren 2 Führerscheine auf einmal gemacht, Ich wollte die beiden unbedingt. Damals war ich 16 und hab den 125er und Auto gemacht - in 5 Monaten. SIe lebt ihr Leben ohne jegliche Motivation zu irgendetwas
  13. An dem Tag als Schluss war, habe ich mich ins Schwimmbad begeben. Meine Wut wollte ich am Wasser auslassen und mich auspowern. Ziel fürs Sportabzeichen; 800m in 21:10 MInuten. Ich gab alles. Am Ende schwamm ich im Zickzack (in Menschen vollem Becken) mit Badeshorts (Keine extra Schwimmhose) 22:12 Minuten. Ein junger Bademeister lobte mich. Das wäre eine Zeit für den Schwimmverein (verletzungsbedingt konnte ich nur Brustschwimmen). Die fehlende Minute begrüdete er mit dem Recht vollen Becken und meinen Shorts.. Er wollte die Bestätigung schreiben. Dann funkte aber ein recht alter Bademeister dazwischen: Er habe seinen Bademeister auch nicht geschenkt bekommen, solange nicht die geforderte Zeit von 21:10 auf dem Tacho steht, wird hier garnichts bestätigt.... Erst das mit dem Mädchen, kurz drauf das. Zaaaack. Es hat nurnoch 1 bisschen gefehlt und ich wäre in Tränen ausgebrochen und hätte ihm vor Wut eine geklebt. Ehrlich. Mein Ego war noch nie so weit am Boden wie an diesem Tag.... Kopf unten fuhr ich heim.. Noch geht es mir immernoch Recht schlecht.. PA interessiert mich. Sonst würde ich hier nicht lesen. Als ich diesen ganzen Beitrag eröffnete da dachte ich wirlich das es einen Trick gibt wie ich das ganze in Ordnung biegen kann. Das verleugne ich nicht. Klar machte ich Fehler. Seit mir deswegen bitte nicht böse. Ich habe hier immer ehrlich geschrieben. Ich will mich schließlich nicht selbst belügen. Auch freue ich mich weiterhin über ehrliche Meinungen von euch! Bzgl Ihr... Es gibt immer mehr was mich belastet. Vorhin traff ich Zufällig eine Ihrer ehemaligen besten Freundinen auf der Straße.. DIese sagte: "Dennis du hast etwas besseres verdient. Ich will ehrlich sein: Als wir neulich zu 3. in der DIsco waren (ICH; HB; IHRE FREUNDIN) hat SIe als du auf Toilette warst mit einem fremden rumgemacht... 10 Minuten später wieder mit dir .. Das fand ich selbst wiederlich, aber ich wollte nichts sagen um eure Beziehung nicht kaputt zu machen.. Sie hat dich die ganze Zeit nur ausgenutzt in meinen Augen" Mit sowas quäle ich mich im Moment rum.. Während sie an der Nordsee ihren Spaß hat...
  14. Hallo Leute. Leider ist mein letzter Beitrag schon 3 Monate her. In der Zeit ist noch vieles passiert.. Nach meiner Auswärts-Arbeit hab ich mich noch 1-2 mal mit ihr in einer Shishabar getroffen. Dann wieder bei mir wo sie an einigen Wochenenden bei mir schlief. Das alles entstand, weil wir noch 1-2 x tollen Sex hatten und ich die Hoffnung nicht aufgeben wolltte, das mehr drinne ist - mehr Sex - Liebe ... Bedauerlicherweise wurde ich schwach, wie immer.. Ich bereue es sehr, das es nochmal so weit kam. Vor 3 Wochen lernte sie wiedereinmal einen neuen Typen kennen. Mit diesem ging sie öfters aus. Zwischen mir und ihr gab es deswegen öfters Streit. Am Sonntag bis Dienstag war sie 2 Nächte bei mir.. Wir haben ein bisschen getrunken und haben uns gegenseitig oral befriedigt. Sex wollte sie nicht. Im Gespräch war, dass sie ab morgen 1 Woche mit ihrerem neuen bekannten und seinen Freunden an die Nordsee fährt (gute 900km von uns aus). Ich stellte sie zur Rede; Raus kam; sie hat sich in ihn verliebt und es scheint was ernstes zu werden. Ohne mich aufwerten zu wollen; Er ist ein armer Kerl.. Mehr will ich dazu nicht sagen, sie soll doch machen was sie will... Ich habe ihr auf whatsapp nen etwas längeren Text geschrieben das ich das so nicht will und den Kontakt von nun an gerne einstellen will.. Das sah sie auch ein, ohne widerrede.. "Wir hatten eine schöne Zeit, du hast Recht, das mit uns wird wahrscheinlich nichts" - bekam ich in ausführlicher Form von ihr zu lesen.. Aktuell geht es mir ziemlich mies. Ich habe vor 4 Wochen angefangen das Deutsche Sportabzeichen zu absolvieren und zu schwimmen.. Aber zur ablenkung reicht das irgendwie nicht. Ich bin gerade den Tränen nahe - echt depremiert und hab keine Ahnung wie es weitergehen soll. Ich möchte kein anderes Mädchen und würde mich am liebsten begraben. Wie geht man mit so einer Situation um? Wie vergesse ich die 2 Jahre mit ihr? Wie komme ich darüber hinweg?? Soviele Fragen ohne Antworten. Soviel Wut. Soviele tolle Erinnerungen. Ich kommte nicht klar im Moment Ich habe schließlich Gefühle für sie.. Ich möchte nicht Rückfällig werden und sie so lange bearbeiten bis ihre neue Beziehung in die Brüche geht.. Ich will ENDLICH von ihr loskommen.. Ihr habt mir bisher immer sehr tollen Rat gegeben. Bitte helft mir nochmal! Danke
×
×
  • Neu erstellen...