Jump to content
Pick Up Tipps Forum

DerUnbekannte

New Members
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über DerUnbekannte

  • Rang
    Neu im Forum

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • PU Know-How
    Fortgeschrittene(r)

Letzte Besucher des Profils

85 Profilaufrufe
  1. Denke das ist realistisch: Gibt es noch die Chance auf Sex ? Ja. Gibt es noch die Chance auf eine Beziehung? Ja. Gibt es die Chance auf eine erfüllte Beziehung mit Ihr? NEIN! (das liegt an den ersten beiden "Ja's") siehe Folgendes: Also ich an Deiner Stelle würde Sie jetzt etwas "reizen", dreh die Sache um , gib ihr zu verstehen, dass Du nicht bescheuert bist und lasse sie aber im Unklaren über Deine wahre Person: Schreibe ihr zum Beispiel: (ich entschuldige mich schon einmal vorab bei allen Erfahrenen hier, ich weiß dass das kein gute Ratschlag ist, aber es kann durchaus heilen) "Sorry, dass ich mich nicht so viel melde wie früher, aber ich habe jemanden kennengelernt, wo die Oma auch im Sterben liegt und diese Person braucht jetzt meine Hilfe, da es nun sehr schnell zu Ende geht." Du erreichst damit, dass sie nicht genau weiß ob es stimmt oder ob Du sie nur verarschen willst(was richtig heftig ist, wenn Ihre Oma wirklich kurz davor ist das zeitliche zu Segnen) und wenn es doch stimmen sollte, wer ist diese Person, etwa ein Mädchen? Will Dich eine ihr wegnehmen ? Das könnte sie rasend machen,- ob das was an eurer grundsätzlichen Beziehung zueinander ändert, glaube ich eher nicht, aber wenn Du gefallen daran findest Ihr noch das eine oder andere Ding auszuwischen, dann Feuer frei - das ihr nochmal wilden Sex habt würde ich nicht ausschließen mit solchen Aktionen Deinerseits, nur du musst dir darüber im Klaren sein, dass sie anscheinend sehr "link" ist und Du Dir den Sex mit ihr teuer erkaufst. Ich denke Du willst eine ehrliche Beziehung,- das ist mit ihr glaube nicht drin. Sie ins Bett zu kriegen und Ihr evtl. am Ende das Herz zu brechen ist eine andere Sache... - aber man fühlt sich scheiße danach und jeder PUAl'er wird dir davon abraten,- aber manchmal muss es sein, bei solchen Personen, das heilt Dich auch,- in dem Sinne, dass Du Dich auf so einen Mist nie wieder einlässt, denn Du weißt dass Ehrlichkeit, Liebe und toller, ehrlicher Sex mit so einer Person nicht möglich ist. Nur in Deiner Situation solltest Du es jetzt etwas eskalieren lassen...glaub mir, sie wird darauf anspringen. Gehe auf Ihre Nachrichten in diesem Stil ein und sie wird Dir höchst wahrscheinlich wieder öfter schreiben... Aber wie gesagt, das ist ein Pakt mit dem Teufel, sei gewarnt...
  2. Hallo Community, es gibt News: Ich habe mich, dank Euch zusammengerissen, einige Sprünge (die hart waren) vollzogen und sie liebt mich immer noch, der Sex ist besser als je zuvor und die offene Beziehung läuft nun (zunächst). Sie scheint mir allerdings zur Zeit etwas zurückzurudern und merkt glaube, dass meine Stories über andere Frauen ihr gar nicht gefallen. Sofern ich das mitbekommen habe, ist der andere Typ, jetzt schon, wohl mehr "bester" Freund, als wirklich eine heiße Affäre - ich will den Tag nicht vor dem Abend loben, aber es sieht zunächst erstmal ganz gut aus. Es war wirklich haarscharf aber dank meiner alten Skills und eurem Klasse feedback hier möchte ich mich nochmal explizit bei thundercat (reden, reden, reden - sie will über alles offen reden, das ist total super, danke Dir) ------------------------- runningbeef (danke für den Arschtritt und die Sache umzudrehen, mir macht das auch (zum Glück) Spaß,- es wirkt bei Ihr mittlerweile schon, vielen Dank !!) ---------------------------- Ronmeo (danke für den Hinweis auf eine geile Art und Weise: Mach dich nicht kaputt auch wenn es eine HB9 oder 10 ist) ---------------------------- Trumpete (absolut meine Linie, Top-Mann, klare Worte, super Hinweise, vielen Dank) ----------------------------- Yoda (Perspektive aufgezeigt und das scheint auch bei uns nun in diese Richtung zu laufen, klasse, dass hier Leute schon gleiches durch hatten und ihre Erfahrungen teilen, danke für Deinen Beitrag, hat mir sehr geholfen und Hoffnung gegeben) Ich lade Euch alle zu unserer Hochzeit ein (das war kein Scherz, aber ich werde sie nicht heiraten,- und wenn Doch lade ich Euch alle ein, versteht ihr ?)
  3. Hallo Community, ich (PUA, fortgeschritten, allerdings eingerostet) habe viele meiner Skills (Finanzen, Macher, Sex, Persönlichkeit usw. usw.) gut auf Vordermann gebracht, habe aber eine riesen Lücke, die mir nun (oft langfristig) zum Verhängnis wird: Der gute alte Humor,- oder besser gesagt, der spontante Humor. Sprüche oder Situationsforcierung wo ich einige Lacher bekomme ist kein Problem- jeder hat da sein Reportoire denke ich, aber ich rede von Situationskomik. Mir ist aufgefallen, dass Situationskomik ein irrsinniger Türöffner sein kann,- sofern man es nicht übertreibt. Ich habe mal von einem Profi gehört, wenn Du diese Skills schulen willst, dann versuche jeden Tag eine halbe Stunde lang über irgendwelche Gegenstände zu fabulieren und Gedanken auszureizen,- das trainiert Dein Gehirn unterschiedliche sehr maue Zustände mit interessanten, bunten Aussagen zu schmücken. Nun habe ich in meinem Umfeld 2 solcher Situationskomiker und Sie rocken die Leute oft,- nur sie sind sich ihrem Potential nicht bewusst und driften oft ab in die Clownsecke (übertreiben es). Nun meine Frage: Habt Ihr noch Tips wie man diesen Situationshumor "trainieren" kann (außer stundenlang über irgendwelche Gegenstände sich auszulassen) ? Geht das überhaupt ? Ich habe eine Menge drauf, aber Situationskomik ist leider eine meiner eklatanten Schwächen,- daher habe ich auch gerade anderweitig mit meiner "Angebeteten" Probleme... Kurz: Ich muss "lustiger" werden. Neulich hat ihr Kumpel irgendeinen Facebook-Müll über irgendwelche Robots zugeschickt, die alle unterschiedliche Charaktere sind aber alle die gleiche Situation durchleben,- das fand sie total lustig. Ich fand es...auch lustig, aber ich würde nie im Leben darauf kommen mir so einen Scheiß reinzuziehen bzw. mich damit auch noch zu beschäftigen und dann das einer Freundin per Facebook zu schicken - außer ich will Sie in einen heiteren Zustand versetzen um sie ins Bett zu kriegen... ,- dieser gerissene Lump... Fack, immer diese Emo-Kacke bei Frauen,- sorry , ich liebe Euch.
  4. Hallo Styrofoam_double cup, auch von mir Willkommen im Forum. Da auch ich hier (als fortgeschrittener, etwas eingerosteter PUA'ler) total aufgefangen wurde bzgl eines anderen Themas, versuche ich Dir mal einen Ratschlag an die Hand zu geben. Als Mann in Bezug auf eine Frau musst Du -soweit meine Erfahrung- wenn überhaupt nur nach und nach ihr mehr das Gefühl geben sie zu lieben,- auch wenn Du schon vorher Feuer und Flamme bist. Beispiel: Du bist total verschossen in sie und weißt, dass sie die richtige ist. Wenn Du in den ersten Monaten nun Vollgas gibst kann eben dieser Mechanismus bei Ihr anlaufen, der dich als Oneitis/ schwach darstehen lässt. Beispiel: "Awww, Du bist immer so lieb zu mir, das finde ich total toll. Und ich bin immer so gemein zu Dir. Ich weiß nicht warum." Der Grund dahinter wurde mir einmal wie folgt erklärt: Frauen checken unbewusst permanent ab ob Du WIRKLICH ihrer würdig bist und ob Du ein adequater Papa für ihre kleinen bist. Wenn Du nun das Gefühl vermittelst: Du bist die einzige, ich kann nicht ohne Dich leben, meine Freunde sind nicht mehr wichtig usw. usw., dann zeigst Du ihr damit, dass sie anscheinend so wichtig ist, dass Du bereit bist dein soziales Umfeld für sie aufzugeben. Das ist ein Warnsignal für sie, da sie nun unbewusst denkt, dass Du sie so sehr willst, weil DU nichts besseres finden kannst und Du Dir nichts sehnlicher wünschst als Deine Samen in sie reinzupflanzen. Damit wird bei Ihr automatisch der Fluchtmodus aktiviert. Ein (nicht besonders guter, aber das Unbewusste bei Ihr angreifend) Konter auf die obige Aussage wäre zum Beispiel: " Schatz, verwechsel' meine Liebe und Zuneigung zu Dir nicht mit Schwäche ich tue dass weil ich Dich liebe und weil ich will, dass Du glücklich bist. Das mache ich nur bei Dir, verstanden ?" Meine Theorie ist folgende: Frauen brauchen immer sehr lange bis sie wirklich Vollgas geben im Verhältnis zu Männern in einer Beziehung (wenn Männer dies nicht tun, ist das oft deswegen, da Frau nicht die Traumfrau ist,- hart aber war). Männer die sich an diesen Speed von ihr anpassen, fahren immer sehr gut,- auch wenn Du dann am Anfang mit angezogener Handbremse fahren musst. Die Gefahr die dann Du als Mann ausgesetzt bist in so einer Situation, ist dann allerdings, dass Du deine Gefühle für Sie unterdrückst, sie dich irgendwann gefühlstechnisch überholt, dich erdrückt mit Ihren Gefühlen und DU dann Schluss machst...das war bei mir in 90% der Fälle so. Nun versuche ich meinen "Speed" an Ihren anzupassen und das funktioniert viel besser. Wenn Sie mehr Liebe will, gib ihr mehr, aber erst wenn Sie es will. Ich weiß, diese Spielerei über die ersten Monate ist anstrengend aber es lohnt sich. Meine These ist, dass Männer und Frauen hier nicht kompatibel sind. Die meisten Beziehungen enden dann nämlich so, dass Frau dem Mann oder Mann der Frau hinterherläuft, weil Frau im ersten Fall die langsame/zurückhaltene Zuneigung des Mannes mit "Er braucht noch Zeit" mit schlichter Fickfreundschaft (und nicht mehr) verwechselt und im 2. Fall die Frau die Zuneigung des Mannes mit "ich krieg nix besseres als Dich" verwechselt,- oder es ist wirklich so ->Oneitis. Hier für Dich noch einige Konter, die Dir in Zukunft den Arsch retten werden, solltest Du unbewusst wieder in so eine Situation steuern: (Situation: Sie lässt Dich links liegen, merkt aber dass es asozial von ihr war und spricht dich darauf an) Sie: "Und ? Wie geht es Dir jetzt ? Bist Du traurig wegen dem was ich gesagt habe? Was hast Du in der Zeit gemacht?" Du: "Hey ! Hier schau mal, ich habe mir die Komödie mit Louis de Funes angeschaut, das war so witzig, kennst Du die wo er xy ist und dann die xyz an xy ver...blabla". Damit wehrst Du ihren Test ab ob Du nur da gesessen hast und um sie getrauert hast,- das Gegenteil war der Fall und Sie wird sich versuchen sofort wieder zu qualifizieren, da DU nicht traurig wg. Ihrem asozialen Verhalten warst. (Natürlich warst Du das, aber damit vermittelst Du Ihr, dass Du auf Sie nicht angewiesen bist...) ------- Sie: "ich brauche mal wieder Freiraum für mich, tut mir leid, ok ?" Höchste Alarmstufe, Du hängst einfach zu sehr an ihrem Rockzipfel !! Du: "Oh, ja, das kann ich gut verstehen. Mann muss echt aufpassen, dass man seine Freunde nicht vernachlässigt. Ehrlich gesagt wollte ich Dir gestern schon sagen, dass ich Freitag mit (Name deines Kumpels) gerne xy machen möchte,- ohne Dich. Ist das ok für Dich?" Das ist eine heftige Abwehr und reißt das Ruder sehr stark rum. Achte in Zukunft einfach auf diese Alarmzeichen und nimm sie ernst !! Nicht diskutieren wieso, sondern kontern,- auch wenn es hart ist. Danach kommt Sie Dir wieder näher in 80-90% der Fälle ! (meine Erfahrung). Gruß !
  5. Hallo, mal abgesehen vom persönlichen Engagement des TE,- Das ist wirklich ein großes Problem, da durch diese Manipulation durch unsere Medien und Feministen-Vereine ja nicht nur die Frauen geschädigt werden sondern auch Männer darunter leiden, da das Angebot schlicht geringer ist, was damit einen Teufelskreis auslöst. Als mein Alter Herr noch jung war, gingen nach einem Tanzabend 50% aller (neu gefundener!) Pärchen dann zusammen zum ****. Schaut euch mal heute die Quote an... 5% ? Da wurde ganze Arbeit geleistet in den 80iger und 90iger Jahren... keine Ahnung wer und warum das initiert worden ist, aber für viele Frauen ist irgendwann Zahltag, das hat Fummelchamp schon richtig ausgedrückt. Ich kenne da auch so einige Kandidatinnen..
  6. Trumpete: Durchmaschieren kannst Du bei einem Mann. Bei Frauen, sprich von Gefühlen: „Ich fühle mich schlecht, wenn...“ Ich: Gold wert. Kommt gleich in mein Büchlein. Finde ich genial und einleuchtend. Und alles was zur besseren Kommunikation führt nehme ich sehr gerne an. Trumpete: Der Mann ist der Behälter, die Frau das Wasser, so wird ein Schuh drauß (auf die Antwort das ich meinen Frame an Ihren nun anpasse). Ich: Ja, das sehe ich auch so, mir fällt es auch unheimlich schwer. Ich muss jetzt darauf vertrauen, dass sie weiß was sie tut,- und ich mache in der Zeit mein eigenes Ding – Ihre Sache. Mich kotzt es an, wenn Frauen immer wieder eingeimpft bekommen, sie „müssten“ auch mal...aber ich denke das ist ein anderes Thema. Yoda: Ich habe diese Situation auch durch und: Es ist nun besser als vorher. Ich:Hallo Yoda, danke für das teilen Deiner Erfahrung. Das gibt mir Kraft. Mein Magen dreht sich zur Zeit auch mehrmals um am Tag und ich betrachte das mit einer schon fast merkwürdigen Kopflastigkeit („Huch, was machst Du denn da, Magen ? Hmm..fühlt sich intensiv an, drehst Dich ja ganz schön“). Deine Worte sind ermutigend und wohl auch richtig. Einen Faden Beigeschmack hat die Sache schon: Man ist doch irgendwo immer alleine auf diesem Planeten, aber damit sollte man sich abfinden und die Augenblicke genießen. Und das ist auch ok so. Yoda: Damen guter Charakterzug es so zu sagen und nicht heimlich zu tun. Ich:Ja, das stimmt. Das finde ich auch gut. Leider fühlt es sich trotzdem besch... an ;D. Ich geh da jetzt durch, kann nur besser werden. Yoda: Weißt Du genau, was sie an anderen Männdern sucht ? Ich: Nur ansatzweise. Ich habe zu wenig Zeit für sie und sie braucht viel Zuwendung, meine Situationskomik ist eher dürftig und ich interessiere mich nicht für den neuesten Facebook-Boggie-Happy – Quark. Ich bin eher der Macher und binde eher mit Ausflügen und Adrenalin-Kick. Sie sucht im Endeffekt einen „Freund“ zum lachen usw. Vielleicht hat sie auch Angst wenn Sie nicht mit Ihm schläft, dass er dann wieder seiner Wege geht. Aber das führt jetzt wieder zu weit. Ich: schon geschehen, habe ich gemacht, hatte auch die Intention,- die Bindung ist jetzt auch viel stärker zwischen uns durch die ganze Situation,- irgendwie ironisch und aufregend. Ich: Ja, die Eier müsste ich auch mal * so * einsetzen,- wie Du ;D. Habe ich noch nie probiert, aber vielleicht sind klare Regeln, dass was auch sie braucht. Heute hat sie z. B. wieder eine Regel halb missachtet. Vielleicht sollte ich sie dafür bestrafen, das ist eine gute Idee und völlig legitim. Ich: Absolute Zustimmung, habe ich auch schon mit normaler Beziehung durch. Absolutes No-Go. Das versuche ich auch stringent zu vermeiden,- auch wenn es mir manchmal schwer fällt, da der “neue” sich zum Teil ganz schön was rausnimmt. Ich: Ja, ich weiß, danke für die Bestätigung. Mache ich auch schon. Zur Zeit läuft es auch ganz gut so. Ich: Du legst den Finger immer in die Wunde und ja, das sehe ich auch so. Ich muss meinen Arsch hochkriegen diesbezgl. Sadwoman: schon nach 1,5 Jahren offene Beziehung ? Ich weiß nicht so recht... Ich: Ich muss dazu sagen, sie hat noch recht wenig Erfahrung und ich habe sie aus ihrem sexuellen „Loch“ geholt und nun überdreht sie viell. Etwas. Aber das ist ok für mich, da sie sich ausprobieren soll. Nur so lernt sie kennen, was sie wirklich will,- auch wenn ich sie evtl. dadurch verliere, aber einsperren will ich sie nicht. TheCree: Willst sie exklusiv ? Was wenn es das nicht gibt ? –Dann eben gar nicht,- DAS ist alpha-verhalten. Ich: Ja, das wird mir auch langsam klar. Man kann nicht jede Schlacht gewinnen,- nur man sollte dann auch konsequent sein. Das schaffe ich zur Zeit so noch nicht. Ich bin da oft im Zwiespalt, da ich viele Sachen nicht erlebt hätte wenn ich immer so stringent gewesen wäre in meinem Leben,- aber vielleicht hätte ich andere Dingeerlebt. Von der seelischen Belastung her ist dein und Runningbeefs beschriebenes Verhalten natürlich gesünder und man lernt klar und ehrlich zu sein,- zu sich selber. Prometheus: Schon jetzt feht ihr was, was Du ihr nicht geben kannst. Oder doch shit-test von ihr? Ich: Es wird sich zeigen, was passiert. Zur Zeit ist sie sehr dankbar und zeigt mir, dass sie mich sehr liebt,- sie hätte das von mir nicht erwartet. Traurig genug eigentlich, dass sie das nicht erwartet hat. Warum? Ich es hasse andere zu beschränken wg. Meinen Bedürfnissen,- was mir allerdings auch oft vorgeworfen wird („Warum hast Du denn nicht etwas gesagt ??“)... Deine Zustandsbeschreibung für sie trifft sehr gut zu, sie ist zur Zeit auf der Sonnenseite...fragt sich noch wie lange. Ich weiß nicht genau ob bei ihr nicht irgendwann heftige Schuldgefühle durchkommen, aber dann ist es eben so. Mal sehen. Sadwoman: Wenn der Sex sooo gut wäre, warum wildert sie dann woanders ?? Ich: hatte ich schon oben beantwortet. Ich habe sie aus dem sexuellen „Loch“ befreit und nun überdreht sie,- was am Ende zu einem Boomerang-Effekt werden kann und sie schuldgefühle plagt und im schlimmsten Fall sie dann unsere Beziehung beendet. Ich habe auch schon einmal von einer Frau gehört: „Warum hast Du mir das damals nicht verboten ?? Ich glaube Du liebtest mich nicht wirklich...“ – Wie gesagt, ich habe schon eine Menge durch... The Black Adder: Es gibt noch andere Faktoren außer Sex in einer Beziehung…aber hier sehe ich auch die Grundlage nicht mehr als gegeben. Ich: Tja, das werde ich die nächsten Wochen sehen. Zur Zeit ist es sehr intensiv, für uns beide und sehr schön aber so eine Achterbahnfahrt kann schnell böse enden. Ich sollte auf alles gefasst sein und das bin ich auch mehr jeden Tag ein Stückchen. Trumpete: Wenn ein Mann mit eine Frau eine Bez. Auf Augenhöhe führt fühlt sich die Frau nicht besonders weiblich. Ich: Wahre Worte, wahre Worte. Das ist ein Riesenproblem, ja. Ich muss auch höllisch aufpassen, dass ich hier nun nicht zu stark nachgebe,- ein Drahtseilakt. Vielleicht sollte ich klarere Kante zeigen, aber nicht aggressiv Ihr gegenüber sondern einfach straighter agieren, danke für Deinen Tip. Sadwoman: So eine Machso-Beziehung will keine HSE haben. Ich: Ich glaube hier gibt es ein gewisses Spektrum, eine Range die relativ groß ist. Was Trumpete damit ausdrücken wollte sind die Millionen Sesselpupser die nur noch arbeiten gehen, keiffende Ehefrauen über sich ergehen lassen und mit den Kindern spielen,- und nicht mehr mit Ihr. –Das ist sehr unsexy und eines Mannes nicht würdig,- auch wenn Millionen in den letzten 30 Jahren in diesen Rahmen gepresst wurden. Frauen wollen Macher,- aber mit Humor und viel Zeit... Thundercat: Du hälst eine offene Beziehung für Ideal,- allerdings gerade bist Du monogam, richtig ? Ich: Nagel auf den Kopf getroffen. Perfekter hätte ich meinen Zustand nicht beschreiben können. Wenn ich jetzt in die alte Manier verfallen würde, würde ich fragen ob Du mir da raushelfen könntest... back to the roots mit Thundercat ! Yeah ! ;D Danke für eure Kommentare, die wirklich erstaunlich oft ins Schwarze treffen. Bin wirklich begeistert von Euren Fähigkeiten die Ihr über die Jahre anscheinend entwickelt habt,- ich dachte immer ich wäre der einzige ;D- nee, das war jetzt zu Dick. Ich merke, dass ich mir mal ernsthaft Gedanken über meine Haltung (im wahrsten Sinne des Wortes) machen muss. Hier noch ein entscheidender Moment: 2 Tage bevor es dann „einfach so“ passierte und sie merkte sie wolle mehr von dem „neuen“ und eine offene Beziehung wagen, passierte Folgendes: Ich sagte, Ihr sie soll nicht immer rumjammern weil ich nicht da bin,- was bei Ihr in diesem Ton endete: "Eigentlich wollte ich Dir nur sagen, dass ich Dich sehr vermisse" - Ich sagte Ihr darauf sie soll ihre Energie positiv nutzen/einsetzen, soll die Wohnung aufhübschen, einkaufen gehen, etwas für uns machen usw... Nun ja, das ging wohl nach hinten los ;D – Oh mann, ich bin heute etwas albern, tut mir leid, mein Galgenhumor kommt etwas durch und es ist spät, schön hier zu sein.
  7. Die häufigst gestellte Frage war: Wieso hast Du Dich darauf eingelassen auf eine offene Beziehung und warum tust Du Dir das an ? Ich habe mich darauf eingelassen, da langfristig diese Problematik immer wieder hochgekommen wäre. Daher lieber jetzt als später (viell. wenn Kinder da sind etc.). Ich tue mir das an, weil es wirklich schön ist mit Ihr. Aber grundsätzlich ist das genau das was auch 2 von Euch hier schon geschrieben habe: HB9 oder HB10 kann auch extrem anstrengend sein. Erst einmal danke für das Feedback. ICh fasse gleich noch einmal kurz zusammen, was Ihr mir nun ratet. 1. Setz' Deinen Eigenen Frame, suche Dir selber chicks, gebe ihr das Gefühl Du profitierst davon auch oder sogar übermäßig - das wird ihr missfallen. 2. Regeln aufstellen, reden, reden, Ängste ansprechen 3. HB10 deutet needy/oneitis an. 4. Du verlierst Sie wenn Du etwas tust was Du garnicht willst/zeige was Du wirklich willst. Danke für die Tips. ICh werde diesbzgl. mal mein Mindset neu einstellen und meine "PUA" Kenntnisse dahingehend anpassen (hatte damals alles notiert). Ich bin Euch sehr dankbar, dass Ihr Euch der Sache angenommen habt. Ich werde nun doch mich nach anderen Frauen (zwangsläufig) umgucken, auch wenn ich zur Zeit gar keine Lust darauf habe, aber das scheint wohl bitternötig zu sein,- so oder so. Danke an Runningbeef, Prometheus, thundercat, Ronmeo und alle anderen ! Weitere Kommentare gerne willkommen. Es grüßt der (nicht mehr ganz) "Unbekannte".
  8. Vielen Dank für Eure (ehrlichen) Antworten: hier noch kurz die Eckdaten von uns: Ich: Ü30, Body gut, Aussehen gut, Intellekt gut, Finanz gut,Sex sehr gut, Schwachpunkt: Humor/Kunst/Situationshumor Sie: U30, Body sehr gut, Aussehen gut, Intellekt gut, Finanz schwach, Sex sehr gut. Humor gut, Schwachpunkt: Ordnung/Zeit Beziehung: 1 Jahr, 5 Monate, sehen uns 3 Tage die Woche (bin selbstständig), Fernbeziehung würde ich das nicht nennen. Wohnen halb zusammen. Ich schwächel also beim Humor und Situationskomik und da sucht sie gerne andere Männer (Muster habe ich erkannt). Nun zu Euren Antworten: thundercat meinte: Willst Du offene Beziehung ? Ich: ja aber sie erfüllt mich eigentlich komplett daher war ich eigentlich so zufrieden. thundercat empfahl: Reden, Regeln aufstellen, Ehrlichkeit, Ängste sprechen. Ich: Danke, werde ich beherzigen !! ---------------------------- runningbeef schrieb: Sexuell ist Sie eher unbefriedigt ? Liegt's daran ? Ich: nur bedingt, sie hatte erst 3 Männer inkl. mir, unser Sex ist sehr sehr gut, passen sehr gut zusammen. Sie bemängelt, dass ich zu ruhig, zu wenig "blödsinn" rede usw. Sie mag das auch beim Sex, dirty-talk usw. runningbeef schrieb: Spiel das spiel besser/profitiere mehr davon als Sie. Ich: Ja, guter Tip, nur leider schwierig umzusetzen, aber das ist eine Idee, ich weiß was Du meinst, danke. runningbeef schrieb: Hast Du regeln ? MEINE Regeln sind klar definiert. Ich: Ich verstehe Deine Argumentation. Das ist zur Zeit auch ein Schwachpunkt bei mir. ICh kann da aber nicht so durchstampfen,da ich sonst zwar mein Frame halte aber Sie ein Sonderfall ist und mir wegbrechen könnte, wenn ich hier eine klare Ansage mache. Ich befürchte ich muss hier subtiler vorgehen. Generell hast du aber recht, ich muss mehr meinen Frame/Regeln halten, danke für den Tip. Runningbeef schrieb: Du sitzt schon in Spirale nach unten. LTR Zeit kürzen, Ziele schaffen... Ich: Du hast Recht, aber der Grund warum Sie sich auch umgegukct hat, war, dass ich zu wenig mit Ihr gemacht habe/zu wenig Emotionen getriggert usw. Also Zeit kürzen ist jetzt wohl nicht der richtige Weg, aber eigenen Frame schaffen und LTR hineinziehen, dass nehme ich mit ----------------------------- Riddick76 schrieb: Warum lässt Du Dich auf so eine Behziehungsform ein wenn Du das nicht willst ? Ich: Also grundsätzlich finde ich das die optimale Lösung. Problem in der jetztigen Situation ist, dass zufrieden bin, ich habe gar keine Lust auf eine andere Frau. - Das ist wohl zur Zeit das Problem. ----------------------------- Cliprex schrieb: Immer ein Fehler HB10 zu beurteilen ->needy usw. Ich: Ja, da hast Du und Runningbeef recht. Das ist auch etwas so. Das stimmt. Ich sollte da meine Wahrnemung etwas entzerren, daran arbeite ich die nächsten Wochen. Danke für den Tip. ----------------------------- Ronmeo: Sie offene Beziehung angesprochen, Du Ihren Frame akzeptiert, wieso ? Schlechte Position. Ich: Sie hatte erst 3 Männer...von daher denke ich wird sich das schnell korrigieren, da wir wirklich sehr guten Sex haben. Sie will sich noch ausprobieren, das ist ok für mich. Ronmeo: Gehe raus, suche Dir Chicks und gebe IHR WENIGSTENS DAS GEFÜHL, da könnte noch jemand anderes sein... Ich: Auch Dir danke, ja das muss ich wohl machen, ich weiß wie wichtig das ist, danke ! Und danke für Deine Kommentare und wertvollen Tips bzgl. Tod der Beziehung wenn man jetzt zurückrudert, bin ich vollkommen bei Dir. ----------------------------- Trumpete: Sage deutlich und klar, was Du willst. WAs Du wirklich willst. ich: Ja das stimmt. ICh kann aber aufgrund der Situation nicht voll durchmaschieren wie ich das gerne machen würde. Sie will sich ausprobieren, das ist ok für mich und es wäre denke ich (langfristig) kontraproduktiv dies zu "verbieten". Trumpete: Du hast angst sie zu verlieren ? Du verlierst Sie wenn Du etwas tust was Du gar nicht willst. Ich: Ja und ja. Das ist ein riesen Problem. Deswegen versuche ich hier meinen Frame zu ändern,- auch wenn ich meinen dann auf Ihren anpasse in diesem Falle. Dann will ich wieder das, was zu der Situation passt. Ich denke sie weiß da selber nicht genau welche Geister sie ruft... ----------------------------- prometheus: Sache ist durch. Du hängst gefühlsmäßig mehr an Ihr als Sie an Dir. Ich: ja, das stimmt würde ich sagen. Auf der anderen Seite wieder nicht. Ich decke bei Ihr extreme ab, die nur wenige andere Männer erfüllen können, aber insgesamt betrachtet hast Du hier leider recht. prometheus: Frauen bekommen emotional das nicht auf die Reihe auf Dauer mit offener Beziehung. Ich: DA BIN ICH VÖLLIG BEI DIR. Das sehe ich auch als problematisch an. Das hatte ich schon bei Trumpete angesprochen. Ich denke sie weiß da einfach noch nicht was sie da lostritt. Ob das unsere Beziehung dann am Ende rettet, glaube ich eher weniger oder viell. 50/50 denn auch ich werde dies natürlich jetzt nutzen und das kann am Ende ein Boomerang für mich werden, nach dem Motto: "Ich habe eingesehen, es war ein Fehler (offene Beziehung), aber Du hast es jetzt ja auch gemacht, das verletzt mich nun auch." Oder so ähnlich.... prometheus: Dreh den Spieß um ! Ich: Ja, werde ich wohl machen, den Rat geben mir hier fast alle. Sie will es ja (zur Zeit) auch nicht anders. Hoffe die Sache geht dann nicht nach hinten los...aber was soll's sie hat es ja initiert- hätte ich gesagt nein, wäre es wirgendwann wieder zu der Situation gekommen,- meine Meinung. Also lieber jetzt als später. ------------------------------ Faceman: HB9 bringt garnix wenn Du nur Stress hast. Ich: Da gebe ich Dir völlig recht. Ich habe zum Glück nicht nur Stress. Wir haben immer noch wunderbaren Sex, kuscheln, verstehen uns sehr gut, z.T. besser als vorher, aber Stress ist definitiv vorhanden. Wir können offen reden, das ist sehr gut. ------------------------------ House: ISt es nicht eher Needy etwas abzunicken als klar zu sagen: Nein das will ich nicht. Ich: JA, das stimmt. ICh hatte oben schon erwähnt, dass dies leider ein langfr. Problem wäre und Sie immer wieder damit ankommen würde, also muss das jetzt wohl sein. Egal was ich gemacht hätte: Langfristig kann es nur funktionieren, wenn dieser Wunsch bei Ihr erfüllt wird, das ist eigentlich das Problem. House: Das wäre nix für mich, zu unterschiedliche Vorstellungen, zu anstrengend. ICh: Ja, das verstehe ich. ICh fühle mich (noch) mehr wohl als unwohl von daher ist es ok für mich. Langfristig hast Du natürlich recht, da kann dies so nicht bleiben. ------------------------------
  9. Hallo Community, ich muss mich an Euch wenden, da nur Ihr mein(e) Problem(e) verstehen könnt,- ich brauche dringend Hilfe. Die Problematik die Euch auch treffen kann (höchstwahrscheinlich), fängt richtig weiter unten an bei hier geht es los(für die Schnellleser unter Euch). Um die Sache komplett zu verstehen, kurze Einleitung von mir: Mein Status: Ü30, feste (->nun offene) Beziehung, PUA-Fähigkeiten Mittelmäßig, Halbwissen Psychologie/Soziologie, needy, oneitis bekannt usw, ich selber, männlich "HB 8/9" jedoch sehr harmoniebedürftiger Mensch, Sie: HB 9 / 10, feste Beziehung mit mir, jetzt Versuch offene Beziehung (von Ihrer Seite!). Erst einmal Danke für dieses Forum, danke im Vorraus and Lavie und Euch, der Kern dieser Seite, die Mitglieder. Ich habe nun folgendes Problem, was fast jedem PUA'ler irgendwann in seiner "Laufbahn" passiert: Ihr habt eine HB 9 oder 10 (und das meine ich nicht nur äußerlich) und es passt einfach, Beziehung, wunderbar. Nun passiert folgendes: Wir wären nicht PUA'ler wenn wir nicht in gewisser Art und Weise für Neues offen wären. Nun versucht Euch mal auf das Experiment (was bei mir leider Realität ist) einzulassen: Was wenn nicht IHR, sondern eure Partnerin damit anfängt "offen" zu sein? Ja, ich kann es selber nicht ganz glauben, aber sie flirtet gerne (kein Problem, muss man als PUA HB9/10 usw. abkönnen und mit umgehen können) und Sie könnte sich auch mehr vorstellen mit anderen, liebt Dich aber sehr.. Noch einmal: Stell Dir vor Du bist in DEINER Beziehung, die Du immer haben wolltest, kennst die Kniffe, weißt, dass man gewisse Fehler (needy, Oneitis usw.) vermeiden sollte und dann tritt SIE an Dich heran und offeriert Dir Ihren Wunsch nach einer offenen Beziehung. Die Problematik besteht nun darin, dass Ihr nicht mehr in der aktiven Rolle des Angreifers seid, sondern in der passiven Rolle, reaktionär, und Ihr müsst die Situation handlen. hier geht es los: Glaubt mir, dass ist ein ganz anderes Feld, für mich als alter Hase völliges Neuland: Ihr müsst also eine HB9/10 "verteidigen" -in einer Beziehung mit Euch- gegen andere - aber zusätzlich mit dem Wissen, dass da was laufen könnte, denn Sie ist für eine offene Beziehung ! - Die Standard-Abwehr-Mechanismen (die ich kenne) wie Freeze-Out oder "ich komme auch ohne Dich klar"-Signalisierung (z.B. Sie Fragt wehleidig: Wie geht es Dir jetzt ? und Du anwortest: "Gut ! Schau mal, ich habe wo Du weg warst mir einen alten Film aus den 50igern angeschaut, alleine die Kulisse / Schauspieler, usw....") (also gar nicht sich auf das Spiel einlassen: "Du armer Needy" von Ihr um nicht in den Teufelskreislauf hineinzugeraten in völlige Abhängigkeit zu verfallen) funktioniert hier nur bedingt oder überhaupt nicht,- denn Ihr seid in einer Beziehung ! Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen wie schwierig das ist. Eigentlich ist es ja perfekt: Ihr habt eine HB9 oder 10, habt eine Beziehung mit Ihr UND dürft ganz offen noch andere Frauen nebenher haben - sie natürlich auch. ---------------------------- Aber nun stellt Euch mal folgende Situation vor: (original mir passiert): Sie kommt nach Hause von einem Treffen mit einem Fraund+ (also wo etwas laufen könnte) und sie küsst Euch wo sie nach Hause kommt. Irgendetwas stimmt nicht. Ihr merkt, dass Ihr noch einen anderen Kerl an Ihr riecht, Sie sieht heiß aus, Ihr versucht Euch nix anzumerken. Später kommt Ihr zu Ruhe, sie ist horny und will Sex: Wunderbar ! (das beruhigt natürlich, keine Games usw.) Nun aber das: Ihr macht gerade etwas rum und dir fällt die Situation wieder von vorhin ein: sie roch etwas nach dem anderen: Blitzartig wird Dir klar, dass es ja auch sein kann, dass er Sie auch am Hals/Dekollte/Busen usw. abgeschlabbert haben könnte: Ich sagte: "Hey, hat er Dich auch hier geküsst usw-?" - Sie bejaht die Aussage. Meine Reaktion (Kombi aus Statuserhöhung, Shit-Test-Abwehr und Respektaufbau, sofortiger Abbruch und Zurechtweisung): "Alter, was ?! Und dann gehst Du Dich nicht waschen ??" Sie:"Oh, tut mir leid, ich dachte Du findest das nicht so schlimm, aber dann gehe ich sofort ins Bad." Sie hat sich danach nochmals entschuldigt und meinte sie wollte nicht respektlos wirken, es täte ihr wirklich leid mit weinerlicher Stimme. Danach hatten wir wunderbaren Sex. ---------------------------- Könnt Ihr Euch vorstellen, wie krass das ist auf Dauer?? Ihr meint, die Situation oben war gut gehandled ? Ich weiß nicht wie lange ich dieses "Spiel" durchhalte, es ist extrem anstrengend. Ich muss immer das Alpha raushängen lassen (souverän) und adequat reagieren !! Ich brauche dringend Rat von Euch, wie man passiv seinen Status aufrechterhalten kann, also der Drahtseilakt Ihr nicht zu signalisieren: DU bist mir egal <---> Du bist die einzige für mich -und das in einer Beziehung. Bitte macht Euch klar, dass auch Ihr irgendwann in so einer Situation landen könnt. Klar, hört sich das insgesamt toll an (HB9/10+ offene Beziehung), aber psychisch ist das extrem schwierig. IHR müsst eine HB9/10, IN EINER BEZIEHUNG, verteidigen, tagtäglich. Ihr müsst z.T. die Führung dieser offenen Beziehung übernehmen, permanent nachkalibieren und immer wieder darauf achten, dass Sie oder Du nicht respektlos mit einander umgeht Bitte gebt mir einfach Tipps oder postet Eure Erfahrungen, was man auf jeden Fall machen oder vermeiden sollte, egal was, egal in welcher Situation. Ich will auf jeden Fall Kardinal-Fehler vermeiden, die meinen Status ruckartig verschlechtern könnten. Ich brauche unbedingt Nachhilfe, da mein PUA doch etwas eingeschlafen ist (2-3 Jahre praktiziert, Erfahrung 6-7 Jahre). Danke für das Lesen ! Gefühlsmäßig ist es zur Zeit sehr intensiv (ist natürlich schön), aber es ist mega-anstrengend. Ich bin echt etwas am Ende mit meinem Latein. Bis jetzt habe ich keinen großen Needy-Fehler verbockt, aber ich weiß nicht wie lange ich das noch durchhalte.
×
×
  • Neu erstellen...