Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Trumpete

Members
  • Gesamte Inhalte

    291
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    2

Trumpete last won the day on June 4 2018

Trumpete had the most liked content!

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • PU Know-How
    Beginner(in)

Letzte Besucher des Profils

570 Profilaufrufe

Trumpete's Achievements

  1. Ich glaube, das Problem liegt ganz woanders. Dazu musst Du wissen, dass Frauen es gar nicht so schlimm finden, wenn der Mann mal auswärts essen geht. (Aber das ist ein Thema für sich, weswegen ich es jetzt nicht weiter vertiefe). Sie hat sich zwar deswegen von ihm getrennt, aber nur, weil ihr "Verstand" ihr das gesagt hat. Ihr "Herz" allerdings sagt ihr, dass sie durchaus bereit ist, ihn mit anderen Frauen zu teilen. Die Trennung war also quasi eine Kurzschlussreaktion. Aber sie hängt noch an ihm. Du bist für sie so eine Art Lückenfüller, mit dem sie die Zeit überbrückt, bis sie wieder mit ihm zusammen kommt.
  2. Ja, und? Cod3x hat gefragt, wie er ein bestimmtes Ziel erreichen kann. Also habe ich ihm eine Möglichkeit aufgezeigt. Ob er was damit anfangen kann oder nicht, liegt allein bei ihm. Dass ich als "Schwarz-Weiss-Denker" kein Wischiwaschizeug anbiete, versteht sich von selbst. Aber warum bereitet es Dir solche Bauchschmerzen, wenn jemand Möglichkeiten anbietet, mit den Du persönlich nichts anfangen kannst? Wenn Du Tomaten nicht magst, regst Du Dich doch auch nicht auf, wenn im Supermarkt Tomaten angeboten werden. Du lässt sie einfach links liegen und nimmst Dir das Gemüse, mit dem Du was anfangen kannst. Wenn ein Mann fragt, wie er ein bestimmtes Ziel erreichen kann, will er nicht wissen, wie er dieses Ziel nicht erreichen kann. Wenn Cod3x gefragt hätte, wie er sich Cuckold-Neigungen aneignen kann, damit er es oberaffengeil findet, wenn sich seine Freundin mit ihrem Ex-Freund rumtreibt, hätte ich nichts dazu sagen können. Ich hätte ihm wohl sagen können, was ich persönlich davon halte, aber das wäre keine Möglichkeit, mit der er sein Ziel erreichen könnte.
  3. Man kann mit einem Arsch keine zwei Pferde gleichzeitig reiten. Jetzt würfelst Du zwar einige Dinge durcheinander, aber wenn Du mit einem "halben Arsch" zufrieden bist, ist das für Dich in Ordnung. Ein Anderer hätte gerne den "ganzen Arsch". Also stellt sich für ihn nur die Frage, wie er das bekommen kann, was er will. Wenn ich Dich z.B. fragen würde, ob Du mir einen guten Rotwein empfehlen kannst, nützt es mir ja auch nichts, wenn Du mir dann erzählst, dass Du Weisswein bevorzugst.
  4. Es geht nicht um Paragraphenreiterei, sondern darum, wie ein Mann eine Beziehung in seinem Sinne gestalten kann. Du hast bestimmte Neigungen und Vorstellungen. Und es steht Dir frei, Deine Beziehung nach diesen Neigungen und Vorstellungen zu gestalten. Aber Du musst verstehen, dass andere Männer andere Vorstellungen haben. Und diesen Männern steht es ebenfalls frei, ihre Beziehungen nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Jetzt werde mal nicht spitzfindig. Cod3x hat die Situation genau geschildert. Das Problem ist, dass eine Frau, die noch Kontakt zu ihrem Ex-Freund hat, nicht in der Lage ist, vernünftig auf den neuen Mann einzugehen. Das gefällt Cod3x natürlich nicht. Aber er hat nicht gefragt, wie er sich Cuckold-Neigungen zulegen kann, sondern wie er dafür sorgen kann, dass sie den Kontakt zu ihrem Ex-Freund abbricht. Wie er die Beziehung in seinem Sinn gestalten kann.
  5. Du bist nicht zufällig so ein "Mann", der es geil findet, wenn seine Freundin von anderen Männern durchgezogen wird? Wie nennen sich diese Vögel gleich nochmal? Cockold oder so. Bist Du so einer?
  6. Ich weiss, wie guter Sex geht. Fachausdrücke muss ich dazu nicht kennen.
  7. Ganz hinten in der Vagina ist eine Stelle, die einen Orgasmus auslösen kann, wenn sie stimuliert wird. Diese Stelle wird stimuliert, wenn der Mann sehr tief zustösst. Ob sich das jetzt Muttermundorgasmus nennt, weiss ich nicht. Ist mir auch egal. Viel wichtiger ist, dass die Frau leidenschaftlich ist, sich vernünftig zu bewegen weiss und aktiv mitmacht.
  8. Ich habe dieses Buch zwar nicht gelesen und diesen Deida kenne ich auch nicht, aber ich habe mal kurz erkundigt. Scheint ein Aushilfsbuddhist zu sein, der seinen weltfremden Kitsch ganz gut vermarkten kann. Solchen Blödsinn bekommt man in jeder Bahnhofsbuchhandlung für 50 cent hinterhergeschmissen. Wenn Du mal ein gutes Buch lesen willst, kann ich Dir "Der Fürst" von Niccolo Machiavelli empfehlen. Hat zwar nichts mit PUA zu tun, aber man kann die Erkenntnisse trotzdem auf Menschen, Beziehungen und auch Frauen anwenden.
  9. Wenn ich das aus einem bestimmten Grund für richtig erachten würde, dann würde ich ihm das so sagen. Wenn ein Mann eine Beziehung mit einer Frau führt, muss er diese Beziehung in seinem Sinne gestalten. Es geht gar nicht um Eifersucht. Wenn ein Mann mit einer Frau in einer Beziehung ist, darf die Frau nur Gutes über den Mann erzählen, wenn sie mit anderen Menschen über ihn spricht (gilt für den Mann natürlich ebenso). Wenn sie aber schlecht über ihn spricht, ist das illoyal und ein Vertrauensbruch. Und was will man mit einer illoyalen Frau, der man nicht vertrauen kann? Nicht zwangsläufig, aber es kann vorkommen. Das muss ja noch nicht einmal böse Absicht sein, sondern sie macht es vielleicht nur, um die Gefühle ihres Ex-Freundes nicht zu verletzen. Auch deswegen ist es immer besser, wenn die Frau keinen Kontakt mehr zu ihrem Ex-Freund hat. Meine Argumente sind sehr schlüssig und ganz leicht nachzuvollziehen.
  10. Nein, ist es nicht. "Schaden" ist vielleicht das falsche Wort, aber: Ich glaube nicht, dass es um Eifersucht geht. Es geht um etwas anderes: Eine Frau, die noch Kontakt zu ihrem Ex-Freund hat, ist nicht in der Lage, vernünftig auf den neuen Mann einzugehen (zumindest nicht so, wie sie es sollte). Wenn Du es toll und ultra-alpha findest, eine Beziehung mit einer Frau zu "führen", die nicht in der Lage ist, vernünftig auf Dich einzugehen, ist das Dein Bier. Aber andere Männer finden das nicht so berauschend. Dann kommt noch eine andere Sache hinzu: Wenn eine Frau mit anderen Leuten über den Mann spricht, darf sie selbstverständlich nur Gutes erzählen. Wenn sie aber noch Kontakt zu ihrem Ex-Freund hat, besteht immer die Gefahr, dass sie etwas Schlechtes erzählt (das kann sogar soweit gehen, dass sie Lügen erzählt). Wenn Du es toll und ultra-alpha findest, eine Freundin zu haben, die Dich durch den Dreck zieht und vielleicht sogar Lügen über Dich erzählt, ist das auch Dein Bier. Aber das finden die meisten Männer auch nicht besonders berauschend.
  11. Wenn Dein Kumpel etwas macht, was Dir nicht passt, sagst Du ihm, dass er damit aufhören soll. Und wenn es nötig ist, legst Du noch Argumente auf den Tisch, damit er es auch versteht. Bei einer Frau ist es im Prinzip genauso. Nur mit dem Unterschied, dass man bei Frauen mit Argumenten nicht weit kommt. Bei denen muss man von "Gefühlen" sprechen, damit sie einen verstehen. Ich weiss nicht, warum ihr der Auffassung seid, es sei "alpha", einen Clown zu frühstücken und sich alles gefallen zu lassen.
  12. Sie macht etwas, was sie nicht machen soll. Also muss er ihr sagen, dass sie damit aufhören muss. Aber das muss er ihr so erklären, dass sie es versteht.
  13. Ja, natürlich darfst Du Dich darüber "aufregen". Denn wenn Deine Freundin noch Kontakt zu ihrem Ex-Freund hat, ist sie nicht in der Lage, vernünftig auf Dich einzugehen (zumindest nicht so, wie sie sollte). Also sage ihr ganz ruhig und ohne Aufregung, dass Du es nicht leiden kannst, wenn sie noch Kontakt zu ihrem Ex-Freund hat, da sie deswegen nicht in der Lage ist, vernünftig auf Dich einzugehen. Sage ihr, dass es Dir ein schlechtes Gefühl gibt, dass sie nicht in der Lage ist, vernünftig auf Dich einzugehen. (Ich weiss, das klingt kitschig, aber Du musst immer von "Gefühlen" sprechen, wenn Du möchtest, dass eine Frau Dich versteht und dann macht, was Du willst). Und dann frage sie, was Du mit einer Freundin anfangen sollst, die nicht in der Lage ist, Dir ein gutes Gefühl zu geben. Sage ihr, dass Du Frauen bevorzugst, die in der Lage sind, Dir ein gutes Gefühl zu geben. Dann wird sie den Kontakt zu ihrem Ex-Freund abbrechen.
  14. Wenn Du möchtest, dass eine Frau Dich versteht, musst Du von "Gefühlen" sprechen. Sage ihr, dass sie Dir ein schlechtes Gefühl gibt, wenn sie Drama schiebt. Und dann frage sie, warum Du eine Beziehung mit einer Frau führen solltest, die Dir ein schlechtes Gefühl gibt. Sage ihr, dass Du Frauen bevorzugst, die Dir ein gutes Gefühl geben. Wenn sie das verstanden hat, stelle eine Regel auf, nämlich dass sie Dir immer ein gutes Gefühl geben muss.
×
×
  • Neu erstellen...