Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Bronko123

New Members
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Bronko123

  1. Jap so ist es, hab natürlich schiss, dass daraus nix wird. Aber Du hast recht. Wenn sie in 2 Wochen nicht klar kommt, dann kommt sie auch in Zukunft nicht klar. Ich werde es nächste Woche starten. Relativiert habe ich schon. Ich habe Klartext geredet und meine Grenzen aufgezeigt. Und wenn es nicht klappt, dann hat sie Pech gehabt. Danke Leute, eine wirklich unbeteiligte Meinung hilft dann doch weiter.
  2. Naja, mein Plan ist, sie jetzt kommen zu lassen und mich, wenn überhaupt erst wieder zu melden, wenn sie investiert. Sollte Sie es langsam auslaufen lassen wollen, dann kann ich es auch nicht ändern. Aber genau da liegt mein Problem. Soll ich es so durch ziehen? Ich habe immerhin mehrere Wochen investiert und auch feedback bekommen. Es war wohl zu viel für sie. Ich bin mir nur nicht schlüssig, ob ich nicht doch weiterhin Interesse zeigen sollte, indem ich ihr z.B. nächste Woche kontaktiere und ein date ausmache oder ob ich einfach meine Schiene fahren soll. Eigentlich weiß ich was zu tun ist und bin sehr selbstsicher. Aber hier haben anfänglich die Hormone und die Aussicht auf eine wirkliche HB die Oberhand übernommen. Zudem kam, dass ich keinerlei Erfahrungen mit Fernbeziehungen oder besser gesagt mit dem Aufbau einer solcher auf Distanz habe. Bin kurz davor ne Münze zu werfen. Im Normalfall würde ich da sofort einen Schnitt machen, aber hier mag ich einfach noch nicht ganz aufgeben... Ich sollte vllt. noch anfügen, dass sie selbst warm gehalten wurde, bevor sie in den Arsch getreten wurde. Ich weiß nur nicht, ob sie unterbewusst das "gelernte" gerade selbst umsetzt oder völlig verunsichert ist.
  3. Ich bin ja nicht beleidigt oder will bestrafen. Ich habe sie verschreckt, weil ich gefühlsmäßig wohl schon etwas weiter bin. Das ich needy war, habe ich dann schon gecheckt. Ich bin gerade dabei ihr "Freiraum" zu geben, will es aber nicht übertreiben. Wenn man selbst in solch einer Situation steckt, ist es eher schwieriger zu reflektieren. Ich habe viel gelesen, aber bin doch etwas ratlos. Das hier ist ja ein Versuch, mich mit pick up zu beschäftigen..
  4. Hallo an alle. Kurz zur Sache: HB wohnt 130 km von mir entfernt. Haben uns beruflich kennengelernt und sofort festgestellt, das wir gleich ticken und die Chemie stimmt. Haben uns dann gedatet. Beim dritten Date eskaliert (küssen). Dann hat Sie verschreckt, dass ich einigen Leuten von mir von ihr erzählt habe. Sie meinte daraufhin, dass sie es langsam angehen möchte. Dann folgte ein 2wöchiger, regelmäßiger, beidseitiger reger Kontakt per Telefon und Schreiberei. Ich war aber etwas zu needy, schlichtweg überfordert mit der Entfernung und wollte präsent sein. Das nächste Date hat sie mit wirklichem Bedauern abgesagt, dass DAS Gefühl nicht stimmt. Daraufhin habe ich 2 tage freeze out gemacht (ihr mitgeteilt, dass ich darüber nachdenken möchte).Das hat sie etwas emotional gepackt. Wir haben dann telefoniert und uns darauf verständigt, dass wir es langsam angehen lassen. Ich fahre in 3 Wochen in den Urlaub und Sie möchte Bilder gesendet bekommen, ich soll sie nicht vergessen und an unsere Kennenlernzeit denken. Haben uns dann einen schönen Urlaub gewünscht und ich habe dann das Gespräch auf der Hochphase beendet. Jetzt meine Frage: Seit einer Woche herrscht Funkstille. Soll ich es wirklich bis zum Urlaub und den Bildern durchziehen oder gar auf ein invest von ihr warten?
×
×
  • Neu erstellen...