Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Indiana

Members
  • Gesamte Inhalte

    53
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Indiana

  • Rang
    neu im Forum

Contact Methods

  • ICQ
    439786971

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • PU Know-How
    Fortgeschrittene(r)
  • Ort
    Bonn
  • Beruf
    Höschentester
  • Biographie
    mitten drin...
  • Interessen
    Freemail, Tanzen, Kino,

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Der Beweis wieder einmal: Frauen stehen auf Arschlöcher! Kann das aber nicht ganz mit sich selbst vereinbareb, also torpedieren sie das Arschloch und tun so, als sollte er ein netter Mann werden. Wird dieser Mann, Du, dann ein lieber, netter Mann, fehlt ihnen das Arschloch und sie reden von Vertrauensverlust. Ist immer das gleiche, kannst Du gucken, wo Du willst. Allein dein Versuch, ihr Deine Meinung zu erklären, brachte Dich bereits aufs Glatteis. Dieses "verständlich machen" kannst Du einfach vergessen. Wenn Du etwas sagst, und sie versteht es nicht, dann versteht sie es nicht - fertig. Ihr habt dann unterschiedliche Kommunikationsebenen und da wirst Du mit viel Erklärungen eh nichts dran ändern. Außerdem hast Du an ihrer Reaktion auf Deine Erklärversuche ja gemerkt, dass es ihr gar nicht um das Verstehen ging, sondern ihr fehlte das Arschloch. Ich würd mir mal die Bibel von Enigma "Lob des Sexismus" reinziehen. Was Du Dir da eingefangen hast, ist ne richtige Drama-Queen. Und ne Drama-Queen anzuziehen, heißt auch immer, dass man selbst noch im Drama lebt (und braucht). Überleg mal, Du schreibst, dass sie Dich am Anfang mochte, als Du noch ein Arsch warst. Und diese Kleinigkeiten, das sind eben ihre Wege ins Drama. Daran siehst Du, dass es nicht um diese Kleinigkeiten geht, sondern ums Drama. Denn Drama hat auch sehr große Vorteile: Versöhnungssex zum Beispiel. Das geht hin und her, Streit, Vertragen und wieder Streit. Und man legt immer mehr auf die Waagschale, bis dem anderen der Kragen platzt. Dann kommt die Trennung im Affekt und danach die Versöhnung und der Sex. Der ist dann orgiastisch! Denn von Null auf 100 sind nur 100. Von Minus 100 auf plus 100, das sind die absoluten Kicks bei Gefühlen. Und Du weißt ja, dass Frauen Gefühlswesen sind. Ihnen kommt es nicht so drauf an, ob diese negativ oder positiv sind, Hauptsache heftig. Du, als Mann, bist eher im kopf zuhause und wirst deshalb die Frauen nicht verstehen. Also, komm wieder zurück in den Arschloch frame und zeig ihr, dass es Dich nicht im Geringsten interessiert, ob sie sich aufregt oder nicht. Egal, wie sie reagiert, stör Dich nicht dran, denn Du weißt, dass es ihr ums Streiten geht. Nicht um die Kleinigkeiten. Sie streitet sich halt gern. Wenn mein Mädel früher so war, bin ich gegangen und hab mich mit meinen Kumpels amüsiert. nach einem Tag ist meistens wieder Ruhe gewesen. Aber so ein frieden hält eben nicht lange an. Nach zehn Minuten geht es bei den Drama Queens meist wieder los. Ich kann mich an den besten Sex meines lebens erinner´n, der meist nach solchen chaotischen Zuständen war. Meist hatten wir uns angeschrien und manchmal auch schon Schluss gemacht. Dann kamen die Tränen und dann, wenn Du grade in der Türe warst, ihr Versöhnungsangebot. Natürlich alles mit Tränen. der Sex danach war dann richtig heftig. Nach dem dritten Mal kommt dann eine Gewöhnung rein. Du wirst nicht jedes Mal vermuten, dass sie wirklich weg ist. Nur, wenn Du denkst, Du könntest den Streit mit Argumenten beenden, liegst Du falsch. Einfach lassen und abwarten. Ich hab auch manchmal den Eindruck gewonnen, dass Drama Queens sich über die negativen Gefühle hochschaukeln wollen, egal ob du mitmachst oder nicht. Ist wie ne Sucht.
  2. Wenn zu Beginn IOIs von der Frau da waren, ist der Freund-Stopper ein reiner Shittest. Dann würde ich ihre Antwort übergehen und weiter gamen. Mit Gegensprüchen machst Du da nur mehr draus. So ein Stopper kommt ja nicht von ungefähr. Ein Mädel, das Dich nett findet, wird sich über das Gespräch mit Dir freuen. Viele erwähnen den Freund ja erst, wenn es ihnen zu eng wird. Und Du weißt eh nicht, ob es eine Sicherheitsantwort ist, a la "Ich hab es wenigstens erwähnt" oder eine reine Schutzantwort. Wer weiß, wie langweilig ihr Typ ist und ob ihre LTR schon am brechen ist? All das kannst Du nicht wissen. Wenn Du von Dir überzeugt bist und dass Du sie kennen lernen willst, wird Dich so ein Stopper eh nicht zurückhalten können.
  3. Meine Erfahrungen mit tiefen Gesprächen: Sie schaffen sehr schnell eine tiefere Verbindung. Doch dadurch geht die Kiste immer in Richtung LTR, auch wenn Du sie als FB bezeichnest und führst. Es werden immer tiefsinnige Gespräche folgen und die Frau wird nicht davon ausgehen, dass es "nur Sex" ist. Meist drängen sie auch darauf, endlich eine richtige LTR mit dir zu beginnen. Ich kenne Naturals, die haben regelmäßig solche Schein-FBs. Sie machen den Frauen ständig was vor und sehen sie nur ab und an, halten sie immer auf Distanz und wenn die Frau es checkt, antworten sie nicht auf die beleidigeneden SMS. Mit der Zeit haben sie nur Lays und keine einzige Frau mehr, die bleibt. Wem das ein ziel im Leben ist, der soll sich auf die Art ruhig die Hörner abstoßen. Mit Lebensqualität hat dies nicht viel zu tun und ich kann es auch nicht als Lifestyle sehen. Dagegen gibt es recht viele Männer, die C&F beherrschen und dies auch im Set durchhalten. Auch wenn nicht jedes Set hockt, gehen sie nicht auf die LTR Schiene über den schnellen Rapport. Sie nehmen diese Abkürzung nciht mehr, denn sie wissen um das nervige Theater und dass sie dies in ihrem Dasein nicht brauchen. Bei der Abkürzung zieht der Trick mit dem schnellen Rapport nicht. Im Ergebnis hast Du dann aber eine richtige FB. Eine Frau, die weiß, dass sie nur deine FB ist und dass Du eben auch nur der FB für sie bist. Ja, es gibt genug Frauen, die das regelmäßig machen und wollen. Und mit diesen Frauen kannst Du viel mehr Spaß haben, denn Du musst sie nicht auf Distanz halten. Das machen sie selbst schon. Es ist insgesamt viel entspannter. Die Dates sind dann von vorn herein reine Lay-Dates und werden auch so ausgemacht. Auf die Abkürzung zu verzichten, ist für viele angehende PUAs nicht leicht, wenn sie einmal gemerkt haben, wie "einfach" doch die Abkürzung ist, gehen sie diesen Weg immer wieder. Dann müssen sie sich aber mit diesen "Schein-FBs" rumschlagen (nervig!). Beim FB geht es um Spaß. Für beide! Also immer lustig bleiben, cocky & funny durchhalten (ist nicht easy für Ungeübte) und eine richtige FB draus machen. Have Fun! Edit: Liebe Moderator/In, Sory für die viele Arbeit! Ich hoffe, Du bindest diese drei Beiträge in einen zusammen, hatte gedacht, das könnte ich nach dem Schreiben händisch tun, aber ist nicht. Auch habe anfangs nicht geahnt, so viel zu schreiben. ;-)
  4. Wie kommt es dann, dass Männer in eine regelrechte Sucht geraten, wenn sie eine Oneitis entwickeln?
  5. Indiana

    LoveKing's Videoblog

    Hab ich den falschen Rechner oder warum bekomm ich en Ton nicht lauter?
  6. Ich hab andere Erfahrungen gemacht; Attraction hält über Monate! Als ich dies erfahren habe, änderte sich mein ganzes Auftreten. Ich hab keinen Druck mehr mit dem Closen. Du weißt es eh in den ersten Sekunden, ob was geht oder nicht. Dieses Gespür ist immer dabei, wenn Du eine Frau ansprichst. Nicht zu verwechseln mit dem Kribbeln der Vorfreude auf Sex. Kommt aber immer auf die Situation an, auf Deine Ausstrahlung und auch auf die Frau selbst. Ist also nicht generell so einfach zu berechnen. Es gibt Sets, die halten keine Woche, dann sicher so eingie, bei denen Du einen Durchschnittswert berechnen kannst. Aber all das ist nur ein einziger Limiting Belief, denn Attraction kann selbst Monate anhalten. Sogar, wenn die Frau zwischenzeitlich einen anderen hatte. Denn, wovon Du überzeugt bist, das lebst Du auch. "I can do anything!"
  7. Ich kann deine These nur unterstützen! In meiner ersten Zeit von Pickup war ich die meiste Zeit im Grunde mit Lesen in Foren beschäftigt, als es dann die Lairs gab, war das zwar anfangs eine Hoffnung auf mehr Praxis, aber auch da ging es recht schnell Richtung Workshops und Übungsgruppe. Wir konnten damals gar nicht genug Übungsgruppen mitmachen. Dann kam Julian und NLP dazu. Wieder eine Übungsgruppe, nur hatte alles einen anderen Namen. Jetzt war es die Peergruppe, die uns den richtigen Weg zu mehr Frauen ebnen sollte. Ein Guru löste den anderen ab und im Field stellten wir uns natürlich dämlich an. Anstatt da einfach weiter zu machen und Erfahrungen zu machen, trugen wir die ersten FRs gleich ins Forum und warteten auf Antwort. Meine Streetgame Zeit habe ich grundsätzlich als schwierig in Erinnerung. Sicher, da war viel Spass und Herausforderung, aber die normalen sozialen Kontakte waren meist viel entspannter und brachten auch mehr Erfolg, was Sex oder LTR betraf. Allein dass ich heute hier wieder antworten mag, zeigt, wie sehr ich immer noch in dieser Welt lebe. Normaler sozialer Kontakt zu meinen Mitmenschen ist wirklich das A und O eines erfüllten Lebens. Ob im Urlaub, beim Shoppen oder in der Warteschlange beim Supermarkt - überall gibt's gute Möglichkeiten, nette Leute kennen zu lernen und ab und an auch was für mehr! Die Fokussierung auf das Game hat mich mit einer Brille rumlaufen lassen, nur noch HBs anzusprechen, wo dann die Verführung Leitsatz war. Anstatt einfach nur Smalltalk mit dem Menschen zu führen, der sich direkt neben mir befindet.
  8. Geht mir auch so. Schlimm ist das! Hat man einerseits die ganzen Ängste weg, fühlt sich frei in der Auswahl der Lady, ist da plötzlich diese Angst vor Bindung, bei ihr keine Luft mehr zu bekommen, die Freiheit zu verlieren bzw sich genau in dieses Hamsterrad zu begeben, dem man doch zuvor noch unbedingt entkommen wollte. Damit habe ich mir schon richtig gute Mädels selbst ausgespannt. Ich bin mir sozusagen der eigene Saboteur.
  9. Ja, ich bin froh, dass ich dich etwas mehr kritisiert hab, denn jetzt hast du mal Stellung bezogen. Deine Preisliste oben hat mir gefallen! So kenne ich dich! Weiter so! 😊
  10. Ich sehe, dass Du nichts von dem, was wir geschrieben haben, hast reflektieren können. Du bist an einer Frau dran, die a) nicht frei ist und b)nur eine gute Freundin Basis bietet, es zwar kribbelt, aber das war's dann auch schon. Wo bitte da ist dort LTR Qualität? Und wo bitte sind da hohe Ansprüche deinerseits? Liest sich wie bla bla, sorry! Das bestärkt mich, dass Du doch Oneitis hast. Die "Ansprüche" bleiben weiterhin undefiniert! Ganz nach dem Motto: Alle Macht den Frauen! Was schreibst Du da für einen Mist zusammen? Dagegen spricht, dss es nichts geworden ist bis heute mit ihr, Du anscheinend mit jeder Dir was vorstellen kannst - also kein Mann mit LTR Qualitäten bist. Ich mein, Frauen, die sich ne Familie wünschen, gibt's sicher genug. Und Versorger auch. Was Du hier schreibst, ist sozusagen, der Don Juan, der sich dann doch festlegen will, aber nicht sofort und auch nicht in seine Wahl, sondern die Wahl überläßt er den Damen dann. Du weißt, welche Frauen da übrig bleiben? Die, die Du als FB hast nämlich. Und wen NDu mit einer von denen eine LTR eingehen musst, weil DIE sich dann das ausgesucht hat, dann biste wirklich arm dran! Hier widersprichst Du Dich aber gewaltig! Kannst sie einerseits nicht loslassen, erinnerst Dich aber dann doch wieder, dass da mal Prinzipien bei Dir waren. Dachte, Du wartest auf keine Frau? Und dachte auch, Du hättest Ansprüche? Ich bin echt enttäuscht von Dir! Hatte Dich besser in Erinnerung. traurig!
  11. Hi, Laimbach empfiehlt ja, dass sich die Teilnehmer seiner Kurse regelmäßig in örtlichen Gruppen treffen. Irgendwas mit Herzenskriegern. Da gibt's bei mir in Linz eine Gruppe. Sicher gibt's sowas auch in Graz.
  12. @MikroPlanFilm: Ich mag dich und deine Art, alles aufs Auto zu beziehen 😊 Hab hier einen ganzen Thread zum Thema LKW Ausbau gelesen und belustigt gedacht, ist ja nicht wahr. Ob du dich im Forum geirrt hast? Aber als ich jetzt deinen neuen Beitrag hier las, war's klar. Du bist einfach ein Auto Freak Thumps up! 😊
  13. Um es am Auto Beispiel zu belassen: weil S Klasse eben S Klasse ist! Egal wie kaputt die ist, es bleibt ne S Klasse.
  14. Ich denke, dass die Kleine bei dir Oneitis Qualität hat. Du kommst verliebt und gekränkt rüber bei mir, nachdem ich den Thread gelesen hab. Das, was du suchst, nämlich eine LTR fähige Frau gibt's auch ohne das Drama, das du dir hier antust. Jetzt schreibst du, dass du den Cut willst, wenn sie nicht in die Gänge kommt? Ist mE ein Selbstbetrug, weil du derjenige bist, den du hier cuttest. Ihr wird das sicherlich nicht ebenso schmerzen wie dich. Auch wenn du deine Emotionen erstmal bei deinen FBs raus vögeln wirst. Fakt ist doch, dass, wenn wir ne LTR wollen, wir das auch haben dürfen. Und zwar ganz und ohne solche Probleme. Warum du diesen Weg nicht gehst, sondern dir bereits im Vorfeld solche Steine in den Weg gibst, grenzt für mich an Selbstsabotage. Wahrscheinlich wirst du Gründe haben, dich so begrenzen zu müssen. Die jetzige verfahrene Situation jedenfalls zeigt mir, dass, auch wenn du dich trennst von ihr, dein Spiel mit ihr wohl in ein paar Jahren weiter gehen würde. So hast du es ja anfangs schon beschrieben. Ich kenne einige PUAs, die sich ein Playerleben erschaffen, aber insgeheim die Familie und die Treue ersehnen. Mich eingeschlossen. Wobei ich mich nicht als PUA sehe. Es liegt ein großer Anreiz in einer LTR, doch gleichzeitig muss man als Player abgeschlossen haben. Diesen Anzug in den Schrank hängen, bei Konflikten drin hängen lassen und nicht die FB aufsuchen usw. Da werden Grenzen überschritten, die wirklich immens sind. So wie du dich derzeit beschreibst, sehe ich in dir kein LTR Potenzial! Du bist der Knackpunkt an dieser Story, nicht sie. Denn ich glaube, du hast sie dir ganz bewusst ausgesucht, weil du so von dir ablenken kannst, nicht auf dich zu sehen, sondern mal wieder auf das Außen. Sie ist doch nur dein Spiegel Have Fun! 😊
  15. Ich habe die Erfahrung bereits gemacht, die du anstrebst (und bin wieder mal hier). Es ist eine wahre Wohltat gewesen, mich vom PU abzuwenden und einfach nur zu leben, sich die sonstigen Träume zu erfüllen, die auf der Wunschliste fürs Leben stehen. Man kann es auch mit Weiterziehen beschreiben. Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass jemand, der länger als vier Jahre sich bei PU aufhalten würde, entweder Trainer sei oder wirkliche Probleme hätte. Ich mochte das nicht unterstützen, aber es nagte an mir. Es machte mir klar, dass PU eine Tür ist, ein Durchgang. Ich mag die Jungs bei PU gut leiden. Es sind angenehme Menschen, die auf hohem geistigen Niveau leben, auch wenn sie 'nur' Frauen ins Bett bekommen wollen. Die Leichtigkeit, die während der Umsetzung Alltag war, hat mich fasziniert. Da war niemand, der verbissen die eine Frau haben musste. Es war immer ein besonderer Flair, mit PU Wings loszuziehen. Dennoch war dann der Punkt da, wo ich weiter gehen wollte, wo ich nicht mehr in der Tür stehen wollte, sondern durch sie hindurch gehen und weiter gehen wollte. Wo PU kein Werkzeug mehr war, sondern ein Teil, ein integrierter Teil von mir. Denn ich habe vor PU auch schon jede Menge guter Ansätze verwirklichen können. PU war mir eine Zeitlang wie der ultimative Hafen, an dem man ankommt und ihn nicht wieder verlassen wird. Als wäre ein Leben ohne PU nicht möglich. Damit lag ich jedoch falsch. Jeder sollte die reine Selbstverwirklichung anstreben. Ein Leben ohne Frauen kann ich mir zwar nicht mehr vorstellen, obwohl es leicht ist, sich das auszudenken, aber Frauen sind ein normaler Bestandteil geworden. Man muss nichts oder kaum was dafür tun, es sind dauernd welche da. Als hätten sie selbst nichts anderes im Sinn. Dennoch gibt es da noch jede Menge schöner Sachen, die man bei PU nicht erleben kann, die sich erst dann zeigen, wenn man weiter gegangen ist. Ich kann dir nur empfehlen, deinem Impuls zu folgen. Dazu, dich hinein zu stürzen ins wahre Leben, ohne Tricks und ohne Bewertungen. Ich find's schön, wie du deine Verkopftheit beschreibst. Ja, der Perfektionismus... Er macht es uns unmöglich, locker zu bleiben und Fehler zu machen, ja fehlerhaft zu sein. Die Menschen, die ich nach PU kennen lernen durfte, waren mir um Meilen voraus, obwohl sie niemals von PU gehört hatten, es ihnen gar kein Thema war. Und doch trugen sie soviel in sich, dass ich heute nicht darauf verzichten wollen würde. Mach deine Pause! Sie wird dir gut tun. Ob du es nach schon nur 4 Monaten wieder aufnehmen willst oder doch länger bleibst, das entscheide nicht jetzt. Pausen sind gut. Ohne Pausen kommt man nicht weiter, kann sich das Erfahrene nicht setzen, wird es nicht zu Reife in dir. Ich hoffe, ich erfahre noch etwas von dem, das du dann gefunden haben wirst. Have Fun! 😊
×
×
  • Neu erstellen...