Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Riddik76

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.151
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    152

Alle erstellten Inhalte von Riddik76

  1. Ich schmeiß mich weg....zu geil.
  2. Das hättest du machen können, wenn du sie nicht auf FB gestalkt und geaddet hättest. Du hast das Allerwichtigste dabei vergessen, nämlich: andere Frauen kennenlernen (Alternativen) Dann begrüßt du sie freundlich, unterhältst dich kurz mit ihr und hast dann wieder alleine Spaß (mit anderen Frauen flirten, Zeit im Club geniessen usw). Wenn sie dann zu dir kommen sollte, gamest du sie wieder. Wenn sie nicht zu dir kommen sollte, dann entscheidest du für dich, ob Sarah, die du vor 20 Min im Club kennengelernt hast, nicht doch irgendwie cooler ist, als deine Facebook-Freundin, mit der du dich letzte Woche unterhalten hast.
  3. Hiermit ist alles gesagt: Kurze Frage, kurze Antwort: Du meldest Dich nicht mehr. Schon gar nicht in Form der Textkommunikation. Ob Du danach Stuhlgang hältst, bleibt Dir überlassen. Wenn Du alles richtig gemacht hast, wird sich die Frau aber melden. Alles richtig machst Du dann, wenn Du verstanden hast, was ein Freeze Out ist und warum er ein ungemein mächtiges Werkzeug bei der Verführung ist. Dass einige Irrlichterne seine Wirkweise in Abrede stellen, war zu erwarten, davon solltest Du Dich nicht irritieren lassen. Die Vorposter haben Dir zutreffend geschrieben, dass Attraction vohanden sein muss, damit ein Freeze Out wirken kann. Ohne Attraction verpufft der Freeze Out, aber auch die gesamte Verführung selbst. Attraction oder Anziehung kann der junge Verführer verhältnismässig leicht erzeugen. Er braucht nur die sattsam bekannten Werkzeuge wie C&F, P&P in Verbindung mit einem sexuellen Frame und der Eskalation nutzen. Attraction is not a choice. Attraction ist etwas, was die Frau mit Deiner Person verbindet. Attraction vergeht nicht einfach, es sei denn, Du zerstörst sie, änderst also selbst das Bild, das die Frau von Dir hat. Etwas Hintergrundwissen dazu: Kollege Cycle weist auf eine Besonderheit hin. Er ist jedoch klug genug, um das vielzitierte "Next" nicht zu propagieren. Soweit ich weiss, handelt es sich dabei auch um einen nur von Teilen der deutschen Community vewendeten Begriff, der im anglo-amerikanischen Raum unbekannt ist. Ich habe auf keinem us-amerikanischen Lair oder bei Vorträgen dort den Begriff gehört. Was ist ein "Next", so wie es innerhalb der deutschen Community verwendet wird? Etwas übertrieben und bildlich gesprochen: der junge Verführer kommt nicht weiter oder ist enttäuscht. Er reckt das Kinn nach oben, dreht den Kopf von der Frau weg, ruft "Next" und geht zackigen Schrittes davon. Die Frau ist Geschichte. Ihr Pech. Gute Leute machen das nicht so. Ich gehe noch einen Schritt weiter: wer es drauf hat, für den gibt es kein "Next". Next ist ein vermeintlicher Ausweg des hilflosen Mannes. Die Frau wird für immer weggeschoben, damit er einerseits keine "Gefühle entwickelt", andererseits seine ganze Verführungs-Energie in eine Neue, etwas neues legen kann. Genauso unsinnig ist übrigens die "Kontaktsperre". Auch eine hilflose Verzweiflungstat. Gute Leute dagegen nehmen einfach zur Kenntnis, dass eine Verführung nicht klappt. Noch nicht. Jetzt gerade nicht. Kein Grund für ein theatralisches Entlassen der Frau aus dem eigenen Radarfeld. Gute Leute behalten die Telefonnummer oder sogar einen losen, freundschaftlichen Kontakt mit der Frau. Denn sie laufen weder Gefahr, "Gefühle" zu entwickeln, noch ist es für sie etwas unnormales, gleichzeitig viele neue Menschen kennenzulernen und diese Bekanntschaften zu managen. Die Frau ist dann einfach eine unter vielen, eine Telefonnummer im kleinen black book, eine Bekannte die man hin und wieder trifft, was auch immer. Jedenfalls gibt es keinen Entlassungsakt, den man mit "Next" bezeichnen müsste. Es ist alles nicht so verkrampft, so dogmatisch. Es gibt einfach kein Next. Der Vorteil ist klar: trifft man die Frau irgendwann wieder und ist sie in Flirtlaune, so ergibt sich vielleicht was. Oder auch nicht. Who cares. Gute Leute sind outcome independent. Sie sind nicht darauf angewiesen, dass ein Flirt klappen "muss", weil sie sonst keine Frau am Start haben. Frauen werden von guten Leuten nicht anders behandelt als Kumpels. Einen Kumpel "nextet" man auch nicht, nur weil man sich mal eine Zeitlang nicht häufig sieht oder sich ein wenig auseinandergelebt hat. Der AFC trennt das, weil er für Kumpel keine "Gefühle entwickelt", der gute Verführer macht keinen Unterschied. Halten wir fest: gute Leute brauchen kein theatralisches Wegstoßen der Frau. Sie sind einfach easy. Sie machen da keinen Unterschied zwischen Kumpels einerseits und Frauen andererseits. Was aber ist, und ich spreche jetzt absichtlich mal mit Vokabeln aus der Laiensphäre und nicht mit Fachausdrücken, was aber ist, wenn ein Kumpel oder das zu verführende Mädchen einen Bock geschossen hat, sich etwas herausnahm, was einen klaren Verstoß gegen Eure vorher glasklar kommunizierten Regeln darstellt, etwa in Puncto Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit oder ähnlichem? Beim ersten Mal sprecht ihr es vielleicht an. Beim zweiten Mal? Ihr werdet als normale Menschen den Kumpel ins off stellen, Euch lieber mit anderen Freunden treffen und Verabredungen mit dem unzuverlässigen Typen unterlassen. Das macht ihr nicht als Bestrafung oder ähnliches. Ihr macht es, weil ihr ja noch andere Freunde habt, die genauso gerne mit Euch weggehen und weil ihr nicht wieder warten werdet. Exakt so läuft es auch mit unzuverlässigen Mädchen. Ihr macht keinen Unterschied. Ihr plant einfach ohne sie, denn ihr habt ja noch andere Mädchen am Start, die Zeit mit Euch verbringen möchten. Und Eure Zeit ist zu kostbar, als dass Ihr sie mit einer unzuverlässigen Zicke verbringt. Es ist natürlich völliger Bullshit zu glauben, dies sei keine Führung. Das Gegenteil ist der Fall. Ihr sollt nicht andere Menschen dominieren und führen, sondern zuallererst Euer eigenes Leben. Das genau tut ihr, indem IHR entscheidet, mit wem ihr wann Eure Freizeit verbringt, weil IHR eine echte Auswahl habt. Ihr macht Euch nicht mehr abhängig von unzuverlässigen wankelmütigen Zeitgenossen, sondern disponiert Eure Zeit selbst. Wie bei dem zum Thema "Next" gesagten, ist auch beim Freeze Out der souveräne Mann im Frame des Verführers aber weder dogmatisch noch verkrampft-endgültig: sehen der unzuverlässige Kumpel oder die zickige Frau ihr Verhalten ein oder bemühen sich sonst in irgendeiner Weise darum, wieder Kontakt mit ihm zu bekommen, dann verschliesst er sich dem natürlich nicht. Nichts ist bei ihm endgültig oder für immer. Er wird immer ein offenes Ohr für eine Entschuldigung haben oder bei einer hübschen Frau den ersten Schritten einer Annäherung wohlwollend gegenüber stehen. Je nachdem was vorgefallen ist und wie beschäftigt er gerade ist, muss sich der/die Betreffende schon was einfallen lassen. Ein getippertes "Hi, was geht so?" führt bei einem Mann mit einem ausgefüllten Leben und -Terminkalender zu keinem Ergebnis, von einem Kumpel ein Anruf mit einem "He, ich hab VIP-Karten für den HSV. Das neulich tut mir leid, ich hab mich echt danebenbenommen. Können wir das ganze nicht bei einem Halbzeitbier Samstag vergessen?" oder ein Klingeln an der Tür und die hübsche Schönheit von letzter Woche steht da mit einem Einkaufskorb und sagt: "Ich weiss echt nicht, was letztens in mich gefahren ist! Lass mich heute für uns kochen, hier ist alles drin, was ich für eine tolle Paella brauche!" (beides fieldgetested an mir) schon eher .
  4. Würdest du besser aussehen, wären die Frauen beim OG nicht passiv.
  5. Mal bisschen visuellen Input was das Ansprechen von Frauen im Alltag angeht: https://www.youtube.com/watch?v=lGD6rOdpe3s&t=311s
  6. ^This Nicht nur OG, sondern auch Day- und Clubgame sind auf einem Dorf unvorteilhaft. Selbst PU-Coaches sagen "if you want to meet/game a lot of women, move to the city". Die Dichte an (gut aussehenden) Frauen ist dort viel höher, als auf dem Land. Perfekt ist es dann natürlich, wenn man direkt in der Großstadt wohnt oder in einem Dorf, das an der Großstadt angrenzt. Bin Sonntag wieder den ganzen Tag in Hamburg und freue mich mega drauf. Besonders bei dem Wetter. Also TE, raus aus deinem Dorf und ab in eine Großstadt. Nicht aufgrund der Frauen, sondern aufgrund deiner persönlichen Weiterentwicklung. Nichts pusht deinen Selbstwert mehr, als dich aus deinem alten Trott zu lösen und etwas großes zu wagen. Die Frauen sind dann das Tüpfelchen auf dem "i".
  7. Riddik76

    down to fuck

    Willst du meins haben. Das Buch will ich nichtmal geschenkt haben.
  8. Riddik76

    down to fuck

    Wieso, macht ihr das etwa anders!? Ihr habt noch viel zu lernen.
  9. Du verbiegst dich also für eine Frau. -> Ich will eigentlich nicht, mach es aber trotzdem. Und nutzt diese Ausrede, um dir das eigene "verbiegen" schön zu reden. Du bist alles andere als gefestigt im Inneren, sobald eine Frau nicht sofort hüpft, nachdem du "spring" sagst, obwohl sie es Tage davor gemacht hast. Kommst dann wieder mit einer Ausrede für dich um von deinem "Fehlverhalten" abzulenken mit "eigentlich mach ich das nicht und bin normalerweise voll cool, wenn es um solche Sachen geht" Den Rest dazu hat @runningbeef gesagt.
  10. Genau das meinte ich im Großen und Ganzen, wie gehst du mit fremden Menschen und deinen Angestellten um und wie ist deine Einstellung zum Leben. Das hört sich gut an. Auch, dass du einer Frau nichts verbietest, allerdings Grenzen aufzeigst. Das alles in 100 Tagen, in knapp über 3 Monaten, ist wirklich too much. Auch, wenn es dir Spaß macht deiner Freundin solch Geschenke zu machen, kann und kommt es in den meisten Fällen bedürftig (Needy) rüber. Sieh es mal folgendermaßen: Jeder Mensch hat seine eigenen Augen durch die er die Welt wahrnimmt. Für dich (Sicht durch deine Augen) ist solch ein Verhalten nicht schlimm und auch überhaupt nicht bedürftig gemeint. Für sie (Sicht durch ihre Augen) kann es erdrückend sein, wenn du alle paar Wochen mit ner Kette, Ohrringen whatever um die Ecke kommst. Das findet sie im ersten Moment zwar schön und freut sich, aber im Nachhinein, wenn die Kleine sich dann mal kurz wieder erdet, suggerieren deine Geschenke ihr "Abhängigkeit (du kannst nicht mehr ohne sie leben)" und "sich etwas erkaufen wollen (du willst dir ihre Liebe erkaufen)" Es ist nicht schlimm deiner LTR ab und zu etwas zu schenken, aber bedenke dabei: weniger ist mehr Du kannst ihr z. B. etwas zur Belohnung schenken, wenn sie was geleistet hat. Prüfung bestanden, wichtiges Vorstellungsgespräch gehabt und sie wurde angenommen, wichtiges Meeting oder sonstwas gehabt. Und als Belohnung dann ne Kette, Ohrringe, sie zum Essen ausführen und bezahlen usw. Und danach machste deine Kleine im Bett ordentlich lang. Glaub mir, da wird sie sich im Bett doppelt anstrengen, damit du noch besser befriedigt wirst, als beim letzten Mal. Aber auch beim Belohnen: die Dosis macht das Gift Einfach einer Frau was schenken, obwohl sie nix geleistet hat, ist so ne Hollywood-Konditionierung: "eine Frau muss auf Händen getragen werden" und "ich tue alles für dich damit du glücklich bist und deshalb stelle ich meine Ziele, Werte usw in den Hintergrund" Da flennen sie im Kino oder wenn sie vorm TV sitzen und sich so nen Schnulzen-Mist angucken zwar immer ordentlich, aber im richtigen Leben wollen sie das überhaupt nicht. Und dann beschweren sie sich, dass es keine Männer mehr gibt, sondern nur noch Weichflöten unterwegs sind. Natürlich wird sie von uns Männern immer respektvoll behandelt, aber sie steht höchstens mit uns auf Augenhöhe, niemals drüber.
  11. Von mir aus auch bis übermorgen oder nächste Woche. Hauptsache da kommt bei deinen Gedankengängen was konstruktives bei rum.
  12. Willst du nen MMF Dreier oder was willst du? Im zweiten Post genau das gleiche Rumgeeier wie im ersten. Dir geht es also nicht um sie, sondern um sie und ihren Freund. Natürlich, um was auch sonst. Ist ja deine BFF, deshalb fragst du sie auch aus, ob sie jetzt zusammen sind oder nicht. Ja nee, ist klar.
  13. Ich hab den Chat zwar gelesen, aber hätte es nicht machen müssen, denn wenn vorweg von einem TE sowas kommt: ^Das langt, mehr braucht man bei deinem Post nicht lesen. Siehst du sie nun als platonische Freundin oder nicht. Wenn es so ist, dann mach ruhig einen auf beste Freundin. Nix anderes wirst du nämlich nach solch einem Rumgechatte a la: Aber, da du ja meinst, dass wir hier selber erraten sollen, was du dir mit deinem Post eigentlich erhoffst, schau ich mal kurz in meine Glaskugel. Wie oben schon erwähnt, langt mir dafür dein erster Absatz und nicht dein BFF-Chat. Werde dir immer von vornherein klar, was du von einer Frau willst und dann handel dementsprechend.
  14. Was hat sie oder eine andere Frau denn an dir, wenn sie mit dir eine Beziehung eingeht? In deinem letzten Post sehe ich nämlich nur einen positiven Punkt, was sie an dir hat. Folgender: Womit überrascht du sie? Und, ganz wichtig, wie häufig? Wenn es nämlich zu häufig ist, kann das auch erdrückend sein.
  15. Tipperei zwischen Approach und (eventuellem) Date einstellen. Wenn ich eine im Daygame kennenlerne, dann folgt nach nem Nc ein paar Stunden später von mir eine Dateansage mit vorherigem Callback Humor. Kein vorheriges "wie gehts dir" oder "wie war dein Tag?". Ich tippe nach dem NC nicht mit ihr rum, weil ich das Set zu 99% folgendermaßen verlasse: "ich habe leider keine Zeit mehr, weil ich <irgendwohin> muss. Du machst allerdings einen sympathischen Eindruck. Wir können zusammen mal was trinken gehen." -> "Ja, ok" -> "Cool, gib mir mal deine Nr, dann melde ich mich bei dir, wenn ich weiß wann es bei mir passt." Ich mache eine Dateansage mit 2 Tagen. Wenn von ihr kommt, dass sie keine Zeit hat und dazu auch keinen Gegenvorschlag macht, parke ich sie auf meinem Nebengleis, während ich mich um andere Frauen kümmer. Nach ein paar Tagen, sollte von ihr nichts kommen, schicke ich ihr einen Ping um zu sehen wo ich bei ihr stehe. Mit Dateansagen nach mehreren Tagen aus dem Nichts heraus habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Je nachdem wie sie auf den Ping antwortet geht es dann weiter. Ping (credits 2 RSDMax): https://www.youtube.com/watch?v=wyJ0XXSCDEE&amp;t=2s Boyfrienddestroyer bliblablub....willkommen in der Realität. Solche deepe Fragen stelle ich frühestens beim 1. Date nachdem ich bissl Comfort aufgebaut habe und nicht, wenn ich Sarah am Gemüsestand oder in der Fußgängerzone angesprochen habe. Und solch eine Frage folgt auf meine Erzählung was ich an meinem ersten Schultag erlebt habe. Beispiel: ich: ich habe mich früher mit meiner Schwester immer gefetzt und ihr für alles, was ich verbrochen habe, die Schuld in die Schuhe geschoben. <Story über meinen ersten Bänderiss, als ich meiner Mutter erzählt habe, dass meine Schwester Schuld war>. Heute ist sie mit die wichtigste und wunderbarste Person in meinem Leben. Wie war das mit deinen Geschwistern, habt ihr euch früher auch immer gefetzt?
  16. Wie @IAmLux schon erwähnte, redest du dir Scheiße ordentlich schön. Das impliziert nicht, dass es gut ist. Wenn man jemandem vertraut, hat Eifersucht, die ja bekanntlich Verlustangst ist, keinen Platz. Du, so hart es für dich jetzt auch klingen mag, vertraust ihr null. Wenn sie bei dir ist oder ab und zu mal nen Ping per Text schickt, dann fühlst du dich gut, wenn sie nicht bei dir ist und von ihr auch kein Ping kommt, dann geht das Geflattere bei dir los. Ich wette mit dir, um was auch immer, dass, sollte sie sich jetzt mal zwei Tage nicht melden, du vor Verlustangst fast krepieren wirst. Das hat nichts mit Vertrauen zu tun.
  17. Die Betaisierung ist mMn keine Frage der Zeit, sondern schon längst eingetreten. Sie hat seine Eier schon längst in ihrem Schraubstock.
  18. Riddik76

    down to fuck

    ist das fieldgetestet? Also ich habe bei "frag ob du sie küssen darfst, weil ihre Lippen sehr weich und soft aussehen" aufgehört zu lesen und mich um wichtigere Sachen in meinem Leben gekümmert. Bin dann allerdings paar Stunden später nochmal auf diesen Post gestoßen und nach dem Schluss "In dem Moment, müsste sie schon so nass wie ein Ozean sein" lachend von der Couch gefallen.
  19. Zu deinem Post zu dem Post von den zwei Frauen: Der Köder muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler! Das ist Arsch auf Eimer  Ich kenne das Verhalten aus meiner Nice-Guy-Zeit früher. Man schreibt in einem Forum, weil man seine (vermeintliche) Traumfrau rumkriegen will und ignoriert dann die Nachrichten, die nicht darauf abzielen, den Invest rauszunehmen, damit man in seiner eigenen Welt mal wieder klarkommt. Denn den Invest rauszunehmen bedeutet auch, dass es sein kann, dass man seine Allerliebste verlieren könnte. Das möchte der Nice-Guy allerdings nicht, denn er kann ja nicht mehr ohne sie leben, weil es so schön für ihn ist. Aber ist nicht schlimm, passt schon. Welpenschutz und so. Deshalb für dich für später, falls du dich mal weiterentwickeln solltest (was ich wirklich hoffe): wenn du eine Frau bekommen möchtest, musst du bereit sein sie zu verlieren Eine gute Haltung, egal ob im Beruf, im Umgang mit Frauen, whatever ist: Outcome Independence -> ich zieh mein Ding durch und das Ergebnis ist mir egal https://www.pickthebrain.com/blog/need-outcome-independent/ Wie du selbst merken solltest wirst du diese Haltung nicht mehr hinbekommen, weil du emotional viel zu tief in der Sache drinsteckst. Du wirst es eine zeitlang faken können, aber das Faken wird dir früher oder später um die Ohren fliegen. Deshalb ist deine Fragestellung falsch. Du solltest dir folgende Fragen stellen: wie kann es sein, dass ich eine Frau, obwohl ich sie nicht wirklich kenne auf so ein hohes Podest stelle, dass ich an nichts anderes mehr denken kann? Die Antwort darauf ist übrigens: null Selbstwert bzgl Frauen Der Beitrag über mir von @kitsu: Top
  20. ist mitnichten die beste Option. Um sie zu layen oder mehr mit ihr hinzubekommen sicher nicht. Aber um sich wieder besser zu fühlen, sich aufzurappeln und nach vorne zu blicken ganz sicher. Und darum geht es im Endeffekt. Dass es einem selbst gut geht. Da ihm vermutlich keine unserer Antworten gefallen haben hier nichts mehr schreiben und sich unglücklich machen. Der hat sich bei planteliebe.de angemeldet, ihr Rosen und Pralinen gekauft und sie damit überschüttet.
  21. siehe: ^This ^So true. Wer redet hier von Kontaktabbruch? Niemand. Wer redet hier davon ohne etwas zu sagen, sich aus dem Staub zu machen? Niemand. Texte lesen und verstehen sind für manche Leute zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Was ist daran Kinderkacke eine Entscheidung, egal in welche Richtung, oder das Rumgepimmel ("ich weiß nicht was ich will") einer Frau für sich zu akzeptieren. Und das, ohne sie darauf hinzuweisen oder Druck aufzubauen in Form von "du entscheidest dich schon richtig". Das wäre für den TE sicherlich das Beste, weil er emotional viel zu tief drin steckt. Auch falsch. Attraction wird, wenn sie zwischen Mann und Frau besteht, immer da sein. Es sei denn einer der Beiden verändert sich massivst in der Zeit, in der sie sich nicht sehen.
  22. So isses. Kommt drauf an. Es gibt Nice-Guys, denen ist Vertrauen egal, hauptsache sie sind nicht alleine. Es gibt allerdings auch Nice-Guys, denen ist Vertrauen nicht egal und, im ersten Moment, können sie auch vertrauen. Allerdings nur solange in der LTR alles gut läuft und das ist zu Anfang ja meistens so. Sobald es dann aber losgeht, dass die Hormone, die zu Anfang des Kennenlernens hochgekocht sind, wieder abkühlen und Madame z. B. (wieder) länger mit ihren Freundinnen auf Tour ist, geht der Hirnfick in Richtung Eifersucht (Verlustangst) los. Da kommt dann der Gedanke "als sie mit ihrem Ex zusammen war, ist sie mit mir ja auch schon fremdgegangen. Hoffentlich macht sie das nicht jetzt auch, denn sie ist ja wieder länger unterwegs und nicht mehr die ganze Zeit bei mir" zum Vorschein und der fickt einen Nice-Guy richtig ins Hirn
  23. Ich finde es immer wieder amüsant, wenn eine Frau zu wissen meint, was im Kopf eines Nice-Guys vor sich geht. Zu den letzten beiden Posts von den zwei Frauen: frag niemals einen Fisch wie man angelt ^Das Sprichwort trifft bei den Posts von euch beiden zu wie Arsch auf Eimer
  24. Riddik76

    down to fuck

    Kommt auf den kontext an und wie die chemie ist, aber die info ist jetzt nicht falsch. Ich denke sowas hab ich auch mal in der Mystery Method gelesen und wenn ich genauer drüber nachdenke verpacke ich komplimente, beim flirten, unbewusst sehr oft so "wir finden bestimmt einen coolen Kerl für dich" verpacke ich anders. Ich spiele mit ihr Fuck, Marry, Kill. Welchen Typen hier würdest du ficken, heiraten oder töten? Also nicht nach dem 3. Satz, sondern vorher bissl rumblödeln, sie zum Lachen bringen, berühren usw. ich finde es ist jetzt nichts besonderes dabei sie mit nachhause zu nehmen wenn es läuft Das Problem ist, du weißt nicht wirklich, ob es mit einer Frau läuft. Das Set kann noch so gut sein und dann sagst du "lass uns doch noch auf nen Absacker zu mir" und zack, ist das Set geschrottet, weil sie auf einmal doch Gewissensbisse bekommt und ihre ASD steigt. Es sei denn es ist solch eine Situation, die mein Kumpel mal hatte. Wir stehen entspannt in einem ruhigen Bereich vom Club am Sabbeln und die Frau, die immer wieder rüberguckt und ihn anlächelt, steht in Hörweite daneben mit ihrer Freundin. Ich: ok, dann lass uns mal los. Er: ok Wir gehen paar Schritte, auf einmal geht sie neben ihm und fragt: Sie: willst du schon los? Er: Ja, hab keinen Nerv mehr hier. Sie: Das ist aber schade, meine Freundin ist auch gerade los und nun bin ich alleine (und guckt ihn verschmitzt an) Er: Dann komm halt mit zu mir. Sie holt ihre Jacke und fährt mit uns im Taxi mit. Wenn die Frau sich auf dem Silbertablett präsentiert, kann man ruhig direkt sein. Tut sie das allerdings nicht, dann ist eher ratsam nicht sofort den Pull vom Club nach Hause zu machen, sondern den über einen Umweg (Pizza auf die Hand holen, noch nen Kurzen in einer anderen Bar trinken) zu initiieren.
  25. Riddik76

    down to fuck

    Nein, bist du nicht. Genau das ist es...weird.
×
×
  • Neu erstellen...