Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Riddik76

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.151
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    152

Beiträge erstellt von Riddik76


  1. vor einer Stunde schrieb DoktorDaygame:

    Rührt wahrscheinlich auch daher, dass sie es nicht so toll fände, wenn sie das wüsste, und das Verheimlichen ein schlechtes Gewissen erzeugt.

    Ob sie es toll oder nicht toll finden würde, wenn sie es wüsste, weiß nur sie. Haben die beiden beim Date anscheinend nicht geklärt, müssen sie ja auch nicht. Was dann allerdings von ihm folgt ist "Projektion", laut Freud.

    Er würde sich hintergangen fühlen und wäre angepisst, wenn er rausbekommen sollte, dass sie paar Tage später mit nem anderen Kerl rummacht. Sein Verhalten (und seine Reaktion darauf) projiziert er auf sie und fühlt sich dadurch im Umkehrschluss schuldig beim Daten/Knutschen mit einer anderen.


  2. Am 11.1.2019 um 11:14 schrieb markusleipzig:

    Wir hatten eine wirklich sehr schöne Zeit. Jetzt nach dem Sie sich total in mich verliebt hat, kriegst Sie Panik und Angst.

    Sie: ängstlich-vermeidender Bindungsstil.

    Sobald sie mehr Gefühle für einen Mann entwickelt und sich dadurch "angreifbarer" macht, bekommt sie Panik und ihr angeborener Fluchtreflex kommt zutage.

    Liegt entweder an bindungsgestörtem Verhältnis ihrer kindlichen Bezugsperson oder an sehr negativen Erfahrungen bei Liebesbeziehungen in ihrem fortgeschrittenen Alter.

    Am 11.1.2019 um 11:14 schrieb markusleipzig:

    auch gleichzeitig an Verlustangst

    Da sie es für viel schlimmer halten würde von einem anderen Mann wieder verlassen (und somit verletzt) zu werden, zieht sie (früher oder später) lieber selber die Reißleine und beendet die Beziehung. Wenn sie die Beziehung selbst beendet ist der Schmerz für sie nicht so groß.

    Am 11.1.2019 um 15:52 schrieb markusleipzig:

    Als Ihr Kind, aufeinmal während des Essens sagte. Ich wäre super und Sie wünschte ich wäre Ihr Vater. Dann ist Sie zu Mutter gegangen und fragte Sie: Ob Sie mich heiraten würde, denn sie will das ich Ihr Vater werde.

    Das war ziemlich starker Druck, den ihre Tochter da aufgebaut hat. Da hat sie sicher ordentlich das Flattern bekommen und ihr Fluchtreflex lief anschließend in stiller Minute auf Hochtouren.

    Ihr Muster (annähern - Gefühle zulassen - Panik - Flucht) wird sich bei jedem Mann wiederholen, wenn sie das nicht selbst mal aufarbeitet. Manche schaffen es mit Lektüre und Selbstreflexion und manche nur mit einem Psychotherapeuten.

    Als Lektüre für dich und auch gerne für sie:

    Jein!: Bindungsängste erkennen und bewältigen

    Vom Jein zum Ja!: Bindungsangst verstehen und lösen

    Und dann noch für die Leute hier, die jedem Konflikt aus dem Weg gehen und sich selbst in LTRs einfach verpissen wollen, wenn es mal schwierig wird:

    Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens

    Wie redest du mit mir?: Fehler und Möglichkeiten in der Paarkommunikation

    Gern geschehen.

    Bin dann mal weg.


  3. vor 1 Stunde schrieb DoktorDaygame:
    vor 8 Stunden schrieb TheCree:

    Kauf ihr 100 rote Rosen

    99! Blumen immer in ungerader Anzahl!

    :good:

    Aber was ist, wenn meine drei Glückszahlen - 14 2 1976 - gerade sind, so wie bei mir?

    vor 3 Stunden schrieb kitsu:

    Sie schätzt dich sehr und du bist super praktisch für sie. (Das sind die idealen Lebensumstände von denen du redest) aber, und das ist der springende Punkt... Das bekommt sie auch so von dir. Ohne sich für dich zu entscheiden... Und zusätzlich kann sie mit nem anderen Typen schlafen.

    Endlich schreibt es eine Frau. :good:

    Hoffentlich hörst du zumindest auf die und hörst endlich mit deiner Beratungsresistenz auf.

    Wieso soll sie sich für dich entscheiden, wenn sie beides haben kann. Den Ficker und den Wussy, der ihr so ein "tolles" Gefühl gibt. Du bist in dem Fall allerdings nicht der Ficker.

    vor 9 Stunden schrieb diegokite:

    Ich habe mal die Situation gestern etwa reflektiert

    Du hast gar nichts reflektiert. Hättest du mal reflektiert, wärst du schon lange auf den Trichter gekommen, dass du dir die ganze Zeit die Scheiße schöne redest.

    Aber nein, du verhältst dich weiterhin wie ein Lakai, der ihr schon lange seine Eier auf dem Silbertablett übergeben hat.

    vor 9 Stunden schrieb diegokite:

    hatte sie heute morgen kurz und knapp gefragt ob wir heute Abend was zusammen kochen. Da kam der erwartete Rückzieher „neeeeeee smily“ Weil sie schon mit einer Freundin verabredet war..

    Sie macht einen Rückzieher, du fängst an zu weinen.

    vor 9 Stunden schrieb diegokite:

    Am Nachmittag schrieb sie kurz ob wir ne runde mit den Hunden spatzieren gehen!? Hatten uns dann getroffen

    Dann, während ihr langweilig ist, wirft sie dir das Stöckchen hin, du wedelst wie ein reudiger Köter mit deinem (nicht vorhandenen) Schwanz und kommst angekrochen.

    In anders:
    sie sagt "hüpf" und du springst.

    vor 5 Stunden schrieb diegokite:

    Glaube mich jetzt extrem anders verhalten würde ja schon irgendwie bockig rüberkommen.

    Du hast Angst sie für immer zu verlieren und genau das ist der Grund, warum du sie niemals kriegen wirst. Denn:
    wenn Mann eine Frau bekommen möchte, muss er bereit sein, sie zu verlieren.

    vor 3 Stunden schrieb kitsu:

    Zu sagen: "mir tut das nicht gut, daher lasse ich uns Raum" wäre aus meiner Sicht als Frau auch okay..

    So isses. Hab ich früher auch ab und zu gemacht a la "Sorry, aber ich brauche im Moment bisschen Zeit für mich. Habe gerade noch viel andere Sachen um die Ohren". Manche habe ich danach nie wieder gesehen und manche kamen spätestens nach drei Wochen von selbst wieder angeschissen.

    Aber bleib du mal schön in deinem Disney-Schloss und träume von dir und ihr als Bernard & Bianca.

    vor 5 Stunden schrieb diegokite:

    Ich bin sonst nie so

    Natürlich nicht.:good:


  4. vor 7 Minuten schrieb diegokite:
    vor 55 Minuten schrieb Riddik76:

    Eigentlich Idealbedingungen. Merkst du selbst wie du dir das mit ihr schön redest?

    Ich sehe da überhaupt keine Idealbedingungen bei euch beiden. Sowohl als Außenstehender nicht, als auch nicht als einer der Erfahrungen mit einer Frau hatte, die sich zwischen zwei Männern entscheiden musste.

    Lese mal den einleiter...das passt schon mit uns beiden! Alles andere wird sich zeigen

    Das passt...du machst das schon.:good:


  5. vor 2 Stunden schrieb diegokite:

    Und eigentlich haben wir beider Idealbedingungen

    Eigentlich Idealbedingungen. Merkst du selbst wie du dir das mit ihr schön redest?

    Ich sehe da überhaupt keine Idealbedingungen bei euch beiden. Sowohl als Außenstehender nicht, als auch nicht als einer der Erfahrungen mit einer Frau hatte, die sich zwischen zwei Männern entscheiden musste.


  6. vor 32 Minuten schrieb diegokite:

    Ne ich habe ihr das nicht gesagt, sie meinte das mal das sie sich ja entscheiden müsse..

    Ah ok. Das las sich so in meinen Augen.

    vor 32 Minuten schrieb diegokite:

    400 km entfernt wohne

    Wie stellst du dir das mit euch beiden vor, wenn sie morgen schreiben sollte "ich möchte habe mich entschieden: ich wähle dich und doch nicht den anderen."?

    vor 32 Minuten schrieb diegokite:

    Also zwischen uns ist definitiv was, aber sie hat halt den Typen da und meint das er auch nen guter Kerl ist und sich bei ihm auch wohl fühlt. Aber möchte jetzt auch nicht zweigleisig fahren sagt sie...

    Ist "Vertrauen" ein Wert für dich, der vorhanden sein muss, wenn du eine Frau auf eine imaginäre nächsthöhere Ebene (von Freundschaft+ zu LTR) stellst?

    Hattest du in deinem Leben schon mal solch einen Fall, dass eine Frau, auf die du stehst, sich zwischen dir und einem anderen Typen entscheiden musste und im Endeffekt dich gewählt hat?

    By the way...ich finde das Wort "entscheiden" leicht scheisse. :)

    vor 32 Minuten schrieb diegokite:

    aber mal ehrlich, meine Karten sind ja nicht die besten...

    Stimmt, weil du sie nicht zu deinen besten Karten machst.


  7. vor 14 Stunden schrieb diegokite:

    Ich habe ihr auch gesagt wenn sie sich doch für uns entscheiden sollte

    Wieso fängst du aus heiterem Himmel damit an, dass sie sich für irgendetwas entscheiden soll?

    Hat sie vorher irgendwann erwähnt, dass sie sich entscheiden will oder muss? Hast du ihr vorher irgendwann gesagt, dass sie sich entscheiden soll?


  8. vor 10 Stunden schrieb diegokite:

    Ich glaube sie weiß wirklich nicht was sie will...

    Natürlich weiß sie nicht was sie will. Sie ist eine Frau.

    Deshalb ist ein Mann auch der Fels in der Brandung. Das bist du allerdings nicht,...

    vor 10 Stunden schrieb diegokite:

    Ich habe ihr auch gesagt wenn sie sich doch für uns entscheiden sollte

    ...weil du von ihr eine Entscheidung forderst/erhoffst.

    Mann stellt eine Frau nicht vor eine Entscheidung, sondern er führt sie.

    vor 10 Stunden schrieb diegokite:

    aber immer wenn wir uns dann sehen gucken wir uns ewig in die Augen...keine Ahnung irgendwas ist da

    Das ist die Attraction.


  9. vor 13 Minuten schrieb Mrdivini:
    vor 23 Minuten schrieb Riddik76:

    sie ist höchst manipulativ. <-Nix Liebe

    Oder sie liebt

    Nein, sie liebt nicht. Werde dir bewusst, dass du dir das schön redest.

    Liebe empfängt man nicht, man gibt sie. Wenn der Partner auch liebt, bekommt man sie vom Partner wieder zurück. Er gibt die Liebe dann von sich aus wieder an dich zurück.


  10. vor 25 Minuten schrieb Mrdivini:

    Trotzdem kann nicht immer nur alles von mir aus kommen.

    Stimmt.

    Es würde auch nicht alles von nur einem Partner kommen, wenn sich beide lieben würden. Ihr zwei liebt euch allerdings nicht.

    Du bist selbstsüchtig und sie ist höchst manipulativ. <-Nix Liebe

    Ihr verfolgt beide eigene Interessen und nicht gemeinsame. Das ist vielen auch gar nicht bewusst, sondern läuft zum großen Teil auf der unterbewussten Ebene ab.


  11. vor 26 Minuten schrieb Mrdivini:

    Im Blick auf Beziehungen sei ich eigentlich recht gesund...

    Sorry, aber dann ist entweder dein Psychiater scheiße oder du erzählst ihm nur Stuss, sodass er dir gar nicht wirklich helfen kann.

    Das Gesetz der Anziehung (Law of Attraction):
    du ziehst das an, was du ausstrahlst.

    Niedriger Selbstwert zieht niedrigen Selbstwert an. Isso.

    vor 29 Minuten schrieb Mrdivini:

    SIE ist in der Bringschuld.
    ICH habe eig. alles gegeben.

    Da gehts doch schon los...oder in deinem Fall...da gehts weiter.

    Sie ist in der Bringschuld. Niemand ist in irgendeiner Bringschuld. Solch eine Denke hat mit Liebe nichts zu tun, sondern mit Selbstsucht.

    Man kann es hier auch deutlich erkennen:

    vor 32 Minuten schrieb Mrdivini:

    Stehe nun wieder vor dem nichts.... was nach den letzten Monaten und viel Investment einfach Scheiße ist.

    Du meinst, du stehst vor dem Nichts. Denk mal scharf über folgendes nach:
    Weshalb habe ich soviel in diese Frau investiert? Aus wahrer Liebe oder aus Selbstsucht?

    Falls du nicht drauf kommen solltest:
    aus Selbstsucht

    Zitat

    Selbstsucht ist ein Verhalten, das vor allem an den eigenen Interessen ausgerichtet ist. Selbstsucht ist Egoismus, Ich-Sucht. Wie jede Sucht versucht auch die Selbstsucht ein Loch zu stopfen, dass aber mit dem Objekt der Sucht nicht zu stopfen ist.

    Hättest du es aus Liebe getan, würdest du dir keine Gedanken über irgendeine Bringschuld machen.


  12. vor 5 Minuten schrieb DoktorDaygame:

    Diese Frau wird sich höchstwahrscheinlich niemals ändern und ist bei aller Liebe nicht im entferntesten beziehungsgeeignet.

    Das trifft nicht nur auf die Frau zu, sondern auch auf den TE. Deshalb:

    vor 6 Minuten schrieb DoktorDaygame:

    Was Du tun solltest, ist andere Frauen kennenlernen.

    Nein. Lass mal lieber, TE.

    Es gehören immer zwei dazu. Einer der manipuliert und einer, der sich manipulieren lässt. Deshalb:

    vor einer Stunde schrieb Mrdivini:

    Weiteres Vorgehen?

    Da wird dir PU nicht helfen können, weil euer Inneres (TE und die Frau des TE's) sowas von geschädigt ist.

    Geht mal beide zu einem Psychiater. Aber jeweils zu einem anderen und nicht gemeinsam zum gleichen.


  13.  

    Zitat

    Naja, ich würde mal unterstellen, dass dem ganzen eine umfassende ärztliche Beratung voran ging.

    Ich bin echt gespannt, ob der Arzt des TEs beim Beratungsgespräch auf den Punkt eingegangen ist, dass die Ursache seines Übergewichts einen psychosomatischen Hintergrund hat.
    Wenn ja -> Top-Arzt
    Wenn nein -> der Arzt ist ein Arschloch und will nur Kohle.

    @TE wäre cool, wenn du das hier mal beantwortest.

    vor 5 Minuten schrieb Wildchild:

    1.  Auswirkungen beseitigen (ob da so ein radikaler Schritt wie z.B. eine OP notwendig ist, kann in diesem Fall sicher nur ein verantwortungsbewusster Arzt kompetent entscheiden, wie @IAmLux anmerkte)

    Ich denke nicht, dass der TE über 160 Kg wiegt. Selbst wenn ein Mensch so dick ist, muss an ihm nicht rumgeschnibbelt werden.

    Bestes Beispiel, das ich bei solch einem Thema immer gerne verlinke, ist die Gewichtsabnahme von Tetje Mierendorf:
    https://www.youtube.com/watch?v=40sqijEv69w

    vor 9 Minuten schrieb Wildchild:

    2. Direkte Ursachen umstellen (also in diesem Fall Ernährung und Bewegung von Grund auf neu überdenken und verbessern, wie ich hinwies)

    3. Tiefere Ursachen beheben (also die inneren Muster erkennen und ändern, die zu den äußeren Verhaltensweisen geführt haben, wie @Riddik76 zu Bedenken gab)

    :good:hiermit macht man beim Thema "Abnehmen" alles richtig. Damit kann der TE zu jeder Zeit beginnen.


  14. Schade, dass du nur das Symptom bekämpfst und deshalb in dir rumschnibbeln lässt.

    Falls du wieder dicker werden solltest, dann zieh es mal in Betracht an deinem Inneren zu arbeiten. Entweder alleine, mit nem Personal Coach oder Psychiater. Die Ursache für dein Übergewicht bekommst du nämlich nicht dadurch weg, dass du an deinem Körper irgendetwas wegschneidest.

    Ich wünsche dir dennoch viel Erfolg.


  15. Am 4.11.2018 um 20:57 schrieb diegokite:

    Ich weiß leider auch nicht was grad los ist, doch seit dem wir mit einander geschlafen haben und jetzt nicht nur einmal, ist irgendetwas anders.

    Das liegt am Bindungshormon "Oxytocin". Das wird ausgeschüttet, wenn Menschen miteinander vögeln.

    Zitat

    Beim Sex flutet das Gehirn den Körper mit dem Neurohormon, was die Lust steigert und beim Orgasmus für ein Gefühl tiefer Verbundenheit mit dem Partner sorgt.

    Gern geschehen. :)


  16. vor 7 Stunden schrieb DaFlash:

    ihr diesen Korb auch als so stark empfindet

    Nein, es kann in einer Situation (vermeintlich) schlimmere geben, die im Nachhinein allerdings auch nicht mehr sind, als eine einfache Abweisung (laut Gesellschaft: Korb)

    vor 7 Stunden schrieb DaFlash:

    So gesehen fand ich den Korb dann schon recht heftig und im Nachhinein ist mir das ganze irgendwie stark unangenehm.

    Das ist als Anfänger so. Da empfindet man solch eine leicht unangenehme Situation, als Weltuntergang. Das geht mit der Erfahrung allerdings weg.

    Also du brauchst jetzt nicht denken, dass du immer so ein heftiges negatives Gefühl in dir hast, wenn du mal abgewiesen wirst.

    vor 7 Stunden schrieb DaFlash:

    aber wie sollte ich mich jetzt bei ihr verhalten?

    Völlig normal, als wäre nichts passiert, denn:
    es ist nichts passiert

    Freundlich grüßen wie immer.

    vor 7 Stunden schrieb DaFlash:

    habe ich doch bestimmt einen hohen Attraction-Verlust bei ihr

    Wo keine Attraction ist, kann auch kein Attraction-Verlust sein.

    Sie ist nicht von dir attracted. Das hat sie dir deutlich zu verstehen gegeben:

    vor 7 Stunden schrieb DaFlash:

    Sie sagte mir, ich solle doch lieber in unserer Klassen-WhatsApp-Gruppe fragen, ob nicht wer mit mir Cocktails trinken will.

    Da geht nichts.

    Kümmer dich um andere Frauen und lass sie in Ruhe.

    vor 7 Stunden schrieb DaFlash:

    Also fragte ich ein Mädchen in meiner Klasse, ob sie gerne Cocktails trinkt.

    Du hast deine Eier gefunden. Herzlichen Glückwunsch.

    Wie alt bist du?


  17.  

    vor 16 Stunden schrieb IAmLux:

    Wie viele haben deine Hand weg geschlagen und gesagt: "Sorry, das ist mir jetzt echt zu viel."

    Manche haben die Hand gehalten. Manche haben eine abweisende Körpersprache gehabt, die Hand aber trotzdem gehalten (sie fühlten sich nicht wohl dabei). Manche haben meine Hand kurz gehalten und ihre dann wieder weggezogen.

    1) die, die Hand gehalten haben, wollten nach 2x vögeln direkt ne LTR mit mir
    2) die, die die Hand nicht gehalten haben oder sich nicht wohl dabei gefühlt haben, habe ich nie wieder gesehen

    2) muss natürlich nicht daran gelegen haben, dass ich ihre Hand genommen habe, allerdings...

    vor 16 Stunden schrieb IAmLux:
    vor 23 Stunden schrieb Riddik76:

    Der Großteil findet es too much. Und der Grund war immer der gleiche:
    es wird mit fester Beziehung assoziiert

    Ähm, seit wann hört man auf das, was die Frau sagt?

    ...fand ich es dann spannend, was ein Großteil (Frauen und Männer) über "so früh Händchen halten" denkt.

    Wenn es jemand nicht gut beim ersten Date fand, war der Tenor immer der gleiche:
    Too much, weil Gefühl von feste Beziehung

    Und nachdem ich die Antworten mit meinen Punkten 1) und 2) verglichen habe, habe ich für mich gesagt:
    das mache ich nicht mehr

    vor 16 Stunden schrieb IAmLux:

    seit wann hört man auf das, was die Frau sagt?

    Achte auf ihre Körpersprache, wenn du eine Frau (oder einen Mann) etwas fragst, dass dich interessiert. Insbesondere die Micro Expressions im Gesicht. Dann kriegst du mit, ob sie dir eher die Wahrheit erzählt oder nicht.

    vor 17 Stunden schrieb DoktorDaygame:

    nach einer Minute ihre Hand genommen und sie hat sie garnichtmehr gehen lassen wollen.

    Ich spiele dann eher mit ihr:
    Nachdem ich beim Approach meine Hand hinhalte, um mich vorzustellen. Nimmt sie meine Hand und ich halte ihre leicht weiterhin fest. Wenn ich dann merke, dass sie sie nicht wegzieht, sage ich "du willst meine Hand ja gar nicht mehr loslassen. Das geht mir allerdings bisschen zu schnell. Wir kennen uns doch noch gar nicht" und lasse los.

    Das Gleiche Spiel beim Date, wenn wir nebeneinander sitzen.

    Soll jeder machen wie er möchte.


  18. vor 15 Stunden schrieb DoktorDaygame:

    Ich bezweifle aber aus Erfahrung [...] die Annahme, dass es für die meisten zu viel sei, insbesondere dass es deshalb zu viel sei.

    Ich nehme das nicht an. Ich hab mit vielen Frauen (beim Date; beim Vortrinken, wenn es anschl auf ne Party ging; irgend ein Random Girl, mit der ich irgendwo in der Schlange stand und gewartet habe) darüber gesprochen "ob ihnen das beim ersten Date passt oder sie das too much finden".

    Der Großteil findet es too much. Und der Grund war immer der gleiche:
    es wird mit fester Beziehung assoziiert

    vor 15 Stunden schrieb DoktorDaygame:

    Ich bezweifle aber aus Erfahrung [...], dass das den Verführungsvorgang verlangsame

    Ich habe nicht von "Verführungsprozess verlangsamen" gesprochen, sondern vom "eventuellen killen des Verführungsprozesses". Und alles, was ein Killen des Verführungsprozesses zur Folge haben kann, versuche ich zu vermeiden.

    Wenn ich auf ne Mauer zu laufe, lauf ich ja auch nicht dagegen, sondern links oder rechts vorbei.


  19. vor 19 Minuten schrieb DoktorDaygame:

    Das Händchenhalten ist mit Sicherheit nicht der Grund und es ist immer gut, das zu üben.

    Wieso soll er Händchenhalten üben. Kann er doch. Ist ja nicht so, dass er Angst davor hat ihre Hand zu nehmen.

    Das hat mMn auch nichts mit "Händchenhalten üben" zu tun, sondern mit Kalibrierung.

    Wenn ein Großteil der Frauen und Männer in unserem Land "Händchenhalten" mit Beziehung oder "zu viel für ein erstes Date" gleichsetzen, dann würde ich es im 1. Date nicht darauf ankommen lassen. Wenn man an solch eine Frau gerät, die das too much findet, empfindet sie es nicht als schönes Gefühl, sondern als unangenehmes. Ich vermeide gerne unangenehme Gefühle bei einer Frau.

    Soll jeder selber wissen ob er nun Händchen hält oder nicht.


  20. Mir tust du nicht leid. Das würde nämlich bedeuten, dass dir etwas schlimmes widerfahren wäre. Ist es jedoch nicht.

    Du wurdest von einer Frau abgewiesen. Ja und. Das ist "normal". So etwas kommt vor, insbesondere als Anfänger. Später als Fortgeschrittener oder Profi wird dir das auch passieren. Völlig "normal".

    Du solltest beachtet:
    Mit PU wirst du nicht jede Frau flachlegen, die du willst. PU erhöht deine Chancen eine Frau flach zu legen, die du willst. Nicht mehr, nicht weniger. Zum Daten, Knutschen, Vögeln gehören immer zwei....also mindestens. ;)

    Leid tun würdest du mir, wenn du anfängst Frauen zu verachten, weil du irgendwann am Boden liegen geblieben wärst und keine Kraft mehr hättest wieder aufzustehen. Dann hättest du mein volles Mitleid. Allerdings liegt es immer an dir, ob du die Kraft, die du immer in dir haben wirst, nutzt oder nicht -> du bestimmst dein Schicksal.

    Im Moment bin ich stolz auf dich. Du hast Dates, eskalierst usw. Du hast Eier. Du bist ein Macher. Du reflektierst und versuchst etwas zu ändern. Sehr gut.:good:

    Was dir fehlt ist ein bisschen Kalibrierung und Storytelling. Das erlangst du durch Erfahrung. Erfahrung erlangst du durch:
    Daten -> reflektieren -> eine Eigenschaft beibehalten/ändern -> Daten -> reflektieren ->  eine Eigenschaft beibehalten/ändern

    ^Erfahrung erlangst du somit durch Wiederholung. Nothing else.

    vor 48 Minuten schrieb Networker:

    Mach die Ausbildung weil mich der Bereich einfach interessiert.

    Das hört sich sehr gut an.

    Wenn es dir wirklich Spaß macht, wirst du es in deinem Inneren merken. Und das wiederum wirst du nach außen transportieren. Spoileralarm: nennt sich Ausstrahlung.

    Viel Erfolg.:good:


  21. vor 45 Minuten schrieb Networker:

    2. Ich versuche wenn ich z b über meine Hobbies rede einfließen zu lassen was mich daran reizt, wie ich mich dabei fühle wenn ich das mache und warum das meine Leidenschaft ist. Also weg vom Fakten aufzählen nach dem Motto ,,ich mache in meiner Freizeit a b c d e usw''

    Sehr gut.:good:

    vor 50 Minuten schrieb Wildchild:

    Bei dieser Frau: Schreiben und telefonieren bis zum Date und so weitermachen wie bisher.

    ^This.

    @TE

    Werde dir deiner Werte, bezüglich Texten mit einer Frau bewusst:
    - wie häufig möchte ich mit einer Frau am Tag texten
    - wie schnell möchte ich einer Frau zurückschreiben
    - möchte ich überhaupt texten oder doch lieber telefonieren
    - wie viel Text möchte ich in eine WhatsApp packen
    usw

    Das alles frei von der Erwartungshaltung "ich will die Frau unbedingt rumkriegen". Für die Verführung einer Frau sind deine Werte entscheidend.

    - wenn deine Werte mit ihren Werten übereinstimmen - sie textet wenig; du textest wenig -> super; ihr spiegelt euch, deine Werte beibehalten

    - wenn deine Werte nicht mit ihren übereinstimmen:
    a) sie textet mehr/häufiger/schreibt schneller zurück als du -> super, deine Werte beibehalten
    b) sie texte weniger/nicht häufig/schreibt langsamer zurück -> kalibrier deine Werte auf ihr Verhalten, sodass du sie spiegelst

    Das Extrem Dauerschreiben mal außen vor gelassen. Wenn man ein Dauerschreiber (immer Online) ist, dann sollte man anfangen daran zu arbeiten, es zurückzuschrauben.


  22. vor 13 Minuten schrieb Networker:

    Was sagen die Profis zum Dateverlauf?

    :good:

    vor 13 Minuten schrieb Networker:

    ich bin da ohne jegliche Erwartungshaltung hingefahren und auch völllig ergebnisoffen

    So soll es sein. :good:

    vor 13 Minuten schrieb Networker:

    Sie meinte bei der Verabschiedung schon ,,es war ein sehr schöner Nachmittag mit Dir, hat mir sehr gefallen"

    Dicker IOI :good:

    vor 13 Minuten schrieb Networker:

    Nach da 30 min hat sie mir 2 Fotos von uns zugeschickt und mein ,,es war ein schöner Spaziergang mit euch beiden"

    Den dicken IOI noch dicker gemacht :good:

    vor 13 Minuten schrieb Networker:

    Was hättet ihr eventuell anders gemacht?

    Eine Frau beim ersten Date nicht an die Hand nehmen um mit ihr Hand in Hand spazieren zu gehen.

    Ansonsten hätte ich nichts anders gemacht. :good:

    vor 13 Minuten schrieb Networker:

    Mir ist gewusst, dass ich noch emotionaler werden muss

    Bewusstsein ist der erste Schritt zur Besserung :good:

    vor 13 Minuten schrieb Networker:

    dass zu optimieren schaffe ich nicht in 2 Tagen aber ich versuche daran zu arbeiten.

    Alles eine Sache der Gewohnheit :good:

    vor 13 Minuten schrieb Networker:

    z B ihre Hand halten hat sie zunächst abgelehnt (,,das ist mir noch zu früh und geht mir zu schnell ich brauche ein bisschen")

    Streich das (vorerst) mal aus deinem Repertoire für deine ersten Dates.

    Versuche mal, wenn du mit einer Frau spazieren gehst und schon Comfort aufgebaut hast, dass die Frau sich bei dir einhakt.

    So mache ich das immer. 1. Location Comfort aufbauen und auf dem Weg zur 2. Location, lasse ich sie bei mir einhaken.

    Bei der Frau, die es annimmt, habe ich schon eine Menge Comfort aufgebaut und bei der Frau, die es nicht möchte, ist entweder zu wenig Comfort vorhanden oder null.

    vor 13 Minuten schrieb Networker:

    danach haben ihr uns in den Park auf die Wiese gesetzt, die Sonne genossen und uns gut unterhalten, habe sie dabei in den Arm genommen, dass hat sie auch zugelassen

    Du siehst, dass es einen Unterschied macht mit einer Frau Hand in Hand spazieren zu gehen oder sie einfach mal kurz/länger in den Arm zu nehmen, wenn man irgendwo nebeneinander sitzt.

    "Hand in Hand spazieren gehen" ist so Beziehungs-Like. Deshalb hat sie dir auch gesagt, dass ihr das zu schnell geht.

×
×
  • Neu erstellen...