Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Riddik76

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.151
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    152

Riddik76 last won the day on November 16 2018

Riddik76 had the most liked content!

Über Riddik76

  • Rang
    Foreninventar

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • PU Know-How
    Spezialist(in)

Letzte Besucher des Profils

1.566 Profilaufrufe
  1. Ob sie es toll oder nicht toll finden würde, wenn sie es wüsste, weiß nur sie. Haben die beiden beim Date anscheinend nicht geklärt, müssen sie ja auch nicht. Was dann allerdings von ihm folgt ist "Projektion", laut Freud. Er würde sich hintergangen fühlen und wäre angepisst, wenn er rausbekommen sollte, dass sie paar Tage später mit nem anderen Kerl rummacht. Sein Verhalten (und seine Reaktion darauf) projiziert er auf sie und fühlt sich dadurch im Umkehrschluss schuldig beim Daten/Knutschen mit einer anderen.
  2. Sie: ängstlich-vermeidender Bindungsstil. Sobald sie mehr Gefühle für einen Mann entwickelt und sich dadurch "angreifbarer" macht, bekommt sie Panik und ihr angeborener Fluchtreflex kommt zutage. Liegt entweder an bindungsgestörtem Verhältnis ihrer kindlichen Bezugsperson oder an sehr negativen Erfahrungen bei Liebesbeziehungen in ihrem fortgeschrittenen Alter. Da sie es für viel schlimmer halten würde von einem anderen Mann wieder verlassen (und somit verletzt) zu werden, zieht sie (früher oder später) lieber selber die Reißleine und beendet die Beziehung. Wenn sie die Beziehung selbst beendet ist der Schmerz für sie nicht so groß. Das war ziemlich starker Druck, den ihre Tochter da aufgebaut hat. Da hat sie sicher ordentlich das Flattern bekommen und ihr Fluchtreflex lief anschließend in stiller Minute auf Hochtouren. Ihr Muster (annähern - Gefühle zulassen - Panik - Flucht) wird sich bei jedem Mann wiederholen, wenn sie das nicht selbst mal aufarbeitet. Manche schaffen es mit Lektüre und Selbstreflexion und manche nur mit einem Psychotherapeuten. Als Lektüre für dich und auch gerne für sie: Jein!: Bindungsängste erkennen und bewältigen Vom Jein zum Ja!: Bindungsangst verstehen und lösen Und dann noch für die Leute hier, die jedem Konflikt aus dem Weg gehen und sich selbst in LTRs einfach verpissen wollen, wenn es mal schwierig wird: Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens Wie redest du mit mir?: Fehler und Möglichkeiten in der Paarkommunikation Gern geschehen. Bin dann mal weg.
  3. 99! Blumen immer in ungerader Anzahl! Aber was ist, wenn meine drei Glückszahlen - 14 2 1976 - gerade sind, so wie bei mir? Endlich schreibt es eine Frau. Hoffentlich hörst du zumindest auf die und hörst endlich mit deiner Beratungsresistenz auf. Wieso soll sie sich für dich entscheiden, wenn sie beides haben kann. Den Ficker und den Wussy, der ihr so ein "tolles" Gefühl gibt. Du bist in dem Fall allerdings nicht der Ficker. Du hast gar nichts reflektiert. Hättest du mal reflektiert, wärst du schon lange auf den Trichter gekommen, dass du dir die ganze Zeit die Scheiße schöne redest. Aber nein, du verhältst dich weiterhin wie ein Lakai, der ihr schon lange seine Eier auf dem Silbertablett übergeben hat. Sie macht einen Rückzieher, du fängst an zu weinen. Dann, während ihr langweilig ist, wirft sie dir das Stöckchen hin, du wedelst wie ein reudiger Köter mit deinem (nicht vorhandenen) Schwanz und kommst angekrochen. In anders: sie sagt "hüpf" und du springst. Du hast Angst sie für immer zu verlieren und genau das ist der Grund, warum du sie niemals kriegen wirst. Denn: wenn Mann eine Frau bekommen möchte, muss er bereit sein, sie zu verlieren. So isses. Hab ich früher auch ab und zu gemacht a la "Sorry, aber ich brauche im Moment bisschen Zeit für mich. Habe gerade noch viel andere Sachen um die Ohren". Manche habe ich danach nie wieder gesehen und manche kamen spätestens nach drei Wochen von selbst wieder angeschissen. Aber bleib du mal schön in deinem Disney-Schloss und träume von dir und ihr als Bernard & Bianca. Natürlich nicht.
  4. Lese mal den einleiter...das passt schon mit uns beiden! Alles andere wird sich zeigen Das passt...du machst das schon.
  5. Eigentlich Idealbedingungen. Merkst du selbst wie du dir das mit ihr schön redest? Ich sehe da überhaupt keine Idealbedingungen bei euch beiden. Sowohl als Außenstehender nicht, als auch nicht als einer der Erfahrungen mit einer Frau hatte, die sich zwischen zwei Männern entscheiden musste.
  6. Ah ok. Das las sich so in meinen Augen. Wie stellst du dir das mit euch beiden vor, wenn sie morgen schreiben sollte "ich möchte habe mich entschieden: ich wähle dich und doch nicht den anderen."? Ist "Vertrauen" ein Wert für dich, der vorhanden sein muss, wenn du eine Frau auf eine imaginäre nächsthöhere Ebene (von Freundschaft+ zu LTR) stellst? Hattest du in deinem Leben schon mal solch einen Fall, dass eine Frau, auf die du stehst, sich zwischen dir und einem anderen Typen entscheiden musste und im Endeffekt dich gewählt hat? By the way...ich finde das Wort "entscheiden" leicht scheisse. Stimmt, weil du sie nicht zu deinen besten Karten machst.
  7. Wieso fängst du aus heiterem Himmel damit an, dass sie sich für irgendetwas entscheiden soll? Hat sie vorher irgendwann erwähnt, dass sie sich entscheiden will oder muss? Hast du ihr vorher irgendwann gesagt, dass sie sich entscheiden soll?
  8. Natürlich weiß sie nicht was sie will. Sie ist eine Frau. Deshalb ist ein Mann auch der Fels in der Brandung. Das bist du allerdings nicht,... ...weil du von ihr eine Entscheidung forderst/erhoffst. Mann stellt eine Frau nicht vor eine Entscheidung, sondern er führt sie. Das ist die Attraction.
  9. Top Antwort, wie du auch an ihrer Reaktion gesehen hast.
  10. Oder sie liebt Nein, sie liebt nicht. Werde dir bewusst, dass du dir das schön redest. Liebe empfängt man nicht, man gibt sie. Wenn der Partner auch liebt, bekommt man sie vom Partner wieder zurück. Er gibt die Liebe dann von sich aus wieder an dich zurück.
  11. Stimmt. Es würde auch nicht alles von nur einem Partner kommen, wenn sich beide lieben würden. Ihr zwei liebt euch allerdings nicht. Du bist selbstsüchtig und sie ist höchst manipulativ. <-Nix Liebe Ihr verfolgt beide eigene Interessen und nicht gemeinsame. Das ist vielen auch gar nicht bewusst, sondern läuft zum großen Teil auf der unterbewussten Ebene ab.
  12. Sorry, aber dann ist entweder dein Psychiater scheiße oder du erzählst ihm nur Stuss, sodass er dir gar nicht wirklich helfen kann. Das Gesetz der Anziehung (Law of Attraction): du ziehst das an, was du ausstrahlst. Niedriger Selbstwert zieht niedrigen Selbstwert an. Isso. Da gehts doch schon los...oder in deinem Fall...da gehts weiter. Sie ist in der Bringschuld. Niemand ist in irgendeiner Bringschuld. Solch eine Denke hat mit Liebe nichts zu tun, sondern mit Selbstsucht. Man kann es hier auch deutlich erkennen: Du meinst, du stehst vor dem Nichts. Denk mal scharf über folgendes nach: Weshalb habe ich soviel in diese Frau investiert? Aus wahrer Liebe oder aus Selbstsucht? Falls du nicht drauf kommen solltest: aus Selbstsucht Hättest du es aus Liebe getan, würdest du dir keine Gedanken über irgendeine Bringschuld machen.
  13. Das trifft nicht nur auf die Frau zu, sondern auch auf den TE. Deshalb: Nein. Lass mal lieber, TE. Es gehören immer zwei dazu. Einer der manipuliert und einer, der sich manipulieren lässt. Deshalb: Da wird dir PU nicht helfen können, weil euer Inneres (TE und die Frau des TE's) sowas von geschädigt ist. Geht mal beide zu einem Psychiater. Aber jeweils zu einem anderen und nicht gemeinsam zum gleichen.
×
×
  • Neu erstellen...