Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Bastscho

Members
  • Gesamte Inhalte

    136
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

Bastscho last won the day on September 15 2009

Bastscho had the most liked content!

1 User folgt diesem Benutzer

Über Bastscho

  • Rang
    regelmäßiger Forengast
  • Geburtstag 14.10.1971

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • PU Know-How
    Beginner(in)
  1. Hehe, das ist auch das was man auf der "Wahrsager-Hotline" für 9,99 EUR die Minute zu hören kriegt. Off-Topic: Jetzt hast Du das gesamte Geschäftsmodell der Branche offengelegt
  2. MBP, meine Erfahrungen habe ich bereits gemacht. Wie gesagt, mich stört es nicht, wenn das "Sorry, nein Danke" kommt. Ich denke Vikinger hat das gut zusammengefasst und von meiner Seite kann ich auch akzeptieren, dass ihr das nicht gut findet. Wäre nett, wenn das auch umgekehrt so wäre.
  3. Genauso sehe ich das auch. Wenn jemand keinen Bock hat, dann ist das eben so. Ich denke nicht, dass ich mich gegenüber einem Fremden gegenüber rechtfertigen, dass ich das jetzt gerade nicht will. Wenn ich auf der Straße angesprochen werde, ob ich nicht diesem oder jenem Verein beitreten will, muss ich mich ja auch nicht hinstellen und sagen, warum ich das jetzt nicht gerade will. Genau diese Variante bietet wieder ettliche Möglichkeiten Vikinger ein Gespräch aufzuzwingen. Denn genau dieses offene und warmherzige zeigt, dass man mit "persistance" weiterkommen könnte und dann fängt das Spiel für die "Möchtegern PUAs" an. Dann wird plötzlich das "Fünf-Fragen" Spiel aus der Hosentasche gekramt oder sonst irgend ein Canned-Material an ihr ausprobiert. Ich weiß, dass es für die Allgemeinheit nicht akzeptabel ist, ein glattes und erliches "Nein" zu sagen. Woher kommt das? Was ist so schlimm daran? Weil es eine Endgültigkeit besitzt? Ich habe nie gesagt, dass man das pissig oder negativ rüberbringen muss, aber sicher sollte man das "Nein" bestimmt sagen und nicht durch einen Larifari verniedlichen. Das alles hört sich so Sozialpädagogisch an,so nach dem Motto "Treffen sich zwei Sozialpädagogen" "Ey Du, sag mal Du, kannst Du mir sagen Du, wo hier der Bahnhof ist, Du?" "Ey Du, sorry Du, aber ich habe keine Ahnung Du" "Ey Du, das ist ja schade Du, aber gut, dass wir darüber geredet haben Du. Ich kann jetzt viel besser damit umgehen Du." Kann das sein, dass ihr gerne so ein Verhalten bei den Frauen gzgl. eines Korbes hättet? Das ist ungefähr so, wie wenn ich meine Mutter fragen würde, wie ich am besten eine Frau bekomme und sie sagen würde, sei weiterhin einfach der "Nice Guy"...
  4. OK, ich habe das Gück, dass mich mein Pivot auch modisch berät: 1. Schlüpfer ist ein NoGo 2. Enge Boxershorts ist die beste Wahl (die einfachen von H&M oder Relax von C&A tun es) 3. Frische Unterwäsche ist ein muss ach ja und bitte beim poppen die Socken ausziehen
  5. Sorry, aber das habe ich an keiner Stelle gesagt. Tatsache ist doch, dass man nicht allen recht machen kann. Mir ist, wie gesagt, ein nettes und höfliches "Du, ich habe kein Interesse mit Dir zu quatschen" lieber als eine faule Ausrede, albernes Rumgezicke oder gar etwas beleidigendes.
  6. Ich frage mich, warum es Dir so wichtig ist, was der andere denkt. Mal ehrlich, Cest la vie. Wenn ich zu einer Frau gehe mit der Absicht sie kennen zu lernen und sie sagt "Kein Interesse", dann weiß ich bescheid und kann meine "Energie" anderweitig nutzen. Klar ist ein Korb im ersten Moment nichts angenehmes, aber damit muss man als Mann dann auch einfach klarkommen. Meistens vergeht das in ein paar Minuten und ich rufe mir den alten Spruch "andere hübsche Mütter haben auch hübsche Töchter" in den Sinn. Wie hat Mario Barth das so schön gesagt: Ampel grün - gehen, Ampel rot - stehen. Ganz einfach
  7. Ich denke ein wichtiger Aspekt ist auch die Körpersprache. Du kannst noch so oft Nein sagen, solange Deine Körperhaltung Ja sagt, wirst du einen Mann nicht "abwehren". Die beste "Abfuhr" ist meiner Meinung nach immer noch ein "Kein Interesse, sorry" und die "kalte Schulter" zeigen, also bewußt wegdrehen.
  8. Bastscho

    Schuhe

    Also ich trage gerne die "Klassiker" "Adidas Special" Ich mag die Spezial wegen dem Wildleder lieber als die Samba Und dann noch ebent Wie Fiedie Als Alltags Schuh bevorzuge ich Asics Kyano Gel. Ich habe noch Diverse Schuhe zum Laufen oder wenn ich mit dem Motorrad unterwegs bin.
  9. Naja, gings schon. Aber die Loveparade gibt es ja nicht mehr Ich habe die Loveparade von 1993 bis 2000 miterlebt *hehe*, das war extremst extrem geil, vorallem das Clubbing hinterher. Jetzt ist halt Nature One das geilste Open Air Event, das es gibt
  10. Ja, war das Nature One. War genial Werde ich auch dieses Jahr wieder ansteuern. Elektronische Tanzmusik vom feinsten.
  11. Hallo GetInThere, danke für den Zuspruch. Ich muss sagen, dass ich schon lange garnichts mehr mit PU gemacht habe. Ich war sozusagen im "Winterschlaf" gefangen. Dank meinem Arbeitgeber war ich aber mal wieder auf einem Kommunikations-Seminar und würde aus dem Schlaf erweckt. Jetzt heißt es in vielen Bereichen Frühjahrsputz zu machen. Die Wohnung gehört ein wenig renoviert, mit Training/Diät habe ich auch wieder angefangen und ein paar alte "Glaubens"sätze müssen auch ausgerumpelt werden. Ich bin guter Dinge und werde mich auch hier wieder ein wenig öfter sehen lassen und berichten. Gruß Bastscho
  12. Hehe, unterschiede zwischen weiblichem und männlichem Gehirn witzig auf den Punkt gebracht: YouTube- Mark Gungor - Men's Brain Women's Brain - EXTENDED Ich bin dann mal in der nothing-box Gruß
  13. Hey Bastscho wie gehts

    bin neu in der region von Würzburg und wollt fragen

    wie aktiv dass würzburger lair denn ist und auf welcher plattform die

    jungs sich treffen

    danke im voraus

    alex

  14. Natürlich schaffst Du es, Frauen normal auf einen Kaffee anzusprechen. Das hast Du ja in der Vergangenheit schon bewiesen, dass Du es drauf hast. Es muss ja nicht unbedingt an Dir liegen. Es gibt so viele Gründe, warum es nicht klappt. Vllt. liegt es einfach auch nur an den Frauen, die Du angesprochen hast. Klar kannst Du jetzt zuhause rumhocken und Dir den Kopf zwerbrechen, was Du falsch gemacht hast. Aber bringt es das wirklich? An Deiner Stelle würde ich mir lieber den Kopf darüber zerbrechen wie Du sein möchtest, also sprich was Deine Ziele sind und wie Du gerne auf andere Leute wirken möchtest.
  15. Ich habe mal meine ganzen "Beziehungsanbahnungen" analysiert und bin auf eine Quintessenz gestossen: Wenn ich so war wie ich bin, also autentisch und mir es eigentlich egal war, ob ich einen Korb bekomme, habe ich die Frau auch bekommen. Oder um es mit den Ärzten zu sagen: "Du bist immer dann am besten, wenns dir eigentlich egal ist Du bist immer dann am besten, wenn du einfach ganz normal bist Du bist immer dann am besten -- du musst das nicht mehr testen jedes Mal Dein Spiegelbild ist anderen egal" Gruß
×
×
  • Neu erstellen...