Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Aldous

Members
  • Gesamte Inhalte

    124
  • Benutzer seit

  • Days Won

    2

Aldous last won the day on January 11

Aldous had the most liked content!

Über Aldous

  • Rang
    regelmäßiger Forengast

Profile Information

  • Geschlecht
    Mann
  • PU Know-How
    Beginner(in)

Letzte Besucher des Profils

376 Profilaufrufe
  1. "Das Leben war schön, aber zu kurz." (Edward A. Chapman) Anders gesagt liegt die Tragik der Realität darin, dass sich Eignungen erst im Nachhinein herausstellen. Oder die Komik. Je nachdem, wie man es sehen mag.
  2. Es ist leichter, ein Held zu sein als ein Ehrenmann. Ein Held muß man nur einmal sein, ein Ehrenmann immer. (Luigi) Sagt mal, wird euch das nicht langweilig hier?
  3. Ich mein, LL ist auch erst vom Blauen ins Rote gewechselt und jetzt....
  4. Enie? Sag mal - wie schauts eich mit Nachwuchs bei dir aus? Ich mein, so von wegen dem Lauf der Dinge und so?
  5. Mittagspause verlängern. Grundsätzliches Problem ist, dass Erholung um so schwieriger wird, je gestresster man ist. Bei kreisenden Gedanken könnte Meditation das Mittel der Wahl sein. Nur halt ohne den esoterischen Ballast. Buch dazu wäre das: https://www.droemer-knaur.de/buch/ulrich-ott-meditation-fuer-skeptiker-9783426878453
  6. Das ist eine ungläubige Nachfrage. LL hatte doch nie Sex.
  7. LL war ihr eigenes Kunstprojekt. Damals, mit dem DisSC und dem DiwidDiwSC. Das waren noch Zeiten. Ist sie nicht?
  8. Manche Frauen mögen es, meinen Karakta nicht zu mögen. Wann wirds denn mal wieder richtig lustig hier?
  9. Irgendwie fand ich TFE im PUF lustiger. Enie, mach mal was.
  10. Man kann -wenn man will- jede Menge machen und es gibt auch jede Menge Strategien. Liegt daran, dass es individuell verschieden ist, was hilft. Zwei der bewährtesten Strategien haste schon selbst genannt: Sport und Gesellschaft. Ne dritte bewährte Strategie ist Entspannen: Waldspaziergang, Kaffee trinken, Katze streicheln, Briefmarkensammlung sortieren, usw. Generell bewährt ist dabei entspannte Gesellschaft. Wenn Bewähtes nicht mehr hilft, dann kann man Zweierlei machen. Erstens varrieren. Fußballverein war immer cool. Jetzt ist die Mannschaft aufgestiegen und der Druck steigt? Dann kann der bisherige Ausgleich zu nem zusätzlichen Stressor werden. Also was kurzer treten. Und häufiger Entspannen. Pro Stunde fünf Minuten Pause bringt mehr, als eine Woche Urlaub im Jahr. Weil der Stresslevel immer wieder gesenkt wird und so garnicht erst zu hoch wird. Und zweitens kann man Ursachenforschung betreiben. Gibts äußere Faktoren, die stressen? Schwieriges Projekt, z.B. Gibts innere Faktoren, die Stress auslösen? Die gibts naturgemäß immer. Z.b. Glaubenssätze, die früher mal hilfreich waren, inzwischen aber nicht mehr zur Lebenssituation passen. Dann kann man lernen umzudenken. Meditation liegt grad im Trend. Scheint auch erstaunlich wirksam zu sein, wenns nüchtern angegangen wird. Also ohne Ambitionen.
×
×
  • Neu erstellen...