Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 29.06.2020 in all areas

  1. 3 points
    Neicehood

    Freundin beendet Beziehung wegen Lüge

    Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass Du verstanden hast, was an Deinem Verhalten needy ist. Das Problem hast Du bei dem nächsten Mädel wieder. Du musst einfach mal verstehen, warum Bedürftigkeit ein Killer in der Anziehung ist und wie Du das triggerst. Du kannst nicht in einer erwachsenen sexuellen Mann-Frau Beziehung das Kleinkind an der Titte von Mami spielen. Weil Mädels vögeln normalerweise keine Kleinkinder. Und Du musst verstehen, welches Verhalten Bedürftig ist. Was Du da machst scheint in Deinem Kopf rational logisch zu sein und ein wenig verblendet von Disney Film Romantik. Es kommt aber anders an und Du machst damit ganz viel kaputt. Mädels stehen nicht auf "erobern". Sie stehen nicht darauf, dass ihnen der Typ "hinterher rennt". Sie wollen keinen Typen, den sie nicht wollen. Und der ihnen sagt "Hey. Ich bleib mal hier. Sicher magst Du mich dann, wenn Du mich besser kennst." Und oft tun sie das dann sogar. Aber es macht die Vagina nicht feucht. Und egal was Du machst, ist das Mädel ON, ist sie ON. Ist sie OFF, dann ist sie OFF. Egal was Du sagst. Du musst Dich attraktiv verhalten. Nicht verbal einen Kompromiss aushandeln.
  2. 2 points
    Wenn es needy ist, kommt es auch so rüber; das lässt sich nicht verstecken. Und ja, Regame ist von Natur aus needy. Anstatt dass Du Dich um Dich kümmerst oder um andere Frauen, kümmerst Du Dich um sie. Warum? Weil Du needy bist. Es ist auch völlig normal, zu meinen, seine eigene Geschichte sei völlig anders als die der anderen. Der Unterschied ist: Bei Deiner eigenen Geschichte geht es um Dich, bei den anderen geht es nur um die anderen. Es ist ein riesiger Unterschied, ob Du Beteiligter bist oder nur Beobachter - aber nur für Dich. Von außen betrachtet bist Du nur ein Murmeltier von vielen.
  3. 2 points
    Neicehood

    Freundin beendet Beziehung wegen Lüge

    Die Ex muss sich um min. 2 Punkte auf der HB Skala verbessert haben. In einer lesbischen BI Beziehung sein mit einem unglaublich heissen Mädel. Wenn dann beide Mädels auf die Idee kommen, dass es voll eine gute Idee wäre, eine FFM Beziehung auszuprobieren, dann würde ich da durchaus Game investieren und das interessant finden. Es wird mir um die Ohren fliegen, es wird nicht funktionieren. Aber scheiß drauf...
  4. 2 points
    Neicehood

    Streit mit Freundin

    Ich würde die Dynamik im Hinterkopf behalten. Meine ich nicht negativ. Es ist ja ein Prozess und man lernt. Die Frage ist nur, ob es da nicht einen schnelleren Weg gibt als selbst rum zu überlegen oder gelegentlich in ein Forum zu schreiben. Vor allem in ein Forum, wo ja auch nicht die Jungs abhängen, die seit 20 Jahren zufriedene Beziehungen führen und bei denen es supi läuft mit den Mädels. Ja, und jetzt kommt ein Unterschied zwischen uns beiden. Ich werde nie Sachlich in das Thema mit einem Mädel einsteigen, das gerade Emotional in der Situation steckt. Das klappt selten. Abgesehen davon treffe ich auf der Sachebene selten den Kern. Hast Du hier zum Beispiel: Da geht es doch nicht um Hühnchen. Da geht es darum, dass Du sie hängen lässt, obwohl es ihr schlecht geht. Das ist ein "Hast Du mich noch lieb?" Thema zusammen mit dem Glaubenssatz "Hätte er mich lieb, würde er sich so nicht verhalten". Da macht es doch keinen Sinn, auf der Sachebene zu reden. Vor allem löst Du es nicht, wenn Du da von Hühchen und Deinem nicht vorhandenen Mittagsschlaf redest. Genauso löst Du es nicht, indem Du sie ignorierst. Aber auch da hat es was mit (ihrem) Selbstvertrauen zu tun und mich würde echt nicht wundern, wenn ihr da eine CoAbhängigkeit irgendwo drin habt. Ist auf jeden Fall ein Kommunikationsthema. HB: Bla bla KFC Hühnchen bla krank bla... Hood: Wolltest Du ein Hühnchen haben? HB: Ja. Hood: Und man hat Dir kein Hühnchen gebracht? HB: Nein. Und ich hatte so einen Hunger und auf nichts anderes Lust. Hood: Das geht auch nicht. Zeig mal Deinen Bauch. (auszieh). Hood: Ganz ausgemagert. Sieht aber sexy aus. Aber Du hast recht. Wenn Mädels krank sind und nur Lust auf Hühnchen haben, dann muss man ihnen auch ein Hünchen kaufen. HB: Ja. Hood: Armes. Lass Dich mal in den Arm nehmen. Kein Hühnchen für Dich. (...) Das kann man auf Sex eskalieren. "Nimm sie nicht ernst, sondern durch" verstehe ich aber eher, nicht auf der Sachebene zu reagieren sondern auf die Emotion. Wenn(!) sie dann ein einer anderen Stimmung ist. Wenn man Sex hatte. Dann kann man auch mal thematisieren, dass sie ne kleine Dramaqueen ist und das hart nervt. Aber süß ist. Bis zu einem gewissen Punkt. Dann ist der Moment, mal sachlich zu reden. Und das macht in vielen Fällen nur begrenzt sind mit Mädels, die eher emotional auf etwas reagieren. Dieses "Klären" auf Sachebene ist so ein Männerding. Für Mädels ist das Ding oft geklärt, wenn die Emotion wieder gut ist. Mit der sachlichen Klärung fängt man wieder an das Ding aufzuwärmen, anstatt was Schönes mit dem Mädel zu machen. Womit man dann schnell in die Kiste Dramaqueen fällt. Ob und was bei ihr funktioniert musst Du mal schauen. Sachlich auf ihren sachlichen Blödsinn argumentativ einzugehen, macht aber selten Sinn. Und ja, das sind super anstrengende Mädels und das Leben ist toll mit total unkomplizierten Mädels.
  5. 2 points
    Neicehood

    Streit mit Freundin

    Scheint ja nicht zu funktionieren. Hab Dir am 28.01. schon mal einen Link in Deinem anderen Thread geschickt auf ein YouTube Video. Will es nicht neu verlinken, weil Links nun moderiert werden und das Freischalten dann zu lange dauert durch einen Mod. Man kann schlimmere Sachen machen. Ist halt riskant und ehrlich gesagt 1:1 die Dynamik, worauf ich Dir am 28.01. bereits den Link geschickt hatte. Damals war das auch Dein Ansatz. Nun 5 Monate später wäre es halt cool gewesen, wenn Du damit genau bei dem Mädel bereits Erfahrungen hättest und man so was nicht über die Distanz beim Status "Schluss" probieren müsste. Was ehrlich gesagt auch doof ist, weil es mit Deiner vorherigen Aktion ein Framebruch wäre. Aber nur mal so als Idee und Quick Fix. Da kommst Du mit Büchern auch nicht wirklich weiter. Therapeut / Therapie kann ein Ansatz sein. Nun ist aber bekannt, dass Therapeuten gerne mal Psychologie studieren, um sich selbst zu therapieren. Ich finde z.B. folgenden Tipp ganz gut, da lernt man extrem viel und den würde man nie von einem Therapeuten bekommen: "Vögel mal 2-3 Jahre nur rum. Habe Affären und lass Mädels (offen) parallel laufen. Dann weißt Du, wo da die Range ist. Dann such Dir ein Mädel aus, dass basierend auf den Erfahrungen am besten passt. Lerne dazu mindestens mal 30 Mädels intimer kennen, um ne Range zu haben." Da kann man zwar immer noch ggf. über problematisches Game / eigene Macken sich die falschen Mädels anziehen. Aber es verhindert doch viele Probleme und in Affären kann man auch eine Menge lernen, weil nicht so viel Nähe da ist. Die meisten Typen verknallen sich dann halt und schon hängen sie mit nem Mädel in einer LTR. Und sie hängen sich halt an jedes Mädel, weil sie kaum Auswahl haben und sich alles andere nicht leisten können. Womit man dann wieder bei den Basics wie "attraktiv ansprechen und verführen" usw. wäre. Was mir sehr geholfen hat nachdem ich diese Themen im Griff hatte war dann wirklich ein Coach. Muss man aber den passenden finden und ich meine damit keinen PU Coach, sondern einen mit psychologischem Background der viel Berufserfahrung hat in Richtung Konflikte managen und Kommunikation.
  6. 2 points
    Neicehood

    Streit mit Freundin

    Ja keine Ahnung.. Das ist halt einfach scheiße. Scheiße ist, dass es Dich innerlich aufwühlt. Dich mitnimmt. Du Drama handeln musst. Würde man Dich in ein Labor stecken und Dir jedes Mal Heroin spitzen, wenn sie Drama macht, würdest Du in recht kurzer Zeit sie anbetteln, dass sie Drama macht. Wenn das nicht klappt, würdest Du sie versuchen zu provozieren. Auf jeden Fall würdest Du sehr glücklich sein, wenn Sie mit Drama anfängt. Ein Teil davon ist also nicht ihr Drama, sondern was dieses Drama in Dir auslöst. Daran kann man arbeiten. Ein weiterer Teil ist, wie Du mit dem Drama umgehst. Sehen wir es mal positiv, man kann ihr Drama zumindest beeinflussen. Jetzt kommt es hat ein wenig bei Mädels drauf an: Machen sie Drama, weil sie es können. Dann ist je nach Drama mal ne Grenze ziehen hilfreich. Aber Du schaffst es ja nicht, auch nicht sie zu ignorieren. Da knickst Du sofort ein und steigst in ihr Drama ein. Gibt dann aber auch Mädels, die brauchen Drama und machen immer weiter. Und wenn man da nicht mehr drauf eingeht, sind sie halt das Opfer und suchen sich den nächsten Retter. Der ihnen dann "hilft". Und da wirst Du dann im Dramadreieck nun ausgetauscht, wenn Du es nicht mitspielst. Und ja, dass Du so heftig gerne hilfst (und das hat einen Grund) bist Du auch sehr gerne der Retter der Dramamädels, wenn der vorherige Typ nicht mehr mitspielt. Dann wären wir wieder bei Screening. Ein wenig Screening, ein wenig chilliger werden und ein wenig lernen, wie man mit Mädels umgeht ist normalerweise keine schlechte Idee.
  7. 1 point
    Neicehood

    Hat es eigentlich noch Sinn?

    Es ist kein Problem Mädels zu finden, die ziemlich unkompliziert sind. Nie zicken. Nie respektlos sind. Wenn das Dein Anspruch ist, dann hätte man in der (frühen) Kennenlernphase gemerkt, dass das Mädel nicht passt. Finde ich nicht schlimm. Ich kann Dir aber ein paar Tipps generell geben: Würde ich mir abgewöhnen. Ist Kontrollverlust und ich würde schauen, dass ich nicht auf die Ebene gezogen werde. Generell nicht im Leben. Weder beim Chef. Noch bei Kollegen. Im Supermarkt. Oder bei der Freundin. Niemals(!) würde ich das bei einem Streit als rhetorisches Mittel einsetzen. Geht total auf Vertrauen. Ich würde auch nicht mit Beziehung beenden drohen. Oder das Thema so direkt thematisieren. In einem ruhigen, sachlichen Gespräch, würde ich maximal thematisieren, ob das Mädel und ich zusammen passen und das ich mich nicht wohl fühle, wie es läuft. (habe ich aber auch schon gemacht um dem Mädel klar zu machen, dass es 5 vor 12 ist; war nur nie positiv). Wie gesagt, ich bin kein Fan davon, das Problem überhaupt zu handeln, wenn es zu heftig wird. Aber Du kannst es auch mal versuchen "süß" zu finden. Da ein wenig von oben drauf schauen. Du kannst auch mal schauen, wie heftig das einer kindlichen Trotzphase ähnelt. In vielen Fällen hat ein Mädel das Drama macht erstmal die selbe Wirkung wie ein Kleinkind, das im Supermarkt Drama macht, weil es etwas will, was es nicht bekommt. Ich finde das nicht angenehm, es tangiert mich aber auch nicht groß. Wenn man das erstmal drauf hat, kann man das Mädels auch schildern. Manche hören schon auf, wenn sie schnallen, dass sie sich wie ein Kleinkind benehmen. Ansonsten kann man auch noch mal hinterher schieben, dass es sie sexuell unattraktiv macht und man immer weniger Lust auf Sex hat, weil man sie nicht mit einer attraktiven sexuellen Frau sondern mit einem plärrenden Kleinkind verbindet. Aber das hilft nur, wenn es sich in Maßen hält. Ist es ne Dramaqueen die Drama sucht dann wird sie recht schnell auch den wunden Punkt finden und dauerhaft will man das einfach nicht handeln. Das war bei mir immer Game Over innerhalb der ersten 12 Monate. Hat man es weiterlaufen lassen, lief es mal mehr mal weniger, ist dann am Ende aber genau aus den Punkten gescheitert. Kann übrigens sein, dass die Routine schon nervt. Jedes Wochenende kommt der Freund. Unter der Woche Arbeit und Stress. Wochenende Freund und Unternehmungen oder Beziehungskram. Keine Zeit für sich, keine Zeit für Freundinnen. Kann sein, dass das ein Nähe-Distanz Problem ist und sie unterbewusst Distanz durch ihre Art schafft. Bei mir ist das zumindest so, dass ich durchaus 2-5x die Woche die Freundin um mich haben kann. Auch mal 4 Wochen im Urlaub. 7 Tage die Woche mit zusammen wohnen geht auch. Aber was mich hart nervt ist wenn die Freundin jedes Wochenende kommt und weil man sich die Woche nicht gesehen hat "zusammen" was macht.
  8. 1 point
    Die Lösung ist genau so simple. Es ist DER Move, wie man so etwas handelt. Und zwar nicht mit Freeze, sondern mit Degradierung zur FB. Weil vollkommen alternativlos. Kommst sonst genau das raus, was Du durch hast. Aber da Du Dich beschwerst, dass Du keine Tipps bekommst. Du hast einen Tipp bekommen: Denn dieses degradieren ist schwierig. Das Mädel will SCHLUSS machen. Das wäre ein light Freeze und Freeze funktioniert nicht ohne Attraction. Mit ordentlich Attraction macht das Mädel auch nicht Schluss. Also eine Situation, wo man NIE, wirklich NIE landen will und wo man ne ordentliche Portion Glück braucht, damit das noch mal zu drehen ist. Der Weg ist: "Mann verführt. Frau bindet." Solange die Frau nicht mit Beziehung ankommt, kommt man damit auch nicht an. Und wenn die sehr früh damit aus ner Laune kommt (also innerhalb der ersten 8 Wochen oder nach dem Sex) dann erklärt man ihr: "HB. Andauernd wollen Mädels eine LTR mit mir. Ich finde, man muss schauen, ob das passt. (bla bla ... hab da sogar mal meine Routine gepostet". Also man hängt das Mädel wieder in die Warteschlange und lässt sie arbeiten. Gibt vllt. mal ein Feedback, dass es sich gut entwickelt. Aber wenn der Typ dann mit ihr eine LTR eingeht, soll sie begeistert die Freundin anrufen. Die soll durchdrehen vor Freude. Und wofür man gearbeitet hat, das erscheint einem auch wertvoll. Dann kommt die nicht an mit "bin nicht sicher". Da hatte sie dann 3-6 Monate Zeit nachzudenken. Und selbst wenn sie dann ankommt, kann man das deutlich leichter umframen. Wobei nach 6 Monaten "Mädel will" und dann will sie plötzlich nicht mehr und ist sich unsicher ich das Ding auch nexten würde. Das passt dann einfach in einer frühen Kennenlernphase nicht.
  9. 1 point
    Das ist nicht nur "eventuell" eine gute Idee sondern absolut notwendig um eine passende Partnerin zu finden. Mal ehrlich: 70 % der Beziehungen scheitern halt an einem beschissenem Screening. Ich raff bis heute nicht, warum sich meine Eltern mal ausstehen konnten - nun kenne ich sie etwas besser und sie haben sich auch verändert, klar, aber das Grundwesen bleibt - und das passt halt überhaupt nicht. Haben sie lange nicht wahrhaben wollen und an Pseudo- Baustellen gearbeitet, waren aber kurz davor sich zu trennen - dann kam ich und der Drops war für die nächsten 15 Jahre gelutscht. Möchte Mann/ Frau das? Eher nicht. Also um Himmels Willen zeit lassen und nicht jeder Romanze hinterherlaufen (Natürlich ist das kein Allheilmittel, viele Ehen/ Beziehungen scheitern natürlich auch an anderen Punkten ) Google "Date Ideen"... Der Beste Ort ist der, den du daraus machst. Klingt platt, ist es auch - stimmt aber. Mein persönlicher Rat: Niemals langweilig, immer außergewöhnlich. Sollst jetzt kein SpaceX Shuttle chartern - mehr so in die Richtung: orte, an denen es gesellschaftlich "unüblich" ist Dates zu haben... bestes Beispiel: Ikea... wo man etwas miteinander tun kann... die angespannte Atmosphäre relativ schnell bricht... Ich möchte dir auch ans Herz legen, dir mal ein paar Tage Zeit zu nehmen und das Forum zu lesen. Nimm dir mal die "Best- OF"- Leitfäden vor: https://www.pickup-tipps.de/community/forum/56-best-of-leitfäden/ Danach noch coole Field Reports zur Motivation: https://www.pickup-tipps.de/community/forum/33-best-of-field-reports-fortgeschrittene/ Damit bist du schon mal ganz gut ausgerüstet
  10. 1 point
    Noch ein kurzer Einschub dazu und auch etwas das du für die Zukunft mitnehmen kannst: Ihr habt da von Anfang an ein totes Pferd geritten. Das hättet ihr (hoffentlich, Sie aber bestimmt) erkannt, wäre die Kennenlernphase länger gewesen. Denn in der ersten Phase einer funktionierenden Paarung, und die darf gut und gerne auch Jahre andauern, gibt es quasi keine Bedenken. Da ist alles rosa-rot und man will für immer zusammen bleiben und alles ist geil und harmonisch und besser als es je war. Das war bei euch anscheinend überhaupt nicht der Fall. Nun kann es vorkommen, dass man, wie du, eben in so etwas reinrutscht – war vielleicht bequem zu der Zeit, hat euch in dne Kram gepasst und ihr beide (zumindest sie) war eher so auf dem Dampfer „mal schauen, wie und ob das läuft“. Mit deinen 27 Jahren solltest du jetzt froh sein, dass du keine Zeit mit einer Beziehung verschwendest, die für euch beide nicht erfüllend war und keine Perspektive hatte. In 90 % der Themen die hier wegen einer Trennung in den ersten 18 Monaten eröffnet wurden, hat es schon zu Beginn nicht gestimmt. Und immer wieder stellt sich heraus, dass man nach ein paar Wochen/ Monaten da einfach so in eine Beziehung gerutscht ist. Scheiße, lasst euch doch mal Zeit damit und lernt die Person richtig kennen – mit all ihren Facetten, Eigenarten und Wesenzügen. Wir servieren hier weniger konkrete Handlungsanweisungen als vielmehr die Aufforderung,die Komplexität der Thematik zu verstehen. Denn dann erst kommt das "aha" und ist weitaus umfassender und effektiver, als jegliche Handlungsanweisung. Aber für's erste könntest du folgende Punkte beherzigen: - Schlag dir das Re-Game Thema aus dem Kopf, solange es da ist, wird das dein Hauptfokus sein und dich in nichts weiterbringen. Und nimm dir dabei Zeit. (Plotwist: In den letzten 10 Jahren habe ich hier einige, ambitionierte Re-game Absichten verfolgt. Aus keinem einzigen wurde etwas - weil der Mann nach X Monaten einfach kein Interesse mehr daran hatte) - Schlag dir sie aus dem Kopf - lenk dich mit deinem Job ab, Sport, Freunde, etc. -eben mit dem as für dich dein Leben ausmacht - Optional: Lerne neue Frauen kennen. Optional, weil du damit ja kein Problem hast und es sowieso Teil deiner DNA ist (sein sollte) - Probier mal einen neuen Kennenlernen- Prozess aus bei der nächsten Frau die dich interessiert
  11. 1 point
    Überwind erstmal die Neediness; dann erledigt sich die andere Frage von selbst.
  12. 1 point
    Weiß übrigens nicht, ob nur mir das auffällt: Jo. Ich behaupte dann halt noch, dass ihre ganze Story um "passt nicht" auch erlogen ist. Und wir beide werden da nicht wirklich weit von der Realität entfernt liegen. Das sind Themen, die man in einer LTR eigentlich locker und ehrlich besprechen sollte. Aber das Mädel macht Schluss, weil man vor Jahren ein paar Dates mit einer Freundin hatte, wo nix lief. Und sie da angelogen hat (warum eigentlich). Also wenn man da mal die "Größe" oder "Relevanz" der Lüge auf eine LTR betrachten würde... Irgendwie haben da Mädels eine ganz andere Sichtweise. Hab da auch schon einige Bullshit-Diskussionen geführt und meiner Meinung nach ist das eher so: "Also lügen ist OK, solange ich da kein schlechtes Gewissen habe und sonst Konflikte entstehen würden. Gilt aber nur für mich. Wenn Du lügst, dann ist das böse."
  13. 1 point
    Genau. Genau wie sie Dir das "nicht sicher ob es passt" auch freundlich sagt. Da könnte auch sein: "Hey. Kribbelt total in der Pussy, wenn ich den anderen Typ sehe. Muss auch beim Sex mit Dir nur noch an ihn denken. Das passt nicht für eine Beziehung." "Hey. Sex ist ok mit Dir. Aber mit meinen Ex-Freunden war der besser. Und der eine ONS im Urlaub. Meine Fresse. So einen neuen Freund wollte ich. Will Dich aber nicht verletzten." "Du, ich war immer mit netten Typen zusammen. Wollte aber eigentlich etwas arschigere Typen zumindest ausprobieren. Du bist es nicht und irgendwie bin ich jetzt in die Situation gerutscht, dass Du mich mit Beziehung überreden willst." "Ja. Also ich wollte immer auf Malle mit meiner Freundin mal einen Typen gemeinsam abschleppen. Ging wegen Corona nicht. Und Du bist halt nicht so passend, dass wir das Ding deswegen beerdigen wollen". (...) Irgendwas ist da und das erfährst Du auch nicht. Wie man Beziehungen besser startet habe ich Dir geschildert. Würdest Du Dich ein wenig einlesen, dann würdest Du wissen, dass ein Schritt zurück wenn das Mädel nicht will immer besser ist als dann zu klammern und mit "Lass uns langsam... kannst ja überlegen...". Ist halt der absolute Beta Move und verstärkt i.d.R. das Gefühl beim Mädel: "Will ihn nicht verletzten, weil nett. Aber geil ist er nicht. Und macht mich nicht geil". Und nun? Endlich hat sich das Mädel mal befreit und sich aus der LTR gelöst. Nachdem sie extrem deutlich "WILL DICH NICHT" kommuniziert hat. Und was machst Du? Schritt zurück? Andere Mädels? NEIN. Du willst immer noch das Mädel haben, was Dich nicht will. Und kommuniziert so viel Needyness, so wenige Alternativen. Ist ne ordentliche Baustelle, die Du mal durchschauen solltest. Du musst die Macke ja nicht direkt beheben. Aber wenn Du als Macke schon hast, dem Mädels in den Ficus zu pinkeln, dann erkläre ihnen das nicht als Stärke beim ersten Date. Mach es nachts, wenn sie schläft. Und wenn der dann eingeht, riech mal dran. Erklär ihr, dass der irgendwie verfault riecht und empfehle ihr, weniger zu gießen. Zieh sie ein wenig auf, dass Pflanzen halt nicht ihre Stärke sind, solange sie gut bläst, aber alles in Ordnung ist. Und dann kauf ihr nen Dünger im Obi. Providerqualitäten mit sexuellem Frame sind der Hammer. So die Richtung vielleicht? Sprich, lerne wenigstens, wo Du Deine Attraction killst und lege dann im Liebeswahn nicht total kontraproduktiv los. Oder Du machst einfach nichts. Weil schlimm ist das nicht. Passt es für das Mädel nicht, beendet sie es. Du rennst dann hinterher. Das ist unklug. Aber damit kommst Du halt auch nicht langfristig in die Vagina. Auch eine Strategie, passende Mädels zu finden. Ob es in sehr langen LTRs funktioniert, weiß ich aber nicht. Ich finde da eine gewisse weiblich-maskuline Dynamik eher hilfreich. Wobei es in LTRs ja alle möglichen Dynamiken gibt.
  14. 1 point
    undi

    Freundin beendet Beziehung wegen Lüge

    Ihre Zweifel hat sie ja schon vorher geäußert und deine Lüge war der willkommene und erwünschte Grund um Schluss zu machen. Ob das der Wahrheit entspricht oder ob es ganz andere Gründe hatte, du wirst es nicht erfahren. Der Beziehungszug ist abgefahren und du wirst nicht mehr mitfahren.
  15. 1 point
    Neicehood

    Hab ich es verkackt?

    Das ist der gute Content. Musst Du halt verstehen und dann umsetzen. Bringt normalerweise nichts, wenn man das in ganz viele Handlungsanweisungen packt, ohne dass es da Klick macht. Ist halt ne Range. Bei Deiner recht extrem. Andere stehen halt auf bedürftige, unsichere und anhängliche Männer. Ist aber die Minderheit. Ansonsten musst Du Dich halt mal einlesen. Das ist echt Basic. Einer der häufigsten Fehler. Ich habe alleine im Blauen Forum sicher 50 Beiträge dazu geschrieben. Wer ein wenig mit der Thematik sich beschäftigt, stösst da schnell in der Praxis oder in der Theorie drauf. Hast Du ja jetzt auch erlebt, wie toxisch so ein Setting im Kontakt wird, wenn man da auf Liebeskasper macht und das Mädel (noch) nicht so weit ist. Nebenbei falls es Dir nicht klar ist: Eine Sache die knallhart gegen Dich spricht ist, dass sie - keine Beziehung will - sich ggf. ausleben will und genau weiß dass Du - Beziehungsneedy bist - mit Drama anfängst, wenn da andere Typen kommen. Also entweder läuft da schon was und sie steckt es Dir nicht oder sie will dass da durchaus mal was läuft und kein Drama mit Dir. Und weil Du das nicht cool handeln kannst passt Du halt nicht zu ihr gerade. Das wird ihr halt bewusst. Unter dem Setting ist alles was Du machst im Minimum extrem kontraproduktiv.
  16. 1 point
    DoktorDaygame

    Hab ich es verkackt?

    Sie testet Dich; Du fällst durch mit 0 Punkten. Sie hat Dir auf den Kopf zu gesagt, dass Du zu bedürftig geworden bist und sie langsam das sexuelle Interesse an Dir verliert. LSE. Wieso tust Du sowas? Antwort: weil Du bedürftig bist. Du merkst hoffentlich, wie weit bei Dir Outergame und Innergame auseinanderklaffen. Nichts neues; sie ist LSE und Du bedürftig. Mr. Nice-Guy. Beides. Sie hat Dich abgehakt, als Du angefangen hast, so bedürftig zu werden, und das ganze dann langsam ausklingen lassen. Was man nicht hat, kann man nicht verlieren. Die Needyness ins Gesicht reiben... Beruht auf Gegenseitigkeit. Unsinn! Der Zug ist abgefahren. Sie schläft mit jemand anderem und das solltest Du auch tun.
  17. 1 point
    Neicehood

    Hab ich es verkackt?

    Das wäre so ziemlich der dümmste Move, dem Du machen könntest. Der Move ist auf der Liste auch nicht gerade weit unten und der hier ist auf den ersten Blick nicht so übel wie man denkt. Aber da sie die ganze Zeit Angst hat, dass Du eifersüchtig wirst, sie Dich verletzt und Du das Sensibelchen in dem Kontakt spielst, ist das schon problematisch. Das ist nicht der Typ, wo sie sich Mühe geben muss, weil sonst ein anderes Mädel den weg schnappt. Die müsste nur "OK" sagen und der Typ rennt in eine LTR. Will sie aber nicht und so passt die Dynamik nicht und schränkt sie ein. Wir bringt man jemanden nun bei, dass er nicht die weibliche Rolle im Kontakt übernehmen soll? Bei der Fels in der Brandung Theorie vergisst die Szene, Felsen in der Brandung zu Sand werden. Also wenn man so ein chilliges Leben als Fels in der Sonne mag, sollte man sich vielleicht nicht in die Brandung stellen. Der andere Teil ist von der Dynamik aber spannender. Richtig heisst er: Mann verführt, Frau bindet. Den verstehst Du nicht richtig, oder wo siehst Du jetzt das Problem?
  18. 1 point
    Neicehood

    Streit mit Freundin

    Ist halt mal eine Überlegung wert, ob Du da mit 37 nicht fokussierter dran gehen möchtest. Das fängt schon mit Deinem "Helferthema" an. Unter uns: Machst Du nicht gerne weil Du "hilfsbereit" bist. Machst Du um Deinen "Wert" zu steigern. Weil wer einem hilft, den lässt man nicht so schnell fallen. Also man mag zwar eher der Klepper im Stall sein und nicht das Rennpferd. Aber wenn man Gold scheißt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass man geschlachtet wird, deutlich geringer als wenn man nur frisst und kackt. Steckt also ein Ego Thema dahinter. Lustiger Weise funktioniert genau diese Überlegung bei Frauen erstaunlich schlecht. Und damit zieht man sich die Problemmädels an. Weil eine selbstbewusste, selbstständige Frau keinen Bock auf so einen Typ hat. Wer da aber Bock drauf hat sind die Dramaqueens. Die laufen im Dramadreieck Amog (Google -> Wikipedia "Dramadreieck") und natürlich präsentieren sie sich als armes Opfer das ja leider Verfolgt wird. Vom Ex. Oder vom Chef. Arbeitskollegen. Oft sind sie dann in Wirklichkeit gerne auch mal die Verfolger, das schnallt man nur nicht so schnell. Aber was passiert? Auftritt Ego Helfer Typ. Er steigt in das Dramadreieck ein und spielen "Retter". Bis das dann kippt und sie in den Augen des Mädels der Verfolger sind, der das arme Opfer nicht versteht. Macht aber nichts, der nächste Retter mit Penis steht schnell bereit um zu helfen. Geiles Muster. Und Mädels die im Dramadreieck rennen, bekommt man auch nicht in den Griff. Sie brauchen es. Steigt man nicht ein, suchen sie sich einen anderen Typen. Bis dahin gibt es aber das, was sie in Perfektion können: Drama, Drama, Drama. Ist nur ein kleines Muster. Wenn ich mit 37 sowas noch nicht durchschaue und auch nicht weiß, wie ich daran arbeiten kann oder es vermeiden kann, dann besteht halt das Risiko, dass ich schnell 40, 45, 55 und dann 65 bin und es immer noch nicht kann. Klar wird man im Alter ruhiger, aber ist halt doof, wenn man solche Themen nicht in den Griff bekommt. Und die bekommt man halt manchmal nur in den Griff, indem man bestimmte Mädels meidet. Seine Baustellen fixed. Und dann eben andere Mädels anzieht. Ob es hier so ist? Keine Ahnung. Es ist halt nur ein Muster, dass recht nahe liegt basierend auf den Aussagen des TEs. Kann man die Mädels ändern? Ne. Was man ändern kann ist sich selbst und das ist schwer genug. Wenn man das schafft, hat man auf die Mädels keinen Bock mehr. Schafft man das nicht bei sich selbst, dann auch nicht bei anderen. Erstrecht nicht bei Mädels, die sowieso nicht so bekannt für Selbstreflexion sind. Und ganz sicher nicht bei einer Dame, deren Spektrum bei für Reflexion in der Region "Was kann ich denn dafür, dass ich launisch bin" liegt. Das wird ein sehr frustrierendes Projekt. Und selbst wenn man da was bewegen könnte, hätte man eine Ebene in der Beziehung, die eher therapeutisch ist und da nichts zu suchen hat. Auch wenn man sich das mit "helfen" schön reden kann. Was es aber nicht besser macht.
  19. 1 point
    fred5566

    Warum NoFap nicht die Lösung ist

    Ich will jetzt noporn durchziehen, aber habe eine Frage. Ist es ok sich auf Bilder ohne sexuellen Inhalte einen runter zu holen? Oder hat dies die gleichen Kmkonsequenzen wie bei Pornos?
  20. 1 point
    Neicehood

    Streit mit Freundin

    + Verstehe. Das ist Dein Plan. Mein Plan ist ein anderer: Ich habe keinen Bock, 1-2 Stunden meiner Lebenszeit in ein Thema zu investieren, wenn es nicht interessiert. Daher tease ich das Thema mal an. Schaue, ob was zurück kommt. Vor allem, was zurück kommt. Weil nicht jeder kann damit etwas anfangen, wenn man ihm ein paar Brocken hin wirft. Weil der eine kann das umsetzen, beim anderen ist es sicher nicht schlecht, sich mal mit einem Therapeuten das Thema genauer anzuschauen. Ist mir klar. Ist mir auch klar. Auch das überrascht mich jetzt nicht. Das Problem ist halt nur: Weder reagierst Du auf das Thema Screening (das wäre die eine Seite, wo Du die Qualität Deiner Beziehungen verbessern könntest) noch auf Deine Kommunikation und Dein Verhalten (das wäre die andere Seite). Du berichtest aus der Daily Soap. Und machst immer das Selbe: Hier und hier schon wieder Und das ist SCHEISSE. Weil jetzt ist da so ein Zeitdruck dahinter und Du hockst dort Emotional und tipperst sowieso, egal was man Dir schreibst. Und wirklich gezielt könnte man da nur was reissen, wenn man die Frau genau kennen würde. Ich kenn die aber nicht und Du hast keinen Plan von Frauen. Und das Problem in so einem Szenario "SCHLUSS" ist halt, dass da die Toleranz für Fehler gleich Null ist. Es wäre so entspannt gewesen, wenn Du Dich mal um die Themen vor 10 Tagen gekümmert hättest. Oder nach der letzten Beziehung.
  21. 1 point
    DoktorDaygame

    Streit mit Freundin

    Willkommen in Deiner interkulturellen Beziehung! Selbstverständlich hat sie Dich nicht nach Geld gefragt; das machen Philippiner nicht. Und dass Du nicht zum KFC gefahren bist, heißt für sie, dass Du sie nicht liebst. Und dass Du das mit dem Handy nicht kapiert hast, heißt: Du hörst ihr nicht richtig zu; Du interessierst Dich nicht für sie. Sagt sie mit Sicherheit auch über Dich. Dann musst Du Dir nächstens wieder eine deutsche Freundin suchen. Das wird sich nicht ändern und Du hast wahrschienlich auch noch garnicht alles gemerkt. Bringt nichts, außer dass sie Dich jetzt noch seltsamer findet. Wenn Du ihr das normal deutsch geschrieben hast, kommt dass bei ihr als Korb mittlerer Härte an. Und natürlich reagiert sie trotzig; in ihrer Welt verhältst Du Dich völlig bescheuert. Wird nicht gut ausgehen. Sie fühlt sich nicht verstanden - und liegt damit ja auch richtig (sind kulturelle Gründe, aber das ändert nichts an ihren Gefühlen). Nein, Du ja auch nicht. Sie versteht Dich aber trotzdem genausowenig, wie Du sie. Das beruht auf Gegenseitigkeit. Vielleicht ist es etwas besser, weil sie schon etwas hier lebt, aber im Groben und Ganzen sind das einfach kulturelle Prägungen, die sich auch die nächsten Jahrzehnte nur sehr langsam ändern werden. Wird nicht funktionieren. Stell's Dir mal umgekehrt vor.. Ist vermutlich auch angekommen als: "Wenn du mir nicht wichtig bist, musst du das halt akzeptieren. Du kannst nicht erwarten, dass ich Gefühle für dich habe." "Du tanzt nach meiner Pfeife, sonst kannst du gleich abhauen." Aus philippinischer Sicht völlig logisch. Dort wirst Du kaum einen Menschen antreffen, der in seiner Freizeit so beschäftigt ist, wie ein Deutscher. Wer da lieber am PC spielt, als seiner kranken Freundin was zu essen vorbeizubringen, gilt da als kalter Egoist. Stimmt! Und sie sagt das sicher auch über Dich. Im besten Falle wird sie sich denken: "Der ist halt seltsam, aber ich nehme ihn so, wie er ist." Denke ich aber nicht; da waren für sie zu viele Zeichen, dass Du sie nicht genug wertschätzt. Vermutlich wird sie versuchen, sich innerlich von Dir zu entkoppeln. Kann nicht genau einschätzen, wie das wohl angekommen sein mag, aber bestimmt nicht so, wie Du es gemeint hast. Wird sie eher als selbstverständlich betrachten. Zeichen von LSE sehe ich in diesem Beitrag nicht wirklich. Es ist halt der ganz normale Wahnsinn einer Beziehung mit gegensätzlichen kulturellen Hintergründen. Wenn nicht einer von euch (und damit meine ich Dich) sich wirklich reinkniet und bereit ist, die Kultur des anderen von Grund auf zu erlernen und zu leben, wird das nichts. Ist jetzt auch nicht die Ausnahme, sondern die Regel. All den AFCs, die meinen, sie würden ihre asiatische oder afrikanische Freundin verstehen, unterstelle ich, dass sie die kulturelle Kluft nichtmal bemerken. Kein Wunder, dass sie da früher oder später dann reinfallen und sich wundern, warum... Dir würde ich jetzt ganz unabhängig davon raten, die Beziehung ernsthaft in Frage zu stellen. Du klingst nicht so begeistert von ihr, wie man von seiner Partnerin klingen sollte.
  22. 1 point
    Monkey-boy

    Fuck Nazis?

    Nicht ganz ein Jahr nachdem ich mit Pick Up genonnen hatte, erlebte ich einen für mich sehr wichtigen Abend. Dazu gibt es einen FR der mal wieder nicht besonders lehrreich aber mir persönlich dennoch wichtig ist. Beim lesen muss man bedenken das ich an diesem Abend 18 Jahre alt bin, nicht mal noch mit einer Hand voll Frauen geschlafen habe und vor allem Pick Up technisch eben erst die Stützräder abgemacht habe. Daher sollte sich bitte niemand ein Beispiel an meinem Game in diesen FR nehmen, viel wichter sind meiner Meinung nach die Grenzen die ich aufzeigen will. Also viel Spaß beim lesen: Kuss
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Neu erstellen...