Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 07.04.2021 in all areas

  1. 3 points
    Knoll, das soll ein Date werden, keine Koalitionsverhandlung.
  2. 2 points
    Cliprex

    PU Kritik

    Pro Tipp: Mach es nicht für die Frauen, mach es für Dich.
  3. 2 points
    DoktorDaygame

    PU Kritik

    Nein, Du schließt da von Dir und Deinem Umfeld auf die gesamte Menschheit. Was tust Du denn dafür, gute Laune zu haben? Hier verallgemeinerst Du wieder. Das ist Dein Umgang damit. Es gibt hunderte andere Möglichkeiten, diesen Auslösern zu begegnen, und viele davon machen Dich weniger reizbar. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Du Dich am Tag viel öfter aufregst, als Exklimo und ich zusammen, obwohl Du versuchst, solchen Dingen aus’m Weg zu gehen. Indem man trotz diesem offensichtlichen Nachteil ein begehrenswerter Mann wird und das dadurch noch viel beeindruckender erscheinen lässt. Und das sage ich Dir auf Augenhöhe, so von Zwerg zu Zwerg. Erster Schritt wäre vielleicht ein gelassener Umgang mit schlechtem Wetter und anderen Autofahrern. Jetzt projizierst Du schon wieder Deine Werte auf alle anderen. Wundert mich nicht. Um bei dem Beispiel zu bleiben: Dein Auto ist kaputt. Du könntest Zeit (und ggf. Geld) investieren und Dein Auto reparieren (lassen). Machst Du aber nicht; Du gehst den Herausforderungen wieder aus dem Weg. Und das Auto steht nicht für Dein Aussehen… Abgesehen davon, dass das ein Glaubenssatz gleich einer Zwangsjacke ist: Warum jammerst Du dann und arbeitest noch nicht daran, ein Überdurchschnittsmann zu werden? Nein, der Häuptling und der Medizinmann, auf die die großen, starken Männer gehört haben. Ich wirke mittlerweile sehr attraktiv auf Frauen. Kann kaum noch durch die Innenstadt gehen, ohne dass mir zumindest eine Frau interessierte Blicke zuwirft. Und ich bin nicht trainiert, sondern ein Lauch. Klar, dass Dir das nie passiert. Als ich noch so negativ drauf war wie Du, hat mich auch keine Frau angeschaut. Hast Du auch schon mal was von emotionaler Sicherheit gehört? (Vermutlich schon, aber das nimmst Du nicht wahr, weil es nicht Deinen Werten entspricht.) Man beachte das Menschenbild, das da durchscheint.. Die fixe Idee gibt’s sogar gratis und konkrete Änderungsvorschläge ebenfalls. Verkaufen tu ich nur die Komplettlösung, und auch nur an Leute, die das auch umgesetzt kriegen; das kann ich mittlerweile ziemlich gut beurteilen. Sehr gut! Ist doch trotzdem ne gute Grundlage. Das reicht noch nicht, aber das macht es schon spürbar leichter, eine Frau kennenzulernen, abgesehen von den ganzen gesundheitlichen Vorteilen, die Du durchs Abnehmen bekommen hast. 30 Kilo Übergewicht ist echt ungesund. Klar, Du musst ja auch Deine Persönlichkeit ändern. Wenn Du eine Persönlichkeit hast, die die meisten Frauen abstößt, bringen Dir anziehende Techniken auch nicht viel. In den Lairs landen ne ganze Menge Männer, die’s nicht hinkriegen, tlw. aus ähnlichen Gründen wie Du. Wenn’s mit dem Coaching nicht geklappt hat, kann das an dem Coach liegen oder an Dir. Ja, PU im engeren Sinne. PU im weiteren Sinne beinhaltet eine Entwicklung zu einer attraktiven Persönlichkeit. Und die fehlt bei Dir noch. Ein Hindernis dorthin sind Deine Glaubenssätze, was auf Frauen anziehend wirkt. Deshalb sage ich auch immer: Wenn du wirklich erfolgreich mit PU werden willst, musst du alles Pillen-Zeug hinter dir lassen. Genau! Er ist mäßig attraktiv und kleiner als sie … und trotzdem gefällt er ihr und sie lässt sich auf ein kurzes Gespräch ein, obwohl sie ziemlich unsicher ist. Was erwartest Du denn noch? Dass sie ihren Freund sitzen lässt und mit ihm ne Nummer schiebt? (Und ja, sogar das kommt hie und da vor. Wenn ihr wüsstet, was ich in dem Gebäude da im Hintergrund schon …)
  4. 1 point
    Exklimo

    PU Kritik

    Klingt ungesund. Geht es dir "gut"? Brauchst du Hilfe?
  5. 1 point
    Schirmer

    PU Kritik

    1.) Das erste wäre halt, wenn absolut kein Chad oder Chadlite verfügbar ist, werden als nächstes die HightierNormies genommen. Das wäre dann die 7 auf der Skala. Wenn wirklich absolut Ebbe an dem Abend ist, dann vielleicht auch mal eine 6. Aber halt nur solange bis was besseres erreichbar ist. Für einen ONS deines Kumpels reicht das dann und Quantität sorgt für Erfolg. Da du ja meinst "durch die Gegend gevögelt": Möglicherweise waren die Mädels einfach betrunken und er sozusagen der Fehler des Abends, den sie dann am nächsten Morgen bereuten. 2.) Andere Möglichkeit natürlich: Status = Geld, Prominenz oder Ruf, Einfluss, Ansehen in einem sozialen Zirkel. 3.) Noch eine Möglichkeit wären psychische Probleme bei den Frauen. Könnte mir das gut bei Borderline gestörten Frauen vorstellen, dass die unter dem was sie eigentlich haben könnten, daten. Oder Frauen mit schwachem Selbstwertgefühl, die felsenfest davon überzeug sind, dass sie keinen Chad "verdienen". Ich glaube das tatsächlich, von den paar wenigen Ausnahmen, die ich oben beschrieben habe, einmal abgesehen. Auch in meinem persönlichen Umfeld kannte ich mal genau ein Pärchen wo sie 2-3 Attraktivitätsstufen über ihm lag und er auch nicht mehr Geld verdiente als sie. Sie war/ist leider psychisch nicht auf der Höhe, passt also in das Erklärmodel 3 von oben. hab sie auch mal gefragt: "Wenn er dich so nervt, warum suchst dir keinen besseren?" "Hast du einen?", war die Antwort. Das muss Liebe sein... 😉 Bei allen anderen ist der Mann attraktiver. Das sind alles keine Chadlites, aber die Frauen von denen sind halt nochmal 2-3 Stufen hässlicher. Es ist halt wirklich das typische Klischee. 6er-Mann heiratet dann eine 3er-, 4er-Frau. Ich nenne das Alibi-Beziehung. Sowas hatte ich auch mal. Andere Konstellationen habe ich - wenn überhaupt - nur im Clubumfeld gesehen, wenn die Mädels betrunken etc. waren.
  6. 1 point
    oetz

    PU Kritik

    Ich bin 1,81, viele meiner Kumpels sind kleiner als ich und die ficken massig Mädels.
  7. 1 point
    Exklimo

    PU Kritik

    Naja, es steht ja jedem frei sich zu äußern und „sein Glück“ zu versuchen. Solange sich Schirmer und alle anderen an die Foren- Regeln halten, spricht nichts gegen einen Meinungsaustausch. Wer keine Lust mehr hat, kann sich ja ausklinken bzw. braucht es gar nicht erst lesen. Auch wieder typisch RP, dass Frauen als Sklave ihrer unterbewussten, biologischen Programmierung gesteuert werden. Das mag halt vor 500 Jahren noch zutreffend gewesen sein. Aber die Frauen heute (zumindest die interessanten) sind wesentlich unabhängiger als noch vor 40 Jahren. Ich möchte nicht absprechen, dass sozialer Status, Größe, etc. anziehend wirken, aber diese Anziehung wird heutzutage von Frauen ganz anders verarbeitet und bewertet. Auch eben WEIL ein Überangebot besteht und die Informationslage eine ganz andere ist, schauen Frauen sehr viel genauer hin. Da wird nicht der erstbeste Millionär genommen… oder der erstbeste 190cm Kraftprotz… wenn die Typen einfach dumm, unselbstständig, asoziale oder schlicht arrogante Arschlöcher sind, reißen die hard facts es einfach nicht raus. GERADE wenn es um Beziehungen geht. Und hier sind die Anforderungen an soft skills, also soziale und charakterliche Eigenschaften, mittlerweile um ein vielfaches höher als noch vor 10 oder 20 Jahren. Ich bin nicht besonders gut in PU- Theorie, daher arbeite ich gerne mit praktischen Erfahrungsbeispielen aus meinem persönlichen Umfeld: Mir fällt keine, wirklich keine Frau aus meinem Umfeld ein (und das ist recht groß), die gezielt darauf achtet, wie wohlhabend ein potentieller Partner ist. Oder wie gut er sich prügeln kann. Auch aus dem Grund, dass sie nicht abhängig von einem Mann sein wollen – übrigens egal welcher ethnischer Herkunft. Alle wollen einen Mann, der es versteht, sich in der heutigen Welt durchzusetzen, zu überleben, sich zu behaupten, etwas aus sich zu machen und auf Ziele hinzuarbeiten. Für meine Freundin ist es das absolute Worst- Case Szenario, finanziell von mir abhängig zu sein. Sie ist eine unabhängige, zielstrebige, starke Frau – die an dir, Schirmer, vermutlich 0 Interesse hätte, weil du in deiner Höhle sitzt, dich selbst bemitleidest und dich über die schreckliche, harte Realität beklagst. Btw sind „schlechte Erfahrungen“ für mich keine valide Ausrede – ich gestehe Menschen zu, mal mehr mal weniger Zeit für die Verarbeitung solcher Erfahrung zu benötigen. So lange man irgendwann wieder aufsteht. Ich hatte in meinem Leben 4 Beziehungen die länger (länger = mehr als 1,5 Jahre) andauerten… und in 3 davon wurde ich betrogen und gedemütigt. Ich habe so einige Psycho- Spielchen durch und hab harte Zeiten durchgemacht (manche Dinge sind selbst hier im Forum nachzulesen). Aber ich habe irgendwann, übrigens vor allem mit Hilfe von PU, mir eine gewisse Resilienz angeeignet, damit fertig zu werden. Der noch bessere Nebeneffekt, herauszufinden wer ich bin, was mich ausmacht, was ich gut und was ich nicht gut kann, hat mich zu dem gemacht, der ich heute bin. Und es hat mir viel Erfolg bei Frauen gebracht in dme ich meine Stärken ganz gezielt eingesetzt habe, sodass ich heute auf mehr positive statt negative Erfahrungen zurückblicke. Mitunter hat es mich auch gelehrt, was mir wichtig in einer Beziehung und an einer Partnerin ist, wodurch mein Screening extrem verbessert wurde und ich mich auf die Frauen konzentriert habe, die zu mir passen. Die hätten im Übrigen, getreu des Limbischen Systems, in ein weitaus höheres SMV- Regal greifen können. Oder haben es davor schon getan. Passte aber nicht. Jetzt wirst du sagen „Ja, aber warte mal ab, sie wird dich sicher in 10 Jahren für einen gelifteten Millionär verlassen“… Jo, kann sein. Genauso gut könnte es andersherum laufen. Gibt eben keine 100%- tige Sicherheit – nicht bei PU, nicht in der Ehe, nicht beim Impfstoff, nicht beim Autofahren. Muss man auch erst mal akzeptieren können. Lebt sich dann aber recht gut damit. Am Ende ist es doch so: Wenn du ein übergewichtiger, introvertierter, fauler und destruktiver Mensch bist, bekommst du auch genau das zurück. Und in dem Zustand ist es dir auch nicht möglich, ein Model aufreißen - da kannst du noch so gut in PU sein. Da muss man sich einfach eingestehen, dass die Frauen Zielgruppe, bei der man ankommt, eher auf der untersten Ebene ist. Der einzige Weg es zu ändern ist, sich selbst zu ändern. Und da sollte man eigtl. froh sein, dass man nicht geistig oder körperlich behindert ist, sondern als - mehr oder weniger - gesunder Mensch dazu überhaupt in der Lage wäre.
  8. 1 point
    Schirmer

    PU Kritik

    😂😂🤣😂 Ja bestimmt. Das Gezupfe an der Jacke ist eher ein Hinweis darauf, dass ihr die Situation unanagenehm ist. Und sie zwanghaft überlegt, wie sie schnellstmöglich wegkommt, ohne allzu arrogant zu wirken (Wahrung ihres Rufs). In Minute 8-37 kannst du auch ansatzweise sehen, wie ihre Füße in die Fluchtrichtung zeigen. Schauen wir mal wie Chad (hier Connor Murphy) das so macht. Siehst du den Unterschied der Reaktion, schon allein in den ersten Sekunden? Der Typ ist die lebende Redpill. Vielleicht war es auch eine falsche Nummer. Wer weiß. Und falls er inzwischen eine Freundin hat, wird die garantiert nicht so aussehen, wie die Gina aus dem Video. Da wette ich mit dir um einen Kasten was auch immer du gerne trinkst. Würde eher so etwas wie Melissa McCarthy - natürliche ohne Promistatus - vermuten. Maximal. Wenn überhaupt. Du kennst meine Persönlichkeit doch gar nicht? Na um das abzukürzen; die ist ja jetzt erst so ekelhaft und negativ. Zur Zeit, als ich es mit Pickup noch aktiv versucht hatte, habe ich ja noch an den Quatsch geglaubt. War dementsprechend also motiviert und auch positiv eingestellt. Fitnessstudio, Daygame, charmant sein = führte dazu, dass ich "echt nett" war, aaaaaber... Jaja aber. Aber leider suchte sie wen, der 4000 Netto mindestens verdient.' Aber leider brauchte sie jemanden, der mindestens 185cm groß ist und nicht so unmännlich ist. Aber irgendwie war da ein Sportler der doch noch schneller rennen und besser Kickboxen konnte als ich. Aber leider war mein Trainer dann doch attraktiver als ich. Aber auf Tinder hatte sie eben 50 Angebote von Connor Murphys - zu blöd. Tja, so ist das halt. Und deswegen kann man sich auch ruhig fett fressen und auf dem Sofa chillen. Makes no fucking difference.
  9. 1 point
    Cliprex

    Frau hat wenig zeit und sagt oft ab

    Grundsätzlich ist es nunmal einfach so, dass man eine Frau nicht in eine Beziehung quatschen kann, deswegen wird dieses "drüber reden" auch nicht funktionieren. Erzwingen kann man sowas ebenfalls nicht, weswegen dein Plan mit den 3 Treffen ebenfalls zum scheitern verurteilt ist. Damit setzt Du nicht nur sie unter Druck, sondern auch Dich selbst - und mit Druck kann bei sowas einfach nix gescheites raus kommen. Bei Null anfangen ist mit Sicherheit das Beste was man tun kann, wenn es mal so weit gekommen ist wie bei euch. Das Problem an der Sache ist nur, dass man dieses auf Anfang setzen ebenfalls nicht herbei reden kann. Man muss die Sache sich von alleine auf Null setzen lassen und das funktioniert im Allgemeinen nur mit gehörigem zeitlichen und räumlichen Abstand - während dem man optimalerweise an sich arbeitet.
  10. 1 point
    DoktorDaygame

    PU Kritik

    Ja, habe ich. Sie sendet ihm Interessenssignale; am stärksten bei 1:25 mit ihrer linken Hand. Was ein Unsinn! Nur, weil es bei Dir so gelaufen ist... Bin mir ziemlich sicher, dass er mittlerweile eine Freundin hat, die ihm innerlich und äußerlich gefällt. Du bist schon lustig. Wenn ich Converse trage, bin ich genauso groß wie Du mit normalen Schuhen. Also nochmal zum mitschreiben: Es liegt an Deiner unangenehmen negativen Persönlichkeit! Ja, ist nicht schön zu hören. Kannst es natürlich auch weiterhin ignorieren; der einzige, der darunter leidet, bist Du, und zwar bis an Deines Lebens Ende.
  11. 1 point
    Schirmer

    PU Kritik

    Keine Ahnung. Warum regt man sich über schlechtes Wetter auf? Warum ärgert man sich über den anderen Autofahrer, der einem die Vorfahrt nimmt? Was soll das bringen? Es bringt nichts. Es ist menschlich, dass man sich über Faktoren ärgert, die einem negativ auffallen. Das hat keinen tieferen Sinn und Zweck. Es ist einfach wie es ist. Man steht ja nicht morgens auf und denkt: "Ich will wieder schlechte Laune haben." Du hast bestimmte Trigger, die auf dich einwirken und dein Tag ist im Eimer. Das bringt nichts, aber es ist nun mal so. Man versucht so gut es geht diese Trigger zu meiden. Ich bin zu klein (172 cm). Wie sollte man diesen Nachteil in einen Vorteil verwandeln? Nur theoretisch gefragt. Sowas könnte man höchstens irgendwie ausgleichen, zum Beispiel durch Reichtum, Prominenz, Einfluss. Youtuber-Karriere wie Mateo Diem und ein Einkommen von ca. 60 000 im Jahr könnte das vielleicht kompensieren. Wenn ich beim Auto fahren NUR ständig Unfälle bauen würde, würde ich tatsächlich damit aufhören. Ich hab auch nicht "mal" schlechte Erfahrungen mit Frauen gemacht. Ich habe nur schlechte Erfahrungen mit Frauen gemacht. Frauen haben heutzutage Ansprüche, die kaum ein Durchschnittsmann mehr erfüllen kann. Erst wenn bei ihnen selbst der SMV fast gegen Null geht, erwägen sie einen Durchschnittsmann als Partner (Versorger). Weil sie dann eben - einfach gesagt - nichts besseres mehr abbekommen. Ob das oberflächlich ist, weiß ich nicht. Es ist einfach evolutionsbiologisch begründet. Euer derzeitiger Forenchef schreibt es doch auch hier: Quelle: https://www.pickup-tipps.de/was-finden-frauen-attraktiv/ Glaube in irgendeinem seiner Videos wurde das auch mal als das Hauptattraktivitätsmerkmal definiert: Sicherheit. Was assoziiert Sicherheit? In den Anfängen der Menschheit zu allererst: Körperliche Stärke. Der größte und stärkste Mann versprach die bestmögliche Sicherheit. Und deswegen sind Frauennach wie vor darauf programmiert, dass sie auf große Männer stehen, die körperliche Stärke suggerieren (muskulös sind). Ob die nun wirklich stark sind, ist zweitrangig. Es kommt darauf an, dass sie das glaubhaft vermitteln können. Als Mann 172 cm = nicht groß = nicht stark = keine Sichherheit. Dickes fettes Minus. Und deswegen wirken wir nicht attraktiv, auch nicht wenn wir trainiert sind wie sonstwas. Die Frau müsste erst irgendwie herausfinden, dass der 172cm-Mann reich oder einflussreich ist, damit sie trotz des Defizits eine wie auch immer geartete Variante von IInteresse aufbringen kann. In der modernen Welt bedeutet Status/Reichtum = Sicherheit. Ich find mich nicht oberflächlich. Ich hatte Interesse an Frauen, die teilweise einen sehr niedrigen SMV hatten. Aber selbst die haben heutzutage einfach zuviele Angebote, als dass sie sich ernsthaft für sowas wie mich interessiert hätten. Es ist einfach sehr peinlich, wenn Männer so etwas versuchen. Und genau das ist das Schlimme an Pickup: Ihr verkauft verzweifelten Männern die fixe Idee, dass sie sich nur ändern müssten, damit aus ihnen etwas wird, was eine Durchschnittsfrau dann attraktiv finden könnte. Das ist einfach eine Lüge. Ich hab bis 2014 einfach damit gelebt, dass ich "zu hässlich für eine Freundin" bin, was ich damals gesagt habe - ohne überhaupt irgendwas von Pickup oder irgendwelchen Pillen zu wissen. Ich war zwar nicht "glücklich", aber ich konnte mich damals wenigstens noch an kleinen Dingen erfreuen (z.B. am Feierabend oder der neuen Serie auf Netflix). Dann meinte jemand zu mir: "Nimm einfach ab, mach dir Leberflecken weg, kauf dir neue Klamotten, geh raus = dann findest du eine Freundin." Das war kein PUA. Ok, hab ich gemacht damals. Hab ca. 30 kg abgenommen, mir Leberflecken entfernt, mir neue Klamotten gekauft und bin "sozialer" geworden. Es hat nicht geklappt. Also in Pickup eingelesen. Und diese ganzen Schwachsinnsmethoden da ausprobiert. Auch das hat nicht geklappt. Ich hatte ein Coaching bei einem PUA und ich war sogar mit einem Lair unterwegs. Hab ich alles hinter mir. Ergebnisse = 0 (zwei, drei Dates - wenn man das so nennen kann - ohne Knistern hatte ich vielleicht mal und das war es). Pickup funktioniert nur bei Männern, die ohnehin attraktiv für Frauen sind und deren einziges Problem ist, dass sie nie welche ansprechen. Funktionierendes Pickup = sei attraktiv + sprich sie an = Erfolg. Uh hey, es war das "Game"... Und bist du nicht attraktiv, dann kommt sowas dabei raus. Für unattraktive Männer, so wie ich es bin - und deswegen darf ich das auch sagen - ist es wirklich besser, wenn sie bei World of Warcraft bleiben. Oder eben bei ihren Hobbies und sich Frauen aus den Kopf schlagen. Es bringt schlimmstenfalls nur Ärger, bestenfalls eine Sorry-Beziehung, wo man nimmt was man gerade so kriegt - auf beiden Seiten.
  12. 1 point
    DoktorDaygame

    Frau hat wenig zeit und sagt oft ab

    Wozu genau? Dein Nice-Guy Problem sollte mit „Niemehr Mr. Nice-Guy“ und „Lob des Sехismus“ abgedeckt sein (auch wenn letzteres bekanntlich nicht meine Empfehlung ist). Du wirst besser, indem Du das Gelesene umsetzt, nicht, indem Du noch zehn Bücher dazu liest.
  13. 1 point
    psystudent2020

    PU Kritik

    Na hast du zu viel Zeit mit deinen Großeltern verbracht oder ist das genetisch bedingt? Slawische Frauen sind also nicht hochgenug entwickelt für dich? Und die slawischen Länder sind niedrig entwickelte Länder? Steile These für ein Land, wo die Mehrzahl der Deutschen kein Ast, sondern ein Baumstamm quer im Arsch haben. Weißt du in Osteuropa muss man nicht 20 Minuten verunfallt im Wagen warten, bis 100 Deutsche, die sich vor Angst vollscheißen (*könnt eine Falle sein*, *man verpasst den Bohlen bei Deutschland schaut beim Mobben zu [DSBM]*), an dir vorbei fahren, bis dann endlich der erste anhält, der dann *Überraschung* ein Pole oder Russe oder Ukrainer ist.
  14. 1 point
    DoktorDaygame

    PU Kritik

    Der Witz ist halt: Es ist eine selbsterfüllende Prophezeiung in beide Richtungen. Je weniger man sich darum schert, desto weniger behindert es einen auch. Nachdem man sich die ganzen Statistiken dieser Szene reingepfiffen hat, wird es echt schwer, Frauen anzusprechen, die laut Statistik außerhalb der eigenen Liga sind. Man haut sich da einfach Blockaden ins Hirn, die man nur sehr schwer wieder rauskriegt.
  15. 1 point
    Exklimo

    PU Kritik

    Du machst es dir zu leicht. Das kann man bei RP oft beobachten. Da schwingt halt viel Frust über die Ungerechtigkeit des Lebens mit, die dann auf Frauen projektiert werden. Aber Frauen zu hassen, macht den Mann weder schöner, noch reicher noch größer... es ist destruktiv. Was soll das bringen? Stattdessen kann man PU nutzen, um die eigenen Nachteile in Vorteile zu verwandeln und um eine neue "Zielgruppe" schneller/ besser zu identifizieren, um schlussendlich doch noch Erfolg zu haben. Mein persönliches Problem mit RP ist diese ganze Jammerei... kotzt mich an. Ist für mich Zeitverschwendung, weil es keine nachhaltige Verbesserung anstrebt. Die meisten hier, haben in ihrem Leben schon schlechte Erfahrungen mit Frauen gemacht. Oder mit Autos. Oder schlechtem Essen. Oder schlechtem Wetter. Hör ich deswegen auf Auto zu fahren, Restaurants zu besuchen oder an die frische Luft zu gehen? Eher nicht. Ich schau mir das dann nur mal genauer an um das Risiko beim nächsten mal zu verringern. Und selbst wenn, bin ich vorbereitet.
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Neu erstellen...