Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 23.08.2020 in Beiträge

  1. 5 points
    Eigentlich ein Klassiker und bei Grundlagen durchaus gut aufgehoben. Du bist direkt und ehrlich. Das ist schön. Du verlangst es von Anderen auch. Sie ist aber nicht direkt und evtl. auch nicht so ehrlich. Es ärgert dich, dass sie nicht so reagiert wie du es gern hättest. Andere Personen lassen sich aber nun mal nicht ändern, egal wie lange sie dich kennen. Wenn du das anders willst musst du entweder dich ändern oder die Personen um dich herum austauschen mit solchen, die mehr so sind wie du es gern hast. Sie hat dir einen Korb gegeben und du hattest mit ihr ein klärendes Gespräch. Das ist genau das Beta Verhalten, dass bei Frauen wenig Attraction auslöst. Klärende Gespräche sind was für Beziehungen in denen man sich kennt und schätzt. Aber es gibt keine Klärenden Gespräche wegen eines Korbs. So ein Korb kann auch erst mal nur eine Resistance oder ein Shit Test sein. Mit einem "klärenden Gespräch" bist du auf jeden Fall durch den Shit Test gefallen. Das ist sicher. Jetzt wird es typisch für eine LSE Frau. Sie merkt, dass du nicht mehr so ganz in ihrem Orbit bist und dich von ihr entfernst. Wirklich geben will sie dir nichts, aber da du ihr ja Aufmerksamkeit gibst, will sie die auch nicht verlieren. Keine Sorge, dass passiert bei ihr völlig unbewusst. Aber genau da ist der Knackpunkt. Sie merkt nur, dass sie versuchen muss deine Aufmerksamkeit weiter zu bekommen, natürlich mit wenig Einsatz. Also wird sie zurückhaltend. Sie fordert damit eine Reaktion von dir (Es ist eine Art Drama zu machen). Zu fragen was los ist ist eine typische Beta-Mann Reaktion. Du bist damit also schon wieder durch den nächsten Shit Test gefallen und in ihrem Unbewussten ist ihr Klar, dass hier nichts laufen wird. Dennoch will sie dich im Orbit halten. Und dann auch noch so mit der (entschuldige das Wort) Schnauze voll rein - "Ist es wegen dem Vorfall damals?" - Das war eine echte Steilvorlage für ihr Drama. Zwar bist du irgendwie mit der Situation nicht zurecht gekommen. Aber sie hat genau bekommen was sie wollte. Du schreibst wieder mit ihr, gibst ihr Aufmerksamkeit etc. und sie muss nicht das geringste dafür tun. Für sie ist die Welt in Ordnung. Für dich nicht, da du ja hier Beiträge schreibst. Da du dich wirklich typisch Beta verhalten hast gebe ich dir auch den Tipp dich mal richtig einzulesen. Es gibt viele Strategien wie du reagieren kannst ohne auf ihr Drama einzugehen. Finde deinen Text so schön, der ist wie aus dem Lehrbuch wie man es nicht machen soll. Habe jetzt bereits ein paar der Bücher gelesen auch die, die "nur" für Männer geschrieben wurden und das könnte wirklich genau eins der negativ Beispiele sein, die da immer so schön aus dem Alltag konstruiert werden. Wenn eine LSE Frau Drama macht ist es tatsächlich besser das Thema in Sex umzuwandeln als auch nur ein kleines Bisschen darauf ein zu gehen. Viel sinnvoller wäre es z.B. gewesen sie mit C&F etwas heraus zu fordern. Sie zu necken, damit dass sie jetzt auf einmal "verstummt" ist und das Ganze nicht im geringsten ernst zu nehmen und sie in eine Positive Stimmung zu versetzen etc. - Also mal einlesen, wie man verschiedenes einsetzen kann zum Verführen. Und nochmal... Hier ging es nicht um den Vorfall, und zwar überhaupt nicht.
  2. 4 points
    Mal abgesehen von der rationalen Sichtweise, wie sie Diana hier rein bringt, verhältst Du Dich einfach unattraktiv. Wenn Dir das bewusst ist, dann ist das einfach unklug. Ist es Dir nicht bewusst, dann hast Du da einfach Potential Dich einzuarbeiten. Oder (ich finde die Idee wirklich nicht schlecht) Du nutzt dies halt, um das passende Mädel zu finden, solange das Gesamtpaket reicht, um überhaupt bei Mädels zu landen. Verglichen mit einem Tierpfleger. Du kannst durchaus lernen, wie Du Löwen und Giftschlangen handelst, als Haustiere sind sie halt dann auszusortieren. Ein durchschnittlicher Typ käme ohne Training mit einer Ziege im Garten zurecht. Und kann durchaus Dein Kaliber sein, musst Du mal beobachten. Vielleicht ist Dein Ding aber auch eher eine Schildkröte. Oder eine Angorakaninchen? Die dümmste Idee ist halt, ne Kobra in die Ecke zu drängen. Sich beissen zu lassen. Und dann hinter dem fliehenden Tier hinterher zu laufen mit "komm zurück" rufen und in einem Erdloch mit der Hand rein greifen, wo es sich versteckt hat. Ansonsten kann man es mal grob aufbröseln: Und dann hast Du Dich erst auf vllt. eine 6 von 10 runter gearbeitet. Wobei sie mehrere 7er als Alternative hat. Und von da auf eine 3 von 10, was so in der Kiste "unfickbar" ist. Das ist schon eine Kunst. Ja. Und Kinder fickt man nicht. Wenn Du Dich aufführst wie ein Kleinkind, ist das unattraktiv. Es ist auf jeden Fall weit entfernt von einem Verhalten, dem man männliche Eigenschaften zuspricht. Souverän. Ruhig. Überlegt (...). Und "ja, sie auch" bringt Dich nicht weiter. Sie hat halt eine Seite von Dir kennen gelernt, die sehr unattraktiv ist. Sie als Mädel kommt mit kindischem Drama noch eher durch. Weil es durchaus als weibliche Eigenschaft wahrgenommen wird. Das klappt auch nicht bei jedem Typen, ich würde da z.B. abbrechen. Aber ist nicht ihr Problem. Du verhältst Dich wie jemand, der null Erfahrung hat. Das macht Dich auch unattraktiv. Typ ist am Anfang souverän (gibt ja noch keinen Grund). Sieht attraktiv aus. Ist älter. Gibt sich erfahren. Jackpot. Und dann zerlegt er sich und am Ende bleibt ein Kleinkind übrig, dass Drama macht. So bekommt man halt das Ergebnis, das Du bekommst. Es geht aber noch weiter: Eifersucht So souverän scheinst Du nicht zu sein. Alles wird als Wettbewerb und Bedrohung wahrgenommen. Der "Jackpot" konnte halt die Maske nicht lange aufbehalten. Sie hat normal geschrieben. Oh mein fucking Gott. Wie konnte sie. Sie hat geantwortet. Anderen Männern. Lösung ist ganz einfach: Mit nem Typen der massiv unter Verlustangst, Egoproblemen und Kontrollwahn leidet, will sie keine Beziehung führen. Und das macht nicht mal so schlecht, dass sie hier aussortiert. Also runter fahren auf eine Affäre. Ab und zu mal ficken, wenn sie will. Dann wird er ja mit seiner Eifersucht und dem Drama aufhören? Oder merken, was für einen Mist er hier baut? Aber nein. Wir zerschiessen das weiter. Anstatt das unsere 8 von 10 das locker abnickt und sich den anderen Verehrerinnen widmet, die er so hat und die noch Schlange stehen, rennt er nach und demonstriert, dass irgendwie kein anderes Mädel so doof war auf das Geblende rein zu fallen. Da gibt es keine anderen Frauen, die Dir schrieben. Da hat keine andere Interesse in ihrer Liga. Während sie lauter Verehrer über Deiner (aktuellen) Liga hat. Und anstatt Dein Zeug zu packen und mit einem Deiner vielen Freunde (weil Du ein sozialer Dude bist) in Urlaub zu fahren, während sie alleine mit einer Freundin in Urlaub fährt, hockst Du zu Hause und gehst ihr ultimativ auf den Sack. Richtig wäre gewesen, das locker abzunicken. Den Urlaub Deines Lebens zu machen und mit Deinem Kumpel die Mädels zu vögeln, die gerade mit ihrer besten Freundin in Urlaub sind. Wenn dann Fotos von ner coolen Gruppe auf Instagram aufgetaucht wäre und die Mädels darauf heisser wären als sie und von ihr ne Nachricht kommt "wo seid ihr, wer sind denn die Leute auf den Fotos?" dann hättest Du eine Ausgangsposition gehabt. Hätte man dann über eine Affäre das Thema NIE WIEDER angesprochen und dem Mädel so langsam gesteckt, dass man doch der coole Typ mit Auswahl ist, dann hätte man langsam den Schaden wieder beheben können. Dazu hätte man einfach das Thema Affäre "supi" gefunden, weil man kann das Mädel ja vögeln wann man will und sich auch seinen anderen Bekanntinnen widmen. Warum sollte man das so ändern, dass man nur noch das Mädel vögelt? Weil das passt ja nicht mal für eine Beziehung.... So in etwa hätte man versuchen können, das noch mal zu drehen. Am besten noch mit irgendeinem Reframe in Richtung "Sorry dass ich vor ein paar Wochen so emotional war. Wollte Dich damit nicht belasten, aber mein Opa hat meine Lieblingskobra in ein Erdloch gescheucht. Dann wurde er gebissen und ist gestorben und das arme Tier war so gestresst, dass es einen Herzinfarkt bekommen hat. Hab dann vom Hausarzt Tabletten bekommen und die haben mich wohl irgendwie in ein Kleinkind verwandelt.". Also irgendeine Erklärung, dass man nicht wieder der selbe Freak ist, sobald man nicht maximal auf Abstand gehalten wird. Aber nochmal (auch wenn Du das nicht hören möchtest): Das ist ein Prozess. Weder wirst Du Dir schnell genug KnowHow aneignen, um das zu faken. Noch wirst Du Dich schnell genug entwickeln können. Du wirst es einfach nach Schema-F weiter verbocken. Und dann beschäftigst Du Dich entweder mal mit dem Thema (2% der Typen) oder das Thema ist für Dich durch. Bis zum nächsten Mädel. Die passt dann oder Du drehst wieder am Rad. Nebenbei: Ich kann solche Mädels handeln. Aber ich bin z.B. jemand, der darauf extrem empfindlich reagiert: Das ist für mich so, als wenn Du mir einen Unfallwagen verkaufen möchtest. Ich will ihn tendenziell nicht haben und bin äußerst misstrauisch. Schreibst Du es in die Anzeige, dann komme ich nicht. Bin ich da und will ihn kaufen, bin ich super genervt, dass es verschwiegen wurde. Möchte Dokumentationen sehen. Hab keine Ahnung von Autos und ziehe einen Gutachter hinzu. Das schaue ich mir extrem(!) genau an und es dauert eine ganze Weile, bis ich da ein gutes Gefühl habe. Weil das hier nur ein Szenario ist: Man scheint mit Diana reden zu können. Sie scheint "reden und abstimmen" als Konzept in einer Beziehung zu leben. Ist mir generell egal, weil ich bin mit Ex-Freundinnen schon auf erotische Parties und hatte auf schon MMF Settings. Ich würde heute keine MMF mehr machen und bin mit den Parties auch durch. Aber ich bin zumindest nicht der eifersüchtigste Typ und damit ich ein gutes Gefühl habe, muss das Mädel halt was machen. Und mich würde hier interessieren: Warum kommt sie besser mit Männern zurecht? Und das lohnt sich nichtmal zu fragen, das beobachte ich und da habe ich genug Erfahrung, um das einzusortieren. Bei dem Satz habe ich was ganz anderes im Kopf. Ich sehe da ein Mädel, dass mich mit "Bullshit" voll labert und auf dem Level möchte ich keine LTR führen. Ich würde das Mädel aussortieren und zwar mit dem Satz hier: + Das sind keine männlichen Freunde. Das sind Penisse, an denen ihr Ego hängt. Ich habe keinen Bock auf so was in einer LTR. Und LSE Mädels, die sich darüber pushen, sind auch nichts für eine LTR. Weil entweder spielen sie ihre Spielchen hinten rum (würde ihn nieeee treffn.... sind nuuuuur freunde.... der will nix von mir.... das ist nie mein Typ) und zwar so schlecht, dass es einen nervt. Oder man bekommt ihnen das tatsächlich abgewöhnt (und das ist Arbeit), dann bleibt aber ein LSE Mädel übrig, die nichts mehr hat, an dem ihr Ego hängt. Ist alles nicht rund. Und für Familie (also Kinder) total problematisch.
  3. 4 points
    Mal ein paar Zitate, um den Narzissmus zu verdeutlichen: Der Herr persönlich hat selbstverständlich kein Problem. Männer als solches haben ein Problem mit nichtsnutzigen Frauen, die sich nichtmal vögeln lassen wollen. Und da er ein Mann der ganz besonderen Klasse ist, fordert er von dem PU-Pack eine Lösung für dieses Problem. Ansonsten sind die Forenmitglieder nutzlos und können ihm den Buckel runterrutschen. Er weiß alles und vor allem besser. Dass narzisstische Menschen einen Hang zu Verschwörungstheorien haben, ist hinglänglich bekannt. Das sowieso! Wenn jemand weniger Probleme hat als er, kann das nur daran liegen, dass der andere nichts tut; schließlich ist er ja der beste. An sein intellektuelles Niveau kommt natürlich niemand ran. Schreiben tut er's trotzdem, weil er sich dabei geil fühlt, andere zu belehren. Fehler haben selbstverständlich nur die anderen. Hier schließt er schön von sich auf andere. Narzisstische Empathie halt... Blablabla... Er ist wieder der einzige mit Durchblick! Na, was denn sonst?! Und wer, wenn nicht er? Usw. Usf. Bloß nicht die wertvolle Zeit des Herrn Hallmann vergeuden! Sie spiegeln ihn, zumindest in seinen Gedanken. Was anderes haben solche Untermenschen auch nicht verdient! Das würde sein schmerzendes Ego eine Zeit lang zufriedenstellen. Das ist doch mal ein Weltbild. Selbst bedeutungslose Ausdrucksweisen können sein Ego stark verletzen. Er allerdings empfindet es als völlig normal, Mitmenschen wie Hunde zu behandeln. An dieser Stelle kann ich wohl aufhören. Was ihn vom vollständigen Narzissten unterscheidet, sind seine hellen, reflektierten Augenblicke, wie: Sobald es für sein Ego aber zu ungemütlich wird, macht er wieder dicht und alle anderen sind Idioten:
  4. 4 points
    Neicehood

    "Keine Nähe, du weißt, Corona"

    Ja. Und mich macht dieser Fortschritt im Leben glücklich. Allerdings kenne ich meine Ziele und weiß, wie ich darauf hinarbeite. Habe ich keine Ziele im Leben geht es mir recht schnell nicht mehr gut. Eine Ex von mir hatte sich aber ein super einfaches Leben aufgebaut und war damit total glücklich. Die hatte überhaupt keine Ziele. Und ich habe auch nicht den Eindruck, dass es viele Leute da draußen gibt, die Ihr Leben in Zeile und Teilziele unterteilen und da in 1, 3, 5 und 10 Jahresplänen drauf hin arbeiten. Was für ein Mensch Du bist, weiß ich nicht. Intuitiv würde ich sagen, dass Du ein Problem hast, zwischenmenschliche Beziehungen aufzubauen und zu pflegen und Dir dieses Thema bei Frauen auf die Füße fällt. Du da vielleicht in eine Negativspirale kommst. Das ist aber eher ein Profithema. Sprich ich würde das mit einem Therapeuten machen. Ob das überhaupt der Ausgang des Problems ist, findet man dann schon raus. Ist so mein Eindruck. Bricht man es nur auf das Thema Frauen runter, dann denke ich nicht, dass es Dir gelingt, aus den ganzen Informationen die relevanten Sachen raus zu filtern und da auch noch die Sachen, die Dein grundlegendes Game persönlich weiterbringen. Da brauchst Du jemanden, den Du imitieren kannst. Der recht nahe an Dir von den Fähigkeiten ist und wo Du Dir Game abschauen kannst. Der Dir dann auch mal ein Feedback geben kann. Alleine so jemanden zu finden ist halt aber nicht so leicht. Zumindest so wie Du auftrittst. Weil es gibt ja keinen Grund für die Leute, Dich mitzunehmen. Das wäre z.B. so ein Thema, an dem Du arbeiten könntest. Wenn nicht mit Therapie, dann vllt, indem Du menschliche Dynamiken besser verstehen lernst. Ich glaube, so ein Buch "https://www.amazon.de/Wie-man-Freunde-gewinnt-einflussreich/dp/3596190533/" und dann einen Social Circle aufzubauen und Freundschaften mit Mädels aufbauen lernen bringt Dich weiter, als irgendwelche PU Techniken jetzt zu lernen. Unter der Voraussetzung, dass Du gut aussiehst ist das dann sowieso simple. Wenn Du es schaffst, neue Mädels kennen zu lernen und in eine Friendzone zu kommen, dann muss man da nur minimal dran feilen, um in das Höschen zu kommen. Und ich denke, sowohl in die Friendzone als auch in das Höschen kommst Du momentan nicht aus den selben Gründen. Ob das so stimmt? Keine Ahnung. Am besten stellst Du so eine Frage Deinen Kumpels, die Dich gut kennen und die ebenfalls aktiv auf Mädels zugehen. So direkt sagen sie es einem oft nicht. Aber schon durch die Blume, wo sie die Baustellen sehen. Damit kann man dann mehr anfangen als mit so einem Gerate in Foren.
  5. 4 points
    naja, nur scheiße liest man von limo jetzt nu auch nicht. und branxi, du bist doch schon ne weile bei PU dabei, da sieht man doch die unterschiedlichsten leute. da gibts leute, die seit 10 jahren in den foren aktiv sind und halt auch andere, so wie zb limo oder clip, bei mir isses auch recht ähnlich. irgendwann is man dann auch mal großteils durch mit nem thema. klar kuckt man mal ins forum rein und schreibt auch mal nen beitrag, aber das thema PU wird halt wirklich für die meisten "otto-normal-bürger" nicht zum lebensinhalt oder bleibt es nicht, wenn die ne funktionierende LTR haben. mehr wollen die leute nämlich oft auch garnicht. und, mit verlaub, ne gute ltr zu führen ist garnicht so einfach. im grunde isses die königsklasse des pu- irgendwelche mädels wegbuttern schafft halt fast jeder irgendwie, aber sich nen partner suchen, ne wirkliche, ehrliche partnerschaft pflegen, die attraction über jahre hochhalten, gemeinsam wachsen und sich was aufbauen, attraktiv füreinander bleiben geistig und körperlich,... ... das ist halt schon aufwendiger als samstag nachts im club bei der kleinen besoffenen die richtigen hebel zu drücken. und mit verlaub lieber branx, dass ist bei dir schon 2x (die hab ich mitbekommen) kapital gescheitert. daraufhin hast halt meines erachtens einfach paarmal an der roten pille geleckt, anstatt da mal deine baustelle anzugehen. aber was weiß ich schon, ich bin ja nur ne frau und sobald ich nen braten in der röhre hab, verlier ich sowieso jeden verstand^^ es ist schon seltsam, was manche menschen für ne lebenswelt haben, aber ich kenn reichlich paare, wo es durchaus erlaubt ist, dass der mann weint und schwäche zeigen darf, ruf gleich mal bei allen an, ob ich bei den damen mal unter den rock schauen kann^^
  6. 4 points
    Da verstehe einer die Frauen... Ist Dir eigentlich aufgefallen, dass Du die selbe Sache bereits vor 9 Monaten in den Raum geworfen hast. Dann allerdings allen Antwortenden über den Mund gefahren bist mit der Aussage, dass Du nicht diskutieren willst und es Dich nicht interessiert, wenn es jemand anders sieht. Viel freundlicher wurdest Du dann aber auch nicht mehr und hast nur nach dem Mod gerufen. Jetzt ist es so: Nicht jeder hat so ein schlechtes Gedächtnis wie Du. Das könnte nun durchaus ein Problem werden. Bedeutet, der eine fegt die Straße. Der andere näht ihn wieder zusammen, wenn er überfahren wird. Jeder nach seinen Fähigkeiten. Natürlich gibt es für den Notarzt ein Lernprogramm und einen Einstieg. Das Studium halt zusammen mit viel lernen und Praxis. Aber Voraussetzung ist halt Abi. Dann gibt es einen NC. Und wem das nicht liegt, der schafft halt trotzdem das Studium nicht. In Deinem Thread vor 9 Monaten hat @DoktorDaygame Dir eigentlich genug Tipps gegeben. Setzt sie halt um. Fangen wir mal ganz einfach an. Du startest in A1. Schön. Hast Du verstanden. Was Du jetzt überlesen hast ist A2 und A3. Weil wenn Du von A1 in C1 springst, dann ist doof. Jetzt wirst Du zu recht fragen, wie man von A1 in A2 kommt. Da musst Du das Buch aufmerksamer lesen. Mystery sagt nämlich, dass es ein Gamestil für 9 und 10er ist. Er ist auf Nightgame ausgelegt. Er unterstellt, dass das Mädel in einer Gruppe ist (was sie im Nachtleben fast immer sind) und man mit A2 die Gruppe oder den Raum einnimmt, ohne sie zu beachten und erst wenn man das erreicht hat, geht man in A3. Und zwar, wenn das Mädel anfängt Interesse zu zeigen. Vorher ignoriert man sie weitgehend. Und nochmal: Die 9 und 10. nicht die 7. Wie adaptiert man das nun auf HB7 die auf der Wiese Karten spielen? Interessante Frage. Noch interessanter finde ich aber diese Sache: Wenn Du in ein Set von kartenspielenden Mädels gehst und ihnen mitteilst, dass Du Kartenspielen doof findest, dann werden die tatsächlich unsicher. Klar fangen die sich dann aber wieder. Du könntest dann noch aus dem Nichts "Buh schu schubidu" brüllen. Das irritiert sie noch mehr. Vielleicht bekommen sie dann Angst und laufen weg. Vielleicht hast Du dann Glück und wenn sie Dich ein paar Tage später sehen, erinnern sie sich und wechseln die Straßenseite. Die Frage ist dann halt, warum das Ziel sein sollte, dass sie unsicher werden? Und vor allem bleiben? Keine Ahnung, wo Du das aufgeschnappt hast, aber das hast Du irgendwie falsch verstanden.
  7. 4 points
    Lissy_love

    Zweites Date

    Also wir sind jetzt bei Date Nr. 5. Am Mittwoch reden wir darüber was wir uns wünschen und uns vorstellen. Ich bin gespannt 🤔
  8. 3 points
    Ich nehme es mal aus dem Kontext heraus als Einleitung, weil das Mädel so einfach zu spielen ist wie eine Kinderflöte. Man muss halt schon ins richtige Ende pusten. Ein wenig Anleitung ist nicht schlecht. Üben ist auch hilfreich. Aber normalerweise bekommt da jeder innerhalb von einem Tag "Alle meine Entchen" raus. Was vollkommen ausreicht, weil die wenigsten Typen sich damit beschäftigen. Ich finde das Mädel recht simple gestrickt. Sie pisst das Verhalten des TEs an. Welche Frau würde das nicht anpissen? Und sie sägt ihn ab. Was eine gute Entscheidung ist. Der TE ist da viel komplizierter. Er schreibt, wie doof das Mädel ist und was sie alles falsch macht und will sich dennoch weiterhin treffen. Das gibt es ja auch bei Mädels, die dann ON-OFF Geschichten bauen. Oder die pissig sind und dann passiv-aggressiv sind. Oder die in ihrer LTR den Typen ertragen und dann nebenbei Affären starten. Ich finde solche Mädels auch ziemlich einfach zu handeln. Man nimmt sie einfach so, wie sie sind. Zeigt ihnen, dass man sie so akzeptiert, wie sie sind. Und schaut mal, ob man damit zurecht kommt. Was haben wir denn hier? - Potentielles LSE Mädel, dass sich ihr Ego pushed über andere Männer. - Die sich dessen nicht bewusst ist (wenn es überhaupt stimmt) und das beschönigt. Warum macht sie das denn? Weil es sonst Drama gibt. Hat sie bei Typen in der Vergangenheit erlebt. Hat sie jetzt wieder erlebt. Und dann rennt sie mal sauer betrunken los, tanzt mit einem anderen Typen und der küsst sie. Die ist 22. Was passiert denn, wenn man die einfach mal so akzeptiert, wie sie ist? Wenn man sie nicht andauernd verurteilt? Wenn man es akzeptiert, dass sie Spaß hat mit anderen Männern zu schreiben? Oder mit anderen Männern zu tanzen. Vielleicht passt sie dann nicht in das eigene Beziehungsmodell? Vielleicht hat sie für sich auch noch nicht verstanden, dass es in Ordnung ist sich zu verknallen und sie dazu nicht genau eine monogame LTR braucht. Oder dass man auch in einer monogamen LTR Spielregeln aufbauen kann, die sehr spannend sind. Wo ist die Führung. Der Hauptgrund, warum ich mit Ü40 Mädels Anfang 20 vögele ist, weil ich sie halt so akzeptiere, wie sie sind. Ihr Ego aufbaue, anstatt immer wieder drauf zu hauen. Mir vor allem vollständig abgewöhnt habe, auf ihr Ego zu hauen, wenn sie sich nicht so verhält, wie ich möchte. Was kommt denn dann da für ein Mädel raus? Vielleicht braucht sie einfach einen Typen, der da etwas lockerer ist? Sie nicht verurteilt? Ich liebe solche Mädels für Affären. Es gibt NICHTs besseres. Man geht mit ihr und einer Freundin von ihr feiern. Man taucht also mit zwei heissen Mädels im Club auf. Wenn die Affäre mit anderen Männern tanzt, kann man auch mit ihrer Freundin tanzen. Scheint ja OK zu sein. Schon tanzt man mit zwei heissen Mädels. Führt dazu, dass die Aufmerksamkeit der Männer da ist. Schöne Sache. In dem Moment wo sie mit anderen Männern tanzt, glaubt da auch kein Mädel mehr, dass das die feste Freundin ist. Dann kann man die Mädels alleine tanzen lassen. Oder sie tanzen mit anderen Männern. Aus dem Setup kann man perfekt Sets machen. Andere Männer ansprechen (die an den Mädels interessiert sind). Deren Mädels im Social Circle ansprechen. Und schon schauen die Affäre rüber, was man so macht. Und das Mädel merkt genau, dass da ein anderes Mädel Interesse hat. Aber es ist nur eine "Singlefreundin". Man kann auch jederzeit wieder in die Gruppe rein gehen, die da auf der Tanzfläche sich bildet. Männer raus schießen. Und man vögelt die Affäre sowieso nach dem Club. Es gibt kein besseres Setting. Weil entweder ist die Affäre wirklich cool damit, dann kann man problemlos andere Mädels gamen, mit ihnen tanzen und NCs machen. Scheint ja in Ordnung zu sein. Oder sie ist nicht cool damit, dann kommt sie aber an mit dem Thema und man kann sich von ihr erklären lassen, warum das nicht in Ordnung ist. Und ja, da kommen Mädels noch auf die Idee zu erklären, warum sie mit Typen, aber ich nicht mit Mädels.... aber auslachen als Antwort und ein "Du bist süß" mit Klaps auf den Hintern passt dann schon. Dann kann man mal beobachten, wie viel Bock sie noch auf Männer haben, die sofort Drama machen. Und man kann auch eigene Erfahrungen mal sammeln. Muss man dann ja nicht in einer LTR haben. Aber spricht da wirklich was dagegen, wenn man das als definierten Spielplatz sich behält? Kann man sich ja mal überlegen. Viel spannender ist aber, was passiert, wenn man Mädels, die etwas spielen wollen mal wirklich spielen lässt. Einfach mal 14,95 EUR in die Beziehung investieren https://www.beate-uhse.com/sexy-schwarzes-minikleid-p-23586/ und das Mädel mal in ein Umfeld schmeissen, wo sie so was anziehen kann und der Adrenalinspiegel richtig hoch geht. Mädels lieben Überraschungen, Spaß. Spannung. Aufregung. Nicht alle. Aber doch die meisten.
  9. 3 points
    Neicehood

    w25 will Sex um bei mir einzuziehen

    Ich glaube, es gibt hier keinen größeren Experten als Dich selbst, wenn es darum geht, irgendwie Mädels ohne Sex einziehen zu lassen. Du hättest Taylor Swift behalten und bei ihr einziehen sollen. Hättest ihr halt ein Deo gekauft.... https://www.pickup-tipps.de/community/topic/14242-mitgenommen-eingezogen-sie-blockiert/
  10. 3 points
    Nein. Hat ganz viele Gründe. Zum einen mag ich extrovertierte Mädels und das wertet mein Leben auf. Ich lerne dadurch sehr schnell Leute kennen und natürlich kommt die auch schnell mit Leuten von mir zurecht. Warum soll sie ausgerechnet bei meinen Leuten dann nicht mehr freundlich und offen sein. Genauso mag ich recht sexuelle Mädels, die gerne flirten. Mir ist das also auch egal, ob sie rum flirten. Ich würde einen Teufel tun und irgendjemandem sagen, dass er mein Mädel nicht anmachen soll. Das soll SIE handeln. Sie ist erwachsen. Sie weiß, mit wem sie hier ist. Und ich vertraue ihr erstmal, dass sie das handeln kann. Genauso erwarte ich, dass sie ein gewisses soziales Gespür hat und keine "Überraschungen" kommen. D.h. sie klärt entweder ab, wenn etwas über "normalen" Umgang hinaus geht. Oder sie versucht das an meiner Reaktion zu erkennen. Dabei muss ich den Typen ja nicht mal kennen. Kann genauso sein, dass wir auf irgendeiner Party sind und sie mit Leuten redet, die ich überhaupt nicht kenne. Von da kommen dann auch die meisten "Anmachen". So was darf einfach kein großes Problem werden. Mir Freunden oder Bekannten? Die kennen mich ja. Außerdem haben sie im Gegensatz zu fremden Typen ja auch ein Interesse an unserem Kontakt. Das dürfte viel weniger Probleme geben. Von daher rede ich sehr selten. Auch weil ich gemerkt habe, dass es faszinierend wenig bringt. Ich beobachte lieber und passe mich an. Wenn es dem anderen egal ist, hätte reden auch nichts gebracht. Wenn es ihm nicht egal ist, wird er es ansprechen. Und dann bin ich in einer besseren Position, weil ich da nicht als "Nervtyp" ankomme und ihr z.B. den Spaß verbieten will, sondern weil sie rausfinden möchte, wie sie den Kontakt (wieder) verbessern kann. Aber nochmal: Das ist selten. Passiert sowas mit Mädels, die man dated, ist das selten, dann mit dem Mädel aber andauernd ein Problem. Da tausche ich lieber das Mädel aus als irgendwann das drölfte Gespräch zu führen.
  11. 3 points
    Marek_Hallmann

    "Keine Nähe, du weißt, Corona"

    Unwahrscheinlich, ich bin sehr attraktiv.
  12. 3 points
    Ich finde das Thema vollkommen irrelevant. Ich kann Dir nur raten, Dich von Leuten mit solchem Mindset zu distanzieren und solche Quellen nicht zu lesen, wenn Du dadurch beeinflussbar bist. Es ist der direkte Weg in ein Loser Mindset mit allen Konsequenzen. Wenn Du Dich umschaust, dann solltest Du die Aussage bereits widerlegen können. Wenn nicht, dann lerne mal Leute und Dein Umfeld zu filtern. Ich kann Dir da 1:1 den selben Text zu Männern schreiben. "Mimimimi ein 3-jähriger wirft mit Sand mimimi und mit Förmchen und zieht an den Haaren. Und 20 Jahre später stehen sie dann am Hauptbahnhof und labern einen an mit "Willste Stress?" um einen dann Aggressiv anzumachen. Mimimimi das ist voll kindisch und würden Frauen einem einfach aufs Maul hauen, weil man sie doof anschaut, würde keiner sagen, dass das weibliches Verhalten ist. Weil mimimimimi.... " Ich weiß nicht wie viele Typen Du in Deinem Freundeskreis hast, die Dir mehr als 3x pro Woche aufs Maul hauen, weil Du sie doof anguckst. Aber auch dann würde ich Dir empfehlen, Dein Umfeld zu filtern. Und ja, am Ende kann man sagen, dass es wahrscheinlicher ist, ins Gesicht geschlagen zu bekommen von einem Typen und eine Ohrfeige zu bekommen von einem Mädchen. Wenn sie mit erwachsenem, zivilisierten Verhalten nicht weiterkommen. Und natürlich könnte man einen 5-seitigen Text schreiben an Eigenschaften, die nun typisch männlich sind. Dennoch ist das nicht mein Problem. Ich habe keine Frauen in meinem Umfeld, die sich so verhalten wie von Dir beschrieben. Und ich habe auch keine entsprechenden Männer in meinem Umfeld. Hätte ich sie, würde ich sie sofort entfernen. Wenn ich mich aber so verhalte (und ich behaupte mal, so verhält sich die Mehrheit der Menschen) warum sollte ich dann darüber nachdenken in Bezug auf LTRs? Ich habe noch nicht mal Interesse mit solchen Menschen zu reden. Warum sollte ich darüber nachdenken? Frauenhass. Oh die armen Typen? Mein Beispiel mit Männern funktioniert nicht. Weil Männer die Männerhass haben... das ist denen dann zu schräg. Aber hey.... immerhin sind die "was guckst du?" Typen ja oft ausländischer Natur. Die Ausländer... jaaa... da wird es rund. Asylanten? JAP. Jetzt sind wir im Spiel. Die können schuld sein. Natürlich auch die Frauen. Und vor allem Mama Merkel. Die alle rein holt und die dann dafür sorgen, dass ich so ein Loser Leben führe. Genau so ist es: Die Ausländer. Speziell die Asylanten. Die Frauen sowieso. Die Politik. Und speziell Merkel. Die quasi Ausländerin ist. Immerhin kommt sie aus der DDR und als die DDR noch nicht zu uns gehörte, war sowieso alles besser. Es ist ein Losermindset. Sorry. Solche Aussagen kommen von Losern. Oder die Denke führt zu dem Ergebnis. Und klar läuft es dann nicht mit Frauen. Weil die meisten das eben auch erkennen und genau das machen, was man machen sollte: Rennen.
  13. 2 points
    Neicehood

    Hat es eigentlich noch Sinn?

    Das hängt damit zusammen, dass Dein Hirn "Jo... passt" ausspucken muss. Und negative Sachen werden intensiver wahrgenommen. Da kann man aber auch "rein hacken". Also man kann sich darauf trainieren, positive Sachen eher wahrzunehmen. Und man kann z.B. positive Sachen erkennen, die man vorher nicht erkannt hat (Stichwort: 5 Sprachen der Liebe). Und man kann dann negative Sachen anders wahrnehmen. Durch Kommunikation. Oder indem man seine Sichtweise ändert.
  14. 2 points
    Neicehood

    Höhepunkt

    Aber hallo! Ich denke sogar, dass der Einfluss noch größer ist, als Frauen oft denken. Denn ein Teil hat auch mit Pille eine gute Libido und sehen daher überhaupt kein Problem. Dennoch fehlt schnell der weibliche Gegenspieler in Beziehungen, denn ohne Pille durchläuft ein Mädel normalerweise unterschiedliche Phasen im Monat, in der sie unterschiedlich reagiert. Mit Pille ist das gefühlt deutlich schwächer. Nur mal als Idee: In der einen Phase hat sie weniger Lust auf Sex. Da muss man(n) richtig Verführung. Sie an der Tür abfangen, sie an die Wand drücken und leidenschaftlich küssen (...). In anderen Phasen springt sie einem eher mit offenen Beinen ins Gesicht. Mit Pille wird das nach 3-5 Jahren eher so ein Einheitsbrei. Mädels können in einer Beziehung irgendwie nicht subtil in Konkurrenz setzen oder den Mann mal etwas arbeiten lassen. Oder eben gezielt verführen. Zumindest die wenigsten. Endet dann irgendwie schnell darin, dass das Mädel entweder nackt durch die Wohnung läuft. Oder in Unterwäsche. Oder sie Unterwäsche kauft und vorführt. Oder selbst versucht Sex einzuleiten. Und wehe, das klappt nicht. Weil das weibliche Ego ist da sehr empfindlich. Mehr kommt da irgendwie nicht. Ohne Pille ist das plötzlich eine ganz andere Welt. Auf jeden Fall. Eine Ex von mir hatte ihren ersten Orgasmus mit 26. Hatte sie selbst raus gefunden und ihrem Ex (kurz vor der Trennung) nicht gesagt. Sie wusste also, wie sie alleine kommen kann. Beim Sex klappte es nicht. Dann habe ich sie kennen gelernt und wir hatten sofort das Problem, dass ich sie mit einem Vibrator nur ganz kurz vor den Orgasmus brachte. Allerdings klappte es, wenn sie es selbst machte. Was sie sich nicht traute, wenn ich dabei war. Als wir das gelöst hatten, kam das Problem, dass es einfach nicht funktionierte, wenn ich im Raum war. Ablauf war dann immer so: Sex - ich lecke und spiele noch an ihr rum und bekomme sie kurz vor einen Orgasmus. Hatte ich keine Lust mehr, bin ich einfach eine Rauchen gegangen und sie hat selbst fertig gemacht. Das lief so rnd. 3 Monate. Plötzlich hatte sie einen Orgasmus. Danach klappte es dann wieder nicht. Bis wir mal darüber geredet haben und sie meinte, dass sie denkt, dass ich denke, dass ich nun erwarten würde, dass es klappt. Was mir vollkommen egal war. Als sie das verstanden hatte, kam sie jedes Mal. Kurze Zeit später klappte es dann auch, wenn sie es selbst machte und ich im Raum war.
  15. 2 points
    Dann werde Dir dessen klar und DANN handele. Speziell im Umgang mit Frauen. Weil das ist unmännliches Verhalten, was Du da an den Tag legst. Generell spricht ja nichts dagegen, wenn Du Dich unmännlich verhältst, solltest Du in die Friendzone willst. Allerdings ist auch da Drama kontraproduktiv.
  16. 2 points
    Mir fällt übrigens noch was ein, was dir vielleicht helfen könnte. Ggf. brauchst aber noch etwas um das zu verstehen. Du gehst nämlich sehr stark von dem aus, wie du die Welt siehst und wie du dir vorstellst behandelt zu werden. In meinem Studium im Fach Personalführung ist es mir mal "wie Schuppen von den Augen gefallen". Unser Prof fragte: "Was glaubt ihr, was der beste Führungsstil ist?" Die meisten Antworteten wohl mit dem Demokratischen Führungsstil. Aber was auch immer die Antwort war, unser Prof schüttelte jedes mal den Kopf. Am Ende hatte jeder Student einen Führungsstil genannt nach dem er glaubte seine Mitarbeiter am besten zu führen. Mein Prof aber gab uns einen Denkanstoß und fragte zurück: "Ist das nicht eher der Führungsstil nach dem Ihr am liebsten geführt werdet?" - Ja dem war so. Am Ende war klar. Es gibt nicht den besten Führungsstil, sondern es gibt unterschiedliche Menschen und Mitarbeiter. Zu erkennen was da für ein Typ vor einem ist und wie diese Person am besten geführt wird ist die Weisheit. Denn es gibt Menschen, die sind am Besten wenn man sie Demokratisch führt, aber eben auch Menschen, die Autoritär geführt werden müssen um ihr Bestes Potential zu entfalten etc. Es kommt also nicht darauf an, was du für dich als richtig empfindest, sondern darauf, was dein Gegenüber braucht.
  17. 2 points
    Weil sie nicht weiß, was sie will, hast Du nun wieder "Gefühle". Die vorher weg waren? Deswegen bist Du sauer. Behandelst sie abweisend. Was ist los mit Dir? Merkst Du das nicht selbst, wie komisch das ist für einen Typen Ü14?
  18. 2 points
    undi

    Sie weiß nicht was sie will und ich auch nicht

    Aus der Beziehungsecke in den Grundlagenbereich verschoben.
  19. 2 points
    Neicehood

    2. Date

    Alles andere außer wird tödlich. Ansonsten ist der Trick halt, es nicht zu verbocken. Spannend ist halt der Teil, den Du da mal so locker hin tipperst: Da ist der Fehler drin. Reflektiere es. Mach es NIE WIEDER. Thema gegessen. Der Eindruck ist dann aber halt auch nicht mehr weg zu bekommen. Würde man den Kennenlernprozess als kleine Pflanze betrachten, die gerade aus einem Samen entstanden ist, dann ist Dein Wolke 7 Verhalten die Pflanze unter die Dusche zu stellen und diese voll aufzudrehen in der Hoffnung, dass viel Wasser viel hilft. Was problematisch ist, weil Du damit nicht nur die Pflanze killst, sondern Frauen auf coole Gärtner stehen und sie eben erkennt, dass Du davon keinen Plan hast. Was kein Problem ist, wenn Du 11 bist. Sollte die 85 allerdings Dein Geburtstag sein, dann Problem. Pass auf. Wenn ein Typ nach dem ersten Date auf der Arbeit auftaucht, dann ist das, um bei unserer kleinen Gärtnerei zu bleiben, vergleichbar mit dem Düngen der kleinen Pflanze mit Glyphosat. Fast immer. Fast keine Frau findet das "süß" sondern man ist da in der Kiste des Stalkers und am besten "ghosted" man ihn, damit er ja noch mal auftaucht auf der Arbeit, Drama macht und "klären" will. Deine Baustelle ist die Dynamik dahinter zu verstehen. Sollte sie sich noch mal melden, dann aus drei Gründen: Das Mädel ist zu doof einen Typen mit Issues zu erkennen oder findet es total süß, wenn einer in dem Alter keinen Plan hat. Oder sie erkennt durch Dein "Füße still halten" (und zwar komplett), dass ihr Eindruck falsch ist. Ablauf ist also total simple: Du verstehst die Dynamik. Du machst es beim Date nächste Woche besser. Mit einer anderen Dame. Bis Du mit Ü30 gelernt hast, wie das funktioniert. Hast Du nächste Woche kein anderes Date, hast Du da gleich die nächste Baustelle als Single. Und da ist die eigentliche Baustelle, sonst würdest Du es nicht so heftig verbocken oder würdest sofort auf Wolke 7 gehen. Und ich gebe Dir noch einen kleinen Tipp: Für die meisten Frauen ist es der pure HORROR, wenn ein Typ bei Date 1 von Wolke 7 hopst, in den Disney Lovetrain springt und mit Vollgas in ihr Wohnzimmer brettert. Durch die Wand. Wenn eine Frau ON ist, kann man sich echt ne Menge Fehler erlauben. Möchte man aber mal etwas philosophieren, dann wäre das hier schon riskant, weil ggf. Überinvest. Kann man machen, aber ist sehr typabhängig, ob das Mädel an der Stelle noch denkt, dass sie investieren und sich Mühe geben muss. Da verliert man schon Mädels, die gerne Chasen. Wenn da Qualifying vorher nicht passt und das Mädel so das Gefühl bekommt, dass er sich total die Mühe gibt, weil er mal ein Date hat... heikel. Ist bei vielen Mädels kein Problem. Hier wird es jetzt schon problematisch. Das hört sich so harmlos an, kann aber auch unsicher rüber kommen. Auch das ist viel Invest. Vor allem NONSEXUELL. Das bringt Dich nicht weiter (in Richtung Höschen) und damit weg von der Wahrnehmung "sexueller Mann". Und wenn das schon wacklig in Date 1 ist, dann wird es hier noch wackliger. Da hast DU halt ein Problem wenn man unterstellt, dass das Mädel nicht 1:1 dated sondern nach ihrer Beziehung mal Tinder & Co. aktiviert hat und mehrere Dates hat. Die will auf keinen Fall direkt wieder eine Beziehung, sondern erstmal locker und sich ablenken und keinen Typen der klammert. Und dann verlierst Du halt gegen jemanden, der ebenfalls Boot fährt. Ein wenig zweideutig sexuell ist oder einfach nur ein wenig pushed in Richtung "Sex". Geht ganz dezent: Typ: "Magst Du Pizza". HB: "Ja" (so weit warst Du ja auch) Typ: "Ich mache die beste Pizza. Lass uns einfach das nächste Mal Pizza machen. Wenn Du magst." HB: "Ja". Hast Du schon das Date vereinbart. Hast Du auch ne gemeinsame Aktivität. Ist lustig, weil natürlich macht ihr die zusammen. Sie kann kneten, Du kannst sie mit Mehl anmalen. Aber vor allem: Wein in das Mädel. So lange, bis sie nicht mehr stehen kann und auf Dein Bett torkelt. Dann musst Du nur in Date 1 noch klar machen, dass Du ein Typ bist, der sie dann in Date 2 ausgezogen bekommt. Das reicht. Dann kommt sie zum Pizza machen zu Dir und parkt den Typen mit dem Streetfoodfest. Weil da geht sie dann wieder Essen. Es passiert wieder nix. Vllt. ein Küsschen. Aber vor allem hat sie, wenn sie mit dem Typen dann irgendwann in Date 3, 4 oder 10 (je nachdem, wann er mal in die Pötte kommt) im Bett landet das Problem, dass der glaubt, eine Beziehung zu haben. Was ein Problem wird, da sie gerne ab und zu Pizza backt bei dem anderen Typen. ---- Unter uns, es ist clever, erst Essen und dann einen Penis in den Mund des Mädels zu stecken. Da kann man eine eigene Wissenschaft draus machen. Ich bin ja der Steak Typ. Hat man schon drei Probleme: 1) Vegetarierinnen 2) Teuer (wenn gut) 3) Geht schnell Ich mag es ganz gerne, weil ich an dem Thema "Steak" perfektionistisch arbeite. Wenn ich in einer neuen Stadt bin, google ich erstmal die besten Steakhäuser und besuche sie. Hab auch mit einigen Köchen weltweit eine Freundschaft. Da kann ich eine Menge liefern. Außerdem ist es für mich recht wichtig, dass die Frau Steak mag. Und vor allem nicht WELL DONE bestellt. Weil das ist mir zu peinlich. Aber auch dort gehe ich heute dahin, dass es bei mir gesunden Salat mit Steakstreifen gibt. Wird mehr in Richtung "Event" und man hat ein längeres Zeitfenster, wo man Wein rein schütten kann. -- Bekannter von mir hat ein paar Mal Steak gemacht und ist dann 1:1 auf Sushi gewechselt. BESSER! Vor allem, wenn man das auf hohem Level macht (und lernt). Ich komme hier allerdings kaum an passende Qualität dran für Fisch, den man roh verzehren kann. Und man sollte den 0815 Sushi Schnellimbis schon schlagen mittelfristig. -- Bestes Ding das ich habe (aber inzwischen kaum noch mache) ist Indonesisches Schweinefleisch. Kann ich mit Reisen in Asien als Thema verbinden und das Gericht stammt aus einem Kochkurs, den eine Ex von mir mit ihrem Ex mal gemacht hat. Sehr lecker. Super einzufrieren. Und halt eben ein Schmorgericht. D.h. man kann es in 45 Minuten schmoren, aber auch in 6 Stunden und damit Wein dosieren. -- Kumpel von mir macht tatsächlich Pizza. Lieben die Mädels. Er mag auch Pizza. Die werden natürlich im Backofen nur so mäßig. Inzwischen hat er einen Holz-Pizza-Ofen und schlägt damit die 0815 Lieferdienste (die haben halt nur Gasöfen). Man kann sich aber auch einen Gasofen holen, die sind auch nicht so teuer (und da interpretiere ich 85 wieder als Dein Geburtsjahr und gehe von aus, dass Du arbeitest). Der zeigt den Mädels Fotos von seinem Pizzaofen. Und von seinen Pizzen. Und dann kommen sie. Essen Pizza. Kommen nochmal. Und dann gehen sie.
  20. 2 points
    Das kann ich verneinen. Die Person sowie ich sie kennengelernt habe würde ich sie auch wieder nehmen. Du schreibst es hier doch sogar selbst: So wie Du sie kennengelernt hast würdest Du sie wieder nehmen - und das ist auch diese Vorstellung der Person die ich gemeint habe, in die Du verknallt bist. Wenn Du mal kapiert hast, dass diese Person ohne rosarote Brille und Anfangsgefühlen nun mal einfach nicht (nur) so ist, wie sie da war und wie Du Dich in sie verknallt hast, kommst Du vielleicht auch besser darüber weg. Weißt Du, ihr seid 3 Monate zusammen gewesen. NUR 3 MONATE! Erstens kann man eine Person in 3 Monaten gar nicht wirklich kennenlernen und dann sage ich bei sowas auch immer wieder gerne: Wenn es nach so kurzer Zeit schon Stress gibt, wie soll das dann erst später werden? Mensch, das ist doch eigentlich noch die Zeit, in der man auf Wolke 7 schwebt und alles so toll ist, wie es nur sein kann. Und wenn es das nach so kurzer Zeit schon nicht mehr ist, dann hat es einfach nicht gepasst! So wie es scheint, seid ihr beide kompliziert.
  21. 2 points
    Exklimo

    w25 will Sex um bei mir einzuziehen

    Digga... du wirst versetzt und fragst dann, nach dem weiteren Verfahren? Du machst gar nichts, bis die Dame bei der vor der Tür steht - nackt, mit zwei Flaschen Wein und einer Bondagekugel im Mund. Fürchte ich auch. Aber nachdem ich hierdurch wieder auf deinen, längst vergessenen, letzten Thread aufmerksam wurde , hab ich mir gedacht, dass du für meine Lachanfälle dann doch ne Antwort verdient hast. Du bist echt n Knaller
  22. 2 points
    Neicehood

    w25 will Sex um bei mir einzuziehen

    Es ist so eine verdammte scheiße, die von der Natur da eingerichtet wurde. In der Praxis ist es ja noch viel schlimmer: Uns ist ja durchaus klar, dass es ein Problemmädel ist. Und ein paar Mal vögeln ist ja nicht schlecht. Nur wir bekommen sie nicht los. Weil Beschützerinstinkt und so. Wer will das arme Mädel schon im Regen auf die Straße setzen. Und wenn wir dann rational geschnallt haben, dass wir sie rauswerfen müssen, dann macht diese harte Seite die Mädels ja noch an. Setzen wir sie vor die Tür, klettern sie geil zum Fenster wieder rein und man landet wieder im Bett. Es ist ein Teufelskreis.
  23. 2 points
    ich befürchte irgendwie, es ist das gleiche mädel. aber generell für die TE: vielleicht mal mädels kennenlernen MIT wohnung, so zur abwechslung. hier find ich manche männer einfach nur so witzig, so unfassbar witzig, weil einfach dieses klischee erfüllt wird: "wenn sie nur heiß ist, dann will ich sie in meinem bett, rest egal" und wenn halt "looks" das einzige screeningkriterium sind, dann endet man früher oder später immer wieder bei solchen threads. also: NEXT und am screening arbeiten.
  24. 2 points
    DoktorDaygame

    w25 will Sex um bei mir einzuziehen

    Ich weiß, dass Du gerade in keiner angenehmen Lage bist. Und so leid es mir tut, bei dieser Stelle musste ich einfach laut loslachen: Lass sie dort, wo Du sie hingesetzt hast, und kümmer Dich erstmal ein bisschen um Dich selbst. Und halt uns bitte auf dem Laufenden! Ich finde Dich und Deine Geschichten irgendwo sympathisch. Und bei Gelegenheit guck mal How I Met Your Mother Staffel 5, Folge 4 (Der sexlose Gastgeber)..
  25. 2 points
    Neicehood

    "Keine Nähe, du weißt, Corona"

    Wie kamst du darauf, daß du ein eigenes Heimkino brauchst? Das verstehe ich nicht unter "Ziele" und auf Ziele hinarbeiten. Ich hatte in 2014 mir das Ziel gemacht, eine bestimmte Depotgröße zu erreichen. Das ist mir in 2020 gelungen, auch weil ich sehr stark in Tech investiert war und KFW Mittel genutzt habe um zu hebeln. Da ich gerade nicht groß wegfliegen kann habe ich mich einfach ein wenig belohnt. Dabei ist das "Heimkino" einfach ein Nebenprodukt. Da fliessen vllt. 4.000 EUR rein. Ca. 5.000 EUR gingen in Sound und Akkustik und ich wollte einfach nochmal eine Steigerung, weil ich sehr gerne Musik höre und mich das entspannt. Genauso wie mich Filme schauen zusammen mit Mädels entspannt und ich es schön finde, wenn man ein paar Events in der Bude fahren kann. Das ist aber eher in der Kiste Spaß / Belohnung. Ziel die nächsten 2 Jahre sind dann in mehreren Themenbereichen: 1) Ich möchte ein paar Sportarten ausprobieren. U.a. Kitesurfen. Mir machen Wassersportarten mehr Spaß und ich möchte sie durchprobieren. 2) Ich möchte über 2x3 Monate nächstes Jahr alle interessanten Europäischen Städte abfahren inkl. der Europäischen Inseln die wärmer sind als Deutschland und am Meer liegen. Aus 1+2 möchte ich dann meine Basis von Marburg dort hin legen (und da wahrscheinlich bauen). 3) Ich möchte mich bis dahin weitgehend aus meinem Unternehmen verabschieden und es vorher auf einen Umsatz X gebracht haben. Entweder lasse ich es dann mit einem kleinen Team in DE laufen und nutze den Cashflow und verwalte es mit 5 Stunden pro Woche aus meiner neuen Basis. Oder ich verkaufe es. Möchte zumindest etwas Neues anfangen. 4) Bevor ich was Neues anfange, möchte ich noch mal 12-24 Monate reisen mit Freundin. Also 1 Monat in der Basis, 3 Monate reisen. Vllt. in der Zeit auch mehrere Orte ausprobieren, falls ich mich in 2) nicht auf eine Stadt festlegen kann. Das sind so ein paar Ziele auf 36 Monate. Wobei 90% der Arbeit in 3) steckt. Dazu dann weitere Ziele im finanziellen Bereich. Im Gesundheitlichen / Sportlichen Bereich. Heimkino ist einfach nur "Konsum". Das "brauche" ich natürlich nicht. Was ich brauche, sind ein paar Sachen, um schnell zu entspannen. Da ist aber Heimkino auch nur ein Mittel zum Zweck und fahre eher Fahrrad.
  26. 2 points
    Ja. Wobei ich ihm nachdem er mich grundlos angemacht hat jeden Beitrag so schreibe, dass man daraus lesen könnte, dass ich ihn für einen Vollidioten halte. Und mir ist bewusst, dass er das mit seiner Veranlagung auch so liest. Meine ich aber nicht mal. Ich meine diese fehlende Fähigkeit zu erkennen, wie man einen sozialen Kontakt aufbaut und was da förderlich und was hinderlich ist. Bekannter von mir geht z.B. mit mir Cocktails Trinken. Bestellt dann aber ein Leitungswasser. Und solange man ihm nicht sagt, dass er das Thema wechseln soll, erzählt er nur, dass es ja dumm ist, etwas anderes wie Leitungswasser zu trinken. Weil das ja kostenlos sei. Wir führen dieses Gespräch nun seit 11 Jahren und ich schaffe es bereits im ersten Satz abzuwürgen. Der versteht aber nicht, dass wir aus der Bar fliegen würden, wenn ich da keinen Cocktail bestellen würde. Der versteht auch nicht, warum die Kellnerin ihn so blöd anschaut. Genauso geht der aber auch hin und erzählt einer Frau, dass er erst eine Freundin hatte. Die hätte er aber ekelhaft gefunden, weil sie fett war. Und er keine fetten Frauen mag. Und das bekommst Du ihm nicht erklärt, warum das negativ ist. Auch wenn die Frau ihm mit einem WTF!?! Gesicht gegenüber hockt, bekommt er das nicht mit. Die verabschiedet sich dann und er ist der Meinung, das lief gut. Keine Idee.
  27. 2 points
    Wundert mich nicht. Die Qualität meiner Beiträge ist auch nur für qualifizierte zu erkennen. Ja ja, und wir wissen auch genau, wie deine Einstellung gegenüber Frauen aussieht. Bist damit halt mittlerweile alleine auf weiter Flur, seitdem wir Enichma und Konsorten die Tür gezeigt haben. Juckt mich aber auch nicht. Du weißt wo die Tür ist. Was mich aber juckt ist deine ignorante und egozentrische Lebenseinstellung die du hier propagierst, gerade wenn man hier über KINDER spricht. Sofern du die Beziehung zu deiner Partnerin der deines Kindes vorziehst, bist du nicht mehr als das was du gerne in den Mund nimmst: Eine pussy. Und dann wünsche ich mir für dich, dass du nie ein Kind haben wirst. Darüber gibt es auch keine Diskussion: Wer sein Kind im Stich lässt für seine eigenen, egoistischen Bedürfnisse weil man es nicht unter einen Hut bekommt, hat nicht nur in in der eigenen Persönlichkeitsentwicklung versagt sondern in vielen anderen Bereichen auch.
  28. 2 points
    Es ist bei jeder echten Frau so. Wenn deine Freundin anders ist, ist sie entweder dein Fantasieprodukt oder du hast nie vor ihr geweint.
  29. 2 points
    Exklimo

    "Keine Nähe, du weißt, Corona"

    Nicht ganz. Unterm Strich bleibt da ein narzisstischer, asozialer, aggressiver und ekpathischer Typ. Gepaart mit seinem Weltbild haben wir, mal wieder, einen Stereotypen vor uns der - und da würde ich sehr viel Geld drauf setzen - nicht einmal "gut" aussieht. Ich kenne viele Leute sehr gut, die von PU noch nicht mal gehört haben - das sind einfach geile Typen. Die habe ich auch gefragt, inwiefern Corona ihr Game beeinflusst bzw zerstört. 10 von 10 stellen keine nennenswerten Einschränkungen fest. Im Gegenteil: Man landet viel früher in der Wohnung, weil die Möglichkeiten außer Haus eingeschränkt sind.
  30. 2 points
    Branx90

    "Keine Nähe, du weißt, Corona"

    Ich auch nicht. Normalerweise sagen die Frauen zu mir: "Verpiss dich du H****Sohn."
  31. 2 points
    Neicehood

    "Keine Nähe, du weißt, Corona"

    Das ist ein sehr deutliches Indiz, dass Du mit Deinem "Game" das Set kaputt machst. Hast Du mal versucht, alles in Richtung PickUp was Du Dir da so raus interpretiert hast weg zu lassen und einfach nur "nett" und "chillig" zu sein? Mädels ausziehen ist keine Raketenwissenschaft. Wir waren ja schon bei DHV Stories und Du hast ja korrekterweise festgestellt, dass ich nicht so intelligent bin, wie ich denke. Nun glaube ich, dass ich das schon ganz gut einschätzen kann, halte mich nur nicht für besonders Intelligent. Allerdings halten mich Mädels für ziemlich intelligent und das ist schon hilfreich. Weil intelligenter Vater -> intelligentes Kind -> höhere Wahrscheinlichkeit, dass Kind keine dummen Sachen macht, die es tötet. Nun glauben die meisten Leute, dass ich intelligent bin, weil ich clevere Sachen erzähle. Was aber nur daran liegt, dass ich über Sachen rede, die ich gesehen oder gelesen habe und die ich spannend finde. Und obwohl ich das nicht als meine Erkenntnis erzähle, ordnen die Leute mir das zu. Also wenn ich die Bude aufräume, höre ich ein paar TED Talks. Finde die spannend. Möchte mich darüber unterhalten. Und schon hält man mich für clever. Man könnte eigentlich wenn die Aussage bzgl. Attraktivität stimmt, einen ganzen Gameplan darauf aufbauen, dass Du "nett" und "chillig" bist und clevere Sachen erzählst. Da hast Du schon genug zu tun mit personal Development. Da Du aber in einem Beitrag erzählt hast, dass Du das beim Joggen gehört hast, müsstest Du da eigentlich Material haben. Du müsstest allerdings jemanden finden, der Dir Deine Aussagen ein wenig filtert. Also das da oben wäre ein extremst polarisierendes Thema und das würde ich einfach komplett aus Erzählungen raus halten. In Deinem ersten Thread waren auch so ein paar Themen drin. Ansonsten kannst Du da auch wieder mit simplen Fragen rein springen. Also nur als Beispiel, weil Du sollst da ja nicht rein springen: Typ: Spielt ihr Karten? Mädels die Karten spielen: Jo. Typ: Ich setz mich mal dazu, wenn das ok ist. Oder habt ihr total Angst wegen Corona? Mädels: Nö. (Hier musst Du dann schon aufpassen. Weil jetzt darfst Du nicht pissig weg rennen und die Mädels beschimpfen, weil sie Dir verboten haben Dich hin zu setzen. Die meinten nämlich Corona. Also hockst Du Dich hin.) Typ: Ich finde auch, dass Corona übertrieben ist. Ich halte es für eine Verschwörungstheorie, mit der sich die Regierung auf meine Kosten Vorteile verschafft. Mädel: Kraaaaaasss. Das dachte ich auch. Mein Bruder hat das auch schon gesagt. Früher ist er mit Aluhut rum gelaufen, nun hat er sich aus Aluminium eine Hütte gebaut und wohnt darin. Sicher ist sicher. Typ: Ja. Wollte mir auch eine Aluhütte bauen. Mädel: Ja. Red mal mit meinem Bruder. Weil der meint, es voll warm wenn die Sonne scheint. Vielleicht ein Fenster rein bauen? Typ: Ja. Cool. Willst Du dann mal meine Aluhütte besichtigen? Mädel: Ja. Total gerne. Hier ist meine Nummer. Wie gesagt, stellvertretend für ein Thema, das weniger polarisiert.
  32. 2 points
    Unter uns... hast Du schon mal in Betracht gezogen, dass Du meinen Text nicht verstehst? Also nur als Idee, da Du das schon als Schwäche erkannt hast. Das verstehe ich. Gut dass Du es an mir auslassen möchtest. Irgendein Ventil braucht man. Ab jetzt. Hilft Dir das? Klar. Direkt. So wie Du es möchtest. Ich bin nicht sonderlich intelligent. Das erscheint Dir nur so. Wahrscheinlich bin ich Dir aber rhetorisch überlegen. Kannst es ja mal probieren :).
  33. 2 points
    Ja, der Tipp mit Frau Birkenbiehl ist super. Ihre Videos kannst du in YouTube ansehen. Die Frau war eine Koryphäe. Mit Lernen beschäftige ich mich schon länger. Deshalb mal wieder ein Beitrag von mir. Lernen kann ganz unterschiedlich sein. Es gibt den Visuellen Typ, den Auditiven Typ, den Sensitiven Typ und natürlich noch mehr und vor allem alle Mischungen. Jeder hat da so seine Stärken und Schwächen. Scheinst mir einfach nicht der Typ zu sein, der gut darin ist lesend zu lernen. Es ist immer gut was für das Gehirn zu tun und die Denkleistung an zu regen. Aber zunächst solltest du mal herausfinden wie du Inhalte präsentiert bekommen musst um sie dir gut zu merken. Geht dir das mit dem Merken bei Videos genauso wie bei Büchern? wie sieht es aus mit Hörbüchern und Podcasts? Kannst du dir gehörte Inhalte leichter merken als gelesene? Musst du Dinge ausprobieren um dir vorstellen zu können wie es ist? Googel mal im Internet. Da findest du auch Tests zu Lerntypen. Nimm die aber nicht all zu ernst. Meist macht es die Mischung. Humor und Spaß hilft auch reichlich um etwas zu lernen. Der Tipp von Benutzernameundso: "Mir hilft da auch, Sachen zu schreiben und sie umzuformen. Oder einfach den Text in eigenen Worten wiederzugeben, ohne auf den Text zu gucken. Also quasi 3-4 Sätze lesen, weggucken und wiederholen. Und da ist das Wichtigste, dass du einen komplett anderen Satzbau benutzt und andere Wörter" ist super. Kann aber auch langweilig sein. Du könntest das mit Humor versuchen und den Absatz lesen und dir dann eine Lustige Geschichte dazu ausdenken. Ich versuche es mal mit einem Beispiel: "Jeder Mensch nimmt Informationen anders auf und eignet sich das Wissen auf eine bestimmte Weise an. Das bedeutet, dass nicht jede Person gleich gut lernt, indem ein Buch gelesen wird oder ein Lehrer die Inhalte erklärt." nehmen wir an, diesen Satz hättest du gerade gelesen. Wie kannst du jetzt etwas Humorvolles draus machen? Z.B. kannst du dir jetzt eine Klasse vorstellen mit Simpsonsähnlichen Schülern, die alle eine Denkblase über dem Kopf haben. Der eine hat Noten in der Denkblase, der andere einen Schaubenschlüssel und wieder ein anderer ein Buch etc. und Vorne stellst du dir einen Lehrer vor vielleicht als Karikatur oder auch als eine Lehrerin aus den Simpsons, die auf und Abgeht und Gestikuliert oder mit einem Zeigestock droht. Schon hast du den Satz visualisiert. Manchmal hilft es das aufzuschreiben was du für wichtig erachtest. Ich kann gut mit Fließtext. Viele können das nicht. Aber es gäbe da das Mindmap. Unterstreiche Wichtige Worte, Punkte und Absätze. Aber übertreibe dabei nicht! Denn wenn alles unterstrichen ist hilft das nicht weiter. Probiere das Mindmap aus. Was willst du lernen? Das ist die Zentrale Aussage, die in die Wolke in der Mitte kommt. Wichtiges kommt dann nach außen und wird verbunden. Was gehört dazu? Kennst du ScetchNote? Hier kannst du lernen, deine Phantasie zum Text in Bilder zu fassen, falls du einfach mehr der Visuelle Typ bist. Probiere Podcast und Videos aus. Solltest du der Auditive Typ sein. Auch hier kann man Stopp drücken und über bestimmte Punkte nachsinnen. Gibt es das Buch nicht als Hörbuch? Kein Problem. Handys haben diese Aufnahme Funktion. Lies dir das Buch bzw. bestimmte Absätze selber vor und höre es dir an. Das sind alles Techniken. Fazit: 1. Finde heraus was für ein Lerntyp du bist (plan) 2. Probiere verschiedene Lernmethoden eine Weile aus (do) 3. Finde heraus welche Methoden dir liegen und wobei du dir am meisten merken kannst (check) 4. Kombiniere (action) 5. Zweifel nicht an dir du kannst das! Schritt 1-4 lassen sich beliebig wiederholen. Stichwort Demingkreis. Einfach nur ein Sachbuch lesen scheint nicht die Methode zu sein, die für dich die richtige ist. Allerdings weist dein Text darauf hin, dass du bisher nur das versucht hast. Du hast Stärken nutze sie. Viele Menschen reden immer davon an ihren Schwächen zu arbeiten. Das ist gut und verständlich. Aber was noch viel wichtiger ist seine Stärken zu kennen und diese weiter aus zu bauen. Denn wenn man diese kennt, und dort immer besser wird, können manche Schwächen getrost vernachlässigt werden.
  34. 2 points
    Du kannst genauso Dich anfangen mit dem Verhalten von Hunden zu beschäftigen. Als erstes wirst Du feststellen, dass die meisten Hunde nicht besonders gut hören. Sie ziehen an der Leine. Sie springen in die Leine, sobald sie einen anderen Hund sehen. Sie bellen. Sie essen Zeug auf, wenn man nicht aufpasst. Natürlich hängt das mit dem Besitzer und dessen Erziehung zusammen. Aber man kann sagen, dass richtig gut erzogene Hunde die Seltenheit sind. Ab und zu sieht man mal einen Hund, der in der Stadt unangeleint läuft. Nicht auf die Straße rennt. Nicht über die Kreuzung läuft. Vielleicht einer von 500? Min. die Hälfte ist nicht mal rudimentär erzogen. Und dann gibt es noch Hunde, die kläffen jeden an und werden dann sofort vom Besitzer auf den Arm genommen. Gesteicherlt, um sie zu beruhigen (was sie eigentlich bestärkt im Verhalten). Und daraus möchtest Du jetzt a) erkennen, wie Hunde sind b) Lernen, wie man mit Hunden umgeht c) Rückschlüsse ziehen, wie das Leben mit einem Hund aussehen würde Es bringt Dich überhaupt nicht weiter und lenkt Deinen Fokus auf einen vollkommen irrelevanten Punkt. Aber wenn Du nur eine ganz kleine Neigung hast, Hunde ggf. als "nervig" anzusehen, wirst Du ab jetzt jeden Tag Beispiele finden, warum Hunde total nervig sind. Dabei ist nichtmal gesagt, dass die vielen Besitzer das Verhalten ihrer Hunde überhaupt stört. Parallel bringt es Dir nichts, Dich damit zu beschäftigen. Wenn es Dich stört, dann lerne eben mit Hunden umzugehen. Dann musst Du Dich mit den Leuten umgeben, die es können. Hundetrainer vielleicht oder andere Besucher einer Hundeschule. Vielleicht musst Du passende Bücher lesen? Sinnvoll wäre es auch, einen Hund zu haben, um nicht nur theoretisch mit dem Thema umzugehen. Am Ende ist es nämlich überhaupt nicht schwer, einen der 500 Hunde zu besitzen, die top erzogen sind. Vllt. muss man da dann ein wenig screenen? Nicht gerade den Terrier sich anschaffen. Lernen, wie man innerhalb eines Wurfes den Hund raus findet, der die passendsten Eigenschaften hat. Man kann eine Menge machen. Im Minimum sich ein Buch über Hundeerziehung kaufen und mit Hunden aus der Nachbarschaft üben. Was aber absolut nichts bringt ist im Internet einen Text zu lesen von einem Trottel, der so was schreibt: "Hunde sind unloyale Wesen. Mimimim ich hatte einen Hund. Und dann lag mein Wurstbrot auf dem Tisch und dann hat er es gefressen. Mimimimi man muss immer im Hinterkopf behalten, dass Hunde illoyale und hinterhältige Wesen sind die Dich für ein Wurstbrot verraten, wenn sie die Chance haben." Und problematisch wird es halt, wenn man das liest und denkt: "Jo. Recht hat er. Lässt man ein Wurstbrot liegen, dann isst ein Hund es auf. Interessanter Text."
  35. 2 points
    thundercat

    Zweites Date

    ich bin mir sicher, danach wird er total verrückt nach dir sein^^ liebes, die ersten 20 dates würd ich mit sowas ganz gewaltig hinterm berg halten. gutes stimmung, voller magen, leere eier. KEINE "wo stehen wir" "wo führt das hin", "was in einer beziehung will" ect gespräche. einfach sein lassen. wie kommt man darauf, so ein gesprächsthema vorm date dann fürs 5. date auszumachen???
  36. 2 points
    Neicehood

    Wege aus der Friendzone

    Ist der PUA Experte schon auf die Idee gekommen zu eskalieren und dafür ein Date vorzuschlagen, wo das besser funktioniert als im Restaurant oder auf einem öffentlichen Event? Vielleicht Fi(lm gu)cken bei Dir und dabei Alkohol in das Mädel schütten Wein trinken? Oder Alkohol in Dich schütten, wenn Du Deine Eier nicht findest weiterhin schüchtern bist. Vielleicht generell schauen, dass Du mir einem Mädel beim 2. oder 3. Treffen in Deiner Bude landest und nicht im Restaurant. Und dass Du nach rnd. 1 bis spätestens 2 Wochem auf dem Status landest und nicht nach 4 Monaten. Wäre jetzt so die erste Sache, die ich ändern würde.
  37. 2 points
    Vielleicht liegt es an den schlechten Büchern, die du liest. 😉
  38. 2 points
    Es war das unpassendste Thema, das mir eingefallen ist. Also wenn Du tatsächlich ein Staubsauger Fanatiker wärst und lauter Bilder von Deinem Staubsauger Bodo auf dem Handy hast, würde ich vllt. dieses Thema erst bringen, wenn man sich ein wenig besser kennt. Ein Thema, das weniger creepy ist und eine höhere Wahrscheinlichkeit auf Gemeinsamkeiten hat, ist vllt. besser. Ich hatte ziemlich bescheiden laufende OG Dates. Allerdings hatte ich immer Qualifying drin. Hab meine "Traumfrau" für eine Beziehung gesucht und da ich nicht oberflächlich bin, habe ich rein nach Charakter gedated. Nun schreibe ich gerne. Viel. Und ich kann vor allem auch noch Copy&Paste. Ich hatte also 2-5 Dates pro Woche. Die meisten fand ich doof. Das war dann meine erste kleine DHV Story. Ich habe mich nämlich mit ihr über OG Dates unterhalten und ohne es zu merken halt so viele Stories raus gehauen, dass der klar war, dass ich wirklich viel Date. Zusammen mit immer besser werdender Optik hatte das halt schon eine Wirkung. Und je routinierter ich wurde, desto eher wurde interpretiert, dass ich hier Körbe gebe und nicht die Mädels. Ohne es zu merken kam also "DHV andere Mädels" rein. Wusste ich nur noch nicht. Dann hatte ich mich in ein Mädel verknallt. Die gab mir aber einen Korb. Weil sie parallel noch einen anderen Typen gedated hat und der "witziger" war. Fand ich total unverschämt. Warum dated die parallel? Hat mich auf jeden Fall geärgert und ich habe dann beschlossen, auch parallel zu daten. Vor allem habe ich an meinem Humor gearbeitet. Also ich habe mir mehrere Bücher über Humor gekauft. Auch das habe ich wieder in Dates erzählt. Ich: (Story Korb bekommen. Weil nicht witzig genug. Bücher über Humor gekauft) Willst Du einen Witz hören? Sie: (pisst sich weg vor lachen). Hab das durchaus ernst gemeint. Aber da dann halt auch verstanden, was Mädels mit "muss mich zum Lachen bringen" meinen. Worauf ich dann die Bücher nicht mehr gelesen habe. Dafür habe ich dann Mädels in weiteren Dates diese Erkenntnis erklärt. An der Stelle kippte das so langsam, dass ich überhaupt keine Körbe mehr bekam. Wir reden hier aber über Date 1. Ich hatte bis auf mit der einen, in die ich mich verknallt hatte kein 2. Date. Weil die Mädels alle komisch waren. Dann hatte ich ein Date mit einem Mädel, das hatte eine Bombenfigur. Worauf ich gemerkt habe, dass mir Figur viel wichtiger ist als Charakter. Die Erkenntnis meiner neuen Oberflächlichkeit habe ich dann auch in weiteren Dates verarbeitet. Dann hatte ich auch schon meine erste Beziehung. Lief aber sexuell scheiße. Sie wollte nie. Allerdings hatte sie vor mir lauter ONS im Club und flirtete auch jedes Mal mit denen rum. Fand das scheiße, weil gefühlt jeder im Club mehr Sex hatte mit meiner Freundin wie ich. Drama gemacht. Durfte nicht mehr mit. Also musste ich immer zu Hause bleiben, wenn sie feiern ging. Bin dann mal in den Club alleine, nachdem ich wieder einen Korb bekommen hatte. War ziemlich pissig, wollte aber auch daran arbeiten, dass ich nicht mehr auf die ganzen ONS von ihr reagiere. Dann durch Zufall raus gefunden, dass ich im Club viel leichter Sex bekomme wie mit meiner Freundin. Da das allerdings ein wenig problematisch war, weil man den Mädels dann leicht über den Weg lief, mit einem Kumpel in Frankfurt feiern gegangen. Dort wurde House gespielt. Meine Freundin hasste House. Frankfurter Mädels blieben in Frankfurt. Dort im Club war das Frankfurter Lair wöchentlich unterwegs. Nach ner Weile dann Schluss gemacht. Die nächsten 12 Monate nur in Clubs abgehangen. Parallel Mystery entdeckt und vieles verstanden, was ich so beobachtet hatte. Paar Sachen angepasst. Ein wenig experimentiert. Das war so der Weg, wie ich angefangen habe. Wir unterscheiden uns aber: Ich bin hypersensibel. Wirklich als Eigenschaft. Ich höre so oft im Game nach 5 Minuten den Satz "mich hat noch nie jemand so gut verstanden". Ich mache dazwischen als Dinge instinktiv, wo Du eine Schwäche haben wirst. Daher musst Du einfach für Dich mal ausknobeln, wie das für Dich funktioniert. Ich nehme aber immer Sachen aus meinem Leben. Erzähle. Oft muss ich es spannender erzählen. Manchmal passt es aber auch überhaupt nicht. Aber inzwischen kenne ich halt so die Elemente, die bei mir gut funktionieren und mit denen ich mir den Typ Mädel anziehe, der auch in Summe auf meine Art steht.
  39. 2 points
    Wie Du Dir das merken kannst, kann ich Dir leider nicht sagen. Aber Du merkst schon richtig, dass ich hier Mystery abwandele. Der baut erst Attraction auf in A2 (z.B. über DHV Stories) und sobald das Mädel Interesse hat, geht er in A3 und beginnt z.B. Qualifying. Sobald er damit durch ist, geht er in Comfort C1. Eigentlich bietet es sich genau für Leute wie Dich an. Denn Du bist in A1 und als nächsten willst Du Comfort brechen (warum?). Dabei wäre Deine Baustelle lt. Mystery, erstmal in A2 zu kommen. Also wie zum Teufel komme ich von "Spielt ihr Karten?" in eine DHV Story, in der ich mich sehr sicher fühle und geübt habe, wie ich sie erzählen kann. Von der aus ich nach Schema-F weiter mache, weil ich da heute schon 3 mal an der Stelle war. Ich mache das halt über Fragen. Ich unterstelle über meine Optik und den Approach, dass ich Attraction habe. Will auch nichts mit Mädels, deren Typ ich nicht bin. Ich gehe also direkt nach dem Opening in A3 und wenn sie da mitspielt, lege ich in A2 nach. Haben wir da eine Überschneidung, habe ich automatisch Comfort. Deine Hausaufgabe wäre also, etwas zu finden, was Du erzählen kannst. Was nicht negativ ist. Wo das Mädel sich ggf. wieder drin findet. Weil sonst musst Du in die nächste Story hüpfen. Beispiel: Du bist ein begeisterter Hausmann und putzt total gerne das Bad. Außerdem Staubsaugst Du gerne. Ich: Ich habe neulich beim Staubsaugen auch ein Kartenspiel hinter der Couch gefunden. Mag staubsaugen total. Magst Du auch Staubsaugen? Sie: Jaaaaa..... ich wollte heute eigentlich den ganzen Tag staubsaugen. Aber meine Freundin hier hat genervt und meinte, ich hätte einen Putzfimmel. Deswegen sind wir heute raus gegangen und spielen karten. Du: Das finde ich eher süß. Mein Staubsauger hat sogar einen Namen. Er heisst Bodo. Sie: Coooool!!! Meiner heißt Balduin. Wart mal, ich habe Fotos dabei. (...) Sie: Ich muss mal weiter. Lass uns mal Nummern tauschen, muss leider weiter. Ich lerne selten Mädels kennen, die ihren Staubsauger auch so innig mögen. Vllt. können wir mal zusammen staubsaugen. Oder finden noch andere Sachen, die gemeinsam Spaß machen... --- Das wäre die Variante wenn es gut läuft. Wenn es nicht gut läuft: Ich: (...) Magst Du auch Staubsauger? Sie: Nö. Ich finde Staubsaugen total doof. Ich: Ja. Hat man öfters. Putzt Du gerne das Bad? Sie: Oh mein Fucking Gott. Ich LIEBE es das Bad zu putzen. Sag nicht, dass Du auch gerne das Bad putzt? Wobei, das wäre total egal, wir wären einfach ein tolles Team. Ich putze das Bad. Du staubsaugst. Lass uns Nummern tauschen, ich habe das Gefühl, meinen Seelenverwandten getroffen zu haben. Vllt. musst Du noch andere Themen anschneiden, wenn Du mit Hausarbeit noch keine Überschneidung hin bekommst. Du könntest auch mal bei Attraction Switches bei Mystery nachschauen und überlegen, wie Du diese in Deine Stories eingebaut bekommst. Leidenschaftlich erzählen reicht aber oft schon aus. Und Du kannst es variieren: Mädels essen Eis: Ich: "Hallo. Esst ihr tatsächlich Eis? Sie "Ja" Ich: "Cool. Magst Du Staubsauger?" Sie: "Warum?" Ich: "Weil (DHV Story). Ist jetzt etwas holprig in die DHV Story rein. Allerdings kommst Du damit durch. Ich würde eher an dem Opening arbeiten. Weil wenn das Opening hooked, kommst Du mit so einem holprigen Themenwechsel immer durch. Läuft das Opening nicht, hast Du an der Stelle ein Problem. Und Mädels die Karten spielen mit der Frage zu öffnen, ob sie Karten spielen, hat durchaus noch Potential. Der Opener ist auch zu situativ. Ich würde mir bei Deinem Stand etwas suchen, was ich immer bringen könnte und von da daran arbeiten, dass ich weiter komme. Damit sparst Du Dir den holprigen Übergang auch. Ich würde an Deiner Stelle tatsächlich erstmal nur am FollowUp auf das Opening arbeiten. Alleine wenn Du Dich 5-10 Minuten "normal" mit dem Mädel unterhalten kannst, wird das schon besser laufen als im Moment. Ich bin am Anfang immer mit einem NC aus dem Set, wenn mir das Material ausging. "Lass mal Nummern tauschen. Bist ein cooles Mädel, muss leider weiter. Lass uns einfach die Tage mal telefonieren."
  40. 2 points
    Dein größtes Problem wird sein, dass Du das hier nicht als Problem erkennst. Was Dich sozial creepy macht. Gleich gefolgt von dem Problem, dass Du zwar irgendwas von "Rapport brechen" gelesen hast, es aber nicht verstanden hast. Das ist hier sowas von unangebracht. Mal abgesehen davon, dass Du hier keinen nennenswerten Rapport hast, den Du brechen könntest. Das ist ein ganzes Paket an Themen, denn Du wirst Theorie nicht einsortieren können. Lustiges nächstes Problem ist das hier: Es ist nicht so einfach, wenn das Interesse nur auf Sex liegt. Ich könnte mir auch hier vorstellen, dass Typen, die sich nur Sex als Kontakt mit einer Frau vorstellen können, irgendwo ein Problem haben. Weil da wird es schwer, Rapport aufzubauen. Du kannst hier jederzeit in Qualifying gehen und von da in DHV Stories bei Themen, die sie gut finden. Darüber Rapport / Comfort aufbauen und danach raus gehen mit einem NC und dem Vorschlag, dass man sich ja mal auf einen Cocktail treffen kann. Weil man sich ja so gut versteht, jetzt aber weiter muss. Dann hätte man ein Date. Nun wäre es natürlich sehr hilfreich, wenn man per Qualifying andere Dinge als "Sex" abklopfen könnte. Und auch mit Frauen noch andere Sachen gemeinsam gerne macht als Sex.
  41. 2 points
    Neicehood

    Komische Sachen

    Die Hälfte meiner Ex-Freundinnen sind inzwischen mit Beta Bobs verheiratet. Das sind Typen aus dem (erweiterten) Social Circle, die den Mädels über Monate(!) nachgerannt sind und teilweise verneint haben, dass sie etwas von ihnen wollten. Wo die Mädels absolut überzeugt waren, dass es nur Freundschaft ist. Oder wo Typen über Ewigkeiten ein Date wollten und das Mädel abgelehnt hat. Irgendwann waren sie dann zusammen. Entweder, weil sie einfach mit massiv Comfort dann in einem schwachen Moment im Bett gelandet sind. Häufiger aber, weil das Mädel Beta Bob als Schulter zum Ausheulen verwendet hat, während sie mit anderen Typen Dates hatte. Irgendwann kam dann der kurze Lichtblick, mal Typen zu daten, die sich richtig Mühe geben und mit denen sie gut zurecht kommt. Das ist ziemlich interessant, weil die Beziehungen viel länger halten, als meine Beziehungen. Spannend dabei ist folgende Beobachtung: 1. Spiele 2-3 Ligen unter dem Mädel. 2. Bestätige sie vollkommen bedingungslos. 3. Habe nur Augen für sie und sage ihr das 24/7 Das Mädel schaut sich das eine Weile an. Dann fängt sie an, so lange Schokolade und Fast Food in sich rein zu stopfen, bis der Typ wieder heisser ist. Mädels wollen halt nach oben vögeln. Ich finde es nur für mich nicht passend. Ist nicht meine Art. Ich renne ungern hinterher. Und ich habe auch keine Lust ein Mädel zu überreden, die nicht auf mich steht. Dann arbeite ich lieber an mir, um so an die Hotties zu kommen oder löse das Thema über Quote.
  42. 2 points
    Neicehood

    HB meldet sich nie von sich aus

    Man kann da aber ein wenig theoretisch drüber diskutieren. Ob da ein theoretisches Modell raus kommt und ob dies in Nuancen überhaupt einen Unterschied macht, sei dahingestellt. Nehmen wir mal die Ausgangssituation mit meinem "Renn weg Mädel". Mir fiel es auf, dass sie da recht unterschiedlich zu anderen Mädels tickt. Also habe ich mal nachgefragt. Sie wäre halt so. Gut. Muss ich also akzeptieren. Daraufhin habe ich überlegt, ob ich (noch) Spaß an dem Kontakt habe. Und als Affäre passte sie eigentlich ganz gut, weil unter der Woche habe ich Morgens auch keine Zeit. Die nehme ich mir zwar dann, aber da führt dann ein Mädel dazu, dass meine Produktivität leidet. Hab mich also eher unter der Woche mit ihr verabredet. Parallel ist mir klar geworden, dass das für eine LTR so nicht passt. Es sich aber von alleine erledigt. Da sind dann schon ein paar Unterschiede drin: 1. Ich habe nach der Ursache gefragt, ohne da zu werten. Man möchte ja das Mädel kennen lernen. 2. Ich habe für mich entschieden, ob das passt. 3. Ich habe sie so akzeptiert, wie sie ist. Und nein. Ich BRAUCHE das nicht. Ich bin absolut nicht davon abhängig, ob ein Mädel im Bett liegen bleibt oder aufspringt. Habe ich die Wahl, bevorzuge ich Mädels, die liegen bleiben. Und ich habe die Wahl. Da ist jetzt in der Sache kein großer Unterschied. Der TE überlegt aber, ob seine Attraction nicht stimmen könnte. Außerdem überlegt er, ob er durch "Freeze" ein Verhalten von ihr bewirken kann. Und das ist nicht der Sinn eines Freeze. Unabhängig davon funktioniert ein Freeze nur bei Attraction. Daher würde ich mir vorher klar werden, ob Attraction passt, bevor ich da rum freeze. Vor allem wenn ein Freeze verwendet wird, um eine Reaktion zu provozieren, wofür er nicht gedacht ist. Das ist schon ein Thema, wo man sich Innergame anschauen kann. Allerdings würde ich mir Eskalation und Tempo anschauen. Der TE ist seit knapp 10 Jahren hier dabei. Also sicher nicht 16. Nun müssten wir in Woche 5 nach dem ersten "Hi" sein. Statistisch vergehen da 7 Stunden gemeinsamer Kontakt bis "Sex" im 2. oder 3. Date. Wenn ich alle 2 Tage texte stimmt da einfach was nicht, solange ich älter als 12 oder 13 bin. Da fehlt irgendein Teil der Story. Und mich würde bei dem Tempo auch mal interessieren, wie Eskalation bei Date 2 nach 5 Wochen und alle 2 Tage texten aussah. Hat sie den Arm berührt beim Minigolf oder wurde da wild in der Ecke geknutscht. Was wird da geschrieben nach 5 Wochen? "Wie war Dein Tag?" oder "Hab geträumt, dass wir Sex hatten"?
  43. 1 point
    Man könnte da dann auch noch überlegen, warum der TE sauer wird. Weil er hat ja eine Freundschaft vereinbart. Er ist dann ja "freundschaftlich" wandern gegangen. Obwohl das ja lt. seinen Aussagen zum Scheitern verurteilt ist. Warum? Nur weil das Mädel jetzt mal kurz andeutet, dass da vllt. mehr gehen könnte und dann sofort wieder zu macht auf "Freundschaft"? Bin ich der Einzige, der da noch die 3. Option "Beziehungs Needyness ablegen -> Höschen ausziehen -> so lange locker rum vögeln, bis sie ne LTR will" sieht? Irgendwie ist es doch offensichtlich, dass er mit seinem "Reden" und "Was denn nun? Beziehung oder Freundschaft und weiss nicht, ob ich Freundschaft kann, weil Gefüüüüüühllle" Gelaber Attraction killt? Und kaum ist die minimal wieder da (lockerer Umgang, andere Mädels Daten) kommt das Mädel auch wieder an. Nur dass es dann wieder nach Schema-F gekillt wird? Also ganz ehrlich, wenn ich die ganze Zeit Unternehmungen mit einem Mädel mache. Sie geküsst habe. Sie mit "will dich nicht verlieren" ankommt. Da reicht es doch, Corona in das Mädel zu füllen, um den Schlüpper weg zu bekommen. Da muss ich ja noch nicht mal zu den Advanced Sachen greifen und Wackelpudding mit Wodka machen. Oder Tequila Wetttrinken. Da müsste man mal über besseres Game reden. Allerdings ist der TE sich ja noch nicht schlüssig, was er will. Also wenn er in die Friendzone will, dann ist ne ordentliche Portion "Liebeskasper" hilfreich. Denn meine Beobachtung ist, dass Freundschaft zwischen Mann und Frau besonders dann gut funktioniert, wenn für die Frau klar ist, dass nix läuft und der Mann immer noch ein wenig AFC mäßig sich Hoffnung macht und "umwirbt". Mag mich irren, aber wenn das Mädel ON ist macht sie eher ein Eskalationsfenster auf. Danach wird der Kontakt abgebrochen. Umgekehrt sehe ich so viele Männlich-Weibliche "Freundschaften", wo so offensichtlich ist, dass der Typ gerne mal rüber rutschen würde.
  44. 1 point
    Neicehood

    "Keine Nähe, du weißt, Corona"

    Mir geht es super... Du kannst mit solchen Texten echt nichts anfangen, oder?
  45. 1 point
    Marek_Hallmann

    "Keine Nähe, du weißt, Corona"

    Ich hatte Beziehungen, die genau dann gut liefen, solange ich autark blieb, sie machen ließ, was sie wollte während ich das Gleiche für mich tat. Wer den anderen mag, ruft ihn gerne an und trifft sich mit ihm. Daher ist Beziehungspflege der völlig falsche Begriff; Freunde/Frauen sind keine Pflanzen, die man gießen müßte. Wenn du einen Therapeuten vorschlagen willst, schlag einfach gar nichts vor. Oder schreibe ganz klar: "ich kann dir da nicht helfen". Gunwitch hat eine impulsive Persönlichkeit, er spricht auch über Faustkämpfe und das Sich-Durchsetzen mit Gewalt gegen andere Männern, die einem absichtlich dumm kommen. Das hat mich als erstes nach Jahren der weltfremden Gewaltlosigkeit, mit jedem Depp befreundet sein, sozial bis zur Selbstaufgabe sein, das im PU sonst gepredigt wird, angesprochen. Auch hält er gar nichts vom ergebnisunabhängigem Sargen, er ist zielgerichtet. Das gefällt mir gut. Wenn du jemanden kennst, der keine blauäugige Haltung gegenüber Gewalt hat und auch gut im Pickup ist, kannst du mir gerne seinen Namen nennen. Mitnehmen? Bin ich ein Pudel/Chichiwawa für dich? Wenn überhaupt lasse ich jemanden die Ehre zuteilkommen, daß ich ihn begleite. Ich habe das Buch etwa ein Jahr lang. Es ist weltfremd und arschkriecherisch. So gewinnt man keine Freunde, so gewinnt man Kunden. Du scheinst zu glauben ich wäre eine 18jährige Jungfrau. Real ist, daß ich stark auf die 40 zugehe und ein paar Beziehungen hatte.
  46. 1 point
    Um meiner Freundin von finanziellen Problemen zu erzählen, müsste ich sie anlügen. Allerdings verdient sie mehr als ich, zählt das auch? Geweint habe ich ihrer Anwesenheit auch schon mehr als ein Mal. Muss ich mir jetzt Sorgen machen, dass mit meiner Freundin was nicht stimmt, weil sie nicht Schluss mit mir gemacht hat?
  47. 1 point
    Bezogen auf die Frage nach dem Einstieg in die Mystery Method und wie man sich diese erarbeitet: Habt ihr das Buch gelesen? Ich kenne keinen, der das Thema "Verführung" nerdiger in eine Reihenfolge gebraucht hat und man sich die Frage nach dem Einstieg beim Überfliegen des Inhaltsverzeichnisses beantworten kann (A1, A2, A3, C1, C2, C3, S1, S2, S3). Aber selbst zum genauen Vorgehen hat Mystery ein Kapitel geschrieben. Um die Stelle zu finden, muss man jedoch das Buch auch lesen. Das Inhaltsverzeichnis reicht nicht. Nebenbei, weil der gute Mystery der Meinung ist, dass man den Einstiegspunkt nicht aus dem Titel seines Buches ableiten kann und es dann nichts bringt, zu beurteilen, was wichtig ist und was unwichtig ist und Pfeile und Linien auf einem Papier zu zeichnen: THE GAME IS PLAYED IN THE FIELD The Game is not played on a computer or the Internet. It's not played in a book. It's played in the real world, with real people and real situations. Only through repeated practice in the field can we develop intuition and skill. Over time, these methods become habitual. Once these methods are internalized over a few weeks of disciplined practice, it is in fact easier to keep doing them than to stop. You'll do the right thing naturally. Man könnte versuchen das Ganze zu steigern und es auf einer Mindmap spielen. Aber genau das ist IMO ein Thema, das man sich so nicht aneignen kann. Meiner Meinung nach kann man soziale Interaktion nicht auf einem Blatt Papier lernen. Wenn man ein Gedächnis wie ein Sieb hat, könnte man so etwas als "Spickzettel schreiben: Schritt 1: Opening - suche eine Frau - gehe hin - spreche sie an. Oder man nimmt das Buch mit. Weil komplexer steht das da auch nicht drin. Eselsohren helfen, die Stelle zu finden. Mystery hat auch eine klare Empfehlung für die Praxis: Go out gaming four nights per week for four hours each night. • Make an average of three approaches per hour. This schedule allows for a good twenty minutes per approach. Also echt. Einstieg in Mystery Method. Der Typ schreibt sogar, was man macht, wie man falsch einsteigen kann und widmet allen Möglichkeiten eigene Bereiche: 1. Starting at the end = fool's mate problems 2. Starting at the middle = protection shield problems 3. Starting at the beginning but skipping the middle = buyer's remorse problems 4. Starting at the beginning but getting stuck in the middle = friendship zone problems Mir fallen wenige Möglichkeiten ein, wie man das Buch lesen kann und danach solche Fragen stellt. Meine Theorie ist, dass man es nicht gelesen hat und / oder nur überfliegt und ganze Bereiche nicht beachtet hat.
  48. 1 point
    Der Artikel ist völlig pseudowissenschaftlich und überwiegend Unfug. Alleine schon der angenommene Männer- und Frauen-Stereotyp: als Mann nimmt er einen weisen, gebildeten und praktisch veranlagten Alleskönner an; als Frau eine unreife Zicke mit niedrigem Selbstwertgefühl. Daneben lauter kleine wissenschaftliche Unwahrheiten und ein paar Tatsachenverdrehungen durch Begriffsneudeutungen... Leider ist er trotzdem für viele hier sehr nachvollziehbar geschrieben - und das macht ihn gefährlich, zumindest für Dich (und mit "Dich" meine ich so ziemlich jeden, der in diesem Forum mitliest). Das liegt nicht daran, dass Du dümmer wärst als andere; das liegt daran, dass Du haargenau die Zielgruppe bist, die von solchem Gedankengut angesprochen wird. "Attraction is not a choice", wie das mal ein verkaufskräftiger PUler ausdrückte. Die Tatsache, dass Du gerade in einem Pick-Up-Forum liest, lässt bestimmte Rückschlüsse zu auf Dein derzeitiges Frauenbild, Deine Erfahrungen und den Themen, denen Du eine gewisse Offenheit gegenüber mitbringst. In Deinem Leben gibt es verschiedene Unklarheiten (und vielleicht auch Enttäuschungen), für die Du bewusst oder unbewusst eine Lösung suchst. Eine Lösung bietet der Artikel bzw. die RP-Ideologie im allgemeinen. Du wirst genau da abgeholt, wo Du gerade stehst, und siehst plötzlich die Welt mit ganz anderen Augen. Das Problem: dieses RP-Gedankengebäude ist eine riesige Sackgasse. Wenn Du Dich da erstmal hineinverirrt hast, kommst Du nur schwer wieder heraus. Viele sind auch nicht bereit, den ganzen Weg wieder zurückzugehen, bleiben in dieser Sackgasse gefangen und verbittern immer weiter. Auch wenn es sich am Anfang anfühlt, als wärst Du einen Schritt weiter richtung Verstehen von Frauen, entfernst Du Dich immer weiter von einem tieferen Verständnis von Frauen. Das liegt vor allem daran, dass unser menschliches Gehirn dazu neigt, Bestätigungen für unsere Glaubenssätze zu sehen und Widerlegungen zu übersehen. Wenn Du also RP-Beiträge liest oder dieses Sexismus-Buch, wo andauernd von manipulierenden Frauen die Rede ist, siehst Du plötzlich überall manipulierende Frauen. Frauen werden in Deinem Weltbild schleichend zu heimtückischen Manipuliererinnen... vielleicht erkennst Du bereits die Sackgasse, was Deine Beziehung zu Frauen angeht.
  49. 1 point
    happynight32

    Shittests? oder Respektlos?

    Ich finde auch, dass man sich nicht so von einer Frau behandeln lassen soll/ muss. Vielleicht wird sie ja auch sobald du dich nicht mehr meldest Needy. Denn von dem was du schreibst (ich schicke Bilder, sie sagt du bist nicht mein Typ ect.) würde ich so eine Frau nicht in meinem Leben wollen. Lass sie gehen und such dir eine nettere und bessere Frau, welche dich nicht mit deiner schweren Vergangenheit konfrontiert.
  50. 1 point
    Neicehood

    HB meldet sich nie von sich aus

    Stell Dir vor, Du hättest es wirklich vergessen. Dann würden wir ziemlich in die falsche Richtung analysieren. Hast Du schon mal bedacht, dass es Menschen gibt, die nicht gerne schreiben? Ich würde zum Beispiel nicht auf die Idee kommen, Dich ohne Grund anzuschreiben und bei mehrfachen Versuchen Smalltalk über "tippen" zu betreiben, anfangen zu freezen bzw. nur noch sehr knapp und mit langer Verzögerung antworten. Bis ich dann nur noch schreibe "lass das beim nächsten Treffen besprechen". Allerdings bin ich zu Anfang auch sehr höflich und antworte immer. Mich wundert, dass Du da freezen oder nexten möchtest. Mach ein Date aus und eskaliere weiter. Wenn Du natürlich ein Mädel willst, dass Dich 24/7 mit WhatsApp zulabert und wo das Handy ein Dauerpiepen generiert, weil andauernd Nachrichten ohne relevanten Inhalt eintrudeln, dann passt das Mädel vllt. nicht. Genauso wie mich so ein Mädel schnell abfucken würde, das andauernd schreibt.
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Neu erstellen...